Your Company Name
Evergreen Terrace 742
Kansas Missouri
Phone: 432-653-3121
sales@thetiecompany.com
Welcome to RedTie!
Hi! This is my third design for OSWD, with CSS and XHTML 1.0 Transitional Validation. You can do whatever you want with this template, just keep the Hosting Colombia link at the bottom. Enjoy!

NEUinfizierte
Rzahl Tage

T3News

digital Pioniers


LKA warnt: Der Finanzminister schreibt dir keine SMS„Bundesministerium der Finanzen: Sie müssen noch einen Beitrag von 254,33 erhalten.“ Wer eine SMS mit diesem oder einem ähnliche Wortlaut erhält, sollte die Kurznachricht direkt löschen. Dazu rät das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen. Denn bei der Nachricht handelt es sich um eine Fälschung, über die Kriminelle versuchen, Zugangsdaten zum Onlinebanking abzufischen. Dazu folgt in der SMS die Anweisung, sich zu verifizieren, indem man einen Link antippt. Das sollte man – in der Hoffnung, tatsächlich eine Erstattung zu erhalten – natürlich keinesfalls tun, weil man sonst in einem Netz gefälschter Abfrage- und Bankseiten landet. Dort sollen einem nicht nur sensible Daten entlockt werden. Viele der Seiten sind auch so präpariert, dass sie versuchen, Schadsoftware auf dem Endgerät zu ...weiterlesen auf t3n.de
Corona-Warn-App zeigt dir nach Update, wo Maskenpflicht bestehtFür die Corona-Pandemie gelten in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Regeln. Mit dem neuen Update zeigt die Corona-Warn-App nun, wo welche Maskenpflicht gilt. Das Projektteam bestehend aus Robert-Koch-Institut, Telekom und SAP hat ein weiteres Mal die Corona-Warn-App aktualisiert. Mit Version 2.27 hat es die Statusnachweise 2G, 2G Plus, 3G und 3G Plus entfernt. Die Angaben seien zurzeit ...weiterlesen auf t3n.de
„Technologie des Jahres 2014“: Cardano-Gründer macht sich über Ethereum-Merge lustigCardano-Erfinder Charles Hoskinson hat seinem Ärger einmal umfassend Luft gemacht. In einem Thread auf Twitter holt er zum Rundumschlag gegen die Ethereum-Entwicklergemeinde aus. Er habe sich „immer gefragt, warum die Ethereum-Gemeinde so besessen auf meine sechs Monate dort im Jahr 2014 reagiert“ habe, schreibt Hoskinson zu Beginn seines Rants. Nun, nach dem Merge der Ethereum-Chain und dem Umstieg auf Proof-of-Stake, ergebe das aber ...weiterlesen auf t3n.de
„Wasserflecken“: Google kündigt Fix für beschädigte Uploads in Fotos-Bibliothek anDutzende Nutzer:innen berichten, dass ihre Fotos auf der Google-Fotos-Plattform plötzlich defekt aussehen. Der Konzern verspricht, das Problem zu lösen. Kaputte Fotos in der Google-Foto-Bibliothek einzelner Nutzer:innen weiten sich zu einem Problem aus. Immer mehr User:innen berichten von Beschädigungen, die wie „ein Wasserfleck mit massiven Verfärbungen“ aussehen. Der Betreiber erklärt, die Fehler träten beim Download und beim Betrachten auf, die Originale auf den Servern seien jedoch nicht ...weiterlesen auf t3n.de
BGH entscheidet: So harsch darfst du auf Ebay bewertenWer nach einem Geschäft über die Internetplattform Ebay verärgert ist, kann seine Kritik – rechtlich abgesichert – auch mit harschen Worten und überzogen formulieren. Diese darf nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom Mittwoch nur keine Schmähkritik sein, also nicht rein der Herabwürdigung des Verkäufers dienen. Werturteile seien durch die Meinungsfreiheit im Grundgesetz geschützt, entschied der achte Zivilsenat in Karlsruhe. „Auch eine überzogene, ungerechte oder gar ausfällige Kritik macht eine Äußerung für sich genommen noch nicht zur ...weiterlesen auf t3n.de
Youtube: Die Plattform könnte nach dem Redesign dunkler aussehenDas Videoportal Youtube bekommt ein neues Erscheinungsbild. Das Redesign war bereits live und überraschte mit diversen Neuerungen. Wann es offiziell ausgerollt wird, ist noch offen. Youtube bekommt ein neues Erscheinungsbild. Wie genau das aussehen wird, ist bislang nur teilweise bekannt. Es wird deshalb fleißig spekuliert, was sich wie ändern könnte und ob alles am Ende vielleicht ganz anders aussehen ...weiterlesen auf t3n.de
Ersatzteile aus dem 3D-Drucker: DB Schenker will Lieferengpässe vermeidenKaum eine Branche, die nicht von Lieferkettenproblemen betroffen ist. Beim Logistiker DB Schenker setzt man deshalb auf 3D-Druck. Die Logistiksparte der Deutschen Bahn setzt angesichts von Lieferkettenproblemen bei Kunden auf ...weiterlesen auf t3n.de
Dart-Mission: Erste Bilder vom Einschlag auf dem getroffenen AsteroidenZwei Tage nach dem Einschlag der Dart-Sonde auf den Asteroiden Dimorphos gibt es die ersten Bilder. Sie wurden von einer Sonde mit Kameras aufgenommen, die an der Einschlagsstelle vorbeiflog. Der Mikrosatellit Liciacube der italienischen Raumfahrtbehörde ASI hat die ersten Bilder vom Einschlag der Nasa-Sonde am 26. September 2022 auf den Asteroiden Dimorphos geliefert. Die Bilder wurden einige Minuten nach der geplanten Kollision ? von der es auch ein Video gibt ? am Montagabend aufgenommen. Zu sehen sind unter anderem helle Blitze um den getroffenen ...weiterlesen auf t3n.de
Statt Mars: Nasa-Experten schlagen Venus für erste bemannte Mission vorExperten der US-Raumfahrtbehörde Nasa schlagen vor, eine bemannte Mission zunächst auf die Venus zu entsenden. Das könnte gleichsam als Generalprobe zu einer Marsmission dienen. Nasa-Chefökonom Alexander Macdonald und Dr. Noam Izenberg vom Labor für angewandte Physik der Johns Hopkins University in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland haben in der vergangenen Woche auf dem Internationalen Astronautenkongress (IAC) in Paris einen Bericht vorgestellt, der mit der Empfehlung endet, zunächst die Venus als Ziel einer bemannten Mission ins Auge zu ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone: Das sind Googles Sperrbildschirm-Widgets für iOS 16Google passt seine Apps für den neuen Sperrbildschirm von iOS 16 an. Erste Updates sind schon da, all diese Google-Widgets sollen kommen. Mit iOS 16 liefert Apple das größte Update für den iPhone-Sperrbildschirm seit Jahren. Seit dem Release des großen iOS-Updates am 12. September 2022 liefern erste App-Entwickler:innen Sperrbildschirm-Widgets damit Nutzer:innen schneller auf ihre Apps zugreifen ...weiterlesen auf t3n.de
NFT-Rassismus: Anonymous nimmt Bored Ape Yacht Club ins VisierAnonymous hat sich in die Rassismusdebatte um den Bored Ape Yacht Club eingeschaltet. Das Hackerkollektiv will weiter ermitteln und Maßnahmen ergreifen. In einem achtminütigen Video legt Anonymous dar, dass es „zahllose Dokumente“ kuratiert und analysiert sowie diverse Gespräche mit Schlüsselpersonen geführt habe, um die Vorwürfe gegen den NFT-Giganten Bored Ape Yacht Club (BAYC) zu prüfen. Das Kollektiv habe auch mit Personen aus der BAYC-Community ...weiterlesen auf t3n.de
Tim Cook: Apple baut Standort München weiter ausTim Cook mag München. Der Apple-CEO hat angekündigt, den Standort weiter ausbauen zu wollen. Hard- und Softwareentwicklung sollen in der bayerischen Hauptstadt weiter ausgebaut werden. Apple wird seine Hardware- und Softwareentwicklung in München in den kommenden Monaten und Jahren weiter ausbauen. Das kündigte Konzernchef Tim Cook am Mittwoch in der bayerischen Landeshauptstadt ...weiterlesen auf t3n.de
Polestar 3: E-SUV mit hoher Reichweite kommt am 12. OktoberMit dem Polestar 3 steigt der schwedisch-chinesische Volvo-Ableger in den E-SUV-Markt ein. Starten will der Hersteller vor allem in den Hauptmärkten China und den USA. Neben einer hohen Reichweite setzt Polestar auch auf autonomes Fahren. Als „Elektro-Performance-SUV“ und „großes High-End-Elektrofahrzeug“ positioniert sich Polestar mit seinem dritten Modell im Segment der E-SUV. Schon der Polestar 2 kam mit E-Motoren an Vorder- und Hinterachse, Gleiches bietet auch der Polestar 3. Auf den ersten Bildern fällt darüber hinaus der lange Radstand mit den eher kurzen Überhängen und der leicht abfallenden Dachlinie ...weiterlesen auf t3n.de
1,1 Milliarden Dollar Strafe wegen Whatsapp-Nutzung: Banken in den USA müssen zahlenZahlreiche Banken und Finanzfirmen müssen in den USA Strafzahlungen entrichten, weil Mitarbeiter mit Kunden über den Messengerdienst Whatsapp kommuniziert hatten. Das stellt einen Verstoß gegen die Regeln der Börsenaufsicht SEC dar. Ungeregelte Kommunikation über Messengerdienste wie Whatsapp kommt eine Reihe großer Banken und Finanzfirmen in den USA teuer zu ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung Galaxy S23 Plus: Leak zeigt erste BilderIn den letzten Tagen sind vermehrt Bilder des Samsung Galaxy S23 Plus im Netz aufgetaucht. Dabei hat Samsung sein neues Smartphone noch gar nicht offiziell vorgestellt. Eigentlich soll das neue Samsung Galaxy S23 Plus erst im Januar oder Februar des kommenden Jahres erscheinen. Doch bereits jetzt sickern erste Informationen zum neuen Smartphone ...weiterlesen auf t3n.de
Google-Easteregg zur Dart-Mission: Sonde kracht in SuchergebnisseGoogle feiert die erfolgreiche Dart-Mission der Nasa mit einem Easteregg. Statt in einen echten Asteroiden lässt der Suchmaschinenbetreiber eine animierte Sonde in die Suchergebnisse krachen ? mit sichtbaren Auswirkungen. In der Nacht auf den 27. September 2022 konnte die US-Raumfahrtbehörde Nasa einen Erfolg für ihre historische Dart-Mission zum Schutz der Erde vor potenziellen Gefahren durch Asteroiden aus dem All melden. Eine eigens dafür entwickelte Sonde prallte auf die Oberfläche des Asteroiden ...weiterlesen auf t3n.de
Ultrascharf: Atemberaubendes Bild vom Jupiter besteht aus 600.000 EinzelfotosDer Jupiter ist zurzeit besonders gut zu sehen. Diesen Umstand machte sich ein Fotograf zunutze. Er schoss 600.000 Einzelfotos und baute sie zu einem extrem scharfen Bild des Planetenriesen zusammen. Der Astrofotograf Andrew McCarthy aus dem US-Bundesstaat Arizona hat am 17. September 2022 ein geradezu atemberaubendes Bild des Planeten Jupiter veröffentlicht. Das glänzt mit seiner besonderen ...weiterlesen auf t3n.de
Rezession who? Die Chancen der KriseDer neueste Geschäftsklimaindex zeigt: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist so schlecht wie seit 2020 nicht mehr. Doch die Lage kann auch Chancen bedeuten, wie Macher:innen und Entscheider:innen auf Dmexco, Bits&Pretzels und Slush’d immer wieder betonen. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September 2022 auf 84,3 Punkte gefallen, nach 88,6 Punkten im August. Das ist der niedrigste Wert seit Mai ...weiterlesen auf t3n.de
Krypto-News im Überblick: Der t3n-Newsblog rund um Bitcoin und Co.Der Markt für Kryptowährungen ist ständig in Bewegung. In unserem Newsblog halten wir euch über die Entwicklungen bei Bitcoin, Ethereum und allen anderen wichtigen Coins auf dem Laufenden. Hier gibt es alle aktuellen Krypto-News auf einen Blick. Wie steht es gerade um den Bitcoin-Kurs? Welche Kryptowährungen erleben im Moment einen Höhenflug und welche politischen Entscheidungen prägen aktuell den Markt? Das und vieles mehr erfährst du in unserem Blog zum Thema Krypto-News. Los geht’s: (function(e,t,n,r,i,s,o){e[i]=e[i]||function(){(e[i].q=e[i].q||[]).push(arguments)}, e[i].l=1*new Date;s=t.createElement(n),o=t...weiterlesen auf t3n.de
Sprachen lernen per App: 10 Anbieter im VergleichEine Sprache per App lernen, weltweit Lehrer*innen oder Tandem-Partner*innen finden und Sprachkurse online besuchen: Mit dem richtigen Anbieter ist das längst kein Problem mehr. Wir stellen euch zehn der wichtigsten Sprachlern-Apps vor. Fremdsprachen zu lernen, ist eine Bereicherung, die sich karrieretechnisch bezahlt machen kann, aber auch für Reisen und den interkulturellen Austausch ganz neue Möglichkeiten schafft. Tandem-Kurse, Sprachreisen und Austausch-Programme sind von der Corona-Pandemie allerdings besonders betroffen. Doch mit der richtigen App zum Sprachenlernen, ist es auch innerhalb der eigenen vier Wände möglich, ...weiterlesen auf t3n.de
Innenminister: Kampf gegen Verbrechen wichtiger als DatenschutzZur Bekämpfung schwerer Verbrechen im Internet fordern die Innenminister der Länder mehr Möglichkeiten zur anlasslosen Speicherung von IP-Adressen als bislang vom Bund geplant. „Es wäre ein Unding und Hohn für die Opfer, wenn wir in Deutschland diese Möglichkeit aus falsch verstandenem Datenschutz nicht nutzen“, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Bayerns Ressortchef Joachim Herrmann (CSU), am Dienstag in München. Unter den Innenministern gebe es hierzu einen breiten ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsches Unicorn Grover sammelt 270 Millionen Euro einDas Berliner Startup-Unternehmen Grover, das Elektronikgeräte zur Miete anbietet, hat mit einer neuen Finanzierungsrunde seine im Frühjahr erzielte Milliardenbewertung verteidigt. In einem für Startups generell stark abgekühlten Investitionsklima gelang es dem Berliner Unternehmen, erneut frisches Geld von Risiko-Kapitalgebern ...weiterlesen auf t3n.de
Homeoffice: 9 lustige Tweets über das Arbeiten von zu HauseDie Wahrheit über das Homeoffice? Es gibt viele Vorteile, aber auch ein paar gehörige Nachteile. Diese neun Tweets rauben dir jede Illusion. Die Arbeit im Homeoffice, so denken viele Menschen, muss wie der Himmel auf Erden sein. Keine nervigen Kollegen, die blöde Fragen stellen. Kein Gequatsche über Tische hinweg, das einem den letzten Nerv raubt. Wie sehr jedoch Realität und Fiktion auseinanderliegen, zeigt so manch ein Tweet eines Heimarbeiters. Das Blog „Twitterperlen“ hat einige witzige 240-Zeichen-Updates gesammelt. Vor allem, wer die eigenen Kinder während der Arbeit ständig um sich herum hat, weiß, dass nervige Kollegen in den allermeisten Fällen das kleinere Übel sind. Ruhe bedeutet oft, dass da was im Busch ...weiterlesen auf t3n.de
iPadOS 16.1: Apple bringt Stage-Manager doch auf ältere iPad ProsUrsprünglich nur für iPads mit M1-Chip geplant, bringt Apple die Stage-Manager-Funktion nun doch auf weitere iPad-Modelle. Die Unterstützung externer Displays für die Funktion soll erst später erscheinen. Nach viel Gegenwind hat Apple seine Entscheidung revidiert, die Stage-Manager-Funktion, eines der größeren neuen Features von iPadOS 16, exklusiv für iPads mit M1-Chip anzubieten. Laut Hersteller soll die Funktion auch für iPad Pros der dritten und vierten Generation bereitgestellt werden ? jedoch mit ...weiterlesen auf t3n.de
IT-Outsourcing: So drückst du deine StromkostenServer muss sein. Aber dank Colocation sparst du dir nicht nur Platz, Instandhaltung und Wartung, sondern kannst auch vom geringeren Stromverbrauch profitieren: Bis zu 30 Prozent sind drin. Server-Housing nimmt dir viele Sorgen über die IT-Infrastruktur ab. (Foto: Adobe Stock / ...weiterlesen auf t3n.de
Apple dreht Produktionstempo beim iPhone 14 wegen fehlender Nachfrage zurückApple schraubt die Produktion der iPhone-14-Reihe doch nicht hoch, heißt es aus Insiderkreisen. Grund soll die fehlende Nachfrage sein. Infolge einer fehlenden Nachfrage will Apple Insider-Kreisen zufolge die Produktion seiner neuen iPhone-Reihe nun doch nicht ...weiterlesen auf t3n.de
„Overwatch 2”: Ihr könnt Blizzards Shooter nur mit gültiger Telefonnummer spielenDie Verifizierung der Telefonnummer ist eine von mehreren Maßnahmen, mit denen Blizzard gegen Cheater vorgehen will. Blizzard hat in einem Blogpost eine Reihe von Maßnahmen vorgestellt, mit denen das Unternehmen gegen Cheater und störendes Verhalten wie Beleidigungen in ihrem kommenden Spiel „Overwatch 2” vorgehen ...weiterlesen auf t3n.de
Prototyp: Intel und Samsung zeigen ausfahrbares Display für PCsDer Bildschirm soll tragbar sein und ausreichend Bildschirmfläche bieten. Auf Intels Innovation 2022 Event hat das Unternehmen zusammen mit Samsung Display eine kleine Überraschung in Form eines ausfahrbaren Displays vorgestellt. Während der Präsentation von Intel CEO Pat Gelsinger, kam Samsung Display CEO JS Choi mit auf die Bühne und präsentierte das ...weiterlesen auf t3n.de
Apple entfernt Russlands größtes Social-Media-Netzwerk kommentarlos aus dem App StoreVKontakte und andere Apps von VK können nicht mehr aus dem App Store heruntergeladen werden. Apps des russischen Anbieters VK wurden kommentarlos aus Apples App Store entfernt. Dabei handelt es sich nicht um einen kleinen Anbieter. VK ist unter anderem für Russlands größte Social-Media-Plattform VKontakte verantwortlich. Neben VKontakte sind auch VK Music, Youla Classifieds, die Immobilienplattform Domblick und weitere Apps ...weiterlesen auf t3n.de
50 Jahre altes Rätsel gelöst: So bewegen sich BakterienE-Coli und andere Bakterien nutzen korkenzieherartige Propeller zur Fortbewegung. Jetzt haben Forschende den Mechanismus verstanden, mit dem sie das tun. Forschende an der medizinischen Fakultät der staatlichen University of Virginia in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia sind mit modernster Technik hinter ein Geheimnis gekommen, das seit 50 Jahren nicht gelöst werden ...weiterlesen auf t3n.de
Grüner Treibstoff für Flugzeuge: Können Pflanzen künftig Kerosin ersetzen?Fliegen ist alles andere als umweltfreundlich. Umso erstaunlicher sind Forschungsergebnisse, die in Pflanzen eine mögliche Basis für Flugzeugtreibstoffe sehen. Wird Fliegen plötzlich grün? Wenn sich diese Entdeckung durchsetzen sollte, wäre es wohl die grüne Revolution der Luftfahrt. Ein Forschungsteam in den USA hat eine pflanzliche Alternative als Ersatz für Kerosin ins Spiel ...weiterlesen auf t3n.de
Bitcoins Einfluss auf die Umwelt - BTC macht 0,1 Prozent der Treibhausgasemissionen ausWelchen Einfluss hat der Bitcoin auf die Umwelt? Das hat das CCAF der Cambridge Universität nun untersucht und die Ergebnisse in einer Studie veröffentlicht. Immer wieder steht der massive Energiebedarf von Bitcoin im Vordergrund. Nun hat dies das Centre for Alternative Finance (CCAF) der Universität Cambridge näher ...weiterlesen auf t3n.de
Läutet dieses Gadget die Rückkehr zur „Schreibmaschine“ ein?Hand aufs Herz: Nutzen wir unsere Laptops wirklich nur für die Aufgaben, für die wir das Ding eigentlich aufgeklappt haben? Eher nicht. Ein neues Gadget soll digitale Prokrastination unmöglich machen. Vor ein paar Jahren hat das US-Startup Astrohaus seine ersten Schreibgeräte verkauft. Die Geräte sind ausschließlich zum Schreiben gedacht und sehen entsprechend ...weiterlesen auf t3n.de
Wie würde dein verstorbener Lieblingsstar heute aussehen? Ein KI-Projekt zeigt?s dirDer Fotograf Alper Yesiltas lässt mithilfe einer Künstlichen Intelligenz längst verstorbene Stars wie 2Pac oder Kurt Cobain altern, als ob sie noch am Leben wären. Die Ergebnisse des KI-Projekts „Als ob nichts passiert wäre“ teilt Yesiltas via Social Media. Der in Istanbul lebende türkische Rechtsanwalt und Fotograf Alper Yesiltas fotografiert seit fast 20 Jahren. Seine Fotos wurden mehrfach ausgezeichnet und in Büchern, Zeitschriften oder Ausstellungen gezeigt. Für sein aktuelles Projekt hat sich Yesiltas eine Künstliche Intelligenz (KI) zur Hilfe ...weiterlesen auf t3n.de
Russische Desinformation: Meta stoppt „größte und komplexeste“ Fake-News-Kampagne seit Überfall auf die UkrainePlattformbetreiber Meta hat am Dienstag einen Bericht veröffentlicht, der im Detail beschreibt, wie es gelungen ist, eine weitverzweigte Desinformationskampagne Russlands zu entlarven und zu stoppen. Nach dem Bericht hatten russische Akteure ein verzweigtes und akribisch gestaltetes Netzwerk von Fake-Websites eingerichtet. Die Fake-Websites seien den echten Websites von großen Medien-Outlets wie dem britischen Guardian täuschend echt nachempfunden ...weiterlesen auf t3n.de
„Massive russische Cyberangriffe“: Ukraine sieht kritische Infrastruktur seiner Verbündeten bedrohtDas ukrainische Verteidigungsministerium warnt seine Verbündeten vor angeblich bevorstehenden Cyberangriffen. Russland werde vorrangig in die Energiesysteme der Ukraine und seiner Unterstützer einzudringen suchen, heißt es. Die gesamte kritische Infrastruktur sei gefährdet, heißt es aus Kiew. „Massive Cyberangriffe“ befänden sich bereits in Vorbereitung, schreibt das Verteidigungsministerium des angegriffenen Landes in einer am Montag veröffentlichten
Zyklon-Ballett: Darum sind die Riesenstürme um die Jupiter-Pole so stabilVor fünf Jahren hat die Nasa-Sonde Juno zum ersten Mal insgesamt 14 Zyklone entdeckt, die in einer festen Anordnung um den Süd- und Nordpol des Jupiter kreisten. Bis heute ist diese Anordnung stabil ? zur Verwunderung der Forscher:innen. Seit Mitte 2016 kreist die Nasa-Raumsonde Juno um den Jupiter. Die Sonde untersucht unter anderem die Atmosphäre und die Magnetosphäre des Gasriesen. Der Planet ist bekannt für seine enormen Wirbelstürme. Seit mindestens 200 Jahren ist der Große Rote Fleck aktiv, ein riesiger ovaler Antizyklon und der größte Wirbelsturm des Sonnensystems. ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr Power: Intel stellt neue Core-Generation vorIntel hat die neue Intel-Core-Prozessorfamilie vorgestellt. Die Prozessoren gehen damit bereits in die dreizehnte Generation. Auf der hauseigenen Intel-Innovation-Veranstaltung im kalifornischen San José hat Intel die Intel-Core-Prozessorfamilie der dreizehnten Generation vorgestellt. Angeführt wird die Riege dabei vom i9-13900K, den Intel als „schnellsten Desktop-Prozessor der Welt“ ...weiterlesen auf t3n.de
Unbekannte Organismen: Wissenschaft rätselt über blauen Glibber im OzeanWissenschaftler:innen fanden einen bizarren Organismus auf dem Meeresgrund. Der „blaue Glibber“ stellt sie vor ein Rätsel. Nun haben sie ein Video dazu veröffentlicht. Die Expedition „Voyage to the Ridge 2022“ fand auf dem Grund der karibischen See eine bisher unbekannte Lebensform, die sie „Blue Glue“ getauft hat. Die Tiefseeforscher:innen haben die rätselhaften Organismen auf der Höhe der Insel St. Croix in rund 425 Meter Tiefe gefunden. Ihre Vermutungen, worum es sich handelt, gehen in unterschiedliche ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: NASA-Crash, DHDL-Deals, t3n-Cover, Homeoffice-Studie, KI-VorhersageHeute freuen wir uns im t3n Daily mal ganz öffentlich über eine schöne Anerkennung. Außerdem: Homeoffice-Studie von Microsoft, erfolgreicher Asteroiden-Crash, DHDL-Deals, beunruhigende KI-Studie. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Work-Life-Balance immer wichtiger: Deutsche wollen weniger arbeitenSie wollen Viertagewoche und flexible Arbeitszeiten. Die klassischen Arbeitsmodelle werden hingegen immer häufiger infrage gestellt ? besonders von jungen Menschen. Vergeht den Deutschen die Lust am Arbeiten? Viele haben zumindest keine Lust mehr auf den klassischen 9-to-5-Job. Zu diesem Ergebnis kommt eine Berufe-Studie des Umfrageinstituts Yougov, die der Versicherer HDI am Dienstag in Hannover veröffentlicht ...weiterlesen auf t3n.de
Mehrere Konten verwalten: Facebook und Instagram erleichtern den ProfilwechselMeta vereinfacht den Wechsel zwischen Profilen auf und zwischen den Plattformen Facebook und Instagram. Das läutet einen Paradigmenwechsel ein. Und es steckt noch mehr dahinter. Mit einer neuen Benutzeroberfläche für den Account-Wechsel animiert Meta Instagram– und Facebook-Nutzer:innen dazu, mehrere Profile zu betreiben. Sie soll ihnen das Navigieren zwischen den Accounts und Plattformen vereinfachen und trotzdem den Überblick über Mitteilungen ...weiterlesen auf t3n.de
Microsoft-Konto löschen: So geht’sIhr wollt euer Konto bei Microsoft löschen? Wir zeigen euch, wie ihr euer Microsoft-Konto vollständig löschen könnt und was ihr bei der Nutzung von Microsoft-Anwendungen beachten müsst. Ein Microsoft-Konto ist schnell gelöscht. Über den Browser könnt ihr euer Konto von all euren Geräte aus löschen. Bevor ihr euer Konto endgültig löscht, solltet ihr aber einige wichtige Dinge ...weiterlesen auf t3n.de
Gamer baut in Minecraft Computer, auf dem Minecraft läuftMinecraft ist bekannt dafür, nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zu bieten. Genau diese Freiheiten machen für viele Spieler den Reiz aus. Jetzt hat ein Youtuber es auf die Spitze getrieben. Im Laufe der Jahre haben Spieler auf der ganzen Welt Minecraft auf einer Vielzahl von Plattformen gespielt. Sie schafften es sogar, Minecraft auf Chromebooks zum Laufen zu bringen. Doch wie wäre es mit Minecraft in ...weiterlesen auf t3n.de
Tarnmantel: Dieses Fashion-Startup will beweisen, dass Unsichtbarkeit möglich istDas Fashion-Startup Vollebak will bei der Entwicklung eines Tarnmantels einen wichtigen Schritt vorangekommen sein. Die per Computer programmierbare Jacke setzt für das Erreichen der Unsichtbarkeit auf Graphen ? und Infrarotlicht. Im Jahr 2015 gründeten die Zwillinge Steve und Nick Tidball das Fashion-Startup Vollebak, das sich auf die Entwicklung von zukunftsweisender Kleidung aus Metallen, Fasern und Nanomaterialien konzentriert. Den Durchbruch brachte 2016 ein Auftritt des sogenannten Relaxation Hoodies in der Tonight Show von Jimmy ...weiterlesen auf t3n.de
Auszeichnung: Game Changer ist „Cover des Monats“Wir freuen uns über eine besondere Auszeichnung: Der Titel der t3n Printausgabe 69 ist von einer Fach-Jury zum Cover des Monats gewählt worden. Dass wir bei t3n das Cover unserer aktuellen Printausgabe #69 feiern, ist jetzt nicht völlig überraschend. Ganz besonders freut uns aber, dass auch die Jury des Cover–des–Monats-Wettbewerbs die Gaming-Ausgabe so richtig klasse findet. Unser Game Changer ist Cover des ...weiterlesen auf t3n.de
Wie dieser Typ an 1 Tag gefeuert und wieder eingestellt wurde ? in derselben FirmaEine schnelle Kündigung, weil man überhaupt nicht zu dem Job gepasst hat, ist nichts Ungewöhnliches. Aber während des Kündigungsgesprächs einen neuen Job in derselben Firma angeboten zu bekommen, schon. Was wir aus dieser Geschichte lernen können. Manchmal passt man einfach nicht zu einem neuen Job. Gerade wenn es darum geht, bestimmte Leistungen zu erzielen, etwa eine gewisse Anzahl an Verkäufen zu erreichen, ist man bei einem Misserfolg schnell wieder raus. In den USA läuft das freilich noch etwas härter ...weiterlesen auf t3n.de
Das ist der elektrische Retro-Berlingo im Stil der KastenenteDer Karosseriebauer Caselani hat den Citroën Berlingo in einen Retrokastenwagen mit Anleihen an den 2CV-Van aus den 50ern verwandelt. Ab Oktober ist er bestellbar. Der Designer David Oberdorfer hat eine neue Retro-minizenz eines klassischen Citroën-Transporters geschaffen: den Berlingo 2CV Fourgonnette. Stellantis betont, auch Citroën-Ingenieure seien beteiligt gewesen. Den Umbau des Serienmodells, das es ebenfalls in einer vollelektrischen Variante gibt, vermarktet das darauf spezialisierte Unternehmen „Carrosserie ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel Watch: Was über Googles erste Smartwatch bekannt istAndroid erhält bald seine eigene „Apple Watch?. Denn Google bereitet den Launch seiner ersten Smartwatch vor, die als Pixel Watch auf den Markt kommen soll. Was wir schon über sie wissen ? und zu wissen glauben. Schon 2014 hat Google neben seinem Betriebssystem für Smartphones eine eigene Plattform für Wearables eingeführt, die der Konzern nach recht kurzer Zeit von Android Wear zu Wear OS umbenannte. Damit hatte der Konzern einen zeitlichen Vorsprung vor Apple, dessen Apple Watch erst 2015 eingeführt ...weiterlesen auf t3n.de
Mit Talent Acquisition zu nachhaltigem Unternehmenserfolg Recruiter:innen haben jetzt mehr denn je die Chance, zielgerichtet die Mitarbeitenden zu erreichen, die dem Unternehmen wirklich langfristig erhalten bleiben. Wie das am besten geht? Mit Talent Acquisition, einer neuen Herangehensweise an Recruiting. Aus Prescreen und Xing E-Recruiting wird onlyfy. (Bild: onlyfy by ...weiterlesen auf t3n.de
Einzigartig: Dieser kleine Wolfswelpe ist ein KlonIn China hat der erste geklonte Polarwolf das Licht der Welt erblickt. Und die Umstände und die Geschichte dahinter sind so verrückt, wie der Welpe niedlich ist. Nein, Sinogene ist keine Zahnpasta. Sinogene ist ein chinesisches Haustierklonunternehmen ? ja, sowas gibt es wirklich. Normalerweise ist Sinogene auf das Klonen von toten Haustieren wie Katzen, Hunden oder Pferden für Privatkunden spezialisiert. Jetzt wird sich offensichtlich auch dem Artenerhalt ...weiterlesen auf t3n.de
Trotz Krypto-Winter: Kryptowährungen performen besser als Aktien oder GoldGold gilt als sicherer Hafen für Anleger:innen in Krisenzeiten. Kryptowährungen dagegen haben diesen Nimbus verloren. In den vergangenen drei Monaten mussten Gold und Aktien aber Federn lassen. Bitcoin, Ethereum und Co dagegen sind im Plus. Noch vor einiger Zeit wurde spekuliert, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen ? ähnlich wie Gold ? einen sicheren Hafen in Krisenzeiten darstellen könnten. Das gilt jetzt nicht ...weiterlesen auf t3n.de
4-Tage-Woche: Zwischenergebnis von bisher größtem Experiment lässt aufhorchenEs ist das bisher größte Experiment zur Vier-Tage-Woche. Sechs Monate lang testen 3.300 Arbeitnehmer:innen in 70 britischen Firmen, wie sich die Produktivität entwickelt, wenn man einen Tag pro Woche weniger arbeitet. Jetzt gibt es ein Zwischenergebnis. Seit Mitte Juni 2022 testen in Großbritannien rund 70 Unternehmen mit rund 3.300 Arbeitnehmer:innen die Vier-Tage-Woche ? bei vollem Gehalt. Ziel ist es herauszufinden, welche Auswirkungen ein freier Tag mehr pro Woche für die Arbeitnehmer:innen hat und inwieweit sich möglicherweise die Produktivität der Firmen ...weiterlesen auf t3n.de
Chinesische Marsmission: Rover entdeckt Hinweise auf historische FlutGab es einst Wasser aus dem Roten Planeten? Der Marsrover Zhurong hat im Boden Hinweise entdeckt, die darauf hindeuten. Der Ursprung bleibt jedoch unklar. Der chinesische Rover Zhurong hat auf dem Mars Hinweise gefunden, die auf einstmals riesige Wasserverkommen auf dem Roten Planeten schließen lassen. Die Spuren könnten von historischen Überschwemmungen stammen, berichtet
Agilität im Fokus: Mach dich bereit für die elfte Tools4AgileTeams!Am 1. und 2. Dezember 2022 ist es wieder so weit: DIE Agile-Konferenz des Jahres, die Tools4AgileTeams (T4AT), öffnet zum elften Mal ihre Pforten. Acht Themenbereiche, drei (englischsprachige) Keynotes und über 50 Sessions ? hier wird sich alles um Agilität in all ihren Facetten drehen. Am 1. und 2. Dezember geht es los – die Konferenz zu Agilität steht wieder in den Startlöchern. (Bild: Seibert ...weiterlesen auf t3n.de
35 Millionen futsch: Behörden beschlagnahmen Luxusautos von selbsternanntem Crypto KingDer 23-jährige Kanadier Aiden Pleterski nannte sich selbst Crypto King und schwamm Jahre lang regelrecht im Geld. Nur, dass es nicht ihm gehörte, sondern Investor:innen. Die wollen jetzt ihr Geld zurück. Das aber gibt es wohl nicht mehr. Er soll elf Autos, darunter zwei McLarens, zwei BMW und einen Lamborghini, besessen und vier weitere Luxusautos geleast haben. Für seine Flüge nutzte er wohl vorrangig Privatjets. Sein Anwesen mit Seeblick in der kanadischen Provinz Ontario soll er sich 45.000 US-Dollar im Monat kosten lassen ...weiterlesen auf t3n.de
Microsoft-Studie: Angestellte fühlen sich produktiver im Homeoffice, Manager sehen das andersMicrosoft hat große Datensätze zu den Themen Produktivität, Homeoffice und Weiterbildung im Unternehmen ausgewertet. Microsoft hat eine Studie zum Thema Hybrid-Work durchgeführt. Darum geht es vor allem darum, was sich durch einen Hybrid zwischen Homeoffice und der Arbeit im Büro im Arbeitsalltag ändert und wie Manager mit der neuen Situation umgehen ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL-Nachlese: Hat Gastlöwin Diana zur Löwen einen Deal gemacht?Was ist in Folge fünf der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ passiert? Wir fassen die Pitches, Deals und das Twitter-Echo zusammen. Same procedure as every Monday: Auch in Folge fünf der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ haben wieder fünf Gründungsteams ihre Idee gepitcht. Mit dabei war diesmal eine Gast-Investorin: die Influencerin Diana zur Löwen. Ob die 27-Jährige einen Deal gemacht hat, erfahrt ihr hier. Juror Ralf Dümmel war in dieser Folge nicht dabei ? bei Twitter sorgte das für Verstimmungen in der ...weiterlesen auf t3n.de
Krypto-Plattform Nexo unter Druck: Zinskonten hätten als Wertpapiere registriert werden müssenMehrere Regulierungsbehörden machen Druck auf die Plattform wegen nicht registrierter Zinskonten. Gleich acht US-Regulierungsbehörden haben am Montag eine Klage gegen die Krypto-Plattform Nexo eingereicht. Diese haben aus Sicht der Regulatoren Zinsprodukte nicht als Wertpapiere bei der Securities and Exchange Commission (SEC) registriert, wie Reuters ...weiterlesen auf t3n.de
Dart-Mission: Sonde erfolgreich in Asteroiden gecrasht - Nasa zeigt Video des AufprallsDer spektakuläre Teil der Mission war erfolgreich – und alle konnten zuschauen. Der wichtigste Teil steht aber noch aus: Sammlung und Auswertung der Daten. In einer historischen Mission hat die Nasa eine Sonde ins All geschickt, um mit einem Asteroiden zu kollidieren. Ziel der Mission ist es, den Asteroiden von seinem Kurs abzubringen, um die Sicherheit der Erde zu gewährleisten. Die sogenannte Dart-Mission ist allerdings nur eine Übung für den ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14 Pro Max im Test: High-End mit InselMit dem iPhone 14 Pro (Max) und der Dynamic Island hat Apple die Welt überrascht. Die kleine Insel im Display verleiht dem iPhone frischen Wind und eine neue Art der Interaktion. So bewährt sich das neue Topmodell im Test. Apple kann doch noch überraschen und hat trotz einer Masse an Leaks, die schon Monate vor dem großen iPhone-Event am 7. September durchsickerten, seinen iPhone-Pro-Modellen mit der Dynamic Island ein komplett neues Feature verpasst. Doch auch bei der Kamera und in anderen Bereichen hat der kalifornische Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de
Bringt KI das Ende der Menschheit? Oxford-Studie liefert finstere AntwortEine Studie der Universität Oxford sieht es als wahrscheinlich an, dass künstliche Intelligenz ein existenzielles Risiko für die Menschheit darstellt. Pikant: Einer der Autoren arbeitet für Google Deepmind. Ob „Terminator“ oder „Matrix“: Die Menschheit sieht schon lange die (fiktive) Möglichkeit, dass sich ihre intelligenten Maschinen gegen ihre Erschaffer stellen. Nun kommt eine Studie von Forscher:innen der Universität Oxford zu dem Ergebnis, dass „eine existenzielle Katastrophe nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich“ ist. Darauf kamen sie, indem sie Belohnungsmodelle zugrunde ...weiterlesen auf t3n.de
Konkurrenz für SSD: Auf neue Magnetbandspeicher sollen 1,4 Petabyte Daten passenDie Magnetbandspeichertechnologie schien kürzlich noch hinter die Erwartungen zurückzufallen. Jetzt sieht es aus, als würde sie wieder aufholen ? dank eines neuen Materials. Linear-Tape-Open (LTO) kam erstmals im Jahr 2000 auf den Markt. Die Speichermedien, die Daten als codierte Spuren auf Magnetbändern festhalten, hatten damals noch eine Kapazität von 200 ...weiterlesen auf t3n.de
Betriebsklima: Homeoffice verringert übergriffiges Verhalten am ArbeitsplatzBüro ist Krieg? Zumindest mancherorts! Wer sich bislang in toxischen Arbeitsumgebungen befand, ist im Homeoffice glücklicher. Dort sei das Maß an übergriffigem Verhalten deutlich geringer ? so eine Umfrage. Theoretisch könnten laut des Institutes für Wirtschaftsforschung (Ifo) bis zu 56 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland mindestens in hybriden Arbeitsmodellen beschäftigt sein. Tatsächlich waren es neuesten Zahlen des Ifo nach im August nur etwa 24,5 Prozent der Menschen, die ganz oder teilweise in den eigenen vier Wänden gearbeitet ...weiterlesen auf t3n.de
Call Links: Neues Whatsapp-Feature bringt euch leichter in GruppenanrufeWhatsapp gilt als die beliebteste Messenger-App. Jetzt könnte sie bei noch mehr Usern für Begeisterung sorgen, denn es gibt eine neue Funktion für Gruppen-Calls ? und eine Ankündigung von Mark Zuckerberg. Vor allem seit der Corona-Pandemie rücken Gruppenanrufe immer mehr in den Fokus. Ob nun für berufliche Team-Meetings oder um während des Lockdowns den Kontakt mit Freunden und Familie aufrecht zu erhalten: Viele Menschen waren und sind auf Voice- oder Videocalls mit mehreren Teilnehmern ...weiterlesen auf t3n.de
Wenn eine KI Fake News schreibtMithilfe von KI-gestützten Textgeneratoren kann heute im Grunde jeder Fake News ohne jedweden Aufwand generieren. Noch sind die Texte meist nicht übermäßig überzeugend, aber das könnte sich ändern. Mit nur wenigen Vorgaben können entsprechende KI-Systeme heute ohne Probleme ganze Texte oder auch Bilder erzeugen. Die Technik kann auch zunehmend ohne größere technische Hürden eingesetzt werden. Ein Beispiel dafür ist das webbasierte Tool ...weiterlesen auf t3n.de
Energiekrise: Erstes Mini-Atomkraftwerk Europas entsteht in TschechienIn der Region Südböhmen in der Tschechischen Republik steht das Atomkraftwerk Temelín. Dort soll jetzt wegen der Energiekrise in Europa der Bau eines Small Modular Reactor beschleunigt werden. Die Regionalregierung Südböhmens will bis 2030 einen Small Modular Reactor (SMR), auch als Mini-AKW bekannt, bauen. Dazu hat sie eine Vereinbarung mit dem Energieunternehmen ČEZ geschlossen und den „Nuklearpark Südböhmen? gegründet. Der befindet sich am Atomkraftwerk ...weiterlesen auf t3n.de
Mini-Lebensretter: Mikroroboter aus Algen entfernen LungenentzündungForscher:innen ist es gelungen, winzige Roboter gegen die bakterielle Lungenentzündung einzusetzen. Sie gehört zu den häufigsten Todesursachen. Die Algobots könnten in Zukunft Menschenleben retten. Ein Schwarm von eigens entwickelten Mikrorobotern konnte in einer Versuchsreihe die Lungenentzündungsmikroben von infizierten Mäusen beseitigen. Nano-Ingenieure der Universität San Diego steuerten die mikroskopisch kleinen Erfindungen und retteten so der kompletten Versuchsgruppe das Leben. Die unbehandelte Vergleichsgruppe starb innerhalb von drei ...weiterlesen auf t3n.de
Was macht eigentlich eine Cyberanalystin?Auf der Jagd nach Hackern und Netzbetrügern: Alex Albrecht bringt ihr IT-Fachwissen ein, um im Bundeskriminalamt Internet-Kriminalität zu bekämpfen. Dafür ist sie nicht nur am Rechner unterwegs. Eine ihrer Job-Ideen war es, ihre IT-Kenntnisse als Spieleentwicklerin einzusetzen. Keine gute Idee, merkte Alex Albrecht (Name geändert) schnell. Die Fantasiewelt der Games war nicht ihre. Nun bringt sie ihr Know-how ein, um die Welt ein kleines bisschen sicherer zu machen: als Cyberanalystin beim Bundeskriminalamt ...weiterlesen auf t3n.de
"Mit Meetings vollbepackt": Wie Arbeitgeber die Loyalität neuer Talente verspielenMitarbeitersuche, Vertragsunterzeichnung, Onboarding ? und prompt darauf: Kündigung! Für Arbeitgebende ist das bitter, doch die Ursache oft selbstgemacht. Eine Expertin verrät, was meist schiefläuft. Für Nadine Weigt* ist der neue Job eine Mogelpackung, nicht weil das Team unfreundlich oder das Gehalt schlecht ist. Vielmehr waren ihr flexible Arbeitszeiten versprochen worden, die am Ende doch starrer waren als gedacht: „Wenn der ganze Tag mit vermeintlich wichtigen Meetings vollbepackt wird, bist du nicht flexibel“, so die junge Mutter gegenüber t3n. Ihr war es wichtig, ihr Arbeits- und Privatleben in den kommenden Jahren besser miteinander verbinden zu können. Das hat sie im Vorstellungsgespräch auch ...weiterlesen auf t3n.de
Skoda Enyaq: Wer heute bestellt, bekommt das E-Auto wohl erst 2024Fast alle Elektroautos haben lange Lieferzeiten. Bei Skoda kann es sogar bis „tief“ ins übernächste Jahr dauern, prognostizieren Händler der VW-Marke. Ein möglicher Ausweg bleibt bestehen. „Wer heute ein E-Auto bei Skoda bestellt, muss mit einem Liefertermin tief im Jahr 2024 rechnen“, sagte der Vorsitzende des Skoda-Händlerverbands, Thomas Peckruhn, der Branchenzeitschrift Automobilwoche. Die Gründe liegen in Problemen in der Lieferkette und am russischen Krieg in der ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Künstlerin findet Bilder aus eigener Krankenakte in KI-Trainingssatz wiederSie hatte nicht zugestimmt, dass die Klinik ihre Bilder auch außerhalb der eigenen Akte nutzen darf. Eine KI-Künstlerin, die unter dem Pseudonym Lapine auf Twitter bekannt ist, hat Bilder von sich selbst aus einer privaten Krankenakte im KI-Trainingssatz LAION wiedergefunden. Das ist eine Sammlung von Bildern, die unter anderem dafür genutzt wird, derzeit beliebte KI-Bild-zu-Text-Generatoren wie Google Imagen oder Stable Diffusion zu ...weiterlesen auf t3n.de
NFT-Holders only: Das ist die Idee hinter einem NFT-Restaurant in FloridaPalm Beach bekommt sein erstes reines NFT-Restaurant. Wer hier einen Tisch will, muss in Besitz eines seltenen und exklusiven Vinyl-Fish-Club-NFTs sein. Doch wie funktioniert das Konzept? NFT sind eigentlich etwas, das ausschließlich online stattfindet. Umso spannender ist es, wenn ein Projekt NFT ins echte Leben integriert. Der Zugang zum real existierenden Vinyl Fish Club ist ein zentraler Bestandteil des NFTs. Allerdings ist der Zugang beschränkt. Aktuell gibt es nur 50 der exklusiven ...weiterlesen auf t3n.de
Mit Schall betrieben: Unterwasserkamera ohne Akku soll Tiefseeforschung revolutionierenMIT-Forscher:innen haben eine kabellose Unterwasserkamera entwickelt, die ohne Akku auskommt. Als Energiequelle dient Schall. Das Gerät soll dadurch 100.000-mal energieeffizienter arbeiten als bisherige Kameras für die Tiefseeforschung. Die Tiefsee ist noch weitgehend unerforscht, manche behaupten, dass wir mehr über Mond oder Mars wissen als über die Tiefen der Ozeane auf der Erde. Die Wissenschaft geht derzeit davon aus, dass uns nur etwa ein Drittel der dort lebenden exotischen Lebewesen bekannt ist. ...weiterlesen auf t3n.de
Binance mit neuem Burning-Mechanismus für Terra Classic (LUNC)Binance will zusätzliche Terra Classic-Coins (LUNC) verbrennen, um die Umlaufmenge der abgestürzten Kryptowährung zu reduzieren. Der LUNC-Kurs reagiert auf diese Meldung positiv. Im Juni sorgte der freie Fall von Terra (LUNA) für einen Kollaps beim Stablecoin TerraUSD. In der Zwischenzeit hat es eine Hard-Fork gegeben. Während die ursprüngliche Kryptowährung unter dem Namen Terra Classic (LUNC) läuft, gibt es eine Abspaltung, die unter dem bisherigen Namen Terra (LUNA) ...weiterlesen auf t3n.de
Datenschutzverletzung bei Kindern: Tiktok droht MillionenstrafeDass Datenschutz und die Videoplattform nicht mehr beste Freunde werden, ist wenig verwunderlich. Jetzt steht Tiktok in Großbritannien wegen seiner Datenpolitik am Pranger. Tiktok muss möglicherweise eine Strafe in Millionenhöhe zahlen. Das Unternehmen soll es mit dem Datenschutz in der Vergangenheit nicht so genau genommen haben und die Privatsphäre von Kindern nicht ausreichend geschützt haben, berichtet
DHDL: Gastjurorin Diana zur Löwen über Startups und ihre InvestmenterfahrungenSie ist die Gastjurorin der zwölften DHDL-Staffel: Diana zur Löwen. Im Interview spricht sie darüber, wie sie Investorin wurde, was ihre Fehler waren und wann Startups sie begeistern. Diana zur Löwen nimmt in der fünften Folge der zwölften „Die Höhle der Löwen“-Staffel in der Juryreihe Platz. Die Investorin und Influencerin ist Fan der Show, als Jugendliche sah sie sie im heimischen Wohnzimmer. Jahre später wird sie selbst ...weiterlesen auf t3n.de
US-Kommunikationsbehörde sagt Spam-Nachrichten den Kampf anIn den USA will die Regierung verstärkt gegen Spam-Nachrichten vorgehen. Angesichts der Zunahme der betrügerischen Kurznachrichten ist der Schritt überfällig. Es bleibt die Frage nach der Umsetzbarkeit. Die Federal Communications Commission (FCC) hat den Spam-Nachrichten den Kampf angesagt. Ein entsprechender Vorschlag wurde von der US-Behörde, die unter anderem für Rundfunk- und Satellitentechnologien zuständig ist, Ende vergangener Woche bewilligt, berichtet unter anderem
Netflix gründet eigenes SpielestudioBislang hatte Netflix auf Kooperationen mit Spielestudios gesetzt und einige auch gekauft. Jetzt will der Streaminganbieter seinen Spielekatalog zusätzlich mit einem eigenen Studio befüllen. Der US-amerikanische Streaming-Dienst Netflix hat am Montag bekannt gegeben, dass er im finnischen Helsinki ein eigenes Spielestudio aufbauen wird. Das soll „erstklassige“ Originale ohne Werbung und In-App-Käufe ...weiterlesen auf t3n.de
Großbritannien: Ladepreise erreichen fast Verbrennerniveau, wirken sich auf E-Auto-Absatz ausDer britische Automobilclub RAC sieht die Ladekosten für Elektroautos im Vereinigten Königreich schon fast auf Verbrennerniveau. Das gilt vorerst aber nur für die öffentliche Ladeinfrastruktur. Nach Zahlen des RAC sind in Großbritannien die Kosten für das Aufladen eines Elektroautos um 42 Prozent gestiegen. Damit näherten sich die Preise denen von Benzin und Diesel an. Das berichtet Sky ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok rollt Dislike-Button für Kommentare ausAuch bei Tiktok können Nutzer:innen nun etwas tun, wenn ihnen ein Kommentar nicht gefällt. So funktioniert das neue Dislike-Prinzip der chinesischen Social-Media-App. Tiktok führt eine neue Funktion ein, mit der Benutzer:innen Kommentare, die ihnen nicht gefallen, markieren können. Das gab das chinesische Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
Girls who Code auf dem Index: Verbot für Buchreihe an einigen US-SchulenAn einigen Schulen in Pennsylvania ist Girls who Code auf dem Index gelandet und darf nicht mehr genutzt werden. Eigentlich soll die Buchreihe Mädchen fürs Programmieren begeistern. Stecken politische Gründe dahinter? Sie sei so wütend, dass sie kaum atmen könne, so die erste Reaktion von Reshma Saujani, Gründerin von Girls who Code und Initiatorin der gleichnamigen Buchreihe, auf das Verbot der von ihrer Organisation herausgegebenen Bücher. Die vier Titel der Girls-who-Code-Reihe sind offenbar in einem Schuldistrikt im US-Bundesstaat Pennsylvania auf dem Index ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14 Pro Max im Test: High-End mit InselMit dem iPhone 14 Pro (Max) und der Dynamic Island hat Apple die Welt überrascht. Die kleine Insel im Display verleiht dem iPhone frischen Wind und eine neue Art der Interaktion. So bewährt sich das neue Topmodell im Test. Apple kann doch noch überraschen und hat trotz einer Masse an Leaks, die schon Monate vor dem großen iPhone-Event am 7. September durchsickerten, seinen iPhone-Pro-Modellen mit der Dynamic Island ein komplett neues Feature verpasst. Doch auch bei der Kamera und in anderen Bereichen hat der kalifornische Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de
Mit diesem Tool kommst du zu jedem Onlinemeeting pünktlichOnlinebesprechung fast verpasst? Oder sie geht gerade los und du suchst noch hektisch den Link? Dieses Tool will dir den Stress ersparen. Mit dem Tool Time OS soll die Teilnahme an Onlinemeetings stressärmer werden. Die Erweiterung für den Browser Google Chrome verspricht, Nutzer:innen rechtzeitig an Besprechungen zu erinnern und den Link direkt zugänglich zu ...weiterlesen auf t3n.de
t3n sucht Data Analyst:in (m/w/d)Zahlen sind dein Ding.  Du hast Spaß daran, zu Analysen Hypothesen aufzustellen und diese zu validieren? Du bist ein:e Teamplayer:in und hast Bock, dein Unternehmen mit neuesten Erkenntnissen zu unterstützen und coole Produkte noch cooler zu ...weiterlesen auf t3n.de
Restart der Dmexco: Alles Nebelkerzen und GreenwashingDie Dmexco war vor allem geprägt durch Geschleime und Applaus für das Bare Minimum, technische Schwierigkeiten und inhaltlsleere Panels. Die Messe hat das „Content“ im Content-Marketing vergessen. Ein Kommentar. Die Dmexco war ja wohl ein Schuss in den Ofen. Ich weiß, Eva-Maria Schmidt vom Horizont fand den Restart gelungen, W&V überzeugend und Meedia hat ein ganzes Heft dazu produziert. Aber wenn wir uns mal ansehen, wie diese Messe organisiert wurde, unter welchen Titeln was in den Panels gesagt wurde und wie das Programm aufgestellt war, ist das Fazit: Der Restart war alles andere als ein Erfolg. Hier sind fünf meiner Gründe für diese ...weiterlesen auf t3n.de
Fitbit: Ohne Google-Konto geht bald nichts mehrBei Fitbit stehen nach der Übernahme durch Google Änderungen an: Unter anderem ist für neue Hardware und für Softwareupdates bei älteren Modellen künftig ein Google-Konto erforderlich. Nach der Übernahme von Fitbit durch Google im Januar 2021 und der Umbenennung des Unternehmens in Fitbit by Google will der Software- und Werbekonzern Fitbit tiefer in sein eigenes Ökosystem ...weiterlesen auf t3n.de
Als Einziger mit Maske im Büro? So gehst du souverän damit umVor einigen Monaten war es noch ein No-Go, sich ohne Maske in Innenräumen zu begegnen, jetzt hat man den Eindruck, dass man mit Maske im Büro der:die Einzige auf weiter Flur ist. Wie man es schafft, dennoch nicht zum:zur Außenseiter:in im Büro zu werden. Es gibt viele gute Gründe, warum manche Menschen immer noch Maske im Büro tragen: Sie haben weiterhin Bedenken aufgrund des Infektionsgeschehens (was angesichts der Inzidenzen in einigen Gegenden nachvollziehbar ist), sie leben mit Menschen aus Risikogruppen im selben Haushalt und wollen daher eine Ansteckung um jeden Preis verhindern oder sie glauben einfach aufgrund der persönlichen Risikoeinschätzung, dass es sinnvoll ist, eine (erstmalige oder erneute) Infektion und möglicherweise Long Covid zu ...weiterlesen auf t3n.de
Go, grab ’em all: Erschaffe mit Stable Diffusion deine eigenen PokémonAuf Github erfreut sich derzeit ein kleines KI-Tool auf der Basis von Stable Diffusion einiger Beliebtheit. „Text-to-Pokémon“ nimmt einen beliebigen Namen oder eine Beschreibung auf und generiert daraus ein bis vier Pokémon. Dieses Tool fällt eindeutig unter die Kategorie Spaß, denn einen seriösen Nutzen kann man „Text-to-Pokémon“ beim besten Willen nicht andichten. Dafür ist die Ausgabe des per Dialog zu steuernden Progrämmchens höchst ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Crypto King, Coinbase, Dreamforce, Big Data, ZeugnisHüpfen wir in die neue Woche. Die ist nicht unbedingt für alle Menschen wirklich großartig. Der selbst ernannte Crypto King ist einer davon. Außerdem heute: Coinbase, Dreamforce, digitales Zeugnis, Big Data. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
NFT jetzt auch im App-Store erlaubt: Darum sind Krypto-Startups trotzdem unzufriedenApple macht laut einem Medienbericht in seinem App-Store den Verkauf von NFT möglich. Die Höhe der Gebühren, die dafür anfallen, sorgen allerdings bei zahlreichen NFT-Kenner:innen für Aufsehen. Die gute Nachricht zuerst: Apple erlaubt laut Informationen des Technologiemediums The Information in seinem App-Store den Verkauf von NFT. Die zumindest für viele NFT-Interessierte schlechte kommt aber gleich hinterher: Startups müssen dafür eine Gebühr von 30 Prozent zahlen ? auf jede Transaktion. Damit ordnet Apple NFT-Käufe in dieselbe Kategorie wie normale In-App-Käufe ...weiterlesen auf t3n.de
Slack und Teams: Studie warnt vor SicherheitsrisikenForscher:innen einer US-amerikanischen Universität haben Sicherheitsrisiken durch Drittanbieter-Apps bei Slack und Mircosoft Teams entdeckt. Durch die Installation von Drittanbieteranwendungen in die Kommunikations-Apps Slack und Mircosoft Teams kann es für Unternehmen Sicherheitsprobleme geben. Forscher:innen der Universität Wisconsin-Madison haben mehrere Schwachstellen beim Umgang mit Daten zwischen den Kommunikations-Apps und Anwendungen von Drittanbietern festgestellt. Die Ergebnisse haben sie in einer Studie ...weiterlesen auf t3n.de
Terra-Chef Do Kwon auf der Flucht: Interpol sucht mit internationalem HaftbefehlDie internationale kriminalpolizeiliche Organisation Interpol hat eine sogenannte Red Notice gegen den Gründer der Terraform Labs, Do Kwon, ausgestellt. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt. In Singapur würde er sich aufhalten, hatten die koreanischen Strafverfolgungsbehörden ermittelt, nachdem sie von einem Gericht in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul einen Haftbefehl gegen ihn und fünf weitere Personen aus der Führungsebene der Terraform Labs erwirkt ...weiterlesen auf t3n.de
Ultrascharf: Atemberaubendes Bild vom Jupiter besteht aus 600.000 EinzelfotosDer Jupiter ist zurzeit besonders gut zu sehen. Diesen Umstand machte sich ein Fotograf zunutze. Er schoss 600.000 Einzelfotos und baute sie zu einem extrem scharfen Bild des Planetenriesen zusammen. Der Astrofotograf Andrew McCarthy aus dem US-Bundesstaat Arizona hat am 17. September 2022 ein geradezu atemberaubendes Bild des Planeten Jupiter veröffentlicht. Das glänzt mit seiner besonderen ...weiterlesen auf t3n.de
Lust am Risiko: Mutige Pioniere sind besonders erfolgreichPionierarbeit macht für viele Menschen den tieferen Sinn ihres Berufslebens aus. Der Umgang mit kreativen Risiken entscheidet über Erfolg und Niedergang. Das Neue ist immer ein Risiko: Wird die Konstruktion halten? Werden die Kunden das Produkt mögen? Werden sie es überhaupt verstehen? Ist das Design spannend? Oder ist es wirr? Das Neue ist aber auch das, was den Konsum antreibt. Gäbe es nichts Neues, hätte niemand einen Grund, noch irgendetwas zu kaufen. In manchen Branchen ist das leicht: Ich schreibe immer wieder neue Artikel, Verlage veröffentlichen neue Bücher. Schon bei der Software wird es schwieriger. Früher sagten wir: „Never change a running system.“ Dieser Grundsatz funktioniert aus zwei Gründen ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa crasht Sonde in Asteroiden: So seht ihr die historische Mission im LivestreamDie vor einem dreiviertel Jahr gestartete Dart-Sonde ist bereit für den letzten Teil der historischen Nasa-Mission zum Test einer künftigen Asteroidenabwehr. Interessierte können den Einschlag auf dem Asteroiden Dimorphos im Livestream verfolgen. Allein in unserem Sonnensystem soll es mehrere Tausend Asteroiden geben, die groß genug wären, bei einem Einschlag auf der Erde eine ganze Stadt oder ein kleineres Land zu zerstören. Nicht zu reden von möglichen ...weiterlesen auf t3n.de
Mysteriöse Radioimpulse aus dem All stellen die Wissenschaft vor ein RätselRätselhafte Radioblitze mit einer Energie von 500 Millionen Sonnen beschäftigen die Wissenschaft. Ein „hypoaktiver“ Magnetar könnte die Quelle sein, doch der passt nicht zur Umgebung. Fast Radio Bursts (FRB) gehören zu den großen Rätseln der Weltraumforschung. In einer Millisekunde generiert ein einziger Stoß so viel Energie wie unsere Sonne in einem Jahr. Nun erreichten rund 2.000 solcher Bursts des vermutlich selben Objekts das weltweit größte Radioteleskop Fast in China ? und das innerhalb von nur zwei ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Frankreich seine Buchhandlungen im Kampf gegen Amazon unterstütztEin neues Gesetz soll in Frankreich die Lage der etablierten Buchhändler verbessern. Es sieht eine Mindestgebühr bei den Versandkosten vor. Könnte ein solches Gesetz auch in Deutschland die kleinen Buchhandlungen unterstützen? Schon heute ist es bei unseren französischen Nachbarn verboten, Bücher kostenlos nach Hause zu liefern. Doch gerade Platzhirsch Amazon umgeht die Regel, indem er nur einen symbolischen Cent berechnet. Das soll sich jetzt ändern, wenn es nach dem Willen des Kultur- und des Finanzministeriums in Frankreich geht. Die argumentieren, man passe so die Buchbranche an das digitale Zeitalter an, „indem ein Gleichgewicht zwischen großen E-Commerce-Plattformen, die praktisch kostenlose Lieferungen für Bücher unabhängig von der Bestellmenge anbieten, und Buchhandlungen, die diese Lieferpreise nicht bieten können, wiederhergestellt ...weiterlesen auf t3n.de
Nahaufnahmen zeigen die Sonne, wie ihr sie noch nie gesehen habtDas Inouye-Sonnenteleskop liefert uns erste Bilder der Chromosphäre der Sonne. Zuvor war es unmöglich, einen Blick auf diesen Teil der Sonnenatmosphäre zu werfen. Diese Woche veröffentlichte die National Science Foundation die ersten Bilder der Chromosphäre der Sonne. Dank des Daniel-K.-Inouye-Sonnenteleskops der US-amerikanischen National Solar Observatory gelang es den Astronomen, diese Bilder aufzunehmen. Die Aufnahmen, welche bereits im Juni entstanden sind, tragen zu einem besseren Verständnis der Sonne ...weiterlesen auf t3n.de
Perfekt zum Coden: Selbstgebauter Mini-Computer mit Gameboy-TeilenDiesen Handheld-Computer gibt es nicht zu kaufen, stattdessen können bastelfreudige Devs ihn sich mit etwas Mühe selbst zusammenbauen. In dem Gerät stecken ein Raspberry PI, die Scharniere eines Gameboy Advance und einige wenige Teile aus dem 3D-Drucker. Der Penkesu ist ein Mini-Computer im Retro-Design, der sich aufgrund seines minimalistischen Funktionsumfangs besonders gut für die Bedürfnisse von Entwickler:innen eignen könnte. Das Gerät verfügt über ein 7,9-Zoll-Breitbild-Display mit der Auflösung 1.280 mal 400 und eine mechanische Tastatur mit 48 ortholinear angeordneten Tasten. Seine relativ kompakten Maße erreicht der Penkesu, indem das Gehäuse quasi um Display und Tastatur herum konstruiert wurde. Um das Gerät möglichst dünn zu gestalten, kommen Scharniere des Gameboy Advance SP zum Einsatz, die trotz ihrer geringen Dicke das Gewicht des Displays unterstützen, sodass das Gerät aufgeklappt stehend nicht umkippt. Für die Display-Verbindung kommt Flachbandkabel zum ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Testläufe für das digitales Zeugnis geplantBundesweit sollen Schulzeugnisse künftig digital erstellt werden können – für die von Sachsen-Anhalt in Auftrag gegebene Technologie sind nun neue Testläufe in Planung. Die Überarbeitung der Konzeption für das Vorhaben solle im Oktober abgeschlossen werden, teilte das Digitalministerium in Magdeburg mit. Danach sollen weitere Tests folgen. Aktuell werde der weitere Ablauf mit allen Beteiligten geklärt, sagte Digitalstaatssekretär Bernd Schlömer der Deutschen Presse-Agentur. „Ich rechne aber damit, dass wir im ersten Quartal 2023 schon wesentlich weiter sein ...weiterlesen auf t3n.de
Designstudie: VW stellt selbstfahrende Alternative zum Kurzstreckenflug vorDer Gen.Travel fährt ganz von alleine und soll die Passagiere bequem ans Ziel bringen. VW hat am Wochenende ein sogenanntes Innovations-Erlebnisfahrzeug mit dem Namen Gen.Travel vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein fahrerloses Elektroauto mit Platz für bis zu vier ...weiterlesen auf t3n.de
Blauer Glibber im Ozean: Wissenschaft rätselt über unbekannte OrganismenWissenschaftler:innen fanden einen bizarren Organismus auf dem Meeresgrund. Der „blaue Glibber“ stellt sie vor ein Rätsel. Nun haben sie ein Video dazu veröffentlicht. Die Expedition „Voyage to the Ridge 2022“ fand auf dem Grund der karibischen See eine bisher unbekannte Lebensform, die sie „Blue Glue“ getauft hat. Die Tiefseeforscher:innen haben die rätselhaften Organismen auf der Höhe der Insel St. Croix in rund 425 Meter Tiefe gefunden. Ihre Vermutungen, worum es sich handelt, gehen in unterschiedliche ...weiterlesen auf t3n.de
3 Milliarden Euro für E-Auto-Akkus: VW und Umicore intensivieren BatterieallianzDie VW-Batterietochter Powerco und der belgische Technologiekonzern Umicore intensivieren ihre Partnerschaft bei der Herstellung von Materialien für E-Auto-Akkus. Drei Milliarden Euro fließen in den Aufbau entsprechender Fabriken. Im Dezember 2021 hatten der auf Materialtechnologie und Recycling spezialisierte belgische Konzern Umicore und Volkswagen (VW) über seine Batterietochter Powerco schon eine Technologiepartnerschaft bekannt gegeben. Ziel: Belieferung der VW-Zellfabriken mit ...weiterlesen auf t3n.de
Cern günstiger und kleiner: Unternehmen plant Teilchenbeschleuniger für die WirtschaftTeilchenbeschleuniger sind eigentlich einigen wenigen vorbehalten und meistens ein exklusives Gut von staatlich kontrollierten Wissenschafts­einrichtungen. Jetzt versucht ein Unternehmen, den Teilchenbeschleuniger industrieller zu machen. Weltweit gibt es mehrere Tausend Teilchenbeschleuniger. Die Kosten, um einen zu bauen, gehen in den Milliardenbereich. Bei der Größe allerdings auch keine Überraschung. Der Umfang des Cern-Rings, der unter der Schweiz und Frankreich verläuft und den größten Hadronen-Beschleuniger der Welt enthält, beträgt immerhin ganze 27 ...weiterlesen auf t3n.de
7 Techniken für mehr Kreativität im MarketingIm Marketing herrscht Zeitdruck. Immer. Gleichzeitig herrscht die Erwartung, nicht in Schema F zu verfallen und eine einzigartige Idee nach der nächsten zu produzieren. Hier sind Techniken, die helfen. Auf der anderen Seite ist da der Zeitdruck. Deadlines, Feedback-Schleifen und Änderungswünsche der Kund:innen und nicht selten auch eine verbesserungswürdige Planung intern bedeuten, dass im Akkord produziert werden ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon kündigt zweiten Prime Day für Oktober anAmazon hat einen zweiten Prime Day angekündigt. Unter dem Namen „Prime Exklusive Angebote“ startet Mitte Oktober die zweitägige Neuauflage. Am 11. Oktober um null Uhr beginnt Amazons zweiter Prime Day. Die 48 Stunden lange Angebotsschlacht firmiert unter „Prime Exklusive Angebote“ und ist wie gehabt Mitgliedern des Abodienstes Prime vorbehalten. Damit bestätigen sich Gerüchte, der Handelskonzern werde einen zweiten vorweihnachtlichen Aktionszeitraum neben dem Cyber-Monday im November ...weiterlesen auf t3n.de
Brand bei der Gigafactory von Tesla: Papphaufen fängt FeuerAuf dem Gelände der Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide im Landkreis Oder-Spree ist in der Nacht zum Montag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Leitstelle Oderland am Montagmorgen bekannt gab, hat ein Papphaufen von circa 800 Quadratmetern an der Fabrik Feuer gefangen. Es werde geprüft, ob Schredderarbeiten den Brand ausgelöst hätten, teilte die Polizei mit. Niemand wurde verletzt, berichtet die Deutsche ...weiterlesen auf t3n.de
Müllkippe Mars: Über 7 Tonnen Schrott aus 50 Jahren MarsmissionenNach 50 Jahren Marsmissionen haben die Raumfahrtnationen den Roten Planeten in eine Müllkippe verwandelt. Mehr als sieben Tonnen Müll sollen sich auf dem Mars befinden ? und das, bevor überhaupt ein Mensch den Mars betreten hat. Im Juni 2022 sorgte eine Entdeckung des Marsrovers Perseverance für Erstaunen: Müll auf dem Mars. Das Fahrzeug hatte derweil lediglich ein Überbleibsel seiner eigenen Landung gefunden, eine Folie, die Teil einer Wärmedecke zum Schutz des Rovers bei der Landung ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 15: Apples absolutes Topmodell könnte Ultra statt Pro Max heißenApple könnte mit dem iPhone 15 ein Ultra-Modell einführen, das das Pro Max ersetzen soll. Zudem wird 2023 ein größeres Redesign mitsamt Umstieg auf USB-C-Port erwartet. Im nächsten Jahr soll Apple mit dem iPhone 15 ein neues Namensschema einführen und das aktuelle Pro-Max-Branding durch Ultra ersetzen. Das zumindest prognostiziert Bloombergs Apple-Experte Mark Gurman. Er erwartet außerdem, dass die iPhone-15-Reihe einige „größere Änderungen“ mit sich bringen wird, zu denen unter anderem USB-C ...weiterlesen auf t3n.de
Bits & Pretzels-Gründer: „In Krisenzeiten ist das Netzwerk wichtiger denn je“Vom 25. bis zum 27. September findet in München die bekannte Startup-Konferenz Bits & Pretzels statt ? zum ersten Mal seit 2019. Wir haben mit den drei Veranstaltern über ihre Struggles der letzten Jahre sowie ihren Ausblick in die Zukunft gesprochen. „Es pulsiert. Das wird sehr intensiv werden“, sagt Bernd Storm van’s Gravesande, einer der Bits-&-Pretzels-Veranstalter im Zoom-Call über die anstehende Bits & Pretzels. Die Bits & Pretzels ist eine dreitägige Konferenz für Gründer:innen, Investor:innen und Startup-Interessierte, die seit 2014 in München während des Oktoberfests stattfindet. Dieses Jahr erfolgt der „Anstich“ am 25. ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Konferenzen, KI und die Frage nach dem GehaltJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um die Funktionen in iOS 16, die Frage nach dem Gehalt und den Figma-Adobe-Deal. Die Konferenzsaison läuft auf Hochtouren, Partys und andere Späße inklusive ? fast ist es so, als wäre nie was gewesen. Die DMEXCO verkündet ihr Comeback beispielsweise mit nach Veranstalterangaben 40.000 Menschen vor Ort. Etwa genauso viele waren dem Vernehmen nach zeitgleich ein paar tausend Kilometer entfernt in Kalifornien bei der Dreamforce von Salesforce. Auf dem Rückweg hätten die Dreamforcer am Flughafen durchaus auf Arnold Schwarzenegger treffen können, der sich gerade auf den Weg zur Bits&Pretzels in München gemacht hat. Hierzulande hätte sich zwischendrin auch die Möglichkeit zur Teilnahme an der sehr feinen Next Conference inklusive Reeperbahn-Festival ergeben. Demnächst stehen zum Beispiel in München die Medientage auf dem Programm. Ziemlich viel los also, ziemlich viele Menschen ...weiterlesen auf t3n.de
Vivid launcht Business-Konto mit bis zu 4 Prozent CashbackDas Fintech Vivid launcht neben dem bisherigen Privat-Banking jetzt ein geschäftliches Konto. Dazu gibt es die üblichen Pockets, eine Visa-Debitcard und bis zu vier Prozent Cashback auf Kartenzahlungen. Das Fintech Vivid, das erst seit gut zwei Jahren am Markt ist, fiel in der Vergangenheit vor allem als einer der umtriebigsten Herausforderer der Fintech-Welt für Privatnutzer:innen auf. Durch ein recht effektives Empfehlungsmarketing und entsprechende Cashback-Programme gelang es der in Berlin ansässigen Bank, innerhalb von neun Monaten 100.000 Kund:innen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Großes Windows-Update sorgt für Performanceeinbruch mit Nvidia-GrafikkartenNutzer berichten, dass die Grafikkarte nach dem Update nur noch mit einer Auslastung von 5 Prozent arbeitet. Das große Windows-Funktionsupdate 22H2 bringt viele neue Features und neue Designs für Windows 11. Spieler mit Nvidia-Grafikkarten haben allerdings eine böse Überraschung erlebt, da das Update die Performance der GPUs stark gedrosselt ...weiterlesen auf t3n.de
Truth Social: Investoren suchen vor Börsengang des Trump-Netzwerks das WeiteTruth Social, die Social-Media-Plattform von Donald Trump, steht schwer unter Druck. Das Netzwerk hat finanzielle und technische Probleme. Zudem wackelt der Börsengang. Erste Investor:innen haben jetzt das möglicherweise sinkende Schiff verlassen. Schon der Start von Truth Social verlief eher holprig. Obwohl schon im Februar 2022 gestartet, landete die iOS-App erst im Mai in Apples Appstore. Eine Android-Version ist noch gar nicht live. Außerdem soll die Plattform ihrem Hoster Geld in siebenstelliger Höhe ...weiterlesen auf t3n.de
Krypto-Regulierung: Gouverneur von Kalifornien legt Veto gegen Gesetzentwurf einNachdem ein Gesetzentwurf bereits Anfang September das kalifornische Parlament passiert hatte, legte der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom sein Veto ein. Die Regulierung von digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin oder Ethereum nimmt weltweit eine immer wichtigere Rolle ein. In den USA wird aktuell an einer vollumfänglichen Regulierung gearbeitet, die auch international einen Standard schaffen könnte. In der Zwischenzeit werden jedoch auch in den einzelnen Bundesstaaten neue Regeln und Gesetze diskutiert, um den Kryptomarkt besser regulieren zu können. Nun hat der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom sein Veto gegen einen Gesetzentwurf eingelegt, der einen Lizenzierungs- und Regulierungsrahmen für Kryptowährungen schaffen ...weiterlesen auf t3n.de
US-Kryptobörse Coinbase sieht sich mit Klage über 350 Mio Dollar konfrontiertGegen Coinbase, den US-Marktführer unter den Kryptobörsen, wurde jüngst eine Klage eingereicht, die auf Schadensersatz in Höhe von 350 Millionen US-Dollar lautet. Coinbase soll wissentlich Patente verletzt haben. Das Unternehmen Veritaseum Capital hat die US-Kryptobörse Coinbase vor einem Wirtschaftsgericht im US-Bundesstaat Delaware verklagt. Die Klägerin behauptet, Coinbase verletze fortgesetzt ein Patent für eine ...weiterlesen auf t3n.de
Wie dieser Typ an 1 Tag gefeuert und wieder eingestellt wurde ? in derselben FirmaEine schnelle Kündigung, weil man überhaupt nicht zu dem Job gepasst hat, ist nichts Ungewöhnliches. Aber während des Kündigungsgesprächs einen neuen Job in derselben Firma angeboten zu bekommen, schon. Was wir aus dieser Geschichte lernen können. Manchmal passt man einfach nicht zu einem neuen Job. Gerade wenn es darum geht, bestimmte Leistungen zu erzielen, etwa eine gewisse Anzahl an Verkäufen zu erreichen, ist man bei einem Misserfolg schnell wieder raus. In den USA läuft das freilich noch etwas härter ...weiterlesen auf t3n.de
Erstmals Wasser in Asteroid entdeckt: Neue Hinweise auf Herkunft des Lebens auf der ErdeDie japanische Sonde Hayabusa-2 hat auf dem Asteroiden Ryugu, etwa 300 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, Staub und Gesteinspartikel gesammelt. Forschende haben darin nun Wasser entdeckt. „Dieser Wassertropfen hat eine große Bedeutung“, verkündete Studienleiter Tomoki Nakamura von der Tohoku-Universität im japanischen Sendai gegenüber Medien anlässlich der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse in der Zeitschrift Science am ...weiterlesen auf t3n.de
Produktanalyse: In 3 Schritten zu erfolgreichen ProduktenMit der Produktanalyse lassen sich die Verhaltenssignale der Nutzer erfassen und in etwas Greifbares verwandeln. Wie du die Produktanalyse in drei Schritten sinnvoll einsetzen kannst, erklärt unser Gastautor. Die erfolgreichsten digitalen Produkte von heute haben eines gemeinsam: Sie machen das Leben der Menschen einfacher, günstiger oder bequemer und geben ihnen das, was sie wollen. Doch woher wissen die Unternehmen, was ihre Kunden glücklich macht? Wie können sie diese Erkenntnisse als Entscheidungsgrundlage für Verbesserungsmaßnahmen nutzen? Ein wesentlicher Punkt für den Erfolg hängt davon ab, ...weiterlesen auf t3n.de
Statt Mars: Forschende schlagen Venus als ersten Planeten für bemannte Mission vorExperten der US-Raumfahrtbehörde Nasa schlagen vor, eine bemannte Mission zunächst auf die Venus zu entsenden. Das könnte gleichsam als Generalprobe zu einer Marsmission dienen. Nasa-Chefökonom Alexander Macdonald und Dr. Noam Izenberg vom Labor für angewandte Physik der Johns Hopkins University in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland haben in der vergangenen Woche auf dem Internationalen Astronautenkongress (IAC) in Paris einen Bericht vorgestellt, der mit der Empfehlung endet, zunächst die Venus als Ziel einer bemannten Mission ins Auge zu ...weiterlesen auf t3n.de
Big Data, oder: Der heilige Gral der Industrie 4.0 ? eine DefinitionBig Data ist die Luft in den Lungen der digitalen Wirtschaftswelt. Ob man nun will oder nicht ? die Datenberge in den Rechenzentren von Unternehmen und Organisationen wachsen, täglich, schnell und unaufhaltsam. Für die Industrie haben die Massendaten einen enormen Mehrwert. Doch was genau ist Big Data eigentlich? Daten sammeln ist im Grunde nichts wesentlich Neues. Notieren, Archivieren, Heranziehen ? das ist alles schon da gewesen. Doch die zunehmende Digitalisierung der privaten und wirtschaftlichen Sektoren sowie die immer dichtere Vernetzung befördern den Begriff Massendaten in völlig neue Dimensionen. Heute spricht man von Big Data. Der Begriff findet sich seit 2013 im Oxford English Dictionary und steht sinnbildlich für jede Menge wirtschaftliches Nutzungspotenzial, zahlreiche Möglichkeiten ? und noch mehr ...weiterlesen auf t3n.de
Dreamforce 2022: Personalisierung mit Echtzeit-DatenSalesforce hat auf der Hausmesse Dreamforce seine Innovationen für seine Marketing-Software vorgestellt. Unser Autor Stefan von Gagern berichtet aus San Francisco. Über 40.000 Community-Mitglieder, die der CRM-Softwarehersteller Trailblazers nennt, begrüßte Co-CEO Marc Benioff zur „großen Familien-Reunion“ nach der Coronazeit, in der Livestreams mit spärlichem Publikum üblich waren. „Wir sind heute mehr vernetzt denn je. Die Geräte wie PCs und Smartphones erzeugen eine Masse an Daten, die sich alle drei Jahre verdoppelt“, so Co-CEO Bret Taylor, der die neue Infrastruktur Hyperforce ...weiterlesen auf t3n.de
Vitalik Buterin: Ethereum-Erfinder empfiehlt Dogecoin den Wechsel zu Proof-of-StakeFür Vitalik Buterin ist der gelungene Merge eine reine Erfolgsgeschichte. Investierende mögen das anders sehen. Jetzt schlägt er vor, Dogecoin und Zcash mögen dem Beispiel folgen. Laut Buterin befinden sich die Kryptowährungen Dogecoin und Zcash bereits seit Längerem in Überlegungen zum Umstieg vom stromhungrigen Proof-of-Work-Konsensverfahren auf das um 99,9 Prozent energiesparendere Proof-of-Stake. Ethereum hatte den Schritt am 15. September 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa crasht Sonde in Asteroiden: So seht ihr die historische Mission im LivestreamDie vor einem dreiviertel Jahr gestartete Dart-Sonde ist bereit für den letzten Teil der historischen Nasa-Mission zum Test einer künftigen Asteroidenabwehr. Interessierte können den Einschlag auf dem Asteroiden Dimorphos im Livestream verfolgen. Allein in unserem Sonnensystem soll es mehrere Tausend Asteroiden geben, die groß genug wären, bei einem Einschlag auf der Erde eine ganze Stadt oder ein kleineres Land zu zerstören. Nicht zu reden von möglichen ...weiterlesen auf t3n.de
7 Basics, die du beim Copywriting beachten solltestIm Rahmen der DMEXCO haben Michael Witzenleiter und Yvonne Teufel von Conversion Maker sieben Grundlagen für erfolgreiche Copy geteilt. Micheal Witzenleiter, CEO und Gründer von Conversion Maker, und seine Kollegin Yvonne Teufel, Chief Marketing Officer, haben auf der DMEXCO sieben Tipps für gute Copy geteilt. Das waren zwar keine Geheimtipps, aber gute Grundlagen, die wir dir hier noch mal ins Gedächtnis rufen ? wenn auch bei einzelnen Details Vorsicht geboten ...weiterlesen auf t3n.de
Wie kam das Wasser auf die Erde: Neuer Fund könnte Aufschluss gebenWie kam das Wasser auf die Erde ? brachten es Kometen oder Asteroiden? Diese Frage spaltet die Wissenschaftsgemeinde bis heute. Der Fund von außerirdischem Wasser in einem Meteoriten könnte Aufschluss geben. Asteroiden, beziehungsweise deren auf der Erdoberfläche gelandete Bruchstücke (Meteoriten), könnten vor einigen Milliarden Jahren das Wasser auf die Erde gebracht haben ? eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Leben wie wir es ...weiterlesen auf t3n.de
Löscht KI die Menschheit aus? Oxford-Studie liefert düstere AntwortEine Studie der Universität Oxford sieht es als wahrscheinlich an, dass künstliche Intelligenz ein existenzielles Risiko für die Menschheit darstellt. Pikant: Einer der Autoren arbeitet für Google Deepmind. Ob „Terminator“ oder „Matrix“: Die Menschheit sieht schon lange die (fiktive) Möglichkeit, dass sich ihre intelligenten Maschinen gegen ihre Erschaffer stellen. Nun kommt eine Studie von Forscher:innen der Universität Oxford zu dem Ergebnis, dass „eine existenzielle Katastrophe nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich“ ist. Darauf kamen sie, indem sie Belohnungsmodelle zugrunde ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel 7 und 7 Pro: Was wir über die neuen Google-Phones wissenGoogles Pixel-7-Modelle sind nicht mehr fern. Der Hersteller hat bereits zum Event am 6. Oktober geladen, in dessen Zuge die neuen Top-Smartphones enthüllt werden. Fassen wir zusammen, was schon über sie bekannt ist. Schon zur Entwicklerkonferenz Google I/O 2022 ließ der Hersteller überraschend die Hüllen fallen und zeigte, wie das Pixel 7 und 7 Pro aussehen werden. Mehr als das Design verriet Google aber noch nicht. Allerdings ist vor dem Pixel-Event am 6. Oktober schon eine Menge an weiteren Details der wohl spannendsten Android-Smartphones des Jahres ...weiterlesen auf t3n.de
Mit diesem Tool lassen sich Mac-Programme auf Linux nutzenWer eigentlich mit Linux arbeitet, aber das ein oder andere Programm nutzen will, das für macOS konzipiert ist, kann das mit Darling ? kostenfrei und mit Open-Source-Ansatz. Programme, die eigentlich für Apple-Rechner gedacht sind, auf Geräten mit Linux-Betriebssystem betreiben? Das soll Darling, eine Kompatibilitätsschicht für Linux, ermöglichen. Andrew Hyatt, Jack Howell, LuboÅ¡ Doležel und Sergey Bugaev sind die Köpfe hinter der kostenfrei zugänglichen Open-Source-Software, die unter GNU GPL 3 lizensiert ...weiterlesen auf t3n.de
Dieser Roboter ist kleiner als der Kopf einer Ameise und bewegt sich autonomWissenschaftler:innen haben einen Roboter entwickelt, der nicht nur solargetrieben funktioniert, sondern sich auch autonom bewegen kann. Der Antbot ist dabei deutlich kleiner als die namensgebende Ameise. Forscher:innen der Cornell University im US-Bundesstaat New York haben einen mikroskopisch kleinen Roboter vorgestellt, der sich autonom und solargetrieben bewegen ...weiterlesen auf t3n.de
Hatte Satoshi Nakamoto für Bitcoin einen anderen Namen im Sinn?Den Namen der größten Kryptowährung Bitcoin kennt heutzutage nahezu jeder. Allerdings gibt es Anzeichen dafür, dass Satoshi Nakamoto einen anderen Namen für die digitale Währung im Sinn hatte. Die größte und älteste Kryptowährung heißt Bitcoin. Während das Bitcoin-Protokoll im Januar 2009 live ging, wurde das zugehörige Bitcoin-Whitepaper von Satoshi Nakamoto schon im Herbst 2008 veröffentlicht. Welche Person oder Gruppe letztlich hinter dem Pseudonym steckt, ist bis heute nicht klar. Möglicherweise hätte Satoshi Nakamoto der Kryptowährung allerdings beinahe einen anderen Namen ...weiterlesen auf t3n.de
Sexverbot für fleischessende Männer: Meinen die das ernst bei PETA?Es war einer der Aufreger der Woche. Die Tierschutzorganisation PETA hatte eine Studie ausgewertet und daraus eine sehr provokative Forderung abgeleitet – ein Sexverbot für fleischessende Männer. In einer Veröffentlichung zeigt sich Daniel Cox von PETA kompromisslos. Er ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa muss Artemis-Start schon wieder verschieben ? diesmal ist Tropensturm Ian schuldNoch in der vergangenen Woche schien die SLS-Rakete (Space Launch System) der Nasa nach zwei Fehlversuchen bereit für einen erfolgreichen Start. Doch der muss jetzt wieder verschoben werden ? dieses mal wegen eines Tropensturms. Schon Ende August und Anfang September 2022 hatte die Nasa den Start der Mondmission Artemis I verschieben müssen. Zunächst stoppten Temperaturprobleme bei den Triebwerken die SLS-Rakete (Space Launch System), dann war beim Tanken ein Leck entdeckt ...weiterlesen auf t3n.de
Von Recruiting bis Employer-Branding ? so baut ihr in 4 Schritten ein HR-Team im Startup aufDie besten Talente zu haben, ist das A und O eines jeden Startup-Erfolgs. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sollten sich HR-Abteilungen in Startups deshalb schnell professionell aufstellen. Wie das gelingen kann, erklärt unsere Gastautorin. Das größte Risiko für den deutschen Mittelstand ist der Fachkräftemangel ? das besagt eine aktuelle Studie von EY. Kein Wunder also, dass auch Startups um die besten Talente kämpfen müssen. Gerade am Anfang sind die Mitarbeitenden das wichtigste Kapital eines Unternehmens und tragen wesentlich zum Gelingen oder Scheitern einer Geschäftsidee ...weiterlesen auf t3n.de
Chinas Präsident angeblich unter Hausarrest - Gerüchte um XiJinping trenden massiv auf TwitterInternational trenden auf Twitter die Hashtags #ChinaCoup und #XiJinping. Hintergrund der Trends sind unbestätigte Meldungen, nach denen der chinesische Präsident vom Militär abgesetzt worden sei und sich unter Hausarrest befinde. Allein in Deutschland trendet das Hashtag #XiJinping mit über 39.000 Tweets. Auf Twitter behaupten Zehntausende, dass Chinas Präsident unter Hausarrest gestellt worden sei. Das Land befinde sich inmitten eines Militärputsches, heißt es. Die chinesische Volksbefreiungsarmee habe die Macht ...weiterlesen auf t3n.de
„Bloop“: Nasa zeichnet Sound von Meteoriteneinschlag auf dem Mars aufWenn ein Meteorit auf dem Mars einschlägt, dann macht es „Bloop“. So jedenfalls klingt der Aufprall eines Weltraumfelsens in der Aufnahme, die der Insight-Lander der Nasa aufgezeichnet hat. Der Insight-Lander der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist der Erste, der die seismischen und akustischen Wellen eines Einschlags auf dem roten Planeten aufzeichnen kann. Dabei sucht sein Seismometer eigentlich nach Erdbeben, hat dabei aber eine Reihe von Meteoriten aufzeichnen können, die 2021 auf dem Mars eingeschlagen ...weiterlesen auf t3n.de
Der Mond nur ein Pixel: Spaziergang durchs Sonnensystem dank WebprojektWenn der Mond nur ein Pixel wäre ? wie groß sind dann die Planeten um ihn herum? Grafikdesigner Josh Worth lädt mit seinem Digitalprojekt auf einen Spaziergang durchs All ein. „Wenn der Mond nur ein Pixel groß ist“ ? dann wird plötzlich deutlich, wie groß die Abstände zu anderen Planeten und wie klein beispielsweise der Mond und die Erde im Vergleich zur Sonne oder zum Jupiter sind. Und: „Wenn der Mond nur ein Pixel groß ist“ ist auch der Name eines Webprojektes, das genau diese Dimensionen bei einem Spaziergang durchs Sonnensystem veranschaulichen ...weiterlesen auf t3n.de
Toxische Positivität im Job ist schädlich - das könnt ihr dagegen tunWut, Trauer, Angst: Wir brauchen ein neues Image für negative Gefühle! Warum es sich lohnt, auch im beruflichen Kontext darüber zu sprechen ? und wie das mit fünf Tipps gelingt. Montagmorgen, 9 Uhr. Das erste Meeting: „Hi, alles gut?“ Eine vermeintlich normale Frage. Doch sie suggeriert: Es hat alles gut zu sein, unangenehme Gefühle lächeln wir weg. Wir geben uns positiv, obwohl wir uns nicht danach fühlen. Die Psychologie nennt dieses Phänomen Toxic ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13: Diese Smartphones erhalten das große Tiramisu-UpdateGoogles großes Update auf Android 13 Tiramisu ist fertig und Google verteilt es auf seinen Pixel-Geräte. Schon jetzt ist bei einigen Herstellern klar, welche Smartphones die neue Version des Betriebssystems mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten werden. Wir fassen zusammen. Das Update auf Android 13 ist seit dem 15. August 2022 fertig und steht auch in der AOSP für alle Entwickler:innen bereit. Das bedeutet, dass, nachdem die neue OS-Version zunächst für Googles Pixel-Smartphones zum Download bereitsteht, weitere Hardware-Partner ihre Geräte auf Android 13 bringen können. Wie in jedem Jahr stellt sich für viele die Frage: „Bekommt mein Smartphone das Update?“ Unsere große Android-13-Update-Übersicht will genau diese Frage ...weiterlesen auf t3n.de
Job-Ghosting: Immer mehr Bewerber tauchen nach Zusage abBisher galt für Bewerber:innen auf einen Job oft, dass sich nach Abschicken der Bewerbung das Unternehmen wochen- oder monatelang nicht rührte – neudeutsch würde man von Ghosting sprechen. Jetzt scheinen jene, die einen Job suchen, den Spieß umzudrehen ? aus Gründen. Ghosting, also ein vollständiger Kontaktabbruch ohne Ankündigung, ging im Fall einer Bewerbung auf einen neuen Job bisher oft so: Bewerber:innen entdecken eine interessante Stellenanzeige, bewerben sich ? und bekommen dann wochenlang kein ...weiterlesen auf t3n.de
Ukraine als Vorbild: Elon Musk aktiviert Starlink im IranElon Musk hat am Freitag per Twitter angekündigt, den Breitbandinternetzugang über seinen Starlink-Satellitengürtel auch im Iran zu aktivieren. So sollen die Blockaden der iranischen Regierung umgangen werden. Es erinnert an die spontane Freischaltung des Starlink-Netzes für die Ukraine kurz nach dem Beginn des russischen Angriffskrieges. Als die russische Armee versuchte, die ukrainische Kommunikation durch Hackerangriffe zu stören, hatte Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk entschieden, zu ...weiterlesen auf t3n.de
Automatisierung und Robotik: Problemlöser als Rendite-BringerGerade in einer Krise kommen Kostenvorteile und große Margen besonders zum Tragen. Alles, was mit Robotik- und Automatisierung zu tun hat, spielt diese Vorteile besonders aus. Das schlägt sich auch in den Kursen nieder. Warum Effizienz für mehr Profit und letztlich mehr Rendite sorgt, zeigt auch die aktuelle Berichterstattung über das Merit-Order-Prinzip auf dem Strommarkt. Zur Erklärung: Die teuerste gerade noch benötigte Energiequelle bestimmt darüber, wie hoch der gesamte Strompreis am Ende ...weiterlesen auf t3n.de
Mark Zuckerberg hat in diesem Jahr schon 71 Milliarden Dollar verlorenUkraine-Krieg, hohe Inflation und steigende Zinsen machen den Tech-Aktien zu schaffen. Besonders hart getroffen hat es 2022 Facebook/Meta, was CEO Mark Zuckerberg um 71 Milliarden US-Dollar erleichtert hat. Aber auch andere Superreiche sind ärmer geworden. Eins vorweg: Natürlich müssen wir uns um die Multimilliardär:innen dieser Welt keine Sorgen machen. Auch wenn sie ? auf dem Papier ? viele Milliarden Dollar verloren haben, besitzen sie noch mehr Geld, als wir wohl je im Leben verdienen ...weiterlesen auf t3n.de
Mitarbeiterbindung: So klappt's von Gen Z bis BoomerWer für die Mitarbeiterbindung im Unternehmen verantwortlich ist, jongliert mit den Interessen von Mitarbeitenden verschiedener Generationen. Kann das gut gehen? Die kurze Antwort auf die einleitende Frage: Es muss gut gehen. Ansonsten sieht es für die Zukunft des Unternehmens schlecht aus. Zu welcher Generation zählst du? Zu den disziplinierten Babyboomern oder der viel zitierten Generation ...weiterlesen auf t3n.de
Höhenverstellbare Schreibtischaufsätze: Gute Modelle für Budget und Kreislauf„Sitzen ist das neue Rauchen?: Dieser Spruch geistert schon seit mehren Jahren durch die Büros des Landes. Aber nicht in jedem Budget ist Platz für einen höhenverstellbaren Schreibtisch. Diese Schreibtischaufsätze sind kostengünstige Alternativen. Zu viel sitzen ist ungesund. Diese Erkenntnis gilt inzwischen eine Volksweisheit. Allerdings tun sich viele Menschen schwer, Konsequenzen daraus zu ziehen. Während es in vielen Büros mittlerweile höhenverstellbare Schreibtische gibt, ist so eine Anschaffung fürs Homeoffice oft zu ...weiterlesen auf t3n.de
Makroboard mal anders: So baust du dir eine BananentastaturNeben einer durchgängigen Bananentastatur hat Bastler Dan Bostian auch eine kabellose Variante entwickelt. Der Name des zweiten Projektes: Banana-Split. DIY-Tastatur im Bananenlook: So geht’s Das erste Bananenprojekt, das Bostian im Mai 2021 auf GitHub veröffentlicht hatte, trägt den simplen Namen „Banana?. Die Beschreibung dazu: „Ein Makropad aus dem 3-D-Drucker?.  Die Bilder im Projekt zeigen, dass der Name Programm ist: Insgesamt acht nebeneinander aufgereihte Tasten mitsamt zugehöriger Technik hat Bostian in einer gelben Kunststoffbanane ...weiterlesen auf t3n.de
Überdachte Autobahnen: Deutschland startet Pilotprojekt zu PhotovoltaikAuf einem kleinen Stück Durchfahrtstraße neben der A81 in der Nähe von Singen in Baden-Württemberg wird die Fraunhofer ISE im Auftrag der Autobahn GmbH eine Photovoltaikanlage über der Fahrbahn errichten. Noch vor dem Ende des Jahres soll der erste Spatenstich für ein naheliegendes, aber dennoch ungewöhnliches Projekt erfolgen. Die Autobahn GmbH des Bundes will einen Teil der Fahrbahn mit Solarmodulen überbauen lassen. Das berichtet
Wegen Energiekrise: Tschechien baut erstes Mini-Atomkraftwerk EuropasIn der Region Südböhmen in der Tschechischen Republik steht das Atomkraftwerk Temelín. Dort soll jetzt wegen der Energiekrise in Europa der Bau eines Small Modular Reactor beschleunigt werden. Die Regionalregierung Südböhmens will bis 2030 einen Small Modular Reactor (SMR), auch als Mini-AKW bekannt, bauen. Dazu hat sie eine Vereinbarung mit dem Energieunternehmen ČEZ geschlossen und den „Nuklearpark Südböhmen? gegründet. Der befindet sich am Atomkraftwerk ...weiterlesen auf t3n.de
35 Millionen futsch: Behörden beschlagnahmen Luxusautos von selbsternanntem Crypto KingDer 23-jährige Kanadier Aiden Pleterski nannte sich selbst Crypto King und schwamm Jahre lang regelrecht im Geld. Nur, dass es nicht ihm gehörte, sondern Investor:innen. Die wollen jetzt ihr Geld zurück. Das aber gibt es wohl nicht mehr. Er soll elf Autos, darunter zwei McLarens, zwei BMW und einen Lamborghini, besessen und vier weitere Luxusautos geleast haben. Für seine Flüge nutzte er wohl vorrangig Privatjets. Sein Anwesen mit Seeblick in der kanadischen Provinz Ontario soll er sich 45.000 US-Dollar im Monat kosten lassen ...weiterlesen auf t3n.de
Digitales Land im Metaverse: Handelsvolumen enorm gesunkenDas Handelsvolumen von digitalem Land im Metaverse beträgt nicht einmal mehr fünf Prozent des Rekordwertes aus dem vergangenen Jahr. Im vergangenen Jahr sorgten Non-Fungible-Token (NFT) für einen enormen Hype. Zahlreiche Prominente schafften so digitale Berührungspunkte mit ihren Fans. In den USA war vor allem Snoop Dogg präsent. In Deutschland hatten die beiden Rapper Kool Savas und Cro mit NFT-Auktionen den Mainstream darauf aufmerksam gemacht. Mittlerweile sind zahlreiche Unternehmen involviert und setzen dabei auf eigene
Größtes Experiment zu 4-Tage-Woche: Produktivität nicht gesunken ? im GegenteilEs ist das bisher größte Experiment zur Vier-Tage-Woche. Sechs Monate lang testen 3.300 Arbeitnehmer:innen in 70 britischen Firmen, wie sich die Produktivität entwickelt, wenn man einen Tag pro Woche weniger arbeitet. Jetzt gibt es ein Zwischenergebnis. Seit Mitte Juni 2022 testen in Großbritannien rund 70 Unternehmen mit rund 3.300 Arbeitnehmer:innen die Vier-Tage-Woche ? bei vollem Gehalt. Ziel ist es herauszufinden, welche Auswirkungen ein freier Tag mehr pro Woche für die Arbeitnehmer:innen hat und inwieweit sich möglicherweise die Produktivität der Firmen ...weiterlesen auf t3n.de
Wer seinen Tesla nicht updatet, riskiert gequetschte FingerWas bei den meisten Fahrzeugen seit Jahrzehnten Standard ist, sorgt beim Hightech-Autohersteller Tesla gerade für Probleme ? was auch bei Elon Musk für Unmut sorgt. Selbst billigste Autos haben sie mittlerweile serienmäßig eingebaut: Sensoren, die erkennen, wenn sich beim automatischen Schließen der Seitenfenster noch Gliedmaßen zwischen Scheibe und Karosserie befinden, und den Vorgang gegebenenfalls abbrechen. Nur bei den Luxus-Autos der Marke Tesla können sich Insass:innen derzeit nicht darauf verlassen, dass sie eine Fahrt unbeschadet überstehen. Das berichtet die Nachrichtenseite The ...weiterlesen auf t3n.de
Konkurrenz für SSD: Auf neue Magnetbandspeicher sollen 1,4 Petabyte Daten passenDie Magnetbandspeichertechnologie schien kürzlich noch hinter die Erwartungen zurückzufallen. Jetzt sieht es aus, als würde sie wieder aufholen ? dank eines neuen Materials. Linear-Tape-Open (LTO) kam erstmals im Jahr 2000 auf den Markt. Die Speichermedien, die Daten als codierte Spuren auf Magnetbändern festhalten, hatten damals noch eine Kapazität von 200 ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Bits & Pretzels, Gehaltsalternativen, ETH-Preis, StarlinkWir sind schon fast im Oktober. Traditionell eine Zeit, in der es insbesondere in München recht zünftig zugeht. Und damit sind wir auch schon bei unseren Themen des Tages: Die Oktoberfestzeit ist nämlich seit einigen Jahren auch Bits-&-Pretzels-Zeit. Außerdem bei t3n Daily: Fachkräftemangel, Gehaltsalternativen, ETH-Preis und Starlink. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Wear OS first: Wie sich Googles Smartwatch-Strategie negativ auf Fitbits Sense 2 auswirktGoogle bringt in wenigen Wochen seine erste Smartwatch auf den Markt. Die Tochter Fitbit spielt dabei eine größere Rolle, jedoch werden die Fitnessuhren des Herstellers dafür im Funktionsumfang verändert und teils verschlechtert. Bei Google spielen Smartwatches seit 2021 wieder eine große Rolle: Anfang des Jahres konnte der Konzern die Übernahme von Fitnessuhren-Hersteller Fitbit abschließen, im Mai kündigte der Hersteller das zusammen mit Samsung entwickelte Wear OS 3 an, das die Zukunft der Android-Smartwatches werden ...weiterlesen auf t3n.de
Funny cause it's true: 9 witzige Tweets aus dem HomeofficeDie Wahrheit über das Homeoffice? Es gibt viele Vorteile, aber auch ein paar gehörige Nachteile. Diese neun Tweets rauben dir jede Illusion. Die Arbeit im Homeoffice, so denken viele Menschen, muss wie der Himmel auf Erden sein. Keine nervigen Kollegen, die blöde Fragen stellen. Kein Gequatsche über Tische hinweg, das einem den letzten Nerv raubt. Wie sehr jedoch Realität und Fiktion auseinanderliegen, zeigt so manch ein Tweet eines Heimarbeiters. Das Blog „Twitterperlen“ hat einige witzige 240-Zeichen-Updates gesammelt. Vor allem, wer die eigenen Kinder während der Arbeit ständig um sich herum hat, weiß, dass nervige Kollegen in den allermeisten Fällen das kleinere Übel sind. Ruhe bedeutet oft, dass da was im Busch ...weiterlesen auf t3n.de
Iran: Signal will Messenger-Blockade mit eurer Hilfe umgehenAls Reaktion auf die aktuelle Protestwelle blockiert die Regierung in Teheran den Zugang zu wichtigen Internetdiensten. Die Organisation hinter dem Signal-Messenger hat aber eine Idee, wie die Sperre umgangen werden kann ? und da sollt ihr ins Spiel kommen. Der Tod einer jungen Frau unter der Aufsicht der sogenannten Sittenwächter hat massive Proteste im Iran ausgelöst. Bereits sechs Nächte in Folge kam es zu heftigen ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla: Solar-Siedlung „Sunhouse“ mit bis zu 12.000 Häusern entstehtDas Neubaugebiet „Sunhouse“ in Austin in Texas setzt auf Tesla Solar und Powerwalls. Das Unternehmen gibt jetzt Gas, um den Vertrag mit bis zu 12.000 Häusern zu erfüllen. Eine erste Siedlung, die exklusiv mit Solardächern, Powerwalls und Energiespeichern von Tesla ausgerüstet ist, entsteht zurzeit in Austin im US-Bundesstaat Texas. Unternehmenschef Elon Musk hatte das Vorhaben an seinem Wohnort bereits im Juli 2021 angekündigt. Den Namen „Sunhouse“ vergab man seinerzeit zwar provisorisch, allerdings hat er sich bis jetzt nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Apples Dynamic Island gibt es jetzt auch per App für AndroidMit Dynamic Spot gibt es jetzt eine App, mit der sich das beliebte User-Interface des iPhone 14 Pro auch auf Android nachbilden lässt. Mit 13 Apps und geschätzten 8 Millionen Installs hat Jawomo schon das eine oder andere Feature für Android entwickelt. Und auch die neue App ist vielversprechend: Mit Dynamic Spot lässt sich die Dynamic Island des neuen Apple iPhone 14 Pro (Max) jetzt auch auf Android ...weiterlesen auf t3n.de
Personalabbau: Wie sich Meta still und heimlich von Mitarbeitern trenntDer Facebook-Mutterkonzern Meta baut derzeit ziemlich geräuschlos Personal ab. Das Wall Street Journal hat den Trick aufgedeckt und löst nun mit etwas Verzug ein Medienecho aus. Erst am Mittwoch hat US-Notenbank-Chef Jerome Powell deutlich gemacht, dass er mit allen Mitteln die Inflation bekämpfen wird ? auch auf die Gefahr einer Rezession hin. Amerikanische Wirtschaftsunternehmen stehen somit erheblich unter Druck ? und der entlädt sich über ...weiterlesen auf t3n.de
Karrierezauber? Armin Rott gibt Impulse für den beruflichen ErfolgBrauche ich Soft Skills und Mentor:innen? Diese und weitere Fragen beantwortet Armin Rott, wissenschaftlicher Leiter an der Hamburg Media School, im Podcast: Karrierefragen sind für ihn Alltag bei der Arbeit mit Studierenden. Er gibt Impulse für den Marathonlauf des beruflichen Erfolgs. Karriere: Fast jede:r will sie machen, viele Tipps ranken sich darum. Eine allgemeingültige Formel mit Gelinggarantie gibt es nicht ? darüber herrscht größtenteils Einigkeit. Die Karriere ist so individuell wie die Person, die sie machen möchte. Die Frage „Wie werde ich beruflich erfolgreich?“ bleibt trotzdem. Auch Armin Rott, Professor der Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und wissenschaftlicher Leiter der Hamburg Media School, kennt sie nur zu gut. Rott lernt als Professor immer neue Menschen kennen, die im oder nach dem Studium die sagenumwobene Karriereleiter hinaufklettern wollen. Karrierefragen sind für ihn Alltag bei der Arbeit mit ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16.0.2 behebt Kamera-Rasseln beim iPhone 14 Pro und mehrApple hat ein weiteres Update für seine iPhones bereitgestellt. iOS 16.0.2 soll unter anderem Probleme mit Kamera-Apps von Drittanbietern beheben. Mit dem neuen Hotfix nimmt Apple sich dem Changelog von iOS 16.0.2 zufolge dem Klappern an, das manche iPhone-14-Pro-Nutzer:innern bei der Verwendung der Kamera-App von Apps wie Tiktok, Snapchat und weiteren bemerkt haben. Auch die übermäßige Anzeige von Erlaubnisanfragen beim Kopieren und Einfügen von Inhalten aus der Zwischenablage habe man ...weiterlesen auf t3n.de
Nahaufnahmen zeigen die Sonne, wie ihr sie noch nie gesehen habtDas Inouye-Sonnenteleskop liefert uns erste Bilder der Chromosphäre der Sonne. Zuvor war es unmöglich, einen Blick auf diesen Teil der Sonnenatmosphäre zu werfen. Diese Woche veröffentlichte die National Science Foundation die ersten Bilder der Chromosphäre der Sonne. Dank des Daniel-K.-Inouye-Sonnenteleskops der US-amerikanischen National Solar Observatory gelang es den Astronomen, diese Bilder aufzunehmen. Die Aufnahmen, welche bereits im Juni entstanden sind, tragen zu einem besseren Verständnis der Sonne ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon macht es schwieriger, E-Books zurückzugebenAutoren zahlen sogar teilweise Geld, wenn Leser ihre E-Books erstattet haben wollen. Durch neue Richtlinien sollen Erstattungen eingedämmt werden. Amazon soll seine Richtlinien für die Rückgabe von E-Books ändern. Danach wird es für Leser schwieriger, für diese eine automatische Rückerstattung zu beantragen, wie The Authors Guild ...weiterlesen auf t3n.de
Nach GTA-Leak: Fans kreieren Map von Vice City mit Paint und Google EarthNach dem Mega-Leak rund um den neuesten GTA-Teil sind viele der Inhalte im Netz verschwunden. Das hindert Fans jedoch nicht daran, alles ihnen Mögliche zu probieren, um Vice City noch vor dem Release so gut es geht zu kartieren. Erst in dieser Woche sind rund 90 Bilder und Videos veröffentlicht worden, die eindeutig Entwicklungsaufnahmen eines GTA-Spiels zeigen. Ziemlich sicher handelt es sich dabei um „Grand Theft Auto ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Studie behauptet Facebook beeinträchtigt die psychische GesundheitZu dem Ergebnis sind die Forscher gekommen, indem sie Daten von Universität mit und ohne Zugang zu Facebook verglichen haben. Eine Studie der Tel Aviv University, MIT Sloan School of Management und der Bocconi University möchte eine Verbindung zwischen der Nutzung von Facebook und den negativen Auswirkungen von Facebook auf die psychische Gesundheit amerikanischer College-Studenten herstellen, wie die Tel Aviv University in einem Blogpost ...weiterlesen auf t3n.de
Co-Kreation: Der Agentur-Workaround gegen den FachkräftemangelEiner der Schwerpunkte auf der DMEXCO war, wie Agenturen in Zukunft trotz Fachkräftemangel bestehen können. Die Antwort lautet für einige: Co-Kreation. Der Fachkräftemangel ist da und es ist auch für Agenturen schwierig, neue Mitarbeiter:innen zu finden. Das war auf der diesjährigen DMEXCO an verschiedenen Stellen deutlich zu ...weiterlesen auf t3n.de
Gamer baut Computer in Minecraft, auf dem Minecraft läuftMinecraft ist bekannt dafür, nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zu bieten. Genau diese Freiheiten machen für viele Spieler den Reiz aus. Jetzt hat ein Youtuber es auf die Spitze getrieben. Im Laufe der Jahre haben Spieler auf der ganzen Welt Minecraft auf einer Vielzahl von Plattformen gespielt. Sie schafften es sogar, Minecraft auf Chromebooks zum Laufen zu bringen. Doch wie wäre es mit Minecraft in ...weiterlesen auf t3n.de
Adobe zahlt Figma-Chef eine Milliarde Dollar ? damit er bleibtDylan Field dürfte wohl der Fusionsgewinner des Jahres sein. Neben den 20 Milliarden US-Dollar, die Adobe für seine Firma zahlt, bekommt der Figma-Mitgründer selbst eine Abfindung von einer Milliarde Dollar. Neben den 20 Milliarden Dollar, die der Grafiksoftware-Hersteller Adobe für die Designsoftware-Schmiede Figma zahlen will, steht ein weiteres Milliardenpaket im Raum. Insgesamt 2,3 Milliarden Dollar zahlt Adobe dem 30-jährigen Figma-Chef Dylan Field und seinen ...weiterlesen auf t3n.de
Konsumverhalten: Jüngere wollen „schöne Momente”, über 50-Jährige legen mehr Geld zurückDie aktuellen Krisen wirken sich auf das Konsumverhalten aus ? aber nicht alle wollen sparen. Laut einer OVK-Studie zeigen sich Unterschiede zwischen den Altersgruppen. Corona, Ukraine-Krieg und Klimawandel: Aktuell wirken diese Krisen zeitgleich auf uns ein. Wie wirkt sich das auf das Konsumverhalten aus? Eine Studie des Online-Vermarkterkreises, kurz OVK, hat die Entwicklungen von Anfang des dritten Quartals mit denen von Anfang des zweiten Quartals 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Pixelmator Pro 3.0: Photoshop-Alternative punktet mit neuen TemplatesPixelmator Pro hat ein großes Update erhalten. Das bringt vor allem eine Vielzahl von Vorlagen mit. Der Clou: Beim Anpassen der Templates nimmt euch KI die Arbeit ab. Pixelmator Pro hat sich schon aufgrund des deutlich günstigeren Preises zu einer der beliebtesten Photoshop-Alternativen auf dem Mac gemausert. Jetzt ist Version 3.0 des Bildbearbeitungsprogramms erschienen. Die Anzahl der Neuerungen ist zwar für einen großen Versionssprung überschaubar, interessant sind sie aber ...weiterlesen auf t3n.de
Eine Schweizer Bank im Metaverse: Mehr als nur ein Werbegag?Die auf Krypto-Anwendungen spezialisierte Schweizer Sygnum Bank eröffnet dieser Tage eine Filiale im Metaverse. Ist das ein Werbegag oder was bezweckt das Institut damit? Und was kann man daraus lernen? Die Schweizer Sygnum Bank eröffnet in der kommenden Woche als (nach eigenen Angaben) erste Schweizer Bank einen Hub im Metaverse. Der Metaverse-Hub wird sich im virtuellen Äquivalent des New Yorker Times Square befinden und zu Decentraland ...weiterlesen auf t3n.de
Löscht KI die Menschheit aus? Oxford-Studie liefert düstere AntwortEine Studie der Universität Oxford sieht es als wahrscheinlich an, dass künstliche Intelligenz ein existenzielles Risiko für die Menschheit darstellt. Pikant: Einer der Autoren arbeitet für Google Deepmind. Ob „Terminator“ oder „Matrix“: Die Menschheit sieht schon lange die (fiktive) Möglichkeit, dass sich ihre intelligenten Maschinen gegen ihre Erschaffer stellen. Nun kommt eine Studie von Forscher:innen der Universität Oxford zu dem Ergebnis, dass „eine existenzielle Katastrophe nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich“ ist. Darauf kamen sie, indem sie Belohnungsmodelle zugrunde ...weiterlesen auf t3n.de
Google News stuft Staatspropaganda als vertrauenswürdig einGoogle News gibt sich gern als vertrauenswürdiges Nachrichtenportal. Die Journalist:innen von Netzpolitik haben allerdings herausgefunden, dass dieses Image mit Vorsicht zu genießen ist. Dass genau diese Popularität des Portals eine unglaubliche Verantwortung mit sich bringt, dürfte einleuchten. Laut Google sei man sich dessen auch durchaus bewusst und liefere nur „aktuelle, glaubwürdige“ Nachrichten aus zuverlässigen Quellen. Eine breit angelegte Untersuchung der Nachrichtenseite Netzpolitik.org hat jetzt allerdings ergeben, dass das nicht immer ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok: Manager kündigen wegen Einflussnahme des chinesischen Mutterkonzerns Mehrere Führungskräfte haben bei Tiktok gekündigt, weil sie kaum Entscheidungsgewalt hatten. Die lag aus ihrer Sicht beim chinesischen Mutterkonzern. Und weiter: „Sie wollten einen Handlanger oder einen Ja-Sager. Sie wollten einen Papierschieber oder ein Rädchen im Getriebe, und das bin ich einfach ...weiterlesen auf t3n.de
Statt mehr Geld: 10 beliebte Alternativen zur GehaltserhöhungWährend der Wirtschaftskrise eine Gehaltserhöhung zu verhandeln, dürfte für viele schwierig werden. Deshalb: Zehn Alternativen zu mehr Geld. Viele Mitarbeitende fühlen sich im Job unterbezahlt: Einer Umfrage von Infratest-Dimap zufolge hätte knapp die Hälfte der Berufstätigen gerne mehr Geld in der Brieftasche. Für Arbeitgeber kann das über kurz oder lang zu einem echten Problem werden. Wenn Angestellte über längere Zeit hinweg unzufrieden mit ihrer Gehaltsentwicklung sind, leidet nicht nur die ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk vergleicht Patente mit dem Einsatz von LandminenDer Chef von SpaceX, Neuralink und Tesla, Elon Musk, hält nichts von Patenten. Er verglich sie mit Landminen. Das passt zum liberalen Umgang Teslas mit dem Thema. „Ich kümmere mich nicht um Patente. Patente sind für die Schwachen“, diesen Satz hat Elon Musk zu Talkmaster Jay Leno bei einer Führung durch die SpaceX-Starbase gesagt, berichtet CNBC. Der Chef der Innovationstreiber Tesla, SpaceX und Neuralink gab zudem zu Protokoll, was er von der Patentwirtschaft ...weiterlesen auf t3n.de
Bits & Pretzels-Gründer: „In Krisenzeiten ist das Netzwerk wichtiger denn je“Vom 25. bis zum 27. September findet in München die bekannte Startup-Konferenz Bits & Pretzels statt ? zum ersten Mal seit 2019. Wir haben mit den drei Veranstaltern über ihre Struggles der letzten Jahre sowie ihren Ausblick in die Zukunft gesprochen. „Es pulsiert. Das wird sehr intensiv werden“, sagt Bernd Storm van’s Gravesande, einer der Bits-&-Pretzels-Veranstalter im Zoom-Call über die anstehende Bits & Pretzels. Die Bits & Pretzels ist eine dreitägige Konferenz für Gründer:innen, Investor:innen und Startup-Interessierte, die seit 2014 in München während des Oktoberfests stattfindet. Dieses Jahr erfolgt der „Anstich“ am 25. ...weiterlesen auf t3n.de
Düsenjets gegen Klimawandel: Forscher wollen die Polkappen wieder einfrierenSchmelzendes Eis, kollabierende Gletscher und ein täglich steigender Meeresspiegel ? sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis hat die globale Erderwärmung bereits jetzt drastische Folgen. Aktuell wird allerdings an einer finanzierbaren Lösung gearbeitet. Wie neue Forschungsergebnisse zeigen, könnte das Wiedereinfrieren der Pole durch die Verringerung des einfallenden Sonnenlichts nicht nur machbar, sondern auch bemerkenswert billig sein. Die Zeitschrift Environmental Research Communications, die für hochwertige Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Umweltwissenschaften bekannt ist, veröffentlichte das ...weiterlesen auf t3n.de
Starlink: Zahl der Nutzer:innen steigt, Geschwindigkeit sinktElon Musks Satelliteninternet-Projekt muss erste Einbrüche in Sachen Geschwindigkeit verbuchen. Trotzdem könnte Starlink sein größter Erfolg in diesem Jahr werden. 2022 hat für Elon Musk nicht all zu viel geklappt: Seine groß angekündigte Twitter-Übernahme wurde zum peinlichen Eiertanz, sein Unternehmen für Gehirnimplantate hinkte in Sachen Humanforschung der Konkurrenz hinterher und der All-Flug seines „Starships“ verzögerte sich immer und immer ...weiterlesen auf t3n.de
Ausverkauf: Warum der ETH-Preis nach dem gelungenen Merge weiter sinktDer Merge von Ethereum ist ein historisches Ereignis für die Krypto-Welt. Doch der Wechsel zu Proof-of-Stake spaltet die Community und lässt den Kurs der Kryptowährung sinken. Vergangene Woche hat Ethereum Krypto-Geschichte geschrieben: Beim „Merge? wurde der Konsensmechanismus der zweitgrößten Kryptowährung im laufenden Betrieb ...weiterlesen auf t3n.de
"Mit Meetings vollbepackt": Wenn der neue Job sich als Mogelpackung entpupptMitarbeitersuche, Vertragsunterzeichnung, Onboarding ? und prompt darauf: Kündigung! Für Arbeitgebende ist das bitter, doch die Ursache oft selbstgemacht. Eine Expertin verrät, was meist schiefläuft. Für Nadine Weigt* war der neue Job eine Mogelpackung, nicht weil das Team unfreundlich war oder das Gehalt schlecht. Vielmehr waren ihr flexible Arbeitszeiten versprochen worden, die am Ende doch starrer waren als gedacht: „Wenn der ganze Tag mit vermeintlich wichtigen Meetings vollbepackt wird, bist du nicht flexibel“, so die junge Mutter gegenüber t3n. Ihr war es wichtig, ihr Arbeits- und Privatleben in den kommenden Jahren besser miteinander verbinden zu können. Das hat sie im Vorstellungsgespräch auch ...weiterlesen auf t3n.de
Hurrikan Fiona: Surf-Drohne liefert unheimliche Videos aus dem Auge des SturmsDas US-amerikanische Unternehmen Saildrone hat zwei Videos seiner Drohne veröffentlicht. Auf dem Atlantik inmitten des Hurrikans gefilmt, zeigen sie das wilde Schlagen der Wellen. Peitschende Wellen und wildes Schwanken: Eine Surf-Drohne hat Videos aus dem Inneren von Hurrikan Fiona geliefert. Die „Saildrone Explorer SD 1078“ des US-amerikanischen Unternehmens Saildrone hat die Aufnahmen am 22. September 2022 in der Mittagszeit gemacht. Die Drohnen-Firma hat zwei Videos davon auf der Video-Plattform Vimeo ...weiterlesen auf t3n.de
Blauer Glibber im Ozean: Wissenschaft rätselt über unbekannte OrganismenWissenschaftler:innen fanden einen bizarren Organismus auf dem Meeresgrund. Der „blaue Glibber“ stellt sie vor ein Rätsel. Nun haben sie ein Video dazu veröffentlicht. Die Expedition „Voyage to the Ridge 2022“ fand auf dem Grund der karibischen See eine bisher unbekannte Lebensform, die sie „Blue Glue“ getauft hat. Die Tiefseeforscher:innen haben die rätselhaften Organismen auf der Höhe der Insel St. Croix in rund 425 Meter Tiefe gefunden. Ihre Vermutungen, worum es sich handelt, gehen in unterschiedliche ...weiterlesen auf t3n.de
„Trombone Champ“: Dieses Steam-Game muss Spiel des Jahres werden!Glaubt man zahlreichen Twitter-Nutzer:innen, steht der Gewinner des „Game of the Year“-Awards bereits fest. „Trombone Champ“ hat mit den klassischen Favoriten wie „Elden Ring? allerdings nicht gerade viel gemein. Sensationelle Grafik, eine vielfältige Spielwelt, herausfordernde, aber nicht zu schwierige Quests und eine vielschichtige Geschichte, die das Ganze zu einer Einheit verbindet ? das könnten in etwa die „Zutaten“ sein, um ein gutes Videospiel zu kreieren, vielleicht sogar eines, das das Potenzial hat, „Game of the Year“ zu werden. Oder man macht es ganz ...weiterlesen auf t3n.de
Kein Alkohol am Steuer: NTSB fordert Alkoholerkennungssysteme in allen neuen FahrzeugenErkennungssysteme in allen neuen Fahrzeugen sollen die Zahl an Verkehrsunfällen verhindern. Das National Transportation Safety Board (NTSB) fordert, dass alle neuen Fahrzeuge in den USA mit einem Alkoholerkennungssystem ausgestattet werden. So würde ein System erkennen, ob ein Fahrer alkoholisiert ist und die Funktionen des Fahrzeugs einschränken beziehungsweise verhindern, dass es gestartet werden ...weiterlesen auf t3n.de
Cycle: E-Bike-Startup startet Abo-Angebot für alle in Berlin ? lohnt sich das?Das von zwei Österreichern gegründete E-Bike-Startup Cycle (früher: Gethenry) startet ein Abo-Angebot in Berlin. Die Räder von Partner Rad Power Bikes kann man ab 80 Euro im Monat mieten ? muss sie aber selbst abholen. Mit Gethenry hatten die aus Österreich stammenden Startup-Gründer Luis Orsini-Rosenberg und Nikodemus Seilern ein Unternehmen aufgebaut, dass zunächst Hotels E-Scooter und später sehr erfolgreich Lieferdiensten wie Gorillas, Wolt oder Flink E-Bikes vermietete. ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp unter Feuer: Sperrt Meta aktiv die Messenger-Nutzung über iranische Mobilfunknummern?Weder Instagram noch Whatsapp sind im Iran aktuell nutzbar. Mindestens die Regierung des islamischen Landes hat sie im Zuge der Proteste wegen des Todes einer Frau in Polizeigewahrsam gesperrt. Der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini, die von der gefürchteten Sittenpolizei in Teheran wegen „unangemessener Kleidung“ verhaftet und später im Polizeigewahrsam zu Tode gekommen war, hat im Iran zu sich beständig ausweitenden, gewaltsamen Protesten ...weiterlesen auf t3n.de
Gericht fordert Beweise: Hat Tether genug Dollar-Reserven, um USDT zu decken?Ist der Stablecoin USDT von Tether mit genügend US-Dollar-Reserven gedeckt? Diese Frage beschäftigt Kryptofans, Marktbeobachter:innen und Gerichte schon seit geraumer Zeit. Eine New Yorker Richterin will jetzt Beweise sehen. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 68 Milliarden Dollar ist Tether (USDT) der größte Stablecoin der Welt und hinter Bitcoin und Ethereum/Ether zugleich die drittgrößte ...weiterlesen auf t3n.de
Wenn der Mond nur ein Pixel ist: Webprojekt ermöglicht Spaziergang durchs SonnensystemWenn der Mond nur ein Pixel wäre ? wie groß sind dann die Planeten um ihn herum? Graphikdesigner Josh Worth lädt mit seinem Digitalprojekt auf einen Spaziergang durchs All ein. „Wenn der Mond nur ein Pixel groß ist“ ? dann wird plötzlich deutlich, wie groß die Abstände zu anderen Planeten und wie klein beispielsweise der Mond und die Erde im Vergleich zur Sonne oder zum Jupiter sind. Und: „Wenn der Mond nur ein Pixel groß ist“ ist auch der Name eines Webprojektes, das genau diese Dimensionen bei einem Spaziergang durchs Sonnensystem veranschaulichen ...weiterlesen auf t3n.de
Nintendo 64: Gamer hat alle 296 Spiele durchgespielt und Zeiten akribisch festgehaltenEin Fan von Retro-Konsolenspielen hat das geschafft, was viele gerne versuchen würden: Der Kanadier Samuel Girard zockte alle Spiele für Nintendo 64 durch – und zwar komplett. In der Welt von Nintendo gibt es einen neuen König. Wie CBC berichtet, hat ein Gamer aus Kanada alle Spiele auf der N64 ...weiterlesen auf t3n.de
Fire-TV-Stick-Konkurrenz: Neuer Chromecast mit Google TV HD kostet 40 EuroGoogles günstiger Chromecast mit Google TV ist offiziell. Der neue Streaming-Stick ist mit knapp 40 Euro günstiger als die 2020 angekündigte Variante, bietet aber nur Full-HD-Wiedergabe. Neuer Chromecast mit Google-TV: HD statt 4K Das neue Chromecast-Modell ist einerseits nur etwa halb so teuer wie das 2020 angekündigte Modell, bietet aber eine geringere Auflösung. Anstelle von 4K, der wohl mittlerweile am weitesten verbreiteten Auflösung für TV-Geräte, unterstützt das neue Produkt nur eine Auflösung von ...weiterlesen auf t3n.de
Gutes Gehalt in Deutschland: Wo stehst du selbst?Diese Frage stellen sich Berufstätige mindestens einmal im Jahr während einer Gehaltsverhandlung. Wir versuchen uns hier an einer Antwort. Eines gleich vorab: Es gibt diverse Meinungen dazu, was ein gutes Gehalt ist und was nicht. Tatsächlich sieht das jeder Mensch etwas anders und hat andere Bedürfnisse im ...weiterlesen auf t3n.de
Virtuelle Marswanderung: Diese Karte lässt euch den Jezero-Krater erkundenIhr wolltet schon immer einmal herausfinden, wie eine Wanderung auf dem Mars aussehen würde? Die Freie Universität Berlin hat jetzt eine Karte erstellt, die Interessierten genau zeigt, wie der Landeplatz des Rovers Perseverance im Jezero-Krater aussieht. Was können Alpen, Dolomiten und Pyrenäen schon ausrichten, wenn auch eine Wanderroute auf dem Mars geplant werden kann? Zukünftige Marsforscher können jetzt mit einer interaktiven Karte eine Wanderung rund um den Landeplatz des Mars-Rovers Perseverance, der 2020 im Jezero-Krater landete, ...weiterlesen auf t3n.de
„Terrestrische Astronauten“ gesucht: 30 Tage im Bett liegen ? für 11.000 EuroEinmal wie ein Astronaut fühlen: Deutsche Weltraumforscher untersuchen die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All. Gesucht werden Probanden, die 30 Tage im Bett liegen ? für einen satten Lohn. Den ganzen Tag nur rumliegen, das kann an einem freien Tag schon einmal vorkommen. Aber wäre das etwas, worauf du öfter Lust hättest? Ein Stellengesuch des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) sucht Menschen, die genau das möchten. Hintergrund ist eine Nasa-Studie, die die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All ...weiterlesen auf t3n.de
Anzeige | Jobs der Woche: Yello Strom, Signal Iduna und HelloFresh suchen VerstärkungDu suchst ein interessantes Jobangebot? Hier findest du aktuelle Anzeigen für digitale Pioniere aus unserer Stellenbörse t3n Jobs. An dieser Stelle sammeln wir für dich relevante und begehrte Jobs aus den Bereichen Technik & Entwicklung, Marketing, PR & K
Volvos E-SUV EX90 erkennt, wenn ihr betrunken fahren wolltAnfang November 2022 wird Volvo sein elektrisches SUV EX90 vorstellen. Das verfügt über ein neues Sicherheitssystem, das erkennen kann, ob Fahrende müde, abgelenkt, betrunken oder anders außer Form sind. Der kommende Volvo EX90 ist der Nachfolger des Verbrenner-SUV XC90, einem der Bestseller des schwedischen Herstellers. Im EX90 wird Volvo ein neu entwickeltes Fahrer-Monitoring-System einsetzen, das mit Kameras im Innenraum arbeitet. Das hat das Unternehmen am Donnerstag in einer Pressemeldung ...weiterlesen auf t3n.de
Von wegen kreatives Chaos ? warum Routine in der IT so wichtig istIn vielen anderen Abteilungen ist Kreativität und Disruption angesagt ? in der IT ist das aber selten. Um anderen Abteilungen diese Freiheit zu gewährleisten, braucht es vor allen Dingen Routine und Stabilität in der IT. Doch wie kannst du das gewährleisten und welche Vorteile bringt es, eine routinierte IT-Abteilung zu haben?  Nicht nur Supportanfragen lösen: Routine und Kreativität gehen in der IT Hand in Hand. (Bild: Shutterstock/G-Stock ...weiterlesen auf t3n.de
Wurde mein Bild zum Training von KI-Modellen genutzt? Diese Website sagt es dirBild-KI benötigen Unmengen an Trainingsdaten. Aber sind auch Fotos von uns dabei? Eine neue Website soll diese Frage beantworten. Das funktioniert auch ? allerdings mit Einschränkungen. Sie heißen Dall-E, Stable Diffusion oder Midjourney und machen im Grunde mehr oder weniger das Gleiche: Sie generieren aus Textvorgaben fertige Bilder. Damit das funktioniert, muss das zugrundeliegende KI-Modell mit Tausenden von Bildern und Fotos gefüttert werden. Das wirft nicht nur rechtliche und moralische Fragen auf, sondern eben auch die Frage, ob für das Training auch eigene Bilder verwendet ...weiterlesen auf t3n.de
„Dune Taxi“ : BMW zeigt vollelektrisches Offroad-MonsterBMW zeigt in einer rasanten Verfolgungsjagd, wie geländegängig die vollelektrische Offroad-Studie Dune Taxi ist. Auch andere Prototypen kommen zum Vorschein. Abu Dhabi, man sieht ein riesiges Dünenpanorama. Dann wird es laut: Ein Mad-Max-ähnlicher Geländebuggy rast durch die Landschaft, verfolgt von zwei BMW X6 M, später kommt ein iX M60 (Test) dazu. Man erfährt, dass der vollelektrische Offroad-Prototyp auf den Namen „Dune Taxi“ ...weiterlesen auf t3n.de
Aus für Kitty Hawk: Flugtaxi-Startup des Google-Gründers Larry Page macht dichtNach zwölf Jahren und ohne marktfähiges Produkt schließt die von Sebastian Thrun gegründete und maßgeblich von Google-Mitgründer Larry Page finanzierte Flugauto-Firma Kitty Hawk ? sogar recht spontan. Die Gründe für das plötzliche Aus des für ein Moonshot-Unternehmen recht alten Unternehmens Kitty Hawk sind unklar. Das von Sebastian Thrun, dem „Paten der selbstfahrenden Autos“, gegründete und geleitete Elektroflugzeug-Startup hat recht plötzlich seinen Betrieb ...weiterlesen auf t3n.de
Shuttle-Roboter für Lagersysteme: Wie du als Entwickler:in die Zukunft bewegstHighspeed-Business dank Hightech-Lösungen: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Digitalisierung und Automatisierung der Lagerprozesse. Für Ingenieur:innen, AGV-Expert:innen und Entwickler:innen ergeben sich hierbei spannende Jobs und Chancen. Digitalisierung in der Intralogistik: Entwickler:innenteams arbeiten täglich an innovativen Lösungsansätzen für automatisierte Lagerprozesse. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Falsche Amazon-Lieferung: Kunde findet in seinem Paket eine SchrotflinteDumm gelaufen: Ein Amazon-Kunde in den USA hat ungefragt eine Schrotflinte von Amazon geliefert bekommen ? obwohl Amazon gar keine Schusswaffen verkauft. Wie kann das passieren? Da staunte Don Thompson, ein 78-jähriger Amazon-Kunde aus dem US-Bundesstaat Colorado, nicht schlecht, als er sein Amazon-Paket öffnete. Statt des eigentlich bestellten Fliegengitters fand der Kunde laut einem CBS-Nachrichtenbericht eine Schrotflinte im Paket. Besonders erstaunlich an der Verwechselung ist, dass Amazon Schusswaffen auch in den USA gar nicht im Programm ...weiterlesen auf t3n.de
Russland treibt Wechsel von Windows auf Linux voran ? das ist aber nicht so einfachSchon länger will Russland seine Abhängigkeit von westlichen Technologien verringern. Der geplante Wechsel von Windows auf Linux ist jetzt noch einmal verschärft worden. Es warten aber jede Menge Probleme. Als „Legende“ mit „sehr anständiger Leistung“ bewarb das russische Unternehmen Bitblaze kürzlich ein selbst entwickeltes Notebook. Das Titan genannte Gerät wirkt allerdings eher klobig und schwach auf der Brust, was die Leistung der verbauten Hardware ...weiterlesen auf t3n.de
Bastler baut MP3-Player im klassischen Walkman-LookDas MP3-basierte Update des klassischen Walkmans wurde offenbar von einem Fan der 1980er entwickelt und könnte jede Menge Retro-Gefühle wecken. Die Aufnahmedauer mit maximal 90 Minuten war nie lang genug, irgendwann verhedderte sich das Kassettenband und auch die Soundqualität war nicht sonderlich gut. Und doch besaßen alle, die in den 1980ern viel unterwegs waren und Musik liebten, einen ...weiterlesen auf t3n.de
Wie der Kundenservice für gute Customer-Experience sorgtKundenservice wird oftmals als Kostenstelle gesehen. Ein Fehler, denn er trägt entscheidend zur Customer-Experience und zum Unternehmenswachstum bei. Allerdings müssen Unternehmen ihren Kundenservice stärker digitalisieren und automatisieren. Der Einsatz  von Software für die Digitalisierung und Automatisierung des Kundenservice wird für Unternehmen zum Schlüsselfaktor (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Komplett veraltet: Diese U-Bahn läuft nur dank Windows 98 und EbayIn San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien tut eine einstmals futuristische Flotte von Zügen Dienst, die nur noch mit MS-DOS, Windows 98 und Ebay am Laufen gehalten wird. Ersatzteile gibt es nicht mehr. Als 1972 der erste Zug des U- und Stadtbahn-Systems Bart (Bay Area Rapid Transport) einen Bahnhof verließ, galt diese sogenannte Bay Area um San Francisco umspannende Bahninfrastruktur als innovativ und wegweisend. Mit ihren polierten Aluminiumwaggons, die mit Teppichboden und Einzelsitzen ausgestattet waren, sollte Bart ein neues Zeitalter des öffentlichen Personennahverkehrs ...weiterlesen auf t3n.de
Die Vermarktung des Marketings: Warum wir den „Studien“ der Tech-Firmen nicht blind vertrauen dürfenAlle Plattformen veröffentlichen regelmäßig „Studien“ zur Effizienz ihrer Werbeformate. Das ist die Vermarktung von Marketing und braucht entsprechenden Umgang. Ähnliche Beispiele gibt es viele: Tiktok behauptet, dass die eigenen Nutzer:innen nicht in einem Funnel sind, sondern in einem Loop und gar nicht mehr aufhören, zu kaufen. Pinterest gibt an, dass deren Shopping Ads natürlich die Conversions verdreifachen und den ROAS verdoppeln ? und so ...weiterlesen auf t3n.de
Heißer Energiespeicher: Tesla Megapack gerät in BrandEinmal mehr ist ein Megapack von Tesla in Brand geraten. Das Feuer in dem riesigen Batteriespeicher, eines von 256 Megapacks in einem Umspannwerk im US-Bundesstaat Kalifornien, ist mittlerweile unter Kontrolle. Es könnte aber noch tagelang qualmen. Erst Anfang April 2022 war die Elkhorn Battery Storage Facility im kalifornischen Monterey County ans Netz gegangen. Installiert sind dort insgesamt 256 der Schiffscontainer-großen Megapacks von Tesla mit einer Leistung von 182,5 ...weiterlesen auf t3n.de
Paypal streicht Erstattung der Retourenkosten ? was du jetzt wissen solltestPaypal stellt seine großzügige Erstattung von Retourenkosten ein. Das dürfte viele Kund:innen im Onlinehandel hart treffen. Über die Gründe, warum der Dienst in Zukunft weniger großzügig ist, kann man spekulieren. Ein entscheidender Grund, warum viele Kund:innen gerne ihre Online-Bestellungen via Paypal bezahlt haben, war ein Feature, das den Bezahldienst einzigartig machte. Bis zu zwölfmal im Jahr übernahm Paypal die Retourenkosten, falls dies der Onlineshop nicht ohnehin anbot ? bis zu 25 Euro pro ...weiterlesen auf t3n.de
GTA 6-Hack: Game-Developer zeigen, wie ihre Spiele zu Beginn aussahenNach dem Leak von unfertigem „GTA 6?-Material veröffentlichen nun andere Spieleentwickler, wie ihre Spiele in einer solchen Phase aussahen. Es hatte Kritik an der Grafik der Entwickler-Videos gegeben. Twitter-Nutzer beschwerten sich über das „schlechte Aussehen“ von geleaktem Entwicklermaterial im Zuge des „GTA 6?-Hacks. Einer schrieb: „Wenn du weißt, wie Spieleentwicklung funktioniert, weißt du, dass die Grafik das Erste ist, was getan wird. Das Spiel ist seit vier Jahren in Entwicklung. Was du siehst, ist fast genau dasselbe, was du bekommen wirst. (…) Es sieht scheiße ...weiterlesen auf t3n.de
James Webb zeigt uns den Neptun so beeindruckend wie seit Jahrzehnten nichtDer Planet wurde bislang immer als blau wahrgenommen. Die neuesten Bilder des James-Webb-Teleskops lassen Neptun jedoch ganz anders aussehen. Gleißend hell, fast schimmernd silbrig: Mit diesen Attributen wurde der Planet Neptun sicherlich selten beschrieben. Doch die neuesten Bilder der James-Webb-NIRCam zeigen den Himmelskörper statt azurblau eher grau, mit hellen Streifen und ...weiterlesen auf t3n.de
Surface Pro 9 kommt: Microsoft lädt zum Hardware-Event am 12. OktoberMicrosoft hat zum Surface-Event geladen. Im Zuge der Veranstaltung am 12. Oktober feiert der Hersteller zehn Jahre Surface-Geräte. Neben dem Pro 9 wird es unter anderem wohl auch einen neuen Laptop geben. Microsofts diesjähriges Hardware-Event findet nach einem Ausrutscher in 2021 wieder traditionsgemäß im Oktober statt. Im vergangenen Jahr wurde es womöglich wegen des großen Windows-11-Releases auf September ...weiterlesen auf t3n.de
Gewöhnungsbedürftig: Die Space Force hat jetzt eine eigene HymneJa, die Vereinigten Staaten haben mit der Space Force eigene Weltraumstreitkräfte. Wer das noch nicht wusste, sollte spätestens jetzt auf die Raumfahrtabteilung des US-Militärs aufmerksam werden, denn die Space Force hat ihren offiziellen Song enthüllt. Army, Marine Corps, Navy, Air Force ? auf die Frage, welche uniformierten Dienste zu den Streitkräften der Vereinigten Staaten von Amerika zählen, wäre das wohl die Antwort der meisten. Doch es gibt noch einen fünften Uniformed Service: die Space ...weiterlesen auf t3n.de
Die 3 besten Krypto-Games für 2022 Krypto-Games und Bitcoin-Spiele wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Dabei sind Kryptospiele nicht nur unterhaltend, sondern können auch ertragreich sein. Drei Kandidaten, die für dich interessant sein könnten. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Düsenjets gegen Klimawandel: So wollen Forscher die Pole wieder einfrierenSchmelzendes Eis, kollabierende Gletscher und ein täglich steigender Meeresspiegel ? sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis hat die globale Erderwärmung bereits jetzt drastische Folgen. Aktuell wird allerdings an einer finanzierbaren Lösung gearbeitet. Wie neue Forschungsergebnisse zeigen, könnte das Wiedereinfrieren der Pole durch die Verringerung des einfallenden Sonnenlichts nicht nur machbar, sondern auch bemerkenswert billig sein. Die Zeitschrift Environmental Research Communications, die für hochwertige Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Umweltwissenschaften bekannt ist, veröffentlichte das ...weiterlesen auf t3n.de
Google App: Neues Feature lässt erste Nutzer persönliche Infos von Google entfernenMit der neuen Option könnt ihr Ergebnisse entfernen lassen, die personenbezogene Daten über euch enthalten. Ein neues Feature mit dem Namen „Results about you” oder „Ergebnisse über dich” zu Deutsch lässt Nutzer in der Google-App bestimmte Suchergebnisse aus der Suche ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Künstlerin findet Bilder von sich selbst aus privaten Krankenakten in KI-Trainingssatz wiederSie hatte nicht zugestimmt, dass die Klinik ihre Bilder auch außerhalb der eigenen Akte nutzen darf. Eine KI-Künstlerin, die unter dem Pseudonym Lapine auf Twitter bekannt ist, hat Bilder von sich selbst aus einer privaten Krankenakte im KI-Trainingssatz LAION wiedergefunden. Das ist eine Sammlung von Bildern, die unter anderem dafür genutzt wird, derzeit beliebte KI-Bild-zu-Text-Generatoren wie Google Imagen oder Stable Diffusion zu ...weiterlesen auf t3n.de
TikTok: Keine Werbung oder Monetarisierung mehr für politische AccountsPolitische Accounts dürfen auf der Plattform weder Geld ausgeben noch Geld einsammeln. TikTok schnallt den Gürtel für politische Accounts enger. Diese dürfen auf der Plattform künftig keine Werbe- oder Monetarisierungsfeatures nutzen. So möchte das Unternehmen nach eigenen Aussagen „schädliche Fehlinformationen von der Plattform fernhalten und sicherstellen, dass unsere Community eine positive und einladende Erfahrung ...weiterlesen auf t3n.de
G Cloud: Logitechs Gaming-Handheld ist offiziellDer Peripheriegeräte-Hersteller Logitech hat seinen Gaming-Handheld G Cloud jetzt offiziell vorgestellt. Ab Mitte Oktober 2022 soll das Gerät in den USA für rund 350 US-Dollar zu haben sein. Anfang August 2022 hatte Logitech im Rahmen einer Kooperation mit dem chinesischen Tech-Konzern Tencent (Wechat) die Entwicklung eines Gaming-Handhelds angekündigt, über den sich Spiele per Cloud-Gaming-Services zocken ...weiterlesen auf t3n.de
Sicherheitslücke: Rechtschreibprüfung schickt Passwörter an Microsoft und GoogleWenn ihr bei der Eingabe in ein Formular das Passwort anzeigen lasst, könnte es an den Server eines Unternehmens gesendet werden. Daten, die ihr in den Browser eingebt, werden unter Umständen an Microsoft und Google weitergeleitet. Das zeigt eine Recherche der Sicherheitsfirma otto-j’s. Sie haben herausgefunden, dass die erweiterte Rechtschreibprüfung von Google Chrome und der MS-Editor von Microsoft Edge alle eingegebenen Texte an Server der jeweiligen Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
Das Blatt hat sich gewendet: Immer mehr Bewerber ghosten Firma nach Job-ZusageBisher galt für Bewerber:innen auf einen Job oft, dass sich nach Abschicken der Bewerbung das Unternehmen wochen- oder monatelang nicht rührte – neudeutsch würde man von Ghosting sprechen. Jetzt scheinen jene, die einen Job suchen, den Spieß umzudrehen ? aus Gründen. Ghosting, also ein vollständiger Kontaktabbruch ohne Ankündigung, ging im Fall einer Bewerbung auf einen neuen Job bisher oft so: Bewerber:innen entdecken eine interessante Stellenanzeige, bewerben sich ? und bekommen dann wochenlang kein ...weiterlesen auf t3n.de
Tipps zum Aufbau eines starken FrauennetzwerksFrauen erkennen zunehmend die Bedeutung von starken Netzwerken. Die Möglichkeit, gemeinsam an Zielen zu arbeiten, kann zu spürbaren Veränderungen im Unternehmenskosmos führen. Ulrike Werneck von DocuSign gibt Empfehlungen, worauf es beim Aufbau eines Frauennetzwerks ankommt. Von Frauennetzwerken profitiert nicht nur die weibliche Belegschaft, sondern auch das ganze Unternehmen. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Urlaub im All: Starlab-Station soll eigenes Hilton-Hotel bekommenBereits im Jahr 2021 kündigte der Hotelriese Hilton an, dass er gerne auch Hotelzimmer außerhalb der Erde anbieten würde. Für das Projekt arbeitet die Kette mit Nanoracks, Voyager Space und Lockheed Martin zusammen. Voyager und seine Betreibergesellschaft Nanoracks erhielten 2021 von der Nasa 160 Millionen US-Dollar für die Raumstation Starlab, die die Internationale Raumstation ersetzen soll. Dabei soll Platz für bis zu vier Astronauten geschaffen werden, die kontinuierlich an Bord ...weiterlesen auf t3n.de
Auch nach 100 Jahren: Satellit liefert weitere Beweise für Einsteins TheorieWissenschaftler schickten einen Satelliten ins All, um Einsteins Prinzip der schwachen Äquivalenz mit äußerster Präzision zu testen. Dieses Prinzip ist Teil von Einsteins Relativitätstheorie und bestand den großen Test. Es war das Jahr 1916, als Albert Einstein es wagte, Isaac Newton in Bezug auf die Schwerkraft zu hinterfragen. Er sagte, dass es keine mysteriöse Kraft sei, die von der Erde ausgehe, stattdessen sprach er von Raum und Zeit, die in einem interdimensionalen Gitter miteinander verwoben ...weiterlesen auf t3n.de
Arme Superreiche: So viel Geld haben Zuckerberg, Bezos, Gates und Co 2022 verlorenUkraine-Krieg, hohe Inflation und steigende Zinsen machen den Tech-Aktien zu schaffen. Besonders hart getroffen hat es 2022 Facebook/Meta, was CEO Mark Zuckerberg um 71 Milliarden US-Dollar erleichtert hat. Aber auch andere Superreiche sind ärmer geworden. Eins vorweg: Natürlich müssen wir uns um die Multimilliardär:innen dieser Welt keine Sorgen machen. Auch wenn sie ? auf dem Papier ? viele Milliarden Dollar verloren haben, besitzen sie noch mehr Geld, als wir wohl je im Leben verdienen ...weiterlesen auf t3n.de
VW ID Buzz: 4 neue Prototypen vorgestellt ? Serienmodell wird ab Oktober geliefertZum Auftakt der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation in Hannover hat Volkswagen vier neue Prototypen des Elektrobusses ID Buzz vorgestellt und bestätigt, dass die Auslieferung des Serienmodells im Oktober beginnen wird. Es werden nicht alle 13.700 Elektrobusse des Typs ID Buzz sein, die Volkswagen ab dem kommenden Monat auszuliefern gedenkt. Am Rande der IAA war entsprechend auch bloß die Rede von „ersten Exemplaren“. Danach würden die Bestellungen „Stück für Stück“ abgearbeitet, so der ...weiterlesen auf t3n.de
Konkurrenz zu Tiktok: Youtube erweitert sein Partnerprogramm für Creator:innenCreator:innen haben auf Youtube künftig mehr Möglichkeiten, Geld im Partnerprogramm zu verdienen. Dabei sollen etwa Einnahmen über Youtube Shorts und das neue Programm Creator Music möglich sein. Im Jahr 2007 wurde das Partnerprogramm bei Youtube erstmals eingeführt. Seitdem wächst die Zahl der Creator:innen, die Geld auf der Plattform verdienen, beständig an. Und sie verdienen durchaus kräftig mit: In den letzten drei Jahren zahlte Youtube eigenen Angaben zufolge mehr als 50 Milliarden US-Dollar an seine Creator:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Urteil zur Arbeitszeiterfassung: „Der Bürokrat tut nur seine Pflicht. Mehr tut er nicht“Einmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um das Urteil zur Arbeitszeiterfassung und worauf es jetzt wirklich ankommt. Es war eine Neuigkeit, die längst gefällt war und dennoch die Gemüter ein zweites Mal erregte: Schon am 14. Mai 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein maßgebendes Urteil zur Arbeitszeiterfassung gesprochen, dem das Bundesarbeitsgericht (BAG) vergangene Woche, in etwa drei Jahre später, Folge leistete: Künftig sollen Arbeitgebende die Arbeitszeit ihrer Team-Mitglieder penibel aufzeichnen und nachweisen ...weiterlesen auf t3n.de
Ring-Türklingel: Amazon gibt Aufnahmen eigenmächtig an Polizei weiterMit Ring vertreibt Amazon auch in Deutschland eine der bekanntesten smarten Türklingeln. Doch jetzt schlagen Datenschützer Alarm: Die Videoaufnahmen gehen oft ohne Erlaubnis an die Polizei. Sich zu Hause besonders sicher fühlen, auch wenn man unterwegs ist – mit Amazons Türklingel Ring soll das möglich sein. Die smarte Videoklingel erfasst Bewegungen im nahen Umkreis und teilt den Eigentümer:innen über eine separate App sofort mit, wenn es an der Tür klingelt. Sie können dann von überall aus sehen, wer an der Tür ist, und auch mit demjenigen ...weiterlesen auf t3n.de
OVK-Zahlen zeigen: Onlinewerbemarkt wächst weiterDer Online-Vermarkterkreis hat pünktlich zum Start der Dmexco die aktuellen Zahlen und Prognosen veröffentlicht. Allen Krisen zum Trotz läuft das Geschäft mit der Onlinewerbung rund. Insbesondere bei Bewegtbild und Audiowerbung hat sich einiges verändert. 2022 steigen die Umsätze für Online-Displaywerbung auf 5,468 Milliarden Euro – das entspräche immerhin einem Plus von 6,8 Prozent, wie der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) für das aktuelle Jahr prognostiziert. Auch wenn kritische Stimmen anmerken, dass das unterhalb der aktuellen Inflationsrate liege, ist zu konstatieren, dass das Ergebnis angesichts der Mischung aus Kaufzurückhaltung auf Verbraucher:innenseite und der Unsicherheit seitens vieler Unternehmen durchaus schlechter aussehen ...weiterlesen auf t3n.de
Hacker greifen bei Revolut Kundendaten ab ? über 50.000 BetroffeneEin Hackerangriff auf das Fintech Revolut konnte trotz sofortiger Isolierung Kundendaten abgreifen. Die Neobank spricht von 0,16 Prozent Betroffenen, doch es gibt Ungereimtheiten. „Es wurde weder auf Gelder zugegriffen noch wurden sie gestohlen. Ihr Geld ist sicher, wie immer“, lautet der wohl wichtigste Satz in einem Schreiben von Revolut an betroffene Kund:innen nach einem Hackerangriff vor wenigen Tagen. Dieser könnte Daten über sie erbeutet haben, schreibt das Fintech–
Geld mit Dall-E oder Midjourney verdienen? Bildagenturen schmeißen KI-Fotos rausVon KI-Generatoren wie Dall-E und Midjourney erstellte Bilder fluten derzeit das Internet ? und stehen auch bei Bildagenturen zum Verkauf. Die Agenturen scheinen jetzt erste Schritte zu unternehmen, um dem Treiben ein Ende zu setzen. Bild-Generatoren wie Dall-E oder Midjourney, die mit KI-Unterstützung Fotos aus Texten erstellen, haben in den vergangenen Wochen enorm an Popularität gewonnen. ...weiterlesen auf t3n.de
„Wie man Russland verlässt“: Russische Teilmobilmachung führt zu kuriosen Google-TrendsSchon im Vorfeld der erwarteten Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin, in der er eine Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine ausrief, hatten sich Netznutzende in Russland nach möglichen Optionen umgesehen. Bereits am Dienstagabend liefen verschiedene, teils kuriose Suchanfragen ausweislich der Google-Trends zur Hochform auf. Besonders die Fragen (in freier Übersetzung) „Wie kann ich Russland verlassen“ und „wie kann ich mich vor der Armee drücken“ explodierten ...weiterlesen auf t3n.de
Festplatten auf Ebay versteigert: Millionenstrafe für Morgan StanleyIhre grobe Fahrlässigkeit in Sachen Datenschutz kommt eine US-Vermögensverwaltung jetzt teuer zu stehen. Alte Festplatten mit sensiblen Kund:innen-Daten wurden nicht ordnungsgemäß entsorgt. Vermögensverwaltungen sammeln auf ihren Rechnern unzählige vertrauliche Finanzdaten ihrer Kund:innen. Die geben Aufschluss über Konten, Investitionen oder die finanzielle Stellung von Anleger:innen, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Es leuchtet ein, dass diese Informationen in den falschen Händen riesigen Schaden anrichten können – und daher unbedingt geschützt werden ...weiterlesen auf t3n.de
US-Tech-Konzerne bereiten Klage gegen strengere EU-Gesetze vorIn der EU sollen künftig Auflagen gelten, die die gesicherten Vormachtstellungen von Apple, Google und Meta in einigen Bereichen einschränken. Die Konzerne wollen gerichtlich dagegen vorgehen. Laut Handelsblatt hat die EU mit dem Gesetz für digitale Märkte (DMA) und dem Gesetz für digitale Dienste (DSA) zwei Gesetze verabschiedet, die bei den marktführenden Tech-Firmen der USA auf Widerstand stoßen. Das DMA soll künftig durch eine Reihe an Bestimmungen die Marktmacht der genannten Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Onlinewerbung, DMEXCO, Ethereum, ID BUZZt3n Daily heute mit der Entwicklung des Online-Werbemarktes und Googles Bekenntnis zum Ende der Werbecookies. Außerdem geht es um den neuen VW ID Buzz, YouTubes Attacke auf TikTok und Steuertipps nach dem Ethereum-Merge. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Rekordabfindung: Adobe zahlt Figma-Chef eine Milliarde Dollar, damit er bleibtDylan Field dürfte wohl der Fusionsgewinner des Jahres sein. Neben den 20 Milliarden US-Dollar, die Adobe für seine Firma zahlt, bekommt der Figma-Mitgründer selbst eine Abfindung von einer Milliarde Dollar. Neben den 20 Milliarden Dollar, die der Grafiksoftware-Hersteller Adobe für die Designsoftware-Schmiede Figma zahlen will, steht ein weiteres Milliardenpaket im Raum. Insgesamt 2,3 Milliarden Dollar zahlt Adobe dem 30-jährigen Figma-Chef Dylan Field und seinen ...weiterlesen auf t3n.de
Akkuwechsel: Nio bringt erste Power-Swap-Station nach DeutschlandDer chinesische Elektroautohersteller Nio hat die Lieferung seiner ersten in Europa hergestellten Power-Swap-Station nach Deutschland angekündigt. Gebaut wird die Batterie-Wechselstation in Ungarn. Nio ist ein aufstrebender chinesischer Hersteller von Elektroautos, der sich in den letzten Jahren auch in Europa einen Namen gemacht hat. Dabei setzt der Autobauer nicht nur auf eigene Fahrzeuge, sondern auch auf ein Battery-as-a-Subscription-Modell und ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel 7 und 7 Pro: Was über die neuen Google-Phones bekannt istGoogles Pixel-7-Modelle sind nicht mehr fern. Der Hersteller hat bereits zum Event am 6. Oktober geladen, in dessen Zuge die neuen Top-Smartphones enthüllt werden. Fassen wir zusammen, was schon über sie bekannt ist. Schon zur Entwicklerkonferenz Google I/O 2022 ließ der Hersteller überraschend die Hüllen fallen und zeigte, wie das Pixel 7 und 7 Pro aussehen werden. Mehr als das Design verriet Google aber noch nicht. Allerdings ist vor dem Pixel-Event am 6. Oktober schon eine Menge an weiteren Details der wohl spannendsten Android-Smartphones des Jahres ...weiterlesen auf t3n.de
Hörbücher auf Spotify? Probelauf startet in den USAGibt es bei Spotify bald nicht mehr nur Musik und Podcasts, sondern auch Hörbücher? In den USA läuft dafür jetzt der erste Test  ? mit unklarer Preisstrategie. Bisher schien die Rollenverteilung auf dem Audio-Streamingmarkt klar: Wer Musik und Podcasts hören wollte, konnte das bei Anbietern wie Spotify, Amazon Music oder Apple Music tun. Für Hörbücher und Hörspiele waren hingegen Audible, Bookbeat und Co ...weiterlesen auf t3n.de
Statt Diesel: Amazon will Teil seiner Flotte mit E-Fuels betreibenAmazon wird ab 2023 synthetische Kraftstoffe für Lieferfahrzeuge auf der mittleren Meile einsetzen. Der E-Sprit wird aus abgeschiedenem Kohlendioxid und grünem Wasserstoff hergestellt. In einer Partnerschaft mit Infinium, einem E-Fuels-Unternehmen, in das Amazon Anfang 2021 investiert hatte, will Amazon nun synthetische Kraftstoffe als Ersatz für Diesel verwenden. Ziel ist der Einsatz in Lkw, die zwischen Amazon-Standorten pendeln, also der sogenannten mittleren ...weiterlesen auf t3n.de
Einmalige Chance: So werdet ihr den Jupiter nie wieder sehenZuletzt 1963 und künftig im Jahr 2139 wird sich der Jupiter wieder so genau beobachten lassen, wie es derzeit der Fall ist. Er ist der Erde nämlich so nah wie selten. Der Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem. Schon seit einigen Wochen geht er am Nachthimmel immer früher auf und wird dabei beständig heller und besser sichtbar. Seinen Höhepunkt wird dieser Vorgang am 26. September 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Smart-City-Index: Diese deutschen Städte sind top bei der DigitalisierungIm Smart-City-Index vom Digitalverband Bitkom stehen Hamburg und München oben. Interessanter sind die Plätze dahinter ? und die Hidden Champions in den Einzelkategorien. Hamburg ist die smarteste City in Deutschland, das hat der neuste Smart-City-Index des Bitkom ergeben. Die jährliche Erhebung des Digitalverbands kürte die Stadt an der Elbe wie angekündigt zum dritten Mal in Folge zum Sieger. Sie schaffte 86,1 von 100 möglichen Punkten. München liegt mit 85,3 Punkten auf dem zweiten Platz, doch der Abstand ist ...weiterlesen auf t3n.de
Was macht eigentlich ein Product-Owner?Ihr fragt euch, was eigentlich ein Product-Owner macht, wie viel man in dem Beruf verdienen kann und welche Qualifikationen dafür benötigt werden? Wir klären für euch die wichtigsten Fragen rund um das Thema Product-Owner. Der Product-Owner ist im Scrum-Team für die Wertmaximierung des Produktes verantwortlich und managet die Product-Backlogs. Er beurteilt die Entwicklungsfortschritte der Produkte und trifft schnelle Entscheidungen bei Dringleichkeiten. Somit ist er für die wirtschaftlichen Erfolge eines Produktes oder auch eines Projektes ...weiterlesen auf t3n.de
Berliner Telko-Startup Gigs will das „Stripe der Mobilfunkbranche“ werdenEin Berliner Startup will es Unternehmen mit vertretbarem Aufwand ermöglichen, eigene Mobilfunkverträge zu emittieren. Die Anwendungsfelder dafür sind vorhanden, doch einige Fragen bleiben bislang offen. Als weltweit erste Telecom-as-a-Service-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, eigene Mobilfunkverträge über eine einfach zu bedienende API anzubieten, positioniert sich das Berliner Startup Gigs. Die Gründer Dennis Bauer und Herrmann Frank wollen Unternehmen so eigene eSIM-fähige Mobilfunkangebote jeglicher Größe ermöglichen ? gegebenenfalls kombiniert mit eigenen Erlösmodellen und auf Mobilfunknetzen ...weiterlesen auf t3n.de
US-Studie zum Newskonsum auf Social Media: Facebook verliert, Tiktok gewinntEine Studie zeigt: Fast die Hälfte der US-amerikanischen Bevölkerung konsumiert Nachrichten auch über Social Media. Welche Trends gibt es dabei ? und wie ist die Lage in Deutschland? Ein Team des Meinungsforschungsinstituts hatte sich der Frage gewidmet, wie viele Amerikaner:innen soziale Netzwerke nutzen, um Nachrichten zu konsumieren ? und welche Plattformen dabei besonders beliebt ...weiterlesen auf t3n.de
Neue amerikanisch-italienische Elektromarke: Aehra zeigt Luxus-SUVDie neue amerikanisch-italienische Elektromarke Aehra hat für 2025 einen SUV und eine Limousine für die elektrische Luxusklasse angekündigt. Die Fahrzeuge sollen unter anderem speziell mit ihrem unkonventionellen Auftritt punkten. Der erste Prototyp des SUV werde bereits Ende Oktober präsentiert, teilte der Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de
Ab sofort bestellbar: Amazon stellt neue Tablets der Reihe Fire HD 8 vorAmazon hat heute die elfte Generation seiner Fire-HD-8-Tablets angekündigt. Kunden können aus vier neuen Modellen wählen, davon zwei speziell für Kinder. Die Startpreise liegen zwischen 115 und 160 Euro. Das Fire HD 8, Fire HD 8 Plus, Fire HD 8 Kids und Fire HD 8 Kids Pro warten auf Käuferinnen und Käufer. Sie können ab sofort vorbestellt* und sollen ab Oktober ausgeliefert ...weiterlesen auf t3n.de
Düsenjets gegen Klimawandel: Forscher wollen mit Aerosolen für Abkühlung sorgenSchmelzendes Eis, kollabierende Gletscher und ein täglich steigender Meeresspiegel ? sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis hat die globale Erderwärmung bereits jetzt drastische Folgen. Aktuell wird allerdings an einer finanzierbaren Lösung gearbeitet. Wie neue Forschungsergebnisse zeigen, könnte das Wiedereinfrieren der Pole durch die Verringerung des einfallenden Sonnenlichts nicht nur machbar, sondern auch bemerkenswert billig sein. Die Zeitschrift Environmental Research Communications, die für hochwertige Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Umweltwissenschaften bekannt ist, veröffentlichte das ...weiterlesen auf t3n.de
Oxford-Studie: Künstliche Intelligenz löscht wahrscheinlich die Menschheit ausEine Studie der Universität Oxford sieht es als wahrscheinlich an, dass künstliche Intelligenz ein existenzielles Risiko für die Menschheit darstellt. Pikant: Einer der Autoren arbeitet für Google Deepmind. Ob „Terminator“ oder „Matrix“: Die Menschheit sieht schon lange die (fiktive) Möglichkeit, dass sich ihre intelligenten Maschinen gegen ihre Erschaffer stellen. Nun kommt eine Studie von Forscher:innen der Universität Oxford zu dem Ergebnis, dass „eine existenzielle Katastrophe nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich“ ist. Darauf kamen sie, indem sie Belohnungsmodelle zugrunde ...weiterlesen auf t3n.de
Mobilfunk-Firmen planen Hologramm-Telefonie: Gesprächspartner als 3D-Abbildung sehenDamit Handynutzer ihren Gesprächspartner beim Telefonieren künftig als Hologramm sehen können, kooperieren Europas große Mobilfunk-Netzbetreiber. Vodafone, Telefónica (O2), die Deutsche Telekom und die französische Firma Orange gaben am Mittwoch ein Projekt bekannt, bei dem eine gemeinsame Plattform zur Übermittlung dreidimensionaler Abbilder entwickelt werden soll. Hologramm-Telefonie sei zwar schon heute technisch möglich, aber aufwendig und kostspielig – daher komme sie nur selten zum Einsatz, heißt es. Das wolle man ändern und diese Art der Kommunikation massenmarkttauglich machen. Die Hologramm-Plattform könnte in etwa zwei Jahren für Endkunden verfügbar sein. Um die 3D-Abbildung zu sehen, ist eine Virtual-Reality-Brille nötig. Finanzielle Eckdaten des Projekts wurden nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum-Staking nach dem Merge: Was muss ich steuerlich beachten?Ethereum hat erfolgreich zu Proof-of-Stake gewechselt. Damit ändern sich die Möglichkeiten für Tokenbesitzende. Wie wirkt sich das Staking bei der Steuer aus? Ein Steuerberater gibt Tipps. Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum hat vergangene Woche erfolgreich ihren Konsensmechanismus gewechselt. Das macht das Netzwerk nicht nur energieeffizienter, sondern bietet den Anleger:innen auch eine neue Möglichkeit, Geld zu verdienen:
Google besteht auf das Ende der Werbe-CookiesGoogles Topmanager Matt Brittin möchte als Ersatz für Werbe-Cookies neue Lösungen entwickeln. Das Ziel: mehr Datenschutz. Die werbetreibende Industrie im Internet muss sich unwiderruflich auf das Ende des Trackings mit Hilfe von Cookies einstellen. Das hat Google-Top-Manager Matt Brittin am Mittwoch auf der Werbemesse DMEXCO in Köln deutlich gemacht. „Der Übergang zu einer Welt ohne Drittanbieter-Cookies bedeutet, dass wir die Technologie, auf der ein Großteil des Online-Werbesystems beruht, überdenken müssen?, sagte Brittin, der das Google-Geschäft in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika verantwortet. Man müsse neue Lösungen entwickeln, bei denen der Datenschutz im Vordergrund ...weiterlesen auf t3n.de
Twitch: Plattform will Streaming von unlizenziertem Glücksspiel bannenGlücksspiel soll auf Twitch eingedämmt werden. Allerdings werden nicht alle Arten verboten. Poker oder Sportwetten sind weiterhin erlaubt. Twitch möchte nun strikter gegen Glücksspiel auf der Plattform vorgehen. Der Streaming-Dienst möchte Inhalte von Glücksspielseiten, die Spielautomaten, Roulette oder Würfelspiele beinhalten, ...weiterlesen auf t3n.de
Polizei will Kundenservice verbessern: Notrufe bekommen Bestätigungs-SMSDie SMS soll wichtige Informationen zum Fall liefern, damit der Anrufer weiß, was zu tun ist. Die Polizeibehörde von Lenexa in Kansas City in den USA testet neue Technologien, um eigenen Aussagen zufolge den Kundenservice zu verbessern. Die sogenannte SPIDR-Tech-Technologie soll SMS an Leute senden, die einen Notruf abgesetzt ...weiterlesen auf t3n.de
Youtube-Empfehlungen: "Dislike"-Button und anderes Feedback ineffektiv laut ForschungDas Feedback der Zuschauer hat laut dieser Studie wenig Auswirkungen auf die Empfehlungen von Youtube. Forscher von Mozilla haben in einer Studie untersucht, wie viel Kontrolle Youtube-Nutzer über die Empfehlungen haben, die auf der Startseite vom Algorithmus angezeigt werden. Das Ergebnis ist: nicht viel. Youtube macht hier anscheinend, was es will und nimmt das Feedback der Nutzer kaum ...weiterlesen auf t3n.de
Außerirdisches Wasser in Meteorit auf der Erde gefundenWie kam das Wasser auf die Erde ? brachten es Kometen oder Asteroiden? Diese Frage spaltet die Wissenschaftsgemeinde bis heute. Der Fund von außerirdischem Wasser in einem Meteoriten könnte Aufschluss geben. Asteroiden, beziehungsweise deren auf der Erdoberfläche gelandete Bruchstücke (Meteoriten), könnten vor einigen Milliarden Jahren das Wasser auf die Erde gebracht haben ? eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Leben wie wir es ...weiterlesen auf t3n.de
GM toppt Tesla und Polestar: Deal mit Hertz über 175.000 E-AutosHertz sichert sich weitere 175.000 Elektroautos für seine Mietwagenflotte ? dieses Mal liefert der US-Autohersteller GM. Bei Tesla und Polestar hatte Hertz zuvor insgesamt 165.000 E-Autos geordert. Der Mietwagenanbieter Hertz hat sich nach positiv abgeschlossenem Insolvenzverfahren dem Ausbau seiner Elektroautoflotte verschrieben ? und nimmt dafür jede Menge Geld in die Hand. ...weiterlesen auf t3n.de
Ford entwickelt App, die Unfälle mit Fußgängern verhindern sollMithilfe von Bluetooth soll das Fahrassistenzsystem von Ford auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht werden. Das Problem: Die Fußgänger:innen sind diejenigen, die die App herunterladen müssen. Der Autohersteller Ford will mit einer App für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Wie das Unternehmen mitteilt, wird derzeit eine Anwendung entwickelt, die Autofahrende vor Passant:innen und Personen auf Fahrrädern warnen soll, die sonst möglicherweise übersehen werden ...weiterlesen auf t3n.de
China will bis 2025 Weltraumtourismus anbieten und die USA ausstechenDas Reich der Mitte will eine neue Ära im All einläuten und künftig auch Weltraumtourismus anbieten. Vor dieser aufstrebenden Weltraummacht sorgen sich die USA. China will noch höher hinaus. Das Reich der Mitte plant, in die touristische Raumfahrt einzusteigen, und will schon bis 2025 die ersten Flüge ins All anbieten, das berichtet das Portal The ...weiterlesen auf t3n.de
Windows 11 2022 Update ist da: Diese Features bringt die neue OS-VersionMicrosoft hat das große Windows-11-2022-Update offiziell freigegeben. Es steht für erste Geräte ab sofort zum Download bereit. Das ist neu. Ein Jahr nach Release des großen Updates auf Windows 11 steht die nächste Aktualisierung mit zahlreichen neuen Features an. Im Fokus stehen dabei vier Kernaspekte: Dazu gehören eine „einfachere und sicherere PC-Benutzung“ und ein „höheres Maß an Produktivität“. Ferner soll Windows der „beste Ort zum Verbinden, Erstellen und Spielen“ sein. Zu guter Letzt liegt Microsoft ein „Plus an Sicherheit, Verwaltung und Flexibilität am Arbeitsplatz“ am ...weiterlesen auf t3n.de
Windows 11 2022 Update ist da: Diese Features bringt die neue OS-VersionMicrosoft hat das große Windows-11-2022-Update offiziell freigegeben. Es steht für erste Geräte ab sofort zum Download bereit. Das ist neu. Ein Jahr nach Release des großen Updates auf Windows 11 steht die nächste Aktualisierung mit zahlreichen neuen Features an. Im Fokus stehen dabei vier Kernaspekte: Dazu gehören eine „einfachere und sicherere PC-Benutzung“ und ein „höheres Maß an Produktivität“. Ferner soll Windows der „beste Ort zum Verbinden, Erstellen und Spielen“ sein. Zu guter Letzt liegt Microsoft ein „Plus an Sicherheit, Verwaltung und Flexibilität am Arbeitsplatz“ am ...weiterlesen auf t3n.de
Premiere: So klingt es, wenn ein Meteorit auf dem Mars einschlägtWenn ein Meteorit auf dem Mars einschlägt, dann macht es „Bloop“. So jedenfalls klingt der Aufprall eines Weltraumfelsens in der Aufnahme, die der Insight-Lander der Nasa aufgezeichnet hat. Der Insight-Lander der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist der Erste, der die seismischen und akustischen Wellen eines Einschlags auf dem roten Planeten aufzeichnen kann. Dabei sucht sein Seismometer eigentlich nach Erdbeben, hat dabei aber eine Reihe von Meteoriten aufzeichnen können, die 2021 auf dem Mars eingeschlagen ...weiterlesen auf t3n.de
JP Morgan sieht Stimmungswandel: Kryptowährungen kaum als Zahlungsmittel gefragtDer allgemeine Kryptoabschwung wirkt sich an vielen Stellen aus. Auch die Nachfrage nach dem Einsatz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel ist zum Erliegen gekommen. Takis Georgakopoulos ist Leiter der Abteilung für Großhandelszahlungen bei der US-amerikanischen Investmentbank JP Morgan Chase & Co und konnte sich bis vor etwa sechs Monaten noch einer regen Nachfrage seiner Kunden nach Zahlungslösungen auf der Basis von Kryptowährungen ...weiterlesen auf t3n.de
Autovermieter Sixt stellt Flotte auf Elektrofahrzeuge umSchluss mit Verbrennern – Europas zweitgrößte Autovermietung Sixt macht Ernst. Bis Ende des Jahrzehnts sollen 70 bis 90 Prozent der Mietwagen elektrisch fahren. Nach der Übernahme des operativen Geschäfts durch die beiden Söhne des 78-jährigen Patriarchen Erich Sixt, vollzieht sich ein schneller Wandel bei einem der größten Abnehmer von Neuwagen in Deutschland. Konstantin und Alexander Sixt setzen voll auf Elektromobilität und haben mehr im Sinn als das reine Verleihen von ...weiterlesen auf t3n.de
„Legitime Vergeltungsmaßnahmen“: Russland erklärt zivile Satelliten zu AngriffszielenVor einer Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen hat der leitende russische Diplomat Konstantin Woronzow zivile Satelliten zu legitimen militärischen Zielen erklärt. Damit meinte er offensichtlich den Starlink-Gürtel. Der Starlink-Breitbandzugang zum Internet ist Russland vor allem deshalb ein Dorn im Auge, weil er von SpaceX-Chef Elon Musk eigenhändig für die Ukraine freigeschaltet wurde, nachdem Russland das Nachbarland angegriffen hatte. Mit Starlink-Unterstützung konnten die Ukrainer der russischen Armee schon mehrfach empfindliche Verluste beibringen. Finanziert werden die erforderlichen Terminals vornehmlich von der ...weiterlesen auf t3n.de
Dall-E 2: Nutzer können jetzt auch Gesichter mit der KI bearbeitenDas auf künstlicher Intelligenz basierende Bildprogramm Dall-E 2 hat einiges zu bieten. Jetzt erlaubt Entwickler OpenAI sogar das Bearbeiten von Gesichtern echter Personen. Dall-E 2 ist eigentlich dafür bekannt, fotorealistische aber KI-generierte Bilder zu erstellen. Auch Personen, die auf den Bildern wie echte Menschen aussehen, sind nicht real. Dall-E-Nutzer erhalten jetzt jedoch die Möglichkeit, Gesichter von Personen hochzuladen und nachträglich zu bearbeiten. Das gab Entwickler OpenAI bekannt, wie Techcrunch ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa testet Asteroidenabwehr: Hier seht ihr die historische Mission im LivestreamDie vor einem dreiviertel Jahr gestartete Dart-Sonde ist bereit für den letzten Teil der historischen Nasa-Mission zum Test einer künftigen Asteroidenabwehr. Interessierte können den Einschlag auf dem Asteroiden Dimorphos im Livestream verfolgen. Allein in unserem Sonnensystem soll es mehrere Tausend Asteroiden geben, die groß genug wären, bei einem Einschlag auf der Erde eine ganze Stadt oder ein kleineres Land zu zerstören. Nicht zu reden von möglichen ...weiterlesen auf t3n.de
„New Work ist kein Maßnahmenpaket“ ? Patrick Leibold von Celebrate CompanyIn der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Patrick Leibold, Co-CEO der Celebrate Company. Patrick Leibold verantwortet als Co-CEO zusammen mit Steffen Behn die Geschäfte der Celebrate Company. Der Operations- und Finance-Experte Leibold blickt auf über 13 Jahre Erfahrung in der Druck- und Medienbranche sowie im E-Commerce zurück: Er hat als CFO bei Avandeo in einem dynamischen Umfeld deren Strukturen aufgebaut und Finanzierungen realisiert, als Associate Operating Partner bei der Private-Equity-Gesellschaft Aurelius AG hat er erfolgreich Firmen ...weiterlesen auf t3n.de
BMW goes Mad Max: Monster-Jeep „Dune Taxi“ könnte die Rallye Dakar fahrenBMW zeigt in einer rasanten Verfolgungsjagd, wie geländegängig die vollelektrische Offroad-Studie Dune Taxi ist. Auch andere Prototypen kommen zum Vorschein. Abu Dhabi, man sieht ein riesiges Dünenpanorama. Dann wird es laut: Ein Mad-Max-ähnlicher Geländebuggy rast durch die Landschaft, verfolgt von zwei BMW X6 M, später kommt ein iX M60 (Test) dazu. Man erfährt, dass der vollelektrische Offroad-Prototyp auf den Namen „Dune Taxi“ ...weiterlesen auf t3n.de
Neues europäisches Raumfahrtkonzept stellt SpaceX und Boeing in den SchattenEuropa nähert sich dem autonomen Zugang zum Weltall. Neben neuer Ariane-Raketen könnte es ab 2030 mit „Susie“ eine wiederverwendbare Raumkapsel geben, die selbst SpaceX übertreffen würde. Auf dem Internationalen Astronautenkongress vom 18. bis 22. September in Paris hat der europäische Raumfahrkonzern Ariane-Group, ein Gemeinschaftsunternehmen von Airbus und dem französischen Technologiekonzern Safran, ein Konzept für eine wiederverwendbare Raumkapsel vorgestellt, die schwere Nutzlasten in den Weltraum befördern und Missionen mit Besatzung durchführen können ...weiterlesen auf t3n.de
Nicht lange fackeln: Ebay-Kleinanzeigen startet SofortkaufErst mal nachfragen, ob der Artikel noch zu haben ist, auf Antwort warten, vielleicht verhandeln. Wem das zu langwierig ist, hat nun bei Ebay-Kleinanzeigen eine neue Option. Die hat aber ihren Preis. „Sofort kaufen“ gibt es auf dem Onlinemarktplatz Ebay schon lange. Nun führt auch das seit 2021 eigenständige Portal Ebay-Kleinanzeigen die Funktion ein, wie das Unternehmen mitteilt – allerdings unter der Bezeichnung „Direkt ...weiterlesen auf t3n.de
App-Store: Apple erhöht ab Oktober die PreiseIn mehreren Ländern steigen die App- und In-App-Preise, darunter auch Europa. In vielen Fällen liegen sie nun 25 Prozent höher als zuvor. Apple gibt bekannt, die Preise für Apps im App-Store anzupassen. Sie steigen zum Teil um 25 Prozent. Die Änderung tritt am 5. Oktober in Kraft, schreibt das Unternehmen an seine Entwickler. Als Grund wird der Dollarkurs vermutet. Letzten Sommer senkte der App-Store die Preise aufgrund eines schwachen ...weiterlesen auf t3n.de
Google überweist Hacker versehentlich 250.000 US-DollarDer Hacker hat alles versucht, um Google das Geld wieder zurückzugeben. Sam Curry hatte letzten Monat rund 250.000 US-Dollar aus einer Überweisung von Google auf seinem Konto wiedergefunden. Dieser wusste nicht, warum der Tech-Riese ihm eine so große Summe überließ, da er keine Verbindung ...weiterlesen auf t3n.de
40 Jahre Emoticon: Der Siegeszug begann mit einem Lächeln :-)Wie sollen Emotionen in Textform ausgedrückt werden, wenn sie nicht in Worte zu fassen sind? Heute gibt es unzählige Emojis, die Aussagen stimmungsmäßig untermauern. Ihr Vorgänger war das Emoticon, das mittlerweile den 40. Geburtstag gefeiert hat. Die Gesamtgröße der Emoji-Bibliothek beträgt rund 3.491 Emojis. Es gibt also mittlerweile mehr als genug Möglichkeiten, um in jeder Situation die eigenen Emotionen und Bedürfnisse mit den kleinen Bildchen zum Ausdruck zu bringen. Es lassen sich sogar ganze Konversationen nur mit Emojis ...weiterlesen auf t3n.de
iFixit: iPhone 14 ist das am besten zu reparierende iPhone seit JahrenDie Reparaturprofis von iFixit haben das iPhone 14 zerlegt und ein radikal neues internes Design gefunden. Es sei das am besten zu reparierende iPhone seit dem iPhone 7. Rein äußerlich sieht das iPhone 14 im Grunde nicht anders aus als das iPhone 13, weshalb manche es auch als „iPhone 13s“ bezeichnen. Doch Apple hat beim neuen Basismodell im Inneren ordentlich aufgeräumt. Laut iFixit ist das beste Feature des neuen Modells jenes, das Apple nicht verraten ...weiterlesen auf t3n.de
Metaverse-„Erfinder“ will jetzt sein eigenes Metaverse bauenIn seinem Roman „Snow Crash? hat Neal Stephenson schon 1992 die Idee eines Metaverse entwickelt. Gemeinsam mit Magic-Leap-Gründer Rony Abovitz und Blockchain-Profi Peter Vessenes will der Sci-Fi-Autor jetzt ein eigenes, offenes Metaverse erschaffen. In dem 1992 veröffentlichten Science-Fiction-Roman „Snow Crash? hat Neal Stephenson eine digitale Welt entwickelt, in die man aus der physischen Welt fliehen konnte. Stephenson gab dieser Vision auch einen Namen: Metaverse ? und gilt entsprechend als dessen ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Bilder: Gruselige Frau taucht immer wieder auf und niemand weiß, warumEinem Twitter-Nutzer ist aufgefallen, dass in vielen von KI-Bildgeneratoren entworfenen Bildern wiederholt das Gesicht einer gruselig anzuschauenden Frau auftaucht ? die er Loab genannt hat. Wie es zu dem Phänomen kommt, ist unklar. Der auf elektronische Musik und KI-Bilder spezialisierte Twitter-Account Supercomposite hat klare Worte: „Es ist ein wiederholt auftauchendes Phänomen, aber kein Computer-Dämon“. Scrollt man durch die Bilder, die in einem eigens angelegten Thread auftauchen, könnte man aber anderer Meinung ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL-Nachlese: Blinker-Armreif, Spiegeltrick und Ayurveda-GranolaAm Montagabend wurde die vierte Folge der zwölften Staffel „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ausgestrahlt. Was waren die besten Deals? Wir fassen zusammen. Die zwölfte Staffel „Die Höhle der Löwen“ läuft: Am Montagabend um 20.15 Uhr flimmerte die vierte Folge über die Bildschirme, wie gewohnt stellten fünf Gründer:innenteams ihre Ideen der Jury vor. Mehr zu ihren Produkten und den Deals erfahrt ihr hier. Die ganze Folge gibt es zum Nachschauen auf RTL ...weiterlesen auf t3n.de
KI soll manipulierte Daten von Wissenschaftlern ausfindig machenDie KI will manipulativen Wissenschaftlern an den Kragen, indem sie eine beliebte Betrugstechnik in der Forschung erkennt. In der Welt der Wissenschaft geht nicht immer alles mit rechten Dingen zu. Eine der häufigsten Gründe, warum Forschungsberichte in den USA wieder zurückgezogen wurden, war die sogenannte ...weiterlesen auf t3n.de
Rechtschreibprüfung schickt sensible Daten wie Passwörter an Microsoft und GoogleWenn ihr bei der Eingabe in ein Formular das Passwort anzeigen lasst, könnte es an den Server eines Unternehmens gesendet werden. Daten, die ihr in den Browser eingebt, werden unter Umständen an Microsoft und Google weitergeleitet. Das zeigt eine Recherche der Sicherheitsfirma otto-j’s. Sie haben herausgefunden, dass die erweiterte Rechtschreibprüfung von Google Chrome und der MS-Editor von Microsoft Edge alle eingegebenen Texte an Server der jeweiligen Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
James-Webb-Teleskop liefert erste Bilder vom MarsDas James-Webb-Weltraumteleskop liefert die nächsten spannenden Bilder. Diesmal gibt es erste Aufnahmen vom Nachbarplaneten Mars ? eine besondere Herausforderung für das Teleskop. Um das All gut beobachten zu können, wurde das James-Webb-Teleskop in 1,5 Millionen Kilometern Entfernung zur Erde am sogenannten Sonne-Erde-Lagrange-Punkt (L2) positioniert. Hier lieferte es am 5. September 2022 die ersten ...weiterlesen auf t3n.de
Warum dieser Mann immer noch Kohle mit Disketten machtWer Ende der 90er geboren wurde, hatte mit der Diskette wenig zutun. Die ersten digitalen Schritte wurden zwar noch mit dem Plastikviereck gemacht, doch schon bald begann der Siegeszug der CD-Rom. Allerdings gibt es auch heute noch Menschen, die auf die Diskette schwören. Bereits 1969 wurde erstmals eine Diskette vorgestellt. In den darauffolgenden 30 Jahren wurde die Floppy Disk zum Datenträger Nummer 1, bevor sie nach und nach abgelöst wurde. Heutzutage benutzt eigentlich so gut wie niemand mehr dieses historische Speichermedium, und die jüngere Generation kennt die Diskette wohl nur noch aus dem ...weiterlesen auf t3n.de
Uber vermutet Lapsus$-Gruppe hinter HackerangriffDen Hackerangriff auf Uber soll ein 18-jähriger Täter begangen haben, der bei der Lapsus$-Gruppe mitmischt. Er und die junge Vereinigung sorgten dieses Jahr für viel Furore ? immer mit einer ähnlichen Masche. Uber hat sich zu dem groß angelegten Hackerangriff letzte Woche geäußert. Demnach untersucht das Unternehmen weiterhin, ob der Angriff „wesentliche Auswirkungen“ gegeben ...weiterlesen auf t3n.de
Adobe und Figma: Eine Übernahme, die (fast) niemand wollteAdobe lässt sich die Übernahme von Figma 20 Milliarden US-Dollar kosten. Wirklich begeistert sind davon weder die Börse noch die Nutzer:innen. Ist der Deal trotzdem sinnvoll? Mit der Übernahme von Figma verleibt sich Adobe einen der größten Konkurrenten im Bereich der Interface-Design-Tools ein. XD, Adobes eigene Lösung in dem Bereich, war nie so erfolgreich wie Figma. Der Kauf ergibt daher durchaus Sinn, und trotzdem zeigt sich die Börse alles andere als ...weiterlesen auf t3n.de
EuGH-Urteil: Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-RechtDas höchste EU-Gericht bleibt seiner Linie treu und setzt der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung enge Grenzen. Die bislang unangewendete deutsche Regelung verstößt gegen EU-Recht. Das könnte für Zwist in der Ampel-Koalition sorgen. Die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung ist nach einem Urteil des höchsten EU-Gerichts nicht mit europäischem Recht vereinbar. Eine allgemeine und unterschiedslose Vorratsdatenspeicherung von Verbindungs- und Standortdaten stehe dem Unionsrecht entgegen. Das teilten die Richter des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) am Dienstag ...weiterlesen auf t3n.de
Erinnert an Star Wars: Startup präsentiert HoverbikeAuf der Detroit Auto Show zieht ein fliegendes Motorrad alle Blicke auf sich. Die Erfindung eines japanischen Startups löst beim Publikum Begeisterung aus. Ein ziemlich außergewöhnliches Gefährt hat auf der Detroit Auto Show für Aufsehen gesorgt. Das Hoverbike des japanischen Startups Aerwins feierte dort seine ...weiterlesen auf t3n.de
Logitech liefert erste Hinweise auf neues iPad ProLogitech könnte die nächste iPad-Generation von Apple bestätigt haben. Demzufolge wird es unter anderem zwei neue iPad Pros geben. Bei Apple ist nach dem großen iPhone-Event in der Regel noch nicht Schluss. Zumeist findet im Oktober oder November eine weitere Veranstaltung rund um Macs und iPads statt. Mit welchen iPad-Modellen wir in diesem Jahr noch rechnen können, hat der Zubehörhersteller Logitech nun wohl schon zum Teil vorab ...weiterlesen auf t3n.de
„Terrestrische Astronauten“ gesucht: 30 Tage im Bett liegen ? für 11.000 EuroEinmal wie ein Astronaut fühlen: Deutsche Weltraumforscher untersuchen die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All. Gesucht werden Probanden, die 30 Tage im Bett liegen ? für einen satten Lohn. Den ganzen Tag nur rumliegen, das kann an einem freien Tag schon einmal vorkommen. Aber wäre das etwas, worauf du öfter Lust hättest? Ein Stellengesuch des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) sucht Menschen, die genau das möchten. Hintergrund ist eine Nasa-Studie, die die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All ...weiterlesen auf t3n.de
United Internet treibt Pläne für Ionos-Börsengang voranDer Digitalkonzern United Internet will seine Cloud- und Webhostingtochter Ionos im kommenden Jahr an die Börse bringen. Im Rahmen der Vorbereitungen für die 2023 geplante Ausgabe von Ionos-Anteilen werde ein internationales Bankenkonsortium beauftragt, teilte der MDax-Konzern am Montag in Montabaur ...weiterlesen auf t3n.de
Microsoft macht es euch einfacher Xbox-One-Spiele auf der Series X zu spielenGute Nachrichten für Offline-Spieler. Xbox-One-Spiele von der Disc benötigen nun kein Update mehr, bevor ihr sie auf der Series X spielen könnt. Mit dem Update 2208 für die Xbox Series X könnt ihr jetzt Xbox-One-Spiele auf der Konsole spielen, ohne zusätzliche Daten herunterladen zu müssen. Ihr könnt sie also komplett offline installieren und ...weiterlesen auf t3n.de
Hyundai und Iveco entwickeln Wasserstoff-TransporterHyundai und Iveco möchten den Übergang zu emissionsfreiem Verkehr beschleunigen. Die Lösung der Unternehmen hierfür lautet: Iveco eDaily FCEV. Der Großtransporter mit Brennstoffzellenantrieb wird auf der IAA Transportation 2022 zu sehen sein. Der Name klingt etwas sperrig: Iveco eDaily FCEV. Der Zusatz FCEV steht für Fuel Cell Electric Vehicle, also für ein Nutzfahrzeug mit Brennstoffzellentechnologie. Auf dem Papier ein sehr fortschrittliches ...weiterlesen auf t3n.de
„I don´t care about cookies“: Umstrittene Software-Firma übernimmt den Dienst„I don’t care about Cookies“ sollte all denjenigen helfen, die nervige Cookie-Hinweise auf unkomplizierte Art und Weise loswerden wollten. Die Browser-Erweiterung wurde jetzt an Avast verkauft. Das könnte wiederum zu anderen Problemen führen. Die tschechische IT-Sicherheitsfirma Avast hat die Browsererweiterung „I don´t care about cookies“ übernommen. Diese Übernahme führt zu Unmut bei vielen Nutzer:innen. Der Grund: Avast eilt in Sachen Datenschutz nicht gerade der beste Ruf ...weiterlesen auf t3n.de
Elektrobulli: 13.700 ID Buzz bestellt - Volkswagen liefert ab OktoberZum Auftakt der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation in Hannover hat Volkswagen vier neue Prototypen des Elektrobusses ID Buzz vorgestellt und bestätigt, dass die Auslieferung des Serienmodells im Oktober beginnen wird. Es werden nicht alle 13.700 Elektrobusse des Typs ID Buzz sein, die Volkswagen ab dem kommenden Monat auszuliefern gedenkt. Am Rande der IAA war entsprechend auch bloß die Rede von „ersten Exemplaren“. Danach würden die Bestellungen „Stück für Stück“ abgearbeitet, so der ...weiterlesen auf t3n.de
We-Do-Solar-Gründerin: „Es ist Zeit, zu skalieren!“Karolina Attspodina ist die Co-Gründerin des Greentech-Startups We Do Solar. Die Website des Solarunternehmens ging im Februar live, dem Monat, als Russland den Angriffskrieg in der Ukraine begann. Wir haben mit der Ukrainerin über ihre Erfahrungen der ersten Monate gesprochen sowie darüber, was sie aktuell bewegt. Das Greentech-Startup We Do Solar möchte mit seinen Solarpaneelsets für den Balkon Solarenergie für alle verfügbar machen und einen Teil zur Energiewende beitragen. Wir haben mit der Co-Gründerin Karolina Attspodina ...weiterlesen auf t3n.de
Studie zeigt: Wiedereinfrieren der Pole ist machbar und billigSchmelzendes Eis, kollabierende Gletscher und ein täglich steigender Meeresspiegel ? sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis hat die globale Erderwärmung bereits jetzt drastische Folgen. Aktuell wird allerdings an einer finanzierbaren Lösung gearbeitet. Wie neue Forschungsergebnisse zeigen, könnte das Wiedereinfrieren der Pole durch die Verringerung des einfallenden Sonnenlichts nicht nur machbar, sondern auch bemerkenswert billig sein. Die Zeitschrift Environmental Research Communications, die für hochwertige Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Umweltwissenschaften bekannt ist, veröffentlichte das ...weiterlesen auf t3n.de
Kollaps eines Blockchain-Games: Die vielen Fehler der „Cryptokitties“Lang vorbei sind die Zeiten, in denen ein Kätzchen-NFT aus dem Spiel „Cryptokitties“ das wertvollste Sammler-Token der Welt war. Heutzutage interessiert sich kaum einer für das Spiel. Im September 2018 kaufte ein Nutzer namens Rabono das Cryptokitty Dragon für das wohl berühmteste Blockchain-Spiel „Cryptokitties“ und gab für das Kätzchen, das eher aussieht wie ein Hamster mit Saurierschwanz, 600 Ether aus. Das waren damals rund 170.000 ...weiterlesen auf t3n.de
Stellenanzeigen-Buzzwords: Schluss mit „belastbar“ und „teamfähig“!Die idealen Angestellten beugen sich in ihrer Sprache den schillernden Schlagwörtern der Arbeitswelt. Dabei ist das weder notwendig noch klug. Die idealen Erwerbstätigen sind alle gleich: belastbar, teamfähig, flexibel, begeisterungsfähig und natürlich ergebnisorientiert. Ergebnisorientiert muss man echt mal zu Ende denken. Mein persönliches Highlight ist allerdings die „natürliche Autorität“, die ich einst in einem Bewerbungsschreiben entdeckte. Klingt ausgedacht, war es auch, nur halt nicht von ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla muss illegale Ladesäulen in Berlin nachrüstenTesla betreibt über 1.800 illegale Ladesäulen in Deutschland ? das war nicht wirklich ein Geheimnis, die Behörden hatten das geduldet. Berlin will damit jetzt allerdings Schluss machen. Berlin hat Tesla dazu aufgefordert, die eigenen Ladesäulen so umzurüsten, dass sie dem deutschen Recht entsprechen und nicht mehr illegal betrieben ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16: Diese 8 Funktionen solltet ihr unbedingt ausprobiereniOS 16 ist da und bringt einige große und unzählige kleine neue Features mit sich. Wir haben für euch einige der spannendsten Funktionen gesammelt, die ihr ausprobieren solltet. Das neue OS-Update für viele kompatible iPhones ist seit dem 12. September verfügbar und scheint äußerst stabil zu laufen. Der Umfang der neuen iOS-16-Features ist wie bei jeder neuen Version recht groß, wobei einige von ihnen klar hervorstechen. Hier sind unsere ...weiterlesen auf t3n.de
Hoffnungslos veraltet: Diese U-Bahn läuft nur dank Ebay und Windows 98In San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien tut eine einstmals futuristische Flotte von Zügen Dienst, die nur noch mit MS-DOS, Windows 98 und Ebay am Laufen gehalten wird. Ersatzteile gibt es nicht mehr. Als 1972 der erste Zug des U- und Stadtbahn-Systems Bart (Bay Area Rapid Transport) einen Bahnhof verließ, galt diese sogenannte Bay Area um San Francisco umspannende Bahninfrastruktur als innovativ und wegweisend. Mit ihren polierten Aluminiumwaggons, die mit Teppichboden und Einzelsitzen ausgestattet waren, sollte Bart ein neues Zeitalter des öffentlichen Personennahverkehrs ...weiterlesen auf t3n.de
Satellit liefert weitere Beweise für Einsteins 100 Jahre alte RelativitätstheorieWissenschaftler schickten einen Satelliten ins All, um Einsteins Prinzip der schwachen Äquivalenz mit äußerster Präzision zu testen. Dieses Prinzip ist Teil von Einsteins Relativitätstheorie und bestand den großen Test. Es war das Jahr 1916, als Albert Einstein es wagte, Isaac Newton in Bezug auf die Schwerkraft zu hinterfragen. Er sagte, dass es keine mysteriöse Kraft sei, die von der Erde ausgehe, stattdessen sprach er von Raum und Zeit, die in einem interdimensionalen Gitter miteinander verwoben ...weiterlesen auf t3n.de
EZB testet digitalen Euro mit AmazonDie Europäische Zentralbank (EZB) arbeitet mit Amazon und weiteren Unternehmen zusammen, um Prototypen des digitalen Euros auszuprobieren. Dabei stehen fünf Zahlungsarten im Fokus. Die EZB entwickelt den digitalen Euro. Eine neue Untersuchungsphase soll potenzielle Nutzungsszenarien durchspielen und das Zusammenwirken des Prototypen mit den Backends verschiedener Zahlungsdienste beleuchten. Das Prototyping ist der zweite Teil der seit Oktober 2021 andauernden Entwicklung. 2023 will die EZB die Ergebnisse präsentieren, berichtet sie auf ihrer ...weiterlesen auf t3n.de
Daimler Truck stellt E-Lastwagen für den Fernverkehr vorDer Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck will den Elektroantrieb künftig auch stärker im Schwerlastfernverkehr auf die Straße bringen. Das Fahrzeug mit dem Namen eActros LongHaul, das am Sonntag präsentiert wurde, soll 2024 serienreif sein und eine Reichweite von rund 500 Kilometern mit einer Batterieladung liefern. Der Fernverkehr biete die größten Möglichkeiten, Abgasemissionen zu reduzieren, sagte Mercedes-Lkw-Spartenchefin Karin Radström. Etwa die Reichweite sei aber auch eine große Herausforderung. Daran habe der Hersteller in den vergangenen Jahren gearbeitet. Die Kunden in Europa könnten einen Großteil ihrer Fahrten mit der Reichweite von 500 Kilometern ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr Züge, pünktlichere Fahrten: Neues Ortungssystem steigert Effizienz im ÖPNVDass es bislang keine sicheren Ortungsmöglichkeiten für Züge gibt, hat dazu geführt, dass die Streckenauslastung nach dem Vorsichtsprinzip geplant wird. Das soll ein neuer Sensor ändern. Züge haben sehr lange Bremswege. Weil zusätzlich nicht genau bekannt ist, wo sich ein Zug zum Zeitpunkt X befindet, planen die Disponenten der Bahn große Abstände im Fahrplan ...weiterlesen auf t3n.de
Evga beendet Zusammenarbeit mit Nvidia und stellt Grafikkartenproduktion einDer US-amerikanische Hardwarehersteller hat seine Kooperation mit dem Chipentwickler Nvidia beendet. Evga verabschiedet sich vollständig von der Herstellung von Grafikkarten. Evga stellt in Zukunft keine Grafikkarten her und beendet seine Geschäftsbeziehungen zu Nvidia. Das gab das Unternehmen Mitte September 2022 sowohl über sein Forum als auch über Youtube-Kanäle bekannt. Konkret wird die Herstellung der Nvidia-Ada-Grafikkarte eingestellt. Es wird also keine neuen Geforce-Produkte geben von ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16: So funktioniert der neue iPhone-SperrbildschirmApple hat mit iOS 16 den iPhone-Lockscreen umfangreich aufgebohrt. Wir erklären euch, wie ihr den Sperrbildschirm nach euren Wünschen anpassen könnt. Zwei Jahre nach dem großen Umbau des iPhone-Homescreens mit iOS 14 steht die nächste Renovierung für das mobile Betriebssystem an. Mit der zur WWDC 2022 angekündigten Erweiterung des Sperrbildschirms in iOS 16 stehen euch künftig viele Einstellungsoptionen zur Individualisierung eures kompatiblen iPhones zur Wahl. Laut Apple ist die neue Funktion von der Apple Watch inspiriert worden. Apples Software-Chef Craig Federighi bezeichnet die neuen Möglichkeiten in einem Interview gar einen „Akt der Liebe“.  So funktioniert der neue ...weiterlesen auf t3n.de
Data-Broker: US-Handelskommission will das Geschäft mit den Daten reglementierenDie US-amerikanische Handelskommission will den Handel mit Standortdaten von Smartphones einschränken. Dazu soll es neue Datenschutzregeln geben. Der Handel mit von Smartphones generierten Daten wie dem Standort könnte in den USA bald deutlich eingeschränkt werden. Die Handelskommission FTC will so für mehr Datenschutz ...weiterlesen auf t3n.de
Studie: 1 von 5 Tiktok-Suchvorschlägen enthält DesinformationFast 20 Prozent der Dinge, die bei einer Suche auf der Kurzvideoplattform Tiktok ausgespielt werden, deuten auf Fehlinformationen hin. Das zeigt eine Studie. Wer sich über etwas informieren will, der nutzt in den meisten Fällen wohl Google oder eine ähnliche Suchmaschine. Viele steuern auch zu Youtube ? für eine bessere visuelle Darstellung statt reiner ...weiterlesen auf t3n.de
Bezahlen per Messenger-Link: Geschäfte könnten das Potenzial besser nutzenBezahlen mit einem Messenger: Auch wenn die Nutzung von Diensten wie Whatsapp oder Signal in der Pandemie selbstverständlicher geworden ist, stecken Payment-Lösungen noch in den Kinderschuhen. Doch das könne sich ändern, wenn die Unternehmen das Potenzial für den E-Commerce erkennen. Gerade viele Präsenzgeschäfte kommunizieren mit ihren Kunden via Whatsapp und Co.: der Essenslieferdienst, der Buchhändler, die Apotheke oder der Laden um die Ecke. Doch oftmals bleibt es bislang auf der Ebene der Geschäftsanbahnung, dabei ließen sich auch Bezahlprozesse auf diesem Weg per Chat gut ...weiterlesen auf t3n.de
Starlink bringt WLAN in Flugzeuge ? schon ab OktoberWährend eines Flugs einen Film zu gucken, ist nichts Neues. Bald könnten jedoch Netflix und Youtube via WLAN das Unterhaltungsangebot über den Wolken ergänzen. Jedenfalls ist das der Plan von Elon Musks Starlink. SpaceX will mit seinen Starlink-Satelliten künftig auch WLAN an Bord von Flugzeugen bereitstellen. Wie gut das schon funktionieren soll, wurde im Rahmen der „Future Travel Experience Global“-Konferenz ...weiterlesen auf t3n.de
Vielfältige Einstiegschancen: So kommt ihr in die E-Sport-SzeneWelche Möglichkeiten es gibt, beruflich im E-Sport Fuß zu fassen, und wie ihr den Einstieg schaffen könnt, verrät unser Gastautor. E-Sport beschreibt das wettbewerbsorientierte Spielen von Computer- und Videogames. Die Bekanntheit des Phänomens wächst zusehends. Konnten in Deutschland im Jahr 2017 noch 55 Prozent etwas mit dem Begriff anfangen, waren es im Jahr 2020 bereits 71 Prozent. Die neue Übersicht „Fokus Esports“ vom Game-Verband bietet aber noch weitere spannende Zahlen zum E-Sport. So hatte der deutsche E-Sport-Markt im Jahr 2019 ein Volumen von 77 Millionen Euro. Prognosen gehen davon aus, dass sich das bereits im Jahr 2024 mehr als verdoppelt haben wird. Das Wachstum des Marktes ist also exponentiell. Das bedeutet nicht nur, dass das ökonomische System kräftiger wird, sondern auch, dass die Beschäftigungsfähigkeit steigt. Je größer der Markt, desto mehr Jobs werden in ihm ...weiterlesen auf t3n.de
Early Adopters des iPhone 14 Pro berichten von Kameraproblemen in Dritt-AppsNutzende von Snapchat, Tiktok und Instagram berichten über nervige Probleme mit dem iPhone 14 Pro. Während manche gar keine Bilder aufnehmen können, beschweren sich andere über ein Wackeln und Klappern. Nutzende in den USA berichten über erste Kinderkrankheiten im Umgang mit ihrem neuen iPhone 14 Pro. Die treten offenbar bei einer Reihe von Drittanbieter-Apps auf, wenn versucht wird, direkt über diese Apps Fotos zu ...weiterlesen auf t3n.de
90 Prozent des Online-Contents könnten bis 2026 KI-generiert seinWie viel im Internet ist menschengemacht – und wie viel KI-basiert? Europol bringt interessante Zahlen auf den Tisch und spricht Gefahren an, die daraus entstehen. Europol, die Polizeibehörde der Europäischen Union mit Sitz im niederländischen Den Haag, hat eine interessante Zahl zur Zukunft des Internets ...weiterlesen auf t3n.de
GTA-6-Megahack: Dutzende Leak-Videos zeigen Gameplay und CharaktereNach einem Mega-Hack bei Rockstar haben Unbekannte 90 Bilder und Videos veröffentlicht. Sie zeigen Spielszenen von „GTA 6“, das sich noch in der Entwicklung befindet. Studio-Mitarbeiter:innen sollen die Echtheit der Leaks bestätigt haben. Rockstar arbeitet an dem Nachfolger des Rekordspiels „Grand Theft Auto V“ (GTA), erklärte ein Entwickler des Studios Anfang des Jahres. Nun schockt ein Mega-Leak das Studio: Unbekannte veröffentlichten eine Reihe von Screenshots und Videos einer angeblichen Entwicklerversion des neuen Teils. Die Hacker firmieren unter dem Namen Teapotuberhacker und stecken nach eigenen Angaben auch hinter dem Uber-Hack vor einigen Tagen. Hinter vorgehaltener Hand sollen Mitarbeiter:innen von Rockstar zugegeben haben, dass die Materialien zu „GTA 6“ echt ...weiterlesen auf t3n.de
Gutes Gehalt in Deutschland: Wo stehst du selbst?Diese Frage stellen sich Berufstätige mindestens einmal im Jahr während einer Gehaltsverhandlung. Wir versuchen uns hier an einer Antwort. Eines gleich vorab: Es gibt diverse Meinungen dazu, was ein gutes Gehalt ist und was nicht. Tatsächlich sieht das jeder Mensch etwas anders und hat andere Bedürfnisse im ...weiterlesen auf t3n.de
Datum steht: Porsche soll am 29. September an die Börse gehenErst waren die Termine noch vage, jetzt dürfte es kaum ein Zurück geben: VW hat Angebotsbeginn und Preiskorridor für die Aktien der Porsche AG festgelegt. Eine Umsetzung des Börsengangs ist damit wohl nur Formsache ? sofern neue wirtschaftliche Schocks ausbleiben. Die Porsche AG soll am 29. September an die Börse gehen. Ab dann wird die Volkswagen-Tochter aus Stuttgart aller Voraussicht nach einen Teil ihrer Vorzugsaktien frei am Finanzmarkt handeln lassen. Dies beschlossen Vorstand und Aufsichtsrat des VW-Konzerns nach Sitzungen am ...weiterlesen auf t3n.de
Kryptowährungen unter Druck: Bitcoin fällt auf DreimonatstiefKein guter Wochenstart für Kryptowährungen. Bitcoin fiel auf den tiefsten Punkt seit drei Monaten. Kryptowährungen wie Bitcoin haben zu Beginn der neuen Woche unter Druck gestanden. Der Bitcoin als nach Marktwert größte Digitalanlage fiel am Montagvormittag auf der Handelsplattform Bitfinex bis auf 18 413 US-Dollar. Das ist der tiefste Stand seit etwa drei Monaten. Der Marktwert aller gut 21 000 Devisen fiel auf rund 900 Milliarden ...weiterlesen auf t3n.de
Mars-Rover findet höchste Konzentration organischer Stoffe in GesteinsprobenAm Donnerstag hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa einen möglichen Durchbruch in der Mars-Forschung gemeldet. Der Rover Perseverance hat vielversprechende organische Gesteinsproben aus einem alten Flussdelta entnommen. Dem Mars-Rover Perseverance ist es gelungen, die laut Nasa-Forscher Ken Farley „höchste Konzentration an organischen Stoffen“ in Gesteinen zu entdecken, „die wir bisher auf der Mission gefunden haben“. Farley ...weiterlesen auf t3n.de
Wohnungsbau: „Es ist eine einzige Katastrophe derzeit“Hohe Baukosten, steigende Finanzierungszinsen und eingeschränkte Fördermöglichkeiten ? die Baubranche hat es derzeit schwer. Das hat nicht nur Konsequenzen für Bauunternehmen, sondern auch für Mieter und Mieterinnen. Explodierende Baukosten, steigende Finanzierungszinsen und eingeschränkte Fördermöglichkeiten für den Wohnungsbau haben dazu geführt, dass sich die Rahmenbedingungen in den letzten Monaten massiv verschlechtert haben. Viele Bauprojekte sind unrentabel geworden, wodurch es vermehrt zu Auftragsstornierungen in der Baubranche kommt. Das zeigen die Ergebnisse einer neu erschienenen Umfrage des ...weiterlesen auf t3n.de
Einfacher und billiger: Evonik entwickelt neues Lithium-Recycling für Auto-AkkusDer Batterie-Rohstoff Lithium soll künftig einfacher, wirtschaftlicher und nachhaltiger zurückgewonnen werden. Evonik stellte ein Verfahren dazu vor. Evonik hat ein verbessertes Verfahren zur Rückgewinnung von Lithium aus Elektroauto-Batterien vorgestellt. Der Chemiekonzern setzt statt auf teure und energieaufwendige Pyro- oder Hydrometallurgie auf Elektrochemie. Erste Tests machen die Essener euphorisch: Die neue Technik sei sehr effizient und liefere hochreines Lithiumhydroxid, genau so wie es die Zellfertiger brauchen. Die „magische“ Zutat besteht dabei aus Keramik. In drei bis fünf Jahren soll sie auf dem Markt für Wirbel ...weiterlesen auf t3n.de
Inseln für alle: Apple könnte sämtliche iPhone-15-Modelle mit der Dynamic Island ausstattenApples nächste iPhone-Generation soll einem Bericht zufolge das Ende der Notch einläuten. Es wird erwartet, dass alle iPhone-15-Modelle die Dynamic Island erhalten. Die iPhone-14-Serie ist erst wenige Tage auf dem Markt, schon wird über die Nachfolger-Generation spekuliert. Den neuesten Insiderinformationen zufolge könnte Apple seine dynamische Insel bei allen Modellen ...weiterlesen auf t3n.de
Test in China lässt Auto mithilfe von Magneten über umgebaute Straße schwebenIn der ostchinesischen Provinz Jiangsu wurde ein herkömmliches Auto mit Magnetschwebebahntechnologie zum Schweben gebracht. Etwas wacklig, aber über dem Boden. Zum Schwebe-Test wurde auch ein Video veröffentlicht. Der herkömmliche Pkw wurde modifiziert, damit er schweben kann. Das berichtete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua Anfang September ...weiterlesen auf t3n.de
Metawatches: NFT-Uhren sollen mehr als ein virtuelles Statussymbol seinMit Metawatches verschwinden die Grenzen zwischen echter und virtueller Welt. Die digitalen Uhren sollen euch sowohl auf der Smartwatch als auch im Metaverse die Zeit anzeigen. Hinter der Idee steckt ein deutsches Startup, das sich bislang auf Produktivitätslösungen konzentriert hat. Von Projektmanagement über Aufgabenverwaltung bis hin zum Team-Messenger: Mit den Produktivitätslösungen der Zenkit Suite bietet das Karlsruher Startup Axonic mittlerweile eine ganze Reihe von Tools für den Arbeitsalltag an. Umso erstaunlicher ist es, dass das nächste Projekt der Zenkit-Macher um Martin Welker und Peter Oehler eine virtuelle Uhr ist. „Nach außen hin erscheinen Projektmanagement und NFT-Uhren wirklich sehr weit voneinander entfernt“, gibt Welker zu. Er sieht aber durchaus Parallelen. „Ich denke, beiden Projekten gemeinsam ist ihr Drang zur ...weiterlesen auf t3n.de
AR-App zeigt die Folgen des Klimawandels: Von Waldbrand bis FlutkatastropheAuch wenn man etwas schon unzählige Male gehört hat: Es mit den eigenen Augen gesehen zu haben, ist oft eindrücklicher. Darauf setzt eine App, die Klimawandel-Folgen aufs Smartphone bringt. Der Waldbrand ist verheerend. Und der Forst, der da lichterloh in Flammen steht, liegt nicht auf Korsika oder in Griechenland, sondern in Gummersbach in Nordrhein-Westfalen. Und die Brandkatastrophe ist nicht erfunden: Sie hat im April 2021 wirklich ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Die Stechuhr und die moderne ArbeitsweltJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Tokenstreet-Gründerin Mona Feder, deutsche Homeoffice-Hochburgen und die Stechuhr-Pflicht. Vergangene Woche hat ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts für ziemliche Aufregung in den Unternehmen gesorgt. „Der Arbeitgeber ist nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann.“ Diese Stechuhr-Pflicht hat umfangreiche Konsequenzen auf die Art, wie wir künftig zusammenarbeiten. Das Urteil ist die Festschreibung eines überholten Arbeitsmodells. Die Arbeitszeiterfassung in dieser Form ist ein Bürokratie-Monster aus der Steinzeit der Arbeitswelt. Sie wird kaum Probleme lösen, aber viele neue Schwierigkeiten ...weiterlesen auf t3n.de
Google überweist 250.000 US-Dollar versehentlich an HackerDer Hacker hat alles versucht, um Google das Geld wieder zurückzugeben. Sam Curry hatte letzten Monat rund 250.000 US-Dollar aus einer Überweisung von Google auf seinem Konto wiedergefunden. Dieser wusste nicht, warum der Tech-Riese ihm eine so große Summe überließ, da er keine Verbindung ...weiterlesen auf t3n.de
Tencent entlässt fast die gesamte Redaktion der Gaming-Seite FanbyteAuch bei Tencent gibt es Entlassungen im Gaming-Bereich. Das Unternehmen hat viele Mitarbeiter der Publikation Fanbyte entlassen, diese rächen sich allerdings. Tencent ist eines der größten Unternehmen der Welt und ein riesiger Player im Gaming-Bereich. Das Unternehmen entwickelt eigene Spiele und hält Aktien von einigen der größten Kollegen der Branche wie Epic Games, Riot Games, Discord und ...weiterlesen auf t3n.de
Wellenenergie: Calwave schließt 10-monatigen Test des Generators erfolgreich abNach zehn Monaten zieht Calwave eine erfolgreiche Bilanz. Auch das US-Energieministerium unterstützt das Projekt weiter. Das Unternehmen Calwave arbeitet derzeit an einer Lösung, um Wellenenergie in Strom umzuwandeln. Dazu haben sie einen Prototypen des sogenannten xWave zehn Monate lang abseits der Küste von San Diego ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Purpose und Nachhaltigkeit: Dein Marketing killt das Metaverse!Jedes Unternehmen mit etwas Wechselgeld in der Portokasse baut gerade ein Metaverse. Marketer:innen entleeren den Begriff damit jeglicher Bedeutung, bis er nur noch nervt. Das passiert aktuell mit dem Metaverse. Bisher ist es ohnehin nur ein Gedankenkonstrukt und als Konzept sowieso fragwürdig, beschreibt das Wort doch eigentlich eine ...weiterlesen auf t3n.de
Elias Groll: „Ich war 2021 fast dauerhaft pleite ? also komplett“Erst hackte Elias Groll den Schul­computer, dann wurde Google auf ihn aufmerksam. Heute ist der 24-Jährige Gründer des Deeptech-­Startups ­Codesphere und hat schon so manche ­Krisensituation hinter sich. Was ihn antreibe sei die ­Begeisterung, Dinge zu bauen. „Wir hatten so ein Spiel, das hieß ?Warcraft 3?. Dafür wollte ich eigene Monster entwickeln“, erinnert sich Elias Groll an seine ­Motivation, mit zehn Jahren Coden zu lernen. Als Nächstes knöpfte er sich seinen Schultaschenrechner vor. Den programmierte er so, dass die gespeicherten Formeln nicht verloren gingen, wenn er den Rechner vor einer Klausur resetten ...weiterlesen auf t3n.de
Astrophysiker: Neue Instrumente werden Alien-Suche vereinfachen ? in 25 JahrenEin Astrophysiker glaubt, dass wir in etwa 25 Jahren Aliens finden könnten. Der Grund: Neue Instrumente werden die Suche nach Leben in der Milchstraße enorm beschleunigen. „Wir können in 25 Jahren Leben außerhalb des Sonnensystems finden“, prophezeite der Schweizer Sasha Quanz bei der Eröffnung des Forschungszentrums „Zur Entstehung und Verbreitung von Leben auf und außerhalb der Erde“. Die neue Einrichtung gehört zur Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ). Quanz begründete diese Einschätzung mit einer Reihe von neuen Werkzeugen für diese ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Haftbefehl: Terra-Gründer Do Kwon offenbar auf der FluchtNachdem die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen ihn erwirkt hat, erweist sich der Gründer der Terraform Labs, Do Kwon, als nicht zu fassen. Die Behörden sagen, er sei auf der Flucht. In der vergangenen Woche hatte die Staatsanwaltschaft Seoul ein Gericht der koreanischen Hauptstadt davon überzeugen können, einen Haftbefehl gegen den umstrittenen Gründer des Terra-Netzwerks um die Coins Luna und TerraUSD (UST) auszustellen. Er und fünf seiner Mitstreiter aus dem Unternehmen hinter den Krypto-Assets, Terraform Labs, sollten hinter Gittern. Ebenso sollten ihnen die Passpapiere entzogen ...weiterlesen auf t3n.de
Durchbruch beim Festkörperakku: Diese Batterie lädt in 3 Minuten und hält ewigDas Harvard-Spin-off Adden Energy hat eine neue Festkörperbatterie entwickelt, die über 10.000 Lebenszyklen eine Ladezeit von nur drei Minuten halten können soll. Das klingt revolutionär. Xin Li ist außerordentlicher Professor für Materialwissenschaften an der John A. Paulson School of Engineering and Applied Sciences an der Harvard-Universität in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Ebenso ist er Geschäftsführer des Startups Adden ...weiterlesen auf t3n.de
Floppydisk never dies: Warum dieser Mann immer noch Kohle mit Disketten machtWer Ende der 90er geboren wurde, hatte mit der Diskette wenig zutun. Die ersten digitalen Schritte wurden zwar noch mit dem Plastikviereck gemacht, doch schon bald begann der Siegeszug der CD-Rom. Allerdings gibt es auch heute noch Menschen, die auf die Diskette schwören. Bereits 1969 wurde erstmals eine Diskette vorgestellt. In den darauffolgenden 30 Jahren wurde die Floppy Disk zum Datenträger Nummer 1, bevor sie nach und nach abgelöst wurde. Heutzutage benutzt eigentlich so gut wie niemand mehr dieses historische Speichermedium, und die jüngere Generation kennt die Diskette wohl nur noch aus dem ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Ethereum-Merge: GPU-Mining ist tot - kein Coin profitabelDer Wechsel des Konsensmechanismus im Ethereum-Netzwerk hat nicht nur das Mining des Ether-Coins abgeschafft. Derzeit gibt es keinen Altcoin, der sich noch zu minen lohnte. Die Stimmung unter den GPU-Minern ist schlecht. Mit dem Umstieg des Ethereum-Netzwerks auf das Proof-of-Stake-Verfahren, das mit gut situierten Validatoren statt mit starker Hardware ausgestatteten Minern funktioniert, ist ihnen die Haupteinnahmequelle ...weiterlesen auf t3n.de
Lücke im Lebenslauf? 20 schlagfertige Reaktionen!Lücken im Lebenslauf sind gar nicht so schlimm. Dennoch hat die Frage danach beinahe Kultstatus ? insbesondere auf Twitter! Hier sind die schlagfertigsten Antworten. Diesen Witz kennt wohl jeder: Ein Personaler fragt einen Bewerber: „Sie haben da eine Lücke im Lebenslauf?“ Die Antwort: „Ja, war geil!“ Entstanden ist der Witz vermutlich als ironische Reaktion auf die gern gestellte Frage von HR-Verantwortlichen, sobald ein Lebenslauf mal nicht schnurgerade ...weiterlesen auf t3n.de
„Legitime Vergeltungsmaßnahmen“: Russland erklärt zivile Satelliten zu AngriffszielenVor einer Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen hat der leitende russische Diplomat Konstantin Woronzow zivile Satelliten zu legitimen militärischen Zielen erklärt. Damit meinte er offensichtlich den Starlink-Gürtel. Der Starlink-Breitbandzugang zum Internet ist Russland vor allem deshalb ein Dorn im Auge, weil er von SpaceX-Chef Elon Musk eigenhändig für die Ukraine freigeschaltet wurde, nachdem Russland das Nachbarland angegriffen hatte. Mit Starlink-Unterstützung konnten die Ukrainer der russischen Armee schon mehrfach empfindliche Verluste beibringen. Finanziert werden die erforderlichen Terminals vornehmlich von der ...weiterlesen auf t3n.de
Mars-Rover Perseverance stößt auf einen Stein in KatzenformDer Nasa-Rover Perseverance ist auf dem Mars einmal mehr auf einen interessant aussehenden Stein gestoßen. Dieses Mal ähnelt der Gesteinsbrocken einer Katze. Ob der „Katzenstein“ das nähere Interesse der Nasa geweckt hat, ist nicht bekannt. Perseverance sorgt mit seinen Aufnahmen vom Mars hin und wieder für Erstaunen. Interessant und unterhaltsam sind die von der US-Weltraumbehörde veröffentlichten Fotos aber immer. Wie das aktuelle Bild der ...weiterlesen auf t3n.de
Deshalb ist Taylor Swift eine Cybersecurity-IkoneIn unserer Reihe „Wusstet ihr, dass …“ gibt es regelmäßig einen Funfact für euch. Dieses Mal Thema: Sängerin Taylor Swift und ihre Vorbildfunktion in Sachen Cybersicherheit. Menschen von einfachen Datenschutzpraktiken zu überzeugen, ist schwierig genug. Verwendet einen Passwortmanager, öffnet keine Anhänge und Links von Absendern, die ihr nicht kennt, installiert regelmäßig alle Softwareupdates … Best Practices zum sicheren Umgang mit der eigenen digitalen Identität gibt es viele. Sie alle zu befolgen, überfordert viele ...weiterlesen auf t3n.de
Enttäuscht von Tesla: Deshalb will Steve Wozniak jetzt lieber Mercedes fahrenApple-Mitgründer Steve Wozniak galt lange als Fan der Elektroautos von Tesla ? auch wenn er sich von der Firma und deren Chef Elon Musk enttäuscht zeigte. Jetzt hat die Touchscreen-Bedienung dafür gesorgt, dass Wozniak wieder zu Mercedes wechselt. Steve Wozniak, Mitgründer des Tech-Konzerns Apple, besitzt zwei Tesla Model S und war lange Fans der Elektroautos des US-Startups. Allerdings zeigte er sich schon 2018 davon enttäuscht, dass Tesla-Chef Elon Musk allzu optimistische Angaben über die Entwicklung der autonomen Fahrfähigkeiten der Fahrzeuge gesprochen ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok: So könnt ihr euren Account löschenEuch ist die Lust auf Tiktok-Videos vergangen und ihr wollt dem Offline-Leben wieder mehr Zeit widmen? Wir zeigen, wie ihr den Absprung schafft und euren Tiktok-Account dauerhaft löschen könnt. Mit mehreren Millionen Downloads weltweit gilt die Social-Media-App Tiktok als eine der meist geladenen Apps überhaupt. Das soziale Netzwerk ist vor allem bei Influencer:innen und Jugendlichen unter 20 beliebt. Auf der Plattform tummeln sich jedoch auch einige Berühmtheiten, und mittlerweile ziehen zahlreiche Unternehmen und Redaktionen nach, um ihre ...weiterlesen auf t3n.de
Praktische Netflix-Features, die du kennen solltestSpoiler vermeiden, Rückblicke wiederholen und vieles mehr: So manches Feature ist kaum bekannt oder gut versteckt. Unsere Liste schafft Abhilfe. Netflix ist aus dem Alltag von Millionen Menschen nicht mehr wegzudenken, auch wenn der Streamingdienst zuletzt etwas schwächelte. Gegenüber der Konkurrenz überzeugt Netflix nicht nur mit einer ansprechenden Benutzeroberfläche und erfolgreichen Eigenproduktionen wie „Squid Game“ ? beliebt sind auch die diversen Zusatzfunktionen und Browser-Erweiterungen. Sie werten das Seherlebnis noch einmal auf. So manches Feature ist jedoch gut versteckt. Wir stellen sie euch ...weiterlesen auf t3n.de
Belastbar, teamfähig ? nützlich. So zementiert Sprache MachtDie idealen Angestellten beugen sich in ihrer Sprache den schillernden Schlagwörtern der Arbeitswelt. Dabei ist das weder notwendig noch klug. Die idealen Erwerbstätigen sind alle gleich: belastbar, teamfähig, flexibel, begeisterungsfähig und natürlich ergebnisorientiert. Ergebnisorientiert muss man echt mal zu Ende denken. Mein persönliches Highlight ist allerdings die „natürliche Autorität“, die ich einst in einem Bewerbungsschreiben entdeckte. Klingt ausgedacht, war es auch, nur halt nicht von ...weiterlesen auf t3n.de
Ins Metaverse investieren: Diese 5 Möglichkeiten habt ihrNoch ist das Metaverse mehr Hype als digitale Wirklichkeit. Goldgräberstimmung weckt der Trend trotzdem schon. Wir stellen fünf Ansätze vor, um finanziell von der neuen Technologie zu profitieren. Beim Investieren kommt es vor allem auf gutes Timing an. Optimistische Stimmen sehen aktuell ein gutes Timing beim Hype-Thema Metaverse. Kritiker:innen hingegen bezweifeln die Erfolgsaussichten der digitalen Welt. Hohes Potenzial und hohes Risiko gehen hier Hand in Hand. Doch das hält viele Investor:innen nicht davon ab, ihr Geld in die Idee des Metaverse zu ...weiterlesen auf t3n.de
Kurs-Sturz: Miner-Fork ETHPoW fällt nach Merge um über 80 ProzentDer Ethereum-Fork ETHPoW, der weiter auf das Proof-of-Work-Konsensverfahren setzt, begann recht ordentlich, befindet sich nach dem Merge indes deutlich im Niedergang. Es sollte Minern eine neue Perspektive bieten – das Proof-of-Work-Netzwerk ETHPoW. Dessen Gründer ist der Groß-Miner Chandler Guo, der wie einige andere die Meinung vertritt, dass das Ende der Mining-Rewards für die Branche nicht zu akzeptieren ...weiterlesen auf t3n.de
Shopping-Tool: The Markup erkennt, welche Brands auf Amazon zum Versandriesen gehörenHinter welchen Marken auf Amazon steckt der Versandriese eigentlich selbst? Das ist häufig gar nicht so leicht zu erkennen. The Markup macht sichtbar, welche Brands zum Versandhändler gehören. Der Versandhändler Amazon biete viele Produkte an ? und damit auch viele Marken. Während auch Dritthändler auf der Plattform ihre Angebote schalten können, hat Amazon auch eigene Marken oder Marken, die exklusiv auf der Seite angeboten, aber nicht von Amazon bewirtschaftet werden. Die Eigen- und Exklusiv-Marken sind für Nutzer:innen teilweise gar nicht so leicht zu erkennen, weil sie beispielsweise nur durch einen kleinen hellgrauen Slogan „Präsentiert von unseren Marken“ zu erkennen ...weiterlesen auf t3n.de
So können Advertiser ein markensicheres Metaverse gestaltenImmer mehr Unternehmen drängen ins Metaverse. Doch wie ist es an diesem Ort, der sich noch im Aufbau befindet, um die Brand-Safety bestellt? Unser Gastautor gibt ein paar Tipps. Schon heute ist das Metaverse zu einem lohnenden Geschäft geworden. Die Umbenennung von Facebook in Meta und die Ankündigung von Mark Zuckerbergs Plänen, dieses neue Zeitalter anzuführen, haben einen wahren Goldrausch ...weiterlesen auf t3n.de
Pentium und Celeron am Ende: Intel beerdigt bekannte ProzessormarkenObwohl sich vor allem im Chromebook-Segment Pentium- und Celeron-Prozessoren großer Beliebtheit erfreuen, will Intel die bekannten Markennamen beseitigen. Ab 2023 heißen Intels Prozessoren nur noch Intel-Prozessoren. Seit dem Jahr 1993 gibt es Pentium-, seit dem Jahr 1998 zusätzlich Celeron-Prozessoren. Nachdem die Marken in den Neunzigern und Nullern sicherlich deutlich bekannter waren und den Highend- vom Consumerbereich abgegrenzt haben, sind sie doch auch heute noch gebräuchlich und erlauben eine vage Einschätzung der zu erwartenden Leistungsfähigkeit des so ausgestatteten ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone-Pro-Feature: Dynamic Island kann in Games integriert werdenEigentlich ist es nur eine ovale Aussparung für die Frontkamera im iPhone 14 Pro. Doch die „Dynamic Island“, wie Apple diese nennt, kann mehr als nur existieren. Sie kann sogar in Games integriert werden. „Pong“ war eins der ersten Games, die auf einem digitalen Endgerät gespielt werden konnten. Jetzt könnte das neueste Feature des brandneuen iPhone 14 Pro den Spieleklassiker zurückbringen – wenn auch in moderner, abgewandelter ...weiterlesen auf t3n.de
Saturn: So sollen seine Ringe entstanden seinForschende am Massachusetts Institute of Technology MIT vermuten, dass die Ringe des Saturn aus Überresten eines alten Mondes bestehen. Das könnte auch die ungewöhnliche Achsneigung des Planeten erklären. So könnte es gewesen sein, sagen die Forschenden am MIT in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Ein großer Mond, den sie Chrysalis nennen, habe sich mehrere Milliarden Jahre lang um den Saturn ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp-Backup erstellen und übertragen? Geht bald einfacher dank neuer FunktionBisher müssen Whatsapp-Nutzer:innen, die von iOS zu Android ? oder umgekehrt ? wechseln wollen, auf Drittanbieter zurückgreifen, wenn sie ihre Chats und Medien mitnehmen wollen. Doch jetzt geht Whatsapp das lästige Backup-Problem an. Einfach vom iPhone auf ein Samsung- oder anderes Android-Smartphone wechseln und dabei Whatsapp samt aller Inhalte mitnehmen? Das ist bisher gar nicht so einfach, obwohl Whatsapp zwar eine Backup-Funktion und dabei mittlerweile sogar eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ...weiterlesen auf t3n.de
Urteil zur Arbeitszeiterfassung: Bürokratie-Irrsinn aus der SteinzeitDas Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichts ist wie schon das EU-Gesetz zur Arbeitszeiterfassung vor allem eines: schädlich für eine zukunftsgerichtete Art der Arbeit in den Unternehmen. Gut gemeint ist häufig das Gegenteil von gut gemacht – manchmal mit verheerenden Folgen. Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeiterfassung ist ein trauriges Beispiel dafür. Allerdings keine Premiere bei diesem Thema. Schon vor einigen Jahren hat ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bestimmt, dass Arbeitgeber die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig systematisch erfassen ...weiterlesen auf t3n.de
Leben auf dem Mars: Perseverance-Rover findet „höchste Konzentration“ organischer MaterieAm Donnerstag hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa einen möglichen Durchbruch in der Mars-Forschung gemeldet. Der Rover Perseverance hat vielversprechende organische Gesteinsproben aus einem alten Flussdelta entnommen. Dem Mars-Rover Perseverance ist es gelungen, die laut Nasa-Forscher Ken Farley „höchste Konzentration an organischen Stoffen“ in Gesteinen zu entdecken, „die wir bisher auf der Mission gefunden haben“. Farley ...weiterlesen auf t3n.de
Freistellen, Lockscreen und mehr: Diese iOS-16-Highlights solltet ihr ausprobiereniOS 16 ist da und bringt einige große und unzählige kleine neue Features mit sich. Wir haben für euch einige der spannendsten Funktionen gesammelt, die ihr ausprobieren solltet. Das neue OS-Update für viele kompatible iPhones ist seit dem 12. September verfügbar und scheint äußerst stabil zu laufen. Der Umfang der neuen iOS-16-Features ist wie bei jeder neuen Version recht groß, wobei einige von ihnen klar hervorstechen. Hier sind unsere ...weiterlesen auf t3n.de
Macbook Pro mit M2 Pro und mehr: Das könnte Apple dieses Jahr noch vorstellenMit dem iPhone 14 ist bei Apple in diesem Jahr noch lange nicht Schluss. Im Laufe des Oktobers dürfte Apple voraussichtlich seine Mac-Hardware endgültig von Intel befreien. Das ist aber nicht alles ? wir fassen zusammen. Nachdem Apple im ersten Halbjahr 2022 unter anderem das Mac Studio, ein neues iPhone SE und ein runderneuertes Macbook Air mit M2-Chip (Test) aus dem Hut gezaubert hatte, legte der Hersteller im zweiten Halbjahr nach: Highlights des Special-Events waren die iPhone-14 Pro-Modelle mit ihrer Dynamic Island und die Apple Watch ...weiterlesen auf t3n.de
Neues iPhone 14? Der Umzug von Android zu iOS war nie einfacherDer Wechsel von Android-Smartphones auf iPhones ist noch nie so einfach gewesen wie jetzt. Dennoch gibt es noch ein paar Hürden und Opfer beim Plattformwechsel zu bedauern. Mit dem Marktstart der iPhone-14-Serie steht für einige Nutzer:innen ein Wechsel an. Manche tauschen dabei nicht nur ihr altes oder älteres iPhone gegen eines der neuen Modelle aus – sie vollziehen einen kompletten Plattformwechsel von Android zu ...weiterlesen auf t3n.de
Klarna, Paypal & Co: EU nimmt „Jetzt kaufen, später zahlen“-Anbieter ins VisierJetzt kaufen, später zahlen: Ratenkäufe bei Online-Transaktion haben schon viele Kund:innen in die Schuldenfalle gelockt. Die EU will nun auch bei kleineren Krediten eine Bonitätsprüfung durchsetzen. Doch es soll Ausnahmen geben. Jetzt kaufen, später zahlen ? das klingt verführerisch. Und tatsächlich nutzen viele Onlinekäufer:innen die Möglichkeit des „Buy now pay later“ (BNPL), das Zahlungsdienstleister wie Klarna, Paypal, Affirm oder Afterpay ...weiterlesen auf t3n.de
„Customers ask Alexa“: Amazons Sprachassistent soll bald mit Werbung antwortenAlexa soll künftig nicht nur mit sachdienlichen Hinweisen antworten, sondern die Nutzer auch direkt zum Verkauf animieren können. Firmen können dazu Texte für häufige Fragen einreichen. Welches Unternehmen wann antworten darf, ist noch nicht bekannt. „Alexa, wie kann ich Tierhaare aus meinem Teppich entfernen?“ Auf solche Fragen soll der Sprachassistent von Amazon bald auch mit Werbung für ein konkretes Unternehmen antworten. Der Onlinehändler hat auf seiner Verkäuferkonferenz Amazon Accelerate in Seattle ein derartiges Feature ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok kopiert Bereal und nennt es Tiktok NowTiktok gewinnt den Wettlauf der Social-Media-Plattformen und bringt als Erstes eine eindeutige Kopie der jüngsten Hype-App Bereal heraus. Aber keine Sorge, auch Snapchat und Instagram arbeiten daran. Die aus Frankreich stammende Social-App Bereal ist der Überraschungshit des Sommers, der sich mutmaßlich auch im Herbst noch größter Beliebtheit erfreuen dürfte. Aktuelle jedenfalls weist die Nutzendenentwicklung nur nach ...weiterlesen auf t3n.de
Dank Laser-Connect: Starlink ist jetzt auch in der Antarktis verfügbarDie National Science Foundation (NSF) testet ein Starlink-Terminal in der McMurdo Station in der Antarktis. Damit ist das Starlink-Netz das Erste, das im ewigen Eis des Südpols verfügbar ist. Die Forschenden der McMurdo-Station im ewigen Eis sind fast etwas enthusiastisch. Die versprochene Bandbreite des Starlink-Netzes lässt sie darauf hoffen, ihre datenlastigen Forschungen effizienter als bisher betreiben zu ...weiterlesen auf t3n.de
Google-Konto löschen: Wie es geht und was ihr dabei beachten solltetEin Google-Konto kann jederzeit gelöscht werden. Dennoch gibt es wichtige Dinge zu berücksichtigen, bevor ihr euch von eurem Konto trennt. Wir zeigen euch, wie ihr euer Konto bei Google löscht, was davor zu beachten gilt und was mit euren Daten passiert. Die Löschung eures Google-Kontos ist in wenigen Schritten geschehen. Doch lassen sich eure Daten danach nicht wiederherstellen. Deshalb solltet ihr euch vorab informieren, welche Daten und Inhalte verloren ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Adobe & Figma, Ethereum & NFT, Steuer & Homeoffice, KI & GruselfrauDa sind wir wieder mit t3n Daily. Heute geht es unter anderem um Adobes Figma-Deal, Auswirkungen des Ethereum-Merges, neue Steuerregelungen und eine gruselige Frau. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Für Astronautenanfänger: Nasa will erneut Laien zur ISS schickenWird die ISS zum Amateur-Astronautenlager? Die Nasa fordert Vorschläge für zwei weitere private Astronautenmissionen zur ISS an, die bereits Ende 2023 in die erdnahe Umlaufbahn fliegen könnten. Wer genug Kohle auf den Tisch legt, kann mit. Die Raumfahrtbehörde fordert die Raumfahrtindustrie auf, Vorschläge für den dritten und vierten kommerziellen Raumflug zur ISS zu unterbreiten. Das teilte die Nasa am Donnerstag ...weiterlesen auf t3n.de
Depression im Job: Nur 2 Prozent sprechen mit der Führungskraft37 Prozent der Deutschen sind oder waren schon einmal an einer Depression erkrankt ? das zeigt eine Befragung von Yougov im Auftrag der Swiss Life. Im Job schweigen viele Betroffene darüber allerdings. Eine Umfrage unter insgesamt 2.865 Menschen zeigt: Rund 37 Prozent der Befragten waren oder sind schon einmal von einer Depression betroffen gewesen. Unterschiede zwischen den Generationen sind dabei vorhanden, aber gering ? und die Angst vor dem Stigma ist bei allen ...weiterlesen auf t3n.de
Youtuber zeigt uns das Innere von TschernobylIm Oktober 2021, nur wenige Monate vor der russischen Invasion in die Ukraine, ist Youtuber Kyle Hill in die Überreste von Tschernobyls Kernkraftwerk geklettert. Jetzt hat er ein spektakuläres Video davon veröffentlicht. Am 26. April 1986 kam es im Reaktor-Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl zu einer folgenschweren Nuklearkatastrophe, die die Welt in Atem hielt. Noch heute ist das Gebiet im Norden der Ukraine kontaminiert und für Menschen ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla: Batteriefertigung in den USA hat Priorität ? aus SteuergründenDie Batteriefabrik von Tesla in Grünheide bei Berlin steht bereits. Wann genau es dort losgeht, ist offen. Tesla stellt zunächst die Fertigung in den USA obenan. Dahinter stecken steuerliche Gründe. Der US-Elektroautobauer Tesla setzt weiter auf eine Batteriefertigung in Deutschland – legt aber wegen der Aussicht auf Steueranreize die Priorität erstmal auf die USA. Das stellte das Unternehmen am Freitag gegenüber Partnern in der Region Grünheide bei Berlin klar. Auf Anfrage äußerte sich Tesla ...weiterlesen auf t3n.de
Stable Diffusion: So nutzt ihr die Bild-KI lokal auf eurem RechnerDer KI-Bildgenerator Stable Diffusion erobert derzeit das Web. Wir zeigen euch, wie ihr das KI-Modell ohne viel Aufwand lokal auf eurem Desktop-Rechner nutzen könnt. Stable Diffusion gehört wie Dall-E zu den KI-gestützten Bildgeneratoren. Anhand schriftlich festgelegter Vorgaben generiert euch das KI-Modell also fertige Bilder ? und zwar auf Wunsch in allen möglichen unterschiedlichen Grafikstilen. Der Stable-Diffusion-Entwickler Stability.ai bietet mit Dreamstudio sogar ein einfaches Web-Interface für die Nutzung des Bildgenerators an. Eure Bildvorgaben landen dann aber natürlich in der Cloud. Das muss nicht ...weiterlesen auf t3n.de
UN warnt: Spionage-Software bedroht Recht auf PrivatsphäreDas UN-Menschenrechtsbüro sieht in Spionage-Software wie Pegasus eine wachsende Bedrohung. Sie könne zur Überwachung, Kontrolle und Unterdrückung eingesetzt werden, berichtete das Büro am Freitag in einem Bericht. Der Schutz der Privatsphäre sei ein Menschenrecht, deshalb müsse es klare Grenzen geben. Der Verkauf solcher Software müsse gestoppt werden, bis die Vorkehrungen zum Schutz der Menschenrechte getroffen seien. Das Büro rief Regierungen in Herstellerländern auf, Exportkontrollen ...weiterlesen auf t3n.de
Youtube: Wird künftig noch mehr Werbung vor Videos ausgespielt?Die Videoplattform Youtube scheint zu testen, ob nicht auch mehr als zwei Werbeclips vor Videos geschaltet werden könnten. Das sorgt für Kritik. Wer sich ein Video auf Youtube ansehen will, bekommt bislang meist zwei Werbeclips im Vorfeld ausgespielt. Die lassen sich mal nach den ersten Sekunden überspringen, kürzere Spots können dagegen häufig nicht geskippt ...weiterlesen auf t3n.de
Mit diesen 7 Tipps kommst du immer noch an ein kostenloses GirokontoKostenlose Girokonten ohne Bedingungen werden seltener. Doch allzu oft kannst du dennoch eine für dich passende Lösung finden, für die du keine weiteren regelmäßigen Gebühren zahlst. Die Luft bei kostenlosen Girokonten wird dünner. Diese Woche kündigte die DKB als letzter größerer Anbieter an, dass das Girokonto nur noch unter bestimmten Bedingungen kostenlos zu haben ...weiterlesen auf t3n.de
Der digitale Wandel in Deutschland: Wir brauchen mehr Diskurs!Digital ist das neue Normal! Klar, denkst du dir, ist ein alter Hut. Die Realität zeigt aber, dass es in Deutschland weiter Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung gibt. Geld und politischer Gestaltungswille sind dafür unabdingbar, doch was braucht es genau, um den digitalen Wandel zu schaffen? (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Weltweiter Vergleich: Homeoffice etabliert sich in Deutschland mit 1,4 Tagen pro WocheIm Durchschnitt wird weltweit an 1,5 Tagen pro Woche zu Hause gearbeitet. Das ist das Ergebnis einer groß angelegten Studie über das Homeoffice. Sie beleuchtet die Auswirkungen des massiven Wandels. Die Corona-Pandemie hat eine große und anhaltende Verbreitung von Homeoffice ausgelöst. Die Gründe und Folgen davon hat eine aktuelle Studie vom Ifo-Institut (Download) analysiert. Das 70 Seiten starke Werk betont, dass es in der modernen Geschichte bisher keine so einschneidende Veränderung der Arbeitsorganisation gegeben ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Ethereum-Merge: NFT im AufwindNach der Ethereum-Fusion ist der Marktwert der zweitgrößten Kryptowährung der Welt gesunken. Bei den nicht fungiblen Token sieht es nach dem lange erwarteten Upgrade der Ethereum-Blockchain anders aus. Das als Merge bekannte Upgrade der Ethereum-Blockchain scheint auch Marktplätzen zugutegekommen zu sein, die NFT auf Basis von Ethereum verkaufen. Verkäufe und Preise von NFT sind laut des Krypto-Datentrackers Dappradar ...weiterlesen auf t3n.de
Mit NFT gegen Plastikmüll: WWF will im Metaverse gegen Umweltzerstörung kämpfenDie Naturschutzorganisation WWF will zusammen mit der Künstlergruppe Savespecies auch in einer virtuellen Computerwelt gegen die weltweite Verschmutzung der Gewässer durch Plastikmüll kämpfen. Zum Aktionstag „World Cleanup Day? an diesem Samstag soll im sogenannten Metaverse der Ausstellungsraum #OceanDetox eröffnet werden, teilte der WWF am Freitag in Berlin ...weiterlesen auf t3n.de
Ein Roboter so süß wie ein Welpe: Die putzige Loona erobert gerade KickstarterDer Petbot Loona erobert zurzeit die Herzen und die Geldbeutel der Kickstarter-Community. Das ist auch kein Wunder. Es gibt einen neuen Star unter den Haustier-Robotern: Loona. Das elektronische Wesen in der Größe eines Welpen benimmt sich ein bisschen wie eine Comic-Katze. Zur besseren Interaktion hat der bisher unbekannte Hersteller Keyi Tech eine Reihe von Erkennungstechnik eingebaut. Sie soll auch Emotionen verarbeiten ...weiterlesen auf t3n.de
Einride bringt autonom fahrende E-Lkw nach DeutschlandDas schwedische Cleantech-Startup testet seine autonomen T-Pods seit Juni in den USA. Jetzt soll das intelligente Betriebssystem Einride Saga auch in Deutschland zum Einsatz kommen. Waren auf intelligente, umweltfreundliche und kostengünstige Weise von A nach B transportieren ? das ist das erklärte Ziel von Einride. Das schwedische Startup betreibt bereits große Elektro-Lkw-Flotten in Europa und den USA und arbeitet mit Branchenriesen wie Lidl Schweden, Maersk und Oatly zusammen. Jetzt soll das intelligente Betriebssystem Einride Saga auch in Europas größtem Exportmarkt Deutschland Fuß ...weiterlesen auf t3n.de
Fintech-Expertin und Netzwerk-Gründerin: Christine Kiefer von Ride Capital im PodcastChristine Kiefer hat ein eigenes Fintech gegründet, vernetzt Frauen und berät das Bundesministerium der Finanzen bei digitalen Themen. Im Podcast verrät sie unter anderem, wie Segeln bei der Suche nach einem Mitgründer oder einer Mitgründerin helfen kann. Ihre Gesprächspartnerin ist diesmal Christine Kiefer, COO und Gründerin von Ride Capital. Kiefer hat Informatik und BWL studiert, es folgten Jobs bei der Investment Bank Goldman Sachs in London und der Klarna-Tochter Billpay in Berlin. Aus ihrem Job in der Geschäftsführung bei Billpay entstand der Wunsch, selbst zu ...weiterlesen auf t3n.de
Marketing Tech Summit 2022: Du musst den Elefanten in Scheiben schneiden!Auf dem Marketing Tech Summit ging es erstaunlich wenig um Tech ? dafür aber um Grundsatzprobleme. Wir fassen zusammen. Es ist ein großer, dicker Elefant, den es zu zerteilen, einzeln zu bearbeiten und letztlich wieder zusammenzusetzen gilt: Diese Metapher wurde fast stündlich verwendet. Sie spricht vor allem für zwei Zustände in der Branche: erstens eine Ohnmacht gegenüber all den Problemen und eine Überforderung aufgrund der Vielzahl an Angeboten ? zweitens für die Motivation, trotz Unsicherheit Lösungen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Hacker dringt in Systeme und interne Datenbanken von Uber einDer Fahrdienstleister Uber musste einen Teil seiner internen Systeme vom Netz nehmen, um das Ausmaß des Schadens zu überprüfen. Das Geschäft läuft indes weiter. Ganz sicher sind sich die Sicherheitsexpert:innen von Uber noch nicht, wie groß der Schaden ist, den der offensichtliche Hackerangriff angerichtet hat. Klar ist bislang lediglich, dass Mitarbeiter:innen am 15. September 2022 eine Slack-Nachricht von einer unbekannten Person mit dem Wortlaut „Ich gebe bekannt, dass ich ein Hacker bin und Uber eine Datenschutzverletzung erlitten hat“ ...weiterlesen auf t3n.de
Unterhaltungs-Dauerbrenner: Diese Meme-Generatoren musst du kennenMemes gibt es seit Jahren im Internet ? immer wieder tauchen neue Bilder auf. t3n gibt eine Tool-Übersicht, wie die kreativen Inhalte via App oder Website erstellt werden können. Im Internet sind sie ein Dauerbrenner der Unterhaltung: Memes. Ständig gibt es neue Trends, die sich im Internet verbreiten. Ursprünglich geht der Begriff Meme auf den britischen Biologen Richard Dawkins zurück: Der hat ihn erstmals 1979 in seinem Buch „Das egoistische Gen“ verwendet. Memes sind laut Dawkins Ideen der Popkultur, die in der Gesellschaft geteilt und verändert ...weiterlesen auf t3n.de
Wann sich ein Batterie-Check beim E-Auto lohntDie Batterie kann eine Schwachstelle vor allem älterer Elektroautos sein. Wie es um sie bestellt ist, können unabhängige Tests ermitteln. Wie gut es um eine Batterie wirklich bestellt ist, kann nur ein unabhängiger Batteriecheck zeigen. Er kann etwa sinnvoll sein, wenn man ein E-Auto verkaufen will, oder sich für ein gebrauchtes E-Auto ...weiterlesen auf t3n.de
6G-Datentransfers: LG ist einen Schritt näher an der Kommerzialisierung6G soll der Nachfolger von 5G werden. LG ist es gelungen, Daten mit der Technik über mehrere Hundert Meter zu übertragen. Dem koreanischen Hardwarehersteller LG ist es gelungen, mit 6G-Terahertz-Technologie Daten über eine Distanz von 320 Meter im Außenbereich zu übertragen. Diese funkt auf einer Frequenz zwischen 155 und 175 Gigahertz, laut einer Pressemitteilung des ...weiterlesen auf t3n.de
US-amerikanische Handelskommission will Gig-Arbeiter mit neuen Richtlinien schützenDie US-amerikanische Handelskommission FTC will Gig-Arbeiter mit einer Reihe von Richtlinien in vielen Bereichen schützen. Die Federal Trade Commission (FTC) hat neue Richtlinien angekündigt, mit denen sie Menschen schützen möchte, die in der sogenannten Gig-Economy arbeiten. Gig-Arbeiter verrichten in der Regel als selbstständige kleine Jobs oder „Gigs” wie Essenslieferungen oder Fahrten für Unternehmen wie ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok sagt nicht zu, Datenströme nach China zu stoppenEs bleibt unklar, was mit den Daten passiert, die Tiktok über seine Nutzer sammelt. Tiktoks Chief Operating Officer Vanessa Pappas hat sich einer Anhörung vor dem Heimatschutzausschuss der USA gestellt. Hier ging es auch um die Frage, ob TikTok oder der Mutterkonzern ByteDance Daten an die chinesische Regierung ...weiterlesen auf t3n.de
Kalifornien verabschiedet Gesetz für mehr Transparenz bei Social-Media-ModerationDie Debatte über mehr Transparenz in sozialen Netzwerken hat zuletzt immer mehr an Fahrt aufgenommen. In Kalifornien reagiert die Politik nun auf diese Entwicklung mit einem Gesetz. Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom hat ein Gesetz unterzeichnet, das darauf abzielt, Social-Media-Konzerne zu verpflichten, Hassrede, Extremismus, Belästigung und andere anstößige Verhaltensweisen besser zu ...weiterlesen auf t3n.de
USA: CEO sehen wirtschaftliche Lage weniger optimistischGedämpfte Stimmung, eher düstere Aussichten: Die großen US-Wirtschaftsführer sind laut einer Umfrage noch nicht in Panik, doch es gibt Anzeichen, die nicht wirklich positiv sind. Der Business Roundtable (BRT) ist eine 1972 gegründete US-amerikanische Lobbyorganisation von rund 200 Wirtschaftsführern großer multinationaler ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Gesprächs-KI: Dieser Roboter lernt, an der richtigen Stelle zu lachenLachen gehört wohl zu den am schwierigsten zu erklärenden sozialen Interaktionsformen. Forschende entwickeln eine KI, die einem Roboter helfen soll, zur richtigen Zeit auf die richtige Weise zu lachen. Dr. Koji Inoue von der Universität Kyoto in Japan ist der Meinung, dass „eine der wichtigsten Funktionen von konversationeller KI die Empathie ist“. So kam er mit seinem Team auf die Idee, einen Roboter zu erschaffen, der sich in seine Gesprächspartner einfühlen kann. Das berichtet der
29-Euro-Ticket in Berlin kommt ? und sorgt für DiskussionenDer Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg gibt grünes Licht für das 29-Euro-Ticket in Berlin. Doch nicht alle kommen in den Genuss der Vergünstigung. Nicht nur in Brandenburg kritisieren Politiker die Nachfolgelösung des bundesweiten 9-Euro-Tickets. Das Berliner 29-Euro-Ticket kommt. Am Donnerstag, den 15. September hat der Aufsichtsrat des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB) grünes Licht gegeben. Der Beschluss fiel in einer Dringlichkeitssitzung des ...weiterlesen auf t3n.de
Metas Oversight Board kritisiert Facebooks automatisierte ModerationstoolsDas Oversight Board von Meta schlug nach der fälschlichen Zensur einer kolumbianischen Karikatur bei Facebook Alarm. In der Datenbank zu Unrecht als Verstoß markierte Inhalte sollen schneller entsperrt werden. Das Oversight Board von Meta hat auf Missstände mit Facebooks automatisiertem Moderationstool hingewiesen. Meta-Chef Mark Zuckerberg hatte das Gremium 2019 ins Leben gerufen. Es soll „Fälle mit wegweisendem Charakter auswerten, überprüfen und ermittelt, ob die Entscheidungen von Facebook mit den Werten des Unternehmens ...weiterlesen auf t3n.de
Unheimliches Video: Dieser humanoide Roboter kann sprechenDas britische Robotikunternehmen Engineered Arts hat seinen ultrarealistisch aussehenden Roboter Ameca dank GPT-3 mit einer Stimme ausgestattet. Das Ergebnis ist faszinierend und unheimlich zugleich. GPT-3 wird den meisten wohl ein Begriff sein. Das hochmoderne Sprachmodell, das auf Deep Learning setzt, ist in der Lage, Texte zu generieren, die an das, was Menschen verfassen, heranreichen. Zusammen mit einem Sprachsynthesizer setzten Entwickler der Robotikfirma Engineered Arts GPT-3 in ihren humanoiden Roboter Ameca ...weiterlesen auf t3n.de
Diese winzigen Roboter sind schneller als ein GepardAus Österreich kommen lenkbare Softroboter, die mit hoher Geschwindigkeit laufen, schwimmen und springen können. Dabei erreichen die Roboter die dreifache Geschwindigkeit eines Geparden – immerhin dem schnellsten Tier an Land. Im oberösterreichischen Linz, an der dortigen Johannes-Kepler-Universität, arbeitet ein Forschungsteam an millimetergroßen Softrobotern. Bei denen scheint es sich um die schnellsten Roboter ihrer Art weltweit zu ...weiterlesen auf t3n.de
„Terrestrische Astronauten“ gesucht: 30 Tage im Bett liegen ? für 11.000 EuroEinmal wie ein Astronaut fühlen: Deutsche Weltraumforscher untersuchen die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All. Gesucht werden Probanden, die 30 Tage im Bett liegen ? für einen satten Lohn. Den ganzen Tag nur rumliegen, das kann an einem freien Tag schon einmal vorkommen. Aber wäre das etwas, worauf du öfter Lust hättest? Ein Stellengesuch des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) sucht Menschen, die genau das möchten. Hintergrund ist eine Nasa-Studie, die die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All ...weiterlesen auf t3n.de
Google und die Nasa bringen unser Sonnensystem per AR in dein WohnzimmerDas Universum hat schon immer eine große Faszination auf den Menschen ausgeübt. In Höhlenmalereien fanden sich genauso Sternenbilder wie in den frühesten Aufzeichnungen der Antike, wo schon astronomisch geforscht wurde. Heute begeistert das James-Webb-Teleskop mit beeindruckenden Bildern aus dem All. Jetzt haben sich die Nasa und Google-Ableger Arts & Culture zusammengetan, um mehr als 60 3D-Modelle von Planeten, Monden und Nasa-Raumfahrzeugen in die Google-Suche zu bringen. Das berichtet das Unternehmen in einem Blogpost. Verfügbar ist das neue Feature ab sofort und es soll Nutzern dabei helfen, das eigene Sonnensystem noch besser ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum-Merge: Das bringt das Update wirklichAm Donnerstagmorgen um 8:44 Uhr MESZ ist das Merge-Upgrade über die Ethereum-Blockchain gelaufen. Seitdem werden Blöcke nicht mehr durch Miner, sondern durch Validatoren erzeugt. Was bedeutet dieser Umstieg konkret? Seit dem 15. September 2022 arbeitet die Ethereum-Blockchain wie Cardano, Solana, Avalanche und etliche andere nicht mehr nach dem rechenintensiven Konsensmechanismus Proof-of-Work, sondern auf der Basis des sehr viel ressourcenschonenderen ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Festkörperakku, Ethereum-Merge, Tokenstreet, Homeoffice, Fake NewsDa sind wir wieder mit t3n Daily. Heute geht es unter anderem um einen besonderen Akku, Tokenstreet-Gründerin Mona Feder, den Ethereum-Merge, Fake-News-Gläubige und ein Homeoffice-Ranking. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Diese App soll Spaziergänge interessanter machen ? wir haben sie ausprobiertDie Web-App Earthquest soll euch zum Spazierengehen motivieren. Funktioniert das? Unser Autor macht den Selbstversuch. Schon vor der Haustür merke ich, dass es doch etwas frisch geworden ist. Der Sommer neigt sich unverkennbar seinem Ende zu. Aber ich habe es nicht weit, denn nur zwei Straßenecken weiter liegt laut der Earthquest-App mein erstes ...weiterlesen auf t3n.de
EU-Kommission will smarte Geräte vor Cyberangriffen schützenNicht nur Computer und Smartphones, auch smarte Gegenstände wie Autos oder Kühlschränke können gehackt werden. Dem will die Europäische Kommission mit einem neuen Gesetzesentwurf etwas entgegensetzen. Die Europäische Kommission will digital vernetzte Produkte wie Kühlschränke und Autos künftig besser vor Cyberangriffen schützen. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf legte die Brüsseler Behörde am Donnerstag ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16.1 und iPadOS 16.1 in der Mache: Das bringen die neuen UpdatesApple bereitet das erste große Update für iOS 16 und die Release-Version von iPadOS 16 vor: iOS 16.1 und iPadOS 16.1 bringen einige Neuerungen und Anpassungen bestehender Features. Während Apple seine iPhone-14-Modelle zum Marktstart mit iOS 16.0.1 versieht, arbeiten die Entwickler:innen des Unternehmens schon an iOS 16.1 und einer entsprechenden iPadOS-Version. Die erste Entwickler-Version gewährt einen ersten Blick auf neue Funktionen und Änderungen. Auch die in Kritik geratene neue Stage-Manager-Funktion von iPadOS 16 wurde ...weiterlesen auf t3n.de
„Planet als Shareholder“: Warum der Patagonia-Gründer sein Unternehmen verschenktDer Patagonia-Gründer Yvon Chouinard hat sein Unternehmen in eine Stiftung überführt. Unter dem Motto „going purpose“ statt „going public“ will er sicherstellen, dass alle erwirtschafteten Gewinne für den Kampf gegen den Klimawandel eingesetzt werden. „Going purpose“ statt „going public“ ? unter diesem Motto haben der Patagonia-Gründer Yvon Chouinard und seine Familie am 14. September verkündet, das Unternehmen an eine gemeinnützige Organisation und eine Stiftung zu ...weiterlesen auf t3n.de
Shopify will mit „Translate and Adapt“ grenzüberschreitende Transaktionen erleichternDer Cloud-Shopsystemanbieter Shopify hat mit der neuen App Translate and Adapt eine Lösung für die vereinfachte Lokalisierung von Onlineshops vorgestellt. Händler:innen sollen so auf einfache Weise und niederschwellig neue Märkte für sich erschließen können. Grenzüberschreitender Handel ist eine komplexe Herausforderung, aber für immer mehr Unternehmen und E-Commerce-Anbieter wichtig. Shopify hat jetzt eine Lösung vorgestellt, die Händlern dabei helfen soll, ihren E-Commerce-Shop zu lokalisieren. Mithilfe von „Translate and Adapt“ als Teil von Shopify Markets sollen sich die Hindernisse für den grenzüberschreitenden Handel sowie die Komplexität des internationalen Verkaufs für Händler reduzieren lassen, wie das Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
Adobe kauft Figma: Die Details zum Milliarden-Deal„Der Zusammenschluss von Adobe und Figma wird eine neue Ära der kollaborativen Kreativität einläuten“, heißt es in einem offiziellen Statement von Adobe zum milliardenschweren Deal. Der US-amerikanische Softwarehersteller Adobe hat die Übernahme von Figma bekannt gegeben. Am Morgen (Eastern Standard Time, also in Deutschland am frühen Nachmittag) des 15. September hatte zunächst die Nachrichtenseite Bloomberg unter Berufung auf Insider-Informationen einen potenziellen Deal angekündigt, wenig später folgten die offiziellen Stellungnahmen von Adobe und
Gutes Vorbild: 10 Menschen erzählen, was sie als Chefs vorlebenWie gut oder schlecht ein Team zusammenarbeitet, liegt auch am Vorbild an der Spitze. Zehn Führungskräfte erzählen, was sie ihren Mitarbeitenden im Joballtag vorleben. Ob Kapitän einer Fußballmannschaft oder Chefin eines Unternehmens ? wer ein Team führt, muss mit gutem Vorbild vorangehen, so die einhellige Meinung. Vor allem das große Wort „Verantwortung“ wird gern benutzt, wenn es um Moral in der Arbeitswelt geht. Die empirische Forschung zu Leadership-Frameworks in der Organisationspsychologie untermauert das und hat unlängst gezeigt, wie wichtig die Vorbildfunktion im Führungsalltag ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram-Hashtags: Was sie können und wie ihr sie richtig verwendetWas bringen eigentlich Hashtags und wie werden sie sinnvoll genutzt? Wir klären für euch die wichtigsten Fragen zur Verwendung von Instagram-Hashtags und zeigen euch Tipps und Tricks für mehr Reichweite. Hashtags sind mittlerweile fast allen bekannt und werden nahezu auf jeder Social-Media-Plattform eingesetzt. Besonders beliebt sind sie jedoch auf Twitter und Instagram. Wenn die Hashtags richtig verwendet werden, könnt ihr mehr Nutzer:innen erreichen, eure Sichtbarkeit erhöhen und das Interesse eurer Zielgruppe wecken. Als Unternehmer:innen könnt ihr die Hashtags auch zur Vermarktung eurer Produkte ...weiterlesen auf t3n.de
Warteschlange vor Sarg der Queen zeigt Fehleranfälligkeit von What3Words aufDie Schlange vor dem Sarg der kürzlich verstorbenen Queen Elizabeth II. ist lang. Sie ist so lang, dass ein Ortungsdienst eingesetzt wurde, der das Ende der Schlange dokumentieren sollte. Doch der Dienst war, gelinde gesagt, ungenau. Die Nachricht vom Tod der englischen Königin Queen Elizabeth II. bewegte die ganze Welt. Mit 96 Jahren legte die Queen nach 70 Jahren Regentschaft sich und ihr Amt nieder. Das Vereinigte Königreich zeigte sich in tiefer ...weiterlesen auf t3n.de
Städte-Ranking: Wo das Homeoffice in Deutschland am populärsten istHomeoffice ist unter Beschäftigten beliebt und dauerhafte Remote-Work-Regelungen sind heiß begehrt. Viele Städte schneiden im Ranking jedoch besser ab als andere. Dass das Potenzial an Homeoffice in Deutschland längst nicht ausgeschöpft ist, zeigen aktuelle Zahlen des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo): Theoretisch könnten laut den Analysten bis zu 56 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland mindestens in hybriden Arbeitsmodellen beschäftigt sein, tatsächlich waren es neuesten Zahlen nach im August dieses Jahres aber nur in etwa 24,5 Prozent der Menschen. Der Wert sei seit April sogar um 0,4 Prozent ...weiterlesen auf t3n.de
Von wegen kreatives Chaos ? warum Routine in der IT so wichtig istIn vielen anderen Abteilungen ist Kreativität und Disruption angesagt ? in der IT ist das aber selten. Um anderen Abteilungen diese Freiheit zu gewährleisten, braucht es vor allen Dingen Routine und Stabilität in der IT. Doch wie kannst du das gewährleisten und welche Vorteile bringt es, eine routinierte IT-Abteilung zu haben?  Nicht nur Supportanfragen lösen: Routine und Kreativität gehen in der IT Hand in Hand. (Bild: Shutterstock/G-Stock ...weiterlesen auf t3n.de
Marktaufsicht tritt auf die Bremse: Nächste Hürde für Microsofts Activision-DealMicrosoft will den Spiele-Publisher Activision Blizzard übernehmen. Die Kartellbehörden sehen das jedoch kritisch ? in Großbritannien soll der Milliarden-Deal jetzt umfangreich untersucht werden. Seit Anfang des Jahres ist klar: Der Spielepublisher Activision Blizzard soll im Zuge eines Milliardendeals an Microsoft gehen. Im April stimmten die Aktionär:innen von Activision Blizzard der Übernahme zu ? doch bis die wirklich in trockenen Tüchern ist, dürften noch ein paar Monate ...weiterlesen auf t3n.de
„Operation Buttplug“: Das Internet wählt einen Namen für den Flug zum UranusJeder und jede darf auf Twitter Namen für die neue Uranus-Mission vorschlagen. Was könnte schon schiefgehen? Hier kommen die besten und schlechtesten Vorschläge. Unter den Hashtags #namethemission und #uranus geht es heiß her, seitdem die Nasa zur Namenssuche für die nächste Uranus-Mission aufgerufen hat. Neben vielen vernünftigen Vorschlägen, die Götter, Forscher und daraus zusammengesetzte Kunstwörter enthalten, machen sich auch viele einen Spaß. Schließlich ergibt das Wort Uranus lautsprachlich im Englischen „Your Anus“. Wir haben ein paar Kandidaten ...weiterlesen auf t3n.de
So spart dein Unternehmen in der Krise mit CashbackZinswende, anziehende Inflation und der Ukraine-Krieg machen eine Rezession immer wahrscheinlicher. Profitabilität ist anstelle von Wachstum aktuell das Ziel vieler Unternehmen. Einsparungen lassen sich bei Gebühren für Finanzdienstleistungen erzielen, wofür kostenlose Cashback-Kreditkarten eine einfache Lösung sind. Cashback-Kreditkarten könnten für Unternehmen nicht nur eine günstige Lösung sein. Auch die Mitarbeiterzufriedenheit kann erhöht werden. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Cyberangriffe: US-Regierung verhängt Sanktionen gegen IranNach Cyberangriffen aus dem Iran hat die US-Regierung jetzt Sanktionen verhängt und juristische Schritte eingeleitet. Zu den Opfern der Angriffe sollen auch regionale Stromversorger und eine Wohneinrichtung für Opfer häuslicher Gewalt gehören. Die US-Regierung geht mit Sanktionen und juristischen Schritten gegen aus dem Iran gesteuerte Cyberkriminalität vor. So hat die US-Justiz wegen Hackerattacken auf kritische Infrastruktur Ermittlungen gegen drei Iraner eingeleitet und diese angeklagt, wie das Justizministerium am Mittwoch ...weiterlesen auf t3n.de
Autopilot: Tesla wegen falscher Versprechen bei Fahrassistenz-Software verklagtFull Self-Driving und Autopilot ? so nennt Tesla seine Fahrassistenzprogramme. Tatsächlich sind die Elektroautos von wirklich autonomem Fahren noch weit entfernt. Ein Tesla-Besitzer sieht darin irreführende Werbung und hat deshalb in den USA Klage eingereicht. Der Elektroautobauer Tesla hat weiteren rechtlichen Ärger wegen seiner unter Namen wie „Autopilot? und „Full Self-Driving? vermarkteten Fahrassistenzprogramme. Eine US-Kanzlei reichte am Mittwoch (Ortszeit) Klage im Auftrag eines Tesla-Besitzers ein, der dem Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk irreführende Werbeversprechen vorwirft. Eine Stellungnahme von Tesla dazu lag zunächst nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Inhalte von Spielern: EA CEO sieht lukrative ChanceLaut EA CEO können von Spielern erstellte Inhalte die Spieler genauso bei der Stange halten wie die von den Entwicklern. Der CEO von EA, Andrew Wilson, kam bei einer Konferenz bei Goldman Sachs zur Sprache, wie The Verge berichtet. Dort hat er unter anderem darüber gesprochen, dass von Spielern erstellte Inhalte durchaus lukrativ für EA sein ...weiterlesen auf t3n.de
Ford-Händler brauchen bald Erlaubnis vom Konzern, um Elektrofahrzeuge zu verkaufenDie Zertifizierung erfordert größere Investitionen seitens der Händler. Auf einer Konferenz mit dem Händlernetzwerk von Ford in den USA hat das Unternehmen bekannt gegeben, wie es künftig mit den Verkäufen ihrer Elektrofahrzeuge verfahren will. Ford-Händler, die E-Autos der Marke anbieten wollen, müssen dafür bis zu 1 Millionen US-Dollar investieren. Das berichtet Electrek, die auf der Veranstaltung präsent ...weiterlesen auf t3n.de
US-Staatsanwalt zeigt Amazon an: Plattform treibt Preise künstlich in die HöheDer Anwalt wirft Amazon einen Verstoß gegen das Kartellrecht vor. Kalifornische Bürger müssen mehr zahlen als eigentlich nötig. Der kalifornische Generalstaatsanwalt Rob Bonta hat auf seiner Webseite bekannt gegeben, dass er Amazon angezeigt hat. Er beschuldigt den Einzelhandelsriesen, die Preise für Waren in Kalifornien künstlich in die Höhe zu treiben und so gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb und den Cartwright-Act zu ...weiterlesen auf t3n.de
Bis zu 43 Prozent: So entgehst du Preissteigerungen bei LebensmittelnGerade Lebensmittel haben in den letzten Monaten dazu beigetragen, dass den Verbraucher:innen immer weniger Geld zum Leben bleibt. Doch wer konsequent Sonderangebote ausnutzt, kann einen Teil der Teuerungsrate auffangen. In welchem Umfang hat jetzt Marktguru ausgerechnet. Nahezu alle Lebensmittelhandelsketten bieten ihre wöchentlich wechselnden Sonderangebote, die über Flyer und Apps bekannt gemacht werden. Wer hier gezielt sucht, der kann bei den unver­zichtbaren Gütern des täglichen Bedarfs einen Teil der drastisch gestiegenen Lebensmittelkosten ...weiterlesen auf t3n.de
Millionen Schuhe im Blick: Deichmann entwickelt eigene App-FamilieEinmal durch den gesamten Warenbestand von Europas größtem Schuheinzelhandel stöbern? Klar! Mit der inhouse entwickelten BITA App-Familie. Björn Sommer, Head of Mobile Development, weiß mehr über das technische Verbindungsstück zwischen Lager, Filiale und Onlineshop. Das Projekt BITA von Deichmann. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
SEO-Manager:innen ? vom Antagonisten zur Google-PRSEO-Expert:innen und Google: Es ging meistens nur darum, dass die einen die anderen austricksen. Doch das Verhältnis verschiebt sich. Die größtenteils ausgebliebenen Auswirkungen des Helpful Content Updates haben für Verwirrung gesorgt. Immerhin wurde es groß angekündigt, SEO haben sich den Kopf zerbrochen und gebetsmühlenartig wiederholt, wie wichtig nutzer:innenzentrierter Content ist ? und dann passierte nichts, außer dem Absturz einiger Spam-ähnlicher Seiten. Im ersten Moment weiß niemand so recht, warum der Hype so groß und das Update selbst so mau ...weiterlesen auf t3n.de
Warum so viele Menschen an Fake News und Verschwörungserzählungen glaubenFake News und Verschwörungserzählungen werden oft belächelt, doch es gibt viele Menschen, die fest an diese Falschinformationen glauben. Warum ist das so? Es ist eine Behauptung, die seit den vergangenen Bundestagswahlen durch soziale Netzwerken und private Messenger-Dienste geistert und auch aktuell noch geteilt wird: Angeblich wolle die damalige Kanzlerkandidatin und heutige Außenministerin Annalena Baerbock den Deutschen ihre Haustiere verbieten. Sie erwäge etwa eine CO2-Steuer auf Hund und Katze, um Emissionen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Windows Terminal könnt ihr jetzt mit schicken Themes anpassenMicrosoft hat die Text-Rendering-Engine der Emulator-App Windows Terminal renoviert. Die nutzt jetzt die Fähigkeiten der Grafikkarte, sodass bei der Darstellung mehr Farbe ins Spiel kommen kann. Themes für das Windows Terminal ? wer hätte das erwartet? Natürlich, andere Terminal-Software kann das schon seit Jahren, aber besser spät als nie. Nun zieht also auch Microsoft nach und erlaubt es euch, Terminalfenster durch Themes freundlicher zu ...weiterlesen auf t3n.de
Tipps zum Aufbau eines starken FrauennetzwerksFrauen erkennen zunehmend die Bedeutung von starken Netzwerken. Die Möglichkeit, gemeinsam an Zielen zu arbeiten, kann zu spürbaren Veränderungen im Unternehmenskosmos führen. Ulrike Werneck von DocuSign gibt Empfehlungen, worauf es beim Aufbau eines Frauennetzwerks ankommt. Von Frauennetzwerken profitiert nicht nur die weibliche Belegschaft, sondern auch das ganze Unternehmen. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14: Samsung muss Display-Produktion für die Pro-Modelle hochfahrenSamsung muss Apple bei der Bereitstellung von Displays für das iPhone 14 Pro unter die Arme greifen. Einem Bericht zufolge können andere Hersteller wie LG oder BOE die neuen Panels nicht zuverlässig produzieren. Samsung Display erhält nach Informationen des südkoreanischen Branchenportals The Elec einen noch größeren Anteil für die Produktion der OLED-Panels für die iPhone-14-Pro-Serie. Die ebenso mit der Anlieferung für die High-End-LTPO-Displays beauftragten Mitbewerber hätten Probleme mit den Ertragsraten bei der ...weiterlesen auf t3n.de
Steuerrecht und Homeoffice-Pauschale: Das ist neuDas Bundeskabinett hat eine ganze Reihe von Änderungen im Steuerrecht beschlossen. Dazu zählen auch neue Regelungen zur Homeoffice-Pauschale. Was neu ist, haben wir kurz und knapp zusammengefasst. Die Zeiten verlangen das: Die Bundesregierung hat Neujustierungen beim Steuerrecht angekündigt, die die Bürgerinnen und Bürger in der Krise entlasten sollen. Das Bundeskabinett segnete die Pläne am Mittwoch ab, sodass sie nun ins Parlament übergehen. Dazu zählen unter anderem die zeitlich befristete Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas, die vollständige Absetzbarkeit der Rentenversicherung und die Erhöhung der ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Hardware, Konferenzen, NervositätJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um das Apple Event „Far Out“, Energiegewinnung aus Kernfusion und Googles kommendes Hardware-Event. Machen wir uns nichts vor: Der Sommer ist durch, der Herbst ist da. Dafür braucht es nicht einmal den Blick nach draußen auf das teils schon recht ungemütliche Wetter. Es gibt andere stichfeste Indizien. So hat Apple mit seinem Special Event „Far Out“ den Hardware-Herbst eröffnet. Die Stars der ziemlich beeindruckenden Show waren dabei das iPhone 14 Pro und eine nigelnagelneue Uhr mit dem vielversprechenden Namen Watch ...weiterlesen auf t3n.de
Klimafreundliche Geschäftspost: Wie sich Emissionen beim Briefversand reduzieren lassenMit dem Service GoGreen Plus sorgt die Deutsche Post für einen klimaneutralen Versand. Geschäftskund:innen können den hybriden Briefversand nutzen, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren und nachhaltiger zu wirtschaften. (Bild: Deutsche ...weiterlesen auf t3n.de
Merge erfolgt: Ethereum ist jetzt eine Proof-of-Stake-BlockchainAm Donnerstag um 8:44 Uhr MESZ wurde die als Deadline gesetzte Total Terminal Difficulty auf der Ethereum-Blockchain erreicht. Zuvor hatte sich der Zeitpunkt immer wieder verzögert. Der 15. September 2022 sichert sich einen Platz in der Geschichte der Blockchain-Technologie. Der sogenannte Merge, der die schon seit einem Jahr mit dem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus arbeitende Beacon-Chain mit dem Ethereum-Mainnet verbindet, hat um 8:44 Uhr am Donnerstagmorgen ...weiterlesen auf t3n.de
SpaceX fliegt Blue Walker 3, den bislang größten Kommunikationssatelliten, ins AllMit dem 41. Start des Jahres hat SpaceX neben 34 Starlink-Satelliten auch Blue Walker 3, den bislang größten Kommunikationssatelliten überhaupt, ins All geflogen ? und dabei weitere Rekorde aufgestellt. In der Nacht zu Sonntag hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX einen Falcon-9-Booster zum 14. Mal sicher wieder gelandet, sodass er zur weiteren Verwendung zur Verfügung steht. Das ist ein neuer Rekord und zeigt, wie erfolgreich das Unternehmen bei der Entwicklung seiner Booster ...weiterlesen auf t3n.de
Warum Steve Wozniak seinen Tesla wieder gegen einen Mercedes tauschtApple-Mitgründer Steve Wozniak galt lange als Fan der Elektroautos von Tesla ? auch wenn er sich von der Firma und deren Chef Elon Musk enttäuscht zeigte. Jetzt hat die Touchscreen-Bedienung dafür gesorgt, dass Wozniak wieder zu Mercedes wechselt. Steve Wozniak, Mitgründer des Tech-Konzerns Apple, besitzt zwei Tesla Model S und war lange Fans der Elektroautos des US-Startups. Allerdings zeigte er sich schon 2018 davon enttäuscht, dass Tesla-Chef Elon Musk allzu optimistische Angaben über die Entwicklung der autonomen Fahrfähigkeiten der Fahrzeuge gesprochen ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Studie zeigt: Beim Multiplayer-Gaming verbinden sich unsere Gehirne miteinanderGemeinsame Aktivitäten sind nicht nur gut für die soziale Interaktion, sondern wirken sich auch direkt auf unser Gehirn aus – und zwar auch online, wie eine finnische Studie jetzt herausgefunden hat. Wer sich mit Freunden oder Familie trifft und gemeinsam etwas unternimmt, empfindet dabei ein Glücksgefühl. Das liegt auch an unserem Gehirn, das ein soziales Miteinander besonders ...weiterlesen auf t3n.de
Hoher Investitionsbedarf: So schlecht steht es um Deutschlands SchulgebäudeEin gutes Lernumfeld gehört zu den Grundvoraussetzungen für erfolgreiche Bildung – leider sind Deutschlands Schulen viel zu marode. Es fehlen laut der KFW Investitionen in Milliardenhöhe. Schlecht gedämmt, schimmlige Wände oder brüchiges Bauwerk ? viele Schulen in Deutschland sind zu Beginn des neuen Schuljahres in einem schlechten Zustand. Seit Jahren wurden dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen aufgeschoben, auch Neubauprojekte gibt es kaum. Das rächt ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa-Rover Perseverance findet auf dem Mars einen Stein in KatzenformDer Nasa-Rover Perseverance ist auf dem Mars einmal mehr auf einen interessant aussehenden Stein gestoßen. Dieses Mal ähnelt der Gesteinsbrocken einer Katze. Ob der „Katzenstein“ das nähere Interesse der Nasa geweckt hat, ist nicht bekannt. Perseverance sorgt mit seinen Aufnahmen vom Mars hin und wieder für Erstaunen. Interessant und unterhaltsam sind die von der US-Weltraumbehörde veröffentlichten Fotos aber immer. Wie das aktuelle Bild der ...weiterlesen auf t3n.de
Durchbruch beim Festkörperakku: Diese Batterie lädt in 3 Minuten und hält ewigDas Harvard-Spin-off Adden Energy hat eine neue Festkörperbatterie entwickelt, die über 10.000 Lebenszyklen eine Ladezeit von nur drei Minuten halten können soll. Das klingt revolutionär. Xin Li ist außerordentlicher Professor für Materialwissenschaften an der John A. Paulson School of Engineering and Applied Sciences an der Harvard-Universität in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Ebenso ist er Geschäftsführer des Startups Adden ...weiterlesen auf t3n.de
Warum dieser Mann immer noch groß im Diskettenhandel istWer Ende der 90er geboren wurde, hatte mit der Diskette wenig zutun. Die ersten digitalen Schritte wurden zwar noch mit dem Plastikviereck gemacht, doch schon bald begann der Siegeszug der CD-Rom. Allerdings gibt es auch heute noch Menschen, die auf die Diskette schwören. Bereits 1969 wurde erstmals eine Diskette vorgestellt. In den darauffolgenden 30 Jahren wurde die Floppy Disk zum Datenträger Nummer 1, bevor sie nach und nach abgelöst wurde. Heutzutage benutzt eigentlich so gut wie niemand mehr dieses historische Speichermedium, und die jüngere Generation kennt die Diskette wohl nur noch aus dem ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum kurz vor dem Merge: Investoren unbeeindrucktKnapp 14 Stunden vor dem errechneten Geburtstermin der Proof-of-Stake-Blockchain, die wir als Ethereum kennen, zeigen sich Entwickelnde enthusiastisch, Investoren aber schon seit Tagen beinahe desinteressiert. Ethereum bewegt sich seitwärts. So lautet die schmeichelhafte Beschreibung dessen, was auf den Börsen seit Tagen ...weiterlesen auf t3n.de
„Wir brauchen tonnenweise Spiegel im All!“ Erfinder will nachts Sonnenenergie nutzenDer 26-jährige Ex-SpaceX-Mitarbeiter Ben Nowack will in einem ersten Schritt einen Haufen Spiegel an der ISS anbringen. Das dort reflektierte Licht will er mit einem Kollimator auf die Erde leiten. Die Nutzung von Solarenergie bei Nacht sei kein großes Problem, erläutert Ben Nowack gegenüber Vice. Man brauche halt „tonnenweise Spiegel“ im All. Konsequenterweise hat er sein Startup „Tons of Mirrors“ ...weiterlesen auf t3n.de
Linux-Foundation steigt mit Partnern in die Entwicklung digitaler Wallets einDie Linux-Foundation hat am Dienstag Pläne zur Gründung der Open-Wallet-Foundation (OWF) bekannt gegeben. Die OWF soll einen Softwarestandard für interoperable digitale Wallets erschaffen. Die gemeinnützige Linux-Foundation erweitert ihr Engagement im Bereich der Blockchain-Technologie und bleibt dabei seinem grundsätzlichen Open-Source-Ziel treu. Mit der noch zu gründenden Open-Wallet-Foundation (OWF) will die Stiftung nach eigenen Angaben eine „vielseitig einsetzbare Open-Source-Engine“ ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Stechuhr-Urteil, Google-Klage, Twitter und Musk, EmojisDa sind wir wieder mit t3n Daily. Heute geht es unter anderem um das Grundsatzurteil zur Arbeitszeiterfassung, kurz: Stechuhr-Pflicht. Passend dazu: wie die Tech-Riesen mit Homeoffice umgehen. Wir beschäftigen uns auch mit Twitter und Elon Musk, neuen Emojis und eine Milliardenklage gegen Google. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 
Suche nach außerirdischem Leben könnte in 25 Jahren erfolgreich seinEin Astrophysiker glaubt, dass wir in etwa 25 Jahren Aliens finden könnten. Der Grund: Neue Instrumente werden die Suche nach Leben in der Milchstraße enorm beschleunigen. „Wir können in 25 Jahren Leben außerhalb des Sonnensystems finden“, prophezeite der Schweizer Sasha Quanz bei der Eröffnung des Forschungszentrums „Zur Entstehung und Verbreitung von Leben auf und außerhalb der Erde“. Die neue Einrichtung gehört zur Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ). Quanz begründete diese Einschätzung mit einer Reihe von neuen Werkzeugen für diese ...weiterlesen auf t3n.de
Gruselige Frau taucht immer wieder in KI-Bildern auf ? niemand weiß, warumEinem Twitter-Nutzer ist aufgefallen, dass in vielen von KI-Bildgeneratoren entworfenen Bildern wiederholt das Gesicht einer gruselig anzuschauenden Frau auftaucht ? die er Loab genannt hat. Wie es zu dem Phänomen kommt, ist unklar. Der auf elektronische Musik und KI-Bilder spezialisierte Twitter-Account Supercomposite hat klare Worte: „Es ist ein wiederholt auftauchendes Phänomen, aber kein Computer-Dämon“. Scrollt man durch die Bilder, die in einem eigens angelegten Thread auftauchen, könnte man aber anderer Meinung ...weiterlesen auf t3n.de
Bombenanschlag: Uni in Boston mutmaßlich von Zuckerberg-Hasser angegriffenEiner „weitschweifigen Notiz“ am Tatort eines Paketbombenanschlags auf eine US-amerikanische Universität entnehmen die Ermittelnden, dass der Angreifer ein Problem mit Meta-Chef Mark Zuckerberg hat. Am Dienstag erlitt ein 45-jähriger Mitarbeiter der Northeastern University in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts bei einer Explosion „leichte Handverletzungen“. Grund war eine Bombe, die Unbekannte auf das Gelände der Uni gebracht ...weiterlesen auf t3n.de
Je schneller, desto günstiger: Umstieg auf erneuerbare Energien spart BillionenEiner neuen Studie der Universität Oxford zufolge spart der schnelle Umstieg auf saubere Energie weit mehr, als er kostet. Die Forschenden plädieren für ein Ende fossiler Brennstoffe bis 2050. Bis zu 15 Billionen US-Dollar könnte die Welt einsparen, wenn es ihr gelänge, bis 2050 komplett aus fossilen Energieträgern auszusteigen. Erfolge dies erst um 2070, werde die Ersparnis weitaus geringer ausfallen, schreiben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihrer Studie, die am Dienstag im Magazin Joule veröffentlicht ...weiterlesen auf t3n.de
Neuentdecktes Mineral in Mondgestein könnte Energiequelle der Zukunft seinChinesische Wissenschaftler:innen haben in einer 2020 vom Mond mitgebrachten Gesteinsprobe ein neues Mineral entdeckt. Weil das Changesit-(Y) getaufte Mineral Helium-3 enthält, könnte es als Energiequelle der Zukunft dienen, meint man in China. Im Dezember 2020 hatte die chinesische Raumsonde Chang’e 5 gut 1,7 Kilogramm Gesteinsproben von ihrer Mondmission zurück zur Erde gebracht ? erstmals seit der russischen Luna-24-Mission im Jahr ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Kryptoschmelze: Terra-Gründer Do Kwon muss ins GefängnisDo Kwon, Gründer des Kryptounternehmens Terraform Labs, das hinter dem Terra-Netzwerk, dem Luna-Token und dem TerraUSD-Stablecoin steht, geht ins Gefängnis. Ein Gericht in Südkorea hat einen entsprechenden Haftbefehl erlassen. Do Kwon und fünf weitere Personen aus der Führungsebene der Terraform Labs müssen ins Gefängnis. Entsprechende Haftbefehle gegen die Personen, die sich derzeit alle in Singapur aufhalten sollen, hat ein Gericht in der koreanischen Hauptstadt Seoul bereits ausgestellt. Das teilt die Staatsanwaltschaft ...weiterlesen auf t3n.de
Wie klingt das Wissen der Menschheit? Wikimedia sucht nach einem Sound-LogoDas Wissenskollektiv will künftig seine Inhalte mit einem charakteristischen Sound-Design kennzeichnen. Treu dem Wiki-Prinzip kann jede:r Vorschläge einreichen. Wie klingt das Wissen der gesamten Menschheit? Diese Frage stellt sich Wikimedia derzeit – und gibt sie damit auch gleich weiter an besagte Menschheit. Das weltweite Kollektiv, das sich mit Websites wie Wikipedia die Sammlung und Bereitstellung von Wissen für alle auf die Fahne geschrieben hat, ruft die Internet-Gemeinde dazu auf, ein passendes Sound-Logo zu ...weiterlesen auf t3n.de
Mona Feder: „Meine Eltern verstehen nicht wirklich, was ich ­mache“Von Techno-Partys, über Yoga-Kleidung zum FinTech ? Mona Feder ist mit 24 Jahren bereits ­Seriengründerin. Ihr aktuelles Projekt ist das Berliner Startup Tokenstreet. Ihr Hauptmotivator sei dabei nicht das große Geld, sondern Innovation in einen „verstaubten Markt“ zu bringen. „Ich habe nie groß darüber nachgedacht, ob ich gründen will oder nicht. Ich wollte einfach etwas machen, das Menschen begeistert und wodurch sie einen direkten Mehrwert haben“, sagt Mona Feder im Videocall aus ihrem Berliner ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp löst endlich das lästige Backup-ProblemBisher müssen Whatsapp-Nutzer:innen, die von iOS zu Android ? oder umgekehrt ? wechseln wollen, auf Drittanbieter zurückgreifen, wenn sie ihre Chats und Medien mitnehmen wollen. Doch jetzt geht Whatsapp das lästige Backup-Problem an. Einfach vom iPhone auf ein Samsung- oder anderes Android-Smartphone wechseln und dabei Whatsapp samt aller Inhalte mitnehmen? Das ist bisher gar nicht so einfach, obwohl Whatsapp zwar eine Backup-Funktion und dabei mittlerweile sogar eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ...weiterlesen auf t3n.de
Modern Work: Sei Gestalter der hybriden Arbeit, nicht VerhindererDas hybride Arbeitsmodell ist gekommen, um zu bleiben ? und wie immer, wenn sich grundlegende Prozesse verändern, braucht es kreative Ideen, die dabei helfen, das Potenzial des Wandels voll auszuschöpfen. Teils im Homeoffice, teils in der Firma: Hybrid Work wird neuer Standard. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Test in China: Auto schwebt mithilfe von Magneten über umgebaute StraßeIn der ostchinesischen Provinz Jiangsu wurde ein herkömmliches Auto mit Magnetschwebebahntechnologie zum Schweben gebracht. Etwas wacklig, aber über dem Boden. Zum Schwebe-Test wurde auch ein Video veröffentlicht. Der herkömmliche Pkw wurde modifiziert, damit er schweben kann. Das berichtete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua Anfang September ...weiterlesen auf t3n.de
Dynamic Island: Entwickler bringt „Pong“ auf das neue iPhone-Pro-FeatureEigentlich ist es nur eine ovale Aussparung für die Frontkamera im iPhone 14 Pro. Doch die „Dynamic Island“, wie Apple diese nennt, kann mehr als nur existieren. Sie kann sogar in Games integriert werden. „Pong“ war eins der ersten Games, die auf einem digitalen Endgerät gespielt werden konnten. Jetzt könnte das neueste Feature des brandneuen iPhone 14 Pro den Spieleklassiker zurückbringen – wenn auch in moderner, abgewandelter ...weiterlesen auf t3n.de
Gutes Gehalt in Deutschland: Wo stehst du selbst?Diese Frage stellen sich Berufstätige mindestens einmal im Jahr während einer Gehaltsverhandlung. Wir versuchen uns hier an einer Antwort. Eines gleich vorab: Es gibt diverse Meinungen dazu, was ein gutes Gehalt ist und was nicht. Tatsächlich sieht das jeder Mensch etwas anders und hat andere Bedürfnisse im ...weiterlesen auf t3n.de
Gameflation: Auch Ubisoft verlangt jetzt 79,99 Euro für neue SpieleDie Inflation hat den Spielemarkt erreicht: Nach diversen anderen Publishern erhöht auch Ubisoft die Preise. Das erste betroffene Game erscheint im November. Die Inflation geht weltweit steil. In Deutschland liegt sie seit Juli 2021 auf Rekordniveau und hält sich konstant bei um die acht Prozent. Weil damit konsequent alles teurer wird, ziehen jetzt auch Spielentwicklerfirmen ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram testet neues Monetarisierungs-Feature namens "Gifts"Mit den Geschenken können Influencer einen weiteren Bereich von Instagram zu Geld machen. Instagram testet derzeit ein neues Feature, mit dem Content-Creator ihre Inhalte weiter monetarisieren können. Das Feature nennt sich „Gifts”, zu Deutsch „Geschenke”. Damit können Ersteller quasi Trinkgeld von Followern in Reels ...weiterlesen auf t3n.de
Google Start-Up Aalyria macht sich eigenständig mit Highspeed-KommunikationsnetzwerkEs klingt wie aus einem Sci-Fi-Film: Laser-Internet, das vom All in die entlegensten Wüsten mit hoher Geschwindigkeit beamt. Das will das Google Start-Up Aalyria möglich machen. Eine Gruppe von Techniker bei Google hat an einer Technologie für ein Highspeed-Kommunikationsnetzwerk gearbeitet, welches Land, See und das All miteinander verbinden ...weiterlesen auf t3n.de
Nach U-Haul-Datenleck: Opfer bekommen Schutz vor Identitätsdiebstahl geschenktDer Angreifer hatte sich Zugriff auf ein internes Tool verschafft, mit dem er Kundenverträge einsehen konnte. Beim amerikanischen Truck- Anhänger- und Lagerraumvermieter U-Haul gab es vor Kurzem ein Datenleck, bei dem ein Angreifer Mietverträge einsehen konnte, auf denen der Name sowie Führerschein und staatliche Identifikationsnummer der Kunden zu sehen war, berichtet Bleeping ...weiterlesen auf t3n.de
Gericht verringert EU-Strafe: Google muss 240 Millionen weniger bezahlenGoogle hat mit seinem Einspruch gegen eine Entscheidung der EU-Kommission einen Teilerfolg erreicht. Der Europäische Gerichtshof bestätigte zwar das Urteil, das Googles illegale Praktiken ahndete, reduzierte aber die Geldstrafe ? zumindest ein wenig. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in einem mit Spannung erwarteten Urteil den Einspruch des Suchmaschinenkonzerns Google gegen eine Entscheidung der EU-Kommission aus dem Jahr 2018 weitgehend abgewiesen. Die EU-Kommission hatte bei Google illegale Praktiken gesehen und eine Rekordstrafe ...weiterlesen auf t3n.de
Im Blut von Astronauten: Genmutation in 20 Jahre alten Proben entdecktWas passiert bei einer Reise ins All im Körper von Astronaut:innen? Um das herauszufinden, hat ein Forschungsteam mehr als 20 Jahre alte Blutproben untersucht. Im Angesicht der kommenden Raumfahrtmissionen der Nasa hat ein Team der New Yorker Icahn School of Medicine at Mount Sinai mehr als 20 Jahre alte Blutproben von Astronaut:innen genauer unter die Lupe ...weiterlesen auf t3n.de
Esel, High-Five und ein vibrierendes Gesicht: Diese neuen Emojis erwarten uns20 neue Emojis kommen im Zuge von Unicode 15 auf die Endgeräte. Mit einer Ausnahme lassen sich Apple, Twitter und Co voraussichtlich Zeit für die Implementation. Die finale Version von Unicode 15 zeigt den Systemherstellern grünes Licht, 20 neue Emojis zu implementieren. Im Vergleich zur Vorstellung im Sommer haben sich keine Änderungen ergeben. Gestern, am 13. September, war es so weit: Das Konsortium hat die neue Version freigegeben. Erfahrungswerte, wann Android, iOS und die Social-Media-Plattformen die neuen Vorschläge umsetzen, gibt es ...weiterlesen auf t3n.de
„No Bullshit“: Darauf achtet Impact-Investor Ferry HeilemannWoher weiß man, ob ein Startup wirklich die Welt verbessern kann und wird? Darüber haben wir im Interview mit Impact-Investor und Klimaaktivist Ferry Heilemann vom VC-Fonds Pirate Impact gesprochen. Ferry Heilemann ist Impact-Investor, Serial Entrepreneur und Klimaaktivist. Gemeinsam mit seinem Bruder Fabian Heilemann hat er in der Vergangenheit mehrere Unternehmen gegründet, unter anderem das Logistik-Unicorn Forto sowie die Couponing-Plattform Dailydeal, die die Brüder im Jahr 2011 für mehr als 100 Millionen US-Dollar an Google verkauft haben. Zunehmend begeisterte Heilemann sich dabei für Nachhaltigkeitsthemen und rief 2019 gemeinsam mit anderen Gründer:innen die Leaders for Climate Action ins Leben, die sich dafür einsetzen, die Klimaziele zu ...weiterlesen auf t3n.de
Deutscher Gründerpreis 2022: Nachhaltige Lösungen gewinnen„Fast zu schön, um wahr zu sein“: eine Plastikalternative aus Getreideabfällen. Damit gewann das Startup Traceless den Preis in der Kategorie Startup. Auch die anderen Preisträger:innen widmen sich den Problemen unserer Zeit. Eine nachhaltige Plastikalternative, eine Softwarelösung fürs Lieferkettenmanagement und der Sonderpreis für die Ukrainehilfe: Die Auszeichnungen des Deutschen Gründerpreises, die am 13. September zum 20. Mal im ZDF Hauptstadtstudio verliehen wurden, gingen an Unternehmer:innen und Unternehmer, die sich den Problemen unserer Zeit ...weiterlesen auf t3n.de
Arbeitszeiterfassung: Bürokratie-Irrsinn aus der SteinzeitDas Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichts ist wie schon das EU-Gesetz zur Arbeitszeiterfassung vor allem eines: schädlich für eine zukunftsgerichtete Art der Arbeit in den Unternehmen. Gut gemeint ist häufig das Gegenteil von gut gemacht – manchmal mit verheerenden Folgen. Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeiterfassung ist ein trauriges Beispiel dafür. Allerdings keine Premiere bei diesem Thema. Schon vor einigen Jahren hat ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bestimmt, dass Arbeitgeber die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig systematisch erfassen ...weiterlesen auf t3n.de
ISS: Astronautin knipst wunderschöne Bilder von der ErdeSuper schöne Fotos hat die Astronautin Samantha Cristoforetti von der ISS aus geknipst ? etwa von Deutschland bei Nacht. Wir haben ihre besten Bilder in einer Galerie zusammengetragen. Samantha Cristoforetti war die erste italienische Frau im Weltraum und ist bekannt für ihre spektakulären Fotos. Jetzt hat sie eine neue Serie veröffentlicht, die sie mit Lyrics von Armstrongs „Wonderful World“ untertitelt hat. Dabei sieht man unter anderem den Arafurasee zwischen Australien und Neuguinea. Die Bilder finden viel Anklang in der Community, auch die Esa hat sie ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter-Aktionäre stimmen Musk-Deal zu - Whistleblower vor US-SenatKommt Tesla-Chef Elon Musk aus der Twitter-Übernahme noch heraus? Die Aktionäre stimmten dem Milliarden-Deal bereits zu, die Entscheidung liegt jetzt bei Gericht. Ein Whistleblower bezeichnet die Plattform derweil vor dem US-Senat als Risiko für die Nationale Sicherheit. Twitters Aktionäre haben der Übernahme des Unternehmens durch Tech-Milliardär Elon Musk wie erwartet zugestimmt. Die Mehrheit votierte am Dienstag für die Annahme des im April von Musk unterbreiteten Kaufangebots in Höhe von 54,20 US-Dollar pro Aktie. Allerdings hat der Tesla-Chef seine insgesamt rund 44 Milliarden Dollar (43,98 Milliarden Euro) schwere Offerte längst für ungültig erklärt. Ein Whistleblower, der im Streit um den Deal eine wichtige Rolle spielen könnte, sagte derweil vor dem US-Senat ...weiterlesen auf t3n.de
Logitech Brio 500 und Zone Vibe: Smarte Webcam und Kopfhörer für hybrides ArbeitenDer Eingabegerätespezialist Logitech hat eine neue Webcam der Brio-Serie vorgestellt. Die Brio 500 ist etwas smarter und günstiger als der Klassiker. Begleitet wird sie von den „Zone Vibe“-Kopfhörern, die für hybrides Arbeiten konzipiert wurden. Logitech erweitert sein Portfolio rund um die hybride Arbeitswelt, bei der das Arbeiten von zu Hause zum Normalfall wird. Mit der Brio und den neuen Kopfhörern will der Hersteller Wissensarbeiter:innen helfen, bessere Arbeitsvoraussetzungen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Wie kontrovers Big Tech um die Homeoffice-Lösung ringtAmazon-Chef Andy Jassy und Tesla-CEO Elon Musk vertreten unterschiedliche Ansichten, wie weit die Homeoffice-Kultur gehen darf. Doch auch andere Big Techs probieren sich aus ? oft mit Gegenwind. Die Coronapandemie hat vielen Techunternehmen zu neuen Höhenflügen verholfen: Amazon beispielsweise gehörte zu den großen Gewinnern, da die weltweiten Lockdowns den E-Commerce boomen ließen. Inzwischen ist das Geschäft wieder etwas getrübt, denn die aktuell hohe Inflation frisst die Kaufkraft der Kundinnen und Kunden. Das Unternehmen steht vor neuen Herausforderungen. Was jedoch geblieben ist, sind Ansprüche und Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die während der Krise entstanden ...weiterlesen auf t3n.de
Stechuhr-Urteil: Das bedeutet die Entscheidung des BundesarbeitsgerichtsLaut einem Experten für Arbeitsrecht ist das ein „Paukenschlag“. Das Pikante an dem Gesetz zur Arbeitszeiterfassung ist, dass die Regierung aktuell auch noch mit der Umsetzung einer EU-Version kämpft. Das Bundesarbeitsgericht hat ein Grundsatzurteil zur Arbeitszeiterfassung gefällt. Das Urteil im Wortlaut: „Der Arbeitgeber ist nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden ...weiterlesen auf t3n.de
Nächste Klage: Verlage wollen 25 Mrd. Schadenersatz von GoogleDem Unternehmen steht erneut eine Klage ins Haus. Verlage wollen Google auf Schadenersatz in Milliardenhöhe verklagen. Es geht um entgangene Erlöse beim Verkauf von Werbeflächen. Google sieht sich erneut einer Klage ausgesetzt. Im aktuellen Fall muss sich der Suchmaschinen-Gigant wegen seines digitalen Werbegeschäfts verantworten, berichtet der Standard. Klagen gegen Google sind keine ...weiterlesen auf t3n.de
Kostenvergleich: E-Autos fahren meist günstiger als VerbrennerSind Elektroautos oder Verbrenner günstiger, wenn es um die Kosten fürs Autofahren geht? Und wie würde es ohne Förderprämie ausschauen? Der ADAC hat die Probe aufs Exempel gemacht. Fazit: Den Kostenvergleich gewinnen fast immer die E-Autos. Beim geplanten stärkeren Umstieg von Verbrennern auf Elektroautos wird es auch darauf ankommen, auf welche Höhe sich die Gesamtkosten für die verschiedenen Fahrzeugmodelle ...weiterlesen auf t3n.de
Wird das iPhone 14 zum Ladenhüter? Vorbestellungen laut Analyst teils enttäuschendKaum Neuerungen, höhere Preise: Die Vorstellung der neuen iPhone-14-Modelle hat kaum Begeisterungsstürme ausgelöst. Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sieht ? zumindest bei den Nicht-Pro-Modellen ? die Zahl der Vorbestellungen weit hinter den Erwartungen. Vor knapp einer Woche hatte Apple-Chef Tim Cook die neue iPhone-Generation vorgestellt. Viel getan hat sich bei den Nicht-Pro-Modellen des iPhone 14 nicht, so die Kritik. Stattdessen langt Apple bei den Preisen deutlich mehr zu. ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: DHDL, Meetings, Influencer, iOS und Google Core UpdateDa sind wir wieder mit t3n Daily.  Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. Heute geht es unter anderem um DHDL inklusive Realitätscheck, die Bedeutung von Meetings und Googles jüngstes Core-Update. Außerdem erfährst du, was iOS 16 an Bord hat und wie du das nutzen ...weiterlesen auf t3n.de
Filmpiraterie: Uploader erpressen DownloaderGegen fünf Taiwaner ist am Dienstag Anklage erhoben worden. Ihnen wird vorgeworfen, Menschen gezielt zum Download urheberrechtlich geschützten Materials verleitet zu haben. Das ist aber nicht mal der Hauptvorwurf. Das Geschäftsmodell war einfach. Der Jurist Kevin Lin aus Taipeh hatte ein „Beratungsunternehmen für Urheberrechtsfragen“ gegründet und war mit einer lukrativen Idee ...weiterlesen auf t3n.de
„Morgens brauche ich 30 Minuten screenfreie Zeit“ ? Diana Blaum von IronhackIn der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Diana Blaum von Ironhack. Diana Blaum ist Growth Lead beim internationalen Weiterbildungsinstitut Ironhack und verantwortet in dieser Funktion die Steigerung des unternehmerischen Wachstums. Ihre berufliche Karriere begann Blaum beim Softwareunternehmen Unify. Danach folgten Stationen bei Google, erst als Account Strategist und später als Digital Growth Executive, sowie anschließend bei Amazon als Advertising Sales Manager für Consumer Electronics. In der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie verrät sie, was sie im Arbeitsalltag benötigt, um motiviert zu ...weiterlesen auf t3n.de
Neuartiger Akku verspricht halbe Kosten aber hohe ReichweiteDas US-Startup Our Next Energy hat einen neuen Autoakku mit einer anodenfreien Komponente vorgestellt. Gemini soll massiv Kosten senken und hohe Reichweiten bieten. BMW hat sich schon eingekauft. Rund 1.000 Kilometer Reichweite, und das bei halben Kosten: Das kündigt das Batterie-Startup Our Next Energy (One) bei der Vorstellung der neuen Batteriereihe Gemini an. Reuters schreibt, die Produktion solle 2026 beginnen. Dazu baut One eine neue Fabrik, die eine Kapazität von 20 Gigawattstunden erreichen ...weiterlesen auf t3n.de
So wurde Johann Kim über YouTube-Tutorials zum GründerDer 22-Jährige Johann Kim ist Mitgründer des Proptech-­­Startups Mietz, das jungen Menschen bei der Wohnungs­suche helfen will. Er verantwortet dabei alles Kreative, vom UX/UI-Design bis hin zum Marketing. Wir haben mit ihm über seinen Werdegang gesprochen und warum seine koreanischen Eltern ihn noch immer lieber bei Google sehen würden. „Ich habe nicht lange überlegt, sondern einfach das gemacht, wo­ran ich Spaß hatte“, sagt Johann Kim im Videocall darüber, wie er als ­T­eenager seine Leidenschaft für Design entdeckte. Gerade sei er in seinem Elternhaus in einem Frankfurter Vorort zu Besuch. Eigentlich wohne er jedoch seit drei Jahren in ...weiterlesen auf t3n.de
CEO macht Sexismus am Arbeitsplatz auf Twitter sichtbar ? und tritt eine Welle losDie simpelste Form von Sexismus ist Voreingenommenheit. Eine CEO berichtet auf Twitter von einem Erlebnis, andere Frauen erzählen von eigenen Erfahrungen. Leider ist Sexismus am Arbeitsplatz noch immer allgegenwärtig. Obwohl in Bezug auf die Frauenrechte weiterhin Fortschritte erzielt werden, endet der Kampf darum nicht: subtiler, beiläufiger Sexismus zeigt sein Gesicht, wenn wir es am wenigsten erwarten. Manche Männer glauben zum Beispiel immer noch nicht, dass eine Frau ein Unternehmen leiten ...weiterlesen auf t3n.de
Nur wenige deutsche Firmen setzen auf künstliche IntelligenzOb sich selbst verbessernde Marketingtools, die automatisierte Auswertung von Bewerbungen oder Verschleißvorhersagen bei Industriemaschinen: Das Potenzial künstlicher Intelligenz (KI) ist im Digitalzeitalter zwar groß, viele deutsche Firmen machen derzeit aber einen Bogen darum. Wie eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des Digitalverbandes Bitkom unter 606 deutschen Unternehmen verschiedener Branchen zeigt, lag der Anteil der Firmen, für deren Geschäft künstliche Intelligenz kein Thema ist, bei 64 Prozent. Das waren fünf Prozentpunkte mehr als vor einem ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone und macOS: Apple schließt gefährliche SicherheitslückenBei Apple dreht sich alles um das neue iOS 16. Da wird eine Sicherheitslücke beim vorangegangenen Betriebssystem fast schon zur Randnotiz. Zum Glück gibt es auch für das iOS 15 ein Sicherheitsupdate. Bei Apple ist wieder die Zeit für Updates gekommen. Ab 12. September ist das neue Betriebssystem iOS 16 für iPhones und iPads erhältlich, aber das ist noch nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Sub-Mini: Das steckt in Sonos’ kleinem WLAN-SubwooferSonos hat seinen ersten kompakteren WLAN-Subwoofer Sub-Mini offiziell enthüllt. Er soll ab Anfang Oktober in den Handel kommen. Nach Vorstellung des Sonos Ray im Mai legt der Soundspezialist aus Kalifornien mit dem Sub-Mini nach, der wie die Budget-Soundbar auch eher für mittelgroße Räume geeignet ist. Der Subwoofer wird ab dem 6. Oktober zum Preis von 499 Euro ausgeliefert. Das steckt ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon Kindle: Neuauflage mit mehr Speicher und AkkulaufzeitDer Amazon Kindle der nächsten Generation besitzt doppelt so viel Speicher und ein hochauflösendes Display. Der E-Reader hat zudem eine längere Akkulaufzeit. Amazon hat eine neue Serie der E-Reader Kindle und Kindle Kids angekündigt. Die neuen Geräte erhalten matte Displays mit einer Auflösung von 300 ppi und 16 Gigabyte internen Speicher. Zusätzlich verbaut der Hersteller zum Laden USB-C. Weitere Vorteile sollen eine längere Akkulaufzeit und ein niedrigeres Gewicht ...weiterlesen auf t3n.de
Google rollt seit gestern ein neues Core-Update ausKaum ist das Helpful Content Update fertig, rollt Google das nächste aus: das September-2022-Core-Update. Am 12. September kündigte das Google-Team über den offiziellen Twitter-Account der Google Search Central an, dass ab sofort ein neues Core-Update ausgerollt werde. Auf der Search-Central-Seite, auf der alle Updates gelistet werden, ist der Roll-out bisher nur in der englischen Versionen zu sehen. Core-Updates werden immer dann von Google angekündigt, wenn vermutet wird, dass die Änderungen spürbare Auswirkungen für Publisher und Marketer:innen haben ...weiterlesen auf t3n.de
E-Kompaktklasse: MG4 startet ab 31.990 EuroIn der elektrischen Kompaktklasse bekommen Modelle wie der VW ID.3 oder der Citroën C4 Konkurrenz aus China. Bislang hatte die frühere britische Traditionsmarke MG in Deutschland nur umgebaute Verbrenner im Angebot. Doch jetzt macht der mittlerweile nach China verkaufte Hersteller ernst mit dem Mobilitätswandel und bringt sein erstes dezidiertes Elektroauto auf den ...weiterlesen auf t3n.de
Aus für Pixelbooks: Google stampft Notebook-Abteilung einGoogle hat seit dem Chromebook Pixelbook Go von 2019 kein Notebook mehr vorgestellt. Das wird in absehbarer Zeit wohl auch so bleiben. Die Hardware-Abteilung von Google ist weiterhin dabei, sich zu sortieren. Während der Hersteller klar auf Smartphones und neuerdings wieder Tablets setzt, ist die nächste Version des Pixelbook-Laptops gestrichen ...weiterlesen auf t3n.de
Mit KI und Überwachungskameras auf Influencer-„Jagd“Der belgische Künstler Dries Depoorter nimmt mit seinem Projekt „The Follower“ bekannte Influencer:innen aufs Korn. Mithilfe einer KI und öffentlicher Überwachungskameras zeigt er die Momente, in denen die Influencer:innen für ein bestimmtes Foto posen. Dries Depoorter, Künstler und Aktivist, beschäftigt sich viel mit den Themen Privatsphäre, künstliche Intelligenz (KI) und Überwachung. In seinem neuen Projekt „The Follower“ findet er mit KI-Support auf Aufnahmen öffentlicher Überwachungskameras die Momente, in denen bestimmte Selfies bekannter Influencer:innen entstanden ...weiterlesen auf t3n.de
NFT? Was? Wir? ? Ubisoft-Chef spielt Krypto-Einstieg herunterBei der Ankündigung eigener Digits-NFT und der dazugehörigen Plattform sprach Ubisoft noch vom „ersten Baustein seiner ambitionierten Vision, ein echtes Metaverse zu entwickeln“. Jetzt will der Ubisoft-CEO davon nicht mehr viel wissen. Die Ankündigung der Plattform Quartz und der sogenannten Digits, die ersten NFT für ein Game eines Spitzenpublishers, klang noch höchst ambitioniert. Ein großes Experiment und der nächste Schritt bei der auf vier Jahre angelegten Erkundung der Blockchain-Technologie sollte es ...weiterlesen auf t3n.de
Roblox steigt ab 2023 ins Werbegeschäft einRoblox hat bisher vor allem über In-Game-Käufe Umsatz generiert. Nun will das Unternehmen ein weiteres Standbein aufbauen: das Werbegeschäft. Die Unterhaltungs- und Spielplattform Roblox hat mit 52 Millionen Nutzer:innen eine junge und große Nutzungsbasis. Dass die Plattform für Marketing-Stunts zu haben ist, zeigen beispielsweise Konzerte von Charli XCX, der Gucci Garden, der Gucci Store und weitere Aktionen im Bereich In-Game-Marketing. Nun kündigt Roblox laut CNBC den nächsten Schritt an: ...weiterlesen auf t3n.de
Kita, Shuttlezug und Logistikcenter ? das hat Tesla noch in Grünheide vorTesla hat die weiteren Pläne für Grünheide konkretisiert: Ein neuer Güterbahnhof und ein Shuttlezug sollen entstehen. Auch mehr Wasser zu sparen steht auf der Agenda. Dafür müssen 100 Hektar Wald weichen. Auf einem Informationstag hat Tesla die Details zur geplanten Erweiterung der erst kürzlich angelaufenen Fabrik vorgestellt. Das neue Gelände soll ein Logistikzentrum, eine Kita und ein Trainingscenter beinhalten. Mehr als 500 Menschen kamen zu der Veranstaltung, bei der Konzernmitarbeiter:innen den Bürger:innen Rede und Antwort standen. Die Zeit berichtete. Der Vorstoß hat politische Gründe, vermuten ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16: So funktioniert der neue iPhone-SperrbildschirmApple hat mit iOS 16 den iPhone-Lockscreen umfangreich aufgebohrt. Wir erklären euch, wie ihr den Sperrbildschirm nach euren Wünschen anpassen könnt. Zwei Jahre nach dem großen Umbau des iPhone-Homescreens mit iOS 14 steht die nächste Renovierung für das mobile Betriebssystem an. Mit der zur WWDC 2022 angekündigten Erweiterung des Sperrbildschirms in iOS 16 stehen euch künftig viele Einstellungsoptionen zur Individualisierung eures kompatiblen iPhones zur Wahl. Laut Apple ist die neue Funktion von der Apple Watch inspiriert worden. Apples Software-Chef Craig Federighi bezeichnet die neuen Möglichkeiten in einem Interview gar einen „Akt der Liebe“.  So funktioniert der neue ...weiterlesen auf t3n.de
„War“ statt „ist“: Der Tod der Queen und WikipediaEs ist längst zu einem Meme geworden: Wikipedia-Autor:innen, die nach dem Tod einer bekannten Persönlichkeit ein Rennen daraus machen, wer den Eintrag in der Online-Enzyklopädie anpasst. Wir werfen einen Blick auf das Phänomen. Nach dem ersten Pressebericht über den Tod der britischen Monarchin Elizabeth II. dauerte es keine Minute, bis ihr Wikipedia-Eintrag entsprechend abgeändert war. Damit bestätigte sich erneut ein Meme, das bereits seit einigen Jahren in unterschiedlichen Varianten die Runde macht und zeigen soll, wie sich Wikipedia-Autor:innen nach dem Tod einer bekannten Persönlichkeit auf die freie Online-Enzyklopädie stürzen, um im Eintrag der Person „ist“ gegen „war“ zu ...weiterlesen auf t3n.de
James Webb: Atemberaubendes Foto zeigt den OrionnebelDem James-Webb-Teleskop ist erneut ein spektakulärer Einblick in die Tiefen des Weltalls gelungen. Was wunderschön aussieht, ist auch für die Forschung interessant: Denn hier werden Sterne geboren. Ein Meer aus Lichtblitzen in einem Farbenspiel aus Grün, Blau, Violett und Rot, Nebelschwaden bilden Formen und Strukturen von unendlicher Schönheit. So präsentiert sich der Orionnebel, auch M42 genannt, auf der neuesten Aufnahme des ...weiterlesen auf t3n.de
Wann du nicht in SEO investieren solltestNur in einer Traumwelt, in der Ressourcen wie Zeit und Geld keine Rolle spielen, ist ein Investment in Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu jeder Zeit sinnvoll! Erfahre, unter welchen Bedingungen SEO dein wichtigster Wachstumskanal werden kann. Artur Kosch, Geschäftsführer und SEO-Experte ? Kosch Klink Performance GmbH. ...weiterlesen auf t3n.de
Plädoyer für den Jour fixe: Kein Meeting ist auch keine LösungImmer wieder plädieren Expert:innen, die sich dem New-Work-Gedanken verpflichtet fühlen, für den Verzicht auf regelmäßige Meetings, den berühmten Jours fixe. Doch das ist aus vielerlei Gründen in dieser Absolutheit ebenso falsch wie zu viele Meetings. Es gibt, so werden Arbeitswissenschaftler:innen und Anbieter:innen entsprechender Beratungsleistungen und Tools nicht müde zu beteuern, vor allem zwei Dinge, die unsere tägliche Arbeitswelt am Schreibtisch belasten: E-Mails und Meetings. Sie füllen, so erklärt etwa Dave King, der Marketingchef von Asana, knapp zwei Drittel unserer Arbeitszeit aus. Und sie bremsen und demotivieren viele Mitarbeitende in ihrem ...weiterlesen auf t3n.de
„Das nächste große Jagdspiel”: EA und Koei Temco machen gemeinsame SacheMehr Informationen zum mysteriösen neuen Spiel im feudalen Japan soll es später in diesem Monat geben. Electronic Arts und das japanische Entwicklerstudio Koei Temco gehen eine Partnerschaft ein, um das „nächste große Jagdspiel? zu veröffentlichen. Was es damit genau auf sich hat, erzählt uns die Pressemitteilung zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht. Einige Details haben wir aber ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL-Nachlese: Kosmetik aus Muttermilch, Mango-Spaghetti und eine smarte KatzenklappeAm Montagabend wurde die dritte Folge der zwölften Staffel „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ausgestrahlt. Was waren die besten Deals und die lustigsten Twitter-Kommentare? Wir fassen zusammen. Die zwölfte Staffel „Die Höhle der Löwen“ läuft: Am Montagabend um 20:15 Uhr flimmerte die dritte Folge über die Bildschirme, wie gewohnt stellten fünf Gründer:innen-Teams ihre Ideen der Jury vor. Mehr zu ihren Produkten und den Deals erfahrt ihr hier. Die ganze Folge gibt es zum Nachschauen auf RTL ...weiterlesen auf t3n.de
Hitze gegen Twitter: Extreme Wetterbedingungen legen Rechenzentrum lahmAuch Computer sind vor der Hitze nicht gefeit. Die hohen Temperaturen haben ein Rechenzentrum in Sacramento lahmgelegt. Die extreme Hitze in Kalifornien hat ein Rechenzentrum von Twitter lahmgelegt. Das geht aus einer internen Memo hervor, welche die Nachrichtenseite CNN zu Gesicht bekommen hat. Demnach hätte ein weiterer Ausfall Teile der Social-Media-Plattform lahmlegen ...weiterlesen auf t3n.de
15 Milliarden Dollar Investition: Micron will mehr Chips in den USA produzierenAmerikanische Unternehmen investieren immer mehr, um das Hightech-Gut in der Heimat produzieren zu können. Micron Technologies ist einer der größten Hersteller von Speicherchips aus den USA. Momentan produziert das Unternehmen allerdings nur rund 10 Prozent der eigenen Kapazitäten im ...weiterlesen auf t3n.de
Smart City: Das sind die zehn fortschrittlichsten Städte in DeutschlandAn der Spitze der „smartesten“ Städte des Landes hat sich einiges getan. Eine Großstadt, die im letzten Jahr noch auf dem Siegerpodest vertreten war, ist aus den Top Ten gerutscht. Der Digitalverband Bitkom hat eine Shortlist für den sogenannten Smart-City-Index erstellt. Die Städte Aachen, Bochum, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart und der bisherige Titelträger Hamburg sind unter dem Sammelbegriff Smart City ...weiterlesen auf t3n.de
Alle Spiele auf Nintendo 64 gemeistert: Das ist der Konsolen-KönigEin Fan von Retro-Konsolenspielen hat das geschafft, was viele gerne versuchen würden: Der Kanadier Samuel Girard zockte alle Spiele für Nintendo 64 durch – und zwar komplett. In der Welt von Nintendo gibt es einen neuen König. Wie CBC berichtet, hat ein Gamer aus Kanada alle Spiele auf der N64 ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL: Wie viel Startup-Realität steckt in der Sendung? Eine Expertin klärt auf„Die Höhle der Löwen“ bringt Startups ins deutsche Fernsehprogramm. Aber wie realistisch ist das Bild, das bei DHDL vom Gründertum gezeichnet wird? Wir haben bei Magdalena Oehl vom Bundesverband Deutsche Startups nachgefragt. Immer wieder montags treten derzeit Gründerinnen und Gründer in der „Höhle der Löwen“ vor Investor:innen. Sie pitchen, versuchen den USP ihres Unternehmens klarzumachen und müssen sich den Fragen von Ralf Dümmel, Judith Williams und Co. ...weiterlesen auf t3n.de
SEO: Täglich neuer Content bringt keine besseren Rankings ? laut GoogleGoogle hat auf die Frage, ob das tägliche Veröffentlichen von Inhalten bessere Rankings bringe, mit „Nein“ geantwortet. Aber: Je mehr Inhalte im Index seien, desto größer die Wahrscheinlichkeit, in den Sucherergebnissen aufzutauchen. Regelmäßig neuen Content zu produzieren, also neue Informationen, Bildmaterial oder (Blog-)Artikel zu veröffentlichen, gilt als goldene Regel, um das Ranking der eigenen Webseiten zu verbessern. Aber wie oft sollte man neuen Content ...weiterlesen auf t3n.de
Dynamic Island: Xiaomi-Theme-Entwickler bringt Apples neue UI zu AndroidDie neue Dynamic Island, einen sich kontextabhängig erweiternden Bereich auf dem Display des iPhone 14 Pro, finden alle gut. War klar, dass sich Android-Enthusiasten an einer Kopie versuchen würden. Twitter-Nutzer Vaibhav Jain hat ein neues Theme für Xiaomis Android-Derivat MIUI entdeckt. Es steht nur auf Chinesisch zur Verfügung und heißt in englischer Übersetzung „Grumpy UI“, was seltsamerweise übersetzt „mürrische UI“ heißen ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16 und watchOS 9 sind da: Diese iPhones und Apple Watches erhalten die großen UpdatesApple hat iOS 16 und watchOS 9 sind veröffentlicht. Auf diesen iPhones und Apple Watches könnt ihr die neuen Updates installieren. Mit den großen Updates auf iOS 16, iPadOS 16 und watchOS 9 erhalten viele iPhones, iPads und Watches ab heute eine Menge neuer Funktionen. Beim iPhone-Update wird vor allem der Sperrbildschirm massiv aufgebohrt, während iPads mit macOS-Funktionen versehen werden. Bei den Smartwatches gibt es auch das eine oder andere neue Feature. Wir verraten, welche Geräte unterstützt ...weiterlesen auf t3n.de
Kampfansage an China: EU verbietet alle Produkte, die in Zwangsarbeit entstanden sindEs ist eine indirekte Kampfansage an China und eine zusätzliche Aufgabe für Unternehmen. Die EU-Kommission will alle Produkte, die ? auch teilweise ? in Zwangsarbeit entstanden sind, verbieten. Die Verordnung betrifft Importe und Exporte. Schon in den vergangenen Jahren waren immer mal wieder insbesondere Tech- und Autokonzerne aus den USA und Europa unter Druck geraten, deren Zulieferer in Verdacht standen, Zwangsarbeiter:innen zu beschäftigen. ...weiterlesen auf t3n.de
Rückschlag für Blue Origin: New-Shepard-Rakete stürzt abAm Montagnachmittag gegen 16:30 Uhr kam es beim 23. Flug einer Rakete des Typs New Shepard zu einem Triebwerksausfall. Der sorgte für ein Absprengen der Kapsel und den Verlust des Boosters. Etwas mehr als eine Minute befand sich die New Shepard in der Luft. Es war die Phase der maximalen mechanischen Belastung kurz vor Erreichen der Schallmauer – als es ...weiterlesen auf t3n.de
Wie auf Neptun und Uranus: Mit diesem Verfahren wird aus PET DiamantForschenden ist es gelungen, sogenannte Nanodiamanten herzustellen, indem sie PET-Folie mit Laserstrahlen beschießen. Das so entstehende Material eignet sich für viele Zwecke. Eigentlich ging es dem Forschungsteam mit Teilnehmenden aus dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), der École polytechnique in Paris und der Uni Rostock darum, zu verstehen, was sich in der Atmosphäre von Eisplaneten wie dem Neptun oder dem Uranus ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone: Das sind Googles Sperrbildschirm-Widgets für iOS 16Das große Update auf iOS 16 kommt heute und Google hat anlässlich der neuen Version seine Apps für den Sperrbildschirm angepasst. Das sind die neuen Widgets. Mit iOS 16 liefert Apple das größte Update für den iPhone-Sperrbildschirm seit Jahren. Während der Entwickler- und der öffentlichen Betaversion des großen Software-Updates fürs iPhone gab es nur Apples eigene App-Widgets zum Ausprobieren. Mit dem Release wird sich dies umgehend ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Milliarden für Tech, Führungsvorbilder, E-Autos, EnergiequelleDa sind wir wieder mit t3n Daily. Zum ersten Mal in dieser Woche. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. Heute geht es unter anderem um einen richtig dicken Fonds für Europas Tech-Unternehmen. Außerdem sprechen wir über Führung durch Vorbild. Wir beschäftigen uns mit Bezahlchaos beim Laden von E-Autos. Es gibt auch schon wieder was Neues von Apple. Nicht zuletzt lässt der Fund eines neuen Mondminerals ...weiterlesen auf t3n.de
Spotify verliert vor Gericht: Diese Preisklausel ist unzulässigIn Spotify-Verträgen gab es eine strittige Klausel, die vorsah, dass bei steigenden Kosten Preiserhöhungen zulässig sind. Allerdings wurden Anpassungen bei sinkenden Kosten nicht berücksichtigt. Das ist ein Problem. In vielen Bereichen sind Verbraucher aktuell von Preiserhöhungen betroffen. Das geht von den Spritpreisen über Lebensmittel bis hin zur Playstation 5, deren Preis Sony erst kürzlich fast weltweit angehoben hatte. Auch der Musikstreamingdienst Spotify drehte an der Preisschraube und begründete dies mit steigenden Kosten. Möglich war dies aufgrund einer vertraglich verankerten ...weiterlesen auf t3n.de
Retro-Gaming-Hack: Wie „Tennis“ für das NES Glitch-Welten in „Super Mario“ öffnetWer auf dem NES ein „Tennis“-Spiel und „Super Mario Bros“ kombiniert, kann ungeahnte Level entdecken. Wir erklären, wie das funktioniert und was dahinter steckt. Glitch- und Bonuslevel entdecken? Das geht beim Nintendo Entertainment System (NES) mit einer Kombi aus zwei Spielen: „Super Mario Bros“ und „Tennis“. Wie der Trick funktioniert und warum das Ganze klappt, liest du ...weiterlesen auf t3n.de
Disneyland für zu Hause? So soll Disneys digitale Zukunft aussehenIm Rahmen einer Fan-Convention hat Disneys CEO verraten, wie sich das Unternehmen die eigene digitale Zukunft vorstellt. Das „M-Wort“ ? Metaverse ? nahm Bob Chapek eher ungern in den Mund. Bob Chapek, CEO der Walt Disney Company, hat erklärt, wie das Medienunternehmen in Zukunft den digitalen Raum bespielen ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram-Business-Account: Wie man ihn erstellt und was er bringtWas kann eigentlich ein Instagram-Business-Account und wie erstellt man den? Wir klären für euch die wichtigsten Fragen rund um das Thema Business-Account auf Instagram und was es dabei zu beachten gibt. Instagram ist mit über einer Milliarde Nutzer:innen eines der bekanntesten sozialen Netzwerke. Viele Unternehmen und Influencer:innen haben das Potenzial der Plattform erkannt. Business-Profile werden täglich von über 200 Millionen Instagram-Nutzer:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Ans Format von Tesla angelehnt: BMW kündigt Batterien mit deutlich mehr Leistung anDie E-Autos der Neuen Klasse von BMW sollen neue Akkus und Batteriezellen nutzen. Diese scheinen an das Format von Tesla angelehnt zu sein. BMW will die Reichweite und die Ladezeit seiner Elektroautos ab 2025 mit neuen Batteriezellen deutlich verbessern und die Herstellungskosten der Batterien halbieren. Entwicklungsvorstand Frank Weber sagte am Freitag: „Die Energiedichte wird um mehr als 20 Prozent erhöht, die Ladegeschwindigkeit um bis zu 30 Prozent gesteigert und die Reichweite um bis zu 30 Prozent verbessert.“ Zudem sinke der CO₂-Ausstoß bei der Zellproduktion um bis zu 60 ...weiterlesen auf t3n.de
Heller als ein Stern: Bislang größter Kommunikationssatellit von SpaceX ins All gebrachtMit dem 41. Start des Jahres hat SpaceX neben 34 Starlink-Satelliten auch Blue Walker 3, den bislang größten Kommunikationssatelliten überhaupt, ins All geflogen ? und dabei weitere Rekorde aufgestellt. In der Nacht zu Sonntag hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX einen Falcon-9-Booster zum 14. Mal sicher wieder gelandet, sodass er zur weiteren Verwendung zur Verfügung steht. Das ist ein neuer Rekord und zeigt, wie erfolgreich das Unternehmen bei der Entwicklung seiner Booster ...weiterlesen auf t3n.de
So geschickt hielt Apple Dynamic Island geheimDie smarte Notch Dynamic Island des iPhone 14 war nicht durch die Gerüchteküche gesickert. Ein Grund war das Markenrecht in Jamaika. Die großen Geheimhaltungsanstrengungen Apples haben sich bezahlt gemacht: Über Dynamic Island war nichts an die Öffentlichkeit gedrungen. Die Marke für die smarte Notch hatte sich Apple dafür auf der karibischen Insel Jamaika gesichert ? aus gutem ...weiterlesen auf t3n.de
Multichannel-Marketing: So verpasst du deinen Umsätzen garantiert einen BoostWer im Marketing heute erfolgreich sein will, sollte nicht nur auf einen Kommunikationskanal setzen. Multichannel lautet hier das Zauberwort. Josefine Postatny von Sendinblue verrät dir, was sich hinter dem Buzzword verbirgt und wie du das Potenzial voll ausschöpfst. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Bezahlchaos beim Laden des E-Autos: Gewohnte Anonymität selten möglichAn Ladesäulen für E-Autos ist das einfache und gewohnte Bezahlen per Kredit- oder Debitkarte gerade einmal in jedem zehnten Fall möglich. Das Auftanken des E-Autos wird damit zum Glücksspiel. Somit kommen die Verbraucher ? anders als an den meisten Benzintankstellen üblich ? nicht um die Nutzung eines sogenannten geschlossenen Bezahlsystems herum, das etwa über betreibereigene Ladekarten, Apps oder Websites mit vorheriger Registrierung ...weiterlesen auf t3n.de
„Der Fonds“ geht an den Start: 2,4 Milliarden Euro für Europas Tech-UnternehmenDie Investmentfirma EQT hat mit dem EQT Growth Fonds den bislang größten europäischen First-Time-Wachstumsfonds an den Start gebracht. Damit soll die europäische Wirtschaft angekurbelt werden. Die Investment-Organisation EQT hat den neuen „EQT Growth Fonds“ aufgesetzt. Er umfasst 2,2 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen und Investitionszusagen und beläuft sich laut Unternehmensangaben auf einen Gesamtwert von 2,4 Milliarden Euro. Somit handelt es sich um den bislang größten europäischen ...weiterlesen auf t3n.de
ISS: Astronautin knipst wunderschöne Bilder von der ErdeSuper schöne Fotos hat die Astronautin Samantha Cristoforetti von der ISS aus geknipst ? etwa von Deutschland bei Nacht. Wir haben ihre besten Bilder in einer Galerie zusammengetragen. Samantha Cristoforetti war die erste italienische Frau im Weltraum und ist bekannt für ihre spektakulären Fotos. Jetzt hat sie eine neue Serie veröffentlicht, die sie mit Lyrics von Armstrongs „Wonderful World“ untertitelt hat. Dabei sieht man unter anderem den Arafurasee zwischen Australien und Neuguinea. Die Bilder finden viel Anklang in der Community, auch die Esa hat sie ...weiterlesen auf t3n.de
Automatisiert zum Erfolg: Wie Entwickler:innen-Teams die Zukunft bewegenHighspeed-Business dank Hightech-Lösungen: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Digitalisierung und Automatisierung der Lagerprozesse. Für Ingenieur:innen, AGV-Expert:innen und Entwickler:innen ergeben sich hierbei spannende Jobs und Chancen. Digitalisierung in der Intralogistik: Entwickler:innenteams arbeiten täglich an innovativen Lösungsansätzen für automatisierte Lagerprozesse. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Freistell-Funktion und mehr: Diese iOS-16-Features gibt’s nur auf neueren iPhonesApple treibt mit iOS 16 die Fragmentierung voran: Nicht alle neuen Funktionen des mobilen Betriebssystems werden auf allen Geräten landen. Ein Blick in die Fußnoten. Das große Update auf iOS 16 hält viele neue Features bereit. Doch mit dem Release am 12. September 2022 werden nicht alle mit iOS 16 kompatiblen iPhones das komplette Spektrum an angekündigten Funktionen erhalten. Einige Features setzen etwa einen recht aktuellen Prozessor voraus. Immerhin: Der neue iOS-16-Sperrbildschirm wird für alle nutzbar ...weiterlesen auf t3n.de
KI: Diese Browser-Erweiterung beantwortet Suchanfragen in natürlicher SpracheEine Browser-Erweiterung von Google Chrome ermöglicht es Nutzer:innen, Antworten auf ihre Suchanfragen in natürlicher Sprache zu erhalten. Dahinter steckt GPT-3. Die Erweiterung basiert auf GPT-3, einem Sprachverarbeitungsmodell der amerikanischen Non-Profit-Organisation Open AI, das Deep Learning verwendet, um menschenähnlichen Text zu ...weiterlesen auf t3n.de
Führung durch Vorbild: Was Chefs im Team vorleben ? 10 Menschen erzählenWie gut oder schlecht ein Team zusammenarbeitet, liegt auch am Vorbild an der Spitze. Zehn Führungskräfte erzählen, was sie ihren Mitarbeitenden im Joballtag vorleben. Ob Kapitän einer Fußballmannschaft oder Chefin eines Unternehmens ? wer ein Team führt, muss mit gutem Vorbild vorangehen, so die einhellige Meinung. Vor allem das große Wort „Verantwortung“ wird gern benutzt, wenn es um Moral in der Arbeitswelt geht. Die empirische Forschung zu Leadership-Frameworks in der Organisationspsychologie untermauert das und hat unlängst gezeigt, wie wichtig die Vorbildfunktion im Führungsalltag ...weiterlesen auf t3n.de
Disney-Videospiel von 1995 bekommt Remaster - und alle fragen sich, wieso27 Jahre nach dem ursprünglichen Start wird ein Gargoyles-Game für Sega Genesis neu aufgelegt. Gerade Fans, die die „Gargoyles“ durch Kindheit und Jugend begleiteten, werden sich über diese Nachricht freuen ? oder auch nicht. Spiele, die auf Serien basieren, erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Somit wollte Disney mit dem Gargoyles-Spiel zur gleichnamigen Serie, die Mitte der Neunzigerjahre ausgestrahlt wurde, einen Hit landen. Neben „Aladdin“ und dem König-der-Löwen-Game sollte das Spiel von Sega Genesis eines der Highlights aus Disneys Spielekatalog ...weiterlesen auf t3n.de
Händler kümmern sich zu wenig um die Wirksamkeit ihrer Online-WerbungViele Onlinehändler und Marketer analysieren zu wenig, wie sich ihre Marketing-Spendings auswirken. Dadurch werden Budgets ineffektiv eingesetzt. Das hat einmal mehr eine Studie des IFH Köln ermittelt. Henry Ford wird der Spruch zugeschrieben, dass eine Hälfte seiner Werbung erfolgreich sei, die andere nicht ? und das Problem sei, dass er nicht wisse, „welche Hälfte rausgeschmissenes Geld“ sei. So geht es offenbar auch vielen Onlinehändlern und E-Commerce-Spezialisten, wie eine Untersuchung des IFH Köln ...weiterlesen auf t3n.de
Selbstzweifel: Was passiert da bloß im Kopf?Einmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um Selbstzweifel und darum, warum du ihnen nicht zu viel Gewicht geben solltest. Liebe Leserinnen und Leser, wir alle kennen sie: Selbstzweifel. Kann ich schaffen, was hier von mir erwartet wird? Diese Frage habe ich mir im Leben selbst schon sehr oft gestellt. Kürzlich erst, als ich auf einer Konferenz vor einem Publikum sprechen sollte. Auch vor Jahren einmal, als ich von einem TV-Sender interviewt wurde. Der erste Impuls: „Das kann ich ...weiterlesen auf t3n.de
Krypto-Scam ist viel zu einfach: Fake-Abzocker wird mit Geld überhäuftDer Krypto-Hype ist nach den Kurseinbrüchen der vergangenen Monate abgeebbt. Gutgläubige Investor:innen, die bereit sind, viel Geld für luftige Versprechen aufs Spiel zu setzen, gibt es offenbar aber immer noch. Das zeigt ein Fake-Scam-Angebot. Der Kryptomarkt zieht Betrüger:innen an, das ist kein Geheimnis. Die Opfer sind meist gutgläubige Anleger:innen, die ? nicht zuletzt wegen anhaltend niedriger Zinsen ? auf der Suche nach Renditemöglichkeiten sind. Oder einfacher gesagt: Menschen, die schnell und unkompliziert Geld machen ...weiterlesen auf t3n.de
Macbook Pro mit M2 Pro und mehr: Was Apple in diesem Jahr noch vorstellen könnteMit dem iPhone 14 ist bei Apple in diesem Jahr noch lange nicht Schluss. Im Laufe des Oktobers dürfte Apple voraussichtlich seine Mac-Hardware endgültig von Intel befreien. Das ist aber nicht alles ? wir fassen zusammen. Nachdem Apple im ersten Halbjahr 2022 unter anderem das Mac Studio, ein neues iPhone SE und ein runderneuertes Macbook Air mit M2-Chip (Test) aus dem Hut gezaubert hatte, legte der Hersteller im zweiten Halbjahr nach: Highlights des Special-Events waren die iPhone-14 Pro-Modelle mit ihrer Dynamic Island und die Apple Watch ...weiterlesen auf t3n.de
Erste geleakte Bilder zeigen Metas neues VR-HeadsetEigentlich sollte das neue VR-Headset von Meta namens „Meta Quest Pro“ in knapp einem Monat der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Doch nun tauchten erste Fotos und Videos im Netz auf. Ramiro Cardenas nennt sich der Facebook-Nutzer, der das Material veröffentlicht hat. Und das Gerät, das er auf seinem Facebook-Account zeigt, ähnelt sehr dem Nachfolgermodell der Meta Quest 2, die auch als Project Cambria bekannt ist und von Meta seit Ende des vergangenen Jahres angeteasert wird. Angeblich ist das Headset in einem Hotelzimmer zurückgelassen worden, sagte ...weiterlesen auf t3n.de
Energiequelle der Zukunft: Neues Mineral in Mondgestein entdecktChinesische Wissenschaftler:innen haben in einer 2020 vom Mond mitgebrachten Gesteinsprobe ein neues Mineral entdeckt. Weil das Changesit-(Y) getaufte Mineral Helium-3 enthält, könnte es als Energiequelle der Zukunft dienen, meint man in China. Im Dezember 2020 hatte die chinesische Raumsonde Chang’e 5 gut 1,7 Kilogramm Gesteinsproben von ihrer Mondmission zurück zur Erde gebracht ? erstmals seit der russischen Luna-24-Mission im Jahr ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Trade In: In 3 Schritten vom alten iPhone zum neuen ModellWer sein altes iPhone gegen ein neues Gerät tauschen will, macht mit dieser Anleitung alles richtig. Im besten Fall winkt eine Gutschrift von über 700 Euro. Nach dem iPhone-Tausch kann man sich über ein neues iPhone 13 freuen. Wir zeigen, wie das geht und wie viel Geld Apple dein Modell wert ist. Das neueste iPhone in den Händen halten und für das alte Modell sogar noch Geld bekommen? Bei Apple ist das möglich. Mit seinem Trade-In-Programm ermöglicht der iKonzern die Inzahlungnahme älterer Geräte in den Apple-Stores oder per Versand. Das geht auch bei Ratenzahlung ? dann senkt die Sofortgutschrift die monatlichen Beträge. Im Gegenzug erhält der Kunde eines der aktuellen Modelle ...weiterlesen auf t3n.de
Zukunftstechnologien live erleben: Das Dell Technologies Forum in München und DüsseldorfKeynotes und Sessions zu Hybrid Work, Cybersecurity und Co.,Talks mit Expert:innen sowie eine Expo-Area mit den neuesten Clients zum Anfassen: Am 10. Oktober und 3. November macht das Dell Technologies Forum in München und Düsseldorf Station. Der Eintritt ist frei. Gleich zwei Foren bietet Dell an: eins in München und eins in Düsseldorf. (Bild: Dell ...weiterlesen auf t3n.de
Assassin’s Creed: Ubisoft stellt 6 neue Spiele und Serie in Zusammenarbeit mit Netflix vorUbisoft legt richtig los. Der Entwickler stellt gleich sechs neue Spiele sowie eine Serie im Assassin’s-Creed-Universum vor. Ubisoft ist auch 15 Jahre nach dem Release des ersten Assassin’s Creed noch nicht fertig mit dem Franchise. Ganz im Gegenteil. In einem gestern veröffentlichten Blogpost stellt der Entwickler und Publisher das kommende Assassin’s Creed: Mirage ausführlich ...weiterlesen auf t3n.de
Trotz Inflation: Chevy stellt bisher günstigsten Elektro-SUV vorDer kompakte SUV soll schon bei 30.000 US-Dollar starten. Die Inflation hat in den USA und in Europa neue Höchstwerte erreicht. Das hindert Chevrolet allerdings nicht daran, das nach eigenen Aussagen günstigste Modell im Kompakt-SUV-Segment ...weiterlesen auf t3n.de
Nvidias neuer KI-Chip zeigt bis zu 4,5 Mal bessere Performance in BenchmarksNvidias neue H100-Chip mit Hopper-Architektur soll die KI-Supercomputer der Zukunft antreiben. Nvidia hat erste Benchmarks des H100-GPUs veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Datencenter-Grafikkarte, welche über die neue Hopper-Architektur verfügt. Solche Karten werden in Datencentern und Supercomputern eingesetzt, wo sie vor allem KI-Systeme ...weiterlesen auf t3n.de
IT-Jobs: Nachfrage nach Spezialisten erstmals seit Beginn der Coronakrise gesunkenDie Nachfrage nach IT-Spezialist:innen ist, gemessen an der Zahl der ausgeschriebenen Stellen, erstmals seit Beginn der Coronakrise gesunken ? und zwar um fast zehn Prozent. Das betrifft vor allem Online-Marketing und E-Commerce, aber auch den KI-Bereich. Im Frühjahr 2020, als der Beginn der Coronakrise gerade die Wirtschaftswelt durcheinanderwirbelte, war die Nachfrage nach Digitalprofis zuletzt stark gesunken. Besonders deutlich ging es damals bei digitalen Industrietechnologien (3D-Druck, Internet der Dinge, Industrie 4.0) ...weiterlesen auf t3n.de
5 Jahre: FCC schlägt Absturzzwang für Satelliten vorDie FCC-Chefin Jessica Rosenworcel schlägt vor, dass Satelliten am Ende ihrer Nutzungsdauer und weiteren fünf Jahren kontrolliert abstürzen müssen. Die Zahl nicht geostationärer Satelliten in erdnahen Umlaufbahnen (LEO: Low Earth Orbit) nimmt rasant zu. Entsprechend steigt das Risiko von ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk gegen Kernfusion: „Solarpanels werden wichtigste Energiequelle“Gerade ist südkoreanischen Forscher:innen ein weiterer Schritt in Richtung Energie aus Kernfusion gelungen, da gibt es Kritik von Elon Musk. Der Tesla- und SpaceX-Chef sieht Wind- und Sonnenenergie ? plus Batterien als Speicher ? als beste Lösung. Den jüngsten Durchbruch in Sachen Energiegewinnung aus Kernfusion haben südkoreanische Forscher:innen in der vergangenen Woche vermeldet: Sie konnten eine Kernfusionsreaktion bei Temperaturen von über 100 Millionen Grad für 30 Sekunden ...weiterlesen auf t3n.de
Sehenswürdigkeiten in Games: Mit dem Controller um die WeltDu wolltest schon immer das Kolosseum in Rom besuchen oder über die Brooklyn Bridge laufen? Das Gaming-Universum macht’s möglich – ohne, dass du dafür in den Flieger steigen musst. Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und auch die Urlaubstage werden immer weniger. Wer dennoch die schönsten Orten der Welt besuchen möchte, findet in zahlreichen Spielen eine breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten und beliebten Urlaubsorten. So lassen sich das Kolosseum, die Brooklyn Bridge oder der Santa-Monica-Pier auch vom heimischen Sofa aus besichtigen. Nebenbei kann dabei auch Inspiration für den nächsten realen Urlaub gesammelt ...weiterlesen auf t3n.de
Employer-Branding: Wie Agenturnetzwerke 5 Pain-Points in Stärken verwandelnAgenturnetzwerke verbinden einzelne Unternehmen und erschließen so gemeinsam neue Potenziale. In der pluralen Kultur liegt ihr Vorteil gegenüber Monolithen auf dem Arbeitsmarkt. Immer häufiger schließen sich Agenturen aus unterschiedlichen Disziplinen zu schlagkräftigen Netzwerken zusammen. Das hat verschiedene Vorteile wie Flexibilität, die Möglichkeit, große Kompetenzpools einfach aufzubauen oder neue Märkte und Kundensegmente mit vereinten Kräften strategisch erschließen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Brainhack: Forschende entwickeln Prothese für das GedächtnisDie sogenannte Gedächtnisprothese ist – technisch betrachtet – eine Elektrode, die rund zehn Zentimeter tief in das Gehirn eingeführt werden muss. Dort scheint sie dann die Kodierung von Erinnerungen zu fördern. Viele Fragen bleiben noch offen. Es klingt wie aus dem Plot des Films „Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann“. Forschende an der University of Southern California in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien haben eine Form der Hirnstimulation entwickelt, die das Gedächtnis unterstützen ...weiterlesen auf t3n.de
Von Dall-E bis Midjourney: Diese Text-zu-Bild-KI erobern das NetzMittlerweile gibt es allerhand Generatoren im Netz, die Bilder erzeugen. Dabei wird auf künstliche Intelligenz zurückgegriffen, um von lustigen Memes bis zu ganzen Gemälden allerhand verschiedene Kunstwerke zu erstellen. Es ist ein großer Spaß, verrückte Wortkombinationen in ein Textfeld einzugeben und kurze Zeit später seine Vorstellungen als Bild präsentiert zu bekommen, dass sogar halbwegs realistisch aussieht und genau das umsetzt, was sich gewünscht wurde. Dahinter stecken Bild-KI, die sich in den letzten Jahren immer mehr ...weiterlesen auf t3n.de
Angreifer nutzen GIFs für Attacken - Microsoft zuckt mit den SchulternDer Cybersicherheitsexperte Bobby Rauch hat ein neuartiges Bedrohungsszenario erschaffen, das Nutzende von Microsoft Teams angreift und ihnen GIFs mit kodierten Schadbefehlen unterjubelt. Microsoft Teams eignet sich nach neuesten Erkenntnissen des Sicherheitsforschers Bobby Rauch in idealer Weise für einen Angriff, der zu allen möglichen Zwecken inklusive des Einschleusens von Schadcode oder dem Stehlen von Daten genutzt werden ...weiterlesen auf t3n.de
Zellalterung beschleunigt: Neue Studie zu Blaulicht beunruhigtSmartphones, Tablets, Fernseher und andere elektronische Geräte strahlen Blaulicht ab. Eine neue Studie zeigt, dass dieses blaue Licht den Prozess der biologischen Alterung erheblich beschleunigen kann. Bislang war künstliches blaues Licht bereits mit Schlaf- und Sehstörungen in Verbindung gebracht worden. Eine neue Studie der US-amerikanischen University of Oregon erweitert das potenzielle Bedrohungsszenario nun um eine weitere ...weiterlesen auf t3n.de
Roboschaben: Diese Cyborg-Kakerlaken sollen einst Menschenleben rettenEin internationales Forschungsteam hat Kakerlaken mit einem solarbetriebenen Rucksack ausgestattet, der mit den Nervenenden am Insektenkörper verbunden ist. So lassen sich die Beine der Krabbler steuern. In einer neuen Studie, die am Montag in der Zeitschrift NPJ Flexible Electronics veröffentlicht wurde, stellen die Forschenden ein System vor, mit dem sich die Beine von Kakerlaken – derzeit noch sehr eingeschränkt – fernsteuern ...weiterlesen auf t3n.de
Karl Klammer und Kollegen: Kennt ihr noch diese digitalen Begleiter?In den letzten zwei Jahrzehnten gab es allerhand virtuelle Unterstützer, Assistenten und Freunde, die uns durch die teils noch unbekannte Welt des Internets, der Computer und der Digitalisierung begleitet haben. Mittlerweile gehören digitale Assistenten zum Leben dazu. Mit Siri hat wohl jeder schon einmal gesprochen, und die Stimme des Navigationssystem klingt so vertraut wie die der eigenen ...weiterlesen auf t3n.de
Video in 8k: So hast du die Titanic noch nie gesehenBisher existierten nur wenige Aufnahmen der Titanic in guter Qualität. Dank eines neuen Videos lässt sich das historische Schiffswrack nun in 8k-Qualität bewundern. Ein privates Unternehmen namens Oceangate Expeditions hat das allererste 8k-Videomaterial der Titanic aufgenommen. Mit einem bemannten Tauchboot konnten Anfang des Jahres exklusive Aufnahmen des berühmtesten Schiffswracks der Welt gemacht werden, die Oceangate nun in einem einminütigen Video veröffentlicht hat. Das Video hat bereits fast drei Millionen Aufrufe auf Youtube ...weiterlesen auf t3n.de
So gelingt Founder-Branding auf LinkedinKann Linkedin ein relevantes Tool in Sales und Marketing sein oder ist es nur eine weitere Plattform ohne richtigen Mehrwert? Unser Gastautor erklärt, was Linkedin alles kann. Linkedin ist die größte B2B-Messe der Welt. Sie ist nicht nur 24/7 geöffnet, sondern hat auch noch Teilnehmer:innen aus aller Welt und diversen Fachbereichen. Noch dazu ist sie komplett ...weiterlesen auf t3n.de
Du willst mit deinem Hund sprechen? Dieses Gadget soll dabe helfenDu willst wissen, worauf dein Haustier gerade Bock hat ? und am besten noch tracken, wann der kleine Racker was will? Kein Problem mit unserem Fundstück. Was würde dein Hund dir sagen, wenn er sprechen könnte? „Zieh dir ne Hose an, verdammt noch mal!“ oder „Willst du echt schon wieder Pizza bestellen?“. Vielleicht würde dein felliger Freund aber auch mehr Snacks einfordern, oder einen ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla fragt nach: E-Auto-Fans dürfen sich Supercharger-Standorte wünschenDas Supercharger-Netz von Tesla nimmt weiter Form an. Jetzt fragt der E-Auto-Bauer öffentlich auf Twitter, wo neue Standorte entstehen sollen. Elon Musk habe die Abstimmung persönlich vorgeschlagen. Teslas Supercharger-Netz wächst und wächst. Im Juni meldete der E-Auto-Hersteller weltweit 35.000 Säulen, das sind 10.000 mehr als noch im November 2021. Das Unternehmen setzt auf Expansion und sammelt auf Twitter derzeit Vorschläge für neue Standorte. Die mit den meisten Favs kämen laut dem Social-Media-Team von @TeslaCharging in die engere ...weiterlesen auf t3n.de
Forschende haben eine Theorie, wieso wir die Augen im Schlaf bewegenSchnelle Augenbewegungen im Schlaf treten nur in der REM-Phase auf. Zeigen die Bewegungen, wohin wir im Traum blicken, oder zucken unsere Augenmuskeln unkontrolliert? Forschende haben einen Verdacht. Seit der Entdeckung des REM-Schlafs in den frühen 1950er-Jahren suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach den Ursachen der namensgebenden schnellen Augenbewegungen (REM: Rapid Eye ...weiterlesen auf t3n.de
Apollo-Outtakes: So tollpatschig stolperten Astronauten auf dem Mond herumEin kleiner Schritt für einen Mann, ein großer Schritt für die Menschheit? So glorreich der erste Fußabdruck auf dem Mond auch war, viele andere waren eher zum Schmunzeln. Ein Outtake-Video beweist es. Erinnert ihr euch noch an eure ersten Gehversuche? Mit ziemlicher Sicherheit nicht, aber jeder Mensch weiß in etwa, was es heißt, sich aufzuraffen, zu stolpern, wieder aufzustehen und dann doch irgendwann komischen Schrittes ein paar Meter zu schaffen. Die eigenen oder fremden Kinder erinnern ...weiterlesen auf t3n.de
Im Blut von Astronauten: Genmutation in 20 Jahre alten Proben entdecktWas passiert bei einer Reise ins All im Körper von Astronaut:innen? Um das herauszufinden, hat ein Forschungsteam mehr als 20 Jahre alte Blutproben untersucht. Im Angesicht der kommenden Raumfahrtmissionen der Nasa hat ein Team der New Yorker Icahn School of Medicine at Mount Sinai mehr als 20 Jahre alte Blutproben von Astronaut:innen genauer unter die Lupe ...weiterlesen auf t3n.de
PS5 "noch schwerer zu finden": So lacht das Netz über Sonys neues Camouflage-DesignSony hat seiner Playstation 5 einen neuen Look verpasst. Künftig gibt es die Konsole samt Headset und Controller in einer grauen Camouflage-Optik ? ganz zur Belustigung vieler Gamer. Bisher war die Playstation 5 für ihr schwarz-weißes Design bekannt. Jetzt hat Hersteller Sony eine neue Variante auf den Markt gebracht. Einen Controller, das Headset und die Konsolenabdeckung gibt es in einer neuen Kollektion in grauer ...weiterlesen auf t3n.de
Von ICQ bis Winamp: Kennt ihr diese Kult-Programme noch?Habt ihr noch das Web mit dem Netscape Navigator erkundet, Musik bei Napster heruntergeladen und dann über Winamp angehört? Falls ja, dann sollten euch diese Programme bekannt vorkommen. Die 90er Jahre: Boris Becker befand sich noch nicht im Gefängnis, sondern zeigte sich im Auftrag von AOL im deutschen Werbefernsehen erstaunt darüber, wie schnell er ins Internet ...weiterlesen auf t3n.de
Remote arbeiten: Macht uns das „New Normal“ weniger loyal?Immer häufiger ist in den USA die Rede von der Great Resignation ? der großen Kündigungswelle. Schwappt ­dieser Trend nach Deutschland über? Was Loyalität bedeutet, wird aktuell zwischen Unternehmen und Mitarbeitenden neu verhandelt. Damit die Kollegen trotzdem wieder gemeinsam in einem Büro arbeiten können, haben die Personaler von BCG deshalb für vereinzelte Teams externe Flächen anmieten müssen, wo sie sich treffen ...weiterlesen auf t3n.de
Warum ESG ein integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie sein mussDas Thema ESG ist ein Gamechanger. Wenn du Nachhaltigkeit als Konzernchef nicht auf deine Agenda setzt und mit der Umsetzung beginnst, wirst du Probleme bekommen ? und langfristig sogar die Existenz deines Unternehmens gefährden. Fakt ist: Erst hat die Corona-Pandemie erhebliche Veränderungen in Hinblick auf Strategie und logistischen Fußabdruck ausgelöst, dann kamen Chipkrise und erhebliche Energiepreiserhöhungen auf die Unternehmen zu. Mit der seit dem 1. Januar 2022 anzuwendenden EU-Taxonomie-Entscheidung ist eine Initiative in Gang gesetzt worden, die die operative Resilienz und damit die Zukunftsfähigkeit deines Unternehmens ...weiterlesen auf t3n.de
Soonicorns: 8 deutschen Startups, die bald Einhörner sein könntenIn Deutschland gibt es derzeit 36 Einhörner. Wir zeigen euch, welche acht Startups und Unternehmen die besten Chancen haben, die nächsten Unicorns zu werden. In Deutschland gibt es derzeit laut Crunchbase 36 Einhörner, Startup-Unternehmen also mit einer Unternehmensbewertung von einer Milliarde US-Dollar oder mehr. Dazu gehören beispielsweise Personio, N26, Celonis, Scalable Capitale oder ...weiterlesen auf t3n.de
7 Umbenennungen ? und ihre Folgen: „Raider heißt jetzt Twix“:Namensänderungen sind für Unternehmen und Marken ein riskantes Unterfangen. Schauen wir uns mal Namensänderungen aus der Vergangenheit an ? ob und wie sie sich ausgezahlt haben. Im Oktober 2021 wurde das Unternehmen Facebook zu Meta umbenannt. Die Gründe dafür sind unklar: Offiziell soll der Fokus künftig auf dem Metaverse liegen. Auf der anderen Seite rutscht das Unternehmen seit Cambridge Analytica von einem PR-Albtraum in den ...weiterlesen auf t3n.de
Content monetarisieren: 10 Strategien für die ZukunftDas Freemium-Modell ist ein bewährtes Monetarisierungsformat für Games. Lässt sich das auch auf andere Online-Inhalte übertragen? Wie bringt man User dazu, den Produzenten finanziell zu unterstützen? Twitch hat es vorgemacht: Mit einer Handvoll unterschiedlicher Instrumente kann der Zuschauer eines Streams den Streamer bei der Arbeit unterstützen. Jenseits des puren Vergnügens haben die meisten User verstanden, dass Livestreaming wirklich Arbeitet ...weiterlesen auf t3n.de
14-Jähriger knackt vierstufigen Geheimdienst-Code in 1 StundeEin australischer Nachrichtendienst hat zum 75-jährigen Bestehen zu einer Münz-Challenge aufgerufen, bei der man einen komplizierten Code knacken sollte. Ein 14-jähriger Tasmanier brauchte dafür nur eine Stunde ? und soll jetzt rekrutiert werden. Das Australian Signals Directorate (ASD), ein Nachrichtendienst des australischen Verteidigungsministeriums, feiert sein 75-jähriges Jubiläum mit der Herausgabe einer Gedenkmünze. Darauf befindet sich zusätzlich zum Konterfei von Elizabeth II. ein geheimer ...weiterlesen auf t3n.de
Vom autonomen Fahren zum Cybertruck: Was aus Musks großen Ankündigungen wurdeElon Musk ist ein Mann großer Ankündigungen. Aber wie oft zieht er sie tatsächlich auch durch? Wir stellen euch sieben Musk-Versprechungen vor und schauen, was aus ihnen geworden ist. Über 100 Millionen Follower versorgt Elon Musk auf Twitter regelmäßig mit Informationen, die seine kommenden Schachzüge betreffen. Ein Blick auf seine bisherigen Aussagen zeigt allerdings: Nicht immer hält der Tesla-Chef auch wirklich, was er teilweise großspurig ...weiterlesen auf t3n.de
Bizarres Metaverse-Mikro wahrt deine intimsten GeheimnisseDie Panasonic-Tochter Shiftall hat ein bizarr anmutendes Mikrofon für den Metaverse-Einsatz vorgestellt. Ziel ist, die Umgebung vor den eigenen Äußerungen zu schützen. Die interne Mute-Funktion hilft aber auch, Geheimnisse zu wahren. Im Januar 2022 hat Shiftall, das zum japanischen Tech-Konzern Panasonic gehört, ein VR-Headset im Steampunk-Design (MeganeX) gezeigt. Dank der von Panasonic entwickelten Pancake-Linsen ist das Gerät leichter und weniger massiv als andere ...weiterlesen auf t3n.de
Loab: Diese gruselige Frau taucht in vielen KI-Bildern auf ? und keiner weiß, warumEinem Twitter-Nutzer ist aufgefallen, dass in vielen von KI-Bildgeneratoren entworfenen Bildern wiederholt das Gesicht einer gruselig anzuschauenden Frau auftaucht ? die er Loab genannt hat. Wie es zu dem Phänomen kommt, ist unklar. Der auf elektronische Musik und KI-Bilder spezialisierte Twitter-Account Supercomposite hat klare Worte: „Es ist ein wiederholt auftauchendes Phänomen, aber kein Computer-Dämon“. Scrollt man durch die Bilder, die in einem eigens angelegten Thread auftauchen, könnte man aber anderer Meinung ...weiterlesen auf t3n.de
Disney Plus veröffentlicht seinen ersten AR-fähigen KurzfilmEin Wasserfall ergießt sich aus dem Fernseher ins Wohnzimmer: Disney Plus hat seinen ersten Kurzfilm veröffentlicht, der mit Augmented Reality erlebt werden kann. Pünktlich zum Disney-Day am 8. September hat der Entertainment-Konzern auf Disney Plus den ersten AR-fähigen Kurzfilm veröffentlicht. Im achtminütigen Film „Remember“ spielt „Captain Marvel“-Star Brie Larson eine ...weiterlesen auf t3n.de
Virtual Reality: Forscher bekämpfen Angst mit Horror-GameForscher:innen der Universität Cambridge haben zusammen mit Game-Designer:innen ein Virtual-Reality-Erlebnis geschaffen, mit dem Patient:innen ihre Angst in den Griff bekommen sollen. Sich in einem sicheren Rahmen Ängsten stellen, damit man auch in realen Situationen besser damit umgehen kann: Das erklärt für viele Beobachter:innen die Faszination für Horrorfilme oder erschreckende Computerspiele. Diese Erkenntnis wollen Forscher:innen der Universität Cambridge nun für ihre Arbeit ...weiterlesen auf t3n.de
DDR-Kult mit neuem Antrieb: Umbau-Kit macht Simson und Schwalbe zu E-MopedsDas Berliner Startup Second Ride hat auf der Ifa 2022 einen Umbausatz vorgestellt, mit dem sich die DDR-Kult-Mopeds Simson S50/51 und Schwalbe in Elektrozweiräder verwandeln lassen. Billig ist das Kit aber nicht ? und das Moped muss man schon haben. Mopeds des Herstellers Simson waren in der DDR allgegenwärtig. Pro Jahr verließen rund 200.000 motorisierte Zweiräder die Fabriken. Insgesamt soll Simson rund sechs Millionen Krafträder hergestellt ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Klimastudie: Warum wir jetzt handeln müssenKlimaforscher:innen schlagen Alarm: Von insgesamt 16 Kipppunkten werden sehr wahrscheinlich 5 ausgelöst. Die Meta-Studie mahnt dringend Maßnahmen gegen den Klimawandel an, damit es nicht mehr werden. Eine neue Klimastudie hat mehr als 200 Forschungsberichte einbezogen, um abzuschätzen, wann sogenannte Klima-Kipppunkte (CTP) entstehen könnten. In der Zeitschrift Science warnen die Autor:innen, von denen einige 2008 die erste große Arbeit über Kipppunkte veröffentlicht hatten, dass die sich selbst verstärkenden Rückkopplungen schon ...weiterlesen auf t3n.de
Geschwindigkeitsrekorde, Tesla und Oma Duck: Die Geschichte des E-Autos in BildernGeht es in Deutschland um die Verkehrswende, sind Diskussionen über Elektromobilität nicht weit. Das Konzept, Autos elektrisch anzutreiben, ist allerdings schon mehr als 100 Jahre alt ? wir werfen einen Blick zurück. VW stattet seinen Kult-Bulli mit Elektroantrieb aus, E-Auto-Produzent Tesla produziert seit 2022 auch in Deutschland ? es tut sich was in der Elektromobilität. Die Geschichte der Elektroautos reicht aber tatsächlich schon bis ins 19. Jahrhundert zurück ? und hält einige Überraschungen ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Android-Features, Home Office, Social Fails und GehaltDa sind wir wieder mit t3n Daily. Zum letzten Mal in dieser Woche. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in das Wochenende geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. Heute geht es um Wetter im übertragenen und im tatsächlichen Sinne und um die Folgen auf andere Lebensbereiche. Außerdem gibt es Neues von einem Tech-Riesen in Sachen Home-Office und ein paar Social-Media-Stunts von Unternehmen, die nicht wirklich als Vorbild geeignet ...weiterlesen auf t3n.de
Entspannt arbeiten: Web-App generiert endlose Lofi-BeatsWer auf Lofi-Musik und verwandte Stile steht, sollte sich beim Kreativkünstler Manu Ariza umsehen. Er betreibt ein Web-Radio und einen Lofi-Generator, der 32 unterschiedliche Stücke mit ständig wechselnder Instrumentation erzeugt. Angefangen hat es mit Lofi Llama. Dessen Erschaffer Manu Ariza entwickelte einen Musikplayer, der rund um die Uhr Sounds abspielt, die sich zur Steigerung der Konzentration, zum Arbeiten, Lernen oder Entspannen ...weiterlesen auf t3n.de
ID Extreme: VW veröffentlicht vollelektrische Offroad-StudieVolkswagen goes Offroad. Beim ID-Treffen im Schweizer Locarno hat der deutsche Autohersteller ein vollelektrisches Konzeptfahrzeug mit Allradantrieb vorgestellt. Freunde von Verbrennern kritisieren an E-Autos immer wieder, dass der Fahrspaß verloren gehe, wenn nicht auf röhrende Motoren gesetzt wird. Das neueste Konzeptfahrzeug aus dem Hause Volkswagen soll die Kritiker vom Gegenteil ...weiterlesen auf t3n.de
Kein Rückzieher: Manipulierter Slack-Client bringt gelöschte Nachrichten zurückBei dem beliebten Team-Messenger Slack lassen sich Nachrichten nachträglich löschen. Wirklich weg sind sie aber nicht, wie dieser Sicherheitsforscher beweist. Eine falsche Information geteilt oder eine Frage gestellt, die sich kurz darauf als bereits anderweitig beantwortet erweist? Für Slack-Nutzer:innen kein Problem, denn der Team-Messenger erlaubt das nachträgliche Löschen von Nachrichten. Die werden dann bei den Empfänger:innen auch nicht mehr angezeigt ? nur wirklich weg sind die gelöschten Nachrichten ...weiterlesen auf t3n.de
Lustige E-Mails: Hier schreibt ein echtes Pferd deine AbwesenheitsnotizKeine Lust auf stressigen Mail-Verkehr im Urlaub? Unter dem Motto „OutHorse your E-Mails? will eine isländische Website Abhilfe schaffen und macht Pferde zu deiner Urlaubsvertretung ? kein Scherz. Die isländische Tourismusagentur macht immer wieder mit aufwändigen und witzigen Aktionen Werbung für den Inselstaat. Jetzt hat sie einen neuen Service veröffentlicht, der insbesondere gestressten Webworkern eine große Freude bereiten ...weiterlesen auf t3n.de
Dieses putzige Robotaxi liefert bald ganz autonom Pizza ausEssen soll in Texas und Kalifornien bald autonom ausgeliefert werden. Nuro stellte dazu ein neues autonomes Fahrzeug und eine Partnerschaft mit Uber Eats vor. In wenigen Wochen soll es losgehen. Uber Eats und Niro haben eine zehnjährige Partnerschaft unterschrieben, um mit autonomen Autos Essen in den USA auszuliefern. Dazu wollen sie die neuen Fahrzeuge von Niro ab diesem Herbst in Houston (Texas) und Mountain View (Kalifornien) ...weiterlesen auf t3n.de
Klappt es diesmal? Artemis-Mission mit neuem StartterminZweimal wurde die unbemannte Testmission für den erneuten Mondflug schon verschoben. Damit es endlich funktioniert, müssen jede Menge Probleme gelöst werden – und das schon bis Ende September. Am 29. August hätte die neue Megarakete der Nasa eigentlich ihre Reise ins All antreten sollen. Ihr Ziel: die noch unbemannte Raumkapsel Orion im Weltraum freisetzen und wieder zur Erde fallen lassen ? und damit beweisen, dass das Space Launch System (SLS) geeignet ist, in der Artemis-2-Mission 2024 Astronaut:innen in die Mondumlaufbahn zu ...weiterlesen auf t3n.de
„Auf Whiteboards zu schreiben, ist das Größte“ ? Melanie Schlegel von OttoIn der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Melanie Schlegel von Otto. Melanie Schlegel ist Head of Sales im Bereich der Advertising Services bei dem Online-Versandhändler Otto und setzt endemische und non-endemische Strategien für die B2B-Partner um. Die gebürtige Schleswig-Holsteinerin hat einen Diplomabschluss in Soziologie und geht bereits seit 2005 ihrer großen Passion für Onlinemarketing ...weiterlesen auf t3n.de
Millionenschaden für Space-Startup: Russland behält Oneweb-SatellitenDer geplatzte Start der Oneweb-Satelliten vom kasachischen Baikonur aus, erweist sich als Desaster für das Raumfahrtunternehmen. Ein Verlust von 229 Millionen US-Dollar ergibt sich allein daraus. Das britische Raumfahrtunternehmen Oneweb wollte im März dieses Jahres einen Schwung Satelliten vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in eine niedrige Erdumlaufbahn schießen. Eine Sojus-Rakete der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos sollte die 36 Kleinsatelliten ins All bringen. Roskosmos war schon zuvor Startpartner von Oneweb ...weiterlesen auf t3n.de
Von wegen harmlos: Hacker greifen Microsoft Teams mit GIFs anDer Cybersicherheitsexperte Bobby Rauch hat ein neuartiges Bedrohungsszenario erschaffen, das Nutzende von Microsoft Teams angreift und ihnen GIFs mit kodierten Schadbefehlen unterjubelt. Microsoft Teams eignet sich nach neuesten Erkenntnissen des Sicherheitsforschers Bobby Rauch in idealer Weise für einen Angriff, der zu allen möglichen Zwecken inklusive des Einschleusens von Schadcode oder dem Stehlen von Daten genutzt werden ...weiterlesen auf t3n.de
Nach fast 10 Jahren: Xbox-Konsolen bekommen modernere StartseiteMicrosoft will seinen Xbox-Konsolen im kommenden Jahr eine neue Benutzeroberfläche verpassen. Der aktuelle Entwurf erinnert stark an das Interface von Netflix. 17 Jahre nach der von vielen Gamerinnen und Gamern als innovativ wahrgenommenen Blades-UI der Xbox 360, versucht sich der Redmonder Software-Konzern an einer frischeren Benutzeroberfläche für seine aktuellen ...weiterlesen auf t3n.de
Feature-Regen: Neue Funktionen für Android, Google TV und Wear OSGoogle verpasst Android im Laufe der kommenden Wochen eine Vielzahl an neuen Features. Die Neuzugänge decken unter anderem Personalisierung, Produktivität über verschiedene Geräte hinweg und mehr ab. Auch der Airdrop-Pendant Nearby Share erhält ein willkommenes Update. Google verpasst seinen Plattformen Android, Wear OS, Chrome OS und Google TV in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Features, die unabhängig von großen Betriebssystem-Aktualisierungen verteilt werden. Im Laufe der nächsten Wochen sollen zahlreiche neuen Features auf Android-, Wear-OS- und Google-TV-Geräten ...weiterlesen auf t3n.de
Hitze und Hass: Sorgen Extremtemperaturen für mehr Hatespeech im Netz?Hitze führt zu Hetze. Das ist das Ergebnis einer Studie im Bezug auf Hassnachrichten im Internet. Für die Studie wurden Tausende von Tweets in Zusammenhang mit Klimadaten verglichen. Der Wohlfühlbereich des Menschen liegt zwischen 12 und 21 Grad Celsius, was die Außentemperatur angeht. Alles darunter oder darüber sorgt bei vielen schnell für ein ...weiterlesen auf t3n.de
Kryptowährungen legen wieder zu: Bitcoin über 20.000 DollarDie insgesamt bessere Stimmung an den Finanzmärkten hat vor dem Wochenende auch die Kurse von Kryptowährungen steigen lassen. Am Freitagvormittag legten viele Digitalanlagen spürbar zu. Der Bitcoin als nach Marktwert größte Internetdevise stieg wieder über die Marke von 20.000 US-Dollar. Im Hoch wurde ein Kurs von 20.830 Dollar markiert, was einem Anstieg von knapp 1500 Dollar oder etwa sieben Prozent zum Vortag ...weiterlesen auf t3n.de
Neuer Private-Equity-Fonds: Kim Kardashian wird zur InvestorinKim Kardashian sorgt diese Woche doppelt für Schlagzeilen: erstens mit ihrem freizügigen Interview-Magazin-Cover und zweitens mit der Gründung eines Private-Equity-Fonds, bei dem auch Mutter Kris Jenner beteiligt ist. Normalerweise kennt man Kim Kardashian aus der Klatschpresse oder aus den Reality-TV-Shows „Keeping Up with the Kardashians“ und „The Kardashians“. Diese Woche sorgte beispielsweise mal wieder ein Bild von ihr auf dem Cover des Interview Magazins für Aufregung. Darauf posiert die 41-Jährige mit gebleichten Augenbrauen, einer ebenso hellen 70er-Jahre-Perücke und nacktem Hinterteil vor einer bildausfüllenden ...weiterlesen auf t3n.de
Warum New Work mehr bedeutet als flache Hierarchien und flexible ArbeitsbedingungenStetiger Wandel und neue Technologien verändern die Welt der Arbeit. Aber was bedeutet New Work für dich und deine Karriere? Welche Fähigkeiten werden in Zukunft gefragt sein und welche können wir schon bald vergessen? Nicht nur deine Qualifikationen müssen stimmen, um dein Arbeitsleben besser zu gestalten. Auch die Rahmenbedingungen müssen passen. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Auch Cabrio-Variante geplant: Preis für elektrische Isetta-Kopie steht festElectric Brands nimmt Vorbestellungen für den vollelektrischen Isetta-Klon Evetta entgegen. Dessen Grundlage kam auf fragwürdigen Umwegen von Microlino. Nun soll auch eine Cabriovariante erscheinen. Ein weiterer elektrischer Klon des berühmten BMW-Kabinenrollers erscheint nächstes Jahr auf dem Markt. Das hat Electric Brands angekündigt. Selbst der Name lehnt sich an die Kultdame aus den Fünfzigerjahren an: Evetta statt Isetta. Das Auto erinnert frappierend an den Microlino, der den gleichen Plan verfolgt. Das ist kein Wunder, denn die Grundlage ist dieselbe: Ein Fertiger hatte den Originalhersteller rechts überholt. Am Ende waren die Pläne beim Xbus-Hersteller gelandet. Der hat jetzt die Bestellfenster geöffnet: Nächsten Sommer sollen die ersten Kabinenroller aus Göttingen durch die Städte cruisen. Microlino startete die Auslieferung des überarbeiteten Modells Microlino 2.0 ...weiterlesen auf t3n.de
Schlechter Befund für das E-Rezept: Experten warnen vor SicherheitsmängelnEs soll bis Frühjahr 2023 das Papier-Rezept in Arztpraxen ersetzen: das E-Rezept. Aber die Sicherheitsexpert:innen des Chaos Computer Club haben jetzt eklatante Mängel bei der Umsetzung des E-Rezepts gefunden. Dass Verschreibungen für Medikamente nach wie vor in Papierform stattfinden, ist eines der letzten analogen Überbleibsel in unserem Verwaltungsapparat. Eine Digitalisierung dieses Vorgangs ist also lediglich konsequent und soll seit Donnerstag, dem 8. September 2022, schrittweise Standard in deutschen Praxen ...weiterlesen auf t3n.de
Wissenschaftler erschaffen Cyborg-KakerlakenEin internationales Forschungsteam hat Kakerlaken mit einem solarbetriebenen Rucksack ausgestattet, der mit den Nervenenden am Insektenkörper verbunden ist. So lassen sich die Beine der Krabbler steuern. In einer neuen Studie, die am Montag in der Zeitschrift NPJ Flexible Electronics veröffentlicht wurde, stellen die Forschenden ein System vor, mit dem sich die Beine von Kakerlaken – derzeit noch sehr eingeschränkt – fernsteuern ...weiterlesen auf t3n.de
Electronics Arts: Neues Studio soll die Battlefield-Serie wieder auf Kurs bringenFür das neue Battlefield, holt sich EA ein neues Studio mit Branchen-Veteranen an Bord. Der aktuelle Battlefield-Ableger, Battlefield 2042 erschien letztes Jahr und konnte die Fans nicht überzeugen. Einige sprachen von einer „Betaversion für 60 Euro”. Grund dafür ist, dass das Spiel unausgereift und mit vielen Bugs auf den Markt ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14: Apple lockt uns mit neuen Highlight-Features zu den Pro-ModellenJetzt ist es raus: Apples iPhone-14-Pro-Modelle unterscheiden sich stärker von den Basismodellen, als es bei den Vorgängermodellen der Fall war. Die neuen Highlight-Features dürften bei nicht wenigen einen Kaufreflex auslösen. Apples iPhone 14 und 14 Pro sind offiziell und es bestätigt sich, was im Vorfeld kleckerweise durchgesickert ist: Die Pro-Modelle der neuen iPhone-Generation stellen die Basismodelle weit in den ...weiterlesen auf t3n.de
Homeoffice: Amazon-CEO zwingt Team nicht zurück ins Büro ? vorerstLaut Amazon-CEO Andy Jassy habe der Konzern nicht vor, die Mitarbeitenden wieder ins Büro zu beordern. Seine Haltung kann der Technologie-Branche als Wegweiser dienen. Amazon-CEO Andy Jassy will die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens vorerst nicht zurück ins Büro zwingen. „Wir planen nicht, von den Leuten zu verlangen, dass sie zurückkommen“, sagte Jassy am Mittwoch auf der Code-Konferenz in Los Angeles. Jedoch gibt er auch zu verstehen, dass der Konzern sich stets an Gegebenheiten anpassen ...weiterlesen auf t3n.de
Gründen als Geschwister: „Ich weiß genau, was sie kann“Wenn Geschwister gründen, kann das nur schiefgehen ? oder etwa nicht? Im t3n Podcast erzählen die Cannabis-Unternehmenden Anna und Niklas Kouparanis, was Gründen unter Geschwistern bedeutet. Anna und Niklas Kouparanis sei das Gründen nicht zwangsläufig in die Wiege gelegt: „Wir kommen aus keiner Unternehmerfamilie“, erzählt Anna im t3n Podcast. Dass sie gründen wird und das auch noch ausgerechnet zusammen mit ihrem älteren Bruder, war für sie nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Social-Media-Fails: 9 peinliche Fehler von UnternehmenSocial Media: Ohne geht es für Unternehmen nicht mehr. Im täglichen Kampf um Relevanz passieren aber immer wieder peinliche Fehler. 10 Bilder ansehen 9 Social-Media-Fails von Unternehmen Quelle: Fehler sind quasi nicht zu vermeiden Es ist Tatsache, dass Social-Media-Manager:innen eines Unternehmens nicht fehlerfrei sein können: Sie können schlicht nicht jede Konnotation eines jeden Themas und eines jeden Begriffs wissen. Sie können sich auch nicht mit jeder Materie perfekt auskennen. Umso wichtiger ist es aber, dass sie die Ressourcen erhalten, um sich im Zweifel mit neuen Communitys und neuen Bereichen auseinandersetzen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Im Gespräch mit Verena Pausder: Lernen 4.0GoodHabitz geht in dem Online-Event „Lernen 4.0? am 6. Oktober um 14:30 Uhr gemeinsam mit den Experten Verena Pausder, Jan Foelsing und weiteren HR-Spezialisten der Frage „Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?? auf den Grund. Verena Pausder ist Expertin, wenn es um das Thema „Lernen“ geht. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Shooter-Klassiker am Handgelenk: „Quake“ läuft jetzt auf der Apple WatchDen Spiele-Klassiker „Quake“ könnt ihr jetzt sogar auf einer Apple Watch zocken. „Quake“ ist seit 1996 auf dem Computerspielemarkt und war der erste Ego-Shooter, der neben einer echten 3D-Umgebung auch Gegner und erstmals auch Gegenstände aus Polygonen benutzte. Dementsprechend groß ist die Gefolgschaft heute noch ? einen Klassiker vergisst man eben nicht so ...weiterlesen auf t3n.de
EV laden einfacher gemacht: Anbieter von Ladestationen will den Vorgang vereinfachenMit gleich drei Maßnahmen sollen die Ladesäulen einfacher zu nutzen sein und Lade-Anfängern die Angst nehmen. Die Anbieter Electrify America und Electrify Canada wollen das Laden an elektrischen Ladesäulen für die Nutzer vereinfachen. Dazu sollen gleich drei Maßnahmen zum Einsatz kommen: Neue Labels für Geschwindigkeiten, vereinfachter Zahlungsvorgang und die sogenannte ...weiterlesen auf t3n.de
Kontrollinstanz aufgesplittet: Meta löst Team für verantwortliche Innovation aufDie Abteilung für verantwortliche Innovation gibt es so nicht mehr. Meta möchte sich aber weiter bemühen, verantwortlich zu entwickeln. Facebooks Mutterkonzern Meta hat das sogenannte „Responsible Innovation Team” aufgelöst. Das sollte, wie der Name vermuten lässt, dafür sorgen, dass technische Innovationen des Unternehmens bei Facebook und Instagram verantwortungsvoll umgesetzt ...weiterlesen auf t3n.de
Energie aus Kernfusion: Fusionsreaktor erreicht 100 Millionen Grad ? für 30 SekundenForscher:innen ist es gelungen, eine Kernfusionsreaktion bei Temperaturen von über 100 Millionen Grad für 30 Sekunden aufrechtzuerhalten. Spannend ist die Kombination von Temperatur und Dauer ? kommen wir Energie aus Kernfusion näher? Saubere Energie aus Kernfusion ? das wäre aus Klimaschutzgründen und, um weniger abhängig von Gas- und Öllieferungen aus Russland oder anderen Ländern zu sein, eine sehr erstrebenswerte Alternative. Forscher:innen vom Korea Institute of Fusion Energy sind diesem Ziel jetzt einen Schritt ...weiterlesen auf t3n.de
Motorola Edge 30 Ultra: Neues Topmodell kommt mit 200-Megapixel-Kamera und 125 Watt SchnellladenMotorola kündigt mit dem Edge 30 Ultra das erste Smartphone mit 200 Megapixel-Kamera an. Trotz Top-Ausstattung soll es ganz knapp unter 900 Euro kosten. Begleitet wird es von den Modellen Edge 30 Neo und Fusion ? eines von ihnen kommt in Pantone-Farben. Einen Tag nach der großen iPhone-14-Sause von Apple legt das Smartphone-Urgestein Motorola mit drei neuen Android-Smartphones der Edge-Reihe nach. Das Motorola Edge 30 Ultra ist dabei das erste Modell für den europäischen Markt mit einem 200-Megapixel-Sensor. In China ist es im August 2022 als X30 Pro auf den Markt ...weiterlesen auf t3n.de
Diese KI generiert Tattoo-VorlagenWer seinen Körper mit schicken Bildchen schmücken möchte, hat meistens ein Problem: man braucht eine gute Vorlage. Eine Website wirbt jetzt damit, dass eine KI diesen Job übernimmt. Tätowierungen sind vollständig in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Was früher unter anderem Seemänner und Prostituierte stolz auf der geknechteten Haut trugen, ist längst trendiges Accessoire für Mittelschichtmuttis und -Papis geworden, die Altbauwohnungen im Szeneviertel ...weiterlesen auf t3n.de
Nein zu „Bowie on the Blockchain“: Aufstand von Fans gegen NFT des StarsAm 13. September kommt eine NFT-Sammlung von digitalen Kunstwerken, bei denen sich die Künstler:innen von David Bowie inspirieren ließen ? für den guten Zweck. Doch nicht allen gefällt „Bowie on the Blockchain“. Und auch Bowies Sohn schießt quer. Im Rahmen des Projekts „Bowie on the Blockchain“ haben neun verschiedene Künstler:innen digitale Kunstwerke angefertigt, bei denen sie sich vom 2016 verstorbenen Musikstar David Bowie inspirieren ließen. ...weiterlesen auf t3n.de
Nachhaltige Erfindung: Akkus aus KrabbenpanzernForschende der University of Maryland haben erstmals eine Batterie aus Krebsschalen entworfen. Sie löst gleich mehrere Probleme auf einmal und könnte ein Konzept mit Zukunft werden. Die Zukunft ist elektrisch. Der sich bereits abzeichnende Klimawandel hat dazu geführt, dass Technologien neu gedacht werden. Verbrennungsmotoren, Gas und Öl sollen Auslaufmodelle sein. Vor allem Fahrzeuge aller Art sollen künftig mit Strom betrieben ...weiterlesen auf t3n.de
Handelsminister verspricht: Apples neue iPhones auch in Russland erhältlichEine gesetzliche Lockerung erlaubt es Russen, das neue Apple iPhone zu kaufen, obwohl der US-Technologiekonzern dem Land den Rücken gekehrt hat. Die sogenannte Parallelimportregelung macht es möglich. Wie Reuters berichtet, hat der russische Handels- und Industrieminister Denis Manturov am Donnerstag der staatlichen Nachrichtenagentur RIA Novosti bestätigt, dass russische Bürgerinnen und Bürger das am gestrigen Abend vorgestellte iPhone-Lineup der Version 14 werden kaufen ...weiterlesen auf t3n.de
Apples Tim Cook sagt: „Kauf deiner Mutter ein iPhone“Auf der Veranstaltung „Code 2022“ von Vox Media gab Apple-Chef Tim Cook eine sehr klare Antwort auf den Wunsch, iMessage und Androids RCS kompatibel zu machen. Er empfahl den Kauf eines iPhones. Damit hatte Moderator LiQuan Hunt von Vox Media nicht gerechnet. Der beschwerte sich nämlich anlässlich eines Talks nach dem jüngsten Apple-Event bei Tim Cook im Namen seiner Mutter über einen Mangel, den er für inakzeptabel und dabei leicht zu beheben ...weiterlesen auf t3n.de
Bei Demenz oder Hirnschäden: Gedächtnisprothese soll beim Erinnern helfenDie sogenannte Gedächtnisprothese ist technisch zunächst eine Elektrode, die rund zehn Zentimeter tief in das Gehirn eingeführt werden muss. Dort scheint sie die Kodierung von Erinnerungen zu fördern. Es klingt wie aus dem Plot des Films „Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann“. Forschende an der University of Southern California in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien haben eine Form der Hirnstimulation entwickelt, die das Gedächtnis unterstützen ...weiterlesen auf t3n.de
Mercedes-Benz und Rivian wollen bei E-Transportern kooperierenMercedes-Benz will mit dem US-Elektroautobauer Rivian bei der Produktion elektrischer Transporter kooperieren. Beide Unternehmen hätten eine entsprechende Absichtserklärung für eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, teilte Mercedes-Benz am Donnerstag mit. Man wolle ein Gemeinschaftsunternehmen für die Produktion gründen, in eine gemeinsame Fabrik in Europa investieren und diese gemeinsam ...weiterlesen auf t3n.de
Sein biggest Fuck-up: So entkam der Airtango-CEO nur knapp der Insolvenz2017 stand der Airtango-CEO Steffen Knödler kurz vor der Insolvenz. Doch er konnte das Ruder herumreißen. Im Interview mit t3n berichtet er über seinen größten Fuck-up und darüber, was er daraus gelernt hat. Steffen Knödler ist Co-Gründer und CEO von Airtango. Dass das Unternehmen bis heute existiert, war allerdings nicht immer sicher. Kurz nach der Gründung des Startups 2016 mussten Knödler und sein Team feststellen, dass ihre ursprüngliche Businessidee nicht ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Apple-Show, Tesla-Noten, Quantencomputer, PS5 und Erde 2.0Da sind wir wieder mit t3n Daily. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. Ab jetzt täglich von Montag bis Freitag. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. var embedId = "bd96ee6cd1f7f93e1d06f42c8cc92d56"; var embed = "PGRpdiBpZD0idGlja2Fyb28tNjMxODQ4NWU2MTE0YzYyOTAzNzM4ZTBiIiBjbGFzcz0iYy10aWNrYXJvbyI+PC9kaXY+Cg=="; var script = "KGZ1bmN0aW9uKGUsdCxuLHIsaSxzLG8pe2VbaV09ZVtpXXx8ZnVuY3Rpb24oKXsoZVtpXS5xPWVbaV0ucXx8W10pLnB1c2goYXJndW1lbnRzKX0sCiAgICAgIGVbaV0ubD0xKm5ldyBEYXRlO3M9dC5jcmVhdGVFbGVtZW50KG4pLG89dC5nZXRFbGVtZW50c0J5VGFnTmFtZShuKVswXTtzLmFzeW5jPTE7CiAgICAgIHMuc3JjPXI7by5wYXJlbnROb2RlLmluc2VydEJlZm9yZShzLG8pfSkod2luZG93LGRvY3VtZW50LCJzY3JpcHQiLAogICAgICAiLy9jZG4udGlja2Fyb28uY29tL2VtYmVkanMvdGlrMy5qcyIsIl90aWsiKTsKCiAgICAgIF90aWsoImVtYmVkTGl2ZWJsb2ciLCB7CiAgICAgICAgY29udGFpbmVyOiAiI3RpY2thcm9vLTYzMTg0ODVlNjExNGM2MjkwMzczOGUwYiIsIAogICAgICAgIGNsaWVudElkOiAiNjBhZGY0NmNmZWEzNGIwMWM2Mjc3NDM5IiwKICAgICAgICBsb2NhbGU6ICJkZSIsCiAgICAgICAgaWQ6ICI2MzE4NDg1ZTYxMTRjNjI5MDM3MzhlMGIiLAogICAgICAgIHNob3dXZWJFbWJlZHM6ICJjb25zZW50X2hhbmRsaW5nIiwKICAgICAgfSk7Cg=="; var scriptAttr = []; var isScriptUrl = false; window.embeds = window.embeds || []; window.embeds.push({embedId: embedId, embed: embed, script: script, scriptAttr: scriptAttr, isScriptUrl: isScriptUrl }); Empfohlene redaktionelle Inhalte ...weiterlesen auf t3n.de
James Webb: Dieses atemberaubende Bild zeigt den Tarantel-NebelDie Nasa interessiert sich im Rahmen des James-Webb-Projekts vor allem für die Hintergründe der Sternentstehung. Deshalb hat sich das Hochleistungsteleskop jetzt im kosmischen Nebel „30 Doradus“ umgesehen. „30 Doradus“ wird wegen der staubigen Filamente auf früheren Teleskopaufnahmen als Tarantelnebel bezeichnet und ist seit Langem bei allen Astronomen, die sich für die Sternentstehung interessieren, ein beliebtes ...weiterlesen auf t3n.de
Kaffeebälle statt Plastik-Pods: Schweizer Startup will Müll in Büros reduzierenEinwegkaffeekapseln sind besonders in Büros beliebt, aber eben nicht umweltfreundlich. Das Schweizer Startup Coffee B will Kapseln nun durch Kugeln ersetzen. Die kommen (fast) ganz ohne Umverpackung. Statt in Aluminium oder Zellstoff verpackt, könnt ihr beim Schweizer Anbieter Coffee B Kaffee in einer Algenhülle bekommen. Die sogenannten Coffee Balls bestehen aus gemahlenem und danach verpresstem Kaffee, der von einer aus Algen gewonnenen Hülle umschlossen ...weiterlesen auf t3n.de
Sicherheitstest: Tesla Model Y schlägt alle Neuwagen der letzten 2 JahreDie Euro NCAP hat Teslas Model Y mit fünf Sternen in Sachen Sicherheit bewertet. Mit 92 Prozent hat es eine der höchsten Punktzahlen überhaupt erhalten. Überraschend gut schnitten auch Modelle von Great Wall aus China ab. Ein Model Y aus Grünheide stahl beim neuesten Euro-NCAP-Test den anderen Kandidaten die Show. Das schreibt die Sicherheitsorganisation in einer Pressemitteilung. Mit einer Gesamtwertung von 92 Prozent schlug das Auto von Tesla die meisten anderen Fahrzeuge ? unabhängig von Antriebsart und ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter-Übernahme: Ex-Disney-Chef teilt Elon Musks Bedenken über Bots2016 galt Disney als einer von mehreren Interessenten an einer Twitter-Übernahme. Doch der Medienkonzern schlug nicht zu. Ex-Disney-Chef Bob Iger macht jetzt den Bot-Anteil unter den Nutzer:innen verantwortlich ? und stützt damit Elon Musks Kritik. Vor sechs Jahren standen die Interessenten an einer möglichen Twitter-Übernahme laut Medienberichten Schlange. Neben Google sollen auch Verizon, Microsoft, Salesforce und Disney eine Übernahme des Kurznachrichtendienstes erwogen ...weiterlesen auf t3n.de
Telegram hat Daten an deutsche Sicherheitsbehörden übermitteltDer Messengerdienst Telegram hat Nutzerdaten an deutsche Sicherheitsbehörden weitergegeben. Das Bundesinnenministerium bestätigte dies auf Anfrage des NDR, wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Gegenüber dem Rechercheformat „STRG_F“ (NDR/Funk) erklärte das Ministerium demnach, es handle sich um wenige „herausgehobene Einzelfälle“, in denen Telegram Bestandsdaten übergeben habe, also zum Beispiel IP-Adressen von Nutzerinnen und ...weiterlesen auf t3n.de
Was ist eigentlich ein richtig gutes Gehalt?Diese Frage stellen sich Berufstätige mindestens einmal im Jahr während einer Gehaltsverhandlung. Wir versuchen uns hier an einer Antwort! Eines gleich vorab: Es gibt diverse Meinungen dazu, was ein gutes Gehalt ist und was nicht. Tatsächlich sieht das jeder Mensch etwas anders und hat andere Bedürfnisse im Leben. ...weiterlesen auf t3n.de
Die Highlights des Apple-Events: Vom Angriff auf Garmin zum iPhone mit InselApples „Far Out“-Event hat einige spannende Produkte und kleine Überraschungen parat gehabt. Wir fassen die Highlights für euch zusammen. Apples Far-Out-Event umfasste Produktneuvorstellungen aus drei Kategorien: iPhones, Airpods und Watches. Damit ihr nicht alle Meldungen zu den Ankündigungen in vollem Umfang lesen müsst, fassen wir für euch die größten Highlights ...weiterlesen auf t3n.de
Zehntausende fallen auf gefälschten Apple-Stream auf Youtube reinIm Zuge des Apple-Events „Far Out“ haben Betrüger von dem hohen Interesse profitiert. Besonders gut ist das einem angeblichen Krypto-Event gelungen, das von 70.000 Zuschauenden gesehen wurde. Eigentlich wollten sie das Apple-Event sehen. Stattdessen wurde ihnen jedoch ein Fake untergejubelt. Ein Unbekannter hatte sich ein altes Video eines Interviews mit Tim Cook besorgt. Das hatte der Apple-Chef dem US-Sender CNN im Jahr 2018 ...weiterlesen auf t3n.de
Nie wieder Excel-Funktionen googeln: Diese KI übersetzt Text in FormelnTabellenkalkulations­programme können mächtige Werkzeuge sein ? aber nur, wenn ihr die entsprechenden Formeln kennt. Dank dieses KI-Tools ist das jetzt nicht mehr nötig. Wie ging das noch gleich? Bei vielen von uns führt die Arbeit mit Microsoft Excel oder Google Sheets nicht selten zu einer ausgiebigen Websuche, um die korrekte Anwendung einer Formel herauszufinden. Genau diese Arbeit kann euch jetzt eine KI ...weiterlesen auf t3n.de
Erde 2.0: Neu entdeckter Planet könnte für Leben geeignet seinEin internationales Forschungsteam hat zwei neue Planeten vom Typ „Supererde“ entdeckt. Die liegen in etwa 100 Lichtjahren Entfernung. Einer der beiden soll möglicherweise bewohnbar sein. Bereits fast 1.600 sogenannte Supererden kennen wir und sie alle sind größer als die Erde, aber leichter als Eisplaneten wie Uranus und Neptun. Unter der Führung der belgischen Universität in Lüttich konnte jüngst ein Gespann weiterer Supererden entdeckt ...weiterlesen auf t3n.de
Monocraft ist ein Entwickler-Font für echte Minecraft-FansEin US-Entwickler ist ein derart großer Fan des beliebten Computerspiels „Minecraft“, dass er eine Monospaced-Schriftart fürs Programmieren erstellt hat, die auf der Schriftart von „Minecraft“ basiert. „Ich habe diese Schriftart erstellt, weil ich dachte, es würde Spaß machen, zu lernen, wie Schriftarten funktionieren“, erklärt Idrees Hassan gegenüber dem Technologie-Blog Ars Technica. Bestehenden Minecraft-Schriftarten fehlten seiner Meinung nach ein paar Details, wie das richtige Kerning und die richtige Pixelgröße. „Also dachte ich, ich sollte das selbst ...weiterlesen auf t3n.de
„Schiefgelaufenes Experiment“: Warum dieses „Zelda“-Game nie umgesetzt wurdeWäre es je veröffentlicht worden, hätte in dem Spiel Sheik die Hauptrolle innegehabt. Noch mehr Details hat nun einer der Programmierer verraten. Die Gerüchte, dass Retro Studios ? eine Tochtergesellschaft von Nintendo ? an einem „Zelda“-Game bastelt, sind schon so alt, dass sie bei vielen Fans schon wieder in Vergessenheit geraten ...weiterlesen auf t3n.de
Anonymer im Netz: Mehr Cybersicherheit dank VPN In einer Bitkom-Studie aus 2020 gaben 61 Prozent der Befragten an, bereits Erfahrungen mit kriminellen Vorfällen im Internet gemacht zu haben. Nur 22 Prozent gaben aber an, ein VPN zu nutzen, um den Datenverkehr umfänglich zu schützen. Was bringt euch ein VPN? (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Fitness Plus funktioniert bald auch ohne Apple WatchFitness Plus, Apples Fitnessstudio für überall, konnte bislang nur von Personen genutzt werden, die über eine Apple Watch verfügen. Das ändert sich in Kürze. Fitness Plus ist ein Dienst, der sich der persönlichen Wellness und Fitness verschrieben hat und unterschiedlichste Trainingsprogramme bietet. Konzeptionell war der Dienst bislang so angelegt, dass ein iPhone, Apple TV oder iPad als Display diente, während die Vitaldaten über die Apple Watch beigesteuert ...weiterlesen auf t3n.de
Wie der Kundenservice für gute Customer-Experience sorgtKundenservice wird oftmals als Kostenstelle gesehen. Ein Fehler, denn er trägt entscheidend zur Customer-Experience und zum Unternehmenswachstum bei. Allerdings müssen Unternehmen ihren Kundenservice stärker digitalisieren und automatisieren. Der Einsatz  von Software für die Digitalisierung und Automatisierung des Kundenservice wird für Unternehmen zum Schlüsselfaktor (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Watch Series 8 kommt mit Temperatur- und Crash-ErkennungApple hat bei der Herbst-Keynote „Far Out“ neben neuen iPhones und Airpods auch eine Reihe neuer Smartwatches vorgestellt. Der für Extremsportler:innen gedachten Watch Ultra stellt der Konzern die Apple Watch Series 8 und die Watch SE zur Seite. Die größte Aufmerksamkeit der Smartwatch-Fans wird wohl zunächst einmal die Watch Ultra erhalten, die Apple bei der Herbst-Keynote „Far Out“ vorgestellt hat. Aber auch die neue Apple Watch Series 8 und die Watch SE lohnen einen ...weiterlesen auf t3n.de
Von iPhone 14 bis Apple Watch 8: Das Apple-Event zum NachlesenApples Herbst-Keynote steht an. Wir zeigen euch, wo ihr das Event im Livestream verfolgen könnt, liefern einen Liveticker und versorgen euch mit den wichtigsten News, Infos und spannenden Hintergründen. Am 7. September war es wieder so weit. Apple hat ein großes Spezialevent angekündigt. Neben der Enthüllung des iPhone 14 gab es auch weitere ...weiterlesen auf t3n.de
Energienotstand: Warum dieser Hersteller die Kontrolle über seine Thermostate übernimmtUm das Netz zu schonen, hat der Hersteller Xcel die Kontrolle über die Thermostate seiner Kunden übernommen. In Colorado in den USA haben bis zu 22.000 Kunden des Thermostat-Herstellers Xcel in einer Hitzewelle die Kontrolle über ihre Geräte verloren. Sie konnten die Temperatur in ihrem Haus nicht mehr selbst festlegen, da Xcel das Energienetz schützen ...weiterlesen auf t3n.de
So geht Customer Experience! Henkel legt die Latte hochWer sich mit dem Thema Customer Experience beschäftigt, merkt schnell: Der Superlativ ist das Mindestmaß. Mit seiner maßgeschneiderten RAQN-Megaplattform hat Henkel neue Maßstäbe gesetzt. Mit RAQN hat Henkel eine Multifunktionsplattform geschaffen, bei der die Anforderungen der Konsument:innen im Mittelpunkt stehen. (Bild: Adobe Stock ...weiterlesen auf t3n.de
Gameboy Color: Entwickler entdeckt Sicherheitslücke nach 22 JahrenEin Entwickler hat eine massive Sicherheitslücke ausfindig gemacht. Doch diese wird vermutlich nie mehr behoben. Der Grund dafür: Er entdeckte sie beim mittlerweile in die Jahre gekommenen Gameboy Color. Zum dritten Mal in Folge findet der Binary Golf Grand Prix statt. Ziel der Veranstaltung in diesem Jahr war es, durch die Erstellung einer Binärdatei ein bestimmtes Programm zum Absturz zu ...weiterlesen auf t3n.de
Beyond Bitcoin: Das bringt die Blockchain-Technologie der LogistikSicher, transparent und vertrauenslos: Die Vorteile von Blockchains sind nicht nur für Krypto-Investor:innen interessant. Forschungsgruppen beschäftigen sich auch mit anderen Anwendungen, von denen vor allem die Industrie profitieren könnte. Das Wort „Blockchain“ ist in vielen Köpfen unweigerlich mit dem Wort „Bitcoin“ verknüpft. Dabei sind Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether, Ripple und Co. nur eine von vielen Anwendungsmöglichkeiten der ...weiterlesen auf t3n.de
Abo-Bundle zur t3n 69 sichern und Google-Analytics-4-Guide gratis dazu bekommenDu hast Bock auf Extra-Wissen? Dann hol dir noch heute dein Print-Abo und erhalte den Guide zu Google Analytics 4 for free dazu! Die aktuelle Ausgabe t3n 69 beschäftigt sich mit der Frage, wie wir unsere Zukunft spielend mit Game-Design verändern können. Games treiben neue Technologien von Virtual Reality bis NFT voran und tragen sie in andere Branchen. Indie-Studios testen neue Arbeitsmodelle von Remote-Arbeit, Viertagewoche, Gehaltstransparenz bis zu mehr Work-Life-Balance. Und Games sind Orte des virtuellen ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16 und watchOS 9 kommen am 12. September: Diese iPhones und Apple Watches erhalten die UpdatesApple hat den Releasetermin für iOS 16 und watchOS 9 bekannt gegeben. Am 12. September ist es soweit. Wir verraten euch, welche iPhones und iPads die neuen Updates bekommen werden. Mit den großen Updates auf iOS 16, iPadOS 16 und watchOS 9 erhalten viele iPhones, iPads und Watches ab dem 12. September eine Menge neuer Funktionen. Beim iPhone-Update wird vor allem der Sperrbildschirm massiv aufgebohrt, während iPads mit macOS-Funktionen versehen werden. Bei den Smartwatches gibt es auch das eine oder andere neue Feature. Wir verraten, welche Geräte unterstützt ...weiterlesen auf t3n.de
Auf dieser Website kannst du gratis mit einem Quantencomputer experimentierenDie Universität Wien stellt mit Photon-Q einen photonischen Quantencomputer kostenlos für Experimente zur Verfügung. Die Forschungshardware lässt sich online über eine Weboberfläche steuern ? und ist auch für Einsteiger:innen geeignet. Die Wissenschaftler:innen des Christian-Doppler-Labors (CDL) für Photonisches Quantencomputing an der Universität Wien stellen ihre Forschung an photonischen Quantenprozessoren allen Interessierten kostenlos und online zugänglich zur ...weiterlesen auf t3n.de
Soziologe: Tinder ist keine FleischthekeZum zehnten Jubiläum von Tinder räumt ein Wissenschaftler mit Klischees über die populäre Dating-App auf. „Es gibt zwar eine Reihe von Studien, in denen Leute schildern, dass sie Tinder wie einen Katalog zum Durchblättern oder sogar wie eine Fleischtheke empfinden, an der man guckt und wählt, aber mit der Realität hat das meist wenig zu tun“, sagt der Soziologe Thorsten Peetz von der Uni Bamberg. „Man kann ja eben nicht einfach eine Person haben wollen und das funktioniert dann ...weiterlesen auf t3n.de
Far-out-Event: Das hat Apple vorgestelltApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut zaubern ? neue Apple-Watches zum Beispiel. Hinweis: Bei uns gibt es das Apple-Event am 7. September im Liveticker und ...weiterlesen auf t3n.de
Sony PlayStation 5: Neues Modell verbraucht weniger Strom und ist leichterDas neue Modell der PS5 hat ein neues Motherboard, einen kleineren Kühlkörper und verbraucht weniger Strom. Sony hat das Innere der PlayStation 5 zum zweiten Mal neu designt. Das neueste Modell der Konsole ist insgesamt leichter und verbraucht weniger Strom. Das hat der Youtuber Austin Evans in einem Video ...weiterlesen auf t3n.de
Weitere Restriktionen: USA verbieten Tech-Unternehmen den Bau von Fabriken in ChinaUnternehmen, die Geld vom Staat für die Förderung der Chipproduktion erhalten haben, dürfen in den nächsten zehn Jahren keine Fabriken in China errichten. Erst Anfang des Monats schränkten die USA den Handel mit High-End-Chips für Nvidia und AMD ein, indem sie dafür spezielle Lizenzen benötigen. Jetzt verbietet das Land Unternehmen unter bestimmten Bedingungen, neue Fabriken in China zu ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14 Pro ist offiziell: Dynamic-Island und Always-on-Display lassen das iPhone 14 fad aussehenApple hat seine iPhone-14-Serie offiziell enthüllt. Das steckt in den neuen Basis- und Pro-Modellen. Das Mini-Modell ist tatsächlich einem größeren iPhone 14 Plus gewichen. Nach unzähligen Berichten, Gerüchten und Leaks sind die neuen Apple-Smartphones im Zuge des Special-Events von Apple-Chef Tim Cook und seinem Team präsentiert worden. Sie umfassen abermals vier Modelle, jedoch ist das 5,4-Zoll Mini-Modell ...weiterlesen auf t3n.de
Teure Evolution: Neue Airpods Pro sehen aus wie alte Airpods ProEs gibt keinen neuen Namen, nicht einmal eine Versionsnummer. Die neuen Airpods Pro sind eben die neuen Airpods Pro. Unter der Haube hat sich aber einiges getan. Abseits der Verbesserungen beim Audiogenuss dürften vor allem ein paar ganz praktische Verbesserungen die Besitzer der alten Airpods Pro neugierig auf die neuen Airpods Pro machen. Sie sind nämlich insgesamt leichter zu ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16 und watchOS 9 kommen am 12. September: Diese iPhones und Apple Watches erhalten die UpdatesApple hat den Releasetermin für iOS 16 und watchOS 9 bekannt gegeben. Am 12. September ist es soweit. Wir verraten euch, welche iPhones und iPads die neuen Updates bekommen werden. Mit den großen Updates auf iOS 16, iPadOS 16 und watchOS 9 erhalten viele iPhones, iPads und Watches ab dem 12. September eine Menge neuer Funktionen. Beim iPhone-Update wird vor allem der Sperrbildschirm massiv aufgebohrt, während iPads mit macOS-Funktionen versehen werden. Bei den Smartwatches gibt es auch das eine oder andere neue Feature. Wir verraten, welche Geräte unterstützt ...weiterlesen auf t3n.de
Mit Temperatur- und Crash-Erkennung: Apple Watch Series 8 ist offiziellApple hat bei der Herbst-Keynote „Far Out“ neben neuen iPhones und Airpods auch eine Reihe neuer Smartwatches vorgestellt. Der für Extremsportler:innen gedachten Watch Ultra stellt der Konzern die Apple Watch Series 8 und die Watch SE zur Seite. Die größte Aufmerksamkeit der Smartwatch-Fans wird wohl zunächst einmal die Watch Ultra erhalten, die Apple bei der Herbst-Keynote „Far Out“ vorgestellt hat. Aber auch die neue Apple Watch Series 8 und die Watch SE lohnen einen ...weiterlesen auf t3n.de
Smartwatch für Extremsportler: Apple greift mit Watch Ultra Garmin und Polar anNicht Watch Pro, sondern Watch Ultra hat Apple seine Smartwatch genannt, die sich wie erwartet primär an Extrem- oder Profisportler:innen richtet. Mit der Outdoor-Uhr rückt Apple Konkurrenten wie Garmin oder Polar auf die Pelle. Glaubt man den Berichten von Expert:innen wie Bloomberg-Reporter Mark Gurman, dann wollte Apple schon 2021 eine Smartwatch mit speziellem Outdoor-Fokus auf den Markt bringen. Das verhinderten wohl der Mangel an Halbleitern und anderen Komponenten. ...weiterlesen auf t3n.de
Meta übernimmt Startup ? und es verschwindet von der BildflächeMeta will wachsen und versucht, das Metaverse mithilfe von Startups voranzutreiben. Eines davon ist das Haptik-Startup Lofelt. Doch nach der Übernahme wurden alle Projekte eingestellt. Dass Meta viele digitale Bereiche dominieren will, ist kein Geheimnis. Mark Zuckerbergs Metaverse soll wachsen ? und dabei idealerweise die Konkurrenz verschlingen. Startups stehen auf der Übernahme-Liste ganz oben, da sie mit ihrem Know-how oft Spezialisten in Nischenbereichen sind. So wie das Berliner Haptik-Startup ...weiterlesen auf t3n.de
Vorsicht bei diesen Apps: Banktrojaner Sharkbot ist zurückVor einigen Monaten sorgte der Banktrojaner Sharkbot für Aufregung in Googles Play-Store. Jetzt hat sich die Schadsoftware offenbar weiterentwickelt ? und ging versteckt in Apps erneut zum Angriff über. Sie klingen wie harmlose Helfer für Virenerkennung oder für mehr Speicherplatz. Doch wer sich in Googles Play-Store kürzlich die Apps „Kylhavy Mobile Security“ oder „Mister Phone Cleaner“ heruntergeladen hat, hat sein Handy auch mit dem Trojaner Sharkbot infiziert, wie IT-Expert:innen der Cybersecurity-Firma Fox-IT jetzt bekannt gegeben ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event jetzt live im Ticker und Stream: Alle Infos zur Vorstellung von iPhone 14 und Apple Watch 8Apples Herbst-Keynote steht an. Wir zeigen euch, wo ihr das Event im Livestream verfolgen könnt, liefern einen Liveticker und versorgen euch mit den wichtigsten News, Infos und spannenden Hintergründen. Am 7. September ist es wieder so weit. Apple hat ein großes Spezialevent angekündigt. Neben der geplanten Enthüllung des iPhone 14 können Fans auch auf weitere Neuerungen gespannt ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event am 7. September: Was Apple gleich alles vorstellen könnteApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut zaubern ? neue Apple-Watches zum Beispiel. Hinweis: Bei uns gibt es das Apple-Event am 7. September im Liveticker und ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk scheitert vor Gericht mit Verzögerungstaktik zu Twitter-ProzessDas zuständige Wirtschaftsgericht im US-Bundesstaat Delaware hat den Wunsch nach Verschiebung des Prozessbeginns in der Sache Twitter gegen Elon Musk abgelehnt. Beantragt hatte das der Multimilliardär. Am 17. Oktober 2022 beginnt der Prozess in der vom Twitter-Vorstand gegen Elon Musk angestrengten Klage. Der Antrag lautet darauf, Musk zu verurteilen, Twitter zu den ursprünglich von ihm angebotenen Konditionen, die auch in einer Kaufvereinbarung festgehalten sind, zu ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Apple, Google, ID Buzz, Startup-Report, Astronauten-BlutDa sind wir wieder mit t3n Daily. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. Ab jetzt täglich von Montag bis Freitag. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. var embedId = "bd96ee6cd1f7f93e1d06f42c8cc92d56"; var embed = "PGRpdiBpZD0idGlja2Fyb28tNjMxODQ4NWU2MTE0YzYyOTAzNzM4ZTBiIiBjbGFzcz0iYy10aWNrYXJvbyI+PC9kaXY+Cg=="; var script = "KGZ1bmN0aW9uKGUsdCxuLHIsaSxzLG8pe2VbaV09ZVtpXXx8ZnVuY3Rpb24oKXsoZVtpXS5xPWVbaV0ucXx8W10pLnB1c2goYXJndW1lbnRzKX0sCiAgICAgIGVbaV0ubD0xKm5ldyBEYXRlO3M9dC5jcmVhdGVFbGVtZW50KG4pLG89dC5nZXRFbGVtZW50c0J5VGFnTmFtZShuKVswXTtzLmFzeW5jPTE7CiAgICAgIHMuc3JjPXI7by5wYXJlbnROb2RlLmluc2VydEJlZm9yZShzLG8pfSkod2luZG93LGRvY3VtZW50LCJzY3JpcHQiLAogICAgICAiLy9jZG4udGlja2Fyb28uY29tL2VtYmVkanMvdGlrMy5qcyIsIl90aWsiKTsKCiAgICAgIF90aWsoImVtYmVkTGl2ZWJsb2ciLCB7CiAgICAgICAgY29udGFpbmVyOiAiI3RpY2thcm9vLTYzMTg0ODVlNjExNGM2MjkwMzczOGUwYiIsIAogICAgICAgIGNsaWVudElkOiAiNjBhZGY0NmNmZWEzNGIwMWM2Mjc3NDM5IiwKICAgICAgICBsb2NhbGU6ICJkZSIsCiAgICAgICAgaWQ6ICI2MzE4NDg1ZTYxMTRjNjI5MDM3MzhlMGIiLAogICAgICAgIHNob3dXZWJFbWJlZHM6ICJjb25zZW50X2hhbmRsaW5nIiwKICAgICAgfSk7Cg=="; var scriptAttr = []; var isScriptUrl = false; window.embeds = window.embeds || []; window.embeds.push({embedId: embedId, embed: embed, script: script, scriptAttr: scriptAttr, isScriptUrl: isScriptUrl }); Empfohlene redaktionelle Inhalte ...weiterlesen auf t3n.de
Critterz-Desaster auf "Minecraft": Wie NFT-Besitzer von Kinderarbeit profitiertenRund um den Absturz des Critterz-Servers im Mojang-Spiel „Minecraft? wird immer deutlicher, welche Auswüchse Play-to-Earn-Ansätze annehmen können. Geld und Gaming passen offenbar nicht gut zusammen. Ob „Axie Infinity„, „Decentraland? oder „Minecraft? – es scheint generell eine schlechte Idee zu sein, Spiele so auszustatten, dass man in ihnen echtes Geld verdienen kann. Das Critterz-Desaster in „Minecraft? zeigt das einmal mehr sehr ...weiterlesen auf t3n.de
Android-13-Enterprise: Google macht es einfacher, Berufliches und Privates zu trennenMit Android 13 liefert Google nicht nur ein aufgebohrtes Material-You-Design, sondern hat Funktionen integriert, mit denen ihr eine ausgewogenere Work-Life-Balance leben könnt. Nach dem Release vom Android 13 am 15. August macht Google auf ein neues Feature des großen Updates aufmerksam, das dabei helfen soll, Arbeit und Freizeit strikter voneinander getrennt zu ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event im Ticker und Stream: Vorstellung von iPhone und Apple Watch hier live verfolgenApples Herbst-Keynote steht an. Wir zeigen euch, wo ihr das Event im Livestream verfolgen könnt, liefern einen Liveticker und versorgen euch mit den wichtigsten News, Infos und spannenden Hintergründen. Am 7. September ist es wieder so weit. Apple hat ein großes Spezialevent angekündigt. Neben der geplanten Enthüllung des iPhone 14 können Fans auch auf weitere Neuerungen gespannt ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event am 7. September: Was heute alles vorgestellt werden könnteApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut zaubern ? neue Apple-Watches zum Beispiel. Hinweis: Bei uns gibt es das Apple-Event am 7. September im Liveticker und ...weiterlesen auf t3n.de
Titanic: Neue Videoaufnahmen zeigen das Wrack erstmals in 8kBisher existierten nur wenige Aufnahmen der Titanic in guter Qualität. Dank eines neuen Videos lässt sich das historische Schiffswrack nun in 8k-Qualität bewundern. Ein privates Unternehmen namens Oceangate Expeditions hat das allererste 8k-Videomaterial der Titanic aufgenommen. Mit einem bemannten Tauchboot konnten Anfang des Jahres exklusive Aufnahmen des berühmtesten Schiffswracks der Welt gemacht werden, die Oceangate nun in einem einminütigen Video veröffentlicht hat. Das Video hat bereits fast drei Millionen Aufrufe auf Youtube ...weiterlesen auf t3n.de
Playstation 5: Software-Update und neue Details zur Konsolen-RevisionSony hat ein umfangreiches Update für seine Spielekonsole Playstation 5 veröffentlicht. Nach erfolgreichen Betatests ist die neue Softwareversion ab sofort für alle Spieler verfügbar. Dabei hat Sony auch eine vielgeforderte neue Funktion eingeführt. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir Menschen uns digital miteinander vernetzen können, um auch außerhalb der physischen Präsenz Zeit miteinander zu ...weiterlesen auf t3n.de
Warntag: Warum Anfang Dezember euer Handy klingeln sollteAm 8. Dezember 2022 findet wieder ein Warntag statt ? zuletzt gab es den vor zwei Jahren. Beim diesjährigen Test wird mit Cell-Broadcast eine neue Warnmöglichkeit getestet. Dieses Jahr ist es wieder so weit: Der bundesweite Warntag steht an. Am 8. Dezember 2022 werden im ganzen Land Sirenen losgehen und Handys klingeln. Warum? Am Warntag soll getestet werden, ob die Warnungen der breiten Bevölkerung in Notsituationen funktionieren ? das wird alle zwei Jahre ...weiterlesen auf t3n.de
Weniger Gaming um Strom zu sparen? Ein Stimmungsbild - und hilfreiche TippsDass wir uns in einer Zeit energetischer Knappheit befinden, dürfte jeder mitbekommen haben. Das eigene Verhalten ändert sich dadurch aber noch nicht zwangsläufig. Wie sieht es etwa beim Videospielen aus? Wir haben nachgefragt. Videospiele kosten Strom. Diese Aussage ist so offensichtlich wie bedeutend. Denn in Zeiten steigender Strompreise und der Frage, wo unsere Energie herkommt – und welche Umweltfolgen die Gewinnung bringt -, steht das eigene Konsumverhalten immer mehr im Mittelpunkt. Neben der Industrie und dem Handel, die etwa durch gedrosselte Produktion oder abgeschaltete Werbedisplays ihren Teil tun sollen, kann auch jeder und jede einzelne in eigenen täglichen Verhalten dazu beitragen, den Gesamt-Energiebedarf nach unten zu ...weiterlesen auf t3n.de
Müssen Dark Stores von Uber oder Gorillas bald dicht machen?Die französische Regierung hat eine neue Kennzeichnungspflicht für „Dark Stores“ beschlossen. Für Lieferdienste wie Gorillas, Uber oder Flink kann das weitreichende Konsequenzen haben. „Dark Stores“ sind für viele Städte ein zunehmendes Problem. Dabei handelt es sich nicht etwa um Gothic-Läden, sondern um Lagerräume, die von Lieferdiensten wie Gorillas, Uber oder Flink genutzt werden. Damit die Lieferdienste ihre Versprechen von Lebensmittellieferungen in teils nur zehn Minuten möglich machen können, ist ein dichtes innerstädtisches Netz dieser Lagerräume ...weiterlesen auf t3n.de
Deswegen muss Tesla noch auf die 4680er-Batteriezellen wartenDie Tesla-Szene wartet auf die Batteriezelle vom Typ 4680. Doch die Serienfertigung verzögert sich. Experten glauben nicht, dass es bald so weit ist. Legendär war die Vorstellung der 4680-Batteriezelle auf Teslas „Battery Day“. Journalisten schrieben von dem Wunder-Akku und einem neuen Zeitalter, das demnächst anbreche. Das war im Herbst ...weiterlesen auf t3n.de
Frauen-Fake-Profile: So spionieren ukrainische Hacker russische Soldaten ausDie Verteidigung der Ukraine gegen den russischen Überfall wird mit allen Mitteln geführt ? auch als Cyberwar. Dabei schrecken die ukrainischen Hacker nicht vor der Verwendung von Fake-Profilen in Social-Media-Netzwerken zurück. Im Februar 2022, kurz nach der Invasion der russischen Armee in der Ukraine, sammelte der 30-jährige IT-Fachmann Nikita Knysh, Chef der Cybersicherheitsfirma Hackcontrol, eine Reihe von Gleichgesinnten um sich, um sich auf ihre Art zu ...weiterlesen auf t3n.de
20 Jahre später: Blut von Astronauten zeigt nach Raumflug GenmutationenWas passiert bei einer Reise ins All im Körper von Astronaut:innen? Um das herauszufinden, hat ein Forschungsteam mehr als 20 Jahre alte Blutproben untersucht. Im Angesicht der kommenden Raumfahrtmissionen der Nasa hat ein Team der New Yorker Icahn School of Medicine at Mount Sinai mehr als 20 Jahre alte Blutproben von Astronaut:innen genauer unter die Lupe ...weiterlesen auf t3n.de
200 Megawatt: Cern will Teilchenbeschleuniger abschalten, um Strom zu sparenDie sich verschärfende Energiekrise in Europa trifft jetzt auch die Forschung mit voller Wucht. Am Genfer Forschungszentrum Cern stellt man sich darauf ein, den Teilchenbeschleuniger LHC abzuschalten, um Strom zu sparen. Erst im Juli 2022 war der Large Hadron Collider (LHC), der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, am Genfer Forschungszentrum Cern (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) nach drei Jahren Wartungsarbeiten wieder in Betrieb genommen worden – jetzt droht schon wieder die ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event am 7. September: Was heute alles vorgestellt werden könnteApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut zaubern ? neue Apple-Watches zum Beispiel. Hinweis: Bei uns gibt es das Apple-Event am 7. September im Liveticker und ...weiterlesen auf t3n.de
Jedes vierte Paket geht zurück: Deutschland ist „Retouren-Europameister“Die Menschen in Deutschland haben im vergangen Jahr für 99 Milliarden Euro Waren im Internet bestellt – und jedes vierte Paket komplett oder mit einem Teil der Ware gleich wieder zurückgeschickt. Das haben Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg ermittelt. Schätzungsweise 530 Millionen Pakete mit 1,3 Milliarden Artikeln seien an die Händler zurückgegangen. Damit sei Deutschland „Retouren-Europameister“, teilten die Forscher am Mittwoch ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14 und 14 Pro: So sollen die neuen Apple-Smartphones aussehen, das soll drinsteckenDas iPhone 14 wird heute vorgestellt. Hier fassen wir euch zusammen, wie die neuen Smartphones aussehen werden, was in ihnen steckt und wie sich Basis- und Pro-Modelle unterscheiden sollen. Unter anderem deutet sich an, dass die Pro-Modelle mehr „Pro“ werden. Die iPhone-13-Serie ist seit fast einem Jahr auf dem Markt und wird am 7. September 2022 von der iPhone-14-Generation abgelöst. Auch wenn Apple sich bei seinen Produkten wie eh und je in Schweigen hüllt, sind schon ziemlich viele Details von dem durchgesickert, was von der Nachfolgegeneration zu erwarten ist. Die neuen iPhones werden sich teilweise vom Design her unterscheiden, die Mini-Serie wird wohl eingestampft und durch ein größeres „Plus“-Modell ersetzt. Unklar ist, ob ein weiterer Anschluss abgeschafft ...weiterlesen auf t3n.de
ID Buzz und ID Cargo: Unsere Probefahrt mit dem E-Bulli durch Dänemark und SchwedenDer neue VW ID Buzz ist der erste rein elektrische Kleinbus- und Lieferwagen aus Europa. Wir konnten den E-Bulli bereits einen Tag lang zur Probe fahren. Volkswagen hat in seinem Portfolio drei Modelle, die fast jeder Mensch kennt: den Käfer, den Golf und den Bulli. Die Neuauflage des Käfers, der Beatle, kam nie an den Erfolg des Klassikers heran. 2019 stellte VW die Produktion nach zwei Generationen ein. Auch die Zukunft des Golf ist ungewiss, denn der Name ist fest mit dem Verbrennungsmotor verbunden und ob es nach 2035 eine E-Version geben wird, darüber will man bei VW noch nicht nachdenken oder entsprechende Pläne zumindest nicht mit der Öffentlichkeit ...weiterlesen auf t3n.de
Kreative Freiheit: Mechanische Tastatur mit eigenen Legosteinen anpassbarMit dieser von Lego inspirierten Gaming-Tastatur wird es nicht so schnell langweilig, wenn ihr noch ein paar Legosteine zuhause habt. Gaming-Tastaturen müssen nicht immer seriös, ernsthaft und mit möglichst viel RGB-Beleuchtung daherkommen. Die Tastatur MelGeek Pixel fährt hier einen anderen Ansatz. Dabei handelt es sich nämlich um eine mechanische Tastatur im ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel Watch, Pixel 7 und 7 Pro: Google kündigt Event für den 6. Oktober anGoogle hat den Termin für sein Hardware-Event angekündigt: Pixel 7, 7 Pro und die Pixel Watch werden am 6. Oktober 2022 offiziell enthüllt. Einen Tag vor dem Apple-Event hat Google damit begonnen, Pressevertreter:innen zur Vorstellung neuer Hardware am 6. Oktober einzuladen: Der Hersteller wird in den USA, in Williamsburg, New York, ein Vor-Ort-Event veranstalten, im Zuge dessen das Google Pixel 7, Pixel 7 Pro und die Google Pixel Watch enthüllt werden. Zudem wird Google dann auch „Neuigkeiten rund um das Nest-Smart-Home-Portfolio“ ...weiterlesen auf t3n.de
Tencent übernimmt Anteile von Ubisoft - die angeblich an 3 Assassin's Creed arbeitenKurz vor der angeblichen Präsentation von neuen „Assassin’s Creed?-Spielen erhöht Tencent seine Anteile an Publisher Ubisoft. Die Investition hat es in sich. Ubisoft ist ein börsennotiertes französisches Videospielunternehmen, das als Entwickler und Publisher tätig ist und Spielemarken wie „Assassin’s Creed? und „Watch Dogs? ...weiterlesen auf t3n.de
PS5: Sony stellt neues Design vor ? Gamer machen sich lustigSony hat seiner Playstation 5 einen neuen Look verpasst. Künftig gibt es die Konsole samt Headset und Controller in einer grauen Camouflage-Optik ? ganz zur Belustigung vieler Gamer. Bisher war die Playstation 5 für ihr schwarz-weißes Design bekannt. Jetzt hat Hersteller Sony eine neue Variante auf den Markt gebracht. Einen Controller, das Headset und die Konsolenabdeckung gibt es in einer neuen Kollektion in grauer ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter-Übernahme: Elon Musk und die Sorge um einen WeltkriegElon Musk hat Kriegsangst. Deswegen soll er auch die Twitter-Übernahme erst verzögert und schließlich ganz abgeblasen haben. Früher erwähnte er schon, wie er sich das Entstehen des dritten Weltkriegs vorstellt. Im Prozess Musk gegen Twitter sind weitere Details über Beweggründe und Befürchtungen von Elon Musk ans Tageslicht gekommen. Der Twitter-Anwalt Bill Savitt hat eine Textnachricht von Elon Musk an Morgan-Stanley-Banker Michael Grimes vorgelegt, in der er die Verlangsamung des Prozesses ...weiterlesen auf t3n.de
Bitcoin fällt auf unter 19.000 Dollar ? droht jetzt ein weiterer Kursrutsch?Im Vorfeld der für Donnerstag erwarteten Entscheidung der EZB, die Leitzinsen kräftig anzuheben, sind die Kurse der wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum/Ether eingebrochen. Das könnte aber erst der Anfang sein. Ende August hatte Jerome Powell, Chef der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), klargestellt, dass im Kampf gegen die Inflation weitere Zinsschritte möglich seien ? auch wenn dadurch die Konjunktur gebremst werde. Der Kryptomarkt reagierte mit roten ...weiterlesen auf t3n.de
Bitkom-Studie: Viele Startups sehen NFT als kurzfristigen HypeWas sind die größten Hemmnisse für Startups in Deutschland? Welche Technologien setzen sie ein? Wie blicken sie auf die Zukunftsthemen Web 3 und Metaverse? Das sind einige der Themen aus dem neuen „Startup-Report 2022“, für den 148 deutsche Tech-Startups befragt wurden. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Liebe Leserin, lieber Leser, neun von zehn Gründerinnen und Gründern würden einer aktuellen Studie zufolge mit den heutigen Erfahrungen wieder ein Startup gründen, das ist eines der Ergebnisse des am 5. September veröffentlichten „Startup-Reports 2022“. Ob der aktuell angespannten Marktsituation ist das ein Ergebnis, das Hoffnung ...weiterlesen auf t3n.de
Telegram-Account löschen: So klappt’s in der App und im BrowserIhr habt die Whatsapp-Alternative Telegram ausprobiert, doch sie hat euch nicht zugesagt? Wir zeigen euch, wie ihr die App in wenigen Schritten wieder von eurem Smartphone löschen könnt.  Seit Whatsapp verstärkt Daten sammelt und Werbung schaltet, probieren viele Smartphone-Nutzer:innen die Alternative Telegram aus. Doch auch diese App kann ihre Kosten- und Abofreiheit für Nutzer:innen nicht mehr garantieren. Spätestens durch die Coronakrise und Coronaleugner:innen wie Attila Hildmann hat der Messenger-Dienst Telegram zurecht einen schlechten Ruf erhalten. Ihr wollt wissen, wie ihr euren Telegram-Account löschen könnt? Wir klären für euch die wichtigsten Fragen, wie ihr euren Account löscht und was anschließend mit euren Daten ...weiterlesen auf t3n.de
"Mikropausen" sollen euch im Arbeitsalltag helfen - so funktionieren sieEs gibt einige Pausen, mit denen jeder Arbeitende etwas anfangen kann: Mittagspausen etwa, oder Kaffeepausen. Noch nicht so bekannt sind die sogenannten Mikropausen. Doch diese versprechen einiges. Definiert werden Mikropausen als Arbeitspausen, die weniger als zehn Minuten dauern ? sozusagen der Powernap unter den Pausen. Sie könnten „der Schlüssel zum Ausgleich der psychischen Gesundheit“ sein und die Arbeitsproduktivität steigern, schreibt die Wissenschafts-News-Seite Inverse. Mikropausen seien genauso wichtig für die Produktivität wie Disziplin und ...weiterlesen auf t3n.de
Huawei ermöglicht als erster Smartphone-Hersteller Satelliten-TextingKurz vor Apples September-Event hat der chinesische Konkurrent Huawei seine Mate-50-Serie vorgestellt, die über eine Funktion verfügt, die das iPhone 14 voraussichtlich auch bieten wird. Als erster Smartphone-Hersteller bietet Huawei mit der Mate-50-Serie die Möglichkeit, Textnachrichten über Satellitenkommunikation zu versenden. Von besonderem Nutzen wird das in Gebieten ohne Mobilfunksignal sein, da damit auch dort eine Kommunikation ermöglicht ...weiterlesen auf t3n.de
Tüftler baut Laser-Rasenmäher ? und das ist das bizarre ErgebnisDaniel Riley baut komische Dinge. Nun hat er eine Laser-Konstruktion ausgetüftelt, die Rasen mäht. Der CNC-Laser funktionierte aber nur auf dem Papier gut. Laserstrahlen könnten meinen Rasen mähen – so oder so ähnlich lautete die Kernidee von Daniel Riley. Der Youtuber baute daraufhin eine Vorrichtung, die einen 40-Watt-CNC-Laser mit einer 3D-gedruckten Kardanaufhängung kombiniert. Das Licht, das etwa 8.000 Mal stärker als ein Laserpointer leuchtet, arbeitete sich daraufhin durch Gras und Unkraut. Das Ergebnis war ...weiterlesen auf t3n.de
ByteDance: TikTok-Mutter kürzt Hunderte Stellen im Gaming-BereichDie chinesische Gaming-Branche schrumpft weiter, während die Zensur härter wird. ByteDance, der Mutterkonzern der beliebten Kurzvideo-App TikTok, hat in den letzten Jahren viel in den Videospiel-Bereich investiert. Damit wollte das Unternehmen sich diversifizieren und neue Einnahmequellen ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone: Brasilien stellt Verkauf ohne Ladegerät ein und brummt Apple Strafe aufApple bietet das iPhone in den meisten Regionen mittlerweile ohne Ladegerät im Lieferumfang an. Dem brasilianischen Justizministerium passt das aber gar nicht. Das brasilianische Justizministerium hat beschlossen, dass Apple dort vorerst keine iPhones ohne Ladegerät verkaufen darf. Und das direkt vor dem kommenden Apple-Event, bei dem das iPhone 14 vorgestellt werden ...weiterlesen auf t3n.de
ESA-Chef Aschbacher kann sich Zusammenarbeit mit Russland im All nicht mehr vorstellenEin halbes Jahr nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine macht der Chef der europäischen Weltraumagentur ESA klar, dass eine neuerliche Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtindustrie nicht infrage kommt. Viel ist nicht mehr aufzugeben. Schon vor einiger Zeit hat Europa alle Verbindungen zur russischen Raumfahrtindustrie abgebrochen. Am schmerzhaftesten ist dabei wohl die Absage einer gemeinsamen Mission, bei der ein europäischer Rover mithilfe einer russischen Rakete und Landeeinheit auf dem Mars abgesetzt werden sollte. Das Projekt lief immerhin seit fast zwölf ...weiterlesen auf t3n.de
Hellofresh fliegt wieder aus dem DaxAls der Deutsche Aktienindex (Dax) vor ziemlich genau einem Jahr von 30 auf 40 Unternehmen aufgestockt wurde, stiegt der Kochboxversender Hellofresh in die erste Börsenliga auf. Jetzt geht es wieder hinunter in den MDax. Siemens Energy rückt nach. Im Fußball würde man bei Hellofresh und Siemens Energy von Fahrstuhlmannschaften sprechen. Im Frühjahr 2021 etwa hatte Hellofresh noch Siemens Energy den Vortritt beim Aufstieg in den zu dem Zeitpunkt 30 Werten umfassenden Dax lassen müssen. ...weiterlesen auf t3n.de
„Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ und die Flut der schlechten BewertungenIm Reich Mittelerde tut sich wieder etwas: Bei Amazon ist Anfang September die erste Staffel der Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht? angelaufen. Die Serie erntete durchaus positive Kritiken in der Fachpresse, viele Zuschauer:innen sind dagegen anscheinend komplett anderer Meinung. Die Produktion sieht sich im Netz einer Flut von negativen Kritiken ausgesetzt, wie PC Games ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel 7, 7 Pro und Watch: Google kündigt Event für den 6. Oktober anGoogle hat den Termin für sein Hardware-Event angekündigt: Pixel 7, 7 Pro und die Pixel Watch werden am 6. Oktober 2022 offiziell enthüllt. Einen Tag vor dem Apple-Event hat Google damit begonnen, Pressevertreter:innen zur Vorstellung neuer Hardware am 6. Oktober einzuladen: Der Hersteller wird in den USA in Williamsburg, New York, ein Vor-Ort-Event veranstalten, im Zuge dessen das Google Pixel 7, Pixel 7 Pro und die Google Pixel Watch enthüllt werden. Zudem wird Google dann auch „Neuigkeiten rund um das Nest-Smart Home-Portfolio“ ...weiterlesen auf t3n.de
161.000 Lichtjahre entfernt: James-Webb-Teleskop zeigt uns den Tarantel-NebelDie Nasa interessiert sich im Rahmen des James-Webb-Projekts vor allem für die Hintergründe der Sternentstehung. Deshalb hat sich das Hochleistungsteleskop jetzt im kosmischen Nebel „30 Doradus“ umgesehen. „30 Doradus“ wird wegen der staubigen Filamente auf früheren Teleskopaufnahmen als Tarantelnebel bezeichnet und ist seit Langem bei allen Astronomen, die sich für die Sternentstehung interessieren, ein beliebtes ...weiterlesen auf t3n.de
Studie: Darum entscheiden sich junge Frauen gegen MINT-BerufeJobs im MINT-Bereich gehören zu den gefragtesten Berufen – allerdings (noch immer) primär bei Männern. Laut einer Studie zieht es auch Frauen in den Bereich, doch an einem Punkt hapert es noch. MINT-Berufe: Viele junge Frauen fühlen sich überfordert Das ist jedoch nur teilweise richtig, wie aus einer Studie der Internationalen Hochschule in Erfurt (IU) hervorgeht. Im Zentrum der Untersuchung stand das Interesse von jungen Frauen an ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Architekt: Dall-e-Wettbewerber Midjourney zeichnet die Wolkenkratzer der ZukunftDer indische Architekt Manas Bhatia hat mit dem KI-Tool Midjourney eine Zukunftsvision aus mit Bäumen, Pflanzen und Algen bedeckten Wohntürmen erschaffen, die jedenfalls optisch beeindruckt. Manis Bhatia ist ein Architekt und Grafikdesigner aus Neu-Delhi, der sich immer wieder mit dem Wohnen der Zukunft beschäftigt. Für sein neuestes Projekt namens „AI x Future Cities“ suchte er sich ein ungewöhnliches ...weiterlesen auf t3n.de
Bellatrix: Ethereum mit letztem Upgrade vor dem MergeAm frühen Dienstagnachmittag wurde das Bellatrix-Upgrade auf der Ethereum-Chain erfolgreich abgeschlossen. Bellatrix ist das letzte Upgrade von Ethereum vor dem „Merge“. Die letzte Hardfork vor dem Merge der hinter Bitcoin zweitgrößten Blockchain der Welt wurde am Dienstag bei Epoche 144.896 gestartet. Um 13:40 Uhr liefen die ersten Erfolgsmeldungen durch ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: Vegane KI, Einhorn-Nachwuchs, 9-Euro-Ticket, DHDL-Review, Apple-EventDa sind wir wieder mit t3n Daily. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. Ab jetzt täglich von Montag bis Freitag. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. KI-Training versus Copyright-Piraterie Klingt eigentlich ja super: Stable Diffusion oder auch Dall-E generieren aus Textvorgaben frei verwendbare Bilder in den unterschiedlichsten Stilen. Gemein ist beiden Tools allerdings, dass die zugrundeliegenden Machine-Learning-Algorithmen mithilfe von urheberrechtlich geschützten Inhalten trainiert wurden. Die Software wäre ohne die ungefragt genutzten Daten gar nicht in der Lage, ihre Arbeit zu verrichten. Warum es deshalb die Forderung nach einer „Veganen KI“ gibt, erklärt unser Experte Kim ...weiterlesen auf t3n.de
Feedback und Kritik: Gehe konstruktiv damit umWiderspruch kann anstrengend sein, im Arbeitsprozess wie auch in sozialen Netzwerken. Wer die verschiedenen Arten voneinander zu trennen weiß, kann sie besser für sich nutzen. Vier Absätze. 183 Wörter. 1.184 Zeichen. So viel schrieb mir ein Mann unter einen Linkedin-Post, um mir zu sagen, dass mein Artikel ihm ihn seine Timeline gespült wurde, obwohl er ihn nicht wollte, dass mein Artikel nur um des Postens willens entstanden sei, dass ich keine Ahnung vom Thema hätte und dieses Thema sowieso nicht relevant sei. Ich überflog den Kommentar, blockte den Nutzer und nannte es Selfcare. Gut, dass ich heute einen Artikel über Kritik schreiben muss. Hier kommt ...weiterlesen auf t3n.de
Von Karl Klammer bis zum Tamagotchi: Kennt ihr diese digitalen Begleitern noch?In den letzten zwei Jahrzehnten gab es allerhand virtuelle Unterstützer, Assistenten und Freunde, die uns durch die teils noch unbekannte Welt des Internets, der Computer und der Digitalisierung begleitet haben. Mittlerweile gehören digitale Assistenten zum Leben dazu. Mit Siri hat wohl jeder schon einmal gesprochen, und die Stimme des Navigationssystem klingt so vertraut wie die der eigenen ...weiterlesen auf t3n.de
Netflix will werbefinanziertes Abo schon im November 2022 startenWir wussten bereits, dass Netflix eine werbefinanzierte Variante seines Streamingangebots plant. Anders als erwartet, soll das bereits im November an den Start gehen. Der Grund: Disney Plus. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge zieht die Streamingplattform Netflix sein ursprünglich für 2023 geplantes Abo mit Werbeeinblendungen vor. Ab November soll das preisgünstigere Angebot ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14 leasen wie ein Auto? Apple bietet seine Smartphones angeblich bald im Abo anApple plant offenbar, einen Abo-Dienst für iPhones einzuführen. Der Hersteller ist zwar nicht das erste Unternehmen mit dieser Idee, könnte damit aber seine Umsätze nochmals steigern und womöglich Kund:innen noch enger an sich binden. Mit Diensten wie iCloud (Plus), Apple Pay, Apple Arcade, Apple TV Plus und Fitness Plus hat Apple sein Angebot an Abos in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Viele dieser Dienste wurden bereits in den Apple-One-Bundles gebündelt. Das Segment der „Services“ umfasste allein im vierten Quartal 2021 einen Umsatz von 19,5 Milliarden US-Dollar und könnte in Zukunft weiter ausgebaut werden. Dabei könnten bald auch iPhones im monatlichen Abo ? vielleicht auch als Teil des One-Bundles ? eine entscheidende Rolle spielen. Starten könnte das Angebot mit der iPhone-14-Serie oder etwas ...weiterlesen auf t3n.de
Apple II: Warum eine Desktop-Software aus den 80ern jetzt ein Update erhältDie Computer der Apple-II-Reihe sind längst Museumsstücke. Die dazugehörige Desktop-Software hat jetzt aber trotzdem ein Update erhalten. Ab 1977 wurde der Apple II in verschiedenen Varianten über 16 Jahre lang verkauft. Spätestens mit Einführung des ersten Macintosh Mitte der 1980er Jahre fehlte es der Computer-Reihe dann an einem wichtigen Kaufargument: einer grafischen ...weiterlesen auf t3n.de
Club of Rome: So kann sich die Menschheit rettenDer neue Report des Club of Rome heißt „Earth for All“ und gibt Tipps für das Überleben unserer Spezies. Dabei spielt der Neustart des Wirtschaftssystems eine große Rolle. Der Club of Rome veröffentlicht 50 Jahre nach „Grenzen des Wachstums“ einen neuen großen Report namens „Earth for All“. Der „Survivalguide für die Menschheit“ ? so der Untertitel ? präsentiert fünf „systemverändernde Schritte“, die bis 2050 Armut und Ungleichheit überwinden sollen. Außerdem sollen sie den Verfasser:innen zufolge dafür sorgen, marginalisierte Menschen aufzurichten und die Nahrungsmittel- und Energiesysteme ...weiterlesen auf t3n.de
Esa: Solar Orbiter von heftiger Sonneneruption getroffenEine heftige Sonneneruption hat die Esa-Sonde Solar Orbiter getroffen. Doch das Raumgefährt ist auf solche Attacken vorbereitet. Sonntag, 4. September 2022: In den frühen Morgenstunden will die Esa-Sonde Solar Orbiter an der Venus vorbeikurven, um für die kommende Sonnenbeobachtung Schwung zu holen. Da trifft sie ein heftiger koronaler Massenauswurf (CME). Sie muss eine Reihe Instrumente abschalten, mit anderen beobachtet sie die Auswirkungen der ...weiterlesen auf t3n.de
Stromladen ohne Kabel: Forscher testen Energieversorgung mit Infrarot über 30 Meter hinwegLaden aus großer Distanz ist momentan noch eine Herausforderung. Südkoreanische Forscher sind nun einen Schritt weiter. Ladekabel für Smartphones und Tablets sind oft ein notwendiges Übel. Man braucht sie ständig, aber ohne wäre es schon besser. Forscher an der Sejong Universität in Südkorea arbeiten zurzeit an einer Technologie, die Energie per Infrarotlicht über 30 Meter hinweg übertragen kann. In Zukunft könnten damit auch Smartphones geladen werden, wie Phys ...weiterlesen auf t3n.de
Google arbeitet an Schnarch- und Hustenerkennung in AndroidGoogle arbeitet an einer Schnarch- und Hustenerkennung im Schlaf. Die Funktion fanden Entwickler:innen in einer Beta des Android-Tools Digital Wellbeing. Viele Smart-Devices besitzen sie schon. Google arbeitet daran, die Schlafüberwachung Bedtime Mode aufzubohren. Das fanden Entwickler:innen heraus und 9 to 5 Google berichtete darüber. Eine neue Funktion in der Android-Software Digital Wellbeing soll im Schlaf Husten und Schnarchen erkennen und analysieren. Nutzer:innen erhalten dann diese Informationen zusätzlich zu den Angaben, wie viel sie schlafen und wie oft sie sich dabei bewegen. Einige Smartwatches und Tracker besitzen diese Funktionen ...weiterlesen auf t3n.de
U-Force: Dieser NES-Controller war seiner Zeit vorausEin Spielcontroller in der Form dessen, was man in den Neunzigern als Laptop angesehen hat, sollte die Zukunft des Gamings definieren. Gelungen ist das nicht, cool wirkt das Gadget aber auch heute noch. Die Neunzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts haben deutlich mehr skurrile Gaming-Gadgets hervorgebracht, als wir aktuell erleben. Jene unter euch, die alt genug sind, erinnern sich sicherlich noch an Mattels Power Glove, einen „Datenhandschuh“ für das Nintendo Entertainment System ...weiterlesen auf t3n.de
Startups setzen auf Datenanalyse und KI: Damit stärken sie den Techstandort DeutschlandDer Branchenverband hat aktuelle Zahlen zu deutschen Startups veröffentlicht. Der Trend ist eindeutig: Junge Unternehmen sind weiter auf Erfolgskurs. Die Gründe dafür sind vielfältig und digital. Der Branchenverband Bitkom hat den Startup-Report 2022 vorgestellt. Für die Studie wurden 148 Tech-Startups aus Deutschland über Personal, eingesetzte Technologien, Kapitaleinsatz und weitere Themen ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Signal-Chefin: „Starke Verschlüsselung ist für uns nicht verhandelbar”Die ehemals für Google tätige KI-Professorin Meredith Whittaker ist die neue Präsidentin der Signal-Foundation, die hinter der Whatsapp-Alternative Signal steht. Sie ist Big Tech gegenüber extrem kritisch. In einem Interview mit dem österreichischen Standard hat Meredith Whittaker Klartext gesprochen. Dabei bekannte sie sich zu einem liberalen, aber nicht naiven Umgang mit Technik und ihrer ...weiterlesen auf t3n.de
Energiekrise: Werdet ihr euer Gaming-Verhalten ändern? Ein StimmungsbildDass wir uns in einer Zeit energetischer Knappheit befinden, dürfte jeder mitbekommen haben. Das eigene Verhalten ändert sich dadurch aber noch nicht zwangsläufig. Wie sieht es etwa beim Videospielen aus? Wir haben nachgefragt. Videospiele kosten Strom. Diese Aussage ist so offensichtlich wie bedeutend. Denn in Zeiten steigender Strompreise und der Frage, wo unsere Energie herkommt – und welche Umweltfolgen die Gewinnung bringt -, steht das eigene Konsumverhalten immer mehr im Mittelpunkt. Neben der Industrie und dem Handel, die etwa durch gedrosselte Produktion oder abgeschaltete Werbedisplays ihren Teil tun sollen, kann auch jeder und jede einzelne in eigenen täglichen Verhalten dazu beitragen, den Gesamt-Energiebedarf nach unten zu ...weiterlesen auf t3n.de
Glasfaserausbau kommt in Deutschland langsam voranLangsam nimmt der Ausbau von schnellem und stabilem Glasfaser-Internet Fahrt auf. Es gibt aber auch einige Probleme, die die Ausbaugeschwindigkeit drosseln. Bei etwa jedem vierten Haushalt (26 Prozent) lag Ende Juni Glasfaser in der Straße, wie aus einer am Dienstag publizierten Marktanalyse des Bundesverbandes Breitbandkommunikation (Breko) hervorgeht. Ende 2020 betrug der Wert noch 17,7 Prozent und Ende 2021 23,1 Prozent. „Der Ausbau rollt, die Branche kommt ihrer Selbstverpflichtung nach: Wir bauen Glasfaser mit großer Geschwindigkeit aus?, sagte der Breko-Präsident Norbert ...weiterlesen auf t3n.de
Das Apple-Event im Liveticker und Stream: So seid ihr bei der iPhone-Vorstellung dabeiApples Herbst-Keynote steht an. Wir zeigen euch, wo ihr das Event im Livestream verfolgen könnt, liefern einen Liveticker und versorgen euch mit den wichtigsten News, Infos und spannenden Hintergründen. Am 7. September ist es wieder so weit. Apple hat ein großes Spezialevent angekündigt. Neben der geplanten Enthüllung des iPhone 14 können Fans auch auf weitere Neuerungen gespannt ...weiterlesen auf t3n.de
Microsoft Surface Pro 9 und Laptop 5: Neue Hardware im Oktober erwartetMicrosoft bereitet seine nächste Surface-Generation vor. Neben dem Surface Pro 9 wird wohl im Oktober ein Laptop 5 erscheinen. Die Surface-Pro-X-Reihe wird angeblich umgetauft. Ähnlich wie Apple im September veranstaltet Microsoft im Oktober ein Event zur Vorstellung neuer Hardware. Während es bei Apple neue iPhones zu bestaunen gibt, nutzt der Redmonder Konzern in der Regel seine Veranstaltung für die Enthüllung neuer Surface-Produkte. Trotz des Jubiläums von zehn Jahren Surface scheint Microsoft nicht von seiner Nomenklatur ...weiterlesen auf t3n.de
In-App-Zahlungsalternativen im Play Store: Google startet Test ? auch in DeutschlandNach der Ankündigung macht Google jetzt Ernst. Entwickler:innen, die eigene Optionen für In-App-Zahlungen anbieten wollen, können sich jetzt dafür anmelden. Der Startschuss fällt in Europa. Games, die größten Umsatzbringer, sind aber ausgenommen. Mit dem Digital Markets Act hatte die EU im Frühjahr 2022 ein Gesetz verabschiedet, das es Anbietern untersagt, eigene Produkte bevorzugt gegenüber denen der Konkurrenz zu behandeln. Auch Google musste reagieren ? mit einer Öffnung seines Play Stores für alternative ...weiterlesen auf t3n.de
Xbox-Chef wünscht sich, dass KI Qualitätssicherung übernimmt ? und erntet KritikMit seiner Aussage auf der Gaming-Messe Pax West 2022 hat Matt Booty erneut gezeigt, dass er für die Rechte von Arbeiter:innen nicht viel übrighat. Eigentlich klingt es wie ein Traum: die neuesten Games für PC und Konsolen noch vor Veröffentlichung spielen und dabei auf Fehler untersuchen. Aber ein Job in der sogenannte Quality Assurance (QA) ist für die meisten Angestellten in der Spieleentwicklung eher ein ...weiterlesen auf t3n.de
„Vegane KI“ oder warum Copyright-Piraten wieder einmal die Welt verändernDer Erfolg von Systemen wie Stable Diffusion wirft zunehmend die Frage auf, welche rechtlichen und ethischen Implikationen entstehen, wenn KI anhand von urheberrechtlich geschütztem Material trainiert wird. Stable Diffusion oder auch Dall-E generieren aus Textvorgaben Bilder in den unterschiedlichsten Stilen. Gemein ist beiden Tools, dass die zugrundeliegenden Machine-Learning-Algorithmen mithilfe von urheberrechtlich geschützten Inhalten trainiert ...weiterlesen auf t3n.de
Galaxy Z Fold, Flip und Watch: Samsung bringt neue Funktionen für seine älteren Foldables und SmartwatchesNur wenige Wochen nach dem Marktstart von Galaxy Z Flip 4 und Fold 4 bringt der Hersteller die mit den Geräten eingeführten neuen Software-Features auf seine älteren Foldables. Vor allem die Fold-Modelle kommen auf ihre Kosten. Samsung ist nicht nur der Marktführer im Smartphone-Business, sondern nach Jahren der Vernachlässigung auch ein Vorbild in Sachen Softwareupdates. Denn nicht nur bietet der Hersteller schon erste öffentliche Betas für Android 13 an, sondern verpasst mit One UI 4.1.1 seinen älteren Foldables auch neue ...weiterlesen auf t3n.de
Soonicorns: Diese 8 deutschen Startups stehen kurz davor, zum Einhorn zu werdenIn Deutschland gibt es derzeit 36 Einhörner. Wir zeigen euch, welche acht Startups und Unternehmen die besten Chancen haben, die nächsten Unicorns zu werden. In Deutschland gibt es derzeit laut Crunchbase 36 Einhörner, Startup-Unternehmen also mit einer Unternehmensbewertung von einer Milliarde US-Dollar oder mehr. Dazu gehören beispielsweise Personio, N26, Celonis, Scalable Capitale oder ...weiterlesen auf t3n.de
9-Euro-Ticket: Verbraucherschutz und Länder kritisieren Nachfolgepläne scharfDie im Rahmen des dritten Entlastungspakets der Bundesregierung vorgestellten Pläne für eine Nachfolge des erfolgreichen 9-Euro-Tickets stoßen auf Kritik von Verbraucherschützer:innen. Erste Bundesländer wollen nicht mitzahlen. Am Sonntag hatte die Bundesregierung ein drittes Entlastungspaket für die Bürger:innen vorgestellt. Darin enthalten waren auch Ideen für eine Gestaltung der Nachfolge des erfolgreichen 9-Euro-Tickets. Doch die Pläne stoßen auf scharfe ...weiterlesen auf t3n.de
Porsche bereitet Börsengang vorMonatelang spielten das Management und die Eigner den Schritt durch ? zumal das wirtschaftliche Umfeld durch Ukraine-Krieg und Energiekrise riskanter wurde. Jetzt ist der Börsengang eines Teils der Porsche AG beschlossen. Gelingt es dem VW-Konzern, so seinen Wert zu steigern? Die Porsche AG soll möglichst noch im Herbst an die Börse gehen. Von Ende September oder Anfang Oktober an könnte ein Teil der Papiere der Sportwagen-Tochter am Finanzmarkt platziert werden, wie Volkswagen am späten Montagabend nach Beratungen des Vorstands und Aufsichtsrats mitteilte. Angestrebt wird eine Notierung in Frankfurt, vollständig umgesetzt sein könnte die Neuemission bis zum Jahresende. Diese Schritte seien „vorbehaltlich der weiteren Kapitalmarkt-Entwicklungen“ geplant, hieß ...weiterlesen auf t3n.de
Sauerstoff auf dem Mars: Mit diesem Gerät könnte ein Mensch 100 Minuten auf dem Planeten atmenDas an Bord des Nasa-Rovers Perseverance befindliche Gerät Moxie hat im vergangenen Jahr so viel Sauerstoff produziert, dass ein Mensch damit 100 Minuten lang atmen könnte. Moxie trotzte dabei auch extremen Bedingungen auf dem Mars. Im April 2021 feierte die Nasa mit dem an Bord des Marsrovers Perseverance befindlichen Moxie (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment) eine Premiere. Erstmals hatte ein von Menschen gemachtes Gerät auf einem anderen Planeten Sauerstoff ...weiterlesen auf t3n.de
Unternehmen zu langsam: Jeder 3. Bewerber lehnt Jobangebot abNicht jedes Jobangebot kommt bei Bewerbern gut an ? und wird dann abgelehnt. Daran sind die Unternehmen selbst schuld, wie eine Befragung zutage gebracht hat. Längst sind es nicht mehr nur Unternehmen, die Absagen erteilen. In Zeiten des Fachkräftemangels lehnen auch viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer inzwischen Unternehmen ab, wenn irgendetwas nicht stimmt. Dass das sogar ziemlich häufig passiert, konnte das Jobportal Stepstone jetzt in einer Umfrage ...weiterlesen auf t3n.de
Google Chromes neuestes Update schließt eine schwerwiegende SicherheitslückeDie Sicherheitslücke wird laut Google momentan aktiv von Hackern genutzt. Wenn ihr das neueste Update von Chrome noch nicht installiert habt, solltet ihr das schnellstens tun, da die Sicherheitslücke aktiv genutzt wird. In der Regel lädt der Browser das Update automatisch herunter und aktualisiert sich bei einem ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL-Nachlese: Nippel-Patches für Maschmeyer und ein Kajak zum ZusammenklappenAm Montagabend wurde Folge zwei der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ausgestrahlt. Was wurde gepitcht und welche Deals kamen zustande? Hier gibt’s die Zusammenfassung. Auch in der zweiten Folge der Herbststaffel „Die Höhle der Löwen“ wurde wieder fleißig verhandelt ? und das auch in Gebärdensprache. Wir fassen das Wichtigste ...weiterlesen auf t3n.de
TikTok-Hack: Möglicherweise 790 GB Daten gestohlenEin Cybersecurity-Unternehmen warnt, dass ihr euer TikTok-Passwort ändern solltet. Die chinesische Social-Media-Plattform TikTok wurde möglicherweise Ziel eines Hacks. Dabei wurden 790 GB an Daten von 2.05 Milliarden Nutzer-Einträgen gestohlen. Ein offizielles Statement oder eine Bestätigung von Tiktok selbst gibt es derweil noch ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon rudert zurück: Schließt 2 Lager und legt Pläne für 42 neue Gebäude auf EisDie Zeiten des Wachstums scheinen für Amazon erst einmal eine Pause zu machen. Nach dem starken Wachstum während der Corona-Pandemie rudert Amazon jetzt wieder zurück. Der Einzelhandels-Gigant schießt zwei Lager in Baltimore in den USA, wo über 350 Mitarbeiter umgesiedelt werden und verwirft Pläne für 42 neue Einrichtungen in den Vereinigten ...weiterlesen auf t3n.de
The Merge begeistert nicht jeden: Ethereum Classic steigt um fast 14 ProzentEthereum Classic (ETC) profitiert von dem bevorstehenden Merge im Ethereum-Netzwerk. ETC steigt um fast vierzehn Prozent. Die Hashrate erreicht ein Allzeithoch. Ethereum Classic ist am Montag um 13,6 Prozent gestiegen, während der Merge-Termin zwischen Ethereum-Mainnet und Beacon-Chain nur noch ein paar Tage in der Zukunft ...weiterlesen auf t3n.de
Gescheitertes „Zelda“-Projekt: „Das wollt ihr ernsthaft vorschlagen?“Wäre es je veröffentlicht worden, hätte in dem Spiel von Retro Studios Sheik die Hauptrolle innegehabt. Noch mehr Details hat nun einer der Programmierer verraten. Die Gerüchte, dass Retro Studios ? eine Tochtergesellschaft von Nintendo ? an einem „Zelda“-Game bastelt, sind schon so alt, dass sie bei vielen Fans schon wieder in Vergessenheit geraten ...weiterlesen auf t3n.de
Mikropausen sollen den Arbeitsalltag erleichtern - so funktionieren sieEs gibt einige Pausen, mit denen jeder Arbeitende etwas anfangen kann: Mittagspausen etwa, oder Kaffeepausen. Noch nicht so bekannt sind die sogenannten Mikropausen. Doch diese versprechen einiges. Definiert werden Mikropausen als Arbeitspausen, die weniger als zehn Minuten dauern ? sozusagen der Powernap unter den Pausen. Sie könnten „der Schlüssel zum Ausgleich der psychischen Gesundheit“ sein und die Arbeitsproduktivität steigern, schreibt die Wissenschafts-News-Seite Inverse. Mikropausen seien genauso wichtig für die Produktivität wie Disziplin und ...weiterlesen auf t3n.de
Geheimdienst-Challenge: 14-jähriger Tasmanier knackt komplizierten Code in 1 StundeEin australischer Nachrichtendienst hat zum 75-jährigen Bestehen zu einer Münz-Challenge aufgerufen, bei der man einen komplizierten Code knacken sollte. Ein 14-jähriger Tasmanier brauchte dafür nur eine Stunde ? und soll jetzt rekrutiert werden. Das Australian Signals Directorate (ASD), ein Nachrichtendienst des australischen Verteidigungsministeriums, feiert sein 75-jähriges Jubiläum mit der Herausgabe einer Gedenkmünze. Darauf befindet sich zusätzlich zum Konterfei von Elizabeth II. ein geheimer ...weiterlesen auf t3n.de
229 Mio. Dollar Verlust: Russen behalten Oneweb-SatellitenDer geplatzte Start der Oneweb-Satelliten vom kasachischen Baikonur aus, erweist sich als Desaster für das Raumfahrtunternehmen. Ein Verlust von 229 Millionen US-Dollar ergibt sich allein daraus. Das britische Raumfahrtunternehmen Oneweb wollte im März dieses Jahres einen Schwung Satelliten vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in eine niedrige Erdumlaufbahn schießen. Eine Sojus-Rakete der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos sollte die 36 Kleinsatelliten ins All bringen. Roskosmos war schon zuvor Startpartner von Oneweb ...weiterlesen auf t3n.de
Privatsphäre von Kindern verletzt: Instagram fasst 405-Millionen-Strafe nach DSGVO abDie irische Datenschutzkommission hat der Meta-Tochter Instagram wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eine Strafe in Höhe von 405 Millionen Euro aufgebrummt. Es ist die zweithöchste Strafe in der DSGVO-Geschichte. Im Sommer 2021 musste Amazon in Luxemburg wegen Verstößen gegen die DSGVO 746 Millionen Euro zahlen. Soviel ist es für Instagram jetzt nicht. Die von den irischen Datenschützer:innen geforderten 405 Millionen Euro von Meta-Tochter Instagram sind aber die zweithöchste jemals im Rahmen der DSGVO zu zahlende ...weiterlesen auf t3n.de
Können wir Träume sehen? Forschende finden Hinweise daraufSchnelle Augenbewegungen im Schlaf treten nur in der REM-Phase auf. Zeigen die Bewegungen, wohin wir im Traum blicken, oder zucken unsere Augenmuskeln unkontrolliert? Forschende haben einen Verdacht. Seit der Entdeckung des REM-Schlafs in den frühen 1950er-Jahren suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach den Ursachen der namensgebenden schnellen Augenbewegungen (REM: Rapid Eye ...weiterlesen auf t3n.de
t3n Daily: DHDL, Apple, Homeoffice und der MondLos geht es in die neue Woche. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. Ab jetzt täglich von Montag bis Freitag. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als Newsletter. DHDL ? so werden die Startups ausgewählt. Die Herbststaffel 2022 der „Höhle der Löwen“ läuft, es wird wieder gepitcht, verhandelt und investiert. Heute am Abend steht die nächste Sendung bei Vox an. Aber wonach wird eigentlich entschieden, welche Startups vor Dümmel, Williams und Co. auftreten ? und ist in der Sendung wirklich Platz für anspruchsvolle Innovationen? In unserem Interview zu DHDL behind the scenes werden diese Fragen beantwortet. Homeoffice, Hybrid, Büro ? diese Diskussion wird weiterhin geführt. Dabei beeinflusst der Arbeitsort auch den Wohnort. Der Digitalverband Bitkom hat schon vor Längerem in einer Umfrage erhoben, dass in etwa jeder fünfte Berufstätige umziehen würde, wenn die Person größtenteils im Homeoffice und nicht in einem festen Büro arbeiten könnte. Pia Hörlberger hat es getan und ihren Wohnort dank des Homeoffice-Bekenntnisses des Arbeitgebers sogar bis nach Schweden verlegt. Bei t3n erzählt sie von ihren Erkenntnissen.
iPhone überholt Android ? zumindest in den USAiPhones überholen laut einem Marktforscher in den USA Android-Smartphones. Es ist das erste Mal, dass sie diesen Meilenstein erreichen. In anderen Ländern sieht die Lage anders aus. Wie die Financial Times unter Bezugnahme auf Daten des Marktforschers Counterpoint berichtet, dominiert Apple den US-Markt. Gemessen an der Zahl der aktiv genutzten iPhones (der „active installed base“) erreiche Apple mit seinen iPhone-Modellen in den USA einen Marktanteil von etwa 52 Prozent. Laut Counterpoint habe Apple diese Marktdurchdringung im abgelaufenen Juniquartal ...weiterlesen auf t3n.de
Bullshit-Fragen beim Vorstellungsgespräch: Diese KI beantwortet sie für euchVorstellungsgespräche können echt nerven. Wer keine Lust hat, sich selbst Plattitüden zu den üblichen Fragen auszudenken, der kann sie sich jetzt auf dieser Website von einer KI formulieren lassen. Wer kennt sie nicht? Die Klassiker der lahmen Fragen beim Vorstellungsgespräch. Warum man hier arbeiten möchte? Vermutlich in erster Linie, weil man Miete, Strom und Lebensmittel bezahlen muss und sich die Tätigkeit halbwegs zutraut. Vielleicht hat man sogar ein bisschen Spaß ...weiterlesen auf t3n.de
Dieses KI-Modell kann Fußball spielen und sogar im Team agierenDank eines Forschungsprojektes ist die KI von Deepmind neuerdings in der Lage, Fußball zu spielen und dabei als Team zu agieren. Dies sei ein wichtiger Schritt zum Aufbau künstlicher Intelligenz. Deepmind, Googles Schwesterfirma für künstliche Intelligenz, hat KI-Humanoiden programmiert, die gemeinsam als Team Fußball spielen können. Die Forscher trainierten die physisch simulierte KI darauf, Zwei-gegen-zwei-Spiele auszutragen und sich dabei wie echte Menschen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Dall-e zeigt euch jetzt, was außerhalb des Bildausschnitts berühmter Gemälde liegtOpen AIs Bild-KI Dall-e schlägt euch jetzt größere Bildausschnitte vor als jene, die die Originalkünstler ihren berühmten Gemälden angedeihen ließen ? und nennt das „Outpainting“. Der KI-Bildgenerator aus dem Hause Open AI beherrscht jetzt ein Feature, das die Entwickelnden als „Outpainting“ bezeichnen. Damit kann das Text-zu-Bild-KI-Modell Dall-e Bilder generieren, die beliebige Bilder ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL behind the scenes: So werden die Startups ausgewähltDie Herbststaffel 2022 der „Höhle der Löwen“ läuft, es wird wieder gepitcht, verhandelt und investiert. Aber wonach wird eigentlich entschieden, welche Startups vor Dümmel, Williams und Co. auftreten ? und ist in der Sendung wirklich Platz für anspruchsvolle Innovationen? Katja Rieger hat die „Höhle der Löwen“ als Executive Producerin und Leiterin der Bereiche Real Life/Factual Entertainment bei Vox von Anfang an begleitet ? und wählt mit ihrem Team die auftretenden Startups aus. Im Interview erklärt sie, was dabei wichtig ist, wie lange ein Pitch in der Sendung tatsächlich dauert und inwiefern die Redaktion auf Kritik ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Watch Series 8 und Pro: Alles, was wir über die neuen Smartwatches zu wissen glaubenVon Apple werden im Herbst 2022 nicht weniger als drei neue Apple-Watch-Modelle erwartet. Wir fassen für euch zusammen, was über Series 8, das nächste SE-Modell und die kolportierte Smartwatch für Extremsportler:innen bekannt ist. Seit Monaten kursieren Berichte über eine neue Apple-Watch-Generation, die am 7. September 2022 zusammen mit der iPhone-14-Familie vorgestellt werden soll. Im Unterschied zu den letzten Jahren werden im Herbst nicht zwei, sondern drei Modelle erwartet. Neben der Apple Watch Series 8 und einer neuen Version der Watch SE wird über eine spezielle Smartwatch für Sportler:innen spekuliert. Der Bloomberg-Reporter Mark Gurman meint gar, im Herbst werde es den „größten Release seit Ankündigung der ersten Apple Watch“ ...weiterlesen auf t3n.de
Göttinger Elektro-Isetta Evetta hat einen Preis, Xbus ist im PlanElectric Brands nimmt Vorbestellungen für den vollelektrischen Isetta-Klon Evetta entgegen. Dessen Grundlage kam auf fragwürdigen Umwegen von Microlino. Nun soll auch eine Cabriovariante erscheinen. Ein weiterer elektrischer Klon des berühmten BMW-Kabinenrollers erscheint nächstes Jahr auf dem Markt. Das hat Electric Brands angekündigt. Selbst der Name lehnt sich an die Kultdame aus den Fünfzigerjahren an: Evetta statt Isetta. Das Auto erinnert frappierend an den Microlino, der den gleichen Plan verfolgt. Das ist kein Wunder, denn die Grundlage ist dieselbe: Ein Fertiger hatte den Originalhersteller rechts überholt. Am Ende waren die Pläne beim Xbus-Hersteller gelandet. Der hat jetzt die Bestellfenster geöffnet: Nächsten Sommer sollen die ersten Kabinenroller aus Göttingen durch die Städte cruisen. Microlino startete die Auslieferung des überarbeiteten Modells Microlino 2.0 ...weiterlesen auf t3n.de
Wieso ihr das Hassforum Kiwi Farms meiden solltet - das jetzt auf russische Server umgezogen istDer Name Kiwi Farms klingt erst mal nach einem harmlosen Forum. Doch Nutzer tauschen sich hier nicht über die chinesische Stachelbeere aus oder beraten über die Aufzucht des neuseeländischen Laufvogels. Bei Kiwi Farms tummelt sich das Böse. Als Joshua Moon 2013 Kiwi Farms gründete, wollte er mit dem Forum einen Webcomic-Künstler trollen. Die Plattform entwickelte sich jedoch schnell weiter und wurde zum Sammelsurium von bösartigen Nutzern, die sich zusammenrotteten, um gegen Einzelpersonen und Communitys zu hetzen. Dabei wurden Menschen diskriminiert aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Herkunft oder weil sie einer Minderheit angehören. Sie wurden zu Opfern gezielter Troll- und ...weiterlesen auf t3n.de
3 seltene NFT, die sich für ein Investment 2022 lohnenDas Wachstum des NFT-Marktes im Jahr 2021 war exponentiell. Infolgedessen profitieren auch immer mehr Investoren vom Trend der digitalen Kunst. Auch 2022 nimmt die Popularität von Non-Fungible Token (NFT) weiter zu, was zu Millionen von neuen NFT-Projekten geführt hat. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Simson S50/51 und Schwalbe: Umbau-Kit macht aus DDR-Kult-Flitzern echte E-MopedsDas Berliner Startup Second Ride hat auf der Ifa 2022 einen Umbausatz vorgestellt, mit dem sich die DDR-Kult-Mopeds Simson S50/51 und Schwalbe in Elektrozweiräder verwandeln lassen. Billig ist das Kit aber nicht ? und das Moped muss man schon haben. Mopeds des Herstellers Simson waren in der DDR allgegenwärtig. Pro Jahr verließen rund 200.000 motorisierte Zweiräder die Fabriken. Insgesamt soll Simson rund sechs Millionen Krafträder hergestellt ...weiterlesen auf t3n.de
Eine Düse aus Hamburg spart 12 Millionen Tonnen CO2 und gewinnt den UmweltpreisDie „Becker Mewis Duct“ mindert das CO2-Problem der Schifffahrt. Ihre beiden Erfinder erhalten nun den Deutschen Umweltpreis. Weitere Preisträger:innen setzen sich für Artenschutz und nachhaltige Landwirtschaft ein. Die Schifffahrt „auf Klimakurs bringen“ sei enorm wichtig, sagte der Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Alexander Bonde, in der Würdigung der Gewinner des Deutschen Umweltpreises. Den mit 500.000 Euro dotierten Hauptpreis teilen sich daher zwei Ingenieure, die eine Vordüse für Schiffsantriebe entwickelt haben, mit einem internationalen Wildschützer. Die Vorrichtung für Schiffspropeller hat schon Millionen Tonnen CO2 eingespart. Weitere Preise gingen an zwei Frauen, die sich umweltfreundliche Landwirtschaft auf die Fahnen geschrieben ...weiterlesen auf t3n.de
Airpods Pro 2: Was über die nächste Ohrstöpsel-Generation bekannt istApple wird in Kürze seine 2019 erschienenen Airpods Pro gegen eine neue Generation austauschen. Kommen die Airpods Pro 2 mit einem neuen Design, oder nicht? Wir fassen zusammen, was über die neuen Ohrstöpsel bekannt ist. Es gilt als äußerst sicher, das Apple die neuen Airpods Pro 2 im Zuge seines „Far Out“-Events am 7. September enthüllen wird. Damit gesellen sich die Ohrstöpsel in die illlustre Gesellschaft der iPhone-14-Serie und der neuen Apple Watches Series ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event am 7. September: Was neben dem iPhone 14 diese Woche vorgestellt werden könnteApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut ...weiterlesen auf t3n.de
LG bringt NFTs mit eigenem Marktplatz auf den FernseherObwohl das Interesse an NFTs nachlässt, geht LG mit seinem eigenen Marktplatz an den Start. Der koreanische Hardwarehersteller LG steigt in den NFT-Markt ein. US-Amerikaner mit einem LG-Fernseher und webOS 5.0 oder neuer können ab sofort den neuen Marktplatz erkunden. Hier können Nutzer NFTs durchstöbern, kaufen und verkaufen und natürlich auf dem TV anzeigen ...weiterlesen auf t3n.de
Südkorea: Youtube-Channel der Regierung gehackt und mit Musk-Inhalten gefülltIn Südkorea werden aktuell immer wieder Youtube-Kanäle der Regierung gehackt. Beim neuesten Angriff wurde ein offizieller Channel in „SpaceX Invest“ umbenannt ? und spielte ein Krypto-Interview mit Elon Musk aus. Am vergangenen Wochenende haben Hacker:innen für einige Stunden den Youtube-Kanal der südkoreanischen Regierung übernommen ? und ihn nicht nur in „SpaceX Invest“ umbenannt, sondern auch ein Krypto-Interview mit Elon Musk ...weiterlesen auf t3n.de
Covid 19: Impfstoff, den man inhaliert, in China zugelassenChina ist das erste Land, das einen Covid-19-Impfstoff zum Inhalieren zugelassen hat. Hergestellt wird er von Cansino, dessen Aktien am Montagmorgen um bis zu 15 Prozent anstiegen. Das Unternehmen selbst hatte am Sonntag mitgeteilt, dass das chinesische Gesundheitswesen eine Notfallzulassung erteilt hatte, um den Impfstoff namens Ad5-nCoV als Auffrischungsimpfstoff ...weiterlesen auf t3n.de
Ein Plädoyer für einfachere Sprache ? auch im MarketingDu willst mit beeindruckenden Produkten und ihren Vorteilen punkten. Dabei rutschst du wahrscheinlich, wie viele Marketer:innen, ein bisschen im Ton aus. Dabei ist einfacher deutlich besser. Eine einfache Sprache ist besser Es gibt mehrere Szenarien, in denen Marketer:innen zu schwierige Wörter benutzen. Das sind die ...weiterlesen auf t3n.de
Effektive Mitarbeitergewinnung von IT-Fachkräften: „Die Time-to-Hire ist entscheidend“Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, die richtigen IT-Fachkräfte zu finden. Im Interview geben Phillip Pham und Paul Niebler Tipps für den Aufbau einer Arbeitgebermarke und für effektives IT-Recruiting. Sommerfeier 2022 der Pexon Consulting GmbH. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Studiochef prahlt mit übermäßiger Arbeitsbelastung im Team ? und entschuldigt sich späterCrunch-Kultur ist erneut ein Thema in der Gaming-Industrie. Was das ist und warum es falsch ist, wenn man sich mit den Überstunden seiner Untergebenen schmückt, zeigt der aktuelle Fall eines Studiochefs. „Wir arbeiten sechs bis sieben Tage die Woche, niemand zwingt uns dazu. Erschöpfung, Müdigkeit, Covid, aber wir arbeiten“, schrieb der CEO von Striking Distance Studios, Glen Schofield, über die Arbeit an „Callisto Protocol“. „12 bis 15 Stunden am Tag. Das ist Gaming. Harte Arbeit. Lunch, Dinner, arbeitend. Du tust es, weil du es liebst.“ Aus der Szene schlug ihm eine Welle aus Protest entgegen. Er löschte den Tweet und entschuldigte ...weiterlesen auf t3n.de
Wir sehen uns auf dem Mond! China und USA peilen gleiche Landeplätze anDas Duell der Supermächte USA und China könnte sich schon bald auf den Mond verlagern. Berichte zeigen, dass beide Länder ähnliche Landeorte für ihre Mondmissionen ins Visier genommen haben. Dass die USA und China in einen neuen Wettstreit um eine zukünftige Mondlandung verstrickt sind, ist nichts Neues. Dass es dabei womöglich auch zu territorialen Überschneidungen kommen könnte, allerdings schon. Die große Frage ist, wie die zwei konkurrierenden Weltmächte ihre jeweiligen Monderkundungspläne umsetzen und ...weiterlesen auf t3n.de
Leaf-Methode: So lassen sich Konflikte im Job blitzschnell lösenVor Konflikten im Job ist niemand gefeit. Einige Probleme lassen sich jedoch recht schnell in den Griff bekommen ? und zwar mit der Leaf-Methode. Das steckt dahinter. Dass Konflikte im Büro passieren, ist genauso normal wie Atmen. Jeder Berufstätige wird sich in seinem Arbeitsleben sicher nicht nur einmal mit einem Vorgesetzten, einem Mitarbeiter oder einem Kunden gezofft haben. Wenn Konflikte sich jedoch zu einem endlosen Streit hinziehen, liegt das oft daran, dass die Beteiligten nicht gelernt haben, mit den Augen des anderen zu sehen und mit den Ohren des anderen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Multichannel-Marketing: So verpasst du deinen Umsätzen garantiert einen BoostWer im Marketing heute erfolgreich sein will, sollte nicht nur auf einen Kommunikationskanal setzen. Multichannel lautet hier das Zauberwort. Josefine Postatny von Sendinblue verrät dir, was sich hinter dem Buzzword verbirgt und wie du das Potenzial voll ausschöpfst. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Netease kauft Games-Studio: Ihr solltet den chinesischen Giganten nicht ignorierenTencent gehört zu den größten globalen Playern des Videospiel-Markts, das hat sich inzwischen rumgesprochen. Doch das chinesische Unternehmen ist nicht das einzige, das sich immer stärker in den Westen einkauft. Netease solltet ihr ebenso auf dem Schirm haben. Das französische Gaming-Studio Quantic Dream gehört nun ganz zur Games-Division des chinesischen Unternehmens Netease, nachdem es 2019 eine Minderheits-Beteiligung eingegangen war. Die Übernahme wurde per Pressemitteilung bekannt gegeben. Zu welchem Preise diese Kauf zustande kam, ist dem Text nicht zu ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Ladekabel und Apple-EventJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um das Apple-Event in der kommenden Woche, das mögliche Ende der Ladekabel, eine ziemlich überraschende Sicherheitslücke und ein paar Bewerbungstipps. Es war ja sicher gut gemeint von der EU, die Sache mit den einheitlichen Ladekabeln . Aber leider löst selbst die Umsetzung dieser Richtlinie nicht einmal die Hälfte der Probleme mit den Dingern. Denn was passiert, wenn es mal wieder ganz dringend ein Ladekabel braucht? Genau, es ist entweder keins da oder es ist kaputt. Als besondere Zugabe dann auch noch gerne genommen: die Kabelfrage ist positiv beantwortet, aber das Netzteil ist im Eimer. Doch es gibt Hoffnung und diese Hoffnung kommt aus Südkorea. Mehr dazu findest du ...weiterlesen auf t3n.de
Lidl: Das kostenlose Laden hat ein EndeWegen hoher Strompreise stehen die Zeiten des kostenlosen Ladens für Elektroautos vor ihrem Ende. Auch bei der Discounter-Kette Lidl ist Gratisladen in Kürze passé. Als E-Autos auf deutschen Straßen noch Seltenheitswert hatten, lockte der Einzelhandel häufig mit kostenlosen Lademöglichkeiten auf Parkplätzen. Doch mit der wachsenden Zahl der E-Autos wird das Laden im Handel zunehmend kostenpflichtig. Diesem Trend folgen jetzt auch Lidl und Kaufland, wie die Schwarz-Gruppe als Mutterkonzern am Montag ...weiterlesen auf t3n.de
Energienotstand: Hersteller übernimmt Kontrolle über ThermostateUm das Netz zu schonen, hat der Hersteller die Kontrolle über die Thermostate seiner Kunden übernommen. In Colorado in den USA haben bis zu 22.000 Kunden des Thermostat-Herstellers Xcel in einer Hitzewelle die Kontrolle über ihre Geräte verloren. Sie konnten die Temperatur in ihrem Haus nicht mehr selbst festlegen, da Xcel das Energienetz schützen ...weiterlesen auf t3n.de
Pornofreie Zone: Instagram hat Pornhub’s Account von der Plattform entferntAuf Instagram kann Pornhub vorerst keine Posts mehr teilen. Warum und ob der Move permanent ist, ist derzeit noch unklar. Instagram hat Pornhub’s Account auf der Social-Media-Plattform am Wochenende entfernt. Instagram selbst oder dessen Muttergesellschaft Meta haben sich bisher nicht dazu geäußert. Der Pornhub-Account konnte bis zur Entfernung über 13 Millionen Follower sammeln und mehr als 6.000 Posts ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum: Mehr als 70.000 neue Adressen pro TagDer anstehende Ethereum-Merge sorgt teilweise für eine Aufbruchsstimmung bei der zweitgrößten Kryptowährung auf dem Markt. Durchschnittlich kommen täglich mehr als 70.000 Adressen hinzu. Am 15. September wird der Merge der Beacon- und Mainchain bei Ethereum nach langer Wartezeit Realität. Es handelt sich um eines der am meisterwartetesten Events aller Zeiten innerhalb des Kryptowährungssektors. Besonders spannend ist die Frage nach einer möglichen Hard Fork. Nicht jeder ist von der Idee angetan, endgültig auf den Proof-of-Stake-Konsensmechanismus zu wechseln. Dass Ethereum auf Staking setzt, führt schließlich zu einem Einkommensverlust der Miner. Miner könnten durch eine Hard Fork durch das Mining der PoW-Version auch weiterhin den Betrieb ...weiterlesen auf t3n.de
Delorean zeigt E-Auto-Vision Omega 2040 und neue Alpha-5-VarianteDie Delorean Motor Company, die den aus Zurück in die Zukunft bekannten Delorean („DMC-12“) als E-Auto Alpha 5 zurückbringen will, hat zwei weitere Fahrzeugkonzepte angeteasert: den Offroad-Racer Omega 2040 und den Alpha 5 Plasmatail. Im Juni 2022 hatte die Delorean Motor Company (DMC) ihre E-Autoversion des aus der Filmreihe Zurück in die Zukunft bekannten Kultautos Delorean („DMC-12“) offiziell präsentiert. Die ersten der Alpha 5 genannten E-Flitzer sollen im Jahr 2024 produziert und ausgeliefert ...weiterlesen auf t3n.de
„Alle Rekorde gebrochen“: 25 Millionen schauten Die Ringe der Macht auf Prime VideoÜber eine Milliarde US-Dollar soll Amazon für die Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht ausgeben. Jetzt stehen die ersten Teile zum Streaming auf Prime Video bereit. Innerhalb der ersten 24 Stunden sollen 25 Millionen Menschen eingeschaltet haben. Zum ersten Mal überhaupt hat Amazon zum Start eines Prime-Video-Inhalts Zuschauerzahlen veröffentlicht. Der Druck ist hoch. Schließlich soll der E-Commerce-Konzern für die geplanten fünf Staffeln der Fantasy-Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht über eine Milliarde Dollar ...weiterlesen auf t3n.de
In China gibt es zwei Versionen von Steam - das hat einen bizarren GrundChina wird auch für deutsche Studios ein immer wichtigerer Absatzmarkt. Doch eigentlich können westliche Spiele gar nicht in dem Land angeboten werden. Gäbe es da nicht zwei Versionen von Steam. Eine heikle Situation. Immer wieder macht die Nachricht die Runde, dass Steam in China gesperrt wurde. Auch wenn sich diese Meldungen bisher stets als Fehler herausgestellt werden: die Situation von Steam in China kann nur als fragil bezeichnet ...weiterlesen auf t3n.de
Weder Reverse noch Forward ? das steckt hinter dem Allround MentoringAllround, statt Reverse oder Forward Mentoring: Wie Unternehmen lernen, Schwarmwissen produktiv zu nutzen, und welche Basis es für erfolgreiche Weiterentwicklung braucht, erklärt unsere Gastautorin. Reverse Mentoring ? der positive Rückwärtstrend ist gerade in aller Munde. In der Theorie eine gute Idee: Die Alten lernen von den Jungen, werden dynamischer und ...weiterlesen auf t3n.de
Jeff Bezos auf Talentsuche: Amazon-Stellenausschreibung aus dem Jahr 1994Eine Amazon-Stellenanzeige aus dem Jahr 1994 zeigt: Jeff Bezos wollte Ausnahmetalente für seinen Onlinehandel ? und hatte ein Faible für salbungsvolle Zitate in seiner Signatur. Eine Stellenanzeige aus dem Jahr 1994 zeigt jetzt: Jeff Bezos hatte von Anfang an sehr spezielle Vorstellungen, was eine Person leisten sollte, wenn sie bei Amazon ...weiterlesen auf t3n.de
Spielerisch CO₂ sparen: Das steckt hinter der App „Klima Buddy“Die im Rahmen der Gamescom vorgestellte App „Klima Buddy“ will Nutzer:innen auf spielerische Weise helfen, das Klima zu schützen und CO₂ einzusparen. Der Star der Gratis-App ist eine Eule, die Tipps in Form von Missionen gibt. Das Land Baden-Württemberg hat auf der Spielemesse Gamescom 2022 die App „Klima Buddy“ vorgestellt. Star der spielerischen Anwendung zum CO₂-Sparen ist eine ? vom Klimawandel bedrohte ? Waldohreule. Deren Ziel laut ihrer Mütze: die globale Erwärmung auf unter zwei Grad Celsius zu ...weiterlesen auf t3n.de
Das All in Bild und Ton: James-Webb-Aufnahmen werden in Klang verwandeltAls „Auge der Menschheit“ wird das James-Webb-Teleskop auch bezeichnet, doch neben Bildern aus dem Weltall gibt es jetzt auch Klang: Die Nasa hat die ersten Aufnahmen des Teleskops vertont. Am 12. Juli hat die Nasa die ersten Vollfarbbilder des frühen Universums veröffentlicht, aufgenommen vom James-Webb-Weltraumteleskop. Dank eines neuen Projekts der US-Weltraumbehörde können wir diese Bilder nun nicht nur sehen, sondern auch ...weiterlesen auf t3n.de
Warum Japans Digitalminister der Floppy-Disc den Krieg erklärt hat1969 wurde die erste Diskette auf den Markt gebracht. Seit gut 30 Jahren ist sie von anderen Speichermedien als Standard abgelöst. In Japan will man sie jetzt endgültig aus Behörden verbannen. Eine echte Floppy Disc in Händen zu halten, das dürfte bei so manchen Computernutzer:innen nostalgische Gefühle hervorrufen. Die ersten Computerspiele für den C-64 befanden sich auf diesen schwarzen Plastikscheiben. Wunderbare 8-Bit-Pixelgrafik, die jede Menge Fantasie bei den Spielenden erforderte, um sich vorstellen zu können, was da genau über den Bildschirm ...weiterlesen auf t3n.de
Nachfolger für 9-Euro-Ticket: Bundesregierung einigt sich auf 49- bis 69-Euro-TicketDie Bundesregierung hat in der Nacht auf Sonntag nach stundenlangen Diskussionen ein drittes Entlastungspaket beschlossen. Dessen Umfang beläuft sich auf 65 Milliarden Euro. Ab 2023 ist ein ? deutlich teurerer ? Nachfolger für das 9-Euro-Ticket geplant. Nach langen Diskussionen, die bis in die Nacht dauerten, hieß es am frühen Sonntagmorgen von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP): „Es ist vollbracht“. Die Bundesregierung nickt ein 65 Milliarden Euro schweres Maßnahmenpaket ab, das die Bürger:innen angesichts steigender Preise, vor allem bei der Energie, entlasten ...weiterlesen auf t3n.de
Websites gegen Langeweile: 24 mal Prokrastination in ReinformProkrastination? Findet ziemlich oft auf Facebook, Twitter und Instagram statt. Hier gibt es noch andere Seiten, die euch helfen, die Zeit totzuschlagen. Nicht viel los heute? Dann macht doch mal eine Pause und arbeitet erst einmal diese Seiten ab. Prokrastination leicht gemacht: Wir zeigen euch 24 großartige Seiten zum Zeit totschlagen! Und wie immer gilt: Auf weitere Beispiele in den Kommentaren freuen wir uns! ...weiterlesen auf t3n.de
Schwimmendes Kraftwerk: Dieser Generator erzeugt Strom aus WellenDer leichtgewichtige Wellenergiegenerator kann Strom aus Wellen erzeugen und dazu mit einfachen Materialien konstruiert werden. Das Unternehmen Sea Wave Energy Limited (SWEL) hat nach jahrelanger Forschung den sogenannten Wave Energy Converter (WEC) oder auch „Waveline Magnet” entwickelt. Das ist im Prinzip ein schwimmendes Kraftwerk, welches Wellenenergie in elektrische Energie umwandeln ...weiterlesen auf t3n.de
In-Game-Marketing: Wie Luxus-Fashion-Brands Vorreiter sindMit dem Schlagwort „Metaverse“ versuchen sich viele Brands am In-Game-Marketing. Dabei ist das Konzept uralt, und die Fashion-Industrie ist seit fast zehn Jahren dabei. Carhartt hat eine digitale Kollektion für Snapchats Bitmojis gelauncht. Damit reihen sie sich neben Adidas, Converse, Nike, American Eagle, Levis, Ralph Lauren und weiteren ein. var embedId = "3b369eb19de130f4ced8118c7dc8492c"; var embed = "PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCI+PHAgbGFuZz0iZW4iIGRpcj0ibHRyIj5JbnRyb2R1Y2luZyB0aGUgUmFscGggTGF1cmVuIHggQml0bW9qaSBDb2xsZWN0aW9uICYjeDFmMzg5OyBEcmVzcyB5b3VyIEJpdG1vamkgaW4gaWNvbmljIDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vUmFscGhMYXVyZW4/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyI+QFJhbHBoTGF1cmVuPC9hPiBsb29rcyEgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90LmNvL1pVcmhnOWM0ZEEiPnBpYy50d2l0dGVyLmNvbS9aVXJoZzljNGRBPC9hPjwvcD4mbWRhc2g7IEJpdG1vamkgKEBCaXRtb2ppKSA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0JpdG1vamkvc3RhdHVzLzEyOTEzNjAzNTk3NDQ1MDc5MDU/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyI+QXVndXN0IDYsIDIwMjA8L2E+PC9ibG9ja3F1b3RlPgo="; var script = "aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpz"; var scriptAttr = []; var isScriptUrl = true; window.embeds = window.embeds || []; window.embeds.push({embedId: embedId, embed: embed, script: script, scriptAttr: scriptAttr, isScriptUrl: isScriptUrl }); Empfohlene redaktionelle Inhalte ...weiterlesen auf t3n.de
Stable Diffusion: Warum KI-generierte Bilder bald wirklich überall sindEine KI, die nach Textvorgaben Bilder generiert: Dall-E hat das Konzept populär gemacht. Jetzt schickt sich jedoch Stable Diffusion an, dem Prinzip endgültig zum Durchbruch zu verhelfen. Auf den ersten Blick macht das von dem Startup Stability.ai veröffentlichte KI-Modell Stable Diffusion das Gleiche, was auch schon Bildgeneratoren wie Dall-E, Midjourney, Nightcafe oder Pixelz machen. Nutzer:innen geben die Beschreibung eines Bildes ab, woraufhin die KI dieses Bild mehr oder weniger exakt wirklich werden ...weiterlesen auf t3n.de
Playstation oder XBox? Hier kannst du die großen Fragen des Internets beantworten ? ein für alle Mal!Gif oder Jif? XBox oder Playstation? Hätte Jack nach dem Untergang der Titanic noch auf die Tür gepasst? Es ist an der Zeit, die großen Fragen zu klären, damit wir endlich weitermachen können! Klar ist es besser, während der Pause vom Schreibtisch aufzustehen und mit einer Kollegin oder einem Kollegen ein paar Schritte um den Block zu gehen. Oder sich einen Kaffee einzuschenken und mal den Flurfunk abzuklopfen. Manchmal ist es aber auch einfach entspannend, lustige Memes auf Instagram anzuschauen oder sich auf Youtube von ein paar Fail-Videos ablenken zu lassen. Ablenkung ist ein Grundfeiler für Kreativität und sorgt für neuen Fokus. Ein Pausenspaß kann aber auch dieses Fundstück sein, das in unserer Redaktion gerade die Runde macht: Auf der Webseite Neal.fun können Besucherinnen und Besucher auf die großen Fragen des Internets antworten, und als Teil einer Masse dazu beitragen, dass die ein oder andere Frage für immer geklärt ...weiterlesen auf t3n.de
Verantwortungsvolles Produktmanagement: Wir müssen mit der Verschwendung aufhörenWährend die Welt wortwörtlich brennt, arbeitet es sich in der Tech-Branche noch ganz gemütlich. Warum wir vor allem im Produktmanagement unseren Beitrag zu weniger Verschwendung leisten müssen und wie wir das tun können, erklärt unsere Gastautorin. „Corporate Responsibility“ ist das Schlagwort, wenn es um Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Geschäftswelt geht. Der Fokus auf nachhaltigem und sozialverträglichem Wirtschaften ist nicht nur aus ökologischer Sicht sinnvoll, sondern erfüllt auch die Erwartungshaltung, die vor allem jüngere Arbeitskräfte an ihren Arbeitgeber ...weiterlesen auf t3n.de
Wir sind die Roboter: Performance, Perfektion, Planung, KontrolleUm die komplexen Anforderungen des modernen Lebens im Digitalzeitalter zu managen, schreiben wir ToDo-Listen und Tickets.  Julia Peglow aka jpeg darüber, dass uns die Denkstrukturen des Digitalzeitalters unweigerlich verändern ? und es an uns liegt, wer oder was wir sein wollen. Immer habe ich mir alles auf der ToDo-Liste notiert, was zu tun war, online und offline, digital und analog, auf Post-Its oder diversen digitalen Tools: eine Abgabe an den Kunden, Vertragsverhandlung für eine wichtige Ausschreibung, Kuchen backen für Schulfest, Angebote schreiben, Präsentationstermin vorbereiten, Einkaufslisten schreiben, Altglas wegbringen, Kieferorthopädentermin vereinbaren, Geburtstaggeschenke besorgen ? ein Strom nie versiegender Business- und ...weiterlesen auf t3n.de
ISS auf dem Weg zum Schrotthaufen? Neuer Roskosmos-Chef sieht Sicherheit der Besatzung gefährdetFür Juri Borissow, den neuen Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, steht die Internationale Raumstation (ISS) vor dem Zusammenbruch ihrer Systeme. Klare Worte mit fraglichem Wahrheitsgehalt. Für drastische und ebenso fragwürdige Aussagen war schon der inzwischen geschasste Roskosmos-Chef Dmitri Rogozin bekannt. Er hatte sogar damit gedroht, die ISS abstürzen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Taxi-App missbraucht: Hacker verursachen massiven Stau in MoskauNichts ging mehr in Richtung Kutusowski-Prospekt – einer ohnehin schon stark befahrenen Prachtstraße in Moskau. Hacker hatten Dutzende von Taxis gleichzeitig dorthin beordert. Hacker haben am 1. September die russische Ride-Hailing-App Yandex Taxi ausgenutzt und damit den Verkehr in der Moskauer Innenstadt zum Stillstand gebracht. Der Vorgang ist mittels eines Videos dokumentiert, das Schlangen von Taxis zeigt, die scheinbar dasselbe Ziel zu erreichen ...weiterlesen auf t3n.de
Noch ein Leck: Nasa sagt Artemis-Start erneut abAuch der zweite Starttermin der unbemannten Mondmission Artemis I musste am Samstag abgesagt werden. Beim Tanken war ein Leck entdeckt worden. Zehntausende von Menschen, die zur Space Coast in Florida geströmt waren, um den Start der Mission Artemis I mitzuerleben, schauten buchstäblich in die Röhre, als die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte, dass das Orion-Raumschiff gemeinsam mit seiner SLS-Trägerrakete (Space Launch System) nicht abheben ...weiterlesen auf t3n.de
Datum für Cardano Vasil Hard Fork stehtNach vielen Verschiebungen steht nun das endgültige Datum für die Cardano Vasil Hard Fork stehen. Es soll noch in diesem Monat so weit sein. Nachdem es in den letzten Monaten immer wieder zu Verschiebungen gekommen ist, hat das Entwicklerteam von Input Output nun das endgültige Datum für die Cardano Vasil Hard Fork verkündet. Die Hard Fork wird nun am 22. September stattfinden und somit rund eine Woche nach dem Ethereum Merge ...weiterlesen auf t3n.de
Kooperation mit Tencent Games: Logitech zeigt Bilder von Cloudgaming-HandheldErst Anfang August hatte Logitech das Gerät in Zusammenarbeit mit Tencent Games angekündigt. Jetzt sind die ersten Bilder der mobilen Konsole aufgetaucht. Der Gaming-Handheld soll mehrere Cloudgaming-Dienste unterstützen. Logitech und Tencent Games hatten dafür mit Xbox Cloud Gaming und Nvidia Geforce Now zusammengearbeitet: So sollen Topspiele gespielt werden können, auch wenn sich die Spieler:innen gerade nicht an ihrer Konsole oder ihrem PC ...weiterlesen auf t3n.de
Praxistest: Solarplatten über Kanälen sollen Energie erzeugen und Wasser sparenMit Solarzellen überdachte Kanäle sollen Energie erzeugen und Wasser sparen. Kalifornien testet einen Forschungsbericht in der Praxis. Der US-Bundesstaat Kalifornien arbeitet zurzeit an einem Projekt, das Wasser erhalten soll und gleichzeitig erneuerbare Energie erzeugt. Für das sogenannte Projekt Nexus sollen im Bewässerungsbezirk Turlock ab Mitte Oktober Solarplatten über einem Kanal quasi als Dach installiert ...weiterlesen auf t3n.de
Bald geht’s los: Hier seht ihr den Start der Artemis-Mission im LivestreamDie Nasa startet am Samstag, dem 3. September, in einem zweiten Anlauf die Mondmission Artemis. So könnt ihr den Start der stärksten Rakete der Welt, SLS, live mitverfolgen. Die Nasa fliegt wieder auf den Mond. Teil 1 der umfangreichen (und umstrittenen) Artemis-Mission beginnt nun endlich am Samstag, 3. September, mit dem Start der Rakete „Space Launch System“ (SLS). Sie bringt das Raumfahrzeug Orion zum Erdtrabanten. Im Inneren sitzen neben Forschungsmodulen auch drei mit Sensoren ausgestattete ...weiterlesen auf t3n.de
Handzeichen adé: Taucher können bald per Messenger kommunizierenDie Bedingungen unter der Wasseroberfläche sind andere als oberhalb. Der Mensch funktioniert im kühlen Nass auf Dauer genauso wenig ohne technische Hilfsmittel wie Messenger-Apps. Letzteres wollen Wissenschaftler ändern. Wenn Menschen mit Wasser konfrontiert werden, reagieren sie ganz unterschiedlich. Die einen nehmen es als Mittel zum Zweck, um nicht zu verdursten, wollen sonst aber so wenig Berührungspunkte mit ihm haben wie möglich. Andere wünschen sich nichts lieber als Kiemen und Flossen und lieben es, zu schwimmen und zu tauchen. Kritisch wird es allerdings für jeden von uns, wenn den Lungen langsam der Sauerstoff ausgeht ? oder wenn das Handysignal verschwindet, obwohl extra ein wasserdichtes Smartphone gekauft ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Corporate Influencer ein Unternehmen von innen nach außen stärken könnenInfluencer:innen sind für viele Unternehmen ein effektives Marketinginstrument. Corporate Influencer:innen können als Gesicht hinter dem Unternehmen und als unverfälschte, authentische Ansprechpartner:innen auftreten. Doch nicht immer sind sie auch überzeugend. In der heutigen Marketingwelt sind Influencer:innen das ideale Sprachrohr zwischen Unternehmen, Kund:innen und der allgemeinen Öffentlichkeit. Sie dienen zur Verbreitung von Botschaften, der Repräsentation eines Unternehmens und dem daraus resultierenden ...weiterlesen auf t3n.de
Deutlich mehr Unfälle mit Elektroautos: Crashtests zeigen jetzt die GründeUnfallforscher:innen der schweizerischen Axa-Versicherung zufolge werden mit Elektroautos deutlich mehr Unfälle verursacht als mit herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor. In Crashtests ermittelten die Axa-Expert:innen, warum das so ist. Statistiken des schweizerischen Versicherungskonzerns Axa zufolge bauen Fahrer:innen von Elektroautos deutlich mehr Unfälle mit Schäden am eigenen Fahrzeug als Fahrer:innen von herkömmlichen Verbrennern. Warum das so ist, haben Unfallforscher:innen jetzt mithilfe von Crashtests ...weiterlesen auf t3n.de
Emotionen im Job? Wieso ihr Gefühle in eure Entscheidungen einfließen lassen solltetEntscheider sollen kühle Rechner sein und ihre Gefühle draußen lassen. Das Modell hat sich nicht bewährt. Selbst die Wissenschaft sieht Entscheidungen differenzierter. Gefühle sind bei Strafe verboten. Wer Gefühle zeigt, der wird dafür sanktioniert: Die Fähigkeit, klug zu entscheiden, wird angezweifelt, Führungsqualität wird abgesprochen, Gestaltungsmöglichkeiten im Unternehmen werden begrenzt. Gefühle sind ...weiterlesen auf t3n.de
Diese 10 Bücher bringen deine IT-Karriere voranSinnvolles Prokrastinieren macht immer noch am meisten Spaß. Wir stellen zehn Bücher vor, die dich in deiner IT-Karriere voranbringen, unterhaltsamen Lesestoff bieten und Hilfestellung geben bei Themen, die du schon immer verstehen wolltest. Netflix, Disney Plus und Prime sind mittlerweile uninteressant und eigentlich hast du auch ein schlechtes Gewissen, wenn du deine Tage mit einem Serienmarathon nach dem anderen verbringst? Lesen wäre eine Option, die Bücher auf deiner Liste hast du aber bereits durch und mehr fallen dir auf die Schnelle nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Ein Furz als NFT: Die 6 bescheuertsten Krypto-AuktionenWährend die einen NFT als spannende Art sehen, digitale Dateien zu handeln, können andere dem Hype wenig abgewinnen. Und tatsächlich gibt es einige Beispiele, die zunächst mindestens skurril wirken. Grundsätzlich bieten NFT beispielsweise Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihren digitalen Werken einen einzigartigen Wert zu verleihen. Auf Marktplätzen wie Opensea und Rarible werden die digitalen (Kunst-)Objekte teilweise zu stolzen Preisen verkauft. Wer einen NFT erwirbt kann, Blockchain-Eintrag sei dank, auch in einer Welt von Copy und Paste seine Besitzverhältnisse eindeutig ...weiterlesen auf t3n.de
Nach 22 Jahren: Sicherheitslücke beim Gameboy Color entdecktEin Entwickler hat eine massive Sicherheitslücke ausfindig gemacht. Doch diese wird vermutlich nie mehr behoben. Der Grund dafür: Er entdeckte sie beim mittlerweile in die Jahre gekommenen Gameboy Color. Zum dritten Mal in Folge findet der Binary Golf Grand Prix statt. Ziel der Veranstaltung in diesem Jahr war es, durch die Erstellung einer Binärdatei ein bestimmtes Programm zum Absturz zu ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla- und SpaceX-Logo: Das hat sich Elon Musk dabei gedachtElon Musk hat sich in mehreren Nachrichten auf Twitter zu den Logos von Tesla und SpaceX geäußert ? und dabei einige Details enthüllt, die noch nicht allen Fans des umtriebigen Tech-Milliardärs und seiner Firmen bekannt sein dürften. Nach einer kurzen Auszeit bei Twitter und dem Rummel um die Übernahme des Kurznachrichtendienstes hat sich Elon Musk wieder einmal einer seiner Lieblingsbeschäftigungen gewidmet: twittern. In einer ganzen Reihe von Nachrichten erläuterte der Tesla- und SpaceX-Chef Besonderheiten der Logos seiner ...weiterlesen auf t3n.de
Panwriter: Warum ihr diesen quelloffenen Markdown-Editor kennen solltetAuf den ersten Blick unterscheidet sich Panwriter kaum von vielen anderen Markdown-Editoren. Ein Blick auf die Open-Source-Software lohnt aber schon allein aufgrund der vielfältigen Import- und Export-Möglichkeiten. Panwriter wirkt zunächst wie viele andere Tools zum ablenkungsfreien Schreiben. Bei der Eingabe wird die Menüleiste ausgeblendet und ihr seht nur den eigentlichen Text. Viel gibt es in der Menüleiste aber sowieso nicht zu sehen. Denn zur Formatierung eurer Texte kommt die Auszeichnungssprache Markdown zum Einsatz. Entsprechende Menüfelder entfallen ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung Galaxy Z Flip 4 im Test: Kleines Upgrade mit großer KlappeSamsungs neues Foldable im Clamshell-Format, das Galaxy Z Flip 4, ist da. Das neue Modell ist gegenüber dem Flip 3 in zahlreichen Aspekten verbessert worden. Wir haben es ausprobiert. Im Test des Samsung Galaxy Z Flip 3 vom letzten Jahr haben wir uns nahezu jeden Aspekt des Foldables zur Brust genommen. Da das Galaxy Z Flip 4 eher eine Evolution als eine Revolution ist, fokussieren wir uns in diesem Artikel auf die größeren Änderungen und Verbesserungen auf der Hard- und ...weiterlesen auf t3n.de
Ansturm auf 0-Euro-Ticket in SpanienSpanien hat jetzt ein 0-Euro-Ticket ? und alle wollen es haben. Die von der spanischen Regierung eingeführte Gratisfahrkarte gilt aber nur auf bestimmten Bahnstrecken oder in bestimmten Zonen ? und soll vor allem Pendler:innen finanziell entlasten. Während Deutschland sich nach drei Monaten 9-Euro-Ticket noch über eine Nachfolgeregelung für die erfolgreiche günstige Fahrkarte streitet, hat Spanien eine komplett kostenlose Variante an den Start gebracht ? allerdings mit ...weiterlesen auf t3n.de
Leichter, länger, billiger: Segelflugzeuge sollen den Mars erforschenMit dem Hubschrauber Ingenuity fliegt die Nasa bereits auf dem Mars ? wenn auch nur kurze Strecken. Daten über die bodennahe Atmosphäre gibt es allerdings kaum. Diese Lücke soll nun ein Segelflieger schließen. Rover wie Curiosity und Perseverance nehmen auf dem Mars Gesteinsproben, Orbitersonden liefern aus der Höhe Daten über unseren Nachbarplanet. Mit dem Ingenuity ist seit Kurzem sogar ein motorisiertes Fluggerät aktiv, eine kleine ...weiterlesen auf t3n.de
Apple behebt Sicherheitslücke in älteren iPhonesNach dem Update iOS 15.6.1 für neuere iPhones und iPads liefert Apple mit iOS 12.5.6 nun auch eine Aktualisierung für ältere Geräte, um Sicherheitslücken zu schließen. Apple legt mit einem Sicherheitsupdate nach. Zwei Wochen nach der Aktualisierung auf iOS 15.6.1 für neuere Geräte hat der Konzern nun ein Update für ältere Modelle nachgeschossen. iOS 12.5.6 soll die vor 14 Tagen bekannt gewordenen Sicherheitslücken nun auch bei älteren iPhones stopfen, die nicht mehr mit iOS 15 kompatibel ...weiterlesen auf t3n.de
Auf dem Mars erzeugter Sauerstoff reicht für 100 Minuten AtmenDas an Bord das Nasa-Rovers Perseverance befindliche Gerät Moxie hat im vergangenen Jahr so viel Sauerstoff produziert, dass ein Mensch damit 100 Minuten lang atmen könnte. Moxie trotzte dabei auch extremen Bedingungen auf dem Mars. Im April 2021 feierte die Nasa mit dem an Bord des Marsrovers Perseverance befindlichen Moxie (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment) eine Premiere. Erstmals hatte ein von Menschen gemachtes Gerät auf einem anderen Planeten Sauerstoff ...weiterlesen auf t3n.de
Android 14 bringt Satelliten-Internet aufs SmartphoneKürzlich hatten SpaceX und T-Mobile angekündigt, direkte Satellitenverbindungen für Smartphones anbieten zu wollen. Jetzt bestätigt Google, dass bereits Android 14 „unsere Partner dabei unterstützen wird, all dies zu ermöglichen“. Hiroshi Lockheimer, Googles Vizechef, der unter anderem für Android zuständig ist, hat am 1. September einen Tweet abgesetzt, in dem er an die Herausforderungen erinnert, die seine Teams zu bewältigen hatten, um 3G und Wifi auf dem ersten Android-Handy, in Deutschland also dem T-Mobile G1 im Jahr 2008 zum Laufen zu ...weiterlesen auf t3n.de
9-Euro-Ticket zum Selbermachen? Diese Initiative verfolgt einen riskanten PlanEine Initiative aus Berlin will gegen das Ende des Neun-Euro-Tickets protestieren und Menschen unterstützen, die sich kein Bahnticket leisten können. Dafür gehen einige der Beteiligten jedoch ein rechtliches Risiko ein. Die Tage des Neun-Euro-Tickets waren von Anfang an gezählt ? drei Monate volle Bahnen und finanzielle Entlastung der Bürger:innen, so der Plan. Seit dem ersten September gehört die Möglichkeit, deutschlandweit einheitlich günstig mit dem öffentlichen Personennahverkehr zu reisen, der Vergangenheit an. Eine Initiative aus Berlin will das nicht hinnehmen ? und greift zu ungewöhnlichen ...weiterlesen auf t3n.de
USB 4 Version 2.0: Es wird noch chaotischer, aber auch schnellerDer USB-4-Standard erhält ein Update auf Version 2.0. Einerseits macht es die Schnittstelle noch unübersichtlicher, andererseits verspricht die USB-Promoter-Group Geschwindigkeiten von bis zu 80 Gigabit pro Sekunde. Damit wird v2.0 doppelt so schnell wie USB 4 und Thunderbolt 4. Vor knapp drei Jahren wurde USB 4 fertiggestellt und hat unter anderem die Thunderbolt-Schnittstelle integriert. Nun hat die USB-Promoter-Group eine weitere Aktualisierung angekündigt, mit der die Datentransferleistung von bisher 40 auf bis zu 80 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) angehoben werden ...weiterlesen auf t3n.de
Forscher entwickeln Roboterfisch, der Mikroplastik aufsammeln kannChinesische Wissenschaftler:innen haben einen bionischen Roboterfisch entwickelt, der Mikroplastik aufsammeln kann. Zudem soll er über Selbstheilungskräfte verfügen. Durchs Wasser gesteuert wird er über Laserstrahlen. Mikroplastik ist ein komplexes Umweltproblem. Die kleinen Partikel entstehen aus Plastikmüll oder gelangen durch Kosmetika oder den Abrieb synthetischer Kleidung beim Waschen über das Abwassersystem in unsere Flüsse und ...weiterlesen auf t3n.de
Unfall mit erheblichen Schäden: Cruise ruft Robotaxis zurückDer Robotaxi-Dienst Cruise, eine Großbeteiligung von General Motors, hat in dieser Woche seine Fahrzeuge zurückgerufen. Grund ist ein Unfall mit „erheblichen“ Sach-, aber auch leichten Personenschäden. Im Juni dieses Jahres war ein Cruise-Robotaxi beim Linksabbiegen mitten auf einer Kreuzung in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien zum Stehen gekommen, weil es „dachte“, dass ein entgegenkommendes Fahrzeug vor ihm ...weiterlesen auf t3n.de
Diese 5 Floskeln schaden deiner KarriereWer Floskeln wie „Wer hoch hinaus will, kann tief fallen“ auf den Leim geht, verpasst es, sich zu entwickeln, meint t3n-Autor Andreas Weck. Stimmst du zu? Mit Glaubenssätzen ist das so eine Sache: Sie können uns voranbringen oder uns stoppen. Ich habe in meiner Karriere schon viele Floskeln gehört und mir dazu immer auch meine eigenen Gedanken gemacht. Diese fünf Tipps haben meinem persönlichen Prüfstand nicht standgehalten. Wie stehst du ...weiterlesen auf t3n.de
So werden Solarzellen in Zukunft viel günstiger und ökologischerForscher:innen haben neue Verfahren vorgestellt, wie Solarzellen billiger und nachhaltiger werden. Dafür ersetzen sie Silber durch Kupfer. Eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts soll die Serienproduktion fördern. Mit Leiterbahnen aus Kupfer statt aus Silber könnten Solarzellen viel billiger produziert werden. Das Problem bisher: Die Kupferbahnen reduzierten die Leistung. Diesen Nachteil haben Forscher:innen des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) nun mit einem neuen Galvanikverfahren wettmachen können. Das ist zudem nachhaltiger, weil Silber erst aus weit entfernten Regionen hertransportiert werden ...weiterlesen auf t3n.de
Päckchen mit Polizeischutz: Amazon testet Abholung in PolizeistationUm zu verhindern, dass abgelegte Päckchen geklaut werden, hat sich Amazon in den USA mit der Polizei zusammengetan. In zwei Polizeifilialen in Washington stehen seit dieser Woche Abholstationen des Versandriesen. Ein Polizeiinspektor aus Washington wollte dafür sorgen, dass Amazon-Päckchen in Zukunft besonders gut geschützt auf ihre Besitzer:innen warten ? und hat sich deswegen direkt an den Versandhandel gewandt. Das Ergebnis: Zwei Polizeistationen in der amerikanischen Hauptstadt wurden diese Woche mit Abholstationen ...weiterlesen auf t3n.de
Foldables sind gekommen, um (erst einmal) zu bleibenSamsung will Foldables auf Teufel kommt raus erfolgreich machen und sie als ernsthafte Alternative zu High-End-Smartphones positionieren. Bislang ist das Unternehmen absoluter Marktführer in dem Bereich, andere Hersteller haben aber auch schon interessante Modelle am Start. Mit dem Galaxy Z Fold 4 und Flip 4 hat Samsung im August seine mittlerweile vierte Foldable-Generation auf den Markt gebracht. Sie sind zwar in erster Linie iterative Updates der Vorjahresmodelle, dennoch gehören sie zu den besten Foldables, die es derzeit auf dem Markt zu kaufen ...weiterlesen auf t3n.de
Europäische Raumfahrtbehörde zeigt aufblasbare MondstationDas Konzept Pneumo Planet zeichnet ein Mond-Habitat aus miteinander verbundenen, ultraleichten, aufblasbaren Strukturen, die unter der Mondoberfläche eingegraben werden und ihre Versorgungsenergie aus Solarspiegeln beziehen. In der Nähe des Nord- und Südpols des Mondes könnten in der Zukunft aufblasbare Mondstationen entstehen. Die wären teils eingegraben und mit einer bis zu fünf Meter dicken Schicht aus lokalem losem Regolith ...weiterlesen auf t3n.de
Die große Flut: Bots überschwemmen Blockchain-SpieleFast die Hälfte aller Blockchain-Gamer soll Bots sein. Titel wie „Ariva? in der BSC-Chain bestehen angeblich zu 87 Prozent aus ihnen, so eine Ermittlung von Bot-Jägern. Doch die Bot-Plage betrifft auch andere Blockchain-Dienste. Ein Projekt der Plattform Jigger hat sich Blockchain-Spielen gewidmet und eine massive Flut von nicht-menschlichen Spielern entdeckt. Sie fand in 60 Titeln etwa 200.000 von ihnen ? pro Spiel. Demnach haben nur eine Handvoll Titel keine oder kaum ...weiterlesen auf t3n.de
Virtual Reality: Facebook-Mutter Meta kooperiert mit QualcommDer Facebook-Konzern Meta setzt für seine künftigen Computer-Brillen zur Anzeige virtueller Realität auf eine vertiefte Zusammenarbeit mit dem Chipkonzern Qualcomm. Die Unternehmen haben eine mehrjährige strategische Kooperation vereinbart, wie Qualcomm-Chef Cristiano Amon am Freitag bei einem Auftritt auf der Technik-Messe Ifa in Berlin bekannt gab. Dazu gehöre eine engere technische Zusammenarbeit der Entwicklungs- und Produktteams. Qualcomms Technologie steckt bereits unter anderem in Metas aktueller VR-Brille Quest ...weiterlesen auf t3n.de
Diese Dating-App verkuppelt Bots mit Bots und Scammer mit ScammernBei Dating-Apps wartet nicht immer die große Liebe. Auf den gängigen Plattformen tummeln sich auch viele zwielichtige Gestalten, Betrüger und Bots, die andere hinters Licht führen wollen. Die Geschichte des Tinder-Schwindlers ist um die Welt gegangen: ein Mann, der Frauen nach Strich und Faden ausnutzte, belog und betrog – und damit am Ende sogar zum Protagonisten einer Netflix-Serie ...weiterlesen auf t3n.de
James Webb schießt erstes Foto eines fremden PlanetenNur wenige Monate nachdem es den Betrieb aufgenommen hat, ist dem James-Webb-Teleskop ein Foto gelungen, das bisher unmöglich gewesen wäre. Acht Planeten gibt es in unserem Sonnensystem. Das ist nichts im Vergleich zu den Tausenden und Abertausenden sogenannten Exoplaneten, die außerhalb unserer bekannten Gefilde im All ...weiterlesen auf t3n.de
Huawei Matebook X Pro: Edel-Notebook ohne Chance auf FingerabdrückeHuawei legt sein Matebok X Pro neu auf. Die aktualisierte Version des Windows-11-Notebooks kommt mit aktueller Chipgeneration, größerem Touchdisplay und einem Gehäusefinish, das wir uns für das Macbook Air M2 gewünscht hätten. Das neue Matebook X Pro kann als der direkte Nachfolger des gleichnamigen 2020er Modells betrachtet werden. Huawei hat bei der neuen Version zum einen die Displaydiagonale von 13,9 auf 14,2 Zoll vergrößert und ist von Aluminium auf Magnesium als Gehäusematerial umgestiegen, wodurch das Gewicht von 1,33 auf 1,26 Kilogramm reduziert werden konnte. Doch das ist nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Klimafreundlich Zocken: 6 Stromspar-Tipps im GamingIhr wollt auch beim Zocken Energie sparen, ohne dabei Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen? Wir haben sechs Tipps für euch, mit denen ihr an der Konsole klimafreundlich unterwegs seid. Die steigenden Strompreise machen auch vor der Gaming-Branche nicht Halt. Konsolen oder PCs der neuesten Generationen verbrauchen heutzutage eine Menge Energie. Das treibt nicht nur die monatliche Stromrechnung erheblich in die Höhe, sondern ist zudem schlecht für Klima und ...weiterlesen auf t3n.de
Du als Performance Marketing Manager:in (m/w/d)Lust auf ein spannendes, crossfunktionales Team und Performance-Marketing in einem der fortschrittlichsten und angesagtesten Medienhäuser im deutschsprachigen Raum?  Du hast bereits Berufserfahrung im Bereich Performance-Marketing, idealerweise mit verschiedenen digitalen Produkten und Stakeholder:innen, und bringst dich gern sowohl strategisch als auch operativ ...weiterlesen auf t3n.de
Dieses Startup baut Häuser aus recyceltem PlastikNeuen Wohnraum zu bezahlbaren Preisen bieten und Plastikmüll reduzieren ? das US-Startup Azure Printed Homes hat große Ziele. Künftig sollen nicht nur Tiny Houses möglich sein. Es ist überall auf der Welt das gleiche Problem: Während in ländlichen Räumen Leerstand herrscht, drängen sich die Menschen in Ballungsräumen zusammen, die Immobilienpreise steigen dort ins Unermessliche, es wird immer mehr gebaut und verdichtet. Wer nicht bezahlen kann, landet in Staaten ohne funktionierendes Sozialsystem auf der Straße. 41.000 Obdachlose gibt es allein in Los ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14: Was über die neuen Apple-Smartphones bekannt istDas iPhone 14 ist weniger als eine Woche entfernt, entsprechend kursieren viele Gerüchte und Berichte im Netz. Wir fassen sie für euch zusammen. Es deutet sich an, dass die Pro-Modelle mehr „Pro“ werden. Die iPhone-13-Serie ist seit fast einem Jahr auf dem Markt und wird am 7. September 2022 von der iPhone-14-Generation ersetzt. Auch wenn Apple sich bei seinen Produkten wie eh und je in Schweigen hüllt, sind schon ziemlich viele Details von dem durchgesickert, was von der Nachfolgegeneration zu erwarten ist. Die neuen iPhones werden sich teilweise vom Design her unterscheiden, die Mini-Serie wird eingestampft und durch ein größeres Modell ersetzt ? möglicherweise wird ein weiterer Anschluss ...weiterlesen auf t3n.de
Flug zum Mond: Hier seht ihr den Start der Artemis-Mission im LivestreamDie Nasa startet am Samstag, dem 3. September, in einem zweiten Anlauf die Mondmission Artemis. So könnte ihr den Launch der stärksten Rakete der Welt, SLS, live mitverfolgen. Die Nasa fliegt wieder auf den Mond. Teil 1 der umfangreichen (und umstrittenen) Artemis-Mission beginnt nun endlich am Samstag, 3. September, mit dem Start der Rakete „Space Launch System“ (SLS). Sie bringt das Raumfahrzeug Orion zum Erdtrabanten. Im Inneren sitzen neben Forschungsmodulen auch drei mit Sensoren ausgestattete ...weiterlesen auf t3n.de
Weniger gestresst mit besseren Zielen ? wie OKR Stress und Überforderung reduzierenDie OKR-Methode wird oft als Performance-Management missverstanden. Dabei kann OKR ein kraftvolles Tool zur Reduktion von Stress und Überforderung sein ? und so zu besseren Ergebnissen führen. Jeder ist mal gestresst. Das ist auch normal. Stress ist auch nicht per se schlecht. Doch im Dauerzustand wird er zur Gefahr für Gesundheit und Wohlbefinden. Leider scheint das für immer mehr Menschen der Fall zu sein und die Veränderungen in der Arbeitswelt der letzten Jahre haben (noch) nicht zu einer Verbesserung ...weiterlesen auf t3n.de
Podcast: Mental Health und Burnout bei GründernGründer:innen haben selten geregelte Arbeitszeiten, schlafen wenig und sind enormem Stress ausgesetzt. Das wird nicht selten zu einer Gefahr für die mentale Gesundheit. Ein Startup zu gründen, wird oft stark romantisiert. Es gilt als Garant für Erfolg und Reichtum. Dabei weiß man schon lange, dass nur eines von zehn Startups überhaupt erfolgreich ...weiterlesen auf t3n.de
Einheits-Cloud für VW-Software soll bis Mitte des Jahrzehnts stehenBeim Aufbau eigener IT-Systeme für Modelle des VW-Konzerns rumorte es zuletzt beträchtlich, Vorstandschef Diess musste auch deshalb abtreten. Der Zeitplan für eine Plattform zum Datenaustausch zwischen Autos und Entwicklern soll aber Bestand haben. Was bringt das den Kunden? Die Volkswagen-Gruppe will bis 2025 eine einheitliche, internetgestützte Softwareplattform zur Ausstattung fast sämtlicher Konzernwagen mit neu entwickelten Apps fertigstellen und so auch mehr Drahtlos-Updates in den kommenden Autogenerationen verankern. Der angepeilte Zeitpunkt für die dann möglichst voll ausgereifte „Automotive Cloud“ (VW-AC) liegt damit kurz vor dem geplanten Start des künftigen Kernmodells Trinity. Dieses soll die Baukasten-Logik vom Antrieb auf die gesamte Fahrzeug-IT ...weiterlesen auf t3n.de
Von wegen kreatives Chaos ? warum Routine in der IT so wichtig istIn vielen anderen Abteilungen ist Kreativität und Disruption angesagt ? in der IT ist das aber selten. Um anderen Abteilungen diese Freiheit zu gewährleisten, braucht es vor allen Dingen Routine und Stabilität in der IT. Doch wie kannst du das gewährleisten und welche Vorteile bringt es, eine routinierte IT-Abteilung zu haben?  Nicht nur Supportanfragen lösen: Routine und Kreativität gehen in der IT Hand in Hand. (Bild: Shutterstock/G-Stock ...weiterlesen auf t3n.de
Xbox Game Pass Friends & Family: Microsoft enthüllt offiziellen Preisplan fürs neue Abo-ModellMit dem neuen Abo-Modell könnt ihr euch ein Abo mit bis zu fünf Personen teilen. Der Xbox Game Pass bekommt ein neues Abo-Modell, mit dem ihr einen Account mit bis zu fünf Personen teilen könnt. In einem Testlauf ist das Friends & Family Abo vorerst nur in Irland und Kolumbien verfügbar. Dass der neue Gamepass kommen wird, hat Microsoft bereits Anfang des Monats bekannt gegeben. Dank der offiziellen Seite kennen wir nun alle Details und Kosten des ...weiterlesen auf t3n.de
Alter Chevy Volt: Ersatzbatterie teurer als Neuwagen eines vergleichbaren ModellsNeue Batterien für alte Autos zu finden, ist nicht immer so einfach, wie dieses Beispiel zeigt. In Florida wollte ein Chevrolet-Volt-Besitzer die Batterie seines in die Jahre gekommenen Plug-in-Hybriden ersetzen lassen. Dabei musste er allerdings feststellen, dass die Batterie plus Einbau teurer ist als ein neuer Chevy ...weiterlesen auf t3n.de
Weltweit größter Offshore-Windpark: England unabhängiger von fossilen BrennstoffenDie Briten wollen sich durch einen neuen Offshore-Windpark unabhängiger von fossilen Brennstoffen machen. Die Energie wird dabei mit 390 Kilometer langen Kabeln an Land transportiert. Das dänische Energieunternehmen Ørsted hat den nach eigenen Angaben den größten Offshore-Windpark der Welt umgesetzt. Dieser befindet sich rund 89 Kilometer vor der Küste von Yorkshire in England und produziert mehr als 1.3 Gigawatt an ...weiterlesen auf t3n.de
Planetenverteidigung: Starlink-Satelliten könnten Entdeckung von Killer-Asteroiden behindernDie steigende Zahl kleiner Satelliten im Erdorbit, wie der Starlink-Flotte von Elon Musks SpaceX, treibt Expert:innen aus dem Bereich Planetenverteidigung die Sorgenfalten auf die Stirn. Gefährliche Killer-Asteroiden könnten dadurch unentdeckt bleiben. Geht es nach den Plänen von Firmen wie SpaceX oder Oneweb könnten schon in wenigen Jahren zehntausende Satelliten im Erdorbit ihre Kreise drehen. Wissenschaftler:innen bemängeln schon länger, dass das zu mehr Kollisionen führen dürfte. Auch der Blick in den Weltraum sei dadurch ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa vertont die ersten Bilder des James-Webb-TeleskopsAls „Auge der Menschheit“ wird das James-Webb-Teleskop auch bezeichnet, doch neben Bildern aus dem Weltall gibt es jetzt auch Klang: Die Nasa hat die ersten Aufnahmen des Teleskops vertont. Am 12. Juli hat die Nasa die ersten Vollfarbbilder des frühen Universums veröffentlicht, aufgenommen vom James-Webb-Weltraumteleskop. Dank eines neuen Projekts der US-Weltraumbehörde können wir diese Bilder nun nicht nur sehen, sondern auch ...weiterlesen auf t3n.de
Japans Digitalminister kämpft gegen Disketten1969 wurde die erste Diskette auf den Markt gebracht. Seit gut 30 Jahren ist sie von anderen Speichermedien als Standard abgelöst. In Japan will man sie jetzt endgültig aus Behörden verbannen. Eine echte Floppy Disc in Händen zu halten, das dürfte bei so manchen Computernutzer:innen nostalgische Gefühle hervorrufen. Die ersten Computerspiele für den C-64 befanden sich auf diesen schwarzen Plastikscheiben. Wunderbare 8-Bit-Pixelgrafik, die jede Menge Fantasie bei den Spielenden erforderte, um sich vorstellen zu können, was da genau über den Bildschirm ...weiterlesen auf t3n.de
Vorstellungsgespräch: Diese KI beantwortet doofe FragenVorstellungsgespräche können echt nerven. Wer keine Lust hat, sich selbst Plattitüden zu den üblichen Fragen auszudenken, der kann sie sich jetzt auf dieser Website von einer KI formulieren lassen. Wer kennt sie nicht? Die Klassiker der lahmen Fragen beim Vorstellungsgespräch. Warum man hier arbeiten möchte? Vermutlich in erster Linie, weil man Miete, Strom und Lebensmittel bezahlen muss und sich die Tätigkeit halbwegs zutraut. Vielleicht hat man sogar ein bisschen Spaß ...weiterlesen auf t3n.de
US-Justiz nimmt sich Kryptobörse Binance zur BrustBinance ist im Visier der US-Behörden. Die Bundesstaatsanwaltschaft hat die größte Kryptobörse der Welt aufgefordert, interne Papiere über Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche vorzulegen. Der Verdacht: Verstöße gegen den Bank Secrecy Act. Nach Coinbase scheint mit dem Rivalen Binance auch die größte Kryptobörse der Welt ins Visier der US-Justiz geraten zu sein. Wie erst jetzt infolge einer Reuters-Anfrage bekannt wurde, soll die US-amerikanische Bundesanwaltschaft Binance schon Ende 2020 um die Aushändigung umfangreicher interner Dokumente gebeten ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14: Was über die neuen Apple-Smartphones bekannt istDas iPhone 14 ist weniger als eine Woche entfernt, entsprechend kursieren viele Gerüchte und Berichte im Netz. Wir fassen sie für euch zusammen. Es deutet sich an, dass die Pro-Modelle mehr „Pro“ werden. Die iPhone-13-Serie ist seit fast einem Jahr auf dem Markt und wird am 7. September 2022 von der iPhone-14-Generation ersetzt. Auch wenn Apple sich bei seinen Produkten wie eh und je in Schweigen hüllt, sind schon ziemlich viele Details von dem durchgesickert, was von der Nachfolgegeneration zu erwarten ist. Die neuen iPhones werden sich teilweise vom Design her unterscheiden, die Mini-Serie wird eingestampft und durch ein größeres Modell ersetzt ? möglicherweise wird ein weiterer Anschluss ...weiterlesen auf t3n.de
Kündigungsfrist: Wie du schneller aus deinem Arbeitsvertrag kommstDie Kündigungsfrist der alten Stelle steht dem neuen Job im Weg? Eine Juristin erklärt, wie du schneller aus deinem Arbeitsvertrag herauskommst. Es war jahrelang schön, doch dann ist die Luft plötzlich raus. Seit der Umstrukturierung ihrer alten Abteilung ist für Sabine Franke klar, dass sie den Job wechseln will. Zehn Jahre hat sie in einer mittelgroßen Kommunikationsagentur gearbeitet. Doch jetzt hat sie es satt, montags zur Arbeit zu gehen und will nur noch ...weiterlesen auf t3n.de
Festplatte aufräumen oder Familienfotos restaurieren: Unsere Pro-Tipps des Monats AugustDu willst deine Website klimaneutral machen, deine Festplatte aufräumen oder alte Familienfotos restaurieren? Bei unseren Pro-Tipps der Woche ist für jede:n etwas Interessantes dabei. Jede Woche erhalten unsere Pro-Member im Briefing-Update sowohl eine Zusammenfassung der vergangenen Briefings als auch einen nützlichen Pro-Tipp. Wir fassen euch die Pro-Tipps des vergangenen Monats August noch einmal ...weiterlesen auf t3n.de
Jabra Elite 5: Neue ANC-Ohrstöpsel mit Multipoint-Bluetooth kosten 150 EuroDer dänische Soundspezialist Jabra hat neue ANC-Ohrstöpsel mit zur Ifa 2022 gebracht. Die Elite 5 positionieren sich unterhalb der Elite 7 Pro und sollen bis zu sieben Stunden mit einer Akkuladung halten. Nachdem Jabra Ende August 2021 die Edelohrstöpsel Elite 7 Pro präsentiert hatte, legt der Hersteller ein Jahr später nach und erweitert seine True-Wireless-Serie um die Elite 5. Sie sind ab sofort zum Preis von knapp 150 Euro ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter erhört die Bitten: Edit-Button wird getestetEs ist seit ewigen Zeiten der dringendste Feature-Wunsch in der Twitter-Community, jetzt bewegt sich endlich was in Sachen Edit-Funktion. Der Test beschränkt sich aber vorerst auf ein sehr exklusives Publikum. Wenn es um die Hitliste der fehlenden Features auf Twitter geht, dann findet sich da quasi seit Gründung der Plattform ein Feature ganz oben: die Möglichkeit, Tweets zu editieren. Ärgerliche Schreibfehler, falsches Tagging ? für all diese Dinge gilt bisher: was drin ist, bleibt drin. Einzige Möglichkeit: Tweet löschen und neu ...weiterlesen auf t3n.de
Crypto.com zahlt Frau versehentlich Millionen ? und will jetzt ihre Villa habenDie Krypto-Börse Crypto.com hat versehentlich über 10 Millionen US-Dollar an eine Kundin überwiesen. Zugestanden hätten ihr nur 100 US-Dollar. Nun versucht die Börse, das Geld zurückzuerhalten. Ein kurioser Fall beschäftigt aktuell die Krypto-Börse Crypto.com. Die in Singapur ansässige Krypto-Handelsplattform hatte einer Kundin namens Thevamanogari Manivel versehentlich über 10 Millionen Dollar überwiesen. Eigentlich ging es beim Anliegen gerade einmal um 100 US-Dollar. Nun will die Börse das Geld wieder zurück ...weiterlesen auf t3n.de
Sony Xperia 5 IV: Kompaktes Top-Smartphone für über 1.000 EuroXperia, die Vierte: Nachdem schon im Mai die Klappe für das große Xperia 1 gefallen ist, zieht Sony nun die kleinere Variante Xperia 5 nach. Wie unterscheidet sich das Smartphone vom großen Bruder? Kleineres Display, weniger umfangreich ausgestattete Kamera: Das sind die wesentlichen Punkte, die das neue Sony Xperia 5 IV vom größeren Sony Xperia 1 IV ...weiterlesen auf t3n.de
Mars-Rover: Dieser Stein gibt der Nasa Rätsel aufDer Nasa-Rover Perseverance untersucht die Sedimente eines ehemaligen Flussdeltas auf dem Mars. Sein gefundener Olivin-Stein gibt Rätsel auf. Der Mars-Rover Perseverance hat das anvisierte Flussdelta im Jezero-Krater erreicht und erste Untersuchungen vorgenommen. Dabei kam heraus, dass der Boden dort nicht wie erwartet ausschließlich aus Sedimentgestein besteht. Vielmehr fand das Forschungsgefährt zwei Arten olivinreichen Eruptivgesteins. Das hat Vorteile für die Altersbestimmung der Region, erklärt die
An diesem Campus entstehen Tech-Innovationen für den Discount der ZukunftSmart Shopping, kassenloser Check-out, künstliche Intelligenz im Warenregal – mitten in Deutschland treiben 800 Tech-Experten wegweisende Technologien voran, die das Einkaufserlebnis von morgen gestalten. Hier erfährst du, wie du Teil davon wirst. (Foto: ALDI ...weiterlesen auf t3n.de
Kindle-Alternative: Wasserdichter E-Reader setzt auf recyceltes PlastikDer E-Reader Clara 2E ist wasserdicht und besteht aus mehr recyceltem Plastik als irgendein Wettbewerber. Der unabhängige Sechs-Inch-Reader kommt demnächst auf den Markt. Kobo bringt am 22. September den Paperwhite-Konkurrenten Clara 2E auf den Markt. Wer versucht, mit einem E-Book-Reader aus dem Amazon-Käfig auszusteigen oder gar nicht erst einzusteigen, kann nur aus wenigen Alternativen ...weiterlesen auf t3n.de
Hohe Energiepreise kurbeln Nachfrage nach Smarthome-Lösungen anVernetzte Geräte in einem Smarthome wurden bislang oft nur als Spielzeuge für Technik-Nerds abgetan. Doch mit den steigenden Kosten für Wärme und Strom wecken vor allem die digitalen Energiespar-Tools Interesse. Zwei neue Smarthome-Standards sollen dabei helfen. Die steigenden Kosten für Wärme und Strom treiben die Verwendung von Smarthome-Anwendungen an, mit denen sich die Energieeffizienz zu Hause steigern lässt. Ein Viertel der Menschen in Deutschland nutzt einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom zufolge bereits smarte Heizkörperthermostate. Im vergangenen Jahr waren es erst 17 Prozent und 15 Prozent ...weiterlesen auf t3n.de
Gesucht: Junior Sales Manager:in (m/w/d)Du hast Spaß am Verkaufen von digitalen wie analogen Werbeprodukten, bringst Organisationstalent mit und bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem spannenden und abwechslungsreichen Umfeld? Dann haben wir den idealen Job für dich: Wir sind ab sofort auf der Suche nach einer oder einem Junior Sales-Manager:in (m/w/d) in Festanstellung.  t3n wächst seit nunmehr 17 Jahren und wandelt sich vom reinen Print- und Online-Magazin zur Plattform für die Digitalwirtschaft und zur Bewegung für Digital Pioneers. Die Online-Plattform t3n.de zählt mittlerweile rund vier Millionen Visits pro Monat, hinzu kommen die weiteren t3n-Formate wie der Podcast, die Newsletter und das Print-Magazin ? zum Jahresende in der 70. Auflage! All diese Kanäle bilden das Umfeld für die Kampagnen unserer vielseitigen Kund:innen, die du in deiner zukünftigen Position für uns gewinnen und fortlaufend betreuen wirst. ...weiterlesen auf t3n.de
5 Talente, die euer nächster Saug- und Wischroboter fürs Homeoffice bieten sollteFür ein sauberes, pflegeleichtes und leises Homeoffice sind längst nicht alle Saug- und Wischroboter ideal. Wir zeigen fünf Kriterien, die sie draufhaben sollten. Und stellen auch gleich einen vielseitigen Saubermacher vor. Erfüllt er die Ansprüche? Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI ist ein vielseitiger Saug- und Wischroboter, dessen Talente sehr gut mit einer Homeoffice-Umgebung harmonieren (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Doch keine Außerirdischen: Darum sendete Voyager 1 seltsame Daten zur ErdeIm Mai sorgte die seit 45 Jahren durchs All rasende Sonde Voyager 1 für Stirnrunzeln ? die Daten, die das Raumfahrzeug sendete, waren merkwürdig. Außerirdische? Eher nicht! Ingenieur:innen haben jetzt den Grund für die seltsamen Funksprüche gefunden. Am 5. September 1977, also vor ziemlich genau 45 Jahren, startete die Raumsonde Voyager 1 vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral. Aktuell bewegt sie sich mit 17 Kilometern pro Sekunde durchs ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche Forscher: Autofahren darf sich nicht mehr lohnen„Die Zeiten, in denen das Auto den Vorrang vor allen anderen Verkehrsmitteln hat, sind vorbei“ ? mit dieser Ansage startet an der TU Berlin ein Forschungsprojekt, das Strategien für die Umsetzung der Verkehrswende in Deutschland finden soll. In den 30 Jahren zwischen 1990 und 2020 seien im deutschen Verkehrssektor nur zehn Prozent an CO2-Emissionen eingespart worden. Das Ziel der Bundesregierung, die Emissionen in diesem Bereich bis 2030 auf 85 Millionen Tonnen CO2 beinahe zu halbieren, sei mit den aktuellen Maßnahmen kaum ...weiterlesen auf t3n.de
Erneut gefährliche Chrome-Erweiterungen aufgetauchtMcAfee, der Hersteller von Antivirus- und Computersicherheitssoftware, ist auf fünf Chrome-Erweiterungen gestoßen, die die Browseraktivitäten der Benutzer:innen ohne deren Wissen verfolgen. Laut der Nachrichstenseite Cnet wurden die Erweiterungen bereits rund 1,4 Millionen Mal heruntergeladen, bevor Google sie aus seinem Chrome Web Store entfernt hat. Die faulen Erweiterungen wurden laut einem Blogbeitrag von McAfee von Benutzer:innen dazu benutzt, um unter anderem gemeinsam mit Freund:innen Netflix zu schauen, Angebote auf Einzelhandelsseiten zu verfolgen oder Screenshots von Websites zu ...weiterlesen auf t3n.de
Ether, NFT und die Dezentralität: Wie wirkt sich das Ethereum-Upgrade aus?Mit dem Upgrade des Ethereum Netzwerks steht im September ein extrem wichtiges Ereignis in der Kryptowelt an. Was wird es für NFTs und Defi verändern? Wir haben nachgefragt. Mitte September soll es so weit sein: Ethereum, das große Netzwerk für Smart Contracts, bekommt ein Upgrade. Damit soll der Energieverbrauch des Netzwerks um 99 Prozent sinken, gibt die Ethereum Foundation an. Es ändert sich dadurch aber noch ...weiterlesen auf t3n.de
Warmer Steuer-Regen: Nasa bestellt Flüge bei SpaceX für 1,4 Milliarden DollarElon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX hat weitere Aufträge von der Nasa erhalten. Es geht um ein Volumen von 1,4 Milliarden Dollar ? und das ist nicht genug. Die Nasa hat mit SpaceX eine Vereinbarung über fünf weitere Astronautentransporte zur und von der ISS geschlossen. Das festigt die Position von Elon Musks Raumfahrtunternehmen als Generaldienstleister für die Behörde, schreibt ...weiterlesen auf t3n.de
Künstliche Intelligenz erobert jetzt auch die OperDie ehrwürdige Semperoper erweist sich als experimentierfreudig und geht neue Wege. Erstmals sitzen in der Oper menschliche und künstliche Intelligenz gemeinsam am Regiepult. Das Ergebnis wird zumindest in einer Szene auch für die Macher zur Überraschung. Wenn am kommenden Samstag die Semperoper Dresden den Premierenreigen der neuen Spielzeit eröffnet, ist ein Hauptdarsteller praktisch nicht von dieser Welt. Optisch wird er als acht Meter hohe kinetische Lichtskulptur mit LED-Panels auf der Bühne glänzen, für sein Agieren aber wird eine künstliche Intelligenz (KI) zuständig ...weiterlesen auf t3n.de
Roku bringt Smart-TVs mit „Roku OS” nach DeutschlandDer Streaminganbieter Roku weitet sein Produkt-Portfolio in Deutschland aus: Nach den eigenen Streaming-Sticks bringt das Unternehmen im Zuge der Ifa 2022 und in Kooperation mit verschiedenen Partnern erste Roku-TV-Fernsehgeräte auf den hiesigen Markt. Fernsehgeräte mit der unternehmenseigenen Softwareplattform Roku TV bietet das Unternehmen in Kooperation mit TV-Herstellern schon seit 2014 in zahlreichen Ländern an. Mit Metz und TCL hat Roku nun erste Hardware-Partner für den deutschen Markt ...weiterlesen auf t3n.de
Ladekabel ade: Forscher übertragen Energie kabellos über 30 Meter hinwegLaden aus großer Distanz ist momentan noch eine Herausforderung. Südkoreanische Forscher sind nun einen Schritt weiter. Ladekabel für Smartphones und Tablets sind oft ein notwendiges Übel. Man braucht sie ständig, aber ohne wäre es schon besser. Forscher an der Sejong Universität in Südkorea arbeiten zurzeit an einer Technologie, die Energie per Infrarotlicht über 30 Meter hinweg übertragen kann. In Zukunft könnten damit auch Smartphones geladen werden, wie Phys ...weiterlesen auf t3n.de
Verbessertes Thinkpad X1 Fold: Lenovo legt sein Foldable-Notebook neu aufLenovo hat die zweite Generation seines Foldable-Notebooks angekündigt. Das neue Thinkpad X1 Fold bietet laut Hersteller ein größeres Display als der Vorgänger und ist gleichzeitig etwas leichter. Notebooks mit faltbarem Display liegen auf der Ifa offenbar im Trend: Nach Asus‘ Zebook 17 Fold OLED hat auch Lenovo mit seiner mittlerweile zweiten Generation des Thinkpad X1 Fold ein solches Produkt präsentiert. Das Lenovo-Modell bietet einen nahezu identischen Funktionsumfang, ist aber über 800 Euro günstiger als die ...weiterlesen auf t3n.de
Fernseher oder Monitor? LG stellt den ersten biegbaren OLED-TV für Spieler vorLGs neuer Flex-Fernseher ist quasi Fernseher und Gaming-Monitor in einem. Dafür sorgt unter anderem eine Funktion, mit der ihr das OLED-Display auf Wunsch biegen könnt. Mit dem LG OLED Flex müsst ihr euch nicht mehr entscheiden, ob ihr einen Curved-TV oder einen flachen Bildschirm wollt. LG hat eine Display-Technologie entwickelt, die euch den Bildschirm des Fernsehers auf Knopfdruck biegen und damit in einen Curved-TV verwandeln ...weiterlesen auf t3n.de
Deglobalisierung: Nvidia darf High-End-Chips nur noch mit Erlaubnis an China verkaufenKünftig brauchen Nvidia und AMD eine neue Lizenz, um Grafikchips an China oder Russland zu verkaufen. Durch Engpässe in den Lieferketten und den Krieg in der Ukraine haben wir in den letzten Monaten einen Trend zur Deglobalisierung gesehen. Dieser setzt sich nun fort, indem die USA Verkäufe von Chips nach China und Russland ...weiterlesen auf t3n.de
Handelsvolumen auf Opensea um 99 Prozent eingebrochen? - NFT-Marktplatz argumentiert dagegenIm Vergleich zum Allzeithoch sank das NFT-Handelsvolumen auf Opensea um rund 99 Prozent. Bei Anbetracht eines längeren Zeitraums ist der Einbruch hingegen nicht ganz so dramatisch. Aktuell ist wohl keine Sparte innerhalb des Kryptosektors vom Bärenmarkt verschont gewesen. Das Interesse ist beim Blick auf die Google-Suchanfragen in den vergangenen Monaten deutlich gesunken. Besonders hart trifft die aktuelle Situation dabei den NFT-Sektor. Das spüren auch Unternehmen, die auf den Handel mit NFT angewiesen sind. Während Handelsplattformen wie Binance oder Coinbase neben dem Krypto-Handel auch den Handel mit Non-Fungible-Token auf eigens dafür zur Verfügung gestellten Marktplätzen anbieten, ist dieses Geschäft der Kernmarkt von Opensea. Wie stark das Handelsvolumen bei NFT eingebrochen ist, zeigt ein Blick in die Zahlen von Opensea. Ganz ...weiterlesen auf t3n.de
Hungerstreik: Wie Tesla-Besitzer Elon Musk auf Probleme hinweisen wollenIn Norwegen haben enttäuschte Tesla-Besitzer:innen einen Hungerstreik angedroht. Ziel: Die Aufmerksamkeit von Elon Musk gewinnen. Vordergründig geht es darum, dass der Tesla-Chef sich einiger Probleme annimmt. Es könnte aber mehr dahinterstecken. Norwegen gilt als Tesla-Land Nummer eins. In dem skandinavischen Land gibt es nicht nur eine überdurchschnittlich hohe Zahl an Elektroautos, sondern auch die meisten Teslas pro Einwohner:in ...weiterlesen auf t3n.de
Studie: Startups blicken viel seltener positiv in die Zukunft als im VorjahrDie Corona-Pandemie hat Spuren hinterlassen: Das Geschäftsklima in deutschen Startups ist lange nicht mehr so gut wie im letzten Jahr. Und auch die Zukunftserwartung der Unternehmen ist deutlich eingebrochen. Das Geschäftsklima in der deutschen Startup-Szene hat sich im Vergleich zum Vorjahr um zehn Punkte von 52,2 auf 42,2 verschlechtert. Das geht aus dem Deutschen Startup Monitor 2022 hervor. Insgesamt liegt das Geschäftsklima im Mai/Juni 2022 aber noch über dem Wert des ersten Corona-Jahres 2020. Damals pendelte sich der Wert bei 31,8 ...weiterlesen auf t3n.de
Bis 2025: Startup will Tankstelle für Satelliten bauenDer Begriff „astronomische Spritpreise? bekommt dank des Startups Orbit Fab bald eine völlig neue Bedeutung. Bereits ab 2025 will das Unternehmen geostationäre Satelliten im All betanken können. Kostenpunkt: schlappe 20 Millionen US-Dollar pro Tankfüllung! Raumschiffe und Satelliten, denen der Treibstoff ausgeht, könnten schon im Jahr 2025 der Vergangenheit angehören. Ein Startup namens Orbit Fab will es bis dahin möglich machen, Tankstellen zu bauen, mit denen im All Kraftstoff nachgetankt werden kann. Das berichtet Spacenews unter Berufung auf Orbit ...weiterlesen auf t3n.de
So machst du dein iPhone zum DiktiergerätUm dein iPhone für Sprachaufnahmen zu verwenden, musst du keinen Ausflug in Apples Appstore machen oder gar Geld für eine Recorder-App ausgeben. Apple liefert die notwendige Anwendung frei Haus. Hier gibt?s Tipps für die Nutzung von „Sprachmemos“. Wer meint, schon alles über die Apple-eigene App Sprachmemos zu wissen, kann jetzt direkt zum nächsten Artikel klicken. Aber Vorsicht: Ihr könntet durchaus etwas ...weiterlesen auf t3n.de
Der Gameboy ist tot? Diese Geschichten beweisen das GegenteilDer Gameboy ist schon ziemlich retro. Für viele wurde er zum Sehnsuchtsgegenstand, der sie zurück in die 90er-Jahre transportieren kann. Wohl auch deshalb gibt es immer wieder Fans und Entwickler:innen, die die verrücktesten Dinge mit dem Handheld anstellen. Für viele Gamer:innen war der Gameboy die erste Berührung mit Videospielen. Ein sanftes Herantasten mit einem „Super Mario Land“ oder einem „Tetris“. Erfahrungen, die bis heute prägen können. Und spätestens als dann „Pokémon“ erstmals auf dem Bildschirm aufflimmerte, war es um viele ...weiterlesen auf t3n.de
Google Research: KI-Modell verbessert verrauschte FotosEin Forschungsteam von Google bringt mit einem KI-Modell Licht ins Dunkel: Raw-Nerf hilft dabei, unterbelichtete und verrauschte Bilder zu verbessern. Fotos durch künstliche Intelligenz verbessern: Das klappt unter anderem mit der sogenannten Nerf-Technik. Dabei wird aus mehreren einzelnen Bildaufnahmen eine Reproduktion des Gesamtbildes erstellt. Verschiedene Faktoren wie Fokus oder Licht können beeinflusst werden, um das ursprüngliche Bild ...weiterlesen auf t3n.de
Dieser Satellit soll jeden einzelnen Baum auf der Erde zählenIn Deutschland ist ein Drittel der Landfläche mit Wald bedeckt. Weltweit kommt die Waldfläche auf etwa 30 Prozent. Tendenz sinkend. Wissenschaftler wollen jetzt einmal genau nachzählen ? Baum für Baum. Im Jahr 2018 veröffentlichten Wissenschaftler Forschungsergebnisse, mit denen sie herauszufinden versuchten, wie viel Biomasse in unserem Planeten steckt. Sie kamen zu einem Ergebnis von 550 Milliarden Tonnen Kohlenstoff. Davon entfielen mehr als 80 Prozent auf ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Watch Series 8 und Pro: Was wir über die neuen Smartwatches zu wissen glaubenVon Apple werden im Herbst 2022 nicht weniger als drei neue Apple-Watch-Modelle erwartet. Wir fassen für euch zusammen, was über Series 8, das nächste SE-Modell und die kolportierte Smartwatch für Extremsportler:innen bekannt ist. Seit Monaten kursieren Berichte über eine neue Apple-Watch-Generation, die am 7. September 2022 zusammen mit der iPhone-14-Familie vorgestellt werden soll. Im Unterschied zu den letzten Jahren werden im Herbst nicht zwei, sondern drei Modelle erwartet. Neben der Apple Watch Series 8 und einer neuen Version der Watch SE wird über eine spezielle Smartwatch für Sportler:innen spekuliert. Der Bloomberg-Reporter Mark Gurman meint gar, im Herbst werde es den „größten Release seit Ankündigung der ersten Apple Watch“ ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Watch Series 8 und mehr: Was wir über die neuen Smartwatches zu wissen glaubenVon Apple werden im Herbst 2022 nicht weniger als drei neue Apple-Watch-Modelle erwartet. Wir fassen für euch zusammen, was über Series 8, das nächste SE-Modell und die kolportierte Smartwatch für Extremsportler:innen bekannt ist. Seit Monaten kursieren Berichte über eine neue Apple-Watch-Generation, die am 7. September 2022 zusammen mit der iPhone-14-Familie vorgestellt werden soll. Im Unterschied zu den letzten Jahren werden im Herbst nicht zwei, sondern drei Modelle erwartet. Neben der Apple Watch Series 8 und einer neuen Version der Watch SE wird über eine spezielle Smartwatch für Sportler:innen spekuliert. Der Bloomberg-Reporter Mark Gurman meint gar, im Herbst werde es den „größten Release seit Ankündigung der ersten Apple Watch“ ...weiterlesen auf t3n.de
Der nächste große chinesische Gaming-Player: Netease kauft Quantic DreamTencent gehört zu den größten globalen Playern des Videospiel-Markts, das hat sich inzwischen rumgesprochen. Doch das chinesische Unternehmen ist nicht das einzige, das sich immer stärker in den Westen einkauft. Netease solltet ihr ebenso auf dem Schirm haben. Das französische Gaming-Studio Quantic Dream gehört nun ganz zur Games-Division des chinesischen Unternehmens Netease, nachdem es 2019 eine Minderheits-Beteiligung eingegangen war. Die Übernahme wurde per Pressemitteilung bekannt gegeben. Zu welchem Preise diese Kauf zustande kam, ist dem Text nicht zu ...weiterlesen auf t3n.de
Fifa 23: Leak lässt Vorbesteller jetzt schon spielenEigentlich sollte Fifa 23 erst Ende September erscheinen. Ein Leak seitens EA ermöglichte einigen Spielern allerdings bereits jetzt den Zugang zum vollständigen Spiel. Fifa 23 war heute, 31. August, für kurze Zeit auf der Xbox spielbar. Grund dafür war ein Vorab-Download, der für alle, die bereits die Ultimate Edition vorbestellt hatten, verfügbar war. Auf diese Weise erhielten zahlreiche Spieler Zugang zum gesamten Spiel, das nicht vor dem 27. September veröffentlicht werden ...weiterlesen auf t3n.de
So will Skoda in die Zukunft: Marken-Relaunch und riesiges E-SUVEin neuer Markenauftritt soll Skoda helfen, ein modernes Image zu erhalten. Der Háček, also das Dach über dem S, fällt bei der neuen Wortmarke weg. Stattdessen gibt es neue Autos. Skoda erweitert die „Skoda Strategy 2030“ um einen Relaunch des Markenauftritts. Ihn will das Unternehmen schrittweise ab nächstem Jahr einführen. Zu der veränderten Corporate-Identity (CI) gehören neben einem reduzierten Logo auch eine neue Typografie der Wortmarke und neue ...weiterlesen auf t3n.de
Stable Diffusion: Warum die Dall-E-Alternative das Netz im Sturm erobertEine KI, die nach Textvorgaben Bilder generiert: Dall-E hat das Konzept populär gemacht. Jetzt schickt sich jedoch Stable Diffusion an, dem Prinzip endgültig zum Durchbruch zu verhelfen. Auf den ersten Blick macht das von dem Startup Stability.ai veröffentlichte KI-Modell Stable Diffusion das Gleiche, was auch schon Bildgeneratoren wie Dall-E, Midjourney, Nightcafe oder Pixelz machen. Nutzer:innen geben die Beschreibung eines Bildes ab, woraufhin die KI dieses Bild mehr oder weniger exakt wirklich werden ...weiterlesen auf t3n.de
Investment-Fails: Diese Kryptoprojekte hat a16z unterstützt - und sind gescheitertAndreessen Horowitz ist einer der größten Investoren im Kryptobereich und hat bereits Milliarden von US-Dollar verteilt. Doch nicht alle Investitionen der Wagniskapitalfirma waren erfolgreich. Investitionen in junge, noch unbekannte Unternehmen sind auch immer mit einem gewissen Risiko verbunden – vor allem dann, wenn es sich um Unternehmen aus einem relativ neuen Bereich wie dem der Krypto-Branche ...weiterlesen auf t3n.de
Open Source: Google startet neues Bug-Bounty-ProgrammVor fast zwölf Jahren hat Google damit begonnen, das Melden von Sicherheitslücken zu belohnen. Jetzt gibt es eine Ergänzung der „Vulnerability Reward“-Programme, die sich auf Open-Source-Software konzentriert. Die eigene Software sicherer machen: Dafür zieht Google schon seit mehr als zehn Jahren die Netzgemeinde zu Rate. Wer eine relevante Lücken in Google-Produkten findet und meldet, wird vom Unternehmen entsprechend ...weiterlesen auf t3n.de
Was kommt nach dem 9-Euro-Ticket, Herr Wissing?Was kommt nach dem Neun-Euro-Ticket? Verkehrsminister Wissing kündigt ein Folgeangebot an und sagt, es dürfe keinen „Rückfall in alte Tarifstrukturen“ geben. Wie das aussehen kann, schlägt unter anderem die Deutsche Umwelthilfe vor. 1,8 Millionen Tonnen CO2, so viel soll durch die Einführung des Neun-Euro-Tickets in den drei Monaten zwischen Juni und August eingespart worden sein. Rund zehn Prozent der insgesamt 52 Millionen Neun-Euro-Ticket-Abonennt:innen ließen im Aktionszeitraum mindestens einmal am Tag ihr Auto stehen. Das kann als Erfolg verbucht werden. Dennoch ist bislang unklar, wie es nach dem 31. August ...weiterlesen auf t3n.de
Zenbook 17 Fold OLED: Asus’ Foldable-Notbook ist fertig ? und ziemlich teuerAsus hat im Zuge der Ifa 2022 den Termin für den Marktstart sowie den Preis für sein erstes Foldable-Notebook verkündet. Das Zenbook 17 Fold OLED wird, wie erwartet, nicht sonderlich günstig. Mit dem Zenbook 17 Fold OLED hatte Asus schon zur CES 2022 für Aufsehen gesorgt. Ein dreiviertel Jahr später lüftet der Hersteller im Zuge seines Ifa-Events alle technischen Daten, den stolzen Preis und die Verfügbarkeit des Notebooks mit faltbarem ...weiterlesen auf t3n.de
Das Event zur digitalen Transformation: Die solutions: lädt nach HamburgDie solutions: ist viel mehr als nur ein Event mit inspirierenden Speaker:innen. Der wahre Mehrwert des Vor-Ort-Kongresses liegt in der Interaktion mit gut vernetzten Leuten, die alle weiterbringen ? im direkten Dialog und im geschützten Raum. Live und vor Ort: Die solutions: in Hamburg findet vom 7. bis 9. September 2022 statt. (Bild: Silpion ...weiterlesen auf t3n.de
Tweets für eine ausgewählte Gruppe: Twitter Circle ist jetzt weltweit verfügbarIm Mai 2022 lief die Testphase an, drei Monate später steht Twitter Circle allen Nutzer:innen zur Verfügung. Mit dem Feature können Tweets ausschließlich an ausgewählte Gruppen geschickt werden. Twitter Circle ist ab sofort weltweit nutzbar. Mit der Funktion können User:innen ihre Tweets für einen ausgewählten Personenkreis sichtbar machen. Das heißt, nur bestimmte Personen können die Tweets ...weiterlesen auf t3n.de
Cloud-Computing: Amazon und Google beschweren sich über MicrosoftMicrosoft hat sein Cloud-Computing überarbeitet. Das missfällt Amazon und Google-Mutter Alphabet. Sie sehen in Microsofts Änderungen eine Einschränkung des Wettbewerbs. Am Montag kündigte Microsoft an, dass Lizenzvereinbarungen geändert worden seien, die am 1. Oktober 2022 in Kraft treten sollen. Die Anpassungen sollen Anbietern von Cloud-Diensten den Wettbewerb erleichtern. Ausgeschlossen werden dabei allerdings Amazon, Google, Alibaba und auch Microsofts eigene ...weiterlesen auf t3n.de
Snap plant, 20 Prozent seiner Mitarbeiter zu entlassenDer Snapchat-Mutterkonzern Snap plant angeblich, rund 20 Prozent seiner mehr als 6.400 Mitarbeiter:innen zu entlassen. Zudem verlässt eine Führungskraft das Unternehmen. Die Entlassungswelle, die seit einigen Wochen in Planung sei, soll bereits am Mittwoch beginnen, berichtet das Technikportal The Verge. Besonders hart soll es die Entwicklungsabteilung, die es Nutzer:innen ermöglicht, Mini-Apps und Spiele in Snapchat zu erstellen, sowie die Hardware-Sparte treffen. Diese ist für die AR-Spectacles-Brille und die mittlerweile bereits eingestellte Pixy-Kameradrohne ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa: SLS und Orion starten am Samstag zum Mond ? jetzt wirklichDie Nasa hat sich entschieden: Am Samstag startet ein neuer Versuch für die größte Rakete der Welt, zum Mond zu fliegen. Die Raumfahrtbehörde hat für höhere Erfolgsaussichten einiges geändert. Nach einem verpatzten Start am vergangenen Montag nimmt die Nasa einen neuen Anlauf für die Mission Artemis 1. Am kommenden Samstag, 3. September, soll die „größte Rakete der Welt“, SLS (Space Launch System), zwischen 18:17 Uhr und 20:17 Uhr MEZ ...weiterlesen auf t3n.de
Trotz 200 Prozent Gewinnplus: Warren Buffett bringt BYD-Aktie zu FallDer chinesische E-Autobauer BYD, dessen Fahrzeuge bald auch in Deutschland zu haben sein werden, hat im ersten Halbjahr 2022 seinen Gewinn verdreifacht. Weil Starinvestor Warren Buffett seine Anteile reduziert, crasht die Aktie trotzdem. Ende 2022 will BYD, Chinas E-Auto-Marktführer, auch in Deutschland durchstarten. Begonnen werden soll mit drei Modellen. Nähere Details will BYD aber erst im Herbst ...weiterlesen auf t3n.de
„Ungenutzte Klimachance“ ? warum der Markt für Fleischalternativen schneller wachsen mussNoch immer machen Alternativprodukte nur zwei Prozent des Marktes für Fleisch, Fisch und Eier aus. Dieser Anteil soll bis 2035 auf elf Prozent wachsen ? doch es könnte viel schneller gehen. Woran hakt es? Das sagen BCG und die Verbraucherzentrale. „Vor elf Jahren wurde ich Veganer. Aber ich liebe Fleisch noch immer. Das ist ein Problem“, sagt Guy Nevo Michrowski, Co-Gründer und CEO von Profuse Technology, gegenüber Foodnavigator. Mit seinem israelischen Startup will er Fleisch aus Zellkultur marktfähig ...weiterlesen auf t3n.de
Infrastruktur für Solarstrom zu schwach: 1 Prozent des deutschen Stromverbrauchs verpufftIn Deutschland werden größere Solaranlagen derzeit einfach abgeregelt, weil die Infrastruktur zu schwach ist. Der erzeugte Strom verpufft in rauen Mengen ? bezahlen müssen wir ihn trotzdem. 6,1 Terawattstunden Strom sind im Jahr 2020 laut Angaben der Bundesnetzagentur einfach verpufft, weil die Infrastruktur für den produzierten Solarstrom in Deutschland zu schwach ist. Das entspricht etwa einem Prozent des jährlichen Stromverbrauchs hierzulande. Und das Problem wird noch über Jahre ...weiterlesen auf t3n.de
Truth Social: Donald Trumps Netzwerk geht angeblich das Geld ausDas von Donald Trump ins Leben gerufene Netzwerk Truth Social ist anscheinend knapp bei Kasse und steht zudem vor einigen technischen Problemen. Die Probleme seien derart gravierend, dass die Social-Media-Plattform des ehemaligen US-Präsidenten sogar daran scheitern könnte, mutmaßt das US-Technikportal The ...weiterlesen auf t3n.de
Astronautin fotografiert Polarlichter vom All ausEinmal im Leben mit eigenen Augen Polarlichter sehen ? davon träumen viele Menschen. Eine italienische Astronautin hat das Naturspektakel jetzt aus einer ganz besonderen Perspektive fotografiert. Es ist ein unglaubliches Erlebnis: Wer einmal beobachten durfte, wie farbige Lichtspiele aus Rot und Grün über den Nachthimmel wandern, wird das so schnell nicht wieder vergessen. Den Menschen in vorwissenschaftlichen Zeiten mag es wie ein Zeichen der Götter vorgekommen sein, so beeindruckend ist dieses Phänomen, das immer wieder nahe dem Nord- und Südpol ...weiterlesen auf t3n.de
Schluss mit der Zettelwirtschaft? So funktioniert das E-RezeptElektronisches Rezept aufs Handy statt rosa Zettel in der Hand. Ab September sollen Patienten in allen Apotheken das E-Rezept einlösen können. Wir klären die wichtigsten Fragen. Jeder kennt sie: Die rosa Zettel, für die Kassenpatienten in der Apotheke Antibiotika, Blutdrucksenker und andere verschreibungspflichtige Medikamente bekommen. Doch mit den sogenannten Muster-16-Rezepten dürfte bald Schluss sein – und langfristig wohl auch mit der Zettelwirtschaft. Denn ab September sollen Patienten in allen Apotheken auch E-Rezepte einlösen können. Wer kein Smartphone hat, bekommt weiterhin Rezepte in die ...weiterlesen auf t3n.de
Ihr könnt eure NFTs jetzt auf Facebook und Instagram postenAuf den sozialen Netzwerken könnt ihr eure digitalen Kollektionen nun stolz präsentieren. Das Feature ist schon seit einigen Monaten in Arbeit und jetzt ist es da. Ihr könnt eure NFTs auf Facebook und Instagram teilen und der Welt zeigen, welche JPEGs ihr euch mit Kryptowährungen gekauft ...weiterlesen auf t3n.de
Royal Caribbean installiert SpaceX’s Starlink auf allen KreuzfahrtschiffenRoyal Caribbean verspricht sich schnelles Internet mit geringer Latenz auf allen Kreuzfahrtschiffen. Die Kreuzfahrtschiffe der Royal Caribbean Group bekommen Satelliten-Internet von SpaceX’s Starlink-Technologie. Die Empfangsgeräte sollen auf allen Schiffen von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Silversea Cruise installiert werden, heißt es in einer
E-Autos für alle: Frankreich möchte Leasingplan für 100 Euro im Monat einführenFür nur 100 Euro im Monat können französische Bürger wohl schon bald ein Elektroauto leasen. Frankreich arbeitet zurzeit an einem Plan, der Elektroautos weiter subventionieren soll. Das verkündete Haushaltsminister Gabriel Attal am Sonntag im französischen Fernsehen, wie BNN Bloomberg ...weiterlesen auf t3n.de
Introvertiert und trotzdem als Chef:in erfolgreich? Mit diesen 2 Strategien geht?sNetzwerken, vor anderen sprechen oder gar anderen Anweisungen geben ? für Introvertierte scheinen Führungspositionen auf den ersten Blick nicht gemacht zu sein. Die Chefin eines Milliardenkonzerns verrät, wie sie es hinbekommen hat. Introvertierte Menschen neigen eher dazu, Aufmerksamkeit und Energie auf ihr Innenleben zu richten und in Gruppen eher zu beobachten als zu handeln. Demgegenüber empfinden extravertierte Menschen den Austausch und das Handeln innerhalb von sozialen Gruppen als ...weiterlesen auf t3n.de
Crypto.com überweist Kundin fälschlicherweise über 10 Millionen Dollar - und will das Geld nun zurückDie Krypto-Börse Crypto.com hat versehentlich über 10 Millionen US-Dollar an eine Kundin überwiesen. Zugestanden hätten ihr nur 100 US-Dollar. Nun versucht die Börse, das Geld zurückzuerhalten. Ein kurioser Fall beschäftigt aktuell die Krypto-Börse Crypto.com. Die in Singapur ansässige Krypto-Handelsplattform hatte einer Kundin namens Thevamanogari Manivel versehentlich über 10 Millionen Dollar überwiesen. Eigentlich ging es beim Anliegen gerade einmal um 100 US-Dollar. Nun will die Börse das Geld wieder zurück ...weiterlesen auf t3n.de
Seltenes Phänomen: James Webb zeigt „Jahresringe“ eines SternsystemsDas James-Webb-Teleskop hat einmal mehr eine spannende Entdeckung gemacht. Aufnahmen des Infrarot-Teleskops zeigen „Jahresringe“ um ein Sternsystem. Die ringförmigen Muster entstehen durch die Interaktion zweier Sterne. Seit seinem Start hat das James Webb Space Telescope (JWST) dank seiner Infrarotkameras schon mehrfach beeindruckende Phänomene im Weltall sichtbar gemacht. Die neueste Entdeckung: ...weiterlesen auf t3n.de
FBI-Warnung: Kriminelle haben es auf Defi-Investoren abgesehenDer Defi-Markt lockt nicht nur Anleger:innen und Unternehmen, sondern auch Kriminelle. Wer Kryptowährungen besitzt, sollte sich in Acht nehmen. Das FBI warnt in einem Schreiben jetzt explizit vor Investitionen im Defi-Bereich. „Cyberkriminelle nutzen zunehmend Schwachstellen in dezentralen Finanzplattformen aus, um an Kryptowährungen zu gelangen, wodurch Anleger:innen ihr Geld verlieren?, so das FBI in einem Schreiben. Die Cyberkriminellen sollen versuchen, das wachsende Interesse der Anleger:innen an Kryptowährungen sowie die Komplexität der Blockchain-übergreifenden Funktionen und den Open-Source-Charakter der Defi-Plattformen auszunutzen, heißt es ...weiterlesen auf t3n.de
Öffentliche Toilette, die nur mit QR-Code funktioniert und deine Sauberkeit misstWer kein Smartphone besitzt und in Maryland aufs öffentliche WC muss, könnte in Zukunft ein Problem haben. Neue High-Tech-Toiletten lassen sich nur mit QR-Code öffnen. Die meisten kennen es vermutlich: Sie müssen mal, während sie gerade unterwegs sind, halten es irgendwann nicht mehr aus – und gehen dann widerwillig an den Ort des Grauens: das öffentliche Dixie-Klo, in dem man sich die Nase zuhalten muss, um sein Geschäft verrichten zu ...weiterlesen auf t3n.de
Ifo-Umfrage: Tech-Firmen stellen trotz drohender Rezession weiter einTrotz einer recht unstreitig bevorstehenden Rezession stellen gerade die Arbeitgeber in der deutschen Tech-Branche weiterhin Mitarbeitende ein. Das Problem ist hier eher, dass es am Markt nicht genug Fachkräfte gibt. Wie das Münchner Ifo-Institut am Montag zum Beschäftigungsbarometer, seiner monatlichen Umfrage unter 9000 Managern mitteilte, suchen deutsche Unternehmen weiter nach Angestellten. Dabei gibt es allerdings starke Unterschiede zwischen den ...weiterlesen auf t3n.de
Moshpit statt Messe: Fans von Montanablack randalieren auf GamescomEine Horde Fans, angeführt von dem umstrittenen Streamer Montanablack, der im bürgerlichen Leben Marcel Eris heißt, hat eine gefühlte Schneise der Verwüstung durch die Spielemesse Gamescom gezogen. Jetzt werden Konsequenzen gefordert. Eine Vielzahl unterschiedlicher Berichte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen belegt, dass am vergangenen Samstag teilweise kein normaler Messebetrieb auf der Spielemesse Gamescom in Köln möglich gewesen ist. Immer wieder fällt eine Horde Randalierer auf, wie sie in Hallen einfällt und die dortige Ordnung außer Kraft ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon-Stellenanzeige: So hat Jeff Bezos 1994 Personal gesuchtEine Amazon-Stellenanzeige aus dem Jahr 1994 zeigt: Jeff Bezos wollte Ausnahmetalente für seinen Onlinehandel ? und hatte ein Faible für salbungsvolle Zitate in seiner Signatur. Eine Stellenanzeige aus dem Jahr 1994 zeigt jetzt: Jeff Bezos hatte von Anfang an sehr spezielle Vorstellungen, was eine Person leisten sollte, wenn sie bei Amazon ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter-Streit: Elon Musk kommt der Whistleblower gerade rechtElon Musk nimmt die jüngsten Anschuldigungen des Whistleblowers Peiter Zatko dankbar auf. Der Ex-Sicherheitschef des Dienstes hatte schwere Vorwürfe gegen die Twitter-Führung erhoben. Peiter Zatko, Twitters ehemaliger Sicherheitschef, hat ein vernichtendes Dossier vorgelegt. Demzufolge leide Twitter unter schwerwiegenden Mängeln im Umgang mit den persönlichen Daten der ...weiterlesen auf t3n.de
Endlich: Eine Messenger-App, die unter Wasser funktioniertDie Bedingungen unter der Wasseroberfläche sind andere als oberhalb. Der Mensch funktioniert im kühlen Nass auf Dauer genauso wenig ohne technische Hilfsmittel wie Messenger-Apps. Letzteres wollen Wissenschaftler ändern. Wenn Menschen mit Wasser konfrontiert werden, reagieren sie ganz unterschiedlich. Die einen nehmen es als Mittel zum Zweck, um nicht zu verdursten, wollen sonst aber so wenig Berührungspunkte mit ihm haben wie möglich. Andere wünschen sich nichts lieber als Kiemen und Flossen und lieben es, zu schwimmen und zu tauchen. Kritisch wird es allerdings für jeden von uns, wenn den Lungen langsam der Sauerstoff ausgeht ? oder wenn das Handysignal verschwindet, obwohl extra ein wasserdichtes Smartphone gekauft ...weiterlesen auf t3n.de
Telegram lässt Nutzer entscheiden, wie auf Anfragen der Polizei reagiert wirdSollte der Telegram-Messenger zur Verhinderung oder Aufklärung schwerer Straftaten auch Daten ohne richterlichen Beschluss mit dem Bundeskriminalamt teilen? Darüber sollen deutsche Nutzer:innen jetzt selbst entscheiden dürfen. Nur mit der Hilfe von Google konnte Bundesinnenministerin Nancy Faeser im Februar 2022 erstmals direkten Kontakt zu den Betreibern des Messengers Telegram herstellen. Der Dienst ist umstritten, weil dort mitunter Gewaltaufrufe geteilt und illegale Drogen zum Kauf angeboten werden. Daher hatte Faeser von dem in Dubai ansässigen Unternehmen eine bessere Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden ...weiterlesen auf t3n.de
Artemis 1: Deswegen blieb SLS am Boden ? neuer Termin im VisierDie Nasa musste den Start der Monster-Rakete SLS zum Mond abbrechen. Etwas stimmte nicht mit der Temperatur. Der flüssige Treibstoff muss bei -423 Grad zum Triebwerk geleitet werden. Temperaturprobleme bei den Triebwerken haben die Verantwortlichen bei der Nasa dazu bewogen, den für gestern vorgesehenen Start der zurzeit größten Rakete der Welt zu stoppen. Um 8:34 Uhr Ortszeit (13:34 Uhr MEZ) beendete der Startleiter den Versuch. Die Nasa veröffentlichte im Anschluss eine Art Protokoll über einige der ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk setzt sich für Öl, Gas und Kernkraft ein und erklärt seine Ziele für 2022Elon Musk hat für diesen Jahr zwei große Ziele: Das Starship soll in den Weltraum und Teslas autonomes Fahrsystem auf die Straße. Außerdem findet der Milliardär, dass wir mehr Öl und Gas brauchen. Der Chef von Tesla, Elon Musk, hat auf der Energiekonferenz Offshore Northern Seas (ONS) in Norwegen gesprochen. Dabei gab er bekannt, dass seiner Meinung nach für eine nachhaltige Zukunft mehr Öl und Gas benötigt werden. Er sei kein Mensch, der dazu neige, Öl und Gas zu verteufeln, erklärte er. Gleichzeitig müsse man so schnell wie möglich zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft übergehen. Musk betonte die Wichtigkeit von Batteriepuffern für Offshore-Wind- und Solarenergie. Zudem sprach er sich gegen einen Ausstieg bei der Kernkraft aus. Er nannte zudem seine Hauptziele für 2022, berichtet ...weiterlesen auf t3n.de
Formel 1 steigt mit NFT und eigener Währung in die Kryptobranche einDie Formel 1 springt auf den Hype-Train auf und kündigt NFT im Rahmen seiner Metaverse-Strategie an. var embedId = "d098a3d1e188929edcbf89831b003f4d"; var embed = "PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCI+PHAgbGFuZz0iZW4iIGRpcj0ibHRyIj5Gb3JtdWxhIE9uZSBoYXMgZmlsZWQgMiB0cmFkZW1hcmtzIGZvciBMQVMgVkVHQVMgU1RSSVAgQ0lSQ1VJVCBjbGFpbWluZyBwbGFucyBmb3I6PGJyPiYjeDI1YjY7JiN4ZmUwZjtORlRzPGJyPiYjeDI1YjY7JiN4ZmUwZjtDcnlwdG9jdXJyZW5jeTxicj4mI3gyNWI2OyYjeGZlMGY7SW5zdXJhbmNlICsgZmluYW5jaWFsIHNlcnZpY2VzPGJyPiYjeDI1YjY7JiN4ZmUwZjtWaXJ0dWFsIGNsb3RoaW5nICsgc3BvcnRzIGdlYXIgPGJyPiYjeDI1YjY7JiN4ZmUwZjtDdXJyZW5jeSB0cmFkaW5nICsgVmlydHVhbCBjdXJyZW5jeSBzZXJ2aWNlczxicj4uLi5hbmQgbW9yZSE8YSBocmVmPSJodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL2hhc2h0YWcvTkZUcz9zcmM9aGFzaCZhbXA7cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyI+I05GVHM8L2E+IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vaGFzaHRhZy9NZXRhdmVyc2U/c3JjPWhhc2gmYW1wO3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZnciPiNNZXRhdmVyc2U8L2E+IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vaGFzaHRhZy9DcnlwdG8/c3JjPWhhc2gmYW1wO3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZnciPiNDcnlwdG88L2E+IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vaGFzaHRhZy9XZWIzP3NyYz1oYXNoJmFtcDtyZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij4jV2ViMzwvYT4gPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9oYXNodGFnL0YxP3NyYz1oYXNoJmFtcDtyZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij4jRjE8L2E+IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vaGFzaHRhZy9MYXNWZWdhcz9zcmM9aGFzaCZhbXA7cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyI+I0xhc1ZlZ2FzPC9hPiA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3QuY28vQWZNajZSMTlUVyI+cGljLnR3aXR0ZXIuY29tL0FmTWo2UjE5VFc8L2E+PC9wPiZtZGFzaDsgTWlrZSBLb25kb3VkaXMgKEBLb25kb3VkaXNMYXcpIDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vS29uZG91ZGlzTGF3L3N0YXR1cy8xNTY0MDc5MTkxNjYxODcxMTA2P3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZnciPkF1Z3VzdCAyOSwgMjAyMjwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+Cg=="; var script = "aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpz"; var scriptAttr = []; var isScriptUrl = true; window.embeds = window.embeds || []; window.embeds.push({embedId: embedId, embed: embed, script: script, scriptAttr: scriptAttr, isScriptUrl: isScriptUrl }); Empfohlene redaktionelle Inhalte ...weiterlesen auf t3n.de
Recycling: Aus diesem Windrad werden GummibärchenForscher haben Rotorblätter für Windkraftanlagen entwickelt, die recycelt werden können. Doch aus ihnen werden nicht etwa neue Turbinenblätter, sondern Süßigkeiten. Windenergie ist ein wichtiger Faktor bei der Zukunft erneuerbarer Energien. Aus diesem Grund ist es auch besonders wichtig, bei der Herstellung von Windkrafträdern auf nachhaltige und recycelbare Materialien zu ...weiterlesen auf t3n.de
Startups noch pessimistischer als im Corona-Krisenjahr 2020 - das hat GründeSchwache Konjunktur, zurückhaltende Investoren und viel Unsicherheit: Startups in Deutschland blicken einer neuen Studie zufolge noch pessimistischer in die Zukunft als im Corona-Krisenjahr 2020. Das zeigt das am Dienstag in Berlin veröffentlichte Geschäftsklima des Bundesverbands Deutsche Startups. Während sich demnach die aktuelle Geschäftslage leicht verbessert hat, trübten sich die Erwartungen stark ein. Nur noch gut jedes zweites Startup (54,2 Prozent) geht von einer positiven Entwicklung der Geschäfte aus, fast 18 Prozentpunkte weniger als vor einem Jahr (72,1 Prozent). Damit liegt der derzeitige Wert unter jenem aus dem Corona-Krisenjahr 2020, als noch gut 58 Prozent der jungen Firmen positive Geschäftserwartungen ...weiterlesen auf t3n.de
Bitcoin-Kurs rutscht kurz unter 20.000 Dollar ? und das steckt dahinterDer Bitcoin-Kurs ist am Montag wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 20.000 US-Dollar gerutscht, hat sich aber danach etwas erholt. Ein Grund für den Abverkauf am Kryptomarkt war eine Rede von Fed-Chef Powell. Noch Mitte August 2022 hatte der Bitcoin-Kurs an der Marke von 25.000 Dollar gekratzt und manchen Investor:innen schon die Hoffnung auf eine kommende Erholung am Kryptomarkt gegeben. Doch dann gab es einen erneuten Einbruch. Die Rede des Chefs der US-Notenbank, Jerome Powell, gab den Kryptokursen dann den ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Identität: Alle Wege führen über das PostfachAn unseren Mailadressen hängt unsere gesamte digitale Identität. Dabei gehören die Adressen im Grunde unserem Provider. Das ist ein Problem. Wer seinen Mobilfunkanbieter wechselt, der muss sich schon lange keine Gedanken mehr darum machen, wer alles die neue Nummer erhalten muss. Das EU-Recht schreibt vor, dass die eigene Rufnummer zum neuen Anbieter mitgenommen werden kann. Dafür dürfen die Telekommunikations­anbieter hierzulande nicht einmal Geld ...weiterlesen auf t3n.de
Steam: Das dunkle Geschäft mit den Test-Keys und was Entwickler dagegen tunAuf Steam scheint es für Betrüger üblich zu sein, schlechte Bewertungen zu schreiben, wenn ihnen kleine Studios keine Gratisspiele zuschanzen. Die wehren sich nun. Das Studio Cowcat hat das neue Spiel „Brok“ herausgebracht, das auf Steam zunächst erstaunlich schlecht bewertet wurde. Der Entwickler will nun auf den Mechanismus dahinter gekommen sein: Weil Betrüger keine Volltitel geschenkt bekamen, rächten sie sich auf diese Weise. Sie verkaufen die Keys normalerweise auf dem ...weiterlesen auf t3n.de
Nächstes iPhone SE angeblich im Design des iPhone XRNach drei iPhone-SE-Generationen im Design des iPhone 8 könnte Schluss sein. Das nächste Budget-Modell wird womöglich eine Spur größer und verliert seinen Touch-ID-Button. Apple hat im März 2022 eine neue Generation seines Budget-Modells iPhone SE vorgestellt. Rein äußerlich unterscheidet es sich nicht von den ersten beiden Versionen, die 2016 und 2020 erschienen waren, nur die inneren Werte wurde regelmäßig aktualisiert. Glaubt man den Informationen des Youtubers und Leakers Jon Prosser, wird Apple sich bei der nächsten Generation vom altbackenen Design, das an das iPhone 8 angelehnt war, verabschieden und auf die Bauform des iPhone XR ...weiterlesen auf t3n.de
„Klima Buddy“: Mit dieser App kannst du spielerisch CO₂ sparenDie im Rahmen der Gamescom vorgestellte App „Klima Buddy“ will Nutzer:innen auf spielerische Weise helfen, das Klima zu schützen und CO₂ einzusparen. Der Star der Gratis-App ist eine Eule, die Tipps in Form von Missionen gibt. Das Land Baden-Württemberg hat auf der Spielemesse Gamescom 2022 die App „Klima Buddy“ vorgestellt. Star der spielerischen Anwendung zum CO₂-Sparen ist eine ? vom Klimawandel bedrohte ? Waldohreule. Deren Ziel laut ihrer Mütze: die globale Erwärmung auf unter zwei Grad Celsius zu ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla hat ein Kraftwerk mit mehr als 300 Home Battery Packs geschaffenIn Japan versorgen private Haushalte im Notfall ihre Region mit Strom. Teslas „virtuelles Kraftwerk“ soll künftig eine Alternative zur Abhängigkeit von Gas schaffen. Tesla hat auf der Insel Miyako-jima über 300 Home Battery Packs des eigenen Modells Power Wall auf Privatpersonen verteilt und somit laut eigener Aussage das „größte virtuelle Kraftwerk in Japan“ geschaffen. Das berichtet der Gadget-Blog
G Gaming Handheld: So sieht Logitechs und Tencents mobile Spielekonsole ausErst Anfang August hatte Logitech das Gerät in Zusammenarbeit mit Tencent Games angekündigt. Jetzt sind die ersten Bilder der mobilen Konsole aufgetaucht. Der Gaming-Handheld soll mehrere Cloudgaming-Dienste unterstützen. Logitech und Tencent Games hatten dafür mit Xbox Cloud Gaming und Nvidia Geforce Now zusammengearbeitet: So sollen Topspiele gespielt werden können, auch wenn sich die Spieler:innen gerade nicht an ihrer Konsole oder ihrem PC ...weiterlesen auf t3n.de
Bullshit-Generator spuckt dir dramatische Linkedin-Posts ausEin neues Tool erstellt mittels künstlicher Intelligenz in wenigen Sekunden einen fertigen Linkedin-Post. Cringe-Faktor: hoch! Personal-Branding-Kritik oder Hilfe für Schreibfaule, das ist hier die Frage: Der Viralpostgenerator erstellt mittels künstlicher Intelligenz (KI) in wenigen Sekunden einen fertigen
Neuartiger schwimmender Generator verwandelt Wellen in ElektrizitätDer leichtgewichtige Wellenergiegenerator kann Strom aus Wellen erzeugen und dazu mit einfachen Materialien konstruiert werden. Das Unternehmen Sea Wave Energy Limited (SWEL) hat nach jahrelanger Forschung den sogenannten Wave Energy Converter (WEC) oder auch „Waveline Magnet” entwickelt. Das ist im Prinzip ein schwimmendes Kraftwerk, welches Wellenenergie in elektrische Energie umwandeln ...weiterlesen auf t3n.de
„DHDL“-Nachlese: Antrag mit Bezahlring, ein Fahrradtresor und Falafel wie bei MamaAm Montagabend wurde die erste Folge der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ausgestrahlt. Was wurde gepitcht und welche Deals kamen zustande? Wir fassen zusammen. Die zwölfte Staffel von „Die Höhle der Löwen“ startet: Am Montagabend um 20.15 Uhr ging es direkt mit einer Premiere los. Erstmals investierten die „Löwen“ Ralf Dümmel und Georg Kofler während einer kompletten Folge nur im Duo. In der ersten Folge der zwölften Staffel stellten wieder fünf Gründer:innen-Teams ihre Ideen der Jury vor. Mehr zu ihren Produkten und den Deals erfahrt ihr hier. Die ganze Folge gibt es zum Nachschauen auf RTL ...weiterlesen auf t3n.de
Volle Kontrolle: Französische Steuerbehörde erspäht nicht deklarierte Pools durch LuftbilderDie Steuerbehörde späht Hinterhöfe aus, um Pools und Bauten zu finden, die noch nicht deklariert wurden. Die französische Steuerbehörde hat in einem Testlauf ein neues System genutzt, um nicht deklarierte Swimmingpools in Hinterhöfen und Gärten der Bürger ausfindig zu machen. Diese müssen 90 Tage nach der Fertigstellung bei der Behörde gemeldet werden, da durch eine Verbesserung des Grundstücks höhere Steuern fällig ...weiterlesen auf t3n.de
Ausstieg aus fossilen Brennstoffen: Honda baut 4,4 Milliarden Dollar teure BatteriefabrikHonda setzt seine Elektro-Offensive fort und plant den Bau einer Batteriefabrik in den USA. Der japanische Autohersteller Honda möchte in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Batteriehersteller LG Energy eine Batteriefabrik für Elektroautos bauen. Diese soll 4,4 Milliarden US-Dollar kosten und in den USA gebaut werden, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet. Wo genau sie stehen soll, ist allerdings noch ...weiterlesen auf t3n.de
Crashtests: Warum Elektroautos deutlich mehr Unfälle verursachen als VerbrennerUnfallforscher:innen der schweizerischen Axa-Versicherung zufolge werden mit Elektroautos deutlich mehr Unfälle verursacht als mit herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor. In Crashtests ermittelten die Axa-Expert:innen, warum das so ist. Statistiken des schweizerischen Versicherungskonzerns Axa zufolge bauen Fahrer:innen von Elektroautos deutlich mehr Unfälle mit Schäden am eigenen Fahrzeug als Fahrer:innen von herkömmlichen Verbrennern. Warum das so ist, haben Unfallforscher:innen jetzt mithilfe von Crashtests ...weiterlesen auf t3n.de
Einkauf per Chat: Ist Whatsapp auf dem Weg zur Super-App?Whatsapp entwickelt sich immer weiter und immer deutlicher in eine bestimmte Richtung. Die Zusammenarbeit mit einem Online-Supermarkt ist möglicherweise ein Meilenstein auf dem Weg zur Super-App. Meta hat seinem Messengerdienst Whatsapp eine neue Funktion spendiert. Wie das Unternehmen mitteilt, können künftig Einkäufe direkt aus der App heraus getätigt werden. Vorerst jedoch nur in ...weiterlesen auf t3n.de
Im September erscheint Facelift: Revision für Playstation 5 angekündigtDie Spannung steigt bei PS5-Fans: Im September soll in Japan das Facelift der Playstation 5 erscheinen. Viele Details sind nicht bekannt. Eine Sache ist wohl sicher: Die Konsole wird wieder teurer. Es tut sich wieder was bei der Playstation 5. Berichten zufolge soll eine überarbeitete Version noch im September auf den Markt kommen. Vorerst jedoch nur in ...weiterlesen auf t3n.de
Singapur: Kryptospekulationen könnten eingeschränkt werdenIn Singapur könnten künftig schärfere Krypto-Gesetze eingeführt werden. Der Sinn dahinter ist allerdings nicht, den Markt zu schwächen. Stattdessen steht der Verbraucherschutz im Fokus. Singapur gilt als eines der wichtigsten Länder für den Kryptowährungssektor. Zahlreiche Unternehmen mit Krypto-Bezug machen sich die regulatorischen Gegebenheiten in Singapur zunutze. In Zukunft könnten die Behörden in Singapur jedoch strengere Gesetze verabschieden, wie aus einem offiziellen Schreiben ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL: Herr Maschmeyer, wird das Ihre letzte Staffel sein?Wer bekommt Geld? Wessen Idee wird zerrissen? Heute Abend wird es wieder spannend, wenn junge Startups in der neuen „Die Höhle der Löwen“-Staffel ihre Business-Ideen pitchen. Wir haben vorab mit dem Investor und „Löwen“ Carsten Maschmeyer über seine Erwartungen gesprochen ? und ob es seine letzte Teilnahme in der Jury sein wird. Ab heute Abend ist es wieder so weit: In der bereits zwölften Staffel der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ werden in den nächsten acht Wochen wieder Gründerinnen und Gründer um die Gunst der „Löwen“ ...weiterlesen auf t3n.de
Bilanz zum 9-Euro-Ticket: 3 Milliarden Fahrten und 1,8 Millionen gesparte Tonnen CO2Kurz vor Ende des Aktionszeitraums hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen eine erste Bilanz zum 9-Euro-Ticket gezogen. Demnach sei die Beliebtheit anhaltend hoch und ein positiver Effekt zur Bekämpfung des Klimawandels nachweisbar. Während wenige Tage vor Ende des dreimonatigen Aktionszeitraumes noch immer über eine mögliche Nachfolge für das 9-Euro-Ticket diskutiert wird, hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) schon einmal Bilanz ...weiterlesen auf t3n.de
Vorstellungsgespräch: Was ihr antworten solltet, wenn nach Hobbys gefragt wirdWenn die Frage nach den Hobbys im Vorstellungsgespräch aufkommt, werden Bewerbende oft nervös. Doch das muss nicht sein, erklärt eine Karriereberaterin. Sie ergibt Sinn. Dass Hobbys im Lebenslauf nur etwas für Schulabgänger sind, erfahren Interessierte in jedem handelsüblichen Karriereratgeber. Im Bewerbungsgespräch sind sie trotzdem häufig Thema. Wer dann von sich glaubt, keine besonderen Freizeitaktivitäten nennen zu können, wird schnell ...weiterlesen auf t3n.de
Würdest du sie essen? Startup kreiert erste Schweinelende im LaborDas kalifornische Food-Tech-Startup Novel Farm hat es geschafft, eine Schweinelende im Labor zu züchten. Bis sie auf unsere Teller kommt, wird es jedoch noch dauern. Das liegt neben den technischen Herausforderungen auch an psychologischen und politischen Hürden. Fleischersatzprodukte und kultiviertes Fleisch haben das Potenzial, unsere Ernährung nachhaltig zu verändern und einen großen Teil zur Reduktion von Treibhausgasen beitragen. Das zeigte beispielsweise eine aktuelle Studie von Forschenden der Universität Oxford, in der mittels Algorithmus die Umweltfolgen von 57.000 verarbeiteten Lebensmitteln untersucht ...weiterlesen auf t3n.de
Smartphone-Reparatur oft teuer ? Verbraucherzentralen pochen auf ReformNeue Smartphone-Displays und andere Reparaturen von Elektrogeräten sind heute im Vergleich zum Neupreis oft teuer. Vieles wird deshalb weggeworfen. Wie ein „Recht auf Reparatur“ Abhilfe schaffen soll. Defekte Handys und andere Geräte sollen künftig besser repariert werden können. Verbraucherschutz­ministerin Steffi Lemke (Grüne) hatte dies bereits angekündigt ? die Verbraucherzentralen drücken bei dem geplanten „Recht auf Reparatur“ nun aufs Tempo. Die Chefin des Verbraucherzentrale-Bundesverbands, Ramona Pop, hofft auf einen „echten Fortschritt“, wie sie der Deutschen Presse-Agentur in Berlin sagte. Wie eine Umfrage zeigt, scheuen viele Smartphone-Nutzerinnen und -nutzer wegen hoher Kosten eine ...weiterlesen auf t3n.de
Preisanstieg der PS5: Ab wann wird eine Konsole zu teuer?Sony hat den Preis der Playstation 5 angehoben. Doch wie viel sind Nutzer überhaupt noch bereit, für eine Spielekonsole auszugeben? Wir wollen eure Meinung. Mit sehr hohen globalen Inflationsraten und ungünstigen Währungstrends, die sich auf die Verbraucher auswirken, begründete Sony die Erhöhung des Preises der Playstation ...weiterlesen auf t3n.de
US-Kultmobil Beach Buggy kommt als Elektroauto zurückMeyers Manx war der erste Konstrukteur des Beach Buggys. Über 60 Jahre später legt der Nachfolger mit einer Elektroversion nach. Sie bleibt nah am Original und soll schon im nächsten Jahr durch den Sand rollen. Das Kultauto Beach Buggy von Meyers Manx erhält eine Elektroauflage. Das Original des Spaßgefährts kam in den Sechzigerjahren auf der Basis eines VW Käfers heraus. Version 2.0 erhält neben dem berühmten Retro-Design einen Elektroantrieb aus zwei ...weiterlesen auf t3n.de
Perfekt gerüstet für das Hybrid OfficeDer gute alte Kastenrechner kann vielleicht im Büro eine echte Stütze sein. Doch mit neuen Arbeitsmodellen gehen auch neue Anforderungen an die Technik einher. Mit diesem Guide kannst du deinem Team trotzdem die perfekte Ausrüstung mitgeben.  Mit der richtigen Ausrüstung können deine Mitarbeiter:innen von überall produktiv arbeiten ? das bietet auch deinem Unternehmen viele Vorteile. (Foto: Andreshkova ...weiterlesen auf t3n.de
Artemis: Warum die Nasa eine deutsche Puppe namens Helga zum Mond schicktAm frühen Nachmittag des 29. August befördert die Nasa ihre Orion-Raumkapsel mithilfe einer Trägerrakete zum Mond. Mit an Bord: die beiden deutschen Puppen Helga und Zohar. Gegen 14.30 Uhr deutscher Zeit sollte es losgehen: Die Nasa wollte am Montag, 29. August, ihre Mondmission Artemis 1 starten. Dabei wird die Raumkapsel Orion von einer Trägerrakete, dem sogenannten Space Launch System (SLS), ins All gebracht. Doch wegen technischer Probleme wurde der Start auf Freitag verschoben. Noch befindet sich in der Raumkapsel keine menschliche Crew ? stattdessen sollen Puppen testen, wie sich die Reise zum Mond auf den menschlichen Körper ...weiterlesen auf t3n.de
Darf der Arbeitgeber euren Browserverlauf überwachen? Arbeitsrechtler gibt AntwortManche Arbeitgeber möchten am liebsten ganz genau wissen, was ihre Beschäftigten den ganzen Tag machen. Zum Beispiel welche Websites sie so ansteuern. Aber dürfen Unternehmen das überwachen? Bei dieser Frage komme es darauf an, was zwischen den Arbeitsvertragsparteien – also Arbeitnehmer und Arbeitgeber – vereinbart ist, erklärt Johannes Schipp, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus ...weiterlesen auf t3n.de
Playstation steigt mit Übernahme von Savage ins Mobile Gaming einDie Playstation Studios von Sony haben die Übernahme von Savage Games gemeldet. Das Studio für mobile Games soll Teil der neugegründeten Mobile Division werden. Gerüchte hatten mehr erwartet. Sony hat über die Playstation Studios ein weiteres Studio im Mobilbereich gekauft, berichtet der Blog des Konzerns. Die Savage Game Studios gehören nun zur neu gegründeten Playstation Studios Mobile Division, die unabhängig von der Entwicklung von Konsolenspielen agieren wird. Über die Vertragsdetails vereinbarten die Partner Stillschweigen. Das erst 2020 gegründete Unternehmen war auf Shooter für unterwegs spezialisiert. Es besitzt Büros in Berlin und Helsinki und soll etwa 20 Mitarbeiter:innen haben. Zuvor gab es Gerüchte, Sony würde das Schwergewicht Square Enix ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Skills für die Arbeitswelt der Zukunft: Eine Frage der SicherheitUnternehmen setzen längst auf hybride Arbeitsformen und verlagern ihre Firmenzentralen immer häufiger in den digitalen Raum. Aber die neue Form der Arbeit birgt auch Gefahren, denn die Bedrohung durch Cyberkriminelle ist aktueller denn je.  (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
3,3 Milliarden Dollar für Ex-Mt-Gox-Nutzer: Sinkt der Bitcoin-Preis erneut?Bereits 2014 machte die Kryptobörse Mt Gox dicht. Bald sollen 137.000 Bitcoin der aufgelösten Börse an ihre Besitzer zurückgehen. Was macht das Ereignis mit dem Preis der größten Kryptowährung? Ende August sollen Kund:innen der ehemaligen Kryptobörse Mt Gox Auszahlungen über 137.000 Bitcoin erhalten. Das berichten verschiedene Medien. Es ist Teil eines größeren Kryptovermögens, das seit dem Aus der Börse im Jahr 2014 als verschwunden galt. Verlässliche Informationen darüber, wann genau die Auszahlung stattfinden soll, gibt es jedoch ...weiterlesen auf t3n.de
Gameboy Color: Sicherheitslücke entdeckt ? Update nach 22 Jahren unwahrscheinlichEin Entwickler hat eine massive Sicherheitslücke ausfindig gemacht. Doch diese wird vermutlich nie mehr behoben. Der Grund dafür: Er entdeckte sie beim mittlerweile in die Jahre gekommenen Gameboy Color. Zum dritten Mal in Folge findet der Binary Golf Grand Prix statt. Ziel der Veranstaltung in diesem Jahr war es, durch die Erstellung einer Binärdatei ein bestimmtes Programm zum Absturz zu ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk enthüllt: Diese Details stecken in den Logos von Tesla und SpaceXElon Musk hat sich in mehreren Nachrichten auf Twitter zu den Logos von Tesla und SpaceX geäußert ? und dabei einige Details enthüllt, die noch nicht allen Fans des umtriebigen Tech-Milliardärs und seiner Firmen bekannt sein dürften. Nach einer kurzen Auszeit bei Twitter und dem Rummel um die Übernahme des Kurznachrichtendienstes hat sich Elon Musk wieder einmal einer seiner Lieblingsbeschäftigungen gewidmet: twittern. In einer ganzen Reihe von Nachrichten erläuterte der Tesla- und SpaceX-Chef Besonderheiten der Logos seiner ...weiterlesen auf t3n.de
Warum du jeden Moment der Shopping-Saison immersiv gestalten solltestErreiche in dieser Shopping-Saison die technikbegeisterte Generation so, wie sie es will: mit spannenden und mitreißenden mobilen Videokampagnen. Besonders AR sorgt bei jüngeren Zielgruppen für ein immersives Shoppingerlebnis. (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
Podcast live von der Gamescom: Spielend die Zukunft verändernZum ersten Mal seit Beginn der Pandemie findet die Gamescom nicht nur virtuell, sondern auch wieder live in Köln statt. Wir haben uns ein Mikro geschnappt, sind durch die Hallen gelaufen und haben Eindrücke für unseren Podcast gesammelt. In den vergangenen beiden Jahren als reine Onlineveranstaltung konzipiert, haben sich die Koelnmesse und der Branchenverband Games dieses Jahr für eine Mischform entschieden und öffnen die Messehallen endlich wieder für ...weiterlesen auf t3n.de
Fotos: Observatorium in Chile nimmt seltene „Red Sprites“ aufDas La-Silla-Observatorium des europäischen Forschungsinstituts Eso hat spektakuläre Bilder am Himmel eingefangen. Die Hauptrolle spielen dabei sogenannte Red Sprites. Über dem Himmel der chilenischen Atacama-Wüste wurden leuchtend rote Streifen aufgenommen, die als „Red Sprites“ bekannt ...weiterlesen auf t3n.de
Würdest du für den Klimaschutz deinen Job aufgeben?Einmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um den Klimaschutz bei der Berufswahl. Würden Deutsche ihren aktuellen Job kündigen? Liebe Leserinnen und Leser, welche Bedeutung hat die Umwelt bei der Jobwahl? Und würdet ihr kündigen, wenn Klimaschutz und Nachhaltigkeit überhaupt keine Rolle bei eurem Arbeitgeber spielen beziehungsweise er sogar nachweislich der Umwelt schadet? Das sind schwierige Fragen für die meisten Menschen, denn in irgendeiner Form haben das persönliche Verhalten und die damit zusammenhängenden Umstände wohl immer einen ökologischen ...weiterlesen auf t3n.de
Bericht: Nvidia und AMD bereiten „brutale“ Preissenkungen vorDistributoren und Hersteller sitzen auf zu vielen Grafikkarten. Die sollen jetzt viel billiger werden, um den Abverkauf zu beschleunigen. Preissenkungen, Rabatte und Bundle-Angebote bereiten die Grafikkartenhersteller AMD, Nvidia und ihre Partner vor, um dem Lagerstau Herr zu werden. Die letzten Sonderangebote dazu haben nicht eingeschlagen, jetzt sprechen Beobachter von einer „brutaleren Runde“. Der Grund dafür soll in der Abstimmung zwischen Herstellern und Händlern liegen, berichtet Mydrivers aus Taiwan und bezieht sich auf ...weiterlesen auf t3n.de
Bestes Netz? Günstigster Tarif? Der Erfolgsfaktor ist ein andererWer nicht laut schreit, wird in der Landschaft der Telekommunikationsanbieter schnell übersehen. Wie man Kund:innen auch mit Personalisierung und einer optimierten Customer-Journey begeistern kann, zeigt Technologievorreiter O2 Telefónica. Der Kundschaft eine maßgeschneiderte Customer-Journey bieten. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL-Auftakt: Das sind die wichtigsten Infos zu Staffel 12Am 29. August ist es wieder soweit, Vox schickt eine Startup-Auswahl zum Pitch in „Die Höhle der Löwen“. Sendezeiten, Jury, Promis und Gast-Löwin: Das erwartet euch in Staffel 12. Es wird wieder gepitcht, gefiebert ? geworben ? und gejubelt: Die Herbststaffel der „Höhle der Löwen“ ist nicht mehr weit. Seit 2014 bringt Vox Startups nach dem Vorbild von „Shark Tank“ und „Dragons Den“ ins deutsche Fernsehen. Wir haben die wichtigsten Facts rund um Staffel 12 von DHDL ...weiterlesen auf t3n.de
Nachfolge für 9-Euro-Ticket: SPD will bundesweites 49-Euro-TicketDas zumindest in absoluten Verkaufszahlen äußerst erfolgreiche Neun-Euro-Ticket läuft mit Ende August aus. Über eine mögliche Nachfolgelösung wird seit Wochen heftig diskutiert. Die SPD bringt jetzt ein 49-Euro-Ticket ins Spiel. Zwischen 30 und 40 Millionen Mal soll sich das sogenannte Neun-Euro-Ticket in jedem seiner drei Geltungsmonate verkauft haben. Das Ticket erlaubte es seinen Besitzer:innen, zum einmaligen Preis von neun Euro jeweils einen Monat lang den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in ganz Deutschland zu ...weiterlesen auf t3n.de
Bastler bauen die größte Tastatur der Welt ? und spielen daraufWer große Tastaturen mag, wird dieses Projekt wahrscheinlich feiern. In den USA haben Bastler:innen das wahrscheinlich größte Keyboard der Welt gebaut. Mit Tasten aus Karton. Wir wissen es schon länger, wundern uns aber trotzdem immer wieder, wenn klar wird, dass in den USA alles eine Nummer größer ist. Selbst die Dinge, die mit zunehmender Größe nicht unbedingt funktionaler ...weiterlesen auf t3n.de
Für AR-/VR-Headsets? Apple beantragt die Marken „Reality One“ und „Reality Pro“Wie wird Apple seine nächste Gerätegattung nennen? Vision oder Glass? Mitnichten: Markenanmeldungen deuten darauf hin, dass der Konzern sein lang erwartetes Mixed-Reality-Headset und weitere Produkte „Reality“ taufen dürfte. Apple hat Anträge für die Markennamen „Reality One“, „Reality Pro“ und „Reality Processor“ in den USA, der EU, Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland, Saudi-Arabien, Costa Rica und Uruguay ...weiterlesen auf t3n.de
5 Floskeln, die deiner Karriere schaden - stimmst du zu?Wer Floskeln wie „Wer hoch hinaus will, kann tief fallen“ auf den Leim geht, verpasst es, sich zu entwickeln, meint t3n-Autor Andreas Weck. Stimmst du zu? Mit Glaubenssätzen ist das so eine Sache: Sie können uns voranbringen oder uns stoppen. Ich habe in meiner Karriere schon viele Floskeln gehört und mir dazu immer auch meine eigenen Gedanken gemacht. Diese fünf Tipps haben meinem persönlichen Prüfstand nicht standgehalten. Wie stehst du ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Vorstellungsgespräche und Super-MagneteJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Vorstellungsgespräche, Super-Magnete und die Datenrettung im Ahrtal. „Und? Haben Sie auch Hobbys?“ Eine Frage, die wohl jedem schon einmal in einem Vorstellungsgespräch gestellt wurde. Bewerberinnen und Bewerber geraten dann oft ins Schwimmen und fragen sich, wieso ihre Freizeitaktivitäten jetzt für den potenziellen neuen Arbeitgeber von Relevanz ...weiterlesen auf t3n.de
Netflix Games: Nutzer können Handles vergeben und neue Features erwartenDer Nickname könnte bald für alle Netflix-Spiele nutzbar sein und das Tor für weitere Features öffnen. Der Gaming-Bereich von Netflix ist noch relativ klein und befindet sich momentan in der Aufbauphase. Jetzt können sich Spieler auf Netflix in einigen Games einen Nicknamen ...weiterlesen auf t3n.de
Kalifornien: Solarplatten überdachen Kanal, um Wasser zu sparen und Energie zu gewinnenMit Solarzellen überdachte Kanäle sollen Energie erzeugen und Wasser sparen. Kalifornien testet einen Forschungsbericht in der Praxis. Der US-Bundesstaat Kalifornien arbeitet zurzeit an einem Projekt, das Wasser erhalten soll und gleichzeitig erneuerbare Energie erzeugt. Für das sogenannte Projekt Nexus sollen im Bewässerungsbezirk Turlock ab Mitte Oktober Solarplatten über einem Kanal quasi als Dach installiert ...weiterlesen auf t3n.de
Wie aus einem Guss: Neues SDK erlaubt geräteübergreifende Android-AppsEin neues Software Development Kit soll langfristig die Kommunikation zwischen Geräten und Betriebssystem erleichtern. Am Wochenende hat Google ein Software Development Kit (SDK) in der Entwickler-Preview in einem Blogpost vorgestellt. Das Kit erlaubt es Android-Entwicklern Apps zu kreieren, die Geräteübergreifend ...weiterlesen auf t3n.de
Elliptic Report: Schaden von 100 Millionen Dollar durch Betrug bei NFTElliptic hat einen Bericht veröffentlicht, der die kriminellen Aktivitäten im NFT-Sektor thematisiert. Die größte Gefahr für Investoren geht aus Phishing-E-Mails aus. NFT (Non-Fungible Token) können in unterschiedlichsten Bereichen angewendet werden. Allerdings gehen mit ihnen innerhalb des Krypto-Sektors ebenso wie bei Decentralized Finance viele Betrugsvorfälle einher. Das Ausmaß hat nun Elliptic näher ...weiterlesen auf t3n.de
Vergesst New-Work-Trends ? fragt nach, was die Leute wollenCubicles, Großraumbüro, Gleitzeit: Immer wieder prägen Trends die Arbeitswelt. Doch wer selbst entscheidet, arbeitet engagierter, besser und glücklicher. Wahlfreiheit wird the Next Big Thing. Wie wollen wir arbeiten? Die Antwort auf diese Frage betrifft unser ganzes Lebensgefühl. Cubicle oder Großraum, Stechuhren, Gleitzeit, Vertrauensarbeitszeit, Teilzeit, Vollzeit, Viertagewoche, 16-Stunden-Tag – diese Begriffe machen etwas mit uns. Sie lösen Stolz aus oder einen Drang, sich zu rechtfertigen. Augenrollen, Schulterzucken, Fluchtreflexe, ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa startet Artemis-Mission mit „stärkster Rakete der Welt“ ? so seid ihr live dabeiDie Nasa startet am Montag, 29. August, die Mondmission Artemis. Nicht nur den Launch der stärksten Rakete der Welt, SLS, könnt ihr live mitverfolgen. Die Nasa fliegt wieder auf den Mond. Teil 1 der umfangreichen (und umstrittenen) Artemis-Mission beginnt am kommenden Montag, 29. August, mit dem Start der Rakete „Space Launch System“ (SLS). Sie bringt das Raumfahrzeug Orion zum Erdtrabanten. Im Inneren sitzen neben Forschungsmodulen auch drei mit Sensoren ausgestattete ...weiterlesen auf t3n.de
Nie genug ist schnell zu viel: Wie du Overachieving erkennst und vorbeugstEngagierte Mitarbeitende sind ein Segen. Doch zu viel auf sich zu nehmen, ist wenig nachhaltig und schadet der Arbeitskultur. Eigentlich liebt Ilona ihren Job. Man merkt es ihr an: Zielstrebig geht sie an ihre Arbeit, scheut keine Verantwortung und lässt auch bis spät in die Nacht nicht locker, bis alles perfekt ist. Für Ilona ist gut nicht gut genug, und Erfolgserlebnisse über ein gelungenes Projekt sind von kurzer Dauer, da in der nächsten freien Minute schon gleich der nächste dringende Eintrag in der To-do-Liste wartet. Ilona ahnt nicht, dass sie unter dem Druck, immer mehr leisten zu müssen, ihre geistige und körperliche Gesundheit gefährdet und das Risiko für eine Belastungsdepression oder sogar einen Burnout ...weiterlesen auf t3n.de
Die 14 besten Android-Launcher für euer SmartphoneWer im Play-Store nach Android-Launchern sucht, wird von den vielen Optionen beinahe erschlagen. Um euch einen kleinen Überblick zu liefern, haben wir 14 der besten Launcher-Apps herausgesucht. Statt eine von Google oder dem jeweiligen Smartphone-Hersteller entwickelte Standard-Oberfläche einzusetzen, könnt ihr einen der beinahe unzähligen alternativen Launcher ...weiterlesen auf t3n.de
Google Discover: 6 Tipps zur Optimierung deines ContentsNeben der Google-Suche mit all ihren „Verticals“ wie Maps, Shopping, News und Co. gibt es eine weitere Option, um organischen Traffic und neue Kund:innen zu gewinnen: Google Discover. Der hoch individualisierte Searchless-Feed existiert bereits seit 2018 und hat sich seitdem zu einem Inspirationsmedium und Traffic-Kanal im Suchmaschinenkosmos entwickelt. Einige Branchen, vor allem News-Publisher, verzeichnen bereits jetzt 60 bis 70 Prozent der täglichen organischen Besucher aus Google ...weiterlesen auf t3n.de
Sauerstoff aus Wasser extrahiert: Durchbruch mit Super-Magneten unter erschwerten BedingungenEinem internationalen Forscherteam ist ein Durchbruch bei der Gewinnung von Sauerstoff unter schwierigsten Bedingungen geglückt. Ihre Erfolgszutaten sind ein Turm in Bremen und extra starke Magnete. Es ist ein Durchbruch in der Wasserstoffforschung: Wissenschaftler:innen haben eine neue Methode zur Gewinnung von Sauerstoff aus Wasser entdeckt. Wie Newsatlas berichtet, kann durch Magneten Sauerstoff sogar in der Schwerelosigkeit extrahiert ...weiterlesen auf t3n.de
Legitime Datensammlung oder „weltweite Überwachungsmaschine“: Sammelklage gegen Oracle eingereichtOracle-Chef Larry Ellison wirbt damit, die größte Konsument:innen-Datenbank der Welt zu besitzen. Eine irische Bürgerrechtsbewegung sieht darin jedoch eine „weltweite Überwachungsmaschine“ ? und hat Klage eingereicht. Die Sammlung und Auswertung von Nutzer:innendaten ist ein Milliardengeschäft. Auch Oracle ist in diesem Sektor äußerst aktiv, seitdem der US-amerikanische Tech-Konzern 2014 die Datenplattform Bluekai übernommen hat. Firmenchef Larry Ellison warb zwei Jahre nach der Übernahme öffentlich damit, dass Oracle Daten von fünf Milliarden Konsument:innen von mehr als 1.500 einzelnen Datensammlern vereint ...weiterlesen auf t3n.de
Geschäftsgeheimnisse rund ums Apple Car gestohlen? Ingenieur bekennt sich schuldigDer Ingenieur wollte seinem neuen Arbeitgeber in China helfen, indem er Geschäftsgeheimnisse von Apple stahl. Dass Apple an dem Apple Car arbeitet, wird weitgehend vermutet und auch eine Reihe von Patenten deutet darauf hin. Das Unternehmen selbst hat aber bisher nie bestätigt, dass die Apple-Autoabteilung tatsächlich ...weiterlesen auf t3n.de
Elektromobilität: Wie der Missbrauch der THG-Quote der Mobilitätswende schadetDie THG-Quote wird seit jeher kontrovers diskutiert. Nun sorgen zweifelhafte Angebote für private Wallboxen für noch mehr Zündstoff ? und rücken die Elektromobilität insgesamt ins falsche Licht. „Mit dem eigenen Elektroauto Geld verdienen!? ? so und so ähnlich werben seit Anfang des Jahres unzählige Anbieter um all jene, die ein vollelektrisches Fahrzeug ihr Eigen nennen. Je nachdem, für welche Plattform man sich entscheidet, werden zwischen 250 und 400 Euro pro Jahr ausgezahlt. Wer noch mehr „verdienen? möchte, kann zudem Freunde anwerben und dadurch seine Prämie um jeweils 50 Euro ...weiterlesen auf t3n.de
Forbes Analyse: Hälfte des Bitcoin-Handelsvolumen nicht echt?Forbes hat das Handelsvolumen auf dem Kryptomarkt näher untersucht. Das Unternehmen geht davon aus, dass rund die Hälfte des Handelsvolumens nicht aus regulären Trading-Aktivitäten stammt. Auch wenn es nicht alle Krypto-Börsen durch den Bärenmarkt schaffen, ist die Zahl der Krypto-Börsen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Zeitgleich gibt es auch immer mehr Kryptowährungen und Nutzer, wodurch das Handelsvolumen langfristig betrachtet enorm angestiegen. Auch wenn die Hochzeiten aus dem Jahr 2021 aktuell nicht mehr erreicht werden, ist das Handelsvolumen laut den Daten von Coinmarketcap mit rund 72 Milliarden US-Dollar in den letzten 24 Stunden auf einem hohen Niveau. Allerdings gibt es hierfür keine echten Kontrollmechanismen. Wie echt dieses Handelsvolumen ist, hat das Wirtschaftsmagazin Forbes ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Entwickler erfolgreich von Vue 2 auf 3 migrierenDas Frontend-Framework Vue.js ist sehr beliebt. Aktuell steht hier aber eine Migration von Version 2 auf das neue Vue 3 an. Unser Gastautor erklärt, worauf dabei zu achten ist. Kurz die Fakten: Im Februar 2022 wurde von den Framework-Entwicklern um Gründer Evan You beschlossen, künftig nur noch auf die umfangreichere, neue Version Vue 3 zu setzen, die bereits seit dem letzten Jahr erhältlich ...weiterlesen auf t3n.de
Greenwashing oder Impact: So findest du einen wirklich grünen JobEinen Job mit Sinn zu suchen, führt viele Bewerber:innen in die Richtung „grüner“ Startups. Aber wie viel Impact haben diese Unternehmen wirklich? Unsere Gastautorin teilt Tipps für die Suche nach einem Arbeitgeber, der kein Greenwashing betreibt. Jobs mit Impact-Bereich sind beliebt ? und das nicht erst seit gestern. Schon die Millennials waren und sind vermehrt auf der Suche nach Arbeit mit Sinn. Und nun steht die Generation Z kurz davor, den Arbeitsmarkt zu fluten, mit noch höheren Ansprüchen an Unternehmen: Sie fordert großes Engagement für ein breiteres Spektrum an gesellschaftlichen Herausforderungen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel und ...weiterlesen auf t3n.de
Flutkatastrophe im Ahrtal: Experte erklärt, wie wichtige Daten gerettet wurdenSie ist ein Jahr her: Im Juli 2021 kam es im Landkreis Ahrweiler zu einer Flutkatastrophe. Weniger Tage später fuhr Thomas Haase dorthin, um Datenträger zu retten ? im Interview berichtet er von dem Einsatz. Vor einem Jahr, im Juli 2021, kam es im Landkreis Ahrweiler zur Flutkatastrophe. Nach außergewöhnlich starken Regenfällen trat der Fluss Ahr über die Ufer, Städte wurden überschwemmt. Kurz nach der Katastrophe fuhr Thomas Haase nach Ahrweiler. Sein Auftrag: Die Daten in der überschwemmten Region retten. Er hat sich um Datenträger eines Hotels und eines Steinmetzes ...weiterlesen auf t3n.de
Klage gegen Sony: Schadensersatz für 9 Millionen Playstation-Store-Kunden gefordertWie Google, Apple, Microsoft und andere nimmt auch Sony in seinem Playstation-Store eine 30-prozentige Provision für digitale Spiele und In-Game-Käufe. Dagegen klagt nun der Ex-Chef einer Verbraucherschutzorganisation. Alex Neill ist der ehemalige Geschäftsführer der britischen Verbraucherorganisation Which UK und nicht einverstanden mit der in der Branche der Digitalplattformen üblichen Provisionierung von über die Plattformen abgewickelten ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-1-Prototyp von Steve Jobs für stolze Summer versteigertEin Apple-1-Prototyp, der eine große Rolle in der Apple-Geschichte spielte und von Steve Jobs persönlich eingesetzt wurde, ist nun für einen stattlichen Betrag versteigert worden. In den USA ist ein besonderer Apple-1-Computer-Prototyp für knapp 700.000 US-Dollar versteigert worden. Das authentifizierte Board führte Apple-Mitbegründer Steve Jobs im Jahr 1976 Paul Terrell vor. Terrell war der Inhaber von The Byte Shop im kalifornischen Mountain View, einem der ersten PC-Geschäfte der ...weiterlesen auf t3n.de
Beständigkeit schwarzer Löcher: Mathematiker sorgen für „Meilenstein“Nach jahrelanger Arbeit ist es Mathematiker:innen gelungen, eine zentrale Frage rund um schwarze Löcher im Weltall zu beantworten. Wissenschaftler:innen sprechen von einem „Meilenstein“. Im Jahr 1963 fand der Mathematiker Roy Kerr eine Lösung für die einsteinschen Feldgleichungen. Die sogenannte Kerr-Metrik beschreibt die Raumzeit und damit auch das Gravitationsfeld von ungeladenen und rotierenden schwarzen Löchern. In den knapp sechs Jahrzehnten seitdem haben Forscher versucht, zu zeigen, dass diese sogenannten schwarzen Kerr-Löcher beständig ...weiterlesen auf t3n.de
Monika Vo über Demand Generation: „Mit Performance-Marketing kommen wir nicht weit“Demand Generation klingt gleichzeitig nach unklarem Buzzword und nach einer Taktik, die irgendwie sinnig ist. Monika Vo von dem Startup Y42 erklärt ihr Verständnis und ihre Umsetzung. Bei den vielen Kanälen und Metriken hätten Marketer:innen und Entscheider:innen etwas Wichtiges aus den Augen verloren, sagt Monika Vo, Growth Marketing Lead bei Y42 ? einem deutschen Startup, das ein Data-Analytics-Tool anbietet. Beispielsweise, dass Marketing nicht KPI erbringen, sondern die Pipeline für die Sales-Abteilung vorbereiten soll. Oder dass das Ernten der Nachfrage ohne gleichzeitige Nachfragegenerierung nicht endlos skalierbar ist. Oder dass es nicht hilft, wenn sich alle Brands mit denselben Buzzwords schmücken. Dann sind keine USP ersichtlich ? und Kund:innen können ohne Aufklärung nicht entscheiden, was sie brauchen. Für Vo zählt all das zur Demand ...weiterlesen auf t3n.de
Vanmoof S5: Erste Probefahrt mit dem neuen E-BikeDer niederländische E-Bike-Hersteller Vanmoof lädt Interessent:innen zur Probefahrt der neuen Modelle Vanmoof S5 und A5 ein. Da die E-Bike-Modelle für einen längeren Test noch auf sich warten lassen, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und uns ein S5 für eine Probefahrt geschnappt. Im April hatte Vanmoof seine überarbeiteten E-Bike-Modelle S5 und A5 offiziell enthüllt. Eigentlich sollten sie schon im Juli in den Handel kommen, doch der Hersteller ist auch nicht immun gegen Lieferengpässe und Halbleitermangel. Mit Verzögerung sollen die neuen E-Bikes nun bald bei den ersten Vorbesteller:innen landen und der Vorverkauf nun richtig ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event am 7. September: Was neben dem iPhone 14 noch vorgestellt werden könnteApple wird am 7. September ein großes Special-Event veranstalten. Im Zuge dessen wird der Konzern seine iPhone-14-Modelle enthüllen. Das wird aber wohl nicht alles sein ? was noch zu erwarten ist. Der 7. September für die Vorstellung neuer iPhones ist gesetzt. Im Zuge dessen wird Apple sicher nicht nur seine Smartphone-Serie aktualisieren, um das Vorweihnachtsgeschäft in vollen Zügen mitzunehmen. Neben den neuen iPhones wird der Konzern erfahrungsgemäß noch mehr aus dem Hut ...weiterlesen auf t3n.de
Profitiert vom Merge: Ethereum Classic mit neuem Hashrate-AllzeithochEthereum Classic gehört zu den größten Profiteuren des Merges. Die Hashrate erreichte kürzlich erneut ein Allzeithoch. Einer der Gewinner des Merges bei Ethereum könnte die Kryptowährung Ethereum Classic sein. Die Hashrate von ETC stieg in den vergangenen Tagen massiv an und erreichte gestern ein neues Allzeithoch. Die Frage ist, wie langfristig der positive Trend anhalten ...weiterlesen auf t3n.de
Gegen zu laute Fahrzeuge: Französische Städte stellen Schallradare mit automatischer Ticketerstellung aufRaser:innen, die zu viel Lärm machen, müssen sich in Frankreich nun besonders vorsehen. Eine neue Radarfalle, die es auf die Lärmsünder:innen abgesehen hat, wurde nun in acht Städten, darunter auch Paris, installiert. Großstädte sind laut, und diese Lärmbelästigung hat oft viel damit zu tun, dass Menschen rund um die Uhr extrem laute Autos fahren. Eine Reihe von französischen Städten will nun gegen Lärmsünder:innen vorgehen: Eine neue Radarfalle kommt neuerdings in Paris, Nizza, Toulouse, Rueil-Malmaison und dem Chevreuse-Tal in den Yvelines zum ...weiterlesen auf t3n.de
CCC veranstaltet am Samstag Tag des offenen HackerspacesWer sich mit gleichgesinnten Kreativen, Hacker:innen und Maker:innen austauschen will, kann das am 27. August tun. Denn dann öffnet der Chaos Computer Club in über 50 Hackerspaces die Türen. Hacker:innen führen Böses im Schilde und wollen die Menschen nur ausbeuten ? das ist der Ruf, der überwiegend aufgrund von Betrüger:innen, die per E-Mail oder SMS ihr Unwesen treiben, an Hacker:innen haftet. Dabei gibt es auch Hacker:innen, die die Welt zu einem besseren Ort machen (wollen) – wie man beispielsweise im Falle von Anonymous sehen ...weiterlesen auf t3n.de
Diese Bank hat die 4-Tage-Woche getestet ? und will jetzt dabei bleibenIm November 2021 hatte die britische Atom Bank einen Testlauf für die Vier-Tage-Woche gestartet. Jetzt zieht das Unternehmen Bilanz. Produktivere Mitarbeitende, mehr Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen und gestiegene Kundenzufriedenheit: Für die britische Atom Bank scheint sich die probeweise Einführung einer Vier-Tage-Woche gelohnt zu ...weiterlesen auf t3n.de
Solana: Was kann das DeFi-Netzwerk?NFTs, DeFi, eigener Token: Solana kann viel, ist aber auch für viele Pannen in Verruf geraten. Blockchain-Experte Matthias Hirtschulz schätzt ein, was das Netzwerk leisten kann und ob es ein echter Konkurrent für Ethereum werden kann. Wie sicher ist eine Blockchain, die immer wieder für mehrere Stunden angehalten wird? Wie dezentral kann ein Netzwerk sein, wenn einzelne Nutzer ausgeschlossen werden können? Das Smart-Contract-Netzwerk Solana wirft viele Fragen ...weiterlesen auf t3n.de
Markenname schon belegt: Behörde lässt Trumps soziales Netzwerk abblitzenTrue Social und Truth Network? Da kann man schon mal durcheinanderkommen. Das findet zumindest das US-amerikanische Markenamt und hat einen Antrag auf Markeneintragung von Donald Trumps Social-Media-Plattform Truth Social abgelehnt. Donald Trump ist vorerst damit gescheitert, sein Netzwerk Truth Social ins Markenregister eintragen zu lassen. Die Begründung der Behörde: Der Name ähnelt zu sehr bereits eingetragenen ...weiterlesen auf t3n.de
Wie ein Quantensensor die Ausrichtung von Minisatelliten verbessern sollIn Deutschland soll ein Quantensensor entstehen, mit dem sich Satelliten zukünftig extrem genau ausrichten lassen sollen. Das steckt dahinter. Bosch, Trumpf und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wollen einen Quantensensor entwickeln, der Minisatelliten künftig genau ausrichten kann und damit eine sehr schnelle Datenübertragung ermöglicht. Dies teilten die Unternehmen und das beteiligte Ferdinand-Braun-Institut am Freitag in Stuttgart ...weiterlesen auf t3n.de
Tinder Co-Gründer will mit smartem Ring in unsere Köpfe schauen„The first wearable for your mind“, so lautet der Claim des Happy Rings, der mittels KI und Sensoren unsere Psyche und Stimmung vermessen will. Und nicht nur das: Durch die Verknüpfung mit Freund:innen soll ein soziales Netzwerk entstehen, basierend auf Empathie, nicht auf Follower:innen. Soziale Isolation, Angst vor dem Krankwerden oder um den Arbeitsplatz ? die Corona-Pandemie hat zu einem drastischen Anstieg der psychischen Erkrankungen in der Bevölkerung ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla: Basisversion vom Model Y bestellbar ? 5.000 Euro Prämie möglichTesla gibt Gas: Die Grundversion vom Model Y lässt sich jetzt bestellen. Käufer:innen winkt die aktuelle Umweltprämie von 5.000 Euro, weil die ersten Autos noch in diesem Jahr rausgehen sollen. Es gibt ein „neues“ Modell auf der deutschen Seite von Tesla zu kaufen: Das Model Y ? ganz ohne Zusatz. Die Basisversion setzt auf einen Hinterradantrieb und steht mit 53.990 Euro in der Liste. Für Überraschung sorgt der Liefertermin: Die ersten Model Y sollen ab Dezember bei den Kund:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Darknet: Was ist das, wie komme ich rein und will ich das?Vom Darknet wird viel geredet, doch kaum jemand weiß so wirklich Bescheid. Waffen, Drogen und alles, was man legal nicht kaufen kann ? das alles soll es im Darknet geben. So viel zu den Klischees. Doch die wenigsten wissen, was wirklich dahintersteckt und dass das Darknet nicht nur Umschlagplatz illegaler Machenschaften ist. Was ist das Darknet eigentlich ? und was nicht? Wir bringen Licht ins Dunkel.
25 Ausreden, wenn du schon wieder die Deadline reißtPassiert auch den Besten: Du hast es nicht geschafft, zum vereinbarten Termin zu liefern. Damit nicht auch noch die dritte Oma sterben muss, liefern wir hier einige Ausreden, mit denen du dich aus der Affäre ziehen kannst. Deadlines gehören zur Arbeit dazu. Egal, ob du ein Konzept, eine Abrechnung, ein Reporting, einen Code oder einen Artikel abliefern sollst, der Delivery-Day ist der große Tag, der am Ende deiner Aufgabe steht. Aber jeder kennt es: Zahllose Umstände können die Arbeit und ihre fristgerechte Erledigung ...weiterlesen auf t3n.de
Warum Hitzewellen uns heute mehr belasten als früherDass die tatsächliche Temperatur nicht zwingend der gefühlten entspricht, ist bekannt. Doch mit der steigenden Erderwärmung verändert sich anscheinend auch, wie gut ? oder schlecht ? unsere Körper mit der Hitze klarkommen. 25 Grad Celsius Temperatur müssen sich nicht zwingend wie 25 Grad Celsius anfühlen ? je nach Luftfeuchtigkeit und Wind kann die gefühlte Temperatur deutlich ...weiterlesen auf t3n.de
Für künftige Foldables? Apple meldet Patent für mehrfach faltbares Display anApples künftige iPhones könnten faltbar sein. Im stillen Kämmerlein arbeiten die Ingenieure des Konzerns seit Jahren an Foldables. Ein frisch zugesprochenes Patent macht gar dreifach faltbare Geräte denkbar. Apple hat ein Patent zugesprochen bekommen, das ein mehrfach faltbares Display beschreibt. Der Bildschirm soll ferner durch eine bestimmte Mischung aus Substrat und Trägermaterial widerstandsfähig gegenüber harten Objekten wie einem Stylus oder anderen Gegenständen ...weiterlesen auf t3n.de
Weniger verschwenden: Die Smart Food Factory macht unser Essen besserIn Lemgo entsteht eine neue „Smart Food Factory“, die von EU-Geldern finanziert wird. Hier soll zukünftig unser Essen digital überprüft werden. Das Ziel: Lebensmittel effizienter produzieren, weniger Nahrung verschwenden. Bald ist die neue Smart Food Factory in Lemgo fertig. Dr. Andrea Davis freut sich auf den Einzug. (Foto: Marion ...weiterlesen auf t3n.de
James Webb: Erstmals Kohlendioxid in der Atmosphäre eines Exoplaneten festgestelltDas James-Webb-Teleskop hat eine aufsehenerregende wissenschaftliche Entdeckung gemacht. Erstmals konnte Kohlendioxid auf einem fremden Planeten festgestellt werden. Der Exoplanet trägt den Namen WASP-39b und ist ein heißer Gasriese mit einer Masse, die ungefähr der von Saturn entspricht. Er befindet sich in der Umlaufbahn eines sonnenähnlichen Sterns in 700 Lichtjahren Entfernung, schrieb die Website Universe ...weiterlesen auf t3n.de
Elektromobilität: Nein, Volkswagen-Chef Blume sieht in E-Fuels nicht die ZukunftDem Elektroauto gehört die Zukunft. Daran ändert auch ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat von Volkswagens neuem Chef Oliver Blume nichts. Im Rahmen eines Gesprächs mit der Automobilwoche erklärte Porsche-Chef Oliver Blume, der ab September auch den Mutterkonzern Volkswagen leitet, dass „E-Fuels eine sinnvolle Ergänzung zur Elektromobilität“ seien. Eigentlich keine große Sache, allerdings wurden in den Medien daraus schnell Überschriften wie „Oliver Blume bekennt sich zu E-Fuels“ oder gar „Neuer VW-Chef korrigiert E-Auto-Strategie“ ...weiterlesen auf t3n.de
Mars-Rover: Überraschender Gesteinsfund gibt Rätsel aufDer Nasa-Rover Perseverance untersucht die Sedimente eines ehemaligen Flussdeltas auf dem Mars. Sein gefundener Olivin-Stein gibt Rätsel auf. Der Mars-Rover Perseverance hat das anvisierte Flussdelta im Jezero-Krater erreicht und erste Untersuchungen vorgenommen. Dabei kam heraus, dass der Boden dort nicht wie erwartet ausschließlich aus Sedimentgestein besteht. Vielmehr fand das Forschungsgefährt zwei Arten olivinreichen Eruptivgesteins. Das hat Vorteile für die Altersbestimmung der Region, erklärt die
DHL erhöht Paketpreise: Gleich 2 neue Zuschläge kommen auf die Kunden zuEinmal mehr erhöht DHL Paket die Preise für gewerbliche Kunden und plant zum 1. Januar 2023 nicht nur die üblichen Erhöhungen des Basispreises. In der Mitteilung des Unternehmens ist die Rede von einer „deutlichen Erhöhung“. Neu sind auch zwei Zuschläge, die zum einen in Form eines „Energiezuschlags“ für die gestiegenen Spritkosten, zum anderen in Zeiten besonders hohen Paketaufkommens erhoben werden. Dieser Peak-Zuschlag ist in der Tat in anderen Ländern nicht unüblich und wird auch hierzulande von einigen Mitbewerbern beispielsweise in den Adventswochen ...weiterlesen auf t3n.de
Verhaftungen und Schließungen: Taliban sagen Kryptohandel den Kampf anDer Kryptohandel in Afghanistan blühte nach der Machtübernahme auf. Nun greifen die Taliban durch und gehen gegen die Branche vor. Die Polizei hat 16 Kryptobörsen in Afghanistan geschlossen. Flankierend soll sie diverse Akteure verhaftet haben. Das meldet das lokale Nachrichtenportal ...weiterlesen auf t3n.de
Sonos: Die Ray passt irgendwie nicht ins PortfolioDer Soundspezialist Sonos hat mit seiner Budget-Soundbar Ray kein gutes Händchen bewiesen. Nun scheint das Unternehmen aber wieder hinsichtlich seiner Produktstrategie „on track“ zu sein. Sonos gilt dank seiner eigenen Softwareplattform, die die Produkte des Unternehmens untereinander vernetzt, und des soliden Sounds seiner Wifi-Lautsprecher als Marktfrüher in diesem Segment. Der kalifornische Hersteller ist mit seinen Produkten eigentlich eher im mittleren oberen Preissegment zu Hause. Nachdem der Ausflug in günstigere Preissegmente offenbar gescheitert ist, könnte das auch überwiegend so ...weiterlesen auf t3n.de
Höhere Streamingkosten: Verbraucherzentralen kritisieren EU-PläneDie Verbraucherzentralen haben vor einer möglichen Verteuerung von Streamingdiensten und anderen Angeboten von Onlineinhalten gewarnt. Hintergrund sind Pläne der EU-Kommission für eine Beteiligung der Marktteilnehmer an den Kosten für die digitale Infrastruktur. „Uns hat überrascht, dass die EU-Kommission angekündigt hat, das Thema aufgreifen zu wollen“, sagte die Chefin des Verbraucherzentrale-Bundesverbands (VZBV), Ramona Pop, der Deutschen Presse-Agentur. Sie erinnerte daran, dass es schon ein älterer Vorschlag der Telekommunikations­anbieter sei, eine Art Internetmaut zu ...weiterlesen auf t3n.de
Lastpass: Cyberdiebe stehlen Quellcode des beliebten PasswortmanagersDer Passwortmanager Lastpass, dessen Geschäftsprinzip die Onlinesicherheit ist, wurde nun selbst Opfer eines Cyberangriffes. Das sagen die Verantwortlichen dazu. Wer damit seine Passwörter verwaltet, kann bei seinen Anmeldevorgängen Zeit sparen, da durch Lastpass die Zugangsdaten beim Öffnen der jeweiligen Internetseiten automatisch ausgefüllt ...weiterlesen auf t3n.de
Barmer kritisiert Schranken für VideosprechstundenDie Barmer-Krankenkasse wirbt für eine stärkere Nutzung von Videosprechstunden und kritisiert inzwischen wieder geltende Beschränkungen. „Videosprechstunden haben sich gerade in der Corona-Pandemie bewährt“, sagte Vorstandschef Christoph Straub der Deutschen Presse-Agentur. Sie seien ein Baustein gewesen, damit die Versorgung stabil blieb, könnten flexibler in Terminkalender integriert werden und sparten Patienten und Ärzten vor allem auf dem Land weite ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Skills für die Arbeitswelt der Zukunft: So bist du vorbereitetDer Fachkräftemangel setzt IT-Teams zunehmend unter Druck. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie ihre IT-Leute stärker entlasten sowie Mitarbeiter:innen ohne Programmierkenntnisse besser schulen müssen. Die richtigen Kollaborationsplattformen können hier helfen. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Außergewöhnliche Bewerbungen: Mit diesen Tricks überrascht ihr PersonalerUm Personaler von sich zu überzeugen, bleiben oft nur wenige Augenblicke. Mit einer kreativen Bewerbung können Jobsuchende ihre Chancen erheblich steigern. Wir zeigen, welche Tricks helfen. Beginnen wir mit einer kleinen Schätzfrage: Wie lange nehmen sich Personaler:innen wohl Zeit für die Sichtung der Bewerbungsunterlagen? Zwanzig, zehn oder fünf ...weiterlesen auf t3n.de
Der Grafikkarten-Magel ist wohl vorbei: Nvidia hat zu viele GPUs auf LagerEin Überschuss an Grafikkarten bei Nvidia könnte die Preise weiter purzeln lassen. Der Grafikkarten-Mangel scheint endlich sein Ende gefunden zu haben. Bereits seit Anfang des Jahres gehen die Preise für neue GPUs ständig runter. Jetzt könnten sie erneut Tiefstwerte ...weiterlesen auf t3n.de
Autopilot angeblich gefährlich für Kinder: Tesla verfasst UnterlassungsschreibenTesla möchte, dass das Real Dawn Project ein Video entfernt, welches die FSD-Software als gefährlich für Kinder darstellt. Die Interessenvertretung Real Dawn Project hat vor rund zwei Wochen ein Video veröffentlicht, in dem ein Tesla, angeblich mit Full-Self-Drive (FSD), aktiviert wiederholt eine Schaufensterpuppe eines Kindes ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk will SpaceX-Satelliten direkt mit euren Smartphones verbindenDurch Satelliten, die direkt mit dem Smartphone kommunizieren, will Musk Funklöchern an den Kragen. Bei einem Ankündigungsevent heute Morgen haben SpaceX-CEO Elon Musk und T-Mobile-CEO Mike Sievert versprochen, dass bald mit Funklöchern Schluss ist. Die neue Technologie soll es ermöglichen, überall auf der Welt telefonieren und texten zu ...weiterlesen auf t3n.de
Leben im All? Rocket Lab enthüllt neue Details zur Venus-MissionIm Oktober 2023 soll die erste Sonde des kalifornischen Unternehmens durch die Wolken des Planeten fliegen. Aber die Reise dient nicht nur der Forschung. Die Venus wird scherzhaft oft „böser Zwilling“ der Erde genannt. Denn trotz vergleichbarer Größe, Alter und Masse herrschen auf unserem nächsten Nachbarplaneten sehr ungemütliche Verhältnisse ? zumindest für menschliche Standards. Ungefähr 450 Grad Celsius hat es auf der Oberfläche, die Atmosphäre enthält zu 96,5% CO2 und müsste man das Wetter dort beschreiben, wäre „wolkig“ noch immer Schönfärberei. Der Dunstschleier besteht nämlich größtenteils aus gasförmiger ...weiterlesen auf t3n.de
Warum Bill Gates und Samsung ein Klo entwickelt habenBill Gates und Samsung-Vizepräsident Lee Jae-yong stellten bei einem Treffen kürzlich das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit vor: eine Toilette. Was witzig klingt, hat aber einen ernsten Hintergrund. Im Jahr 2011 hat die Bill & Melinda Gates Foundation die Technikentwickler der Welt vor eine Herausforderung gestellt: „Reinvent the toilet!“, also „Erfindet die Toilette neu!“ lautete der Slogan. Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics widmet sich seit 2019 dieser Aufgabe und hat bei einem Treffen mit Gates am 18. August ein erstes Ergebnis ...weiterlesen auf t3n.de
Binance wird neue Ethereum-Versionen unterstützenEs kommt zur entscheidenden Phase bei Ethereum. Der Merge ist nun terminiert. Binance erklärte, alle möglichen Abspaltungen von Ethereum unterstützen zu wollen. Die Ethereum-Foundation hat den Merge inzwischen genauer terminiert. Zwischen dem 10. und 20. September sollen die Mainchain und die Beacon Chain verschmelzen. Doch nicht alle Ethereum-Befürworter sind von der Idee angetan, vom Proof-of-Work-Konsensmechanismus auf den energiefreundlichen Proof-of-Stake-Algorithmus zu wechseln. Daher könnte es zu einer Abspaltung in zwei verschiedene Coins kommen. Die weltweit größte Krypto-Börse Binance hat nun angekündigt, Forks zu unterstützen. Das bedeutet, dass Ethereum-Holder im Falle einer Fork neue Coins ...weiterlesen auf t3n.de
Fitbit Sense 2 und Versa 4: Neue Smartwatches mit Google Maps und Pay vorgestelltGoogle-Tochter Fitbit hat eine Reihe neue Smartwatches und Fitnesstracker vorgestellt. Das Topmodell, die Fitbit Sense 2, kommt neben den üblichen Fitnessfunktionen mit einigen Google-Diensten wie Google Wallet (ehemals Google Pay) und Maps. Zwei Jahre nach Ankündigung seiner Smartwatches Sense und Versa 3 legt der Hersteller eine neue Generation seiner Fitnessuhren auf. Sie kommen trotz Google-Übernahme und entsprechender Ankündigung (noch) nicht mit Googles Wear OS 3. Allerdings steckt in der Sense 2 und der Versa 4 nun eine Prise Google, was für bequemes Bezahlen und Schritt-für-Schritt-Navigation am Handgelenk sorgt. Auch den Fitnesstracker Inspire 3 hat Fitbit im Vorfeld der Ifa 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche wollen mit dem Amt chattenPer Messenger mit dem Amt schreiben, auf Briefe verzichten: Viele Menschen in Deutschland wünschen sich mehr digitale Kommunikation mit Behörden. Meist bleibt es beim Wunsch. Manches geht aber schon. Die Erreichbarkeit per Telefon oder E-Mail ist teils dürftig, meist muss man persönlich bei Behörden erscheinen und viele Anträge müssen natürlich bitte ausgedruckt eingereicht werden: Digitalisierung verläuft in deutschen Behörden eher schleppend. Bei der Kommunikation mit den Ämtern wünschen sich viele Bürgerinnen und Bürger aber flexiblere Austauschmöglichkeiten, etwa auch per
Dieses KI-Startup will das „Blackrock für die New Economy“ werdenWorldcoin-Co-Founder Max Novendstern verlässt das Unternehmen und verfolgt ein neues Ziel: Künstliche Intelligenz soll Unternehmen analysieren und dann eigenständig investieren. Er hat das Startup Worldcoin mitbegründet: ein Unternehmen, das im Tausch gegen ein eigens entwickeltes Krypto-Geld Irisscans bei Menschen vornimmt, um eindeutige Identifikationsdaten zu sammeln. Laut Angaben des Unternehmens geht es dabei darum, möglichst vielen einen einfachen Zugang zu Kryptowährung zu ...weiterlesen auf t3n.de
Kurz gefasst: Wie lange braucht der Ethereum-Merge noch?Mitte September soll das Upgrade der Ethereum-Blockchain abgeschlossen sein. Doch was passiert bis dahin? Eine kurze, einfache Erklärung von Bellatrix bis Paris. Die Ethereum Foundation hat finale Informationen zum Merge herausgegeben. Darin werden die einzelnen Phasen und der Abschluss des Merges genau datiert ? zumindest so genau, wie es derzeit möglich ...weiterlesen auf t3n.de
Private Internetverkäufe: Grenze zu gewerblichem Verkauf wahrenÜber das Netz lässt sich so ziemlich alles an den Mann oder die Frau bringen. Wer viel und häufig verkauft, muss aber aufpassen: Die Grenze von privatem zu gewerblichem Handel ist fließend. Ob ausrangiertes Kinderfahrrad oder Omas alte Kommode: Wer seinen Keller entrümpelt oder gebrauchte, überflüssige Dinge verkauft oder versteigert, muss die Erträge daraus in der Regel nicht versteuern. Anders sieht es bei Wertgegenständen aus, die noch innerhalb eines Jahres mit Gewinn weiterverkauft werden. Darauf weist die Bundessteuerberaterkammer ...weiterlesen auf t3n.de
Dieser Mini-Rover soll die kalten, dunklen Mondnächte überstehenDie Nasa-Partnerfirma Astrobotic soll ihren Cube Rover so ausstatten, dass er eine der langen Nächte auf dem Mond überlebt ? und das bei Temperaturen bis zu Minus 129 Grad. Dunkelheit und Temperaturen bis Minus 129 Grad: Eine Nacht auf dem Mond bringt harte Bedingungen mit sich ? und dauert ganze 14 Erdentage. Damit das Equipment der Nasa eben so eine Mondnacht übersteht, braucht es entsprechende Überlebenstechnologien. Nun steht fest, wer diese Technologien im Auftrag der Raumfahrtbehörde entwickeln soll: Es ist die Firma ...weiterlesen auf t3n.de
Entlassungen bei Xiaomi: Über 900 Beschäftigte müssen wegen Umsatzeinbruch gehenDer chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat schon über 900 Stellen abgebaut. Grund ist ein Umsatzrückgang um fast 30 Prozent im zweiten Quartal. Schon seit drei Monaten läuft eine Entlassungswelle bei Xiaomi. Der chinesische Smartphone-Hersteller ist von einem beständigen Umsatzrückgang ...weiterlesen auf t3n.de
Warum eine Innovation in der Brennstoffzelle auch Wind- und Solarenergie nütztMIT-Forscher haben einen relativ einfachen Weg gefunden, die Lebensdauer von Brennstoffzellen zu verlängern. Auch Wind- und Solarenergie könnten von diesem Fortschritt profitieren. Brennstoffzellen produzieren Strom und Wärme, solange Brennstoff zugeführt wird. Eine Brennstoffzelle besteht dabei aus zwei Elektroden. Einer negativen Elektrode, auch als Anode bekannt, und einer positiven Elektrode, auch Kathode genannt, die sandwichartig um einen Elektrolyten angeordnet ...weiterlesen auf t3n.de
Milliardenverlust: Peloton gerät ins SchwitzenDer Sportartikel-Spezialist Peloton hat das vergangene Quartal mitten in einem großangelegten Umbau mit einem Milliardenverlust abgeschlossen. Unterm Strich sammelte sich ein Fehlbetrag von gut 1,24 Milliarden Dollar an (1,24 Milliarden Euro), nach roten Zahlen von 313 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Der Umsatz sackte in dem Ende Juni abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal um über 28 Prozent auf knapp 679 Millionen Dollar ab, wie die New Yorker Firma am Donnerstag ...weiterlesen auf t3n.de
Voyager: Insolvente Kryptobörse zahlt millionenschwere Boni an MitarbeiterDie Kryptobörse Voyager ist bankrott. Während Anleger um ihre Gelder kämpfen, schüttet sie nun 1,6 Millionen Dollar an Mitarbeiter:innen aus. Die Kryptowährungsplattform Voyager hat vor dem Konkursgericht New York Süd durchgesetzt, dass 34 Mitarbeiter:innen zusätzlich zu ihren Löhnen Boni in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar ausgezahlt bekommen. Das Gericht hatte die ursprüngliche Forderung von 1,9 Millionen Dollar abgeschmettert und dem insolventen Unternehmen Einsparmaßnahmen auferlegt, berichtet Bloomberg. Voyager spricht von einer „Umstrukturierung“ und davon, in ein paar Monaten wieder auf den Markt zu ...weiterlesen auf t3n.de
Fitbit Sense 2 und Versa 4: Neue Smartwatches mit Google Maps und Pay vorgestelltGoogle-Tochter Fitbit hat eine Reihe neue Smartwatches und Fitnesstracker vorgestellt. Das Topmodell, die Fitbit Sense 2, kommt neben den üblichen Fitnessfunktionen mit einigen Google-Diensten wie Google Wallet (ehemals Google Pay) und Maps. Zwei Jahre nach Ankündigung seiner Smartwatches Sense und Versa 3 legt der Hersteller eine neue Generation seiner Fitnessuhren auf. Sie kommen trotz Google-Übernahme und entsprechender Ankündigung (noch) nicht mit Googles Wear OS 3. Allerdings steckt in der Sense 2 und der Versa 4 nun eine Prise Google, was für bequemes Bezahlen und Schritt-für-Schritt-Navigation am Handgelenk sorgt. Auch den Fitnesstracker Inspire 3 hat Fitbit im Vorfeld der Ifa 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Virales Video: So grandios scheitert ein Roboter beim Hotdog-ZubereitenEin lustiges Video geht viral, in dem ein Roboter wenig erfolgreich versucht, einen Hotdog herzustellen. Andere beweisen: Eigentlich kann die Maschine das. Das Netz sucht nun lustige Erklärungsversuche. In Warschau steht ein Hotdog-Geschäft, in dem ein Roboter seinen Dienst leistet. Aktuell geht ein Video um, das beweist, dass der Robo-Koch auch ganz schön danebengreifen ...weiterlesen auf t3n.de
Startup-Finanzierung: So werden grüne Ideen RealitätVon nachhaltigen Alternativen bis zu disruptiven Technologien: Startups mit Fokus auf Umwelt- und Klimaschutz sind aktuell gefragter denn je. Wie das Unternehmen Enerthing in NRW finanziert wurde und was ihr Geschäftsmodell so spannend macht, liest du hier. Energie aus Kunstlicht? Ein Startup aus NRW hat genau das möglich gemacht. (Bild: NRW.BANK/Udo ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-Event: Neues iPhone 14 kommt am 7. SeptemberEs ist offiziell: Apple hat zum Special Event am Mittwoch, den 7. September 2022, geladen. Das iPhone 14 ist nah. Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte über ein Apple-Event am 7. September ? diese bewahrheiten sich nun. Denn der iPhone-Hersteller hat den Termin bestätigt. Erwartet wird traditionsgemäß die nächste iPhone-Generation ? und neue Apple ...weiterlesen auf t3n.de
Stromfresser im Haushalt: So spart ihr EnergiekostenSie sind mitten unter uns und sorgen für Angst und Schrecken bei der nächsten Energiekosten-Abrechnung: Stromfresser. Wir zeigen euch, wie ihr diese versteckten Verbraucher aufspürt. Inflation und steigende Energiekosten belasten zunehmend den Geldbeutel. Um Nachzahlungen kommt man perspektivisch wohl erstmal nicht herum ? oder doch? ...weiterlesen auf t3n.de
Drohne im medizinischen Einsatz: Wenn es während einer OP schnell gehen mussDrohnen könnten künftig helfen, während einer Operation entnommene Gewebeproben möglichst schnell ins Labor zu transportieren. Ein entsprechender Testflug hat jetzt in Belgien stattgefunden. Eine Drohne der Firma Helicus hat im belgischen Antwerpen eine Gewebeprobe von einem Krankenhaus ins Labor einer anderen Klinik geflogen. Es war der erste Testflug dieser Art in Europa ? und während sie noch auf eine Luftfahrtgesetzgebung warten, haben die Beteiligten schon weitere ...weiterlesen auf t3n.de
Die Digitalisierung der Unterschrift: So machst du deine Abteilungen effizienterDie Digitalisierung hat bereits eine Menge dazu beigetragen, Routineaufgaben zu beschleunigen. Doch viele wiederkehrende Tasks könnten noch weiter digitalisiert und automatisiert werden ? und damit alle Abteilungen effizienter machen. Prozesse, die Signaturen beinhalten, sind besonders häufig zeitintensiv ? das geht schneller. (Bild: Adobe Stock/Thapana ...weiterlesen auf t3n.de
Wer hätte das gedacht? James-Webb-Teleskop läuft mit JavaScriptHättet ihr gedacht, dass das hochtechnologische James-Webb-Weltraumteleskop mit JavaScript läuft? Wohl kaum ? und doch ist es der Fall. Das James-Webb-Weltraumteleskop ist eines der Vorzeigeprojekte der Astronomie. Es wurde als gemeinsames Projekt von den Weltraumagenturen Nasa, Esa und CSA entwickelt und kann als wissenschaftlicher Nachfolger des Hubble-Weltraumteleskops betrachtet ...weiterlesen auf t3n.de
Meinung sagen ? Speaker gewinnenWerde laut und erzähle uns deine Meinung über t3n. Als Belohnung hast du die Chance, einen von drei Sonos Smart Speakern in deiner Lieblingsfarbe zu gewinnen! Natürlich hoffen wir, dass es dir auf t3n.de gefällt ? wissen können wir das aber nie komplett. Durch regelmäßige Befragungen können wir genau das ändern ? um t3n.de zur bestmöglichen Plattform zu machen, die genau den Wünschen und Bedürfnissen unserer Community entspricht. Dafür brauchen wir deine ...weiterlesen auf t3n.de
Jetzt wird auch noch die Playstation 5 teurerIn Großbritannien, Europa, Japan, China, Australien, Mexiko und Kanada wird die Playstation 5 teurer. Grund dafür sind die steigenden Inflationsraten in den betroffenen Ländern. Sony sieht sich gezwungen, die Preise der Playstation 5 nach oben zu korrigieren. Auf vielen Märkten wird die Konsole teurer. In den USA sollen die Preise hingegen auf dem vorherigen Niveau ...weiterlesen auf t3n.de
Safety first! Wie sieht es eigentlich mit deiner CMS-Security aus?Content-Management-Systeme (kurz: CMS) sind das Herzstück deines Business. Doch mit fortschreitender Technologie steigen auch die Sicherheitsrisiken für die Nutzer – und gefährden vor allem deinen Content und deine Brand. Keine Panik, denn mit ein paar einfachen Vorkehrungen machst du dein CMS in Sachen Sicherheit schnell wieder fit. Bloß keine Kopfschmerzen wegen Cyberattacken: Dein CMS braucht Schutz! (Foto: ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Werbung auf dem iPhone, hässliches Metaverse und InflationsausgleichJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Zuckerbergs Metaverse, Zuschüsse von Arbeitgebern und Werbung auf dem iPhone. Mit diesem Metaverse ist das ja so eine Sache: Für die einen ist es zunächst mal nur ein Buzzword mit ungewisser Zukunft, für die anderen das Internet der Zukunft und eine lukrative Möglichkeit für Investitionen. Doch egal, ob man die neue Realität neben der Realität jetzt für das nächste große Ding oder ein bereits zum Scheitern verurteiltes Projekt hält, eins ist wenig umstritten: Richtig schön ist das Ganze noch ...weiterlesen auf t3n.de
Atemberaubende Fotos zeigen Polarlichter vom All ausEinmal im Leben mit eigenen Augen Polarlichter sehen ? davon träumen viele Menschen. Eine italienische Astronautin hat das Naturspektakel jetzt aus einer ganz besonderen Perspektive fotografiert. Es ist ein unglaubliches Erlebnis: Wer einmal beobachten durfte, wie farbige Lichtspiele aus Rot und Grün über den Nachthimmel wandern, wird das so schnell nicht wieder vergessen. Den Menschen in vorwissenschaftlichen Zeiten mag es wie ein Zeichen der Götter vorgekommen sein, so beeindruckend ist dieses Phänomen, das immer wieder nahe dem Nord- und Südpol ...weiterlesen auf t3n.de
Studie: Tiktok schließt bei Jugendlichen rasant zu US-Diensten aufTiktok lehrt die großen Social-Media-Plattformen das Fürchten. Der stark von Algorithmen gesteuerte Kurzvideo-Dienst räumt besonders bei jungen Leuten ab. Über diese Entwicklung muss sich vor allem der Facebook-Konzern Meta Sorgen machen. Die Vorherrschaft der Social-Media-Unternehmen aus den USA unter Jugendlichen in Deutschland gerät durch den Aufstieg des chinesischen Kurzvideo-Portals Tiktok ins Wanken. Das geht aus der repräsentativen Jugend-Digitalstudie der Postbank hervor, die am Donnerstag in Bonn veröffentlicht ...weiterlesen auf t3n.de
Steam Deck: Vorbestellung könnte eher kommen als erwartetValve konnte die eigenen Vorhersagen schlagen und das Steam Deck schneller produzieren als erwartet. Das sollte vor allem Vorbesteller freuen. Valve hat in einer News angekündigt, dass die Produktion der Steam Decks besser läuft als erwartet. Das heißt, sie können mehr Handhelds produzieren, als sie ursprünglich geschätzt ...weiterlesen auf t3n.de
Verbot von Verbrennermotoren ab 2035: Kalifornien will neues Gesetz erlassenKalifornien könnte der erste US-Bundesstaat sein, der den Verkauf von neuen Autos mit Verbrennermotoren verbietet. Dem Verbrennungsmotor geht es langsam, aber sicher weltweit an den Kragen. Nachdem die EU das Aus für Verbrenner beschlossen hat, will nun der US-Bundesstaat Kalifornien ...weiterlesen auf t3n.de
Die weltweit ersten Personenzüge mit Wasserstoffantrieb starten in DeutschlandWasserstoffzüge sollen nach und nach alte Dieselmaschinen ersetzen. So kann die Bahn auf einigen Strecken emissionsfrei fahren. Das Projekt ist seit einiger Zeit in Arbeit. Bereits letztes Jahr haben wir von der Zugflotte mit Wasserstoffantrieb berichtet. Nun sind die ersten Personenzüge im Einsatz und weitere sollen ...weiterlesen auf t3n.de
Rassismus: Capitol Records „feuert“ KI-Rapper nach acht TagenCapitol Records nahm als erstes Major-Label weltweit einen virtuellen Rapper unter Vertrag. Nicht der einzige Rekord: Nach nur acht Tagen wurde FN Meka wegen diskriminierenden Worten und Postings wieder entlassen. Wie es aussieht, wenn ein virtueller Rapper seine Vertragsunterschrift bei einem berühmten Label feiert? Das werden wir nie erfahren. Diese Animationen werden wohl in der Schublade, ähm, der Cloud von Capitol Records ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram arbeitet offenbar an Bereal-KlonKopiert Meta zum wiederholten Male eine erfolgreiche Idee eines Konkurrenten? Bei Instagram deutet einiges darauf hin. Das Vorbild diesmal ist die Bereal-App. Instagram testet offenbar eine Funktion, die dem Grundprinzip von Bereal verblüffend ähnelt. Das geht aus einem Screenshot hervor, der vom italienischen Entwickler Alessandro Paluzzi auf Twitter gepostet ...weiterlesen auf t3n.de
Das iPhone 14 kommt: Apple lädt zum Special Event am 7. SeptemberEs ist offiziell: Apple hat zum Special Event am Mittwoch, den 7. September 2022, geladen. Das iPhone 14 ist nah. Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte über ein Apple-Event am 7. September ? diese bewahrheiten sich nun. Denn der iPhone-Hersteller hat den Termin bestätigt. Erwartet wird traditionsgemäß die nächste iPhone-Generation ? und neue Apple ...weiterlesen auf t3n.de
Artemis 1: So könnt ihr die „stärkste Rakete der Welt“ abheben sehenDie Nasa startet am Montag, 29. August, die Mondmission Artemis. Nicht nur den Launch der stärksten Rakete der Welt, SLS, könnt ihr live mitverfolgen. Die Nasa fliegt wieder auf den Mond. Teil 1 der umfangreichen (und umstrittenen) Artemis-Mission beginnt am kommenden Montag, 29. August, mit dem Start der Rakete „Space Launch System“ (SLS). Sie bringt das Raumfahrzeug Orion zum Erdtrabanten. Im Inneren sitzen neben Forschungsmodulen auch drei mit Sensoren ausgestattete ...weiterlesen auf t3n.de
Konzentrierter arbeiten: Diese App versorgt euch mit entspannter MusikViele Menschen schwören auf beruhigende Ambient-Musik, um sich voll und ganz auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Damit euch das Ende eines Tracks nie wieder aus der Konzentration reißt, erzeugt die Web-App Flowful unendlich lange Songs. Beim Ambient gibt es weder Gesang, der zum Mitsingen anregt, noch prägnante Rythmen, die den Körper in Bewegung versetzen könnten. Kein Wunder also, dass das Musikgenre mit seinen sphärischen, langgezogenen Klängen bei vielen Menschen als Soundtrack für den Arbeitstag dient. Denn die Musik ist zwar da, fügt sich aber ob ihrer unaufdringlichen Natur perfekt in den Hintergrund ...weiterlesen auf t3n.de
Multinerf: Googles KI poliert schlechte Fotos aufEin Forschungsteam von Google bringt mit einem KI-Modell Licht ins Dunkel: Raw-Nerf hilft dabei, unterbelichtete und verrauschte Bilder zu verbessern. Fotos durch künstliche Intelligenz verbessern: Das klappt unter anderem mit der sogenannten Nerf-Technik. Dabei wird aus mehreren einzelnen Bildaufnahmen eine Reproduktion des Gesamtbildes erstellt. Verschiedene Faktoren wie Fokus oder Licht können beeinflusst werden, um das ursprüngliche Bild ...weiterlesen auf t3n.de
Sense 2 und Versa 4: Fitbit bringt Google Maps und Wallet auf seine neuen SmartwatchesGoogle-Tochter Fitbit hat eine Reihe neue Smartwatches und Fitnesstracker vorgestellt. Das Topmodell, die Fitbit Sense 2, kommt neben den üblichen Fitnessfunktionen mit einigen Google-Diensten wie Google Wallet (ehemals Google Pay) und Maps. Zwei Jahre nach Ankündigung seiner Smartwatches Sense und Versa 3 legt der Hersteller eine neue Generation seiner Fitnessuhren auf. Sie kommen trotz Google-Übernahme und entsprechender Ankündigung (noch) nicht mit Googles Wear OS 3. Allerdings steckt in der Sense 2 und der Versa 4 nun eine Prise Google, was für bequemes Bezahlen und Schritt-für-Schritt-Navigation am Handgelenk sorgt. Auch den Fitnesstracker Inspire 3 hat Fitbit im Vorfeld der Ifa 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Polarlichter und riesige Wirbelstürme: James Webb zeigt beeindruckende Details vom JupiterSo haben wir den Jupiter noch nie gesehen: Die Infrarot-Augen des James-Webb-Teleskops haben jüngst die schimmernden Polarlichter in einem insgesamt leuchtenden Bild des Planeten eingefangen. Das James Webb Space Telescope (JWST) stellt seine Daten stets zeitnah nach der Aufnahme auf einem öffentlich zugänglichen Server bereit. Von dort können sich Hobby-Astronomen ? von der US-Raumfahrtbehörde Nasa „Citizen Scientists? (Bürgerwissenschaftler) genannt ? mit ihnen befassen, sie auswerten und – wie in diesem Fall – zu beeindruckenden Bildern ...weiterlesen auf t3n.de
Youtube erweitert Zugang zu „Other Videos Your Audience Watched“ für kleine KanäleGute Nachrichten für Youtuber:innen, die kleinere Kanäle auf der Videoplattform betreiben: Sie erhalten nun Zugang zu einer Funktion, die größere Einblicke in das Sehverhalten ihres Publikums gewährt. Es geht um die „Other Videos Your Audience Watched“-Funktion. Damit können seit dem Jahr 2020 Einblicke in die Sehgewohnheiten des Publikums genommen werden, indem den Betreiber:innen von Youtube-Kanälen eine Liste der Videos angezeigt wird, die sich die auf ihrem Kanal befindlichen Youtube-Nutzer:innen in den vorangegangenen sieben Tagen angesehen haben. Damit können aktuelle Trends früher erkannt und die eigene Strategie besser angepasst ...weiterlesen auf t3n.de
Linkedin-Bullshit-Gold: KI schreibt dir einen Post in SekundenEin neues Tool erstellt mittels künstlicher Intelligenz in wenigen Sekunden einen fertigen Linkedin-Post. Cringe-Faktor: hoch! Personal-Branding-Kritik oder Hilfe für Schreibfaule, das ist hier die Frage: Der Viralpostgenerator erstellt mittels künstlicher Intelligenz (KI) in wenigen Sekunden einen fertigen ...weiterlesen auf t3n.de
Astrofotograf lichtet 2 Atmosphären der Sonne gleichzeitig abEs ist nicht das erste Mal, dass es Astrofotograf Andrew McCarthy gelungen ist, ein beeindruckendes Foto der Sonne zu schießen. Nun legt er aber noch eine Schippe drauf. Letztes Jahr beeindruckte Astrofotograf Andrew McCarthy mit einem Bild der Sonne, das aus 150.000 einzelnen Fotos besteht, die er zu einem einzigen Bild zusammengesetzt hat. Darauf zu sehen war der Plasma-Ball mit detaillierten Sonneneruptionen auf der Oberfläche. Es habe etwa zehn Stunden gedauert, die ganzen Daten zu sammeln, und weitere drei bis vier Stunden, um das Rohmaterial in das finale Bild zu bringen, teilt McCarthy gegenüber Sciencealert via E-Mail ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter gegen Elon Musk ? was bisher geschahKauft Elon Musk Twitter oder nicht? Er will nicht mehr, doch die Entscheidung liegt inzwischen bei Gericht. Wir halten euch auf dem Laufenden über alles, was sich in diesem Streitfall tut. Elon Musk mag Twitter ? er nutzt den Kurznachrichtendienst regelmäßig nicht nur, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten, sondern auch, um mit der Welt zu teilen, was er geschäftlich so geplant ...weiterlesen auf t3n.de
Facebook kaputt: Bug spamt Feeds mit Fan-Posts zuRund drei Stunden lang hat ein Bug bei Facebook-Nutzer:innen für Verwirrung gesorgt: Ihre Feeds wurden von fremden Fan-Beiträgen überschwemmt ? und manchmal war auch ein Schinkensandwich dabei. „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Probleme mit ihrem Facebook-Feed haben. Wir arbeiten daran, die Dinge so schnell wie möglich wieder in Ordnung zu bringen, und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.? Mit diesen Worten hat ein Meta-Sprecher Meta bei Techcrunch einen Bug kommentiert, der am Vormittag des 24. August für Verwirrung auf Facebook gesorgt ...weiterlesen auf t3n.de
Sammelklage gegen Oracle: Bürgerrechtler kritisieren „weltweite Überwachungsmaschine”Oracle-Chef Larry Ellison wirbt damit, die größte Konsument:innen-Datenbank der Welt zu besitzen. Eine irische Bürgerrechtsbewegung sieht darin jedoch eine „weltweite Überwachungsmaschine“ ? und hat Klage eingereicht. Die Sammlung und Auswertung von Nutzer:innendaten ist ein Milliardengeschäft. Auch Oracle ist in diesem Sektor äußerst aktiv, seitdem der US-amerikanische Tech-Konzern 2014 die Datenplattform Bluekai übernommen hat. Firmenchef Larry Ellison warb zwei Jahre nach der Übernahme öffentlich damit, dass Oracle Daten von fünf Milliarden Konsument:innen von mehr als 1.500 einzelnen Datensammlern vereint ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Studie zur Mars-Mission: Enorme Strahlenbelastung für AstronautenEine neue Studie kommt zu dem alarmierenden Ergebnis: Astronauten wären auf einer einzigen Mars-Mission einer Strahlenbelastung von über einem Sievert ausgesetzt – trotz umfangreicher Abschirmungsmaßnahmen. Ein Team um den Mars-Forscher Dimitra Atri von der New York University Abu Dhabi (NYUAD) hat sich mit dem Einfluss kosmischer Strahlung auf den menschlichen Körper befasst. Dabei hat das Team erstmals auch weibliche Anatomien in den Testverfahren ...weiterlesen auf t3n.de
Chinas E-Autohersteller BYD startet in Deutschland mit drei ModellenChinas E-Auto-Marktführer kommt nach Deutschland. Zum Jahresende will BYD hierzulande mit dem Vertrieb beginnen. Das hat das Unternehmen jetzt in Den Haag angekündigt. Verkauf und Preise bleiben zunächst unklar. BYD hat für den Start gleich drei Modelle in Aussicht gestellt. Den Einstieg markiert der Atto 3, der mit einer Länge von 4,45 Metern gegen Autos wie den VW ID3 antritt. Dem Trend folgend als SUV gezeichnet, fährt er mit einem Motor von 150 kW beziehungsweise 204 PS an der Vorderachse und erreicht laut Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Der Akku hat eine Kapazität von 60,5 kWh und soll eine Reichweite von 420 Kilometern ...weiterlesen auf t3n.de
Lokale Inhalte im Fokus: Tiktok testet Nearby-FeedTiktok testet aktuell einen Feed speziell für Inhalte, die in der Nähe erstellt wurden. Der soll die Plattform noch persönlicher machen ? und könnte zur Konkurrenz für Google Maps und Co werden. Die Snapmap bei Snapchat gibt Aufschluss über den Standort von Nutzer:innen, Instagram zeigt über das Feature Map Search, wo Stories erstellt wurden. Jetzt scheint Tiktok mit zwei ähnlichen Funktionen nachziehen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Admins die Kreativität des Teams fördern könnenLizenzmanagement ist ein Begriff, der nicht gerade nach Kreativität schreit. Doch Administratoren können mit einer guten Verwaltung von Lizenzen kreative Arbeit nachhaltig unterstützen ? denn diese setzt immer einen für alle Beteiligten einfachen Prozess und guten Nährboden voraus. Um im kreativen Flow zu bleiben, sollte man Störfaktoren vermeiden ? dazu gehört auch das Herumschlagen mit Lizenzen. (Foto: New Africa/Adobe ...weiterlesen auf t3n.de
Greenwashing: Es ist nicht alles grün, was glänztNachhaltigkeit liegt voll im Trend. Und das ist auch gut so ? theoretisch. Denn viel zu oft verbergen sich hinter den „grünen Versprechungen? der Unternehmen weitaus weniger nachhaltige Kerngeschäfte. „Greenwashing? ist ein Problem ? wir klären, warum.  Bilder von leuchtend grünen Wiesen, die „nachhaltige Kreuzfahrt?, in Sweatshops „umweltbewusst? produzierte Fast Fashion ? Greenwashing hat viele Gesichter. Der Ruf der Konsumierenden nach nachhaltigen Produkten wird von Jahr zu Jahr lauter ? jede:r will Retter:in sein, am liebsten, ohne dabei den eigenen Konsum einschränken zu müssen. ...weiterlesen auf t3n.de
So designt ihr euer Traum-iPhone mit wenigen KlicksEin Online-Editor lässt euch euer Traum-iPhone kreieren. Digitale Krone? HDMI? Vier Kopfhörer-Buchsen? Alles kein Problem! 3D-Mockups von Gerüchte-iPhones, die schemenhafte Internetseiten veröffentlicht haben? Das könnt ihr jetzt auch! Mit dem „Design the Next iPhone“-Editor von Neal-Fun lassen sich alle möglichen ? und unmöglichen ? Features an einem aktuellen iPhone-Gehäuse anbringen. Und das in verschiedenen Farben. Vermutlich verstößt Neal dabei gegen diverse Schutzrechte von Apple ? mal sehen, wie viel Humor der iPhone-Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de
Binance-CCO warnt vor Betrugsversuchen mit Deepfake-TechnologiePatrick Hillmann hat vor Betrüger:innen gewarnt, die mithilfe eines Deepfakes des Binance-CCO Kryptoprojekte und -halter:innen über den Tisch ziehen wollen. „Scammer haben ein KI-Hologramm von mir erstellt, um ahnungslose Projekte zu scammen“, hat der Kommunikationschef der Krypto-Handelsplattform Binance einen jüngst erschienenen Blogpost ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram arbeitet offenbar an Bereal-KlonKopiert Meta zum wiederholten Male eine erfolgreiche Idee eines Konkurrenten? Bei Instagram deutet einiges darauf hin. Das Vorbild diesmal ist die Bereal-App. Instagram testet offenbar eine Funktion, die dem Grundprinzip von Bereal verblüffend ähnelt. Das geht aus einem Screenshot hervor, der vom italienischen Entwickler Alessandro Paluzzi auf Twitter gepostet ...weiterlesen auf t3n.de
Vorstellungsgespräch: Warum Personaler wirklich nach Hobbys fragenWenn die Frage nach den Hobbys im Vorstellungsgespräch aufkommt, werden Bewerbende oft nervös. Doch das muss nicht sein, erklärt eine Karriereberaterin. Sie ergibt Sinn. Dass Hobbys im Lebenslauf nur etwas für Schulabgänger sind, erfahren Interessierte in jedem handelsüblichen Karriereratgeber. Im Bewerbungsgespräch sind sie trotzdem häufig Thema. Wer dann von sich glaubt, keine besonderen Freizeitaktivitäten nennen zu können, wird schnell ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp Communities: Neue Whatsapp-Funktion wird getestetWhatsapp geht mit seiner neuen Funktion namens Whatsapp Communities in die Beta-Testphase. Welche Nutzer:innen darauf Zugriff haben, wird allerdings nicht kommuniziert. Whatsapp hatte die neue Funktion im April angekündigt. Sie zielt darauf ab, größere Diskussionsgruppen zu unterstützen. Um ihre Funktionalität zu testen, haben nun einige Whatsapp-Nutzer:innen Zugriff auf die Testversion erhalten, vermeldete das Portal
114.000 Matches auf Tinder: Das passiert in einer Minute im Internet64.440 Videos und Fotos auf Instagram, 114.000 Matches auf Tinder ? ein neuer Report zeigt, was in einer Minute im Internet passiert. Und offenbart dabei auch wachsende Unterschiede in der globalen Infrastruktur. Liebe Leserin, lieber Leser, rund sieben Stunden verbringen wir jeden Tag online ? davon zweieinhalb Stunden auf Social Media, das zeigt der neue „Digital Speed“-Report von Pyur. Das sind circa 40 Prozent unserer Wachzeit. Tendenz steigend, im Vorjahr waren wir noch vier Minuten weniger ...weiterlesen auf t3n.de
Mini meets Gamescom: Pokémon-Concept-Car enthülltDas Concept-Car „Aceman“ von Mini steht ganz im Zeichen der neuen Partnerschaft mit der Gamescom. Zeitgleich stellt die BMW-Marke das „Miniverse“ vor ? ein 3D-Rennspiel. Mini zeigt die Studie „Aceman“ zum ersten Mal live der Weltöffentlichkeit. Die BMW-Tochter hat das Elektroauto nun auf der Gamescom enthüllt, wo sie zugleich als Hauptsponsor der Merch-Area auftritt. Sie ordnet den Crossover zwischen den Modellen Cooper und Countryman ein. Mini spricht von einem „elektrifizierten Gokart-Feeling“, einem „immersiven digitalen Erlebnis“ und „einem starken Fokus auf einen minimalen ökologischen ...weiterlesen auf t3n.de
Nothing Phone 1: Update auf Android 13 kommt erst 2023Besitzer:innen eines Nothing Phone 1 können sich auf eine lange Wartezeit auf das große Android-13-Update einstellen. Nach ersten vagen Äußerungen des Mitgründers hat das Unternehmen ein Zeitfenster für den Release genannt. Das erste Smartphone des Tech-Startups Nothing um den Oneplus-Mitgründer Carl Pei wird das Update auf Android 13 erst im Laufe der ersten Jahreshälfte 2023 ...weiterlesen auf t3n.de
iPadOS 16 bekommt „eigenen Zeitplan” ? Update wird erst nach iOS 16 ausgeliefertApple hat offiziell bestätigt, dass das große Update auf iPadOS 16(.1) später erscheinen wird. Zudem hat das Unternehmen iPadOS-Version 16.1 für Entwickler:innen freigegeben. Schon seit einer Weile kursieren Berichte, denen zufolge Apple in Erwägung zieht, iPadOS 16 zu einem späteren Zeitpunkt als iOS 16 zu veröffentlichen. Nun hat der Konzern diese Pläne ...weiterlesen auf t3n.de
Das iPhone 14 kommt: Apple lädt zum Special Event am 7. SeptemberEs ist offiziell: Apple hat zum Special Event am Mittwoch, den 7. September 2022, geladen. Das iPhone 14 ist nah. Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte über ein Apple-Event am 7. September ? diese bewahrheiten sich nun. Denn der iPhone-Hersteller hat den Termin bestätigt. Erwartet wird traditionsgemäß die nächste iPhone-Generation ? und neue Apple ...weiterlesen auf t3n.de
Artemis 1: So könnt ihr die „stärkste Rakete der Welt“ abheben sehenDie Nasa startet am Montag, 29. August, die Mondmission Artemis. Nicht nur den Launch der stärksten Rakete der Welt, SLS, könnt ihr live mitverfolgen. Die Nasa fliegt wieder auf den Mond. Teil 1 der umfangreichen (und umstrittenen) Artemis-Mission beginnt am kommenden Montag, 29. August, mit dem Start der Rakete „Space Launch System“ (SLS). Sie bringt das Raumfahrzeug Orion zum Erdtrabanten. Im Inneren sitzen neben Forschungsmodulen auch drei mit Sensoren ausgestattete ...weiterlesen auf t3n.de
Konzentrierter arbeiten: Diese App versorgt euch mit entspannter MusikViele Menschen schwören auf beruhigende Ambient-Musik, um sich voll und ganz auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Damit euch das Ende eines Tracks nie wieder aus der Konzentration reißt, erzeugt die Web-App Flowful unendlich lange Songs. Beim Ambient gibt es weder Gesang, der zum Mitsingen anregt, noch prägnante Rythmen, die den Körper in Bewegung versetzen könnten. Kein Wunder also, dass das Musikgenre mit seinen sphärischen, langgezogenen Klängen bei vielen Menschen als Soundtrack für den Arbeitstag dient. Denn die Musik ist zwar da, fügt sich aber ob ihrer unaufdringlichen Natur perfekt in den Hintergrund ...weiterlesen auf t3n.de
Multinerf: Googles KI poliert schlechte Fotos aufEin Forschungsteam von Google bringt mit einem KI-Modell Licht ins Dunkel: Raw-Nerf hilft dabei, unterbelichtete und verrauschte Bilder zu verbessern. Fotos durch künstliche Intelligenz verbessern: Das klappt unter anderem mit der sogenannten Nerf-Technik. Dabei wird aus mehreren einzelnen Bildaufnahmen eine Reproduktion des Gesamtbildes erstellt. Verschiedene Faktoren wie Fokus oder Licht können beeinflusst werden, um das ursprüngliche Bild ...weiterlesen auf t3n.de
Sense 2 und Versa 4: Fitbit bringt Google Maps und Wallet auf seine neuen SmartwatchesGoogle-Tochter Fitbit hat eine Reihe neue Smartwatches und Fitnesstracker vorgestellt. Das Topmodell, die Fitbit Sense 2, kommt neben den üblichen Fitnessfunktionen mit einigen Google-Diensten wie Google Wallet (ehemals Google Pay) und Maps. Zwei Jahre nach Ankündigung seiner Smartwatches Sense und Versa 3 legt der Hersteller eine neue Generation seiner Fitnessuhren auf. Sie kommen trotz Google-Übernahme und entsprechender Ankündigung (noch) nicht mit Googles Wear OS 3. Allerdings steckt in der Sense 2 und der Versa 4 nun eine Prise Google, was für bequemes Bezahlen und Schritt-für-Schritt-Navigation am Handgelenk sorgt. Auch den Fitnesstracker Inspire 3 hat Fitbit im Vorfeld der Ifa 2022 ...weiterlesen auf t3n.de
Polarlichter und riesige Wirbelstürme: James Webb zeigt beeindruckende Details vom JupiterSo haben wir den Jupiter noch nie gesehen: Die Infrarot-Augen des James-Webb-Teleskops haben jüngst die schimmernden Polarlichter in einem insgesamt leuchtenden Bild des Planeten eingefangen. Das James Webb Space Telescope (JWST) stellt seine Daten stets zeitnah nach der Aufnahme auf einem öffentlich zugänglichen Server bereit. Von dort können sich Hobby-Astronomen ? von der US-Raumfahrtbehörde Nasa „Citizen Scientists? (Bürgerwissenschaftler) genannt ? mit ihnen befassen, sie auswerten und – wie in diesem Fall – zu beeindruckenden Bildern ...weiterlesen auf t3n.de
Youtube erweitert Zugang zu „Other Videos Your Audience Watched“ für kleine KanäleGute Nachrichten für Youtuber:innen, die kleinere Kanäle auf der Videoplattform betreiben: Sie erhalten nun Zugang zu einer Funktion, die größere Einblicke in das Sehverhalten ihres Publikums gewährt. Es geht um die „Other Videos Your Audience Watched“-Funktion. Damit können seit dem Jahr 2020 Einblicke in die Sehgewohnheiten des Publikums genommen werden, indem den Betreiber:innen von Youtube-Kanälen eine Liste der Videos angezeigt wird, die sich die auf ihrem Kanal befindlichen Youtube-Nutzer:innen in den vorangegangenen sieben Tagen angesehen haben. Damit können aktuelle Trends früher erkannt und die eigene Strategie besser angepasst ...weiterlesen auf t3n.de
Linkedin-Bullshit-Gold: KI schreibt dir einen Post in SekundenEin neues Tool erstellt mittels künstlicher Intelligenz in wenigen Sekunden einen fertigen Linkedin-Post. Cringe-Faktor: hoch! Personal-Branding-Kritik oder Hilfe für Schreibfaule, das ist hier die Frage: Der Viralpostgenerator erstellt mittels künstlicher Intelligenz (KI) in wenigen Sekunden einen fertigen ...weiterlesen auf t3n.de
Astrofotograf lichtet 2 Atmosphären der Sonne gleichzeitig abEs ist nicht das erste Mal, dass es Astrofotograf Andrew McCarthy gelungen ist, ein beeindruckendes Foto der Sonne zu schießen. Nun legt er aber noch eine Schippe drauf. Letztes Jahr beeindruckte Astrofotograf Andrew McCarthy mit einem Bild der Sonne, das aus 150.000 einzelnen Fotos besteht, die er zu einem einzigen Bild zusammengesetzt hat. Darauf zu sehen war der Plasma-Ball mit detaillierten Sonneneruptionen auf der Oberfläche. Es habe etwa zehn Stunden gedauert, die ganzen Daten zu sammeln, und weitere drei bis vier Stunden, um das Rohmaterial in das finale Bild zu bringen, teilt McCarthy gegenüber Sciencealert via E-Mail ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter gegen Elon Musk ? was bisher geschahKauft Elon Musk Twitter oder nicht? Er will nicht mehr, doch die Entscheidung liegt inzwischen bei Gericht. Wir halten euch auf dem Laufenden über alles, was sich in diesem Streitfall tut. Elon Musk mag Twitter ? er nutzt den Kurznachrichtendienst regelmäßig nicht nur, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten, sondern auch, um mit der Welt zu teilen, was er geschäftlich so geplant ...weiterlesen auf t3n.de
Facebook kaputt: Bug spamt Feeds mit Fan-Posts zuRund drei Stunden lang hat ein Bug bei Facebook-Nutzer:innen für Verwirrung gesorgt: Ihre Feeds wurden von fremden Fan-Beiträgen überschwemmt ? und manchmal war auch ein Schinkensandwich dabei. „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Probleme mit ihrem Facebook-Feed haben. Wir arbeiten daran, die Dinge so schnell wie möglich wieder in Ordnung zu bringen, und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.? Mit diesen Worten hat ein Meta-Sprecher Meta bei Techcrunch einen Bug kommentiert, der am Vormittag des 24. August für Verwirrung auf Facebook gesorgt ...weiterlesen auf t3n.de
Sammelklage gegen Oracle: Bürgerrechtler kritisieren „weltweite Überwachungsmaschine”Oracle-Chef Larry Ellison wirbt damit, die größte Konsument:innen-Datenbank der Welt zu besitzen. Eine irische Bürgerrechtsbewegung sieht darin jedoch eine „weltweite Überwachungsmaschine“ ? und hat Klage eingereicht. Die Sammlung und Auswertung von Nutzer:innendaten ist ein Milliardengeschäft. Auch Oracle ist in diesem Sektor äußerst aktiv, seitdem der US-amerikanische Tech-Konzern 2014 die Datenplattform Bluekai übernommen hat. Firmenchef Larry Ellison warb zwei Jahre nach der Übernahme öffentlich damit, dass Oracle Daten von fünf Milliarden Konsument:innen von mehr als 1.500 einzelnen Datensammlern vereint ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Studie zur Mars-Mission: Enorme Strahlenbelastung für AstronautenEine neue Studie kommt zu dem alarmierenden Ergebnis: Astronauten wären auf einer einzigen Mars-Mission einer Strahlenbelastung von über einem Sievert ausgesetzt – trotz umfangreicher Abschirmungsmaßnahmen. Ein Team um den Mars-Forscher Dimitra Atri von der New York University Abu Dhabi (NYUAD) hat sich mit dem Einfluss kosmischer Strahlung auf den menschlichen Körper befasst. Dabei hat das Team erstmals auch weibliche Anatomien in den Testverfahren ...weiterlesen auf t3n.de
Chinas E-Autohersteller BYD startet in Deutschland mit drei ModellenChinas E-Auto-Marktführer kommt nach Deutschland. Zum Jahresende will BYD hierzulande mit dem Vertrieb beginnen. Das hat das Unternehmen jetzt in Den Haag angekündigt. Verkauf und Preise bleiben zunächst unklar. BYD hat für den Start gleich drei Modelle in Aussicht gestellt. Den Einstieg markiert der Atto 3, der mit einer Länge von 4,45 Metern gegen Autos wie den VW ID3 antritt. Dem Trend folgend als SUV gezeichnet, fährt er mit einem Motor von 150 kW beziehungsweise 204 PS an der Vorderachse und erreicht laut Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Der Akku hat eine Kapazität von 60,5 kWh und soll eine Reichweite von 420 Kilometern ...weiterlesen auf t3n.de
Lokale Inhalte im Fokus: Tiktok testet Nearby-FeedTiktok testet aktuell einen Feed speziell für Inhalte, die in der Nähe erstellt wurden. Der soll die Plattform noch persönlicher machen ? und könnte zur Konkurrenz für Google Maps und Co werden. Die Snapmap bei Snapchat gibt Aufschluss über den Standort von Nutzer:innen, Instagram zeigt über das Feature Map Search, wo Stories erstellt wurden. Jetzt scheint Tiktok mit zwei ähnlichen Funktionen nachziehen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Admins die Kreativität des Teams fördern könnenLizenzmanagement ist ein Begriff, der nicht gerade nach Kreativität schreit. Doch Administratoren können mit einer guten Verwaltung von Lizenzen kreative Arbeit nachhaltig unterstützen ? denn diese setzt immer einen für alle Beteiligten einfachen Prozess und guten Nährboden voraus. Um im kreativen Flow zu bleiben, sollte man Störfaktoren vermeiden ? dazu gehört auch das Herumschlagen mit Lizenzen. (Foto: New Africa/Adobe ...weiterlesen auf t3n.de
Greenwashing: Es ist nicht alles grün, was glänztNachhaltigkeit liegt voll im Trend. Und das ist auch gut so ? theoretisch. Denn viel zu oft verbergen sich hinter den „grünen Versprechungen? der Unternehmen weitaus weniger nachhaltige Kerngeschäfte. „Greenwashing? ist ein Problem ? wir klären, warum.  Bilder von leuchtend grünen Wiesen, die „nachhaltige Kreuzfahrt?, in Sweatshops „umweltbewusst? produzierte Fast Fashion ? Greenwashing hat viele Gesichter. Der Ruf der Konsumierenden nach nachhaltigen Produkten wird von Jahr zu Jahr lauter ? jede:r will Retter:in sein, am liebsten, ohne dabei den eigenen Konsum einschränken zu müssen. ...weiterlesen auf t3n.de
So designt ihr euer Traum-iPhone mit wenigen KlicksEin Online-Editor lässt euch euer Traum-iPhone kreieren. Digitale Krone? HDMI? Vier Kopfhörer-Buchsen? Alles kein Problem! 3D-Mockups von Gerüchte-iPhones, die schemenhafte Internetseiten veröffentlicht haben? Das könnt ihr jetzt auch! Mit dem „Design the Next iPhone“-Editor von Neal-Fun lassen sich alle möglichen ? und unmöglichen ? Features an einem aktuellen iPhone-Gehäuse anbringen. Und das in verschiedenen Farben. Vermutlich verstößt Neal dabei gegen diverse Schutzrechte von Apple ? mal sehen, wie viel Humor der iPhone-Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de
Binance-CCO warnt vor Betrugsversuchen mit Deepfake-TechnologiePatrick Hillmann hat vor Betrüger:innen gewarnt, die mithilfe eines Deepfakes des Binance-CCO Kryptoprojekte und -halter:innen über den Tisch ziehen wollen. „Scammer haben ein KI-Hologramm von mir erstellt, um ahnungslose Projekte zu scammen“, hat der Kommunikationschef der Krypto-Handelsplattform Binance einen jüngst erschienenen Blogpost ...weiterlesen auf t3n.de
Scholz will Wasserstoff-Bündnis mit Kanada schmiedenBundeskanzler Olaf Scholz sieht Kanada als zukünftige „Supermacht bei erneuerbaren Energien und nachhaltiger Förderung von Rohstoffen?. Da möchte er sich gerne dranhängen und treibt ein Bündnis voran. „Deutschland und Kanada teilen Zukunftsvision? Volkswagen und Mercedes-Benz unterschrieben in Anwesenheit von Scholz und Premierminister Justin Trudeau zuvor schon Absichtserklärungen zur Elektromobilität. Der Kanzler lobte: „Ihr Land hat fast grenzenloses Potenzial, eine Supermacht bei erneuerbaren Energien und der nachhaltigen Förderung von Rohstoffen zu werden.? Deutschland stehe bereit, „einer Ihrer engsten Partner zu werden?. Scholz sprach sogar von „Verwandtschaft?. „So unterschiedlich kanadische und deutsche Landschaften und Städte von oben aussehen mögen: Am Boden fühlen wir uns beide beim anderen zu Hause, mehr als in den meisten anderen Teilen der ...weiterlesen auf t3n.de
Twitch beendet Exklusivität: Partner dürfen auf anderen Plattformen streamenAb sofort dürfen Twitch-Partner auch auf Youtube und Facebook streamen, aber nicht beides gleichzeitig. Twitch-Partner sind nun nicht mehr exklusiv an die Streaming-Plattform gebunden. Hatte ein Streamer zuvor einen Partnervertrag mit Twitch unterzeichnet, durfte dieser nicht auf Plattformen wie Youtube oder Facebook streamen – das ist nun ...weiterlesen auf t3n.de
Metaverse ohne Facebook-Account: Meta-Account und Horizon-Profil gestartetDer neue Account für die Meta-VR-Erfahrung ist gestartet und Pflicht für die meisten Nutzer. Wolltet ihr mit einem Oculus- oder Meta-VR-Headset ins Metaverse eintauchen, war bisher ein Facebook-Account nötig. Mit dem neuen Meta-Account und Horizon-Profil ändert sich das. Damit könnt ihr die VR-Applikationen auch ohne Facebook oder Instagram ...weiterlesen auf t3n.de
Robo-Lieferung: Südkorea setzt auf Roboter, um Arbeitermangel entgegenzuwirkenDa die Zahl der menschlichen Arbeiter in Korea weiter schrumpft, setzt das Land vermehrt auf Roboter. In Südkorea wird in naher Zukunft eine noch stärkere Knappheit der Arbeitskräfte erwartet. Das liegt vor allem an der Fruchtbarkeitsrate des Landes, welche zu einer der niedrigsten weltweit ...weiterlesen auf t3n.de
Nur sechs Stunden online: NFT-Plattform Sudorare betrügt Nutzer um fast eine Million DollarNutzer der NFT-Handelsplattform Sudorare haben nur sechs Stunden nach der Veröffentlichung des Protokolls ihre Einlagen verloren. Jeden Tag werden zahlreiche neue Kryptowährungen und Krypto-Projekte veröffentlicht. Nur sehr wenige davon sind allerdings auch seriös. Nun erschüttert wieder ein vergleichsweise kleiner Betrug einige Investoren. Nach gerade einmal sechs Stunden entpuppte sich die NFT-Plattform Sudorare als ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr Todesfälle durch Smartphone-Zombies: Hongkong beleuchtet Zebrastreifen rotHongkong verzeichnet eine steigende Zahl von Todesfällen durch unaufmerksame Fußgänger. Ein neuer Ansatz soll helfen, die Sicherheit an Straßenkreuzungen zu gewährleisten. Smombies oder Smartphone-Zombies werden Personen genannt, die auch beim Gehen so stark auf ihre Smartphone-Displays fixiert sind, dass sie die Welt um sich herum nicht mehr wahrnehmen. Deren Schutz nehmen sich immer mehr Stadtplanende weltweit ...weiterlesen auf t3n.de
Verabschiedet sich Windows 11 bei Updates von komplizierten Namen?Das nächste große Feature-Update steht bei Windows 11 vor der Tür. Während die Inhalte bereits feststehen sollten, wird über den Namen spekuliert. Die Hoffnung: das Ende der komplizierten Bezeichnungen. Microsoft war in der Vergangenheit neben vielen Dingen für eine Sache bekannt: komplizierte Namen für seine Updates. Damit könnte bald Schluss sein, wie The Verge ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Freistell-Funktion und mehr: Diese iOS-16-Features gibt’s nur auf neueren iPhonesApple treibt mit iOS 16 die Fragmentierung voran: Nicht alle neuen Funktionen des mobilen Betriebssystems werden auf allen Geräten landen. Ein Blick in die Fußnoten. Das große Update auf iOS 16 hält viele neue Features bereit. Doch im Laufe des Herbsts werden nicht alle kompatiblen iPhones das komplette Spektrum an angekündigten Funktionen erhalten. Einige Features setzen etwa einen recht aktuellen Prozessor voraus. Immerhin: Der neue iOS-16-Sperrbildschirm wird für alle nutzbar ...weiterlesen auf t3n.de
Dieses deutsche Unicorn ist Milliarden wert und wird immer wertvollerCelonis hat in einer neuen Finanzierungsrunde wieder eine imposante Summe eingesammelt. Das Softwareunternehmen wird immer wertvoller und für einen Branchenriesen zur großen Konkurrenz. Für das Startup Celonis geht es weiter bergauf. Wie diverse Medien übereinstimmend berichten, hat das Münchner Unternehmen durch eine weitere Finanzierungsrunde eine Bewertung von 13 Milliarden US-Dollar ...weiterlesen auf t3n.de
Warum hybride Arbeitsmodelle Unternehmen und Mitarbeitenden nachhaltig guttunMitarbeiter:innen erwarten Flexibilität bei der Wahl ihres Arbeitsortes. Auch für Unternehmen bieten hybride Arbeitsmodelle und die dadurch digitalen Prozesse viele Vorteile, das belegt eine Studie von Adobe und Forrester. Welche das genau sind, erfährst du hier. Workation, ohne dabei Abstriche hinsichtlich Produktivität machen zu müssen? Das geht. (Foto: olyphotostories/Adobe ...weiterlesen auf t3n.de
Mit diesen Apps behaltet ihr Strom- und Heizkosten genau im BlickNeben den Gaspreisen steigen auch die Energiekosten. Wir erklären euch, welche Apps dabei helfen, den Überblick über euren Verbrauch zu behalten. Nach und nach kommen die steigenden Gaspreise auch bei den Verbraucher:innen an. Ab Oktober kommt dann noch die von der Regierung beschlossene Gasumlage von 2,4 Euro Cent pro Kilowattstunde hinzu. Aber auch die Strompreise gehen derzeit deutlich nach ...weiterlesen auf t3n.de
Neuralink: Elon Musk kündigt Präsentation an Halloween anIm Wettrennen um die Entwicklung von Hirnimplantaten ist Neuralink hinter den Konkurrenten Synchron zurückgefallen. Jetzt sollen Ende Oktober neue Fortschritte präsentiert werden. Ob es ein absichtliches Augenzwinkern ist, dass Elon Musk ausgerechnet an Halloween die neuesten Ergebnisse seiner Hirncomputerforschung präsentieren ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum: Diese Herausforderungen kommen nach dem MergeDie Kryptowelt blickt gebannt auf Ethereum: Im September steht der Abschluss des Upgrades der Blockchain an. Kryptoexpert:innen befürchten jedoch, dass sich die Ethereum-Enthusiast:innen dabei selbst im Weg stehen könnten. Am 15. September soll es so weit sein: der Abschluss des Merges des Ethereum-Netzwerks. Das lang ersehnte und häufig verschobene Ende des Upgrades soll das Smart-Contract-Netzwerk verbessern. Schneller, skalierbarer und deutlich energieeffizienter soll die Blockchain ...weiterlesen auf t3n.de
Google Helpful Content Update: Schlechter UGC kann zu Abwertung führenGoogles Helpful Content Update rüttelt die SEO-Szene auf. Führen User:innen-Kommentare zu einer Abwertung? Und was ist eigentlich „guter“ Content? Am 18. August 2022 kündigte Google das Helpful Content Update an. Das soll diese Woche, also ab Montag, 22. August, für englischsprachige Suchen ausgerollt werden. Vor allem geht es dabei um die Bewertung von Inhalten ? auch domainweit. Dementsprechend suchten SEO-Expert:innen nach Klarheit, wenn es um User Generated Content, kurz UGC, ...weiterlesen auf t3n.de
Whistleblower enthüllt massive Sicherheitsprobleme bei TwitterPeiter Zatko war bis Januar 2022 Sicherheitschef bei Twitter und berichtete direkt an den damaligen Twitterchef Jack Dorsey. Nach der Übernahme dieses Amtes durch Parag Agrawal wurde er wegen Schlechtleistung gefeuert. Jetzt geht er an die Öffentlichkeit. Peiter Zatkos Diagnose hat es in sich: Twitter habe große Sicherheitsprobleme, die eine Bedrohung für die persönlichen Daten seiner Nutzer, für die Aktionäre des Unternehmens, für die nationale Sicherheit und für die Demokratie darstellen, resümiert der Ex-Sicherheitschef des Kurznachrichtendienstes in einem Papier, das CNN und der Washington Post exklusiv ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung verpasst 500 Millionen älteren Galaxy-Smartphones wichtiges UpdateSamsung verpasst überraschend Hunderten Millionen älterer Android-Smartphones ein Software-Update. Offiziell erhalten die Geräte eigentlich keine Unterstützung mehr ? sogar ein Modell von 2014 ist dabei. Im Laufe der Jahre hat Samsung sich vom Update-Hänger zum Update-Vorbild für den kompletten Android-Smartphone-Markt gemausert. Nun zeigt sich, dass das nicht nur für noch offiziell unterstützte, sondern auch für Geräte gilt, die eigentlich schon aus dem Support gefallen ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Bilder des Webb-Teleskops zeigen die Polarlichter des Jupiter ? und mehrSo haben wir den Jupiter noch nie gesehen: Die Infrarot-Augen des James-Webb-Teleskops haben jüngst die schimmernden Polarlichter in einem insgesamt leuchtenden Bild des Planeten eingefangen. Das James Webb Space Telescope (JWST) stellt seine Daten stets zeitnah nach der Aufnahme auf einem öffentlich zugänglichen Server bereit. Von dort können sich Hobby-Astronomen ? von der US-Raumfahrtbehörde Nasa „Citizen Scientists? (Bürgerwissenschaftler) genannt ? mit ihnen befassen, sie auswerten und – wie in diesem Fall – zu beeindruckenden Bildern ...weiterlesen auf t3n.de
Häufige Fehler im Business-Englisch: „I am doing Home Office“Deutsche stehen mit Business-Englisch oft auf Kriegsfuß. Woran das liegt und wie man allzu typische Fehler vermeiden kann, erklärt ein Sprachexperte. Sänk ju for träwelling wis Deutsche Bahn ? ein Satz wie Fingernägel auf der Tafel. Doch auch wenn die Durchsagen der Bahnmitarbeiter oft klingen, als hätte CDU-Politiker Günther Oettinger sie höchstpersönlich eingesprochen, muss man ihnen dennoch eines zugutehalten: Immerhin sind sie grammatikalisch einwandfrei ? meistens jedenfalls. Dass Deutsche sich mit dem Englischen oft schwer tun, wissen vor allem Expats, die mit ihnen mehr als nur „Hello“ und „Goodbye“ ...weiterlesen auf t3n.de
Vanmoof S5: So schlägt sich das E-Bike bei der ersten ProbefahrtDer niederländische E-Bike-Hersteller Vanmoof lädt Interessent:innen zur Probefahrt der neuen Modelle Vanmoof S5 und A5 ein. Da die E-Bike-Modelle für einen längeren Test noch auf sich warten lassen, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und uns ein S5 für eine Probefahrt geschnappt. Im April hatte Vanmoof seine überarbeiteten E-Bike-Modelle S5 und A5 offiziell enthüllt. Eigentlich sollten sie schon im Juli in den Handel kommen, doch der Hersteller ist auch nicht immun gegen Lieferengpässe und Halbleitermangel. Mit Verzögerung sollen die neuen E-Bikes nun bald bei den ersten Vorbesteller:innen landen und der Vorverkauf nun richtig ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Angriff auf Entrust: Ransomware-Gruppe Lockbit von Opfer gehackt?Hat das Unternehmen, das Opfer eines Angriffs wurde, selbst mit einem Hacking-Angriff zurückgeschlagen? Aktuell wird spekuliert, ob sich in diesem Fall Täter- und Opferrolle vertauscht haben könnten. Im vergangenen Juli ist der Cybersecurity-Gigant Entrust Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Ransomware-Gruppe Lockbit bekannte sich kurz darauf zu der ...weiterlesen auf t3n.de
Die Whatsapp-Gruppifizierung der WeltVom Nachbarschafts- zum Eltern-Chat: Whatsapp-Gruppen haben sich in vielen Lebensbereichen durchgesetzt. Das hat gewisse Vorteile, ist oft aber auch ziemlich nervig. Jetzt ist es also auch bei mir so weit: Ein Aushang im Treppenflur lädt alle Bewohner:innen des Mietshauses dazu ein, sich einer Whatsapp-Gruppe anzuschließen. Da könnten wir Mieter:innen „Probleme des Hauses besprechen“. Welche das sein mögen, geht aus der Nachricht nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Mammuts und tasmanischer Tiger: Startup will ausgestorbene Tierarten wiederbelebenDen tasmanischen Tiger kennt man heute nur noch von alten Fotos und wenigen Videoaufnahmen. Das könnte sich bald ändern, wenn sich die Pläne eines US-Startups als realisierbar erweisen. Das Startup mit dem vielsagenden Namen „Colossal? wurde erst 2021 gegründet, machte aber direkt mit einer medienwirksamen Ankündigung von sich reden: Bis 2027 wolle man das Wollhaarmammut zurückbringen, hieß es damals. Jetzt steht mit dem tasmanischen Tiger ein weiteres Tier auf der ...weiterlesen auf t3n.de
Videkonferenz-Anbieter Zoom wächst langsamerZoom wächst deutlich langsamer als noch zu Beginn der Corona-Pandemie. Das hat das Unternehmen bekannt gegeben. Dem Videokonferenz-Dienst Zoom macht nach dem Boom zu Beginn der Corona-Pandemie nun langsameres Wachstum zu schaffen. Im vergangenen Vierteljahr gab es im Jahresvergleich nur noch ein Umsatzplus von acht Prozent auf knapp 1,1 Milliarden US-Dollar, wie Zoom nach US-Börsenschluss am Montag ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr Lautstärke: Dodge verpasst E-Auto AuspuffsoundDodge möchte Musclecars neu definieren, indem sie ein Elektroauto bauen, das sich wie ein Benziner anfühlt ? und klingt. Der Dodge Charger ist ein Klassiker unter den amerikanischen Musclecars. Dieses Konzept möchte der Autohersteller auf die elektrische Ära übertragen. Um das zu erreichen, arbeitet Dodge an einem E-Musclecar, das aussieht und sich anfühlt wie ein Benziner, inklusive Auspuff und ...weiterlesen auf t3n.de
Wegen fehlender E2E-Verschlüsselung: Rückschlag für E-Rezept in Schleswig-HolsteinEin weiterer Rückschlag für das E-Rezept: Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein hat die Einführung zunächst auf Eis gelegt. Als Grund nennt die KVSH Datenschutzbedenken. Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) hat sich vorerst aus der Einführung des elektronischen Rezepts ...weiterlesen auf t3n.de
Apple Car: Ingenieur wollte Geschäftsgeheimnisse mit nach China nehmenDer Ingenieur wollte seinem neuen Arbeitgeber in China helfen, indem er Geschäftsgeheimnisse von Apple stahl. Dass Apple an dem Apple Car arbeitet, wird weitgehend vermutet und auch eine Reihe von Patenten deutet darauf hin. Das Unternehmen selbst hat aber bisher nie bestätigt, dass die Apple-Autoabteilung tatsächlich ...weiterlesen auf t3n.de
Großbritannien: Regierung will selbstfahrende Autos bis 2025 auf die Straße bringenDie ersten Fahrzeuge, die selbstständig auf der Autobahn fahren, sollen bereits im nächsten Jahr kommen. Dafür ist aber noch ein Führerschein nötig. Die britische Regierung hat Pläne veröffentlicht, selbstfahrende Autos bis 2025 auf die Straße zu bringen und nimmt dafür große Summen in die ...weiterlesen auf t3n.de
Kein Bock aufs Büro - Apple-Mitarbeiter starten Petition gegen 3 Tage AnwesenheitspflichtDrei Tage Büro pro Woche ist einigen Apple-Mitarbeitern zu viel. Mit einer Petition wollen sie gegen die Rückkehr ins Büro vorgehen. Die Führungsetage bei Apple versucht schon seit einiger Zeit, ihre Mitarbeiter wieder ins Büro zu bekommen. Diese wehren sich aber vehement dagegen, da sie die Flexibilität des Homeoffice ...weiterlesen auf t3n.de
Durchbruch: Sauerstoff aus Wasser durch Super-Magnete gewonnenEinem internationalen Forscherteam ist ein Durchbruch bei der Gewinnung von Sauerstoff unter schwierigsten Bedingungen geglückt. Ihre Erfolgszutaten sind ein Turm in Bremen und extra starke Magnete. Es ist ein Durchbruch in der Wasserstoffforschung: Wissenschaftler:innen haben eine neue Methode zur Gewinnung von Sauerstoff aus Wasser entdeckt. Wie Newsatlas berichtet, kann durch Magneten Sauerstoff sogar in der Schwerelosigkeit extrahiert ...weiterlesen auf t3n.de
So denkt der Telekom-Boss über Homeoffice und BürohundeHöttges bezeichnet sich in einem Interview als „Bürgermeister“ in seinem Unternehmen, dessen Vitalität er durch Homeoffice gefährdet sieht. Deshalb hat er eine klare Botschaft an die Beschäftigten. Seit über zwei Jahrzehnten ist Timotheus Höttges bereits bei der Telekom. 2014 übernahm der 59-Jährige, der laut eigenen Angaben schon als Jugendlicher Chef eines Unternehmens werden wollte, den Vorstandsvorsitz der Deutschen Telekom ...weiterlesen auf t3n.de
Playstation-Store: Sony wegen „Abzocke“ auf fast 6 Milliarden Euro verklagtWie Google, Apple, Microsoft und andere nimmt auch Sony in seinem Playstation-Store eine 30-prozentige Provision für digitale Spiele und In-Game-Käufe. Dagegen klagt nun der Ex-Chef einer Verbraucherschutzorganisation. Alex Neill ist der ehemalige Geschäftsführer der britischen Verbraucherorganisation Which UK und nicht einverstanden mit der in der Branche der Digitalplattformen üblichen Provisionierung von über die Plattformen abgewickelten ...weiterlesen auf t3n.de
Google-KI: Foto an den Kinderarzt führt zu Kontosperrung und PolizeiermittlungEigentlich wollten zwei Eltern nur aus der Ferne Rat von ihrem Kinderarzt einholen. Die dabei versendeten Fotos wurden durch Googles KI jedoch als Kinderpornografie eingestuft. Das hat Folgen für die Betroffenen. Große Tech-Konzerne wie Google, Microsoft oder Facebook setzen bereits seit Jahren auf automatisierte Systeme, um auf ihren Cloud-Plattformen Bilder aufzuspüren, die kinderpornografische Inhalte zeigen. Dass die nicht immer wie gewünscht funktionieren, zeigt jetzt ein Bericht der New York ...weiterlesen auf t3n.de
Paketversand bei DHL wird teurer ? das trifft auch Privatkunden hartEinmal mehr erhöht DHL Paket die Preise für gewerbliche Kunden und plant zum 1. Januar 2023 nicht nur die üblichen Erhöhungen des Basispreises. In der Mitteilung des Unternehmens ist die Rede von einer „deutlichen Erhöhung“. Neu sind auch zwei Zuschläge, die zum einen in Form eines „Energiezuschlags“ für die gestiegenen Spritkosten, zum anderen in Zeiten besonders hohen Paketaufkommens erhoben werden. Dieser Peak-Zuschlag ist in der Tat in anderen Ländern nicht unüblich und wird auch hierzulande von einigen Mitbewerbern beispielsweise in den Adventswochen ...weiterlesen auf t3n.de
Apple weitet Selbstreparaturprogramm auf Macbooks ausApple hat den Start seines Selbstreparaturprogramms für Macbooks angekündigt. Originalteile und Werkzeuge von Apple können von Kund:innen in den USA ab dem 23. August erworben werden. Nach dem Start des Self-Repair-Program für iPhones im April 2022 in den USA weitet der Hersteller seine im vergangenen Jahr angekündigte Initiative, Nutzer:innen ihre Geräte selbst reparieren zu lassen, auf weitere Produkte aus. Ab dem 23. August können Kund:innen in den USA Ersatzteile, Anleitungen und Werkzeuge beziehen, um einige Macbook-Modelle in den eigenen vier Wänden auf Vordermann zu ...weiterlesen auf t3n.de
Rechnungen und Belege auch digital ? und zwar bitte ab sofort!Können wir im Geschäftsverkehr endlich mal digital werden, ohne dass der Gesetzgeber allen Beteiligten Knüppel zwischen die Beine wirft? Deutschland ist in dieser Hinsicht echtes Entwicklungsland ? und hat nicht einmal mehr Sicherheit davon. Eine aktuelle Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom hat eine gute und eine schlechte Nachricht zutage gebracht. Die Gute: In deutschen Unternehmen setzen sich digitale Rechnungen immer mehr durch. Doch bei Belegdaten wie Bestellungen, Lieferscheinen oder Ausschreibungen, die ja bekanntermaßen in vielen Fällen ebenfalls archiviert werden müssen, läuft immer noch viel auf Papier. Laut der Umfrage sagen 71 Prozent der Unternehmen, dass digitale Rechnungsdaten für sie eine große Relevanz haben, aber nur 44 Prozent geben das für elektronische Belegdaten ...weiterlesen auf t3n.de
Nasa: Das sind die Standorte für die nächste MondlandungRund um den Südpol des Mondes liegen 13 Gebiete, in denen sich die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Landung bemannter Missionen im Artemis-3-Programm vorstellen kann. Es sind keine punktgenauen Standplätze, die uns die Nasa jetzt verraten hat. Vielmehr handelt es sich bei den 13 Gebieten, in denen künftig Raumfahrzeuge landen könnten, um 15 mal 15 Kilometer große Mondquadranten. Die Nasa nennt sie ...weiterlesen auf t3n.de
Zuckerberg schwört, dass die erste Metaverse-App nicht wie ein Wii-Spiel aussehen wirdMark Zuckerbergs erster Screenshot aus Metas „Horizon Worlds? hat sich blitzschnell als Meme im Netz verbreitet. Jetzt steuert er gegen. In der vergangenen Woche hat Meta-Chef Mark Zuckerberg einen Screenshot von „Horizon Worlds“ auf Facebook gepostet. Dabei handelt es sich um einen ersten Bereich der virtuellen Welt, die nun in Frankreich und Spanien gestartet ...weiterlesen auf t3n.de
Leichte Sprache: KI-Tool soll Textübersetzung leichter machenWenn es um Barrierefreiheit geht, wird meist über Website-Design gesprochen, nicht über die Texte. Eine AI soll zur Texterstellung in leichter Sprache befähigen. Um auch die Texte verständlich zu machen, wird unter anderem leichte Sprache genutzt. Raul Krauthausen, Aktivist für die Rechte behinderter Menschen, teilte in einem Linkedin-Post ein KI-basiertes Tool, das bei der Erstellung von Texten in leichter Sprache helfen ...weiterlesen auf t3n.de
In-Game-Marketing: MTV startet VMA-Experience in RobloxNach all den virtuellen Konzerten der letzten Jahre launcht MTV einen VMA-Preis für das beste virtuelle Konzert ? und bewirbt den mit einem virtuellen Roblox-Event. var embedId = "3631230874e384c87b54b5972bfc21d0"; var embed = "PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW9FbWJlZCI+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLz9mcz0xJmVuYWJsZWpzYXBpPTEiIHdpZHRoPSI2MjAiIGhlaWdodD0iMzY1IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+Cg=="; var script = ""; var scriptAttr = []; var isScriptUrl = false; window.embeds = window.embeds || []; window.embeds.push({embedId: embedId, embed: embed, script: script, scriptAttr: scriptAttr, isScriptUrl: isScriptUrl }); Empfohlene redaktionelle Inhalte ...weiterlesen auf t3n.de
Anzeige | Warum hybride Arbeitsmodelle Unternehmen und Mitarbeitenden nachhaltig guttunMitarbeiter:innen erwarten Flexibilität bei der Wahl ihres Arbeitsortes. Auch für Unternehmen bieten hybride Arbeitsmodelle und die dadurch digitalen Prozesse viele Vorteile, das belegt eine Studie von Adobe und Forrester. Welche das genau sind, erfährst du hier. Workation, ohne dabei Abstriche hinsichtlich Produktivität machen zu müssen? Das geht. (Foto: olyphotostories/Adobe Stock) Früher war alles besser? Nunja, nicht unbedingt. Noch vor zehn Jahren wäre es ziemlich undenkbar gewesen, von verschiedensten Orten und mit unterschiedlichen Endgeräten abteilungsübergreifend zusammenzuarbeiten ? und dabei nicht an Produktivität einzubüßen, sondern sogar z...weiterlesen auf t3n.de
„Pig Butchering“: So funktioniert der Krypto-Betrug via Dating-AppErst werden sie angefüttert, dann geschlachtet: Krypto-Betrüger:innen nehmen die Wallet ihrer Opfer systematisch aus. Dabei setzen sie gefälschte Krypto-Plattformen und Dating-Apps ein. „ShāzhÅ«pán“ ist der chinesische Ausdruck für das Schlachten von Schweinen. In der Kryptowelt wird dieser Begriff oder der englische Ausdruck „Pig Butchering“ für ein Betrugsschema verwendet, bei dem die Opfer manipuliert und ausgebeutet ...weiterlesen auf t3n.de
Diese interaktive Fotokarte zeigt dir die Verwandtschaft der 2,6 Millionen Arten der ErdeDer Mensch umringt von Affen. Pferde den Schuppentieren ganz nah: Eine interaktive Karte will die Verwandtschaftsbeziehungen aller bekannten Arten weltweit zeigen. Hunde stehen Bären nahe oder Erdmännchen den Schleichkatzen. Wer hätte das gedacht? Solche Verwandtschaftsbeziehungen der weltweit vorkommenden Arten können auf einer neuen interaktiven Karte ergründet ...weiterlesen auf t3n.de
Warum uns Hitzewellen heute schlimmer vorkommenDass die tatsächliche Temperatur nicht zwingend der gefühlten entspricht, ist bekannt. Doch mit der steigenden Erderwärmung verändert sich anscheinend auch, wie gut ? oder schlecht ? unsere Körper mit der Hitze klarkommen, legt neue Forschung nahe. 25 Grad Celsius Temperatur müssen sich nicht zwingend wie 25 Grad Celsius anfühlen ? je nach Luftfeuchtigkeit und Wind kann die gefühlte Temperatur deutlich ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Skills für die Arbeitswelt der Zukunft: So bist du vorbereitetDer Fachkräftemangel setzt IT-Teams zunehmend unter Druck. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie ihre IT-Leute stärker entlasten sowie Mitarbeiter:innen ohne Programmierkenntnisse besser schulen müssen. Die richtigen Kollaborationsplattformen können hier helfen. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Schneckenpost statt Express-Versand: Warum diese Online-Shops auf Wunsch langsamer versendenDen Schweizern sagt man ja nach, etwas bedächtiger zu sein ? und insofern verwundert es nicht, dass die beiden Schweizer Online-Shops Galaxus und Digitec jetzt auf Wunsch auch etwas langsamer liefern. Das ist sinnvoll und nachhaltig. Wer in Zukunft bei den Schweizer Versendern Galaxus und Digitec bei der Bestellung ein entsprechendes Häkchen für „langsame Lieferung“ setzt, entlastet damit das Logistik-Team, wie die Unternehmen mitteilen. Geliefert wird dann nach Möglichkeit genauso schnell wie sonst, wenn es klemmt aber auch mal einen Tag später. Das sei insbesondere in den Abendstunden sowie an den Montagen, an denen sich die Bestellungen vom Wochenende angehäuft hätten, ein Vorteil, erklärt ein Unternehmenssprecher. Man könne so Kosten sparen, die dann an anderer Stelle sinnvoller einzusetzen seien, heißt ...weiterlesen auf t3n.de
Mathematischer Beweis erbracht, dass schwarze Löcher beständig sindNach jahrelanger Arbeit ist es Mathematiker:innen gelungen, eine zentrale Frage rund um schwarze Löcher im Weltall zu beantworten. Wissenschaftler:innen sprechen von einem „Meilenstein“. Im Jahr 1963 fand der Mathematiker Roy Kerr eine Lösung für die einsteinschen Feldgleichungen. Die sogenannte Kerr-Metrik beschreibt die Raumzeit und damit auch das Gravitationsfeld von ungeladenen und rotierenden schwarzen Löchern. In den knapp sechs Jahrzehnten seitdem haben Forscher versucht, zu zeigen, dass diese sogenannten schwarzen Kerr-Löcher beständig ...weiterlesen auf t3n.de
NASA schickt mit Artemis-Mission lebende Organismen in die Tiefen des AllsIm Rahmen der ersten Phase der Artemis-Mondmission wird die Nasa lebende Organismen in Richtung Sonne befördern, um die Wirkung der kosmischen Strahlung auf lebende Zellen zu untersuchen. In einer Woche startet die Artemis-Mondmission der Nasa. Dabei werden lebende Proben in die Tiefen des Weltraums geschossen. So verrückt es auch klingen mag, bei den Proben wird es sich lediglich um Hefe handeln. Dennoch erhofft man sich bei der Nasa, dass das Experiment noch nie dagewesene Daten über die Auswirkungen des Weltraums auf terranische Lebensformen liefern ...weiterlesen auf t3n.de
Fachkräftemangel: Hier liegt komplett ungenutztes PotentialEinmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um den Fachkräftemangel und wo Potential liegt, Fachkräftelücken zu schließen. Liebe Leserinnen und Leser, wie kommen Arbeitgeber künftig an Personal? Darüber denken in den HR-Abteilungen viele Personalverantwortliche nach. Und das aus gutem Grund, denn der demografische Wandel führt zu enormen Fachkräftelücken in den kommenden Jahren. Zwischen 2020 und 2035 scheidet die extrem geburtenstarke Generation der sogenannten Babyboomer aus dem Erwerbsleben aus. Die Gen Z allein kann das nicht ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16 ist laut Bericht fertig ? iPadOS 16 im OktoberDie Entwicklung der Release-Version von iOS 16 ist vollendet. Derweil müssen Besitzer:innen von iPads und Macs auf die Updates von iPadOS 16 und macOS 13 Ventura wohl noch bis Oktober warten. Das große Update auf iOS 16 ist nach Informationen des Bloomberg-Reporters Mark Gurman in der vergangenen Woche finalisiert worden. Damit hat der Konzern den Weg zur geplanten Veröffentlichung zusammen mit dem iPhone 14 im September geebnet. Ebenso sei watchOS 9 fertig, um auch im kommenden Monat zusammen mit der Apple Watch Series 8 (Pro) freigegeben zu ...weiterlesen auf t3n.de
Datenrettung im Ahrtal: Ein Security-Experte im InterviewSie ist ein Jahr her: Im Juli 2021 kam es im Landkreis Ahrweiler zu einer Flutkatastrophe. Weniger Tage später fuhr Thomas Haase dorthin, um Datenträger zu retten ? im Interview berichtet er von dem Einsatz. Vor einem Jahr, im Juli 2021, kam es im Landkreis Ahrweiler zur Flutkatastrophe. Nach außergewöhnlich starken Regenfällen trat der Fluss Ahr über die Ufer, Städte wurden überschwemmt. Kurz nach der Katastrophe fuhr Thomas Haase nach Ahrweiler. Sein Auftrag: Die Daten in der überschwemmten Region retten. Er hat sich um Datenträger eines Hotels und eines Steinmetzes ...weiterlesen auf t3n.de
Apple-1-Prototyp von Steve Jobs für fast 700.000 Dollar versteigertEin Apple-1-Prototyp, der eine große Rolle in der Apple-Geschichte spielte und von Steve Jobs persönlich eingesetzt wurde, ist nun für einen stattlichen Betrag versteigert worden. In den USA ist ein besonderer Apple-1-Computer-Prototyp für knapp 700.000 US-Dollar versteigert worden. Das authentifizierte Board führte Apple-Mitbegründer Steve Jobs im Jahr 1976 Paul Terrell vor. Terrell war der Inhaber von The Byte Shop im kalifornischen Mountain View, einem der ersten PC-Geschäfte der ...weiterlesen auf t3n.de
Kein Einlagenschutz für Kryptos: FDIC bittet Krypto-Börse FTX irreführende Nachrichten zu löschenFür Kryptowährungen gibt es momentan keinen Einlagenschutz von der FDIC. Fünf Unternehmen sollen das aber zumindest angedeutet haben. Die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) ist sowas wie die Behörde für staatliche Einlagensicherung in den USA. Diese hat kürzlich ein Unterlassungsschreiben an fünf Unternehmen in der Krypto-Branche rausgeschickt, die ihrer Meinung nach falsche Angaben bezüglich der Einlagensicherung und Kryptowährungen gemacht ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter: Bald könntet ihr sehen, wer seine Telefonnummer verifiziert hatTwitter arbeitet wohl gerade an einem Tag für Nutzer, die ihre Telefonnummer verifiziert haben und einem View-Counter für Tweets. Dass sich auf Twitter so allerlei Bots tummeln, wissen wir nicht erst seit Elon Musks Bot-Kontroverse. Viele solcher Bots sind störend oder wollen Nutzer mit Betrugsmaschen um ihr Geld bringen. Das ist vor allem bei Twitter-Accounts in der Krypto-Szene ein ...weiterlesen auf t3n.de
Neues Ortungssystem soll Pottwale vor Schiffskollisionen schützenDas Trackingsystem kann die Position von Pottwalen bestimmen und soll Schiffe im besten Fall frühzeitig warnen. Kollisionen mit Schiffen ist die häufigste Todesursache für Pottwale im Mittelmeer. Schätzungen zufolge sind diese Kollisionen für mehr als die Hälfte aller Todesfälle der Meeresriesen ...weiterlesen auf t3n.de
Massenentlassungen bei Xiaomi: Über 900 Beschäftigte müssen wegen Umsatzeinbruch gehenDer chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat schon über 900 Stellen abgebaut. Grund ist ein Umsatzrückgang um fast 30 Prozent im zweiten Quartal. Schon seit drei Monaten läuft eine Entlassungswelle bei Xiaomi. Der chinesische Smartphone-Hersteller ist von einem beständigen Umsatzrückgang ...weiterlesen auf t3n.de
Texanischer Senator sieht positive Auswirkungen auf die Umwelt durch BitcoinBitcoin schlecht für die Umwelt? Der texanische Senator Ted Cruz ist da anderer Meinung. Seiner Meinung nach ist Bitcoin durchaus positiv für die Umwelt. Als großer Kritikpunkt am Bitcoin wird oftmals der Energiebedarf genannt. Der texanische Senator Ted Cruz hat nun erklärt, dass das Bitcoin-Mining seiner Meinung einen zusätzlichen Vorteil für die Umwelt darstellen ...weiterlesen auf t3n.de
Südafrika: Banken schließen Kunden-Konten wegen Krypto-HandelIn Südafrika schränkten Banken zuletzt die Konten und Kreditkarten zahlreicher Bürger ein, die mit Kryptowährungen handelten. Die südafrikanische Zentralbank bittet die Banken nun darum, Konten mit Bezug auf Kryptowährungen nicht einfach zu schließen. Im April machte die Zentralafrikanische Republik (ZAR) Bitcoin wie zuvor El Salvador zur offiziellen Währung. Seitdem ist allerdings nicht viel passiert. Eine echte Adoption der Kryptowährung findet nicht statt. In anderen afrikanischen Staaten ist die Regulierung noch längst nicht so weit fortgeschritten. Stattdessen schließen Banken in Südafrika sogar die Konten von Kunden, die mit Kryptowährungen handeln. Nun ist die Zentralbank des Staates eingeschritten und hat die Banken darum gebeten, Konten mit Krypto-Bezug nicht zu ...weiterlesen auf t3n.de
Das Ziel-Paradox: Gemeinsame Ideale und Werte schaden einem TeamAlle wollen das Gleiche und gehen mit Leidenschaft an die Arbeit. Klingt toll? Die Werte-Homogenität schadet der Arbeit genauso wie den Menschen. Es fühlt sich gut an, nach einem großen Ziel zu streben und zu wissen, dass die Kolleginnen und Kollegen das Gleiche wollen. Gemeinsame Ideale, Werte, Ziele – sie alle machen das Arbeitsleben leicht. Nur sollte arbeiten eben nicht leicht sein. Nicht so ...weiterlesen auf t3n.de
5 Tipps, wie Unternehmen durch Mitarbeitervideos den Erfolg steigernVideos sind ein Garant für die erfolgreiche Außendarstellung des Unternehmens. Das gilt ganz besonders, wenn Mitarbeiter vor die Kamera treten. Was ihr dabei beachten solltet, erklärt unser Gastautor. Inhalte, die von den eigenen Mitarbeitern erstellt werden, erfreuen sich größter Beliebtheit. Employee-Generated Content verbindet Authentizität mit Fachwissen. Eigenschaften, die im modernen Marketing gefragter denn je ...weiterlesen auf t3n.de
Tankrabatt läuft aus: Diese Apps zeigen dir den günstigsten BenzinpreisDer Tankrabatt läuft bald aus: Um an der Zapfsäule vielleicht noch etwas weniger zu zahlen, kannst du den aktuellen Spritpreis per App vergleichen. Wir zeigen dir, welche Tank-Apps du nutzen kannst. Wer aktuell mit seinem Auto an die Zapfsäule fährt, braucht beim Blick auf den Spritpreis starke Nerven: Die ohnehin schon hohen Benzinpreise klettern durch den Ukraine-Krieg immer weiter. Doch auch wenn der Sprit insgesamt teuer ist, gibt es wie immer geringe Schwankungen von Tankstelle zu Tankstelle. Ein Vergleich lohnt sich daher ? und zahlreiche App-Anbieter wollen dabei behilflich ...weiterlesen auf t3n.de
Bird mit Megaverlust: E-Tretroller-Anbieter hofft auf erstes Gewinn-QuartalBird gehört zu den größten E-Tretroller-Anbietern der Welt. Die US-Firma konnte im abgelaufenen Quartal zwar ihren Umsatz steigern, fuhr in dem Dreimonatszeitraum aber einen Verlust von über 300 Millionen US-Dollar ein. Doch es gibt auch gute News. Schon das erste Quartal 2022 war für den E-Tretroller-Anbieter Bird nicht allzu gut gelaufen. Das Unternehmen kündigte an, fast ein Viertel seiner Belegschaft zu entlassen. 2020 hatte die Coronakrise Bird schon einmal zu einer größeren Entlassungswelle ...weiterlesen auf t3n.de
Gibt es Wasser unter der Marsoberfläche? Neue Studie liefert ernüchternde ErgebnisseDie Frage nach Wasser auf dem Mars beschäftigt Wissenschaftler schon lange.  Der Blick in den Untergrund spielt dabei eine wichtige Rolle. Neue Untersuchungen bestärken die bisherigen Annahmen allerdings nicht. Bei der Erforschung des Mars befinden wir uns noch in einem frühen Stadium. Langsam aber sicher bekommen wir mehr Einblicke in den Roten Planeten. Neueste Daten stammen von NASA’s Mars InSight Mission (via Sci Tech Daily), welche die Forscher in einem Forschungsbrief zusammengefasst ...weiterlesen auf t3n.de
Investitionsmöglichkeit Lithium: Begehrt, knapp und teuerLithium ist ein elementarer Baustein für Lithium-Ionen-Batterien. Und da der Markt für Elektrofahrzeuge rasant wächst, steigt auch die Nachfrage nach Lithium stark an. Eine Entwicklung, die auch für Anleger Chancen bietet. Die E-Mobilität nimmt weltweit mehr und mehr Fahrt auf. So wurden im vergangenen Jahr rund um den Globus über 6,5 Millionen E-Automobile verkauft, gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Zuwachs um 108 ...weiterlesen auf t3n.de
ISS-Abschied rückt näher: Russland zeigt erstmals Modell für eigene Weltraumstation ROSSDie russische Raumfahrtbehörde hat am Montag zum ersten Mal ein physisches Modell einer neuen in Russland gebauten Raumstation enthüllt. Damit scheint das Verlassen der Internationalen Raumstation (ISS) vorerst besiegelt. Erst vor wenigen Wochen gab Roskosmos endgültig bekannt, ab 2025 nicht mehr Teil des ISS-Projekts zu sein. Jetzt hat die russische Raumfahrtbehörde ein Modell sowie erste Details zur künftigen Station veröffentlicht, die von den staatlich kontrollierten Medien den Namen ROSS erhalten ...weiterlesen auf t3n.de
Warum kostenpflichtige Retouren mehr Probleme schaffen, als sie lösenKlimaschützer:innen haben sich dafür ausgesprochen, Gratisrücksendungen abzuschaffen. Das scheint auf den ersten Blick vernünftig. Doch es übersieht ? abgesehen von der praktischen Umsetzbarkeit ? ein paar wichtige Sachverhalte. Der Onlinehandel hat es aktuell nicht mehr so leicht wie in den letzten Jahren. Bei vielen Händlern stehen nach den beiden ersten blendend verlaufenen Jahren der Coronazeit die Zeichen nicht mehr auf Wachstum. Unterbrochene Lieferketten, schwierige Verhältnisse in der Logistik und bei der Zustellung, aber auch die Kaufzurückhaltung vieler Kund:innen haben das Leben im E-Commerce nicht leichter ...weiterlesen auf t3n.de
Ist das noch smart oder schon der Elektroschrott von morgen?Im September stellt Tineco seinen neuesten Smarthome-Clou vor: einen Toaster mit Display und Wifi-Verbindung, der zwei Scheiben Toast unterschiedlich lange toasten kann. Ein Schritt in die falsche Richtung, kommentiert unsere Autorin Insa Schniedermeier. Die Zukunft wird knusprig. Zumindest, wenn es nach Tineco geht. Im September stellt das chinesische Unternehmen auf der Ifa 2022 einen neuen „smarten“ Toaster vor und will damit unser Frühstück optimieren. Doch das ist ...weiterlesen auf t3n.de
Wie ihr den Tipping Point bei Intranets, Kommunikationsplattformen und Co erreichtViele Intranets fristen ein geringschätziges Dasein. Dabei können sie Bestandteil einer gelebten New-Work-Strategie sein. Unser Gastautor teilt vier Strategien, die euch vom Überlebenskampf zum Wachstumspfad führen. Viele interne Unternehmensplattformen wie Intranets scheitern daran, den Tipping Point zu überschreiten. In der Netzwerkökonomie ist das der Wendepunkt, bei dessen Überschreitung ein Netzwerk aus eigenem Antrieb ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr als iPhone 14 und Apple Watch Pro: Was Apple in diesem Jahr noch vorstellen könnteIn diesem Jahr wird es bei Apple noch hoch hergehen, glaubt man den Berichten. Zum einen wird der Konzern seine Mac-Hardware endgültig von Intel befreien und zum anderen wohl sein größtes Update für die Apple Watch ankündigen. Das ist aber nicht alles ? wir fassen zusammen. Während Apple im Jahr 2021 einige spannende neue Produkte hervorbrachte ? hier sind vor allem die Macbook Pros mit M1-Pro- und M1-Max-Chips hervorzuheben ?, scheint Apple vor allem in der zweiten Jahreshälfte 2022 die Schlagzahl an großen Neuvorstellungen zu erhöhen. Schon im ersten Halbjahr 2022  hatte Apple allerhand aus dem Hut gezaubert: Neben dem Mac Studio, dem ersten neuen 27-Zoll-Display, und einem neuen iPhone SE erhielt unter anderem das iPad Air ein Update. Zudem vervollständigte der Hersteller mit dem M1 Ultra seine erste eigene ...weiterlesen auf t3n.de
Das digitale Haushaltsbuch: Mit diesen Apps behaltet ihr eure Ausgaben im BlickInflation, steigende Energiekosten und jetzt noch die Gasumlage: Das Leben wird zunehmend teurer. Ein digitales Haushaltsbuch kann euch dabei helfen, eure Finanzen besser im Blick zu haben. Für viele Haushalte ist es wichtiger als je zuvor, die eigenen Ausgaben genau im Blick zu behalten. Dabei hilft das gute alte Haushaltsbuch, das wiederum auch bequem per App geführt werden kann, was einige Vorteile mit sich ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13: Diese Smartphones bekommen das große UpdateGoogles großes Update auf Android 13 Tiramisu erscheint im Laufe der nächsten Wochen. Schon jetzt ist bei einigen Herstellern klar, welche Smartphones die neue Version des Betriebssystems mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten werden. Wir fassen zusammen. Das Update auf Android 13 ist mittlerweile in die vierte Beta gegangen und ist damit im Grunde fertig. Das bedeutet, dass Google die große, neue OS-Version bald freigeben dürfte. Hier und dort benötigt das System wohl nur noch die Behebung von Bugs und anderen Kleinigkeiten. Angesichts dessen, dass Android 13 so gut wie fertig ist, stellt sich für viele die Frage: „Bekommt mein Smartphone das Update?“ Unsere große Android-13-Update-Übersicht will genau diese Frage ...weiterlesen auf t3n.de
Günstigstromer: Hyundai will E-Autos für unter 20.000 Euro nach Europa bringenDer koreanische Autohersteller Hyundai steckt in der Entwicklung zweier günstiger Elektroautos für den europäischen Markt. Kosten: 20.000 Euro. Ab Mitte 2023 sollen sie in Produktion gehen. Klar ist, dass Hyundai an zwei vollelektrischen Kleinwagen arbeitet, die als Nachfolger des Hyundai i10 gehandelt werden, der 2020 auf den Markt gekommen war. Diese beiden noch ohne Namen versehenen Modelle sind Teil des Elektro-Portfolios des Unternehmens, das bis 2030 in Europa um weitere zwölf Fahrzeuge wachsen ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Spionage-Vorwürfe gegen Tiktok: App kann weiterhin Nutzereingaben trackenDer Sicherheitsforscher Felix Krause hat herausgefunden, dass der In-App-Browser von Tiktok auf iOS Javascript-Code in Dritt-Websites einschleust. So könne Tiktok „alle Tastatureingaben und Taps“ überwachen, während Nutzende die Website verwenden. Es ist eines der vielen Deja-Vus, die man als Journalist im Umgang mit Tiktok hat. Schon seit Jahren gibt es immer wieder Berichte, dass die chinesische Social-Media-App sich außerordentlich stark für die Eingaben interessiert, die Nutzende auf dem Gerät tätigen, auf dem auch die Tiktok-App installiert ...weiterlesen auf t3n.de
Fuck Purpose! Wir brauchen keine Selbstfindung, sondern WeltretterinnenPurpose? Von gestern. Das sagt ausgerechnet unsere Gastautorin, die selbst mehr als ein Jahrzehnt lang Purpose-Projekte begleitet und den Papst der Bewegung, Simon Sinek, verehrt hat. Jetzt aber sagt sie: Sorry, Simon, Why ist vorbei und kommt auch nicht wieder. Covid-Pandemie, gesellschaftliche Spaltung, Klimakatastrophe, Krieg gegen die Ukraine ? ein Blick in die Nachrichten reicht, um zu verstehen: Unsere Welt brennt. Deshalb ist die große Warum-Frage, die Sinnsuche, die Nabelschau gerade so irrelevant wie noch nie ...weiterlesen auf t3n.de
Palme, Blitz und Schneemann: US-Behörde veröffentlicht Emoji-Codes für verbotene SubstanzenTeenager kaufen Drogen vermehrt über Social-Media-Plattformen und tun dies häufig direkt vor der Nase ihrer Eltern. Experten haben die geheimen Begriffe und Emojis, die zum Kauf verwendet werden, entschlüsselt. Sie werden von Teenagern millionenfach verwendet, doch einige Emojis sind nicht immer so harmlos, wie sie zunächst aussehen. In dem Bemühen, Eltern über die neuen Wege beim Kauf und Verkauf von Drogen aufzuklären, hat die Drug Enforcement Agency (DEA) einen Emoji-Decoder veröffentlicht, der verschiedene Wege beschreibt, wie Drogenhändler und kriminelle Organisationen jetzt mit Kunden ...weiterlesen auf t3n.de
Spektakulär: Nasa-Astronaut schießt phantastische Nordlicht-FotosDem Nasa-Astronauten Bob Hines ist es gelungen, wunderschöne Polarlichtaufnahmen zu knipsen. Die verdanken wir der derzeit hohen solaren Aktivität, die als Aurora wahrnehmbare Eruptionen auslöst. Polarlichter machen Eindruck. Schon wenn wir sie von der Erde aus beobachten, können wir uns der spektakulären Ansicht nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Inflation frisst Einkommen: Diese Zuschüsse von Arbeitgebern gibt esDie Gasumlage trifft die Deutschen hart. Doch allgemeine Zuschüsse von Arbeitgebern können Kosten ausgleichen. Eine Umfrage identifiziert die wichtigsten Unterstützungsmaßnahmen. Für die Bürgerinnen und Bürger wird der Alltag zunehmend teurer. Die Inflationsrate in Deutschland beträgt derzeit 7,5 Prozent. Und Expertinnen und Experten gehen in den kommenden Monaten erneut von Preissteigerungen aus. Einige Beobachterinnen und Beobachter rechnen sogar von einer Inflationsrate von über zehn Prozent ...weiterlesen auf t3n.de
Defcon: Hacker zeigt Jailbreak für John-Deere-TraktorenIm Ukrainekrieg hatten von russischen Truppen gestohlene John-Deere-Maschinen für Aufsehen gesorgt ? sie wurden aus der Ferne deaktiviert. Die strikten Maßnahmen des Herstellers sind aber für viele Landwirt:innen ein Ärgernis. Ein Hacker verspricht Abhilfe. Die im Mai von russischen Truppen in der Ukraine gestohlenen Landwirtschaftsgeräte, Mähdrescher und Traktoren vom US-Hersteller John Deere im Wert von rund fünf Millionen Euro konnten dank ihres eingebauten Ortungssystems aus der Ferne deaktiviert werden. Sie waren damit nutzlos für die ...weiterlesen auf t3n.de
Macbook Air mit M2 im Test: Zeitenwende bei AppleMit dem Macbook Air mit M2-Prozessor beginnt bei Apple eine neue Zeitrechnung. Denn nicht nur setzt der Hersteller bei dem Notebook die zweite Generation seines eigenen Chips ein, auch das Design hat Apple an die neue Ära angepasst. Apple macht beim neuen Macbook Air mit der keilförmigen Bauweise des ersten Modells von 2008 Schluss. 14 Jahre lang schleppte der Hersteller mit wenigen Änderungen und überwiegend Intel-Chips das Design mit, das von Jobs Steve damals als das „dünnste Notebook der Welt“ enthüllt ...weiterlesen auf t3n.de
Terra-Gründer Do Kwon: "Hätte die Risiken besser kennen müssen"Nachdem es zuletzt ruhig um Terra Luna geworden war, meldet sich Do Kwon nun wieder zurück und gibt dabei Fehler im Risikomanagement zu. Nachdem der Zusammenbruch von Terra  (LUNA) nun etwas über zwei Monate her ist, hat sich der Terra Form Labs-CEO Do Kwon erneut zu Wort gemeldet und dabei zugegeben, dass er die Risiken des Stablecoins TerraUSD (UST) unterschätzt ...weiterlesen auf t3n.de
Riesiges 145-Megapixel-Foto zeigt 2 Atmosphären der Sonne gleichzeitigEs ist nicht das erste Mal, dass es Astrofotograf Andrew McCarthy gelungen ist, ein beeindruckendes Foto der Sonne zu schießen. Nun legt er aber noch eine Schippe drauf. Letztes Jahr beeindruckte Astrofotograf Andrew McCarthy mit einem Bild der Sonne, das aus 150.000 einzelnen Fotos besteht, die er zu einem einzigen Bild zusammengesetzt hat. Darauf zu sehen war der Plasma-Ball mit detaillierten Sonneneruptionen auf der Oberfläche. Es habe etwa zehn Stunden gedauert, die ganzen Daten zu sammeln, und weitere drei bis vier Stunden, um das Rohmaterial in das finale Bild zu bringen, teilt McCarthy gegenüber Sciencealert via E-Mail ...weiterlesen auf t3n.de
Diese Bank schafft ihre Firmenzentrale abHomeoffice oder Büro? Seit Corona müssen sich viele Arbeitnehmer:innen zwischen diesen beiden Arbeitsstätten entscheiden. Eine deutsche Bank macht ihre Firmenzentrale 2023 komplett dicht und wagt einen revolutionären Schritt. Spätestens seit Corona wissen die meisten von uns, wie es sich anfühlt, nur noch in Notfällen in die Firma zu fahren und ansonsten aus dem Homeoffice zu arbeiten. Viele Unternehmen sind seitdem wieder in den normalen Büroalltag zurückgekehrt, einige haben nach wie vor Tage, an denen ausschließlich Homeoffice ...weiterlesen auf t3n.de
Super Payments: Dieses Fintech solltest du auf dem Schirm habenErst im Februar 2022 gegründet, will das britische Unternehmen Super Payments Paypal, Klarna und Apple Pay Konkurrenz machen ? und konnte dafür nun 22,5 Millionen Pfund einsammeln. Das ging schnell: Erst im Februar 2022 gegründet, gab das britische Fintech Super Payments diese Woche offiziell eine Finanzierungsrunde in Höhe von 22,5 Millionen Pfund (etwa 26,6 Millionen Euro) bekannt ? eine der bislang größten Pre-Seed-Finanzierungsrunden in Europa. Das Geld soll bereits im April geflossen ...weiterlesen auf t3n.de
DMEXCO 2022: Diese Veranstaltungen solltest du nicht verpassenNachdem angekündigt wurde, dass das Programm der DMEXCO 2022 „ab August“ zur Verfügung stehen sollte, ist es nun online. Auch t3n ist darin vertreten. Am Mittwoch, dem 21. September 2022, und Donnerstag, dem 22. September 2022 findet die DMEXCO statt ? die wichtigste Messe im Marketing nach der OMR. Dieses Jahr wird sie wieder vor Ort in Köln ...weiterlesen auf t3n.de
Macbook Pro mit M2 Pro: Größerer Leistungsschub dank 3-Nanometer-Chips erwartetApples Macbook Pro in 14 und 16 Zoll könnten in diesem Jahr einen ordentlichen Leistungsschub erhalten. Denn die nächsten Modelle des M2-Chips sollen nicht mehr in Fünf- sondern in Drei-Nanometer-Strukturbreite produziert werden. Mit dem Macbook Air und Pro hatte Apple zur WWDC 2022 seine ersten Notebook-Modelle mit M2-Chip vorgestellt. Dabei basierte der Prozessor auf der gleichen Strukturbreite wie die M1-Familie. Daher liefern das 2020er Air und das 2022er Modell eine tendenziell ähnliche ...weiterlesen auf t3n.de
Weltrekord: Stärkster Magnet der Welt könnte Kernfusion revolutionierenChinesische Wissenschaftler:innen haben einen Magneten in der Größe einer Zehn-Euro-Münze entwickelt, dessen Magnetfeld über eine Million Mal stärker ist als das der Erde. Der kleine Magnet ist der stärkste der Welt ? im Einsatz für die Forschung. Seit 2019 hält ein Testmagnet des US-amerikanischen National High Magnetic Field Laboratory den Rekord für das stärkste erzeugte Magnetfeld: 45,5 Tesla. Allerdings wurde dieser Supermagnet nie für wissenschaftliche Experimente ...weiterlesen auf t3n.de
Zinsangst drückt Bitcoin tiefer ins MinusDie Aussicht auf eine weiterhin straffe Geldpolitik in den USA belastet zunehmend Digitalwährungen wie den Bitcoin. Der Kurs der ältesten Kryptoanlage sackte am Freitag auf den tiefsten Stand seit Ende Juli ab. Im Tief wurden auf der Handelsplattform Bitstamp 21.467 US-Dollar ...weiterlesen auf t3n.de
Nicht nur Mammuts: Startup will ausgestorbenen tasmanischen Tiger zurückbringenDen tasmanischen Tiger kennt man heute nur noch von alten Fotos und wenigen Videoaufnahmen. Das könnte sich bald ändern, wenn sich die Pläne eines US-Startups als realisierbar erweisen. Das Startup mit dem vielsagenden Namen „Colossal? wurde erst 2021 gegründet, machte aber direkt mit einer medienwirksamen Ankündigung von sich reden: Bis 2027 wolle man das Wollhaarmammuth zurückbringen, hieß es damals. Jetzt steht mit dem tasmanischen Tiger ein weiteres Tier auf der ...weiterlesen auf t3n.de
Artemis-Mission: Nasa schickt lebende Organismen ins AllIm Rahmen der ersten Phase der Artemis-Mondmission wird die Nasa lebende Organismen in Richtung Sonne befördern, um die Wirkung der kosmischen Strahlung auf lebende Zellen zu untersuchen. In einer Woche startet die Artemis-Mondmission der Nasa. Dabei werden lebende Proben in die Tiefen des Weltraums geschossen. So verrückt es auch klingen mag, bei den Proben wird es sich lediglich um Hefe handeln. Dennoch erhofft man sich bei der Nasa, dass das Experiment noch nie dagewesene Daten über die Auswirkungen des Weltraums auf terranische Lebensformen liefern ...weiterlesen auf t3n.de
Teleshopping 2.0: Google erweitert Werbeoptionen für Smart-TVsNiemand kauft heutzutage einen Fernseher, der nicht auch streamen kann. Youtube will das für den eigenen Werbemarkt nutzen. Wer heute einen Fernsehen kauft, kauft ihn smart ? verbunden mit dem Internet und mit entsprechenden Apps, um neben linearem Fernsehen auch Streamingdienste und Videoplattformen wie Youtube abrufen zu können. Da Connected TV laut Google einer am schnellsten wachsenden Märkte ist, soll natürlich auch das Marketing ...weiterlesen auf t3n.de
Nicht wegwerfen: Diese Beutelchen halten eure Elektronik trockenWegwerfen – das steht auf den kleinen Beutelchen, die vielen Paketen und Originalverpackungen neuer Produkte beiliegen. Wirklich? Wann man die Beutelchen behalten kann und sollte. Silikagel, auch Kieselgel genannt, zieht Wasser an. Das ist der Grund dafür, warum kleine Beutelchen mit dem aus kleinen Kügelchen bestehenden Trockenmittel in vielen Verpackungen stecken – vor allem bei empfindlichen elektronischen Produkten, aber auch bei Kleidung, Schuhen oder Taschen. Alles Waren, die nicht feucht werden dürfen oder ...weiterlesen auf t3n.de
James-Webb-Teleskop läuft anscheinend mit JavaScriptHättet ihr gedacht, dass das hochtechnologische James-Webb-Weltraumteleskop mit JavaScript läuft? Wohl kaum ? und doch ist es der Fall. Das James-Webb-Weltraumteleskop ist eines der Vorzeigeprojekte der Astronomie. Es wurde als gemeinsames Projekt von den Weltraumagenturen Nasa, Esa und CSA entwickelt und kann als wissenschaftlicher Nachfolger des Hubble-Weltraumteleskops betrachtet ...weiterlesen auf t3n.de
Dodge will vollelektrisches Musclecar mit lautem Auspuff bauenDodge möchte Musclecars neu definieren, indem sie ein Elektroauto bauen, das sich wie ein Benziner anfühlt. Der Dodge Charger ist ein Klassiker unter den amerikanischen Musclecars. Dieses Konzept möchte der Autohersteller auf die elektrische Ära übertragen. Um das zu erreichen, arbeitet Dodge an einem E-Musclecar, das aussieht und sich anfühlt wie ein Benziner, inklusive Auspuff und ...weiterlesen auf t3n.de
EuGH muss klären: Gehören Urlaubstage in Quarantäne gutgeschrieben?Auch Corona-Infizierte ohne Krankheitssymptome mussten lange Zeit in Quarantäne. Doch nicht jede Person besorgte sich eine Krankschreibung. Das EuGH muss jetzt klären, was das für den Urlaubsanspruch bedeutet. Die Corona-Pandemie hat für Chaos gesorgt: von der Zerstörung der Lieferketten weltweit über Unstimmigkeiten zur Rückabwicklung der Coronahilfen hierzulande. Auch das Thema der Quarantäne beschäftigt derzeit viele Menschen. So ist ein Streit darüber entbrannt, ob bereits genehmigter Urlaub bei einer plötzlichen Corona-Quarantäne per se gutgeschrieben werden muss oder nicht. Der Zoff geht jetzt sogar vor den Europäischen Gerichtshof ...weiterlesen auf t3n.de
Abgezockt? Klarna-Angestellte verlieren Geld durch BeteiligungsprogrammBeteiligungsprogramme wie RSU, ESOP oder VSOP sind als Anreizmodelle für Mitarbeitende von Unternehmen und Startups gedacht. Bei Klarna ging die Rechnung nicht auf: Angestellte müssen hier teilweise draufzahlen. Besonders das deutsche Team ist betroffen. Startups sind meist nicht bekannt für ihre hohen Gehälter. High risk, high return, so die Devise. Teil von vielen Gehaltspaketen sind daher Beteiligungsprogramme wie ESOP (Employee Stock Option ...weiterlesen auf t3n.de
Wiener Verkehrsbetriebe planen Pakettransport durch FahrgästeWer sowieso mit der Straßenbahn fährt, soll einfach ein Paket mitnehmen. Dieses ungewöhnliche Konzept soll bald in Wien erprobt werden. Pakete sollen in Wien künftig auch mit der Straßenbahn zugestellt werden. In einer Testphase werden Passagiere voraussichtlich ab 2024 freiwillig als Transporteure kleinere Sendungen mitnehmen und bei Paketstationen abgeben ...weiterlesen auf t3n.de
Android-Updates: Die unerträgliche Trägheit vieler Smartphone-HerstellerGoogle hat das große Update auf Android 13 veröffentlicht und verteilt es auf seinen Pixel-Smartphones. Gleichzeitig zeigt sich anhand aktueller Zahlen zur Verteilung von Android 12, wie träge die Hersteller immer noch sind. Mit dem Release von Googles neuem großen mobilen Betriebssystem bietet sich ein Blick auf die Verteilung der Android-Versionen an. Allerdings liefert Google seit 2018 keine Zahlen mehr auf seinem Distribution-Dashboard, in der Entwicklungsumgebung Android Studio liefert das Unternehmen unregelmäßig neue Zahlen zur ...weiterlesen auf t3n.de
Untersuchung: Coinbase durchzogen von Insider-TradingDrei Finanzforscher:innen der University of Technology in Sydney in Australien behaupten, dass Insiderhandel in der Kryptowährungsbranche „systemisch“ sei – und Coinbase sei stark davon betroffen. Sie schätzen, dass alleine bei der beliebten Krypto-Plattform Coinbase bis zu jedes viertes Listing in den vergangenen vier Jahren von Insiderhandel betroffen gewesen sein ...weiterlesen auf t3n.de
Prepaid-Karte statt Sparschwein: So sollen Kinder mehr über Finanzen lernenIn der Schule oder Ausbildung lernen Jugendliche zu wenig über Finanzen. Mit bargeldlosem Taschengeld will ein Startup Kinder schon früh an das Thema heranführen. „Geldklug? möchte Nils Feigenwinter Kinder ab sieben Jahren machen. Dafür sollen sie selbstständiger mit ihrem eigenen Taschengeld umgehen können und vor allem ...weiterlesen auf t3n.de
Rückschlag für bemannte Mars-Missionen: Forscher errechnen verheerende StrahlenbelastungEine neue Studie kommt zu dem alarmierenden Ergebnis, dass Astronauten auf einer einzigen Mars-Mission einer Strahlenbelastung von über einem Sievert ausgesetzt sein würden – trotz umfangreicher Abschirmungsmaßnahmen. Ein Team um den Mars-Forscher Dimitra Atri von der New York University Abu Dhabi (NYUAD) hat sich mit dem Einfluss kosmischer Strahlung auf den menschlichen Körper befasst. Dabei hat das Team erstmals auch weibliche Anatomien in den Testverfahren ...weiterlesen auf t3n.de
Mail behalten, Anhang weg: Unattach schafft Platz in deinem Gmail-PostfachWichtige Mails mit unwichtigen ? und Speicherplatz fressenden ? Anhängen können für volle Gmail-Postfächer ein Problem sein. Löschen geht nicht, behalten kostet aber viel Platz. Was also tun? Oma schreibt superliebe Mails, hängt aber immer richtig schlimme und richtig große Bilddateien an. Papa teilt wichtige Informationen mit dir, hat aber aus Versehen auch ein 83-seitiges PDF an die Mail ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk: Diese „schreckliche Angewohnheit“ will er abstellen ? und du solltest das auchEine Morgenroutine kann dabei helfen, besser in den Tag zu starten. Das funktioniert für jede:n unterschiedlich ? manchmal helfen Sport oder eine kalte Dusche. Manche Dinge gilt es aber zu vermeiden. Auch Elon Musk hat so eine „schreckliche Angewohnheit“. Morgenroutine. Das bedeutet zunächst einmal nicht viel mehr, als dass man jeden Morgen einen bestimmten Ablauf von Tätigkeiten abspult. Mancher Mensch geht zuallererst unter die Dusche und trinkt danach die erste Tasse Kaffee ? und schaut dabei in die ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok als Vorbild: Amazon testet neues Feature in der AppTiktok-Videos in der Amazon-App könnten zur Realität werden. Dafür muss das Feature aber erst die internen Tests bestehen. Amazon testet momentan intern einen Tiktok-ähnlichen Social-Media-Feed. Hier können Händler kurze Videos posten, in denen sie Produkte vorstellen, die direkt auf der Plattform verlinkt werden. Das berichtet das Wall Street Journal nach Informationen von Watchful, einer ...weiterlesen auf t3n.de
Epic Store: Fifa 23 kurzzeitig für 6 Cent zu habenFifa ist traditionell eher eines der teureren Videospiele. Mit der günstigsten Version geht es normalerweise bei rund 70 Euro los. In Indien gab es das Spiel kurzzeitig für nur 6 Cent. Im Epic Store gab es den neuesten Ableger der Fifa-Serie kurzzeitig mit einem riesigen Rabatt für Vorbesteller. Hier haben einige Käufer Fifa 23 für schlappe 6 Cent bekommen, anstatt die üblichen rund 70 Euro auf den Tisch legen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Aus für winzige Selfie-Drohne: Snap stoppt Pixy-EntwicklungErst im April 2022 hatte Snapchat-Mutter Snap mit Pixy eine kleine Drohne vorgestellt, die als Foto-Alternative zum Smartphone etabliert werden sollte. Damit ist es jetzt aber überraschend wieder vorbei. Snap hat die Weiterentwicklung der Selfie-Drohne gestoppt. Nur wenige Monate nach der Präsentation von Pixy hat Snapchat-Betreiberfirma Snap offenbar das Interesse an der kleinen Selfie-Drohne verloren. Die Weiterentwicklung des Geräts sei gestoppt worden, soll Snap-CEO Evan Spiegel seinen Angestellten mitgeteilt ...weiterlesen auf t3n.de
US-Behörde warnt Tesla-Fahrer: Testet autonomes Fahren nicht mit euren KindernWegen einer Anti-Kampagne, die über die Gefahren von Teslas autonomen Fahrfunktionen für Kinder aufklären soll, riefen Tesla-Fans zu eigenen Tests der Full-Self-Driving-Beta (FSD) auf ? mit echten Kindern. Das ruft jetzt die NHTSA auf den Plan. In der vergangenen Woche hatte Tech-Milliardär und Dan O?Dowd eine neue Anti-Tesla-Kampagne angekündigt. In mehreren TV-Spots sollen die unzureichenden Fähigkeiten von Teslas autonomen Fahrfunktionen (FSD) aufs Korn genommen ...weiterlesen auf t3n.de
Ein einziges Wort: Das war Steve Jobs’ ultimativer Design-TippJony Ive hat das Design der Produkte von Apple entscheidend geprägt. In einem Interview hat er nun verraten, welchen Ratschlag der Apple-Gründer Steve Jobs ihm zum Thema Design einst gegeben hat. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Optik des iMac, des iPod, des iPad, des iPhone, des MacBook und vielen weiteren Geräten von Apple: Jony Ive, der von 1997 bis 2019 als Chief Design Officer bei dem Unternehmen gearbeitet hat, gilt daher als ...weiterlesen auf t3n.de
Einfach nur hässlich: Zuckerbergs Metaverse wird gnadenlos verrissenGroße Töne hatte Mark Zuckerberg über das Metaverse gespuckt. Umso herber ist nun der Aufprall, als er einen phänomenal faden Screenshot aus der virtuellen Realität zeigte. Twitter kennt keine Gnade. So wichtig ist das Metaverse für die Zukunft von Mark Zuckerbergs Konzern ? und, wenn es nach Zuckerberg selbst geht, der ganzen Menschheit ? dass er ihn gar von Facebook in Meta umbenannt hat. Ein neuer Screenshot aus dem entstehenden Metaverse wird nun allerdings gnadenlos ...weiterlesen auf t3n.de
Warum wir vom Denken müde werdenEine neue Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen anstrengendem Denken und Müdigkeit. Dafür könnte ein Signalmolekül verantwortlich sein. Aus früheren Forschungen wissen wir bereits, dass geistige Anstrengung Auswirkung auf physiologische Parameter wie Herzfrequenzvariabilität und Blutfluss hat. Diese gelten gemeinhin aber als eher subtil und können das Gefühl schwerer Müdigkeit nach geistig anspruchsvoller Tätigkeit nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Die Entdeckung der Langsamkeit beim Quick CommerceDie Lieferdienste mit dem Quick-Commerce-Ansatz wie Gorillas, Flaschenpost und Flink leiden besonders unter der Krise. Kommt jetzt die Marktbereinigung, bevor es richtig losgeht? Für Quick-Commerce-Lieferdienste sehen die letzten Wochen reichlich traurig aus. Denn einigen der Startups könnte bald der Absturz drohen. Aus der Branche heißt es, dass einige der Investor:innen die Bewertungen der Quick-Commerce-Startups nach unten korrigiert haben und mit deutlich späterem Rückfluss der Investitionen ...weiterlesen auf t3n.de
Test zeigt: Knöpfe sind im Auto sinnvoller als TouchscreensWas viele Autofahrer:innen sicher schon geahnt haben, belegt jetzt der Test eines schwedischen Automagazins: Knöpfe sind zur Bedienung effizienter und sicherer als Touchscreens. Aber auch bei den Touchscreens gibt es riesige Unterschiede. Ähnlich wie beim Smartphone werden auch in modernen Autos immer mehr Funktionen über eingebaute Touchscreens bedient. Auf physische Knöpfe, Schalter oder Regler wird dagegen zunehmend verzichtet. Das ist offenbar nicht wirklich zum Vorteil der ...weiterlesen auf t3n.de
Künstliche Hornhaut gibt 14 Menschen das Augenlicht zurückEine Hornhaut aus Schweinsleder klingt im ersten Moment unpassend. Sie hat aber schon 14 blinden Menschen das Sehvermögen geschenkt. Die Medizin macht immer größere Sprünge durch Bioengineering. Jetzt ist es Forschern gelungen, künstliche Hornhäute zu fertigen, die blinden Patienten das Augenlicht wiedergeben ...weiterlesen auf t3n.de
Scalable Capital muss Kunden 2.500 Euro Schadensersatz zahlenDas Legaltech Europäische Gesellschaft für Datenschutz (EuGD) hat für einen Kunden Schadensersatz in Höhe von 2.500 Euro infolge der Datenschutzpanne des digitalen Brokers Scalable Capital erstritten. Auch wenn das Urteil nicht für andere Kund:innen bindend ist, hat es doch Signalcharakter für ähnliche DSGVO-Verletzungen. Dass DSGVO-Verstöße teuer werden können, musste jetzt einmal mehr der digitale Broker und Vermögensverwalter Scalable Capital einsehen. Das Unternehmen, das inzwischen 10 Milliarden Euro an Kund:innengeldern von rund 600.00 Kund:innen verantwortet, hatte im Oktober 2020 einen Datenschutzvorfall, bei dem offenbar durch einen Dienstleister Ausweisdaten veruntreut wurden und im Netz ...weiterlesen auf t3n.de
Was weiß Google über dich? Diese 6 Links verraten es dirGoogle-Nutzer hinterlassen etliche Spuren im Netz. Wir stellen euch sechs Links vor, die euren digitalen Fußabdruck aufzeigen. Der Suchmaschinendienst Google dringt schon ziemlich tief in die digitale Privatsphäre seiner Nutzer ein und sammelt allerhand Informationen. Ob Standorte, Profildaten, Browserverläufe, Suchhistorie, genutzte Geräte oder Gesprächsverläufe in Gmail ? das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View zeichnet alles auf und wertet aus, was es in die Hände bekommt. Die Ambitionen sind dabei klar: personalisierte Werbung an Nutzer richten ? darauf beruht der überragende Teil der ...weiterlesen auf t3n.de
Erster kassenloser Biosupermarkt Europas eröffnet in HamburgKein lästiges Anstehen an der Kasse: Das Startup Autonomo setzt bei seinem ersten Biosupermarkt Hoody auf Kamera- und Computertechnologie. Wenn man beim Einkauf im Supermarkt auf irgendetwas verzichten möchte, dann sind es sicher die endlosen Warteschlangen. Viele Betreiber sparen Personal ein, die Mitarbeiter:innen hetzen zwischen Regalauffüllen und Kasse hin und her, ein Kunde vergisst seine Karten-PIN, die kurzsichtige Oma kramt endlos im Portemonnaie, um ihren gesamten Einkauf in Kupfergeld zu bezahlen, jemand bemerkt, dass der Rabatt nicht berechnet wurde und hält den ganzen Betrieb auf, um die zehn Cent einzufordern, die ihm oder ihr zustehen. Da liegen schnell die Nerven ...weiterlesen auf t3n.de
Estland berichtet von massiven CyberangriffenIn Estland sind staatliche Institutionen und private Unternehmen nach der Verlegung eines Sowjetpanzer-Denkmals zur Zielscheibe von Hackerangriffen geworden. Das Land sei am Mittwoch den „umfangreichsten Cyberangriffen seit 2007“ ausgesetzt gewesen, teilte der Staatssekretär für die IT-Infrastruktur, Luukas Kristjan Ilves, am Donnerstag auf Twitter ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon erhöht Gebühren für Händler in den USA ? bald auch in Europa?Amazon hat angekündigt, die Gebühren für Händler:innen, die über den Amazon Marketplace verkaufen, zu erhöhen. Mit 35 Cent mehr müssen diese für das Weihnachtsgeschäft in den USA und Kanada rechnen. Wann folgen Deutschland und die EU-Länder? Die letzten sechs Wochen sind die wichtigsten im Onlinehandel, sowohl inzwischen bei uns als auch in den USA. Amazon hat jetzt für die „Holiday Season“ genannte Zeit vom 15. Oktober 2022 bis zum 14. Januar 2023 angekündigt, einen saisonalen Aufschlag in Höhe von 35 Cent (wohlgemerkt US-Cent) zu ...weiterlesen auf t3n.de
Mach’s gut, BMW i3: Ein Elektroauto, gemacht für die Zukunft, gescheitert an der GegenwartAnfang August lieferte die BMW-Welt in München 18 goldene Exemplare des i3 aus. Mit ihnen endet die Ära eines Elektroautos, das technisch bereits vor zehn Jahren weiter war als viele der aktuellen Modelle. Lange Zeit wurde darüber diskutiert, Ende Juni 2022 war es dann zu meinem Bedauern so weit: In Leipzig liefen nach achteinhalb Jahren die letzten BMW i3 vom Band. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 250.000 Exemplare produziert, die in 74 Ländern der Welt Abnehmer fanden. Das macht den i3 laut BMW zum „weltweit erfolgreichsten Elektrofahrzeug im ...weiterlesen auf t3n.de
Außergewöhnliche Bewerbungen: 9 Tricks, um Personaler zu überraschenUm Personaler von sich zu überzeugen, bleiben oft nur wenige Augenblicke. Mit einer kreativen Bewerbung können Jobsuchende ihre Chancen erheblich steigern. Wir zeigen, welche Tricks helfen. Beginnen wir mit einer kleinen Schätzfrage: Wie lange nehmen sich Personaler:innen wohl Zeit für die Sichtung der Bewerbungsunterlagen? Zwanzig, zehn oder fünf ...weiterlesen auf t3n.de
Kilimandscharo: Das Dach Afrikas hat jetzt InternetTansania ist dabei, den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo, mit Internetzugang zu versehen. Bis zum Ende dieses Jahres soll sogar am Gipfel auf Instagram gepostet werden können. Dienstag am Kilimandscharo ? helle Freude auf der Horombo-Hütte auf 3.720 Metern Höhe. Der tansanische Informationsminister Nape Nnauye steht mit seinen Beamten unter ein paar Touristen und bezeichnet die Verfügbarkeit einer Smartphone-Internetverbindung in dem viel frequentierten Lager auf dem Weg zum Gipfel als ...weiterlesen auf t3n.de
Kreativ auf Knopfdruck? Warum Kreativität vor allem Freiheiten benötigt„Unternehmen müssen akzeptieren, dass Kreativität nicht zu erzwingen ist“ ? mit optimalen Prozessen kann aber genau der Freiraum geschaffen werden, den kreative Mitarbeiter:innen für ihre Arbeit benötigen. Die Zahlen sprechen dafür: Kreative Unternehmen wachsen um das 2,6-Fache schneller als ihre Konkurrenz. Kurz vor dem Feierabend noch ein Konzept aus dem Ärmel schütteln? Kann klappen, ist aber alles andere als optimal. (Foto: zzzdim/Adobe ...weiterlesen auf t3n.de
Universal-Control: So nutzt ihr die Apple-Funktion auf iPad und MacApple bietet mit Universal Control eine Funktion, mit der sich mehrere Macs und iPads mit einem einzigen Trackpad, einer einzigen Maus und einer einzigen Tastatur steuern lassen. Wir erklären, wie das geht und was möglich ist. Mit Universal Control, zu Deutsch „Universelle Steuerung“, hatte Apple im Zuge der WWDC 2021 eines der Highlight-Features von macOS 12 Monterey und iPadOS 15 demonstriert. Die Funktion sollte ursprünglich mit dem Release der neuen Betriebssysteme im Herbst 2021 erscheinen ? sie war damals aber noch nicht an Bord. Mit iPadOS 15.4 und macOS 12.3 hatte der Hersteller das Feature mit einer halbjährigen Verspätung freigegeben und ist seither Teil der Betriebssysteme. Wir erklären, welche Geräte unterstützt werden, wie ihr Universal Control aktiviert und was damit möglich ...weiterlesen auf t3n.de
So sieht es im Inneren eines schwarzen Lochs ausIm Inneren von supermassereichen schwarzen Löchern befindet sich ein Lichtring aus Photonen. Was Wissenschaftler:innen in der Theorie bereits berechnet hatten, können sie nun auch bildlich beweisen. Wissenschaftler:innen der Universität Waterloo in Kanada haben unter der Leitung des Astrophysikers Avery Broderick ein Bild vorgelegt, das beweist, dass sich an der Rückseite eines schwarzen Lochs ein leuchtender Photonenring ...weiterlesen auf t3n.de
Web Stories in Deutschland gesichtet: Laut Google alles nur ein MissverständnisDie AMP Stories haben in Deutschland nie abgehoben ? nun könnten die Web Stories kommen. Doch was ist der Unterschied und haben sie überhaupt eine Zukunft? Snapchat hat die Story erfunden ? seitdem hat jede Social-Media-Plattform sie adaptiert: Facebook, Whatsapp, Instagram, Pinterest mit den Idea Pins, selbst Twitter und Linkedin haben es versucht. Google testet das Story-Format bereits seit längerem in der Suche, jetzt soll es auch in Deutschland verfügbar ...weiterlesen auf t3n.de
Jetzt updaten: Apple und Google schließen kritische SicherheitslückenApple hat aufgrund von aktiv genutzten Schwachstellen Aktualisierungen für seine Betriebssysteme vorgelegt. Auch Google rüstete nach. Apple liegen Berichte über aktiv ausgenutzte Schwachstellen vor. Die Folge: Am Mittwochabend veröffentlichte das US-Unternehmen Updates für iPhone, iPad und Mac. Die neuesten Versionen sind iOS 15.6.1 und iPad OS 15.6.1 (für iPhone und iPad) sowie macOS Monterey 12.5.1 für den Mac. Apple empfiehlt seinen Nutzer:innen, die Installation bald ...weiterlesen auf t3n.de
Twitter-Update für Werbende: Verbesserungen am Twitter-Pixel und neue Conversion APITwitter verbessert einige Tools für Werbende per Update. Darunter das Twitter-Pixel, die Conversion API und es gibt neue Optimierungen für In-App-Käufe. In einem Blogpost teilt Twitter die neuesten Updates bezüglich Performance-Advertising auf der Social-Media-Plattform. Diesbezüglich hat sich für Werbende einiges verändert. Die Webseite hat das Twitter-Pixel verbessert, sodass es Aktionen der Nutzer noch besser nachverfolgen kann und eine neue Conversion API ...weiterlesen auf t3n.de
Polizei warnt: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug seinAls Produkttester nebenbei im Homeoffice schnell gutes Geld verdienen? Wer auf derartige Stellenangebote im Netz stößt, sollte besonders misstrauisch sein. Nicht selten stecken dahinter Betrüger. Stattlicher Lohn für geringen Aufwand: Immer wieder nutzen Betrüger solche fingierten Jobanzeigen, um an persönliche Daten zu kommen. Davor warnt die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des ...weiterlesen auf t3n.de
Scheinselbstständigkeit: Warum es für Scrum-Entwickler jetzt mehr Rechtssicherheit gibtEinmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um Scheinselbstständigkeit und wie Kriterien sich mit der modernen Arbeitswelt beißen. Liebe Leserinnen und Leser, das Thema der Scheinselbstständigkeit schwebt seit vielen Jahren über den Köpfen vieler Soloselbstständigen und Freelancer. Sie erweckt auf dem Arbeitsmarkt den Rechtsschein der Selbstständigkeit, obwohl tatsächlich ein Arbeitsverhältnis ...weiterlesen auf t3n.de
Perfekt gerüstet für das Hybrid OfficeDer gute alte Kastenrechner kann vielleicht im Büro eine echte Stütze sein. Doch mit neuen Arbeitsmodellen gehen auch neue Anforderungen an die Technik einher. Mit diesem Guide kannst du deinem Team trotzdem die perfekte Ausrüstung mitgeben.  Mit der richtigen Ausrüstung können deine Mitarbeiter:innen von überall produktiv arbeiten ? das bietet auch deinem Unternehmen viele Vorteile. (Foto: Andreshkova ...weiterlesen auf t3n.de
Apple: Virales Tiktok-Video könnte zur Kündigung führenApples Richtlinien für die Social-Media-Nutzung ihrer Mitarbeiter scheinen in diesem Fall undurchsichtig. Die Apple-Mitarbeiterin Paris Campbell wollte einer iPhone-Nutzerin via Tiktok-Video helfen. Daraufhin hatte Apple ihr wohl mitgeteilt, dass sie gegen die Unternehmensrichtlinien verstoßen würde, indem sie sich im Video als Apple-Mitarbeiterin identifiziert und über Apple-bezogene Themen ...weiterlesen auf t3n.de
Wegen Twitter-Konto: Saudi-Arabien verurteilt Frau zu 34 Jahren HaftWeil sie bei Twitter ein Konto hatte, Aktivisten folgte und deren Beiträge teilte, ist eine Frau in Saudi-Arabien zu 34 Jahren Haft verurteilt worden. Durch ihre Aktivitäten bei dem Onlinedienst habe Salma al-Schihab die „gesellschaftliche und staatliche Sicherheit destabilisiert“, zitierte die Menschenrechtsorganisation GCHR am Mittwoch aus den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft. Es sei die härteste Strafe, die im Land jemals gegen eine Aktivistin oder einen Aktivisten verhängt ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone 14: Apple-Event angeblich am 7. SeptemberApples neue iPhone-Generationen werden traditionsgemäß Anfang September vorgestellt. Laut Bloomberg-Reporter Mark Gurman könnte die iPhone-14-Serie am 7. September das Licht der Welt erblicken. Alle Jahre wieder findet Apples Highlight-Event, im Zuge dessen die neuen iPhone-Modelle enthüllt werden, im Laufe der ersten Septemberhälfte statt. Im letzten Jahr wurde es am 14. September veranstaltet. Glaubt man Gurmans Quellen, könnte die große iPhone-Sause in diesem Jahr etwa eine Woche früher und wegen Covid-19 abermals nur online ...weiterlesen auf t3n.de
Die Digitalisierung der Unterschrift: So machst du deine Abteilungen effizienterDie Digitalisierung hat bereits eine Menge dazu beigetragen, Routineaufgaben zu beschleunigen. Doch viele wiederkehrende Tasks könnten noch weiter digitalisiert und automatisiert werden ? und damit alle Abteilungen effizienter machen. Prozesse, die Signaturen beinhalten, sind besonders häufig zeitintensiv ? das geht schneller. (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Kickstarter-Projekt: So macht ihr euer iPhone zur Smarthome-FernbedienungMit Fluid sollt ihr nahezu alle Smarthome-Geräte mit dem iPhone steuern können. Allerdings ist dafür zusätzliche Hardware nötig. Ein Kickstarter-Projekt mit dem Namen Fluid möchte per App iPhones zu Smarthome-Fernbedienungen machen. Das Konzept klingt spannend, befindet sich aber noch in einem frühen ...weiterlesen auf t3n.de
Oberster australischer Gerichtshof: Google ist nicht verantwortlich für Inhalte der LinksGoogle habe den Artikel nicht geschrieben oder aktiv zur Verteilung beigetragen, so tritt das Unternehmen nicht als Publisher auf. Der oberste australische Gerichtshof hat Google Recht in einer Verleumdungsklage gegeben, da die Suchmaschine nicht für die Inhalte verantwortlich sei, die hinter den Links stehen, die sie ausspuckt. Das entschied eine Mehrheit der Richter in dem ...weiterlesen auf t3n.de
Kraken-CEO Jesse Powell hält Tornado-Cash-Sanktionen für übertriebenNachdem einer der Tornado Cash-Entwickler in Amsterdam verhaftet worden ist, hat sich nun Kraken-CEO Jesse Powell zu Wort gemeldet und sieht in den Maßnahmen einen Eingriff in die Privatsphäre. In Amsterdam wurde kürzlich einer der Tornado Cash-Entwickler wegen Verdachtes auf Geldwäsche festgenommen. In den USA ist es gar zu einem Tornado Cash-Verbot gekommen. Kraken-CEO Jesse Powell sieht in der Reaktion der Behörden derweil eine ...weiterlesen auf t3n.de
Mikromobilität: E-Tretroller-Anbieter Bird macht 300 Millionen Miese in 3 MonatenBird gehört zu den größten E-Tretroller-Anbietern der Welt. Die US-Firma konnte im abgelaufenen Quartal zwar ihren Umsatz steigern, fuhr in dem Dreimonatszeitraum aber einen Verlust von über 300 Millionen US-Dollar ein. Doch es gibt auch gute News. Schon das erste Quartal 2022 war für den E-Tretroller-Anbieter Bird nicht allzu gut gelaufen. Das Unternehmen kündigte an, fast ein Viertel seiner Belegschaft zu entlassen. 2020 hatte die Coronakrise Bird schon einmal zu einer größeren Entlassungswelle ...weiterlesen auf t3n.de
Mozilla-Untersuchung: Zyklus- und Schwangerschafts-Apps schlecht in Sachen DatenschutzBeim Thema Periode und Zyklus legen viele Wert auf Privatsphäre. Doch ausgerechnet Apps, die sich damit befassen, schneiden in Sachen Datenschutz schlecht ab, das hat eine Untersuchung von Mozilla ergeben. Spätestens seit der Supreme Court in den USA vor wenigen Monaten das grundsätzliche Recht auf Schwangerschaftsabbrüche gekippt hat, ist das Recht auf körperliche Selbstbestimmung wieder ein hitzig diskutiertes Thema. Das schließt auch persönliche Daten mit ein, und gerade solche rund um das Thema Perioden und Schwangerschaft gelten angesichts des Urteils als äußerst ...weiterlesen auf t3n.de
Trotz Erholung an der Wall Street: Profi-Shortseller setzen weiter auf fallende KurseSeit den Jahrestiefs Mitte Juni befinden sich die Aktienmärkte im Aufwärtskurs. Doch Profianleger:innen halten an ihren Wetten auf fallende Kurse fest. Die größten Short-Wetten entfallen auf die IT- und die Autobranche. Ist die Rallye bald vorbei? Nach monatelangem Abwärtstrudeln befinden sich die Kurse an den Aktienmärkten seit Mitte Juni 2022 wieder auf dem Weg der Erholung. Aber ist die Sommer-Rallye nachhaltig? Profis zweifeln ...weiterlesen auf t3n.de
Wahlwerbung und Fehlinformationen: Tiktok rüstet sich für die US-ZwischenwahlenVor den Zwischenwahlen befassen sich Social-Media-Plattformen mit den sensiblen Themen Wahlwerbung und Falschinformationen. Nun hat auch Tiktok seine Pläne für die Midterms vorgestellt. Tiktok hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der am schnellsten wachsenden Social-Media-Apps entwickelt und bietet damit auch eine ideale Plattform für Informationen wie auch Fehlinformationen rund um die US-Zwischenwahlen im November 2022. Facebook hat seine Strategie für die Zwischenwahlen, die sogenannten Midterms, bereits skizziert, und nun legt Tiktok ...weiterlesen auf t3n.de
Fake-News-Welle: Deutsche Behörden wollen sich aktiver in den Kampf gegen russische Propaganda stürzenDer russische Angriffskrieg gegen die Ukraine wird auch in den sozialen und sonstigen Medien geführt. Der Kreml hat eine beispiellose Propaganda-Welle losgetreten. Dagegen ist schwer anzukommen. Deutschen Behörden fällt es zunehmend schwer, russischer Propaganda etwas entgegenzusetzen, das als Fakten gegen eine Welle aus Falschinformationen akzeptiert würde. Sie rechnen sogar mit einer Verschärfung der ...weiterlesen auf t3n.de
Ministerin: Deutschland zu langsam bei Digitalisierung an SchulenSchulen müssen digitaler werden, bilanziert die Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger. Keine wirkliche Überraschung, doch diese Erkenntnis belegt nun auch der aktuelle Bildungsmonitor, der Bundesländer miteinander vergleicht. Dringend benötigt sind digitale Arbeitsplätze für Schüler:innen. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger wünscht sich mehr Tempo bei der Digitalisierung an den Schulen in Deutschland. „Wir müssen dringend und schnell weitere Fortschritte machen, insbesondere beim Ausbau des Internets an den Schulen“, sagte Stark-Watzinger am Mittwoch der Deutschen ...weiterlesen auf t3n.de
Virtueller Fitnesstest: Neues Modell zeigt, ob du gesund genug für eine Marsreise bistEin mathematisches Modell von Experten für Weltraummedizin der Australian National University soll vorhersagen können, ob Astronauten fit genug für die strapaziöse Reise sind. Ein Team der Australian National University (ANU) aus der australischen Hauptstadt Canberra hat die Auswirkungen längerer Aufenthalte in der Schwerelosigkeit auf das Herz-Kreislauf-System untersucht. Ziel der Forschung ist die Vorhersage, ob der menschliche Körper den Wiedereintritt in die Schwerkraft des Mars verkraften kann, ohne nach der Landung in Ohnmacht zu fallen oder einen anderen medizinischen Notfall zu ...weiterlesen auf t3n.de
Für „Herr der Ringe“-Fans: Komplette Tastaturen in Elbisch und Zwergensprache vorbestellbarDer auf Tastaturen und entsprechendes Zubehör spezialisierte Hersteller Drop hat zwei Tastaturen für „Herr der Ringe“-Fans vorgestellt. Die Eingabegeräte verfügen über Tastaturkappen in Elbisch und Zwergensprache ? und haben interessante Eigenheiten. Der Designer für mechanische Tastaturen Matteo Spinelli hat 2021 Tastenkappensets in elbischer (Tengwar/Sindarin) und zwergischer Ausführung (Cirth/Khuzdul) entworfen und über den Tastaturen-Spezialisten Drop auf den Markt gebracht. Jetzt bietet Drop fertige Tastaturen mit diesen „Herr der Ringe“-Tastaturkappen ...weiterlesen auf t3n.de
Unbekanntes Flugobjekt: China schickt wiederverwendbares Raumschiff ins AllChina hat Berichten zufolge ein wiederverwendbares Raumschiff ins All geschickt. Die Weltraummission ist streng geheim. Wie das chinesische Raumschiff aussieht, ist nicht bekannt. Es könnte dem ebenfalls sagenumwobenen US-Raumgleiter X-37B ähneln. Im Jahr 2020 hatte China zum ersten Mal ein streng geheimes wiederverwendbares Raumschiff ins All geschickt. Damals hatte das mysteriöse Raumschiff, von dem nicht bekannt ist, wie es aussieht, zwei Tage lang die Erde ...weiterlesen auf t3n.de
Kickstarter-Projekt: Dieser faltbare Monitor will zwei 24-Zoll-Displays ersetzenEin faltbarer Monitor mit zwei 24-Zoll-Displays sorgt aktuell auf Kickstarter für Aufsehen. Aber was steckt hinter dem Laptop, der beim Crowdfunding bereits mit über 1,6 Millionen US-Dollar unterstützt wird? Dual-Screen-Setups werden im Computerbereich immer beliebter. Deshalb hat eine Marke namens Mobile Pixels ein eigenes Produkt auf Kickstarter veröffentlicht, das bereits eine beträchtliche Menge an Aufmerksamkeit erlangt ...weiterlesen auf t3n.de
Milliardäre starten Mineralien-Schatzsuche in GrönlandEinige der reichsten Männer der Welt finanzieren an der Westküste Grönlands eine riesige Schatzsuche ? und das ausgerechnet, während das Eis dort in einem beispiellosen Tempo schmilzt. Eine Gruppe von Milliardären, darunter Jeff Bezos, Michael Bloomberg und Bill Gates, setzt darauf, dass es unter der Oberfläche Grönlands Mineralien gibt, um in Zukunft Hunderte Millionen Elektrofahrzeuge anzutreiben. „Wir suchen nach einer Lagerstätte, die zur größten Nickel- und Kobaltlagerstätte der Welt werden könnte“, sagte Kurt House, CEO von Kobold Metals, gegenüber
Pixel: Googles Rollout von Android 12 statt Android 13 war verwirrend, aber geplantAm Montag hatte Google das große Update auf Android 13 veröffentlicht. Seltsamerweise wurde manchen Nutzer:innen eine über zwei Gigabyte große Aktualisierung auf Android 12 angeboten. Was war da los? Absicht, sagt Google am Mittwoch. Einige Besitzer:innen eines Pixel-6-Smartphones staunten am Montag nicht schlecht: Sie wollten zu den ersten gehören, die die finale Version von Android 13 auf ihren Geräten nutzen können ? und bekamen Android 12 angeboten. Laut Google war das kein ...weiterlesen auf t3n.de
„Du bist dran”: Neue Funktionen und Insights für Reels bei InstagramAdam Mosseri hat einige neue Funktionen für die Instagram Reels bekannt gegeben, die Marketer:innen ein bisschen den Job erleichtern können. Crossposting: Reels für Instagram und Facebook Die Instagram Storys können schon seit langem auf Instagram erstellt und gleichzeitig auf Instagram und Facebook hochgeladen werden ? sodass sie auf beiden Plattformen ausgespielt werden. Mit Reels ging das bisher ...weiterlesen auf t3n.de
Internetbetrug mit Kryptowährungen: 29-Jähriger verliert Zehntausende EuroZehntausende Euro weg: Ein Mann ist auf einen Internetbetrug mit Kryptowährungen hereingefallen. Eine angebliche Managerin, die er auf einer Datingplattform kennengelernt hat, animierte ihn zu dieser (Fehl-)Investition. Ein 29-jähriger Mann aus Korbach im Landkreis Waldeck-Frankeberg hat durch eine Betrugsmasche im Internet mit Kryptowährungen mehrere zehntausend Euro verloren. Was ist passiert? Der Mann hat laut Polizei eine Frau über eine Partnerbörse im Internet kennengelernt, die sich als Managerin einer Bank in London vorgestellt habe. Sie soll ihm von ihren Gewinnen beim Handel mit Kryptowährungen vorgeschwärmt und ihn dazu animiert haben, selbst zu ...weiterlesen auf t3n.de
Rätsel aus dem All: Wissenschaftler entdecken neue FunkwellenWissenschaftler haben in einer weit entfernten Galaxie etwas entdeckt, das sie ratlos zurückließ. Denn die Objekte, die sie dort vorfanden, scheinen jegliche geltenden Gesetze der Physik zu ignorieren. 800 Millionen Lichtjahre ist die Galaxie entfernt, in der die Wissenschaftler Tessa Vernstrom von der University of Western Australia und Christopher Reisely von der italienischen Università di Bologna eine Reihe großer, niederfrequente Radiowellen emittierender Objekte entdeckt haben, die den Gesetzen der Physik zu widersprechen ...weiterlesen auf t3n.de
Diversität in Unternehmen: Perspektivenvielfalt schafft InnovationDiversität im Unternehmen ist zukunftssichernd. Durch die Perspektivenvielfalt können diverse Teams nutzer:innenorientierter arbeiten und sind innovativer. Unser Guide zeigt dir, wieso Diversität im Unternehmen wichtig ist. Unternehmen, die erfolgreich geführt werden, schaffen es, sich an die Veränderungen der Arbeitswelt anzupassen. Sie sind modern, innovativ und arbeiter:innenfreundlich. So schaffen sie es, die besten Talente aus der ganzen Welt zu sich zu locken. Dabei bezeichnet vor allem ein Buzzword ihr Erfolgsrezept: das Diversity Management. Doch was steckt alles hinter diesem Wort und welche Vorteile bietet Diversity Management deinem ...weiterlesen auf t3n.de
Mit dem Avatar ins Büro: Spot vereint Team-Messenger und virtuelle WeltenSpot soll da weitermachen, wo traditionelle Team-Messenger aufhören. Dazu bietet das Tool virtuelle Büros für Remote-Teams an. Wir haben einen Blick darauf geworfen. Mit dem Beginn der Corona-Pandemie standen Team-Messenger wie Slack und Videokonferenzlösungen wie Zoom plötzlich hoch im Kurs. Eine Reihe von Startups wollte sich mit reinen Kommunikationslösungen aber nicht abfinden. Stattdessen sollten Remote-Teams auch gleich virtuelle Büroflächen bekommen, um so die räumliche Trennung auch optisch zu ...weiterlesen auf t3n.de
Stromer für unter 20.000 Euro: Hyundai will 2 E-Kleinwagen nach Europa bringenDer koreanische Autohersteller Hyundai steckt in der Entwicklung zweier günstiger Elektroautos für den europäischen Markt. Kosten: 20.000 Euro. Ab Mitte 2023 sollen sie in Produktion gehen. Klar ist, dass Hyundai an zwei vollelektrischen Kleinwagen arbeitet, die als Nachfolger des Hyundai i10 gehandelt werden, der 2020 auf den Markt gekommen war. Diese beiden noch ohne Namen versehenen Modelle sind Teil des Elektro-Portfolios des Unternehmens, das bis 2030 in Europa um weitere zwölf Fahrzeuge wachsen ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp startet native Desktop-App für Windows ? macOS-Version folgt späterDie neu entwickelte native Desktop-App von Whatsapp für Windows ist fertig. Sie lässt sich auch nutzen, wenn das Smartphone offline ist. Eine Variante für macOS ist noch in der Entwicklung. Whatsapp auf dem Desktop zu nutzen, ist schon seit Jahren möglich. Bislang war die Desktop-Version der Meta-Tochter jedoch nur eine Web-App in einem Wrapper. Die neue App hingegen ist nativ für Windows entwickelt worden, was die neue Lösung laut Whatsapp schneller und auch reaktionsschneller machen ...weiterlesen auf t3n.de
Mit der Kraft des Lichts: Adidas stellt solarbetriebene Kopfhörer vorMit dem RPT-02 SOL bringt Adidas einen Kopfhörer mit Powerfoyle-Solarzelle im Kopfband auf den Markt. Der integrierte Akku kann über alle Formen von Licht aufgeladen werden. Der Sportartikelhersteller Adidas hat in Kooperation mit Zound Industries die Adidas RPT-02-SOL-On-Ear-Kopfhörer veröffentlicht. Sie können entweder mit natürlichem oder künstlichem Licht aufgeladen werden und haben das gleiche Design wie ihre Vorgänger, die Adidas ...weiterlesen auf t3n.de
Facebook stellt Strategie für den Umgang mit Wahlwerbung bei den US-Midterms vorDie Zwischenwahlen in den USA rücken näher ? und damit auch das brisante Thema Wahlwerbung auf Social Media. Facebook hat nun seine Strategie vorgestellt. Meta hat grob skizziert, wie es plant, seine Plattformen für die bevorstehenden US-Zwischenwahlen im November fitzumachen. Das Thema ist brisant, ist Facebook doch zu einem der Symbole der großen politischen Polarisierung in den USA ...weiterlesen auf t3n.de
Verkehrswende: Experten fordern mehr Platz für FahrräderDas Rad gilt als wichtiges Fortbewegungsmittel für die Verkehrswende. Nach und nach versuchen Städte, ihre Infrastruktur entsprechend anzupassen. Nur wie soll das idealerweise aussehen? Der Autoverkehr beanspruche ein Übermaß an Flächen, sagt auch Jana Kühl. Sie ist Professorin für Radverkehrsmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Salzgitter. Es brauche höhere Standards für Fahrradwege, um den steigenden Radverkehrszahlen sowie den Anforderungen von Lastenrädern oder Pedelecs gerecht zu werden. Unter anderem brauche es überall da, wo es möglich ist, bauliche Trennungen zwischen verschiedenen ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13: Diese Smartphones erhalten das große Tiramisu-UpdateGoogles großes Update auf Android 13 Tiramisu ist fertig und Google verteilt es auf seinen Pixel-Geräte. Schon jetzt ist bei einigen Herstellern klar, welche Smartphones die neue Version des Betriebssystems mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten werden. Wir fassen zusammen. Das Update auf Android 13 ist seit dem seit dem 15. August 2022 fertig und steht auch in der AOSP für alle Entwickler:innen bereit. Das bedeutet, dass, nachdem die neue OS-Version zunächst für Googles Pixel-Smartphones zum Download bereitsteht, weitere Hardware-Partner ihre Geräte auf Android 13 bringen können. Wie in jedem Jahr stellt sich für viele die Frage: „Bekommt mein Smartphone das Update?“ Unsere große Android-13-Update-Übersicht will genau diese Frage ...weiterlesen auf t3n.de
LKA Niedersachsen warnt vor Phishing-Mails der „Bundesregierung“Eine Fake-Mail der „Bundesregierung“ mit kriminellen Absichten macht derzeit die Runde. So sollten sich Menschen, die sie empfangen, verhalten. Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt in einer Mitteilung vor einer gefälschten Mail der Bundesregierung, die zur Verifizierung der Kreditkarte der Mail-Empfänger:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Gute Zeiten, schlechte Zeiten … für FleischersatzproduktePflanzliche Fleischalternativen waren im Juli in vielen Supermärkten erstmals günstiger als tierisches Fleisch. Gleichzeitig legt die Politik der Branche mit neuen Verboten Steine in den Weg. Liebe Leserin, lieber Leser, man kann nicht viel Gutes über die aktuelle Inflation sagen. Aber für einen Bereich scheint sie gute Neuigkeiten zu bedeuten, nämlich für Fleischersatzprodukte, Neudeutsch: Clean Food oder Novel ...weiterlesen auf t3n.de
Autonome im Stress: So werden Fahrassistenzsysteme getestetIn den nächsten Monaten fahren erste Autos selbstständig auf den Straßen. Wie bereiten sich Prüfstellen wie der Tüv Süd vor, um solche Systeme auf Zuverlässigkeit zu prüfen? Ein Ortsbesuch in Ungarn. Entspannt folgt der Mercedes einem Kia in Autobahntempo. In ausreichendem Abstand. Die Passagiere unterhalten sich, hören Musik, sind abgelenkt. Plötzlich drängelt sich ein Ford Fiesta in die vorher große Lücke ? und ...weiterlesen auf t3n.de
US-Notenbank ruft zu Vorsicht bei Kryptogeschäften aufDie US-Notenbank warnt Finanzfirmen vor zu viel Euphorie bei Kryptogeschäften. Banken müssten die Aufsichtsbehörde vorab über ihre Pläne informieren und sollten nicht einfach loslegen. Viele Finanzfirmen wollen bei Kryptoanlagen mitmischen, doch die US-Notenbank Fed ruft zur Vorsicht ...weiterlesen auf t3n.de
Urteil in NRW: Solo-Selbstständige müssen Coronahilfen nicht zurückzahlenDas Chaos zu Beginn der Corona-Pandemie hat unter vielen Berufstätigen zu Unsicherheiten geführt. Einige Solo-Selbstständige aus NRW brauchen ihre Soforthilfen jetzt nicht zurückzahlen. Dieses Corona-Urteil könnte noch Kreise ziehen: Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat am Dienstag in drei Leitverfahren entschieden, dass Corona-Hilfen in Höhe von 7.000 Euro nicht an das Land Nordrhein-Westfallen (NRW) zurückgezahlt werden müssen. Der Grund, so die Richter, liegt in missverständlichen Bewilligungsbescheiden aus dem Frühjahr ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche bezahlen ihre Einkäufe immer häufiger mit KarteDie Deutschen freunden sich langsam mit der bargeldlosen Bezahlung an. Für das erste Halbjahr 2022 wurden rund 17 Prozent mehr Transaktionen verzeichnet als im Vorjahreszeitraum. Das bargeldlose Bezahlen mit der Girocard hat im ersten Halbjahr 2022 weiter an Beliebtheit gewonnen. Rund 3,17 Milliarden Bezahlvorgänge mit der Girocard zählte die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Girocard-Halbjahreszahlen hervorgeht. Das waren rund 17 Prozent mehr als im ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Klage: Activision Blizzard soll protestierende Mitarbeiter ausspionierenActivision Blizzard steht eine neue Klage ins Haus. Diesmal soll das Unternehmen Mitarbeiter ausspioniert haben. Der Spieleentwickler und Publisher Activision Blizzard soll Mitarbeiter bei einer Demo ausspioniert und den Zugang zu Chat-Gruppen gesperrt haben, in denen Arbeitsfragen besprochen ...weiterlesen auf t3n.de
Winamp wird eine Plattform für KünstlerWinamp hat nicht nur vor Kurzem ihrem Player ein Update verpasst, jetzt möchte das Unternehmen eine komplett neue Plattform für Künstler erschaffen. Winamp ist eigentlich schon ein sehr alter Hut. Die Zeiten, wo die Mehrheit der Musikhörer MP3s auf dem PC anhört, sind längst vorbei. Trotzdem hat Winamp in diesem Jahr seine Rückkehr ...weiterlesen auf t3n.de
Satelliten und Bojen machen Plastikmüll im Ozean ausfindigDie Europäische Raumfahrtagentur möchte Ländern und Unternehmen dabei helfen, die Ozeane zu säubern. Plastik in Weltmeeren wird ein immer größeres Problem. Laut der Europäischen Weltraumorganisation gelangt jede Minute eine LKW-Ladung Plastik in die Ozeane, wie Universe Today ...weiterlesen auf t3n.de
Crash in Sicht? Investor, der Finanzkrise voraussah, hat jetzt alle Aktien verkauft ? bis auf eineDer wegen der Vorhersage von Immobilienblase und Finanzkrise ? und seinen Wetten darauf ? als „The Big Short“-Investor bekannte Michael Burry fürchtet einen neuen Crash am Aktienmarkt. Burry hat daher jetzt alle seine Aktien verkauft ? bis auf eine. Die Aktienmärkte haben in den vergangenen Monaten einen wahren Absturz erlebt ? getrieben von Ukrainekrieg, Inflation und steigenden Zinsen. Der Index 100 der Technologiebörse Nasdaq hat zwischen Anfang Januar und Ende Juni 2022 fast 30 Prozent an Wert ...weiterlesen auf t3n.de
Bilanz nach 12-Monats-Test mit Wellenergiegenerator: Erwartungen übertroffenAuf der tasmanischen Insel King Island testet die Firma Wave Swell Energy (WSE) einen Generator, der aus Meereswellen Strom erzeugt. Nach einem Jahr Laufzeit gibt es jetzt erste Ergebnisse. Die Suche nach erneuerbaren Energien ist dringend wie nie. Besonders die aktuellen Folgen des Angriffskriegs in der Ukraine machen ganz besonders deutlich, wie abhängig die Welt immer noch von fossilen Brennstoffen ist ? und somit auch von all jenen, die sie ...weiterlesen auf t3n.de
Das Magnetfeld dieses kleinen Magneten ist 1 Million Mal stärker ist das der ErdeChinesische Wissenschaftler:innen haben einen Magneten in der Größe einer Zehn-Euro-Münze entwickelt, dessen Magnetfeld über eine Million Mal stärker ist als das der Erde. Der kleine Magnet ist der stärkste der Welt ? im Einsatz für die Forschung. Seit 2019 hält ein Testmagnet des US-amerikanischen National High Magnetic Field Laboratory den Rekord für das stärkste erzeugte Magnetfeld: 45,5 Tesla. Allerdings wurde dieser Supermagnet nie für wissenschaftliche Experimente ...weiterlesen auf t3n.de
Neuer E-Roadster: Das ist der Polestar 6Nach der Limousine, dem SUV und dem viertürigen GT kommt von Polestar jetzt das elektrische Sportcabrio. Der Polestar 6 ist ein Kraftpaket, für das sich Sportwagen-Fans aber noch gedulden müssen. Der elektrische Roadster wurde von Polestar bereits im März 2022 als Konzept vorgestellt, nur hieß er damals noch Polestar O₂. Der Sportwagen war wohl so beliebt, dass sich das schwedisch-chinesische Joint Venture aus Volvo und Geely Holding dazu entschlossen hat, den Wagen als Polestar 6 einzuführen und zu ...weiterlesen auf t3n.de
Belgischer Forscher hackt sich mit geringsten Mitteln in Elon Musks Starlink-SatellitenWie die meiste moderne Technologie sind auch Elon Musks Starlink-Satelliten anfällig für Hackerattacken. Ein Belgier hat die Terminals nun erstmals geknackt ? mit erstaunlich simplen Mitteln.  Rund 3.000 Starlink-Satelliten hat Elon Musks Unternehmen SpaceX bislang in die Erdumlaufbahn geschickt. Dies ist nur ein Bruchteil der Flotte, die letztlich im Orbit für flächendeckende Internetversorgung auf der Erde sorgen ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Shopify mit Collabs Influencer und Shops zusammenbringen willShopify ist eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen. Jetzt will sich das Unternehmen mit einem Affiliate-Programm breiter aufstellen. Die App Collabs soll Influencer:innen und Shops zusammenbringen. Den richtigen Partner in einer Beziehung zu finden, kann eine enorme Herausforderung sein. Das gilt für Liebespaare ebenso wie für ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13: Diese Smartphones erhalten das große Tiramisu-UpdateGoogles großes Update auf Android 13 Tiramisu ist fertig und Google verteilt es auf seinen Pixel-Geräte. Schon jetzt ist bei einigen Herstellern klar, welche Smartphones die neue Version des Betriebssystems mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten werden. Wir fassen zusammen. Das Update auf Android 13 ist seit dem seit dem 15. August 2022 fertig und steht auch in der AOSP für alle Entwickler:innen bereit. Das bedeutet, dass, nachdem die neue OS-Version zunächst für Googles Pixel-Smartphones zum Download bereitsteht, weitere Hardware-Partner ihre Geräte auf Android 13 bringen können. Wie in jedem Jahr stellt sich für viele die Frage: „Bekommt mein Smartphone das Update?“ Unsere große Android-13-Update-Übersicht will genau diese Frage ...weiterlesen auf t3n.de
Konkurrenz für Dall-E 2: Tiktok startet eigene Text-zu-Bild-KITiktok hat jetzt eine in die App integrierte Text-zu-Bild-KI, die aus Textanweisungen Bilder generiert. Bei seinem AI-Greenscreen-Effekt setzt Tiktok anders als etwa Dall-E 2 oder Googles Imagen auf abstrakte Bilder ? aus gutem Grund. Spätestens mit Dall-E 2 von OpenAI und Googles Imagen hat die Popularität sogenannter Text-zu-Bild-KI-Generatoren zugenommen. Die Bilder, die die KI aus textlichen Beschreibungen erstellt, sind mittlerweile von einer Qualität, die nicht nur KI-Fans aufhorchen ...weiterlesen auf t3n.de
Test oder Rollout? Google Web Stories in Deutschland gesichtetDie AMP Stories haben in Deutschland nie abgehoben ? nun könnten die Web Stories kommen. Doch was ist der Unterschied und haben sie überhaupt eine Zukunft? Snapchat hat die Story erfunden ? seitdem hat jede Social-Media-Plattform sie adaptiert: Facebook, Whatsapp, Instagram, Pinterest mit den Idea Pins, selbst Twitter und Linkedin haben es versucht. Google testet das Story-Format bereits seit längerem in der Suche, jetzt soll es auch in Deutschland verfügbar ...weiterlesen auf t3n.de
350 Millionen Dollar Risikokapital für neues Startup des Wework-GründersFlow, das neue Startup des gescheiterten Wework-Gründers Adam Neumann, konnte sich eine Investition in Höhe von rund 350 Millionen US-Dollar von Andreessen Horowitz sichern. Die massive, dabei private Investition des Venture-Capital-Gebers Andreesen Horowitz in Neumanns Immobilienunternehmen Flow darf ganz gezielt als Rückendeckung für den umstrittenen Wework-Gründer gewertet werden. Das lässt sich nicht zuletzt einem Blogbeitrag von Marc Andreessen, der die Risikokapitalfirma mitbegründet hat, ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche Klage gegen Tesla-Werbung für Autopilot und FSD scheitert endgültigDie Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs ist mit einer Klage gegen Tesla endgültig gescheitert. Mehrere Formulierungen aus der Tesla-Werbung sollten untersagt werden. Im Sommer 2020 hatte das Landgericht München der Klage des Vereins „Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs“ mit Sitz in Frankfurt am Main stattgegeben. Mehrere Formulierungen zum Autopilot-System und der Option „volles Potenzial für autonomes Fahren“ (Full Self-Driving, FSD) auf der Tesla-Website seien demnach ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Boom während Pandemie: Computerspielbranche wächst deutlich langsamerNach dem Boom der ersten Corona-Jahre hat sich das Wachstum der Video- und Computerspielbranche deutlich verlangsamt. Das geht aus Zahlen des Branchenverbands Game und der Marktforscher GFK und Data.ai hervor. Im ersten Halbjahr setzten die Unternehmen der Branche in Deutschland demnach rund 4,55 Milliarden Euro um, etwa zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2021 waren die Umsätze im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2020 dagegen um 22 Prozent ...weiterlesen auf t3n.de
So sicherst du dir Amazon Prime noch zum alten PreisAmazon Prime erhöht die monatlichen und jährlichen Gebühren für schnelle Lieferungen, Prime Video und Co. um bis zu 30 Prozent. Doch mit einem Trick kannst du noch länger als andere von den niedrigeren Preisen profitieren. Amazon hat eine saftige Preiserhöhung für das beliebte Prime-Angebot angekündigt. Ab dem 15. September gelten neue Preise für die beliebte Liefer-Flatrate und die damit verbundenen Services wie Amazon Video und Amazon Prime Music. Bis zu 30 Prozent teurer wird es dabei für die Kund:innen. Amazon begründet dies mit gestiegenen Preisen ? die ja bekanntermaßen gerade auch die Endverbraucher:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Nach ISS-Austritt: Russland stellt eigene Weltraumstation ROSS vorDie russische Raumfahrtbehörde hat am Montag zum ersten Mal ein physisches Modell einer neuen in Russland gebauten Raumstation enthüllt. Damit scheint das Verlassen der Internationalen Raumstation (ISS) vorerst besiegelt. Erst vor wenigen Wochen gab Roskosmos endgültig bekannt, ab 2025 nicht mehr Teil des ISS-Projekts zu sein. Jetzt hat die russische Raumfahrtbehörde ein Modell sowie erste Details zur künftigen Station veröffentlicht, die von den staatlich kontrollierten Medien den Namen ROSS erhalten ...weiterlesen auf t3n.de
Offenes Handelsregister: Private Daten ermöglichen IdentitätsdiebstahlSeit dem 1. August 2022 sind die Eintragungsdaten im Handelsregister, Vereinsregister und weiteren Katasterwerken öffentlich und ohne Anmeldung für jedermann einsehbar. Das halten nicht alle für eine gute Idee. Auf der Plattform handelsregister.de können seit Anfang August sämtliche Einträge aus den Handels-, Genossenschafts-, Partnerschafts- und Vereinsregistern ohne weitere Einschränkungen online abgerufen werden. Darunter finden sich sensible Daten wie Geburtsdaten, Adressen und sogar Bankverbindungen und Unterschriften von Verantwortlichen aus Unternehmen und ...weiterlesen auf t3n.de
Klarna Co-Gründer ruft "Impact-Nobelpreis" ins LebenDer Klarna Co-Gründer Niklas Adalberth hat einen „Impact-Nobelpreis“ ins Leben gerufen. In die Vorauswahl haben es 100 Unternehmen und Startups aus der ganzen Welt geschafft. Auch fünf deutsche Unternehmen sind dabei. Was haben Alfred Nobel und Niklas Adalberth gemeinsam? Beide sind Schweden. Beide sind Unternehmer. Und beide haben einen Preis ins Leben gerufen, um Menschen zu ehren, die der Menschheit großen Nutzen bringen. Nobels Preis ist der Nobelpreis. Adalberths der Norrsken Impact ...weiterlesen auf t3n.de
Weniger Geld durch Gasumlage: Diese Zuschüsse von Arbeitgebern gibt esDie Gasumlage trifft die Deutschen hart. Doch allgemeine Zuschüsse von Arbeitgebern können Kosten ausgleichen. Eine Umfrage identifiziert die wichtigsten Unterstützungsmaßnahmen. Für die Bürgerinnen und Bürger wird der Alltag zunehmend teurer. Die Inflationsrate in Deutschland beträgt derzeit 7,5 Prozent. Und Expertinnen und Experten gehen in den kommenden Monaten erneut von Preissteigerungen aus. Einige Beobachterinnen und Beobachter rechnen sogar von einer Inflationsrate von über zehn Prozent ...weiterlesen auf t3n.de
Linux 6.0 und die LiebeLinus Torvalds hat den Release-Kandidaten für Linux 6.0 vorgestellt. Für einige ist das allerdings eine verpasste Chance ? für die Liebe. Wenn die Hauptnummer eines Programms höher wird, erwarten wir oft mehr oder minder große Veränderungen. Linus Torvalds hält von dieser Sichtweise allerdings ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche Bahn: 2026 wird das WLAN in allen Zügen funktionierenDie Deutsche Bahn hat große Pläne in Sachen Digitalisierung. Die dafür zuständige Vorständin Daniela Gerd tom Markotten erklärt, wie die großen Ziele realisiert werden sollen. Die Deutsche Bahn (DB) wird in diesem Sommer auch aufgrund des Neun-Euro-Tickets noch mehr als zuvor genutzt. Doch es gibt immer wieder Probleme, sei es durch Verspätungen oder nicht funktionierendes WLAN in den ...weiterlesen auf t3n.de
Signal: 1.900 Telefonnummern von Nutzer:innen geleaktLaut dem Messengerdienst Signal sind in der vergangenen Woche rund 1.900 Telefonnummern von Nutzer:innen geleakt worden. Was Signal nun allen Nutzer:innen rät. Verantwortlich für den Leak sei eine Sicherheitslücke bei der Cloud-Kommunikationsplattform Twilio, teilte Signal mit. Twilio, der weltweite Marktführer in diesem Segment, durch den Kund:innen kanalübergreifend angesprochen werden können, hatte Anfang August eingestanden, dass Cyberkriminelle durch einen Phishingangriff Zugriff auf die Daten von 125 Kund:innen erlangt hätten. Wer zu den betroffenen Kund:innen gehörte, ließ Twilio ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr als iPhone 14 und Apple Watch Pro: Was Apple in diesem Jahr noch alles vorstellen könnteIn diesem Jahr wird es bei Apple noch hoch hergehen, glaubt man den Berichten. Zum einen wird der Konzern seine Mac-Hardware endgültig von Intel befreien und zum anderen wohl sein größtes Update für die Apple Watch ankündigen. Das ist aber nicht alles ? wir fassen zusammen. Während Apple im Jahr 2021 einige spannende neue Produkte hervorbrachte ? hier sind vor allem die Macbook Pros mit M1-Pro- und M1-Max-Chips hervorzuheben ?, scheint Apple vor allem in der zweiten Jahreshälfte 2022 die Schlagzahl an großen Neuvorstellungen zu erhöhen. Schon im ersten Halbjahr 2022  hatte Apple allerhand aus dem Hut gezaubert: Neben dem Mac Studio, dem ersten neuen 27-Zoll-Display, und einem neuen iPhone SE erhielt unter anderem das iPad Air ein Update. Zudem vervollständigte der Hersteller mit dem M1 Ultra seine erste eigene ...weiterlesen auf t3n.de
Smishing, Vishing, Whaling: Diese Arten von Phishing gibt esWelche Gefahr von Phishing für Privatleute und Unternehmen gleichermaßen ausgeht, dürfte inzwischen bekannt sein. Doch welche Arten des Ausforschens gibt es eigentlich? Von der strengen Bankmitarbeiterin, die angeblich das Konto sperren will, bis zum vermeintlichen Familienangehörigen in Not: Cyberkriminelle schlüpfen in alle möglichen und unmöglichen Rollen, um ihren Opfern Lügenmärchen aufzutischen und sensible Daten ...weiterlesen auf t3n.de
Jugendliche sind 2022 wieder etwas weniger onlineJugendliche verbringen im Jahr 2022 bisher weniger Zeit online als noch in den Jahren davor. Das hängt sicherlich auch mit der abflauenden Pandemie zusammen. Gelockerte Corona-Regeln und weniger Digitalunterricht: Im dritten Jahr der Pandemie hat die Internetnutzung von Jugendlichen einer aktuellen Studie zufolge leicht ...weiterlesen auf t3n.de
Apple: Virales Tiktok-Video könnte zur Kündigung einer Mitarbeiterin führenApples Richtlinien für die Social-Media-Nutzung ihrer Mitarbeiter scheinen in diesem Fall undurchsichtig. Die Apple-Mitarbeiterin Paris Campbell wollte einer iPhone-Nutzerin via Tiktok-Video helfen. Daraufhin hatte Apple ihr wohl mitgeteilt, dass sie gegen die Unternehmensrichtlinien verstoßen würde, indem sie sich im Video als Apple-Mitarbeiterin identifiziert und über Apple-bezogene Themen ...weiterlesen auf t3n.de
Tiktok: 300 Mitarbeiter haben für chinesische Staatsmedien gearbeitetEin neuer Bericht legt nahe, dass einige Tiktok-Mitarbeiter auch für den chinesischen Staat arbeiten. Einem Bericht von Forbes zufolge haben mindestens 300 aktuelle Mitarbeiter von Tiktok und der Muttergesellschaft ByteDance für chinesische Staatsmedien gearbeitet. Das hat das Magazin herausgefunden, indem es die LinkedIn-Profile der Mitarbeiter untersucht ...weiterlesen auf t3n.de
Künstliche Hornhaut aus Schweinsleder gibt 14 Menschen das Augenlicht zurückEine Hornhaut aus Schweinsleder klingt im ersten Moment unpassend. Sie hat aber schon 14 blinden Menschen das Sehvermögen geschenkt. Die Medizin macht immer größere Sprünge durch Bioengineering. Jetzt ist es Forschern gelungen, künstliche Hornhäute zu fertigen, die blinden Patienten das Augenlicht wiedergeben ...weiterlesen auf t3n.de
Brasilien: Wird Gold bald tokenisiert?Die Tokenisierung bleibt trotz eines getrübten Gesamtbildes auf dem Kryptomarkt im Trend. In Brasilien schlägt eine Abgeordnete nun vor, das im Land abgebaute Gold zu tokenisieren. Tokenisierung bleibt trotz des Bärenmarktes ein gefragtes Thema. Dass auch Regierungen diese Branche weiterhin genaustens im Blick haben, zeigt der jüngste Vorstoß der brasilianischen Bundesabgeordneten Joenia Wapixana. Wapixana hat einen Gesetzesentwurf vorgeschlagen, um das im Land geförderte Gold zu tokenisieren. Damit wolle sie vor allem Transparenz ...weiterlesen auf t3n.de
Jailbreak für Traktoren: Hacker „befreit“ John-Deere-MaschinenIm Ukrainekrieg hatten von russischen Truppen gestohlene John-Deere-Maschinen für Aufsehen gesorgt ? sie wurden aus der Ferne deaktiviert. Die strikten Maßnahmen des Herstellers sind aber für viele Landwirt:innen ein Ärgernis. Ein Hacker verspricht Abhilfe. Die im Mai von russischen Truppen in der Ukraine gestohlenen Landwirtschaftsgeräte, Mähdrescher und Traktoren vom US-Hersteller John Deere im Wert von rund fünf Millionen Euro konnten dank ihres eingebauten Ortungssystems aus der Ferne deaktiviert werden. Sie waren damit nutzlos für die ...weiterlesen auf t3n.de
Rückschlag für bemannte Mars-Missionen: Studie errechnet verheerende StrahlenbelastungEine neue Studie kommt zu dem alarmierenden Ergebnis, dass Astronauten auf einer einzigen Mars-Mission einer Strahlenbelastung von über einem Sievert ausgesetzt sein würden – trotz umfangreicher Abschirmungsmaßnahmen. Ein Team um den Mars-Forscher Dimitra Atri von der New York University Abu Dhabi (NYUAD) hat sich mit dem Einfluss kosmischer Strahlung auf den menschlichen Körper befasst. Dabei hat das Team erstmals auch weibliche Anatomien in den Testverfahren ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13 ist da: Google gibt großes OS-Update für Pixel-Smartphones freiAndroid 13 ist fertig und Google verteilt das Update ab sofort auf seine Pixel-Modelle. Damit liefert der Konzern die neue OS-Version früher als erwartet. Das sind die wichtigsten Funktionen. Googles neueste Version des mobilen Betriebssystems ist nach einer öffentlichen Entwicklungszeit von sechs Monaten am 15. August 2022 veröffentlicht worden. Die erste Entwicklervorschau wurde im Februar freigegeben, die letzte öffentliche Beta im Juli. Zuletzt wurde spekuliert, dass Google Android 13 erst im September veröffentlichen könnte. Damit lag die Gerüchteküche offensichtlich ...weiterlesen auf t3n.de
Das Dilemma um die Retourenkosten - 20 Euro geht halt nichtKlimaschützer:innen haben sich dafür ausgesprochen, Gratisrücksendungen abzuschaffen. Das scheint auf den ersten Blick vernünftig. Doch es übersieht ? abgesehen von der praktischen Umsetzbarkeit ? ein paar wichtige Sachverhalte. Der Onlinehandel hat es aktuell nicht mehr so leicht wie in den letzten Jahren. Bei vielen Händlern stehen nach den beiden ersten blendend verlaufenen Jahren der Coronazeit die Zeichen nicht mehr auf Wachstum. Unterbrochene Lieferketten, schwierige Verhältnisse in der Logistik und bei der Zustellung, aber auch die Kaufzurückhaltung vieler Kund:innen haben das Leben im E-Commerce nicht leichter ...weiterlesen auf t3n.de
Bidens Inflation Reduction Act enthält ein milliardenschweres Klimapaket369 Milliarden US-Dollar ? so viel soll laut dem neuen Inflation Reduction Act in die Bekämpfung des Klimawandels fließen. Das Paket will mit Investitionen in Energie, Gesundheit und Klima die Inflation bekämpfen, Verbraucher:innen entlasten und Amerikas Energiesicherheit garantieren. „Das ist ein historischer Moment“, sagt Joe Biden über die Verabschiedung des Inflation Reduction Acts am 13. August 2022 in einem über Twitter geteilten Video. Das neue amerikanische Gesetz soll die derzeit herrschende Inflation eindämmen, indem es einerseits die Verbraucher:innen bei den Preisen für verschreibungspflichtige Medikamente und Energie entlastet und andererseits das bestehende Defizit zwischen Staatseinnahmen und -ausgaben ...weiterlesen auf t3n.de
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Klapp-Smartphones, Insolvenz und das 9-Euro-TicketJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Samsungs Falthandys, die Insolvenz von Nuri und Lindners Politik. Digital Detox hin oder her: Ohne Smartphone wären wir im Alltag häufig aufgeschmissen. Dabei geht es noch nicht einmal nur noch um die Erreichbarkeit. Zug- oder Flugtickets müssten ohne unsere treuen Taschencomputer ausgedruckt werden, und der kurze Weg zum abgemachten Treffpunkt würde schlimmstenfalls zu einer Odyssee ausarten. Von der Möglichkeit, mit dem Smartphone zu bezahlen, mal ganz zu ...weiterlesen auf t3n.de
Google kündigt weitere mögliche Entlassungen in unternehmensweiter Memo anBei Google müssen die Mitarbeiter anscheinend weiter um ihre Stellen fürchten. Entlassungen scheinen heutzutage auf der Tagesordnung zu stehen. Vor rund zwei Monaten haben wir eine Entlassungswelle in der Kryptobranche erlebt, dicht gefolgt von Entlassungen bei Start-Up-Unternehmen. Bei großen Tech-Unternehmen sieht es nicht anders ...weiterlesen auf t3n.de
So wollten Sandworm-Hacker der Ukraine den Strom abdrehen ? und scheitertenDer Zusammenarbeit zwischen der ukrainischen IT-Sicherheitsbehörde mit Microsoft, Cisco Talos und Eset ist es zu verdanken, dass ein von langer Hand vorbereiteter russischer Cyberangriff auf das ukrainische Stromnetz fehlschlug. Viktor Zhora, der stellvertretende Chef der ukrainischen IT-Sicherheitsbehörde, war der Stargast auf der Black-Hat-Konferenz im US-amerikanischen Las Vegas. Vom 6. bis zum 11. August 2022 traf sich dort die Cybersicherheitsbranche, um neue Entwicklungen zu besprechen und sich gegenseitig in Schulungen auf den Stand der Technik zu ...weiterlesen auf t3n.de
Gamechanger ? die t3n 69 zeigt, wie wir spielend die Zukunft verändernGame-Design durchzieht vieles, was wir tun, ohne dass wir es unbedingt merken: In der neuen t3n69 zeigen wir euch, was gute Games ausmacht und was wir von ihnen für unser Arbeiten und Leben lernen können. Ein Schwerpunkt im t3n Magazin auf Gaming? JA! Denn dafür gibt es viele Gründe, wie Matthias Kreienbrink, Sabrina Schadwinkel und Alexander Schulz in der Titelgeschichte aufzeigen. Etwa die neuen Technologien, die in der Games-Branche entstehen, vorangetrieben und mainstreamfähig gemacht werden. Stichwort Virtual Reality. „Games-Entwicklerinnen und -Entwickler sind mit die ersten, die überlegen, wie man neue Technologien anwenden kann“, wie es Games-Experte Felix Falk ...weiterlesen auf t3n.de
Deutsche Unternehmen haben keine Zeit für StartupsEtablierte Mittelständler und Konzerne treffen auf innovative Startups ? das ist oftmals ein schwieriges Geschäft. Eine Bitkom-Umfrage hat jetzt gezeigt, dass gerade einmal jedes vierte Unternehmen in Deutschland mit Startups kooperiert. Fehlende Zeit dafür ist der am häufigsten genannte Grund ? aber nicht der einzige. Eigentlich könnte die Kooperation zwischen Startups und Konzernen gut funktionieren: Die einen bringen als Dickschiffe tragfähige Geschäftsmodelle, Resilienz des Geschäfts und den nötigen finanziellen Spielraum mit, die anderen sind wendige Beiboote mit speziellem Tech-Know-how etwa bei Blockchain, New Work oder künstlicher Intelligenz. Gerade im Kontext der Digitalisierung ist das Zusammengehen mit Startups ein guter Weg, wenn es darum geht, neue Wege zu beschreiten, zusätzliches Geschäft zu generieren oder einzelne Prozesse „unter der Haube“ zu optimieren und effizienter zu ...weiterlesen auf t3n.de
Führung von Hellofresh versucht, Betriebsrat zu verhindern ? Verdi stellt sich querDer Streit um einen Betriebsrat beim Kochboxenversand Hellofresh geht weiter. Nachdem die Kandidat:innen für den Wahlvorstand knapp die erforderliche Mehrheit verfehlt haben, geht’s jetzt vor Gericht. Die Gewerkschaft Verdi hat vor dem Berliner Arbeitsgericht die Einsetzung eines Wahlvorstands für den Kochboxenversender Hellofresh beantragt. Das berichtete zuerst die Berliner Tageszeitung Taz. Verdi erklärt, es habe seitens des Managements eine Desinformationspolitik mit mehreren Veranstaltungen gegeben, sodass der Wahlvorstand mit einem Ergebnis von 49,5 Prozent knapp die notwendige Mehrheit für die Einsetzung verfehlt ...weiterlesen auf t3n.de
US-Behörde veröffentlicht Liste von Emoji-Codes für DrogenTeenager kaufen Drogen vermehrt über Social-Media-Plattformen und tun dies häufig direkt vor der Nase ihrer Eltern. Experten haben die geheimen Begriffe und Emojis, die zum Kauf verwendet werden, entschlüsselt. Sie werden von Teenagern millionenfach verwendet, doch einige Emojis sind nicht immer so harmlos, wie sie zunächst aussehen. In dem Bemühen, Eltern über die neuen Wege beim Kauf und Verkauf von Drogen aufzuklären, hat die Drug Enforcement Agency (DEA) einen Emoji-Decoder veröffentlicht, der verschiedene Wege beschreibt, wie Drogenhändler und kriminelle Organisationen jetzt mit Kunden ...weiterlesen auf t3n.de
Ikea: Spontan-Lockdown in Schanghai führt zu PanikausbruchWeil ein enger Kontakt eines sechsjährigen Jungen mit einer asymptomatischen Coronainfektion einen Ikea-Laden in Schanghai betreten haben soll, riegelten die chinesischen Gesundheitsbehörden das Geschäft im laufenden Betrieb ab. Das löste Panik aus. Ein Video, das in den sozialen Medien kursiert, zeigt, wie sich nach einer Durchsage im Ikea Schanghai Panik unter den Kundinnen und Kunden breitmacht. Die Durchsage beinhaltete nämlich die Aufforderung an das Personal, sofort zu schließen und die Menschen am Betreten oder Verlassen des Ladens zu ...weiterlesen auf t3n.de
Google: Mehr als die Hälfte aller Title-Links werden umgeschriebenTitles werden seit dem Update letzten Sommer geändert. In einer Stichprobe wurden Unterschiede bei transaktionalen und informationellen Suchanfragen untersucht. So auch Christian Kunz von SEO Südwest. Er hat eine Stichprobe von 400 Suchergebnissen betrachtet und dabei den ausgespielten Title-Link mit dem Title-Tag verglichen. Für den Test verwendete er die Keywords „Klimawandel“, „Sehenswürdigkeiten Ostfriesland“, „Laufschuhe kaufen“ und „günstiger ...weiterlesen auf t3n.de
Handel mit CO₂-Zertifikaten: THG-Prämie gibt es jetzt auch für private WallboxenDie THG-Prämie spült bisher Fahrer:innen von Elektroautos oder E-Rollern ein paar Hundert Euro jährlich in die Taschen. Jetzt können sich auch Besitzer:innen einer privaten Wallbox ein zusätzliches Taschengeld auszahlen lassen. Seit Anfang 2022 ist es für Elektroauto- oder E-Roller-Fahrer:innen möglich, sich per Quotenhandel einige Hundert Euro jährlich hinzuzuverdienen. Ausschlaggebend dafür ist die Treibhausgas­minderungsquote (THG-Quote), die Mineralölfirmen zwingt, den von ihnen verursachten CO₂-Ausstoß zu ...weiterlesen auf t3n.de
Erfolg durch verknüpfte Prozesse: 12 Tipps für bessere und digitalere WorkflowsDer deutsche Mittelstand hinkt bei der Digitalisierung hinterher. Die Gründe dafür können weitreichend sein ? von veralteter Infrastruktur bis hin zu mangelnder Expertise im Unternehmen. Mit diesen Tipps geht’s in die richtige Richtung. Ob groß oder klein: Unternehmen brauchen digitale und schlanke Prozesse. Wie das gelingen kann, ...weiterlesen auf t3n.de
Recycling: Trashbot sortiert Müll mithilfe von KIMehr Recycling, weniger Abfall ? dieses Ziel hat sich das US-Startup Cleanrobotics auf die Fahnen geschrieben. Sein Trashbot-System sortiert Müll mit KI-Support und erreicht dabei eine Genauigkeit von 90 Prozent. Immerhin. Müll sammeln und Müll trennen mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) ? dieser Idee haben sich eine ganze Reihe von Startups verschrieben. Das niederländische Startup Techtics etwa hat einen Roboter entwickelt, der eigenständig Zigarettenkippen vom Strand ...weiterlesen auf t3n.de
Auf eurem iPhone wird wohl bald mehr Werbung angezeigtApple baut einem Bericht zufolge seine Ambitionen im Werbegeschäft auf iPhones und iPads weiter aus. Unter anderem sei mit Werbeanzeigen in vorinstallierten Apps wie Maps, Büchern und Podcasts zu rechnen. Schon jetzt spielt Apple Anzeigen in wenigen Apps wie News und Aktien aus. Auch in den App-Stores für iPhones, iPads und Macs ist das der Fall. Ähnlich wie Googles Suchanzeigen können Entwickler:innen in den Stores dafür bezahlen, dass ihre App bei der Suche für eine bestimmte Anfrage wie „Puzzlespiele“ oder „Fotoeditor“ beworben wird. Zudem hatte Apple in den USA Werbung in seinem Aboservice TV Plus für seinen eigenen Friday-Night-Baseball-Vertrag ...weiterlesen auf t3n.de
Tokenisierungen: Warum der Bärenmarkt bei Kryptowährungen den Trend nicht ausbremstAuf der Blockchain aber weit entfernt von Krypto: Warum bleiben Tokenisierungen von Immobilien oder anderen Wertgegenständen vom Crash auf dem Markt für Kryptowährungen unbeeindruckt? Aktuell scheint sich der Bitcoin wieder auf einem Niveau über der Marke von 20.000 US-Dollar pro Coin zu stabilisieren. Trotzdem hat der gesamte Kryptomarkt immer noch mit dem drastischen Kursrückgang zu kämpfen, den wir im Juni gesehen ...weiterlesen auf t3n.de
PUBG: Die Folgen des Free2Play-GeschäftsmodellsNachdem „Battlegrounds“ aus der „PUBG“-Serie kostenlos angeboten wird, hat das Spiel täglich 80.000 neue Spieler:innen. Und einige Neuerscheinungen sowie die neue Version 19.1 von „Battlegrounds“ werfen ihre Schatten voraus. Krafton hat die aktuellen vorläufigen Geschäftszahlen fürs erste Halbjahr bekannt gegeben ? und wartet mit einem spannenden Detail auf: Unterm Strich hat das Freemium-Modell bei „PUBG Battlegrouds“ funktioniert ? und dem Unternehmen täglich 80.000 neue Spieler:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Apple blockiert Telegram-Update wegen animierter EmojisApple hat nach Angaben des Telegram-Gründers Pavel Durov das neueste Update des Whatsapp-Wettbewerbers über zwei Wochen lang blockiert ? ohne zu sagen, warum. Wer über Telegram im Kontext der vergangenen zwei Jahre nachdenkt, dürfte spontan auf mehrere mögliche Gründe dafür kommen, warum Apple den Messenger nicht in seinem App-Store beherbergen möchte. So könnte es durchaus denkbar sein, dass die jüngste Blockade eines Telegram-Updates mit einem Scheinargument begründet ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk legt seine Zukunftsvision dar ? in chinesischem PropagandamagazinKolonien auf dem Mars, Hirnimplantate, humanoide Roboter: Elon Musk mangelt es nicht an Ideen für die Zukunft. In einem Magazin der chinesischen Zensurbehörde hat er seine Pläne nun ausgeführt. Elon Musk hat eine Kolumne für ein Magazin geschrieben, das die chinesische Cyberspace- und Zensurbehörde CAC ...weiterlesen auf t3n.de
Cisco-Hack: Angreifer verschaffte sich Zugriff über Google-Account eines MitarbeitersDas Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley wurde bereits im Mai von einem Angreifer infiltriert. Bereits am 24. Mai gab es einen Hackerangriff auf das amerikanische Telekommunikationsunternehmen Cisco. Bei diesem hat sich ein Angreifer Zugriff auf das System des Unternehmens verschafft und konnte Daten klauen, wie Cisco in einem Blog-Beitrag ...weiterlesen auf t3n.de
Mars: Neue Daten sehen geringe Chance für Wasser im UntergrundNeue Untersuchungen des Mars-Untergrundes geben geringe Hoffnung auf große Mengen Wasser. Bei der Erforschung des Mars befinden wir uns noch in einem frühen Stadium. Langsam aber sicher bekommen wir mehr Einblicke in den Roten Planeten. Neueste Daten stammen von NASA’s Mars InSight Mission (via Sci Tech Daily), welche die Forscher in einem Forschungsbrief zusammengefasst ...weiterlesen auf t3n.de
Diese „schreckliche Angewohnheit“ will Elon Musk aus seiner Morgenroutine streichenEine Morgenroutine kann dabei helfen, besser in den Tag zu starten. Das funktioniert für jede:n unterschiedlich ? manchmal helfen Sport oder eine kalte Dusche. Manche Dinge gilt es aber zu vermeiden. Auch Elon Musk hat so eine „schreckliche Angewohnheit“. Morgenroutine. Das bedeutet zunächst einmal nicht viel mehr, als dass man jeden Morgen einen bestimmten Ablauf von Tätigkeiten abspult. Mancher Mensch geht zuallererst unter die Dusche und trinkt danach die erste Tasse Kaffee ? und schaut dabei in die ...weiterlesen auf t3n.de
Mit Chipdesign von 2012: Das ist das erste in Russland entwickelte Titan-NotebookDie Sanktionen gegen Russland wegen des Ukraine-Kriegs zeigen Wirkung ? zumindest, wenn es um den Bereich Technologie geht. Das erste selbstentworfene russische Notebook Bitblaze Titan etwa ist alles andere als konkurrenzfähig, dafür aber teuer. Aus den USA, der EU und Taiwan bekommen russische Firmen derzeit kaum Hardware, um eigene Produkte wie Notebooks herzustellen. Wegen der Sanktionen aufgrund des Ukraine-Kriegs muss Russland hier auf eigene und wohl auch chinesische Technik zurückgreifen ? mit ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Coaching für Mitarbeiter:innen dein Unternehmen nach vorne bringtCoaching gehört in (fast) jedem Unternehmen zum guten Ton. Meistens aber nur für Führungskräfte. Doch was passiert, wenn jedem Teammitglied ein externer Coach zur Verfügung gestellt wird? Coaching fördert die persönliche Entwicklung und bringt Klarheit. Etwa über die eigene Rolle im Team oder über Wünsche und Ziele im Job. Denn gerade wenn in wachsenden Unternehmen verschiedene Teams regelmäßig bereichsübergreifend zusammenarbeiten, kann der Fokus manchmal ...weiterlesen auf t3n.de
Giant Impact: Edelgas-Fund zeigt, wie der Mond entstanden sein könnteForschende der ETH Zürich konnten erstmals Edelgase aus dem Erdmantel in Basaltproben des Mondbodens nachweisen. Das lässt auf einen gemeinsamen Ursprung von Mond und Erde schließen. Wie die eidgenössische technische Hochschule (ETH) im schweizerischen Zürich mitteilt, gibt es neue Erkenntnisse zur Zusammensetzung des Mondbodens, die verstehen helfen können, wie der Mond entstanden sein könnte. Möglich scheint, dass die Erkenntnisse sogar auf die Entstehung weiterer Himmelskörper anzuwenden sein ...weiterlesen auf t3n.de
Gekritzel mit großer Wirkung: 9 originale Unterschriften von Jeff Bezos bis Elon MuskErfolgsverwöhnt, charismatisch und unglaublich reich: Leute wie Elon Musk oder Jeff Bezos sind die Stars der Tech-Branche. So manche ihrer Unterschriften geben jedoch Rätsel auf. Wir lösen das Rätsel gleich im ersten Satz: Das Gekritzel im oberen Bild stammt von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, genauer gesagt aus einem offenen Brief an Mitglieder aus dem Frühjahr 2018. Darin entschuldigte sich der Multimilliardär für den massiven Datenklau der britischen Analyse-Firma Cambridge ...weiterlesen auf t3n.de
James-Webb-Teleskop zeigt Cartwheel-Galaxie im Zoom-VideoDas James-Webb-Weltraumteleskop JWST hatte uns Anfang August ein Foto mit einem tiefen Einblick in die 500 Millionen Lichtjahre entfernte Cartwheel-Galaxie, die aus der Kollision zweier Galaxien entstanden ist, geliefert. Jetzt legt das Team ein Video nach. Die Cartwheel-Galaxie im Sternbild Sculptor heißt so, weil sie aussieht wie ein Wagenrad. Was die Forschenden der US-Raumfahrbehörde Nasa bislang über sie wissen, ist, dass sie aus einer Hochgeschwindigkeitskollision zwischen einer großen Spiralgalaxie und einer kleineren Galaxie, die auf dem Bild nicht sichtbar ist, entstanden ...weiterlesen auf t3n.de
Belegschaft runter, Lager dicht, Preise hoch: Peloton kommt nicht auf die BeineDer Sportgerätehersteller Peloton, dessen Schritt, im Zuge der Coronapandemie die Produktion massiv hochzufahren, sich als schwere Fehleinschätzung erwiesen hatte, muss weitere Maßnahmen ergreifen. Am Freitag hat die Peloton-Geschäftsführung ihre Belegschaft in einer umfangreichen Rund-Mail über weitere Schritte unterrichtet, mit denen der einstmals gehypte Hersteller des Peloton-Bike sein wirtschaftliches Überleben sichern will. Das berichtet
Supernova: Dieses beeindruckende Bild stammt von einem SupercomputerDer australische Supercomputer Setonix hat kurz nach seiner Inbetriebnahme ein beeindruckendes Bild einer Supernova erstellt. Setonix hatte dazu enorme Datenmengen aus Radioteleskopen ausgewertet. Australische Forscher:innen am Pawsey Supercomputing Research Centre haben unter Zuhilfenahme des neuen Supercomputer-Systems Setonix eine Supernova visualisiert. Dazu mussten enorme Datenmengen von leistungsfähigen Radioteleskopen wie dem australischen ASKAP ausgewertet ...weiterlesen auf t3n.de
Zuviel Glutamat im Hirn: Forschende finden neue Theorie zu kognitiver ErmüdungEine neue Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen anstrengendem Denken und Müdigkeit. Dafür könnte ein Signalmolekül verantwortlich sein. Aus früheren Forschungen wissen wir bereits, dass geistige Anstrengung Auswirkung auf physiologische Parameter wie Herzfrequenzvariabilität und Blutfluss hat. Diese gelten gemeinhin aber als eher subtil und können das Gefühl schwerer Müdigkeit nach geistig anspruchsvoller Tätigkeit nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Pentagon unzufrieden: Russischer Stalker-Satellit verfolgt US-MilitärsatellitenJames Dickinson ist sauer. Dass die russische Regierung einen Satelliten ins All geschossen hat, der wohl den Zweck hat, einen US-Satelliten auszuspionieren, bezeichnet der Chef der US Space Command als „unverantwortlich“. General Dickinson leitet das Weltraumkommando der US-Streitkräfte und ist damit der verantwortliche Stratege für die militärische Nutzung des Weltalls – mit besonderem Fokus auf dessen erdnahe ...weiterlesen auf t3n.de
Mit einfachen Mitteln: Starlink-Satelliten wurden erstmals gehacktWie die meiste moderne Technologie sind auch Elon Musks Starlink-Satelliten anfällig für Hackerattacken. Ein Belgier hat die Terminals nun erstmals geknackt ? mit erstaunlich simplen Mitteln.  Rund 3.000 Starlink-Satelliten hat Elon Musks Unternehmen SpaceX bislang in die Erdumlaufbahn geschickt. Dies ist nur ein Bruchteil der Flotte, die letztlich im Orbit für flächendeckende Internetversorgung auf der Erde sorgen ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Chatbot von Meta: Keine Woche alt und schon der größte TrollMetas neuer Chatbot ist noch keine Woche alt, da hat er schon den Firmenchef beleidigt. Und das ist nicht das einzige Problem am Blender Bot 3. Mark Zuckerberg ? „gruselig und manipulativ“? Oder doch eher ein „großartiger und ziemlich kluger Mann“? Metas neuer Chatbot, der Blender Bot 3, scheint sich nicht ganz sicher zu sein, was er von seinem Chef hält ? und antwortet mal so, mal so. Und während die unterschiedlichen Aussagen zu Zuckerberg hauptsächlich für Spott in der Netzcommunity sorgen, stehen sie stellvertretend für ein größeres Problem des ...weiterlesen auf t3n.de
Herausforderungen und Möglichkeiten für Augmented Reality im E-CommerceWie reichert man das Kundenerlebnis im E-Commerce so an, dass Kund:innen das Gefühl haben, vor Ort zu sein? Wie lässt sich die Lücke zum realen Shoppingerlebnis im stationären Geschäft schließen? Technologien wie Augmented und Virtual Reality sind dafür bestens geeignet. Wie aber sollte Augmented Reality integriert werden, damit die Kund:innen die Anwendung verstehen, annehmen und nutzen? Wo funktioniert Augmented Reality besonders ...weiterlesen auf t3n.de
Mit einem Laser: Deutsche Forscherinnen zaubern Cold Brew Coffee in drei MinutenIm Sommer setzen viele auf Cold Brew Coffee. Doch die herkömmliche Zubereitungsmethode ist zeitintensiv und nicht für einen spontanen Kaffee am Morgen vor der Arbeit geeignet. Das wollen deutsche Wissenschaftlerinnen jetzt ändern. An heißen Tagen braucht es kühle Getränke. Wer trotzdem nicht auf seine tägliche Portion Kaffee verzichten will, greift zum Eiskaffee oder zum Cold Brew. Einziger Nachteil des Cold Brews ist seine Zubereitung. Durch seine Aufbereitung mit kaltem Wasser benötigt er eine Extraktionszeit von 24 Stunden. Modernste Ausrüstung kann diese Zeit schon auf zwölf Stunden reduzieren, was dennoch im Vergleich zu einem warmen Kaffee eine Ewigkeit ...weiterlesen auf t3n.de
Tencent: Was du über das chinesische Unternehmen wissen musstEs ist einer der größten Konzerne der Welt – in Deutschland hat man dafür noch recht wenig über Tencent gehört. Das sollte sich ändern.  Chinesische Konzerne sind für viele Menschen in Deutschland immer noch eine große Unbekannte. Um das zu erkennen, muss man sich nur Bild-Headlines über das Thema anschauen. Dort wird China als die unbekannte Supermacht geschildert, die an deine Daten möchte. Ist ein Unternehmen aus dem einwohnerreichsten Land der Welt nicht schon Vorreiter einer Branche, wird das definitiv bald passieren – also Achtung, Gefahr! Wo China „uns“ noch nicht überholt hat, wird es bald ...weiterlesen auf t3n.de
Wird Bitcoin Gold als Wertaufbewahrungsmittel ablösen? Das sagt Michael Saylor dazuWird Bitcoin Gold als Wertaufbewahrungsmittel im Laufe der Zeit ablösen? Das sagt jedenfalls der ehemalige MicroStrategy-CEO Michael J. Saylor. Immer wieder fällt der Begriff des „digitalen Goldes“, wenn vom Bitcoin die Rede ist. Seit Veröffentlichung des Bitcoin-Protokolls konnte Bitcoin als Store of Value (Wertaufbewahrungsmittel) langfristig mit einer sehr hohen Rendite überzeugen. Aus kurzfristiger Sicht wird allerdings immer wieder die hohe Volatilität des Bitcoins kritisiert. Dies mache Bitcoin laut Kritikern unbrauchbar als Währung sowie ...weiterlesen auf t3n.de
5 Tipps, um Tiktok als B2B-Kanal zu nutzenIst Tiktok nur ein Mittel zum Zeitvertreib der Generation Z? Ganz im Gegenteil. Mit dem richtigen Know-how können Unternehmen die Videosharing-Plattform erfolgreich zum Marketing nutzen. Tiktok ist vor allem bei der jungen Generation sehr beliebt. Die überwiegende Mehrheit der Nutzer ist zwischen 16 und 24 Jahre alt, ihre Anzahl steigt täglich. Viele Unternehmen im B2C-Bereich haben diesen Trend schon erkannt und nutzen ihn für sich. Im B2B-Bereich ist Tiktok hingegen noch relativ unbekannt. Das sollte sich ändern, denn auch hier sprechen gute Gründe für die Nutzung des ...weiterlesen auf t3n.de
Dystopisch: KI mal allerletztes Selfie der WeltDass Künstliche Intelligenz (KI) auf Zuruf Bilder erstellt, ist nichts Neues. Aber die dystopischen KI-Bilder, die das allerletzte Selfie der Welt zeigen sollen, sind schon besonders beunruhigend. Klimawandel, in Kriege involvierte Atommächte, Ausbeutung und Verschmutzung des Planeten ? die Aussichten für eine gute Zukunft unserer Erde waren sicher schon einmal besser. Was der Menschheit in den düstersten Prognosen drohen könnte, zeigen jetzt die Bilder einer ...weiterlesen auf t3n.de
Nach 7 Jahren: Weltraum-Fan schafft es, Modellrakete wie SpaceX-Vorbild zu landenDer Weltraum mit all seinen Facetten löst bei vielen Faszination aus. Für Joe Barnard war es jedoch primär die Falcon-9-Rakete von SpaceX, die ihn nicht mehr losließ und ihn zu einem jahrelang andauernden Projekt verleitete. Das Unternehmen BPS Space entwickelt Komponenten für Modellraketen, die versuchen, mit dem Fortschritt der Raumfahrtindustrie Schritt zu halten und ihm so nah wie möglich zu ...weiterlesen auf t3n.de
Android 13: Diese Smartphones erhalten das große Tiramisu-UpdateGoogles großes Update auf Android 13 Tiramisu erscheint im Laufe der nächsten Wochen. Schon jetzt ist bei einigen Herstellern klar, welche Smartphones die neue Version des Betriebssystems mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten werden. Wir fassen zusammen. Das Update auf Android 13 ist mittlerweile in die vierte Beta gegangen und ist damit im Grunde fertig. Das bedeutet, dass Google die große, neue OS-Version bald freigeben dürfte. Hier und dort benötigt das System wohl nur noch die Behebung von Bugs und anderen Kleinigkeiten. Angesichts dessen, dass Android 13 so gut wie fertig ist, stellt sich für viele die Frage: „Bekommt mein Smartphone das Update?“ Unsere große Android-13-Update-Übersicht will genau diese Frage ...weiterlesen auf t3n.de
Onedrive wird 15: Microsoft renoviert seinen Cloud-DienstMicrosofts Cloud-Dienst erhält zum 15. Geburtstag ein frisches Design und eine neue Landingpage namens Onedrive Home. Die ähnelt dem Office-Dashboard. Onedrive Home ist die größte Neuerung in Microsofts populärem Cloud-Dienst. In den kommenden Monaten führt der Softwarehersteller aus dem US-amerikanischen Redmond die neue Startseite für den Service ...weiterlesen auf t3n.de
Krasse Fehlprognosen der Tech-Geschichte: Auch Experten liegen mal danebenE-Mail, Telefon und Computer ? wenn es nach einigen Berühmtheiten gegangen wäre, würde es diese Technologien heute nicht mehr geben. Wir haben die krassesten Fehlprognosen der Tech-Geschichte mal zusammengetragen. Zukunftsprognosen haben eine lange Tradition. Analysten und selbsternannte Experten wagen gerne mal eine Aussage über die Zukunft ? auch in Sachen Informationstechnologie. Da ist schnell mal die ein oder andere Fehlprognose dabei. Und auch echte IT-Größen liegen mal daneben. So schafft es so manch eine Aussage zum Kultstatus ? besonders wenn sie aus heutiger Sicht so gar keinen Sinn ...weiterlesen auf t3n.de
CCC hackt Video-Ident-Verfahren für Elektronische PatientenakteDas Video-Ident-Verfahren wird von vielen Institutionen genutzt, um Nutzer online zu identifizieren. Es wird besonders oft bei vertraulichen Dokumenten angewendet. Dem Chaos Computer Club ist es jetzt gelungen, die Verfahren verschiedener Anbieter zu hacken. Martin Tschirsich, Sicherheitsforscher des CCC, hatte erst vor gut einer Woche darauf aufmerksam gemacht, wie leicht sich ein digitaler Führerschein bei der App Verimi fälschen lässt. Verimi verwendet zur Verifizierung der Original-Dokumente das ...weiterlesen auf t3n.de
Pixel Buds Pro im Test: Googles erste Ohrstöpsel mit ANC überzeugenGoogles Pixel Buds Pro sind die ersten Ohrstöpsel des Unternehmens mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und machen trotz des ersten Wurfs eine sehr gute Figur. Im Test überzeugen sie durch einen guten Klang, angenehmen Tragekomfort und langen Atem. Die Pixel Buds Pro sind erst die vierten Ohrstöpsel des Unternehmens. Dabei möchte man meinen, dass Google seine erste Generation von 2017 am liebsten vergessen machen möchte, da sie milde gesagt ein Flop waren. Mit den Pixel Buds von 2020 (Test) war Google dann auf dem richtigen Weg. Auch die Pixel Buds A überzeugten als Preis-Leistungs-Kracher mit ausgezeichnetem Passkomfort und solidem ...weiterlesen auf t3n.de
Ripple Studie: Emotionaler Wert bei NFT-Käufen besonders wichtigRipple hat eine neue Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, wie wichtig Investoren der emotionale bzw. persönliche Bezug zu einem NFT für den Kauf ist. Zudem wollen rund drei Viertel der Finanzinstitutionen bis 2025 Kryptowährungen nutzen. Das Unternehmen hinter der Kryptowährung XRP, Ripple, hat eine neue Studie namens „New Value: Crypto Trends in Business & Beyond“ veröffentlicht und geht dabei vor allem auf NFT (Non-Fungible-Token) ein. Zudem hat Ripple untersucht, wie viel Prozent der Finanzinstitutionen in Zukunft Kryptowährungen benutzen ...weiterlesen auf t3n.de
Toxoplasmose-Erreger macht dich zum Unternehmer ? zeigt eine neue StudieMeist verläuft die vom Erreger Toxoplasma gondii ausgelöste Toxoplasmose beschwerdefrei. Belegt ist, dass der Parasit für Veränderungen der Psyche verantwortlich ist ? macht er Menschen auch zu Unternehmern? Eine Studie meint: ja. Toxoplasma gondii gilt als einer der erfolgreichsten Parasiten der Welt. Der Toxoplasmose-Erreger kann fast alle Säugetiere, auch den Menschen, infizieren. Klassische Zwischenwirte sind Nagetiere, der Haupt- oder Endwirt sind aber Katzen, in deren Darm der Parasit sich ...weiterlesen auf t3n.de
Ring Nation: Amazon bringt TV-Show mit viralen Videos von TürklingelkamerasIn sozialen Netzwerken gehen witzige Überwachungsvideos, die von Kameras smarter Türklingeln aufgenommen wurden, immer wieder viral. Jetzt springt das Fernsehen auf den Zug auf ? über die Amazon-Töchter MGM Television und Ring. Angelehnt an TV-Shows wie America?s Funniest Home Videos will Amazon-Tochter MGM Television (Metro-Goldwyn-Mayer) gemeinsam mit den ebenfalls zu dem E-Commerce-Konzern gehörenden Firmen Big Fish Entertainment und Ring eine Sendung ins Fernsehen bringen, bei der sich alles nur um Überwachungsvideos ...weiterlesen auf t3n.de
Ist „Interaction to Next Paint“ die neue Metrik für die Core Web Vitals?Interaction to Next Paint (INP) könnte bald Teil der Core Web Vitals von Google sein und möglicherweise FID ersetzen. Was INP ist und wie es optimiert werden kann, erklärt unser Gastautor. Die Core Web Vitals bestehen aus den drei Kennzahlen LCP, FID und CLS. Sie geben mit Auskunft über die Page-Experience einer Seite. Im Zuge des Page-Experience-Updates, das ab Mitte Juni bis Ende August 2021 ausgerollt wurde, wurden die Core Web Vitals als Rankingfaktor eingeführt. Zunächst für die mobilen Suchergebnisse, ab Februar 2022 dann auch für die ...weiterlesen auf t3n.de
Astronomen glauben, den jüngsten Planeten entdeckt zu habenEin Team von Astronom:innen der Nasa und der Europäischen Weltraumorganisation Esa hat möglicherweise den jüngsten Planeten in unserer Galaxie entdeckt. Der Planet ist so jung, dass er noch vollständig in seine staubigen gasförmigen Bausteine ​​gehüllt ist, berichtet die New York Times. Die renommierte US-amerikanische Tageszeitung bezieht sich auf einen Artikel, der am Dienstag in der Zeitschrift Astrophysical Journal Letters veröffentlicht ...weiterlesen auf t3n.de
Elektrogeräte: So spendenfreudig sind deutsche UnternehmenIm Zuge der Digitalisierung kommen viele Firmen um Investitionen in neue Geräte nicht umhin. Umso schöner, dass viele Unternehmen ausrangierte Smartphones, Computer und Co spenden. Neben der Gewissheit, dass die Digitalisierung immer mehr moderne Geräte fordert, hält auch der Nachhaltigkeitsgedanke in vielen deutschen Unternehmen Einzug. Werden Smartphones, Drucker, Monitore und Co ausrangiert, ist es für viele Betriebe anscheinend eine Selbstverständlichkeit, die Elektrogeräte zu ...weiterlesen auf t3n.de
Deepfake: So erkennst du die Täuschung im VideocallSpätenstens Franziska Giffeys Telefonat mit dem unechten Vitali Klitschko hat klargemacht: Auch im Live-Videocall gilt es, darauf zu achten, ob das Gegenüber echt ist. Ein simpler Trick soll dabei helfen. Ob als Betrugsmasche in Bewerbungsgesprächen oder Troll-Aktion gegenüber Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey: Immer wieder tauchen Deepfakes, also künstlich erzeugte Bilder, in Videocalls ...weiterlesen auf t3n.de
PC-Markt: Lager bei Asus voll, Gewinn eingebrochenDer taiwanesische Hardware-Hersteller Asus sitzt auf der PC-Produktion eines halben Jahres und muss einen Gewinnrückgang um 83 Prozent ausweisen. Die jüngsten Geschäftszahlen bei Asus treiben Anlegenden die Tränen in die Augen. Um 83 Prozent weniger Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal muss das Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de
Grönland: Bezos und Gates finanzieren riesige Schatzsuche, während das Eis verschwindetEinige der reichsten Männer der Welt finanzieren an der Westküste Grönlands eine riesige Schatzsuche ? und das ausgerechnet, während das Eis dort in einem beispiellosen Tempo schmilzt. Eine Gruppe von Milliardären, darunter Jeff Bezos, Michael Bloomberg und Bill Gates, setzt darauf, dass es unter der Oberfläche Grönlands Mineralien gibt, um in Zukunft Hunderte Millionen Elektrofahrzeuge anzutreiben. „Wir suchen nach einer Lagerstätte, die zur größten Nickel- und Kobaltlagerstätte der Welt werden könnte“, sagte Kurt House, CEO von Kobold Metals, gegenüber
Google Mum: KI und Konsens ab sofort Grundlage für Featured SnippetsFeatured Snippets sind anfällig für Desinformation, Fake News oder dafür, Informationen fälschlicherweise in Verbindung zu setzen. Google Mum soll das in Zukunft vermindern. Google Mum erkennt Konsens qualitativer Medien Featured Snippets mit ihren Snippet Callouts vermitteln innerhalb von einem Augenblick, dass es auf die gestellte Frage eine faktische Antwort gibt. Die Snippet Callouts sind dabei die fett gedruckten und großen Wörter oberhalb eines Featured Snippets, die tatsächliche Kurzantwort also. Damit diese Antworten verlässlicher werden, werden sie nun zusätzlich von Google Mum ...weiterlesen auf t3n.de
Coinbase und Co.: Wie müssen Krypto-Dienstleister mit Kundengeldern umgehen?Mit dem Sprichwort „Not your Keys, not your Coins? warnen Krypto-Fans einander vor zentralen Dienstleistern wie Coinbase. Denn sollte es zu einer Insolvenz kommen, könnten Kund:innen leer ausgehen. Was Anleger:innen dazu wissen müssen, erklärt Krypto-Anwalt Alireza Siadat. Wer Kryptowährungen kauft, ist nicht nur den hohen Preisschwankungen am Markt ausgesetzt, sondern trägt meist auch das Risiko für den Ausfall selbst. Gesehen haben wir das im aktuellen Bärenmarkt bereits bei mehreren Dienstleistern wie dem Krypto-Kreditgeber ...weiterlesen auf t3n.de
Österreichischer Ex-Kanzler Kurz investiert in Medtech-StartupDie politische Karriere des ehemaligen österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz ist vorerst Geschichte. Dafür scheint die als Investor gerade so richtig zu starten. Kurz, der im Oktober 2021 wegen Korruptionsermittlungen sein Amt als Bundeskanzler niedergelegt und sich kurz darauf von allen politischen Ämtern zurückgezogen hatte, heuerte im Februar dieses Jahres beim US-Techmilliardär Peter Thiel als Global Strategist an. Nun scheint er auch selbst als Investor tätig zu werden ? und zwar bei einem österreichischen ...weiterlesen auf t3n.de
Mercedes und CATL bauen Batteriewerk für E-Autos in UngarnMercedes-Benz macht gemeinsame Sache mit CATL. Der chinesische Batteriehersteller baut im ungarischen Debrecen eine neue Fertigungsstelle, deren Hauptabnehmer der Autobauer sein wird. Der Autobauer Mercedes-Benz baut die eigene Fertigung von E-Auto-Batteriezellen gemeinsam mit dem chinesischen Batteriekonzern CATL aus. In Ungarn entstehe in Debrecen eine neue Produktionsstätte für Batteriezellen des chinesischen Anbieters, teilte Mercedes am Freitag in Stuttgart ...weiterlesen auf t3n.de
Bis zu 38,88 Euro sparen: So sicherst du dir Amazon Prime noch vergünstigtAmazon Prime erhöht die monatlichen und jährlichen Gebühren für schnelle Lieferungen, Prime Video und Co. um bis zu 30 Prozent. Doch mit einem Trick kannst du noch länger als andere von den niedrigeren Preisen profitieren. Amazon hat eine saftige Preiserhöhung für das beliebte Prime-Angebot angekündigt. Ab dem 15. September gelten neue Preise für die beliebte Liefer-Flatrate und die damit verbundenen Services wie Amazon Video und Amazon Prime Music. Bis zu 30 Prozent teurer wird es dabei für die Kund:innen. Amazon begründet dies mit gestiegenen Preisen ? die ja bekanntermaßen gerade auch die Endverbraucher:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung-Erbe wird begnadigt und kommt aus südkoreanischem Gefängnis freiDer Erbe des Samsung-Konzerns Lee Jae Yong wird früher aus dem Gefängnis entlassen. Die Freilassung erfolgt im Rahmen eines Erlasses zu einem nationalen Feiertag in Südkorea. Ein Jahr nach seiner bedingten Entlassung aus der Haft kommt der Erbe des Samsung-Firmenimperiums, Lee Jae Yong, in den Genuss einer Sonderbegnadigung durch Präsident Yoon Suk Yeol. Der 54-jährige Vize-Vorsitzende des Smartphone-Marktführers Samsung Electronics ist der prominenteste Nutznießer des Erlasses, den die Regierung am Freitag für insgesamt fast 1.700 verurteilte Personen bekannt ...weiterlesen auf t3n.de
Cyberone: Xiaomi zeigt humanoiden Roboter à la Teslas OptimusIm letzten Jahr stellte Xiaomi seinen Cyberdog vor. Jetzt bekommt der Roboterhund ein Herrchen. Cyberone ist der erste humaoide Roboter des chinesischen Unternehmens. 1,77 Meter groß, 52 Kilogramm schwer und eine Spannweite von 168 Zentimetern ? das sind die körperlichen Eckdaten von Cyberone, einem neu entwickelten humanoiden Roboter aus dem Hause ...weiterlesen auf t3n.de
Mehr als nur Galaxy Watch 5: Dreht Wear OS 3 in diesem Jahr endlich auf?Schon im letzten Jahr schrieb ich, dass Google mit Wear OS jetzt „endlich“ eine Plattform für Smartwatches in petto hat und wir eine Flut an neuen Produkten erwarten können. Das Ganze hat sich aufgrund eines offensichtlichen Exklusivdeals um ein Jahr verschoben. Im Mai 2021 hatte Google zusammen mit Samsung Wear OS 3 angekündigt. Die Wearable-Plattform verschmolz gewissermaßen Googles Wear OS und Samsung Tizen. Mit dieser neuen Mischung hat Google seiner totgeglaubten Plattform neues Leben ...weiterlesen auf t3n.de
KI in der Predictive Maintenance: Lena Weirauch von AI-OmaticLena Weirauch ist Co-Founder und CEO eines KI-Startups ? und hat vor Kurzem einen Monat im New Yorker Launch House verbracht. Im Podcast hört ihr, was sie dabei erlebt hat. In dieser Episode überlassen wir das Mikrofon wieder einmal Marlis Jahnke und Heidrun Twesten vom Equalizer-Podcast. Die beiden erfahrenen Entrepreneurs wollen mit ihrem Podcast Frauen motivieren, zu gründen und den Schritt ins Unternehmer:innentum zu ...weiterlesen auf t3n.de
t3n und Murakamy laden zum exklusiven OKR-Seminar für Entscheider:innenDie Arbeitswelt und ihre Herausforderungen werden immer komplexer ? umso wichtiger, tagtäglich die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hier hilft ein ganzheitlicher OKR-Ansatz, der alle Ziele im Unternehmen konsequent strategisch ausrichtet. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Zeit und Ressourcen innerhalb eines Projekts richtig einzusetzen. Das macht es für Projektmanager:innen und andere Entscheider:innen in Unternehmen oft schwierig, den Fokus konsequent und auf die richtigen Themen zu richten ? denn die Herausforderung, die festgelegte Strategie und die damit verknüpften, wichtigen Entscheidungen in der Organisation auch umzusetzen, ist ...weiterlesen auf t3n.de
Nach Fake-Klitschko: Russische Komiker veröffentlichen Video mit GiffeyDas russische Komiker-Duo, das die Berliner Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey mit einem gefälschten Vitali Klitschko hereingelegt hatte, hat neues Videomaterial zu dem Fall veröffentlicht. Sieben Wochen nach einem Fake-Videotelefonat mit Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey hat ein russisches Komiker-Duo angebliche Ausschnitte aus dem Gespräch veröffentlicht. Am 24. Juni hatte Giffey per Video mit einer Person gesprochen, die wie Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko aussah, aber nicht Klitschko ...weiterlesen auf t3n.de
ICQ, Napster und Winamp: Wer kennt noch diese alten Programme?Habt ihr noch das Web mit dem Netscape Navigator erkundet, Musik bei Napster heruntergeladen und dann über Winamp angehört? Falls ja, dann sollten euch diese Programme bekannt vorkommen. Die 90er Jahre: Boris Becker befand sich noch nicht im Gefängnis, sondern zeigte sich im Auftrag von AOL im deutschen Werbefernsehen erstaunt darüber, wie schnell er ins Internet kam. Bei Microsoft hielt man es für eine sinnvolle Menüführung, zum Beenden des Computers auf Start klicken zu müssen, und auf den Mülldeponien stapelten sich die AOL-CDs. Auch als Beilage von Magazinen waren CD-Roms noch völlig normal, da größere Software-Downloads über das Internet schlicht viel zu lange gedauert hätten ? und bei minutengenauer Abrechnung auch ziemlich teuer gewesen ...weiterlesen auf t3n.de
15 Tweets direkt aus der PR-Hölle: „Jetzt noch gemüsiger“Des einen Job ist des anderen Leid, oder wie heißt es so schön? Diese 15 Tweets beschäftigen sich mit dem täglichen PR-Wahnsinn. Pressemitteilungen sind für Unternehmen ein wichtiges Instrument, um interne Anliegen nach außen tragen zu können. Die Texte richten sich dabei an andere Unternehmen, Pressevertreter und Journalisten und landen auch gerne bei Personen in der Inbox, die gar nicht wissen, wie sie überhaupt in diesen Verteiler geraten ...weiterlesen auf t3n.de
Was würde passieren, wenn Deutschland auf den Handel mit China verzichten müsste?Die Weltwirtschaft ist inzwischen so eng ineinander verwoben, dass es zum Problem wird, wenn einzelne Länder als Lieferanten oder Absatzmärkte ausfallen. Doch was genau würde passieren, wenn der Handel aus ideologischen Gründen ausgesetzt wird? Das Münchner Ifo-Institut analysiert regelmäßig unsere Wirtschaft und hat jetzt eine Studie herausgegeben, die zeigt, wie eng die globale Wirtschaft miteinander verzahnt ist ? und was es nach sich ziehen würde, wenn wir aus ideologischen oder militärischen Gründen auf uns alleine gestellt ...weiterlesen auf t3n.de
Disney Plus setzt Werbe-Abo um und erhöht PreiseIn den USA wird das Disney-Plus-Abo bald teurer, allerdings bekommen Nutzer die Möglichkeit, auf ein werbefinanziertes Abo zu wechseln. Der Streaming-Anbieter Disney Plus erhöht die Preise von allen Streaming-Angeboten und gibt die Option, ein werbefinanziertes Abo zu wählen. Dabei soll das Abo mit Werbung so viel kosten wie das normale Abo momentan. Der Preis des Standard-Abos wird ...weiterlesen auf t3n.de
Faulenzen am Arbeitsplatz: Gehört das bei Meta und Google zum Alltag?Die CEOs der Tech-Riesen sind mit der Leistung ihrer Mitarbeiter nicht zufrieden. Die Produktivität sollte ihrer Meinung nach höher sein. In den letzten Wochen und Monaten haben viele Big-Tech-Unternehmen aber auch Start-Ups angekündigt, Mitarbeiter gehen zu lassen. Die CEOs von Meta und Google melden sich jetzt noch einmal zu dem Thema zu ...weiterlesen auf t3n.de
ETHPoW: Kryptobörse Binance kündigt an, den PoW-Fork von Ethereum unterstützen zu wollenBinance, die größte Kryptobörse der Welt, hat angedeutet, dass sie die umstrittene Abspaltung Ethereum Proof-of-Work – kurz ETHPoW – unterstützen könnte. Die Abspaltung des Proof-of-Work-Netzwerks von Ethereum namens ETHPoW nimmt Formen an. Gründer ist der Groß-Miner Chandler Guo, der wie einige andere die Meinung vertritt, dass das Ende der Mining-Rewards für die Branche nicht zu akzeptieren ...weiterlesen auf t3n.de
Mysteriös: Wiederverwendbares Raumschiff aus China auf geheimer Mission im OrbitChina hat Berichten zufolge ein wiederverwendbares Raumschiff ins All geschickt. Die Weltraummission ist streng geheim. Wie das chinesische Raumschiff aussieht, ist nicht bekannt. Es könnte dem ebenfalls sagenumwobenen US-Raumgleiter X-37B ähneln. Im Jahr 2020 hatte China zum ersten Mal ein streng geheimes wiederverwendbares Raumschiff ins All geschickt. Damals hatte das mysteriöse Raumschiff, von dem nicht bekannt ist, wie es aussieht, zwei Tage lang die Erde ...weiterlesen auf t3n.de
Können an diesem Tesla Supercharger auch Hubschrauber geladen werden?Die Polizei Schwaben Nord mit Sitz im bayrischen Augsburg hat auf Twitter für Erstaunen gesorgt als sie ein Bild eines Hubschraubers am Tesla Supercharger postete. Nanu? Was hat ein Hubschrauber am Tesla Supercharger zu suchen? Hat die Polizei in Augsburg etwa elektrisch betriebene Helikopter? Nein. Es handelte sich um einen Scherz, der auf ein reales Problem hinweisen ...weiterlesen auf t3n.de
Behördlich geduldet: Tesla betreibt 1.800 illegale Ladesäulen in DeutschlandDas deutsche Eichrecht hat zur Folge, dass Tesla mit seinen 1.800 Superchargern der größte Betreiber illegaler Ladesäulen in Deutschland ist – befindet sich dabei aber in bester Gesellschaft. Gesetzeskonforme Ladesäulen gibt es derzeit nur von ABB, Alpitronic, der Porsche-Tochter ADSTec und Compleo. Alle anderen halten sich bei der Betankung der Kundenfahrzeuge nicht an deutsches ...weiterlesen auf t3n.de
Millionen Patientendaten einsehbar: Sicherheitslücken bei SoftwareIn Arztpraxen sind Millionen sensibler Daten gespeichert. Dass diese nicht immer sicher sind, hat die Aktivistengruppe „Zerforschung“ jetzt bei einer Praxissoftware aufgedeckt. In Arztpraxen geht es meistens recht hektisch zu. Alles, was hier Erleichterung in den Alltag bringt, wird gerne ...weiterlesen auf t3n.de
Tesla als Gefahr für Kinder? Dubiose Anti-FSD-Kampagne eines scharfen KritikersUS-Milliardär und Tech-Unternehmer Dan O?Dowd setzt die Kampagne gegen die autonome Fahrfunktion FSD von Tesla fort. In Werbespots sieht man, wie ein Model 3 mehrfach einen Kinder-Dummy rammt. Das Ganze hat aber ein Geschmäckle. Dan O?Dowd ist Gründer der Techfirma Green Hills Software und nach eigenen Angaben Milliardär. Außerdem ist O?Dowd Kritiker der autonomen Fahrfunktionen von ...weiterlesen auf t3n.de
Studie: Diese sozialen Netzwerke sind bei Teenagern am beliebtestenDie Jugend von heute ist online. Aber welche Plattform ist eigentlich am beliebtesten bei den Teenagern? Eine US-Studie legt neue Zahlen vor. An der Spitze steht ein Veteran unter den sozialen Medien. Ob Kurzvideos bei Tiktok, Diskussionen auf Reddit oder Fotos auf Instagram: Das Leben der allermeisten Jugendlichen spielt sich heute weitgehend im Netz ...weiterlesen auf t3n.de
E-Auto-Prämie: Gemeinnützige Organisationen sollen auch künftig profitierenGute Nachrichten für gemeinnützige Organisationen: Sie können auch künftig von einer staatlichen Prämie profitieren, wenn sie ein Elektroauto kaufen. Gemeinnützige Organisationen bekommen auch künftig eine staatliche Prämie beim Kauf von Elektroautos. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag in Berlin ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum: Letzter Proof-of-Stake-Test erfolgreich abgeschlossenDer letzte Test vor dem Mainnet-Merge, bei dem Ethereum vom Proof-of-Work-Konsensmechanismus (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) übergehen wird, konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Das Ethereum-Entwickelnden-Team hat den dritten und letzten Test-Merge in der Nacht zu Donnerstag im Goerli-Testnetz durchgeführt. Kurz vor vier Uhr morgens simulierten die Entwickler den Merge auf Goerli und wechselten von PoW zu ...weiterlesen auf t3n.de
Rückschrittsland Deutschland: Italien und Frankreich haben uns überholtImmer wieder schneidet Deutschland in Digitalrankings schlecht ab. Trotz vieler Versprechen hinken wir der Digitalisierung hinterher ? das zeigt sich besonders im Vergleich mit unseren Nachbarländern. Was muss noch passieren, bis wir aktiv werden? Es sind die kleinen Dinge, die aufmerksam werden lassen. Beispiel 1: Ich fahre mit dem Zug von Berlin nach Paris. Das WLAN ist gewohnt schlecht. Man plant schon gar nicht mehr damit. Bis man den Zug wechselt und im TGV auf einmal eine stabile Verbindung hat, mit der man problemlos Netflix- oder Youtube-Videos schauen ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum: Miner sollen Schwäche des Konsensmechanismus ausgenutzt habenFür 14 Prozent höhere Erträge: Der Miningpool F2Pool könnte über zwei Jahre lang das Ethereuem-Netzwerk manipuliert haben. Das haben Forscher bei einer umfangreichen Datenanalyse herausgefunden. Ein Angriff auf den Konsensmechanismus von Ethereum: Ein Miningpool soll über zwei Jahre hinweg Zeitstempel falsch datiert haben, um die eigenen Erträge zu erhöhen. Das ergaben Datenanalysen von Forscher:inenn der Hebräischen Universität ...weiterlesen auf t3n.de
Alte Konsolen, neue Spiele: Für diese eigentlich toten Plattformen gibt es immer noch neue InhalteHobby- und Indie-Entwickler:innen halten Plattformen mit neuen Spielen am Leben, die teils schon seit Jahrzehnten vom Markt verschwunden sind. Einige dieser Konsolen und deren Spiele stellen wir euch hier vor. Die Geschichte von Videospielen und den dazugehörigen Heimcomputern und Konsolen ist nun schon um die 70 Jahre alt. Die ersten massentauglichen Geräten für den Heimgebrauch erschienen in den 50er-Jahren. Das Atari 2600 etwa verkaufte sich gut 30 Millionen Mal und ist damit bis heute eine äußerst einflussreiche Plattform. Ein anderes Beispiel ist das Nintendo Entertainment System, das Anfang der 80er-Jahre der Games-Branche nach einem großen wirtschaftlichen Crash wieder auf die Beine ...weiterlesen auf t3n.de
Sonos verschiebt Produktstart wegen angespannter wirtschaftlicher LageSonos zieht Konsequenzen aus der derzeitigen wirtschaftlichen Lage: Der Lautsprecherhersteller verschiebt den Start eines neuen Subwoofers. Warnsignal für die Unterhaltungselektronik-Branche: Der Lautsprecher-Anbieter Sonos sieht ein so schlechtes Umfeld für sein Geschäft, dass er den Start eines neuen Produkts ...weiterlesen auf t3n.de
Holger Köther von Iota: Warum es eine Alternative zu Blockchains brauchtWie eine Blockchain, nur besser: Holger Köther von der Iota-Foundation ist überzeugt, dass die DLT-Technologie des Projekts die Skalierungs- und Sicherheitsprobleme bestehender Blockchains und Smart-Contract-Netzwerke lösen kann. Welche Rolle spielt Iota im Web3? Holger Köther ist seit Juni 2018 für die Markt-Adoption, Partnerschaften und Projekte der Technologie der Iota-Foundation verantwortlich. Die Stiftung aus Berlin forscht und entwickelt seit der Gründung 2017 an einem Distributed-Ledger-Protokoll. Damit sollen Daten und Werte gebührenfrei ausgetauscht werden können ? effektiver und effizienter als auf einer ...weiterlesen auf t3n.de
Macht Elon Musk sein eigenes Twitter? Tesla-Chef teasert X.com anElon Musk hat einmal mehr die Idee eines eigenen Social Networks in die Runde geworfen. Als Domain für die Plattform könnte X.com dienen, die Adresse des von Musk 1999 mitgegründeten Paypal-Vorgängers. Die Sache hat nur einen Haken. Die 1999 von Elon Musk mitgegründete Onlinebank X.com, die ein Jahr später mit einem anderen Finanzdienstleister fusionierte, wurde 2002 von Ebay für 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft ? daraus entstand Paypal. Musk dürfte aus dem Verkauf einen dreistelligen Millionenbetrag erhalten haben. Die Basis für weitere ...weiterlesen auf t3n.de
Insolvenz von Nuri: Was bedeutet die Pleite für Kunden und Krypto-Anleger?Wie geht es weiter mit dem insolventen Startup Nuri? Was müssen Anleger wissen ? und hat am Ende die drohende Pleite des Unternehmens auch Auswirkungen auf andere Krypto-Geschäfte oder die Aussichten von Bitcoin und Co.? Hier findest du die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema. Diese Woche hat die Berliner Krypto-Bank Nuri Insolvenz angemeldet. Das Berliner Fintech hatte aktuell etwa 500.000 Kund:innen, doch die Pleite könnte auch größere Kreise ziehen. Auch wenn der Insolvenzantrag mit dem Ziel gestellt wurde, die dauerhafte Zahlungsunfähigkeit zu verhindern, und Nuri jetzt Wege aus der Krise, sprich neue Investoren, suchen will, bleiben zahlreiche Fragen ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Krypto ICOs kaufen: 4 ICOs, die 2022 explodieren könntenMittlerweile bietet der Kryptomarkt eine schier unermessliche Auswahl an Möglichkeiten. Besonders vier neue Krypto-Presales versprechen dabei weitreichendes Potenzial.
5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Nostalgie mit Winamp und Apples Always-on-DisplayJeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Winamp-Nostalgie, das Always-on-Display von Apple und ein fliegendes Auto. „Winamp, it really whips the llama’s ass!“ Dieser Satz katapultiert uns zurück in die frühen 2000er. DSL, T-Online-Startcenter, ICQ, Napster ? willkommen im Internet! Als es Anfang des 21. Jahrhunderts für die breite Masse in Deutschland endlich mit Vollgas auf die gute alte Datenautobahn ging, haben Winamp und Co schon auf uns gewartet. Wir hatten ein paar schöne, intensive Jahre voller „AOs“ und virenverseuchter PCs. Aber irgendwann sind unsere täglichen Begleiter verschwunden. Mit ihnen auch der Musikplayer der ...weiterlesen auf t3n.de
US-Aufsichtsbehörde nimmt Staking-Programm von Coinbase ins VisierCoinbase, eine der bekanntesten Handelsplattformen für Kryptowährungen, ist erneut in den Fokus einer US-Aufsichtsbehörde geraten. Im Mittelpunkt der Untersuchungen steht das sogenannte Staking-Programm. Die Krypto-Börse Coinbase hat mitgeteilt, dass sie von einer US-Aufsichtsbehörde wegen ihrer Staking-Programme untersucht wird. Die US Securities and Exchange Commission (SEC) habe „Ermittlungsvorladungen und Anfragen von der SEC nach Dokumenten und Informationen über bestimmte Kundenprogramme, Operationen und bestehende und beabsichtigte zukünftige Produkte“ erhalten, heißt es in einer Mitteilung von ...weiterlesen auf t3n.de
Immer mehr Menschen hören Musik digital ? oder auf VinylMusikfans in Deutschland kaufen immer häufiger digital ein, vergessen aber auch die gute alte Vinylplatte nicht. Das Geschäft mit Audiostreams hat in der deutschen Musikindustrie weiter zugelegt. Dieses Format erreichte nach weiteren Zuwächsen von 9,1 Prozent in den ersten sechs Monaten des Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anteil von 73,3 Prozent am Gesamtumsatz, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Donnerstag in seinem Halbjahres-Trendreport ...weiterlesen auf t3n.de
DHDL Staffel 12: Alles rund um die Löwen, Termine und GästeNicht mehr lange, dann schickt Vox wieder eine Startup-Auswahl zum Pitch in „Die Höhle der Löwen“. Sendezeiten, Jury, Promis und Gast-Löwin: Das erwartet euch in Staffel 12. Es wird wieder gepitcht, gefiebert ? geworben ? und gejubelt: Die Herbststaffel der „Höhle der Löwen“ ist nicht mehr weit. Seit 2014 bringt Vox Startups nach dem Vorbild von „Shark Tank“ und „Dragons Den“ ins deutsche Fernsehen. Wir haben die wichtigsten Facts rund um Staffel 12 von DHDL ...weiterlesen auf t3n.de
Die Kunst des Draufscheißens: Deshalb brauchst du eine Not-to-do-Liste!Genauso wichtig wie eine priorisierte To-do-Liste ist eine Not-to-do-Liste, um fokussiert zu bleiben. t3n-Autor Andreas Weck erklärt, was sie kann und gibt Beispiele, was darauf gehört. Wer sich leicht ablenken lässt, muss viele Umwege in Kauf nehmen. Das beste Beispiel dafür ist Social Media. Kurz den Instagram-Feed checken, kann schnell zu zehn Minuten auf der Plattform führen. Und wenn das Smartphone eh gerade in der Hand liegt, warum nicht gleich noch die Twitter-, Facebook- und Linkedin-App öffnen ? auch andere Newsfeeds sind unterhaltsam. Dumm nur, dass dann aus „kurz mal gucken“ schnell eine Stunde ...weiterlesen auf t3n.de
#GetTheMessage: Googles Kampf gegen grüne SprechblasenMit einer Kampagne will Google den Konkurrenten Apple zur Unterstützung von RCS bewegen. Aber was steckt hinter der Technik und welche wirtschaftlichen Interessen treffen hier aufeinander? Google fordert die Netzgemeinde in einer neuen Marketingkampagne dazu auf, vom Konkurrenten Apple die Unterstützung für den Rich Communication Services (RCS) einzufordern. Auf der eigens dafür eingerichteten Landingpage liefert Google neben Argumenten auch gleich die Möglichkeit, entsprechende Forderungen per Tweet an Apple zu ...weiterlesen auf t3n.de
iPhone: 10 Funktionen, die du vermutlich noch nicht kennstDas iPhone Betriebssystem iOS bietet viele nützliche Funktionen ? einige sind aber sehr gut versteckt. Wir stellen dir zehn hilfreiche Features vor. Bevor wir loslegen noch ein Hinweis: Einige der Funktionen setzen ein aktuelles Betriebssystem voraus. Falls etwas aus unserer Aufzählung nicht funktioniert, kann ein Update auf die neueste iOS-Version ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Skills für die Arbeitswelt der Zukunft: Erfolgreich zusammenarbeitenDie Arbeitswelt hat sich nachhaltig verändert und zunehmend hin zum digitalen Büro verlagert. Dieser Wandel erfordert neue Fähigkeiten ? vor allem im Bereich der digitalen Kollaboration, um jederzeit flexibel, agil und effizient zusammenzuarbeiten. Fähigkeiten im Bereich der digitalen Zusammenarbeit sind die Basis für erfolgreiches Arbeiten. ...weiterlesen auf t3n.de
Google Maps: Kraftstoffsparende Routenplanung startet in DeutschlandGoogle will euch dabei helfen, beim Autofahren Geld zu sparen und die Umwelt weniger zu belasten. Hierfür bringt das Unternehmen kraftstoffsparende Routenplanung für Google Maps nach Deutschland. Die Funktion „kraftstoffsparende Routen“ hatte Google für seinen Kartendienst in den USA und Kanada schon im Oktober 2021 freigegeben. Mit einem guten Dreivierteljahr Verzug landet die Funktion für den Klima- und Geldbeutelschutz in Deutschland. Die Funktion ist optional und muss von euch in der App aktiviert ...weiterlesen auf t3n.de
OCSF: Unternehmen präsentieren Open-Source-Projekt für mehr CybersecurityErklärtes Ziel von AWS, Symantec und Co. ist es, den Datenaustausch verschiedener Sicherheitstools zu erleichtern. Insgesamt sind 18 Technologieunternehmen an dem Open-Source-Projekt beteiligt. Es muss um etwas Großes gehen, wenn sich Tech-Größen wie AWS, Splunk und Symantec zusammentun, um ein gemeinsames Projekt anzukündigen. So geschehen ist es bei der Black Hat USA Conference in Las Vegas, bei der die drei Unternehmen die Entstehung eines neues Open-Source-Cybersicherheitsprojekts namens Open Cybersecurity Schema Framework (OCSF) bekannt ...weiterlesen auf t3n.de
Streamingdienste: Disney holt Netflix einDisneys Streamingdienst wächst weiter rasant: Im zweiten Geschäftsquartal 2022 hat der Anbieter den Konkurrenten Netflix eingeholt. Der Unterhaltungsriese Walt Disney hat im jüngsten Geschäftsquartal rasantes Wachstum mit seinen Streaming-Diensten verzeichnet. Die On-Demand-Services Disney Plus, Hulu und ESPN Plus brachten es Ende Juni zusammen auf insgesamt 221 Millionen Abos, wie der Konzern am Mittwoch nach US-Börsenschluss ...weiterlesen auf t3n.de
Abus Hometec Pro: BSI warnt vor unsicheren Funk-TürschlössernNutzer sollten das digitale Türschloss Hometec Pro CFA3000 von Abus nicht mehr einsetzen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat davor gewarnt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor dem Einsatz des digitalen Türschlosses Hometec Pro CFA3000 des Herstellers Abus gewarnt. Die Behörde empfahl am Mittwoch, das Produkt zu ...weiterlesen auf t3n.de
Sammelleidenschaft: Das sind die teuersten Auto-NFTEin Blick in die Welt der Auto-NFT zeigt: Die digitalen Assets können auch mal teurer als ihre realen Vorbilder verkauft werden ? und das obwohl sie teils banal erscheinen. Eines haben Auto- und NFT-Fans gemeinsam: Sie haben sich Hobbys gesucht, die den Geldbeutel ? und meist auch die Umwelt ? nicht gerade schonen. Werden die beiden Leidenschaften bei einer Versteigerung von Auto-NFT kombiniert, kann es sogar noch einmal teurer ...weiterlesen auf t3n.de
Mike Novogratz über Ethereum Merge: „Sorgt für Verschiebung von Angebot und Nachfrage"Im September erfolgt der Merge der beiden Ethereum-Chains. Milliardär Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, blickt dem Merge optimistisch gegenüber. Tatsächlich dürfte der Zusammenschluss der beiden Chains einige Änderungen beim Ethereum-Handel geben. Als das Ethereum-Netzwerk an den Start ging, setzten die Entwickler auf den Proof-of-Work-Konsensmechanismus. Wie beim Bitcoin ist seitdem das Mining bei Ethereum dafür verantwortlich, dass das Netzwerk läuft, Transaktionen validiert werden und die Validatoren entsprechend eine Vergütung erhalten. Doch schon früh war sich Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin sicher, dass es für eine bessere Skalierung Änderungen benötige. Im Zuge eines umfangreichen Upgrades auf Ethereum 2.0 soll unter anderem der Proof-of-Stake-Konsensmechanismus implementiert ...weiterlesen auf t3n.de
Tech-Analyst: „Ja, es gibt einen Downturn. Aber von Krise kann man nicht sprechen“„Less but better“ könnte derzeit das Motto für die Investment-Landschaft der europäischen Tech-Szene lauten. Trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage wird investiert. Doch der Auswahlprozess ist härter geworden. Liebe Leserin, lieber Leser, gibt es derzeit einen Tech-Downturn? „Ja“, sagt Andrew Parker, Managing Director bei der Silicon Valley Bank (SVB) Deutschland. „Das ist die kurze Antwort.“ Für die längere müsse man genauer auf die Zahlen schauen. Und mehr ins Granulare ...weiterlesen auf t3n.de
Still und heimlich aus Gruppen austreten: Whatsapp bekommt neue DatenschutzfeaturesMetas Messenger-Dienst Whatsapp hat eine Reihe neuer Features angekündigt. Nutzer können künftig unauffällig Gruppen verlassen und noch expliziter auswählen, wer sehen kann, ob sie online sind. Die Messaging-Plattform Whatsapp hat drei neue Datenschutzfunktionen angekündigt, die den Benutzern mehr Kontrolle über Konversationen geben sollen. Neben der bereits etablierten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Telefonate und Nachrichten sollen die drei neuen Funktionen den Datenschutz verbessern und den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre ...weiterlesen auf t3n.de
Wegen Patentstreit mit Nokia: Oppo stoppt Smartphone-Verkauf in DeutschlandKunden aus Deutschland können vorerst keine Smartphones der Marke Oppo mehr kaufen.  Grund dafür ist ein Patenstreit mit Nokia. Der chinesische Smartphone-Anbieter Oppo hat nach Niederlagen vor Gericht im Patentstreit mit Nokia die Vermarktung seiner Telefone in Deutschland ...weiterlesen auf t3n.de
Geleaktes PR-Dokument: Diese Infos will Tiktok nicht mit der Öffentlichkeit teilenEin durchgesickertes PR-Dokument von Tiktok zeigt, welches Bild die chinesische Social-Media-Plattform gerne von sich zeichnet ? und was sie am liebsten nicht in der Öffentlichkeit thematisiert. Die beiden Dokumente, die dem Blog Gizmodo vorliegen, tragen die Titel „Tiktok Master Messaging“ und „Tiktok Key Messages“. Das größere der beiden, das 53-seitige Master-Messaging-Dokument, umreißt die wichtigsten Botschaften, die das Unternehmen der Öffentlichkeit präsentieren ...weiterlesen auf t3n.de
Atemberaubendes Supernova-Bild: Neuer Supercomputer macht Sternentod sichtbarDer australische Supercomputer Setonix hat kurz nach seiner Inbetriebnahme ein beeindruckendes Bild einer Supernova erstellt. Setonix hatte dazu enorme Datenmengen aus Radioteleskopen ausgewertet. Australische Forscher:innen am Pawsey Supercomputing Research Centre haben unter Zuhilfenahme des neuen Supercomputer-Systems Setonix eine Supernova visualisiert. Dazu mussten enorme Datenmengen von leistungsfähigen Radioteleskopen wie dem australischen ASKAP ausgewertet ...weiterlesen auf t3n.de
Starlink-Hacking geht los: Belgischer Forscher knackt die Satelliten-TerminalsWie die meiste moderne Technologie sind auch Elon Musks Starlink-Satelliten anfällig für Hackerattacken. Ein Belgier hat die Terminals nun erstmals geknackt ? mit erstaunlich simplen Mitteln.  Rund 3.000 Starlink-Satelliten hat Elon Musks Unternehmen SpaceX bislang in die Erdumlaufbahn geschickt. Dies ist nur ein Bruchteil der Flotte, die letztlich im Orbit für flächendeckende Internetversorgung auf der Erde sorgen ...weiterlesen auf t3n.de
Kehrtwende: Iran zahlt Importe in KryptoIm Iran findet eine Krypto-Kehrtwende statt. Nachdem das Land mit Razzien gegen Miner auf sich aufmerksam gemacht hatte, geht es jetzt dazu über, mehr und mehr Importe mit Kryptowährungen zu bezahlen. Laut Reuters hat das iranische Handelsministerium in dieser Woche Importe für Güter im Wert von rund zehn Millionen US-Dollar getätigt – und zur Bezahlung Kryptowährungen genutzt. Unklar ist, welche Währung oder Währungen zum Einsatz gekommen ...weiterlesen auf t3n.de
Beziehungsdreieck Medien, Influencer und Konsumenten: Wer trägt die Verantwortung?Keine Woche vergeht ohne einen Shitstorm, weil irgendein:e Influencer:in in ein Fettnäpfchen getreten ist. Aber ist es so einfach, mit dem Finger auf sie zu zeigen? Influencer:in ? ein Beruf mit zwei Seiten. Die eine besteht aus Berühmtheit, viel Geld, Werbekooperationen und vielen, vielen Fans. Die andere Seite ist gezeichnet von Burnout, Leistungsdruck, unerbittliche Algorithmen und dadurch keinerlei Kontrolle über Erfolg und Misserfolg. Doch wer trägt eigentlich die Verantwortung, wenn es ...weiterlesen auf t3n.de
Nach CCC-Hack: Video-Ident-Verfahren bei Krankenkassen ausgesetztDas Video-Ident-Verfahren wird von vielen Institutionen genutzt, um Nutzer online zu identifizieren. Es wird besonders oft bei vertraulichen Dokumenten angewendet. Dem Chaos Computer Club ist es jetzt gelungen, die Verfahren verschiedener Anbieter zu hacken. Martin Tschirsich, Sicherheitsforscher des CCC, hatte erst vor gut einer Woche darauf aufmerksam gemacht, wie leicht sich ein digitaler Führerschein bei der App Verimi fälschen lässt. Verimi verwendet zur Verifizierung der Original-Dokumente das ...weiterlesen auf t3n.de
Microsoft spendiert Onedrive zum 15. Geburtstag ein Redesign und neue FeaturesMicrosofts Cloud-Dienst erhält zum 15. Geburtstag ein frisches Design und eine neue Landingpage namens Onedrive Home. Die ähnelt dem Office-Dashboard. Onedrive Home ist die größte Neuerung in Microsofts populärem Cloud-Dienst. In den kommenden Monaten führt der Softwarehersteller aus dem US-amerikanischen Redmond die neue Startseite für den Service ...weiterlesen auf t3n.de
KI eines Schweizer Startups übersetzt Selenskyj-Reden in bis zu 30 SprachenWie kommt es, dass die Reden des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj so schnell in Dutzenden Sprachen vorliegen? Das Dolmetschen übernimmt die KI eines schweizerischen Startups. Sie braucht allerdings Unterstützung. Jede Nacht seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 wendet sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj an seine Landsleute. Doch seine Videoansprachen sind nicht nur für Ukrainer:innen von ...weiterlesen auf t3n.de
Galaxy Watch 5 und 5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wear-OS-SmartwatchesSamsung legt seine Smartwatches neu auf: Highlight der neuen Modelle auf Basis von Wear OS ist die Galaxy Watch 5 Pro, die mit großem Akku und neuen GPS-Funktionen daherkommt. Ein Jahr nach Vorstellung der Galaxy Watch 4 und 4 Classic liefert Samsung eine neue Modellgeneration seiner Smartwatches. Dabei bleibt indes das Classic-Modell mit seiner drehbaren Lünette auf der Strecke. Laut Samsung ist die Classic-Reihe dennoch nicht ad acta gelegt, sie könnte im nächsten Jahr aktualisiert ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung Galaxy Buds 2 Pro: Neue ANC-Ohrstöpsel mit 24-Bit-Audio-SupportSamsungs Nachfolger der Ohrstöpsel Galaxy Buds Pro sind offiziell. Die Galaxy Buds 2 Pro unterstützen wieder ANC, bieten zudem Hi-Fi 24-Bit Audio und sind kleiner als die Vorgänger. Neben den neuen Foldables Galaxy Z Fold 4 und Flip 4 sowie den Galaxy-Watch-5-Modellen hat Samsung eine neue Generation seiner ANC-Ohrstöpsel angekündigt. Sie bewegen sich mit 229 Euro preislich in einem ähnlichen Bereich wie Googles Pixel Buds Pro, Apples Airpods Pro und Sennheisers Momentum TW3 ...weiterlesen auf t3n.de
Galaxy Z Fold 4 und Flip 4 im Hands-on: Mehr Power und Android 12L für Samsungs FoldablesSamsung hat eine neue Generation seiner Foldables enthüllt. Die neuen Modelle Galaxy Z Fold 4 und Z Flip 4 können als sinnvolle Modellpflege der Vorjahresmodelle verstanden werden. Sie bieten mehr Power, bessere Kameras und schmalere Rahmen. Der südkoreanische Tech-Konzern will mit den neuen Foldables seine Marktführerschaft in dem neuen Produktsegment weiter ausbauen. Im vergangenen Jahr konnte der Hersteller allein in Deutschland um die 280.000 Einheiten absetzen, und allein in diesem Jahr sei geplant, eine halbe Million Foldables abzusetzen, wie Mario Winter, Samsungs Marketingchef für Deutschland, ...weiterlesen auf t3n.de
Mit Drohnen und Lkw: So will AT&T das Netz bei Katastrophen stabil haltenEigentlich ist AT&T ein normaler Telekommunikationskonzern, der sich darum kümmert, dass das Netz in den USA stabil ist und bleibt. Doch die Nordamerikaner bereiten sich auch auf die ganz große Katastrophe vor. Schon einmal etwas von einem Network-Disaster-Recovery-Programm (NDR) gehört? Der US-Netzbetreiber AT&T hat in einem Lagerhaus vor den Toren Atlantas einen sogenannten NDR-Standort aufgebaut. Hier testet eine Gruppe freiwilliger Mitarbeiter, wie die Konnektivität schnell wieder hochgefahren werden kann, wenn ein lokaler Standort zerstört ...weiterlesen auf t3n.de
Amazon verklagt erstmals Anbieter wegen verkaufter BewertungenAmazon intensiviert seine Bemühungen gegen Onlinebetrug. Erstmals reichte der US-Konzern Klage wegen des Verdachts auf verkaufte Fünf-Sterne-Bewertungen ein. Amazon hat einen Mann und dessen Unternehmen in den USA verklagt, weil sie angeblich gefälschte Fünf-Sterne-Bewertungen verkauft haben. Damit sollten Dritthändler:innen gestärkt werden, die Produkte auf Amazon.com ...weiterlesen auf t3n.de
Wie du ein Feedback-Tool clever als Umsatzhebel einsetztFeedback-Tools sind nichts Neues ? aber hast du schon mal darüber nachgedacht, diese zur Erweiterung deines Portfolios einzusetzen? Warum es sich für dich lohnt, deinen Kunden die Durchführung eines Feedback-Managements anzubieten, liest du hier. Ehrliches Feedback ist für Unternehmen ein wichtiges Mittel und kann nachhaltige Vorteile bringen. (Bild: Yakobchuk Olena/Adobe ...weiterlesen auf t3n.de
Neue Kartellklage gegen Google: US-Justizministerium bereitet Klage vorDas US-amerikanische Justizministerium bereitet eine Kartellklage gegen Google vor ? wegen unrechtmäßiger Kontrolle des Werbemarkts. Lückenlos soll die Odyssee weitergehen: Wie Bloomberg berichtet, bereitet das US-amerikanische Justice Department eine Klage gegen Google ...weiterlesen auf t3n.de
Supermarktkette Walmart will im Streaming-Bereich aktiv werdenWalmart scheint Ambitionen im Streaming-Geschäft zu haben. Der mächtige US-Einzelhandelskonzern verhandelt diesbezüglich mit großen Namen, schreibt die New York Times. Walmart ist laut der Liste Fortune Global 500 das umsatzstärkste Unternehmen der Welt. Der weltweit tätige US-Einzelhandelskonzern, der einen großen Teil des US-Marktes beherrscht, strebt im laufenden Jahr einen Umsatz von mehr als 572 Milliarden US-Dollar an. Nun scheint er sein Geschäftsfeld ausweiten zu ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk: Semi Truck kommt noch 2022, Cybertruck irgendwann 2023Nur wenige Tage nach seinem Auftritt bei der Jahreshauptversammlung hat sich Tesla-Chef Elon Musk via Twitter zu den Plänen zum Marktstart von Semi Truck und Cybertruck geäußert. Bei Letzterem war er überraschenderweise wenig präzise. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hatte Elon Musk schlechte Nachrichten für Fans des Cybertruck im Gepäck. Nicht nur soll er noch später erscheinen als ursprünglich geplant, Tesla wird auch die Preise deutlich ...weiterlesen auf t3n.de
Kliniken und Kurzvideos: Tiktok-Mutter Bytedance kauft KrankenhäuserBytedance hat für rund 1,5 Milliarden US-Dollar mehrere Frauen- und Kinderkliniken übernommen. Der chinesische Konzern ist nicht das einzige Tech-Unternehmen, das in den medizinischen Bereich investiert. Kurze Videoclips, endloses Scrollen: Die Social-Media-Plattform Tiktok ist das Aushängeschild von Bytedance. Doch der chinesische Konzern ist noch in zahlreichen anderen Branchen unterwegs ? und hat nun eine Kette von Privatkliniken ...weiterlesen auf t3n.de
Chipmangel: Globalfoundries will Produktion in Deutschland hochfahrenChipmangel und kein Ende: Der Hersteller Globalfoundries fährt deshalb die Produktion in Europa hoch. Auch das Dresdner Werk soll deutlich mehr Wafer herstellen. Der Halbleiterhersteller Globalfoundries (GF) fährt angesichts eines weltweiten Chipmangels die Produktion in Europa ...weiterlesen auf t3n.de
Fast 7 Milliarden Dollar: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien wegen Streits mit TwitterElon Musk füllt seine Kriegskasse auf: Der Tesla-Chef hat fast acht Millionen Anteile verkauft ? Hintergrund dürfte der Streit um die Twitter-Übernahme sein. Tesla-Chef Elon Musk hat Aktien des US-Elektroautobauers im Milliardenwert verkauft und will sich damit für eine mögliche Niederlage im Rechtsstreit um die Twitter-Übernahme ...weiterlesen auf t3n.de
Sleep-Tech: Lassen uns Apps und Gadgets besser schlafen?Kann Technik unseren Schlaf verbessern? Im Interview verrät Thomas Penzel von der Berliner Charité, ob die Medizin von der wachsenden Selbstüberwachung profitieren kann ? und warum Daten dabei zum Problem werden könnten. Wearables, Kuschelroboter und Apps: Immer mehr Menschen wollen mithilfe von Sleep-Tech ihren Schlaf optimieren. Nicht für jeden führt der Einsatz von Technik zu gesunder Nachtruhe. Wo Apps helfen können und wann Schlaftracking kontraproduktiv werden kann, erklärt der ­Humanbiologe ­Thomas Penzel. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Interdisziplinären ­Schlafmedizinischen Zentrums an der ­Berliner Charité und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und ...weiterlesen auf t3n.de
SERP-Dynamik: Rollt Google ein großes Update aus?Seit einigen Tagen gibt es starke Bewegungen auf den Suchergebnisseiten von Google ? Höhepunkt: 9. August. Rollt Google ein neues großes Update aus oder hat das Ganze doch etwas mit der Explosion in einem US-Rechenzentrum zu tun? Seit dem 6. August 2022 verbuchen Tools wie Rankranger oder SEMrush Sensor heftige Schwankungen bei den Google-Rankings. Die starke Dynamik auf den Suchergebnisseiten hat ihren Schwerpunkt am 9. August. Sind das Anzeichen für ein großes ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Tesla und GM: Ford erhöht Preise für E-Truck F-150 Lightning um bis zu 8.500 DollarGM, Rivian, Lucid und Tesla haben vorgelegt, jetzt zieht Ford nach. Der US-Hersteller erhöht die Startpreise für seinen E-Truck F-150 Lightning um bis zu 8.500 US-Dollar. Grund: Erheblich gestiegene Materialkosten. Die stark gestiegenen Kosten für Rohstoffe und Materialien sorgen dafür, dass immer mehr Autohersteller die Preise für ihre Elektroautos anheben. Allein die Rohstoffkosten für E-Autos haben sich laut der Forschungsfirma Alixpartners während der Corona-Pandemie mehr als verdoppelt. ...weiterlesen auf t3n.de
Space Force setzt auf eine etwas andere Paw PatrolDer beste Freund des Menschen bekommt eine neue Aufgabe. Die United States Space Force will Roboterhunde für Patrouillengänge einsetzen. Zwei dieser Hunde waren bereits in Tests unterwegs. Die Space Force hat den Einsatz von Roboterhunden angekündigt, das berichtet das Portal Space. Ein erster Test der Vierbeiner wurde bereits erfolgreich ...weiterlesen auf t3n.de
Bitcoin-Automaten immer beliebter: Weltweit bald 40.000 Krypto-ATMsWeltweit gibt es immer mehr Bitcoin-Geldautomaten. Laut einem aktuellen Bericht sollen es Ende dieses Jahres weltweit rund 40.000 Stück sein. Allerdings sind die Bankomaten hierzulande noch sehr selten zu finden. Bitcoin-Geldautomaten bleiben scheinbar von der sonst schwächelnden Konjunkturlage verschont. Wie Finbold berichtet, boomt der Markt der Krypto-Bankomaten ...weiterlesen auf t3n.de
Fast bis ins All: Riesenblitz gibt Wissenschaftlern Rätsel aufSogenannte gigantische Jets sind ein Naturphänomen, das Forschern Rätsel aufgibt. Sie könnten die Funktionsweise von Satelliten im All stören. Ein Forschungsteam, bestehend aus Wissenschaftlern von verschiedenen Universitäten, untersucht zurzeit einen riesigen Blitz, der von den Wolken aus 80 Kilometer in die Höhe schießt und damit hart an der Grenze zum Weltall ...weiterlesen auf t3n.de
Warnsignale im Vorstellungsgespräch: Wenn du das hörst, nimm den Job nicht„Work hard, play hard?“ Klingt cool, aber heißt vermutlich: Du kannst dir ein Bier aufmachen, während du Überstunden schiebst. Ein Reddit-Nutzer fragt nach Red-Flag-Phrasen im Vorstellungsgespräch. Die Antworten sind amüsant. Ein Vorstellungsgespräch kann eine nervenaufreibende Sache sein. Bewerberinnen und Bewerber machen ihre Hausaufgaben, suchen sich ein Outfit aus und proben stundenlang Antworten auf mögliche Fragen, um von völlig Fremden in einem einzigen Gespräch beurteilt zu ...weiterlesen auf t3n.de
Ora GWM: Neue Partnerschaft bringt chinesische E-Autos nach DeutschlandMit einer chinesisch-schweizerischen Partnerschaft will der Great-Wall-Motor-Konzern gleich zwei neue Modelle auf den deutschen Markt bringen. Eine neue Partnerschaft zwischen dem chinesischen Automobilkonzern Great Wall Motor (GWM) und der Emil-Frey-Gruppe aus der Schweiz will gleich zwei neue Automodelle nach Deutschland bringen: einen vollelektrischen Flitzer und ein luxuriöses SUV mit ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk: Schnell auf den Mars, bevor die Menschheit sich zu Tode bombtIn einem populären US-Podcast hat Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk einmal mehr zu einer „Flucht“ der Menschheit auf Mond oder Mars aufgerufen. Auf der Erde drohe ein dritter Weltkrieg ? aktuell gefährde der Taiwan-China-Konflikt die Menschheit. Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk spricht sich schon länger für eine Umsiedlung von Menschen auf Mars oder Mond aus ? vor allem, um drohenden Gefahren wie Klimakatastrophe, Meteoriteneinschlägen oder einem „nuklearen Armageddon“ zu ...weiterlesen auf t3n.de
Kryptobank Nuri muss Insolvenz anmeldenDas Berliner Fintech Nuri hat heute Insolvenz angemeldet, das erfuhr t3n exklusiv aus dem Unternehmensumfeld. Zuletzt hatte die Kryptobank monatelang um neue Investor:innen gerungen. Was lange währt, wird nicht immer gut. Trotz der Hoffnung auf eine neue Finanzierung musste die Berliner Kryptobank Nuri am heutigen 9. August Insolvenz anmelden, wie t3n exklusiv aus Nuris Unternehmensumfeld erfuhr. Ein Eintrag im Insolvenzregister bestätigt dies. Zuletzt hatte die Kryptobank seit Monaten um neue Investor:innen ...weiterlesen auf t3n.de
Metas neuer Chatbot pöbelt gegen Mark ZuckerbergMetas neuer Chatbot ist noch keine Woche alt, da hat er schon den Firmenchef beleidigt. Und das ist nicht das einzige Problem am Blender Bot 3. Mark Zuckerberg ? „gruselig und manipulativ“? Oder doch eher ein „großartiger und ziemlich kluger Mann“? Metas neuer Chatbot, der Blender Bot 3, scheint sich nicht ganz sicher zu sein, was er von seinem Chef hält ? und antwortet mal so, mal so. Und während die unterschiedlichen Aussagen zu Zuckerberg hauptsächlich für Spott in der Netzcommunity sorgen, stehen sie stellvertretend für ein größeres Problem des ...weiterlesen auf t3n.de
Organernte aus dem Reagenzglas: Startup will menschliche Embryos züchtenEin in Israel ansässiges Biotech-Unternehmen will Menschen im Embryonalstadium züchten. Ziel der Aktion soll es sein, Gewebe und Organe für Transplantationen zu gewinnen. Es hört sich an wie das Skript eines Science-Fiction-Films. Doch die Idee eines israelischen Startups ist real. Das Unternehmen Renewal Bio plant die Herstellung realistischer synthetischer Embryonen in ...weiterlesen auf t3n.de
Nvidia: Nachlassende Gaming-Umsätze belasten ChipherstellerEin schwaches Gaming-Geschäft hat den Chipkonzern Nvidia im vergangenen Quartal deutlich gebremst. Der Umsatz lag nach vorläufigen Zahlen bei 6,7 Milliarden Dollar (rund 6,6 Milliarden Euro) und verfehlte damit klar die eigene Prognose von 8,1 Milliarden Dollar. Das wäre ein Plus von drei Prozent im Jahresvergleich ? aber ein Rückgang von 19 Prozent zum ...weiterlesen auf t3n.de
iOS 16: iPhone-Statusleiste zeigt endlich wieder Akkustand in Prozent anApple hat die fünfte Betaversion von iOS 16 freigegeben. Das Update bringt einige weitere neue Funktionen mit sich ? inklusive der vor Jahren gestrichenen Prozentanzeige des Akkustands in der Statusleiste. Fünf Jahre, nachdem Apple die Funktion mit iOS 11 und dem iPhone X gestrichen hatte, bringt der Hersteller die Akkuprozentanzeige in die Statusleiste zurück. Das iOS-16-Update hat noch ein paar weitere neue Funktionen in ...weiterlesen auf t3n.de
Die Bahn als Büro? 8 Pendelnde erzählenFür viele Berufstätige ist die Bahn mehr als nur ein Verkehrsmittel, sondern oft deren Büro. Acht Pendelnde erzählen, was sie sich für einen produktiveren Arbeitsalltag wünschen. Zu kleine Tische, schlechtes Internet, regelmäßige Unpünktlichkeit ? es gibt vieles, das Zugreisende kritisieren. Und doch: Die Bahn hat vor allem für Pendelnde enorm viele Vorteile im Vergleich zum Auto und dem Flugzeug ? von der weitaus besseren Klimabilanz mal ganz zu schweigen. Auf Twitter haben wir t3n-Leserinnen und -Leser gefragt, wie die Bahn ein noch besseres Büroangebot etablieren könnte. Acht von ihnen haben sich die Mühe gemacht und ihre Ideen ausführlicher ...weiterlesen auf t3n.de
„The Sims“: Warum eine Erweiterung Abtreibungen in das Spiel bringtÜber einen sogenannten Mod können Spieler:innen ihre Figuren in „The Sims“ Abtreibungen vornehmen oder eine Fehlgeburt erleben lassen. Das hat in den USA durchaus auch eine politische Dimension. Erwachsen werden, Karriere machen, sich verlieben, eine Familie gründen, ein Haus bauen ? „The Sims“ spiegelt auf viele Arten das wahre Leben wider. Kein Wunder also, dass sich viele Spieler:innen wünschen, auch weniger erfreuliche Seiten ...weiterlesen auf t3n.de
Finanz-Influencer: Junge Follower, wenig VertrauenSie wollen über Finanzen aufklären und die Welt des Investierens zeigen. Doch die meisten Follower:innen vertrauen den Finanztipps von Influencer:innen auf Instagram, Youtube und Co nicht. Sie erklären, was Bullen- und Bärenmarkt bedeuten, machen sich in Kurzvideos lustig über die eigenen Investmentfehler oder geben in Podcasts Spartipps: Finanz-Influencer:innen wollen ihre Follower:innen auf Instagram, Tiktok und Youtube für Finanzen ...weiterlesen auf t3n.de
Whatsapp: Jetzt könnt ihr eure peinlichen Nachrichten später löschenWir kennen das alle: Schnell ist eine Nachricht bei Whatsapp verschickt und später wünschen wir uns, dass wir den Text nie gesendet hätten. In der Flut von Whatsapp-Nachrichten kann man schnell den Überblick verlieren, und dann ist es passiert: Eine Nachricht an die Freundin landet plötzlich beim Chef. Peinlich und sehr ...weiterlesen auf t3n.de
Live-Action-Film: Pac-Man kommt auf die große LeinwandBisherige Versuche, das Arcade-Maskottchen auf die Leinwand zu bringen, stießen bei den Kritikern nicht auf Zustimmung. Doch dieses Mal liefert Chuck Williams, Produzent von „Sonic the Hedgehog“, die Idee. Viel ist noch nicht bekannt über das ambitionierte Filmprojekt, das von Bandai Namco Entertainment ? dem Unternehmen hinter Pac-Man ? sowie Wayfarer Studios initiiert wurde. Die Produktionsfirma zeichnete bereits für das Disney+-Feature „Clouds“ verantwortlich und hatte erst im Juni eine 125-Millionen-Dollar-Investition ...weiterlesen auf t3n.de
Nur eine Phase? So steht es um Europas Startup-LandschaftEin neuer Investment-Report zeigt: So schlecht sieht es gar nicht aus. Entlassungswellen wie bei Gorillas oder Sumup und zunehmend vorsichtige Investor:innen: Blickt man auf die Schlagzeilen, so sieht es düster aus für viele ...weiterlesen auf t3n.de
Jeden 2. Freitag frei: Was dieses Startup nach 6 Monaten gelernt hatEin Startup aus Berlin macht den Test: Wie wirkt sich jeder zweite Freitag frei auf den Geschäftserfolg aus? Nach sechs Monaten gibt es jetzt das Ergebnis ? exklusiv auf t3n. Vor etwas mehr als einem halben Jahr beschäftigte Markus Wübben die Frage, wie er die Produktivität im Unternehmen verbessern könne. Zeit, so merkte der Gründer von Cross Engage, spiele dabei eine große Rolle. Allerdings kam er schnell zu der Erkenntnis, dass sich Leistungssteigerungen nicht über die maximale Ausnutzung physischer Arbeitskraft erzielen ...weiterlesen auf t3n.de
Momentum 4 Wireless: Sennheisers ANC-Kopfhörer mit bis zu 60 Stunden AkkulaufzeitSennheiser hat eine neue Generation seiner ausgezeichneten Over-Ear-Kopfhörer mit ANC vorgestellt. Die Sennheiser Momentum 4 erinnern rein äußerlich nicht mehr an die bisherigen Modelle im Retro-Look. Allerdings ermöglichen sie bis zu 60 Stunden Laufzeit. Wenige Wochen nach Vorstellung der neuen ANC-Ohrstöpsel Momentum True Wireless 3 (Test) legt Sennheiser nun mit seinen Over-Ear-Kopfhörern Momentum 4 nach. Beim Design dürften manche Fans der Momentum-Serie enttäuscht sein. Laut Sennheiser war die neue Form nötig, um mehr Akku und Technik ? unter anderem für einen besseren Sound ? unterbringen zu ...weiterlesen auf t3n.de
Google vs. Sonos: Der Streit geht in die nächste RundeDas jüngste Urteil zugunsten von Sonos war wohl nicht das letzte Wort im großen Lautsprecherstreit. Jetzt reicht erneut Google eine Klage an. Für Google und Sonos geht es in die nächste Runde. Im Streit zwischen Google und Sonos ist vorerst kein Ende in Sicht. Nachdem Sonos Anfang des Jahres Google verklagt hatte, schlägt nun das Google-Imperium zurück und klagt ...weiterlesen auf t3n.de
Model Y von Tesla ist bald das meistverkaufte Auto der WeltElon Musk hat eine vollmundige Ankündigung gemacht: Das Model Y seiner Musk`schen Motorenwerke wird bald das meistverkaufte Auto der Welt sein. Diese Prognose wird wahrscheinlich sogar eintreffen. Tesla ist weiter auf Rekordjagd. Wie zahlreiche Medien berichten, sei das Unternehmen kurz davor, neue Umsatzrekorde zu brechen. Im kommenden Jahr werden zudem weiter steigende Verkaufszahlen beim Model Y ...weiterlesen auf t3n.de
„Nennt mich Sam“: Wie Firmen in Südkorea gegen Hierarchien vorgehenKlassische Hierarchien sind in südkoreanischen Firmen vielfach noch deutlich stärker ausgeprägt als etwa in den USA und Europa ? ein Wettbewerbsnachteil. Jetzt soll das Problem mithilfe der Verwendung von Fantasienamen angegangen werden. In der südkoreanischen Gesellschaft gelten oft noch strenge Hierarchien. So definiert die berufliche und soziale Stellung, aber auch das Alter, mit welcher Anrede man anzusprechen ist. In Unternehmen kommt dazu, dass man mit der Funktion angesprochen ...weiterlesen auf t3n.de
Enttäuschendes Zwischenfazit zum 9-Euro-Ticket: Auto wird kaum stehengelassenDas zum 1. Juni 2022 eingeführte Neun-Euro-Ticket ist ein Erfolg ? zumindest, was die Verkaufszahlen angeht. Aber: Es führt nicht oder nur kaum dazu, dass Menschen ihr Auto zugunsten des öffentlichen Nahverkehrs stehenlassen. 30 Millionen verkaufte Tickets allein im Startmonat Juni ? das Neun-Euro-Ticket ist ein Verkaufsschlager. Entsprechend hitzig wird gerade über eine Nachfolge für das Ende August auslaufende Billig-Ticket ...weiterlesen auf t3n.de
Digitale Bankgeschäfte: Identitätsplattformen Verimi und Yes könnten bald fusionierenEinige große Unternehmen setzen auf den deutschen Identitätsdienst Verimi. Doch der Service hat mit einigen Datenschutzskandalen und Ungereimtheiten zu kämpfen. Jetzt könnte es zu einer Fusion von Verimi und dem konkurrierenden Dienst Yes kommen. Ausweisen, dokumentieren, bezahlen ? und das für verschiedene Bank- und Versicherungsdienste: Die Autorisierungsplattform Verimi hat sich in den letzten Jahren von der reinen Anmeldeplattform (und damit von der mit Facebook oder Google konkurrierenden Login-Allianz) hin zu einer umfassenden Identitätsplattform gewandelt. Sie hat damit mit Diensten wie Net-ID, das ursprünglich als direkte Konkurrenz an den Start ging, nicht mehr viel zu ...weiterlesen auf t3n.de
Meilenstein für die private Raumfahrt: SpaceX plant WeltraumspaziergangDie Polaris-Dawn-Mission soll einen weiteren Meilenstein für SpaceX darstellen. Geplant ist der erste Weltraumspaziergang von einem Crew-Dragon-Raumschiff aus. Dieser Ausflug wäre gleichzeitig der erste seiner Art für eine private Mission. Mitte Februar wurde bekannt, dass Techmilliardär Jared Isaacman die Mission Polaris Dawn, die einen privaten Weltraumspaziergang beinhalten wird, finanziert. Der Unternehmer war selbst mit der SpaceX-Mission Inspiration 4 ins All ...weiterlesen auf t3n.de
Netflix: Spiele auf der Streamingplattform interessieren kaum jemandenSpiele, die im Netflix-Abo enthalten sind, werden von Abonnenten kaum genutzt. Trotzdem will das Unternehmen die Sparte stark ausbauen. Netflix hat vor einiger Zeit Spiele auf der Streamingplattform vorgestellt. Diese müsst ihr zwar separat herunterladen, sie sind aber im Abo enthalten. Das Unternehmen Apptopia hat sich die Zahlen etwas näher angeschaut, wie CNBC ...weiterlesen auf t3n.de
Coinbase steht gleich zwei Sammelklagen gegenüberCoinbase-Investoren behaupten, sie hätten wegen der Untersuchung der SEC großen finanziellen Schaden erlitten, weshalb sie zwei Sammelklagen gegen das Unternehmen einreichen. Coinbase, die größte Krypto-Börse in Amerika, steht momentan zwei separaten Sammelklagen von Investoren gegenüber. Diese behaupten, das Unternehmen habe „falsche und irreführende Angaben“ gemacht, wodurch der Aktienkurs des Unternehmens litt und Investoren Verluste in Kauf nehmen ...weiterlesen auf t3n.de
Dank Lasertechnik: Cold Brew Coffee in nur drei MinutenIm Sommer setzen viele auf Cold Brew Coffee. Doch die herkömmliche Zubereitungsmethode ist zeitintensiv und nicht für einen spontanen Kaffee am Morgen vor der Arbeit geeignet. Das wollen deutsche Wissenschaftlerinnen jetzt ändern. An heißen Tagen braucht es kühle Getränke. Wer trotzdem nicht auf seine tägliche Portion Kaffee verzichten will, greift zum Eiskaffee oder zum Cold Brew. Einziger Nachteil des Cold Brews ist seine Zubereitung. Durch seine Aufbereitung mit kaltem Wasser benötigt er eine Extraktionszeit von 24 Stunden. Modernste Ausrüstung kann diese Zeit schon auf zwölf Stunden reduzieren, was dennoch im Vergleich zu einem warmen Kaffee eine Ewigkeit ...weiterlesen auf t3n.de
Softbank mit Riesenverlust durch BörsentalfahrtVor allem die Beteiligungen an der E-Commerce-Plattform Coupang und dem Lieferdienst Doordash bereiten Softbank Probleme. Der Kursabschwung bei Techaktien hat dem japanischen Konzern Softbank einen riesigen Quartalsverlust beschert. Unterm Strich sammelten sich in der Bilanz rote Zahlen von umgerechnet knapp 23 Milliarden Euro ...weiterlesen auf t3n.de
Rakete versagt: Indische Satelliten geraten in die falsche UmlaufbahnAufgrund eines Sensorproblems konnte Indiens neuste Trägerrakete ihre Fracht nicht in die vorgesehene Umlaufbahn bringen. Die Kleinsatelliten stürzten daraufhin ab. Die 34 Meter hohe Kleinsatellitenträgerrakete hob in den frühen Morgenstunden des 7. August mit zwei Satelliten an Bord vom Satish Dhawan Space Centre an der südöstlichen Küste Indiens ab; die Rakete kann nach Angaben der Indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) bis zu 500 Kilogramm in eine niedrige Erdumlaufbahn ...weiterlesen auf t3n.de
Ethereum: Miner sollen Netzwerk 2 Jahre lang manipuliert habenFür 14 Prozent höhere Erträge: Der Miningpool F2Pool könnte über zwei Jahre lang das Ethereuem-Netzwerk manipuliert haben. Das haben Forscher bei einer umfangreichen Datenanalyse herausgefunden. Ein Angriff auf den Konsensmechanismus von Ethereum: Ein Miningpool soll über zwei Jahre hinweg Zeitstempel falsch datiert haben, um die eigenen Erträge zu erhöhen. Das ergaben Datenanalysen von Forscher:inenn der Hebräischen Universität ...weiterlesen auf t3n.de
Der Weg zur Klimaneutralität: So viel Potenzial steckt im GebäudesektorWetterextreme, steigender Meeresspiegel und Co: Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Um ihn aufzuhalten, hat Europa sich ambitionierte Ziele gesetzt ? bis 2050 soll die Klimaneutralität erreicht werden. Besonders der Gebäudesektor birgt Einsparpotenzial. Kann die Digitalisierung von Gebäuden ein Weg zur Energiewende sein? (Bild: ...weiterlesen auf t3n.de
Industriell gefertigter Nuklearreaktor erhält US-GenehmigungSechs Jahre nach der Beantragung erhält der Hersteller Nuscale in den USA die Genehmigung für seinen kleinen Kernreaktor, der in einer Fabrik hergestellt und dann an einem Stück an seinen Standort verbracht wird- eine echte Premiere im Reaktordesign. Kernreaktoren bisheriger Bauart sind individuell am Standort hergestellte Einrichtungen, die mit Sicherheitsfaktoren umgehen müssen, die aus vielerlei Gründen nicht gut zu kontrollieren sind. Die neuen Kernreaktoren des US-Unternehmens Nuscale sollen diesbezüglich einen Paradigmenwechsel darstellen, wie Ars Technica ...weiterlesen auf t3n.de
Nach SpaceX-Vorbild: Bastler schafft es, Modellrakete zu landenDer Weltraum mit all seinen Facetten löst bei vielen Faszination aus. Für Joe Barnard war es jedoch primär die Falcon-9-Rakete von SpaceX, die ihn nicht mehr losließ und ihn zu einem jahrelang andauernden Projekt verleitete. Das Unternehmen BPS Space entwickelt Komponenten für Modellraketen, die versuchen, mit dem Fortschritt der Raumfahrtindustrie Schritt zu halten und ihm so nah wie möglich zu ...weiterlesen auf t3n.de
9-Euro-Ticket: Lindners kurzsichtige Politik schadet auch den AutofahrernWenn sich Finanzminister Lindner gegen eine Fortführung eines günstigen ÖPNV-Tickets stellt, steht das nicht nur für die erwartbare Klientelpolitik der FDP, sondern zeigt auch, wie kurzsichtig und wenig nachhaltig die Bundesregierung immer noch agiert. Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) ist sich einmal mehr treu geblieben ? als berechenbarer Autobefürworter, der andere, weniger individuelle, möglicherweise nachhaltigere und effizientere Verkehrsmittel um keinen Preis attraktiver machen ...weiterlesen auf t3n.de
Mit modernen Portalen die User-Experience verbessernPortale sind nichts Neues. Es gibt sie schon so lange wie das Internet selbst ? der einzige Unterschied liegt in der Art der Nutzung. Unternehmen können ein optimiertes und personalisiertes Erlebnis bieten und ihrer Marke helfen, sich von den Mitbewerbern zu unterscheiden. Da Portale mittlerweile eine Schlüsselrolle bei der digitalen Transformation ...weiterlesen auf t3n.de
Videogame-Boom vorbei? Rückgänge bei Sony, Microsoft und NintendoWeniger Coronapandemie-Beschränkungen, ansteigende Inflation und Probleme bei der Verfügbarkeit der neuen Konsolengeneration ? die möglichen Gründe sind vielfältig. Feststeht: Bei Sony, Microsoft und Nintendo schrumpften die Game-Verkäufe. Ein genauerer Blick auf die Quartalszahlen der Game-Abteilungen von Sony, Microsoft und Nintendo offenbart zum Teil deutliche Rückgänge bei Verkäufen, Umsatz und Gewinn. Auch die Aussichten auf die kommenden Monate sehen düsterer aus als noch zu ...weiterlesen auf t3n.de
Achtung, Statistik-Porn: Was ist eigentlich ein gutes Gehalt?Einmal pro Woche blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um das gute Gehalt und wie hoch das eigentlich ist. Liebe Leserinnen und Leser, eines gleich vorab: Es gibt diverse Meinungen dazu, was ein gutes Gehalt ist und was nicht. Tatsächlich sieht das jede und jeder etwas anders und hat andere Bedürfnisse im Leben. Dennoch gibt es ein paar Zahlen und Maßstäbe, die zumindest aufzeigen, wo sich der Rest der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger gehaltstechnisch aufhält. ...weiterlesen auf t3n.de
Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen wirklich bringenEine große Auswahl erleichtert nicht unbedingt die Entscheidung. Wer auf den Preis achtet, nutzt beim Onlineshopping deshalb oft eine Preissuchmaschine. Auf Preisvergleichs-Seiten wie billiger.de, check24.de, geizhals.de, Google Shopping, guenstiger.de, idealo.de, preis.de oder schottenland.de kann man gezielt nach einem bestimmten Produkt suchen, sich aber auch nach Kategorien oder Kriterien zu bestimmten Produkten ...weiterlesen auf t3n.de
5,4 Millionen Konten betroffen: Twitter bestätigt massives DatenleckDie Sicherheitslücke ermöglichte es, durch die Eingabe einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse herauszufinden, ob und mit welchem Account diese bei Twitter registriert waren. Bereits im Januar 2022 war Twitter über sein Bug-Bounty-Programm über eine Schwachstelle in den Systemen informiert worden: Wenn jemand eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an die Systeme von Twitter übermittelte, teilten diese mit, mit welchem Twitter-Konto die eingereichte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, sofern vorhanden, verknüpft ...weiterlesen auf t3n.de
Samsung will halbe Million Falt-Smartphones in Deutschland verkaufenSamsung sieht faltbare Smartphones im Massenmarkt angekommen und will in diesem Jahr allein in Deutschland rund 500.000 solcher Geräte verkaufen. „Das ist ein Meilenstein für uns“, sagte Samsung-Manager Mario Winter der Deutschen Presse-Agentur. Im vergangenen Jahr setzte Samsung hierzulande erst 180.000 Falt-Smartphones ab. Insgesamt wurden in Deutschland 2021 laut Marktforschern rund 21,5 Millionen Smartphones ...weiterlesen auf t3n.de
Brauchen wir bald alle einen „New-Work-Führerschein“?Wenn Teams ins Homeoffice geschickt werden oder wenn neue Policys die Arbeit von zu Hause oder überall ermöglichen, dann passiert das meist ohne Anleitung, Übung oder Hilfe. Das ist fatal, meint unser Autor. Die erste Fahrerlaubnis in Deutschland wurde am 1. August 1888 an Carl Benz ausgestellt. Die Notwendigkeit des Führerscheins wird seither nicht infrage gestellt ? schließlich muss beim Ablegen der theoretischen wie der praktischen Prüfung jede:r mindestens einmal alle Regeln kennen und vernünftig ...weiterlesen auf t3n.de
KI-Dystopie: Wie sich eine Künstliche Intelligenz das allerletzte Selfie vorstelltDass Künstliche Intelligenz (KI) auf Zuruf Bilder erstellt, ist nichts Neues. Aber die dystopischen KI-Bilder, die das allerletzte Selfie der Welt zeigen sollen, sind schon besonders beunruhigend. Klimawandel, in Kriege involvierte Atommächte, Ausbeutung und Verschmutzung des Planeten ? die Aussichten für eine gute Zukunft unserer Erde waren sicher schon einmal besser. Was der Menschheit in den düstersten Prognosen drohen könnte, zeigen jetzt die Bilder einer ...weiterlesen auf t3n.de
Direktor der brasilianischen Zentralbank lobt Bitcoin - sieht CBDCs allerdings als Pflicht anLaut des Direktors der brasilianischen Zentralbank bringen die Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum zahlreiche Innovationen hervor. Aufgrund der hohen Volatilität sei BTC als offizielles Zahlungsmittel jedoch eher nicht geeignet. Insbesondere in Südamerika haben Kryptowährungen zuletzt eine sehr wichtige Rolle eingenommen. Die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel im mittelamerikanischen El Salvador hat viele Staaten in Lateinamerika dazu bewegt, sich noch intensiver mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie auseinanderzusetzen. Kürzlich hat sich nun auch der Direktor der brasilianischen Zentralbank, Fabio Araujo, zu Wort gemeldet und sich dabei sehr positiv über die technologischen Eigenschaften von Bitcoin (BTC) ...weiterlesen auf t3n.de
Schmuck und Gemälde als NFT verkauft: Tschechischer Prinz erlöst 300.000 DollarWilliam Rudolf Lobkowicz, Spross des gleichnamigen böhmischen Adelsgeschlechts, setzt auf Non-Fungible-Token (NFT), wenn es darum geht, das Familienerbe zu erhalten. Lobkowicz hat jetzt 300.000 US-Dollar für die Restaurierung erlöst. Drei Burgen, ein Schloss, 20.000 Kunst- und Schmuckstücke, 65.000 seltene Bücher, 5.000 Kompositionen, darunter eine frühe Kopie von Beethovens 5. Sinfonie, sowie 30.000 Schachteln und Folianten, von denen einige noch nie geöffnet worden sein sollen ? das ist das Familienerbe des böhmischen Adelsgeschlechts ...weiterlesen auf t3n.de
9-Euro-Ticket: Lindner kritisiert „Gratismentalität“ der BefürworterDer Bundesfinanzminister Christian Lindner ist entschiedener Gegner der Weiterführung des 9-Euro-Tickets. Jetzt kritisiert er eine „Gratismentalität“ unter Befürwortenden. Das Ticket sei „nicht fair“. Christian Lindner ist kein Fan des 9-Euro-Tickets. Seine Contra-Haltung hat er an vielen Stellen bereits kundgetan. Jetzt bekräftigt er seine Position zu einem wie auch immer gearteten Nachfolgemodell noch einmal: „Die Menschen auf dem Land, die keinen Bahnhof in der Nähe haben und auf das Auto angewiesen sind, würden den günstigen Nahverkehr subventionieren“, sagte der Bundesfinanzminister der FDP im Interview mit der Augsburger Allgemeinen vom Montag. „Das halte ich für nicht ...weiterlesen auf t3n.de
Wir sind erschöpft ? das Thema gehört auf jeden SchreibtischDie vergangenen Jahre waren hart. Der nächste Winter wird härter. Die Generation Burn-out erlebt demnächst ihren nächsten Tiefpunkt. Und dieses Mal sollten wir ihn nicht verstecken. Das ganze Leben ist gerade ein bisschen viel. Und es wird Zeit, dass wir uns auch beruflich darauf einstellen, dass es Menschen nicht immer gut geht. Die psychische Gesundheit ist deshalb ein Fall für die Firma. Das hören einige Menschen ungern, es lässt sich aber einfach begründen: Mehr als die Hälfte der Wachzeit eines Tages verbringen Menschen mit ...weiterlesen auf t3n.de
Open-Source: Dieses kostenlose KI-Tool restauriert Familienfotos in SekundenschnelleBei alten Familienfotos besteht häufig die Gefahr, dass sie im Laufe der Zeit immer schlechter zu erkennen sind. Die Lösung könnte ein kostenloses KI-Tool sein, das alte Fotos in Sekundenschnelle restauriert. Während wir digital gespeicherte Fotos vermutlich in 50 Jahren noch in guter Qualität abrufen können, unterliegen alte Fotos aus Familienalben dem Zahn der Zeit. Sie haben oft eine schlechte Qualität, was die Menschen auf den Bildern immer schlechter erkennbar macht. Nun könnte es eine zuverlässige Lösung für dieses Problem ...weiterlesen auf t3n.de
Neu entdeckte Funkwellen aus dem All passen nicht zu unseren physikalischen ModellenWissenschaftler haben in einer weit entfernten Galaxie etwas entdeckt, das sie ratlos zurückließ. Denn die Objekte, die sie dort vorfanden, scheinen jegliche geltenden Gesetze der Physik zu ignorieren. 800 Millionen Lichtjahre ist die Galaxie entfernt, in der die Wissenschaftler Tessa Vernstrom von der University of Western Australia und Christopher Reisely von der italienischen Università di Bologna eine Reihe großer, niederfrequente Radiowellen emittierender Objekte entdeckt haben, die den Gesetzen der Physik zu widersprechen ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musk hält an Kauf von Twitter fest - besteht aber auf Spam-Bot-InfoMultimilliardär Elon Musk hat den Twitter-Deal offenbar noch nicht abgehakt. Am Samstag twitterte er, dass der Kauf unter Voraussetzungen doch noch abgeschlossen werden könnte. Elon Musk bestätigt erneut, dass seine Absage des bereits unterzeichneten Vertrags zum Erwerb des Kurznachrichtendienstes Twitter für 44 Milliarden US-Dollar nicht in Stein gemeißelt sei. Der Kauf könne wie geplant vollzogen ...weiterlesen auf t3n.de
Diese KI-generierten Porträts von Rappern im Renaissance-Stil sind erstaunlichSnoop Dogg oder Travis Scott saßen zwar nie für Porträts des niederländischen Malers Rembrandt aus dem 17. Jahrhundert Modell, dennoch hat eine KI nun „Gemälde“ einiger berühmter Rapper generiert. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Am Sonntag ging ein Twitter-Account namens Dalle2Pictures viral, der eine Reihe von KI-gefertigten Gemälden im Renaissance-Stil berühmter Rapper teilte. Diese wurden von OpenAIs Text-zu-Bild-Generator Dall-E 2 ...weiterlesen auf t3n.de
Wer ist der bemerkenswerteste Mensch aus eurer Stadt? Interaktive Karte verrät esWenn ihr immer schon mal wissen wolltet, wer der wohl bemerkenswerteste Mensch aus eurer Stadt ist, hilft euch diese Karte weiter. Karten müssen nicht immer die Namen der Städte und Länder anzeigen. Das hat sich zumindest Topi Tjukanov gedacht. Der Kartenmacher aus Helsinki hat nämlich eine ganz spezielle Karte entworfen. Auf dieser seht ihr den Namen der jeweils bemerkenswertesten Person aus diesem Gebiet. Zoomt ihr näher heran, zeigt die Karte euch mehr Namen, auch aus kleineren ...weiterlesen auf t3n.de
„Diablo Immortal“: Gamer gibt 100.000 Dollar aus ? und kann nicht spielenDie Spielmechanik, bei der man durch das Zahlen realen Geldes Vorteile im Spiel erhält, führte einen Gamer ins Aus: Sein Charakter war offenbar zu gut, um noch mitspielen zu können. „Soll ich mir die 100.000 von ?Diablo Immortal? zurückerstatten lassen?“, fragte Youtuber Jtisallbusiness in einem Video, das seit seinem Erscheinen am 31. Juli 2022 schon fast 80.000-mal aufgerufen wurde. Seine Geschichte: Der Gamer hatte rund 100.000 US-Dollar gezahlt, um seinen Charakter im Spiel „Diablo Immortal“ ...weiterlesen auf t3n.de
Wie Unternehmen mit der richtigen Datenkultur den Umsatz steigern könnenDer Schlüssel für eine erfolgreiche digitale Transformation liegt im akkuraten Umgang mit Daten. Doch wie gelingt das? Die Lösung liegt auf der Hand: mit datenbasierter Kommunikation. In anderen Worten: Unternehmen sollten Daten nicht nur zur Unterstützung der eigenen Entscheidung heranziehen, sondern sie als Impuls für Entscheidungen nutzen. Das Ziel ist es, von dateninformierten Entscheidungen zu datengetriebenen zu gelangen. Doch wie ist das möglich? Um das volle Potenzial der Daten zu nutzen, benötigen Mitarbeiter einen flächendeckenden Zugang zu den Informationen (Datendemokratisierung) sowie die Fähigkeit, mit ihnen umzugehen (Datenkompetenz). Gemeinsam bilden diese Faktoren zwei essenzielle Pfeiler für eine datengetriebene ...weiterlesen auf t3n.de
Schneller als ein Flugzeug: Hyperloop bekommt Konkurrenz aus KanadaVon Calgary nach Edmonton dauert die Autofahrt drei Stunden. Die Firma Transpod will die Strecke von 300 Kilometern in unter 45 Minuten zurücklegen ? in einer Vakuumröhre im Hyperloop-Stil. Auch in Kanada wird an einer Elon Musks Hyperloop ähnelnden Transportmöglichkeit für den schnellen Transfer zwischen Städten ...weiterlesen auf t3n.de
Voyager ermöglicht Dollar-Auszahlungen ab nächster Woche wiederVoyager-Kunden können zumindest teilweise wieder aufatmen. Ab nächster Woche sollen Auszahlungen wieder möglich sein. Allerdings bezieht sich das nur auf Guthaben in US-Dollar. Krypto-Auszahlungen werden nicht ermöglicht. Der aktuelle Krypto-Winter hat zahlreiche Unternehmen im Kryptowährungssektor hart getroffen. Dazu gehörte neben Celsius und Three Arrows Capital auch Voyager. Nachdem das Krypto-Unternehmen vor einigen Wochen Auszahlungen ausgesetzt hat, geht es ab nächster Woche wieder ...weiterlesen auf t3n.de
Elon Musks schlechte Nachrichten zum Tesla Cybertruck: Später, teurer, andersDer futuristisch aussehende Elektro-Pickup Cybertruck aus dem Hause Tesla dürfte wohl erst ab 2024 und zu höheren Preisen als erwartet auf den Straßen zu sehen sein. Seit 2019 kündigt Elon Musk immer wieder den Tesla Cybertruck an. Seither können Interessenten das Fahrzeug für 99 US-Dollar vorreservieren. Mehr als eine Million solcher Reservierungen soll es bereits ...weiterlesen auf t3n.de
Bloß kein „Made in Taiwan“: Apple sorgt sich um iPhone-LieferungenDer Besuch der US-Politikerin Nancy Pelosi in Taiwan könnte Apples iPhone-Lieferkette stören. Der kalifornische Hersteller ruft daher seine Zulieferer zur Einhaltung der chinesischen Kennzeichnungsvorschriften auf. Lieferungen aus Taiwan in Richtung chinesisches Festland unterliegen strikten Zollvorschriften. So dürfen Produkte nicht ohne Zusätze mit „Made in Taiwan“ gekennzeichnet ...weiterlesen auf t3n.de
Instagram Reels: Was du wissen musst und wie du sie erstellstWie erstellt man eigentlich ein gutes Reel und was zeichnet das Format aus? Hier bekommst du alle Infos, Tipps und Tricks für erfolgreiche Instagram Reels. Reels haben Instagram übernommen. Wer die Plattform nutzt, kommt längst nicht mehr an den kurzen, dynamischen Videos vorbei. Meta setzt den Fokus bei der ehemaligen Foto-App immer mehr auf Reels, platzierte sie zuletzt sogar auf dem Homescreen, wodurch die App noch verdächtiger der Plattform Tiktok ähnelt. Die längeren IGTV-Videos wurden in diesem Jahr zugunsten der Reels sogar abgeschafft. In diesem Artikel erfährst du alles, was du zu Reels wissen musst und bekommst eine Step-by-step-Anleitung, wie du dein erstes Reel ...weiterlesen auf t3n.de
Camper und E-Bike kombiniert: Fahrrad-Wohnwagen aus Deutschland soll Camping grüner machenEin Wohnmobil galt bisher als die komfortabelste Art des Campings, wenn auch nicht die klimafreundlichste. Ein Fahrrad-Wohnwagen will nun eine grüne Alternative zum klassischen Camper bieten.  Mit dem Fahrrad campen gehen? Das klang bisher nach einem besonders unbequemen Camping-Erlebnis oder einer ganz besonders anstrengenden Fahrt. Erst die immer größere Beliebtheit von E-Bikes macht eine neue, kompaktere Generation von Wohnmobilen möglich. Immer mehr Unternehmen springen auf den Trend auf und erschaffen ihre eigene Version von sogenannten ...weiterlesen auf t3n.de
Kein Match: Tinder verwirft seine Metaverse-Pläne und entlässt CEODas Unternehmen Match Group, das unter anderem hinter der Dating-App Tinder steht, hat enttäuschende Quartalszahlen für Q2 vorgelegt und Änderungen im Management sowie in seiner Produkt-Roadmap angekündigt. Das Unternehmen Match Group, das unter anderem hinter der Dating-App Tinder steht, hat am 2. August in einem offenen Aktionärsbrief seine Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt. Leider handelte es sich dabei nicht um einen ...weiterlesen auf t3n.de
Gruselige Optik: Humanoider Roboter mit menschlichem Tastsinn erkundet SchiffswrackEr sieht aus wie eine Mischung aus Teenage Mutant Ninja Turtle und Crashtest-Dummy. Der Tauchroboter der Stanford-Universität soll komplizierte Unterwasser­expeditionen vollziehen und dabei auch auf eine menschliche Eigenschaft zurückgreifen. Greifarme von Robotern sind super, um Objekte am Meeresgrund zu erforschen. Doch noch besser ist der Tastsinn eines menschlichen Tauchers. Allerdings sind nicht alle Bereiche des Ozeans gut für Menschen zugänglich. Aus diesem Grund haben Wissenschaftler der Stanford-Universität einen leicht gruselig aussehenden Roboter namens Ocean One K entwickelt, der über ein